Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Krawall, Randale, Plünderung, Vandalismus, Straßenschlacht: warum?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Grey
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2280

Beitrag(#2218261) Verfasst am: 20.07.2020, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
Es muss aufhören! Der Rechtstaat wird in Frage gestellt und es ist nicht hinnehmbar. Soziologische Analysen hin und her.


Genau. Die unerlaubten Abfragen auf Polizeicomputern und Drohmails müssen endlich aufhören.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24627
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2218263) Verfasst am: 20.07.2020, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Überwiegend Migranten sollen das getan haben. Naja, die sind enttäuscht. Da sind sie nun im goldenen Land, und sind nach wie vor arme Schweine. Die Deutschen ringsherum um sie haben alles, sie sind reich, ihren Reichtum sieht man in den Schaufenstern ausgestellt - und was haben sie? Einen Dreck. Und als solcher werden sie auch noch behandelt.


Nein, nicht Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24627
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2218265) Verfasst am: 20.07.2020, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
"Sie" haben es wieder getan.
https://www.n-tv.de/politik/Polizeipraesident-Hagel-aus-Flaschenwuerfen-article21920728.html schrieb:
Zitat:
Umgekippte Mülltonnen, zertrümmerte Scheiben, zerschlagene Glasflaschen: Die Spuren der Krawalle in der Nacht waren am Morgen auf dem Frankfurter Opernplatz noch deutlich zu sehen.

Ich denke, es ist am ehesten eine Mischung aus schlechter Erziehung, zu viel Testosteron und einer solidarisierenden Gruppendynamik.

Ach was, das sind unsere künftigen importierten Fachkräfte, die bloss ihren erfolgreichen Berufsschulabschluss feiern wollten.


https://media.giphy.com/media/l3q2yDX49RYTdXmcE/giphy-downsized-large.gif
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 28983
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2218270) Verfasst am: 20.07.2020, 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Überwiegend Migranten sollen das getan haben. Naja, die sind enttäuscht. Da sind sie nun im goldenen Land, und sind nach wie vor arme Schweine. Die Deutschen ringsherum um sie haben alles, sie sind reich, ihren Reichtum sieht man in den Schaufenstern ausgestellt - und was haben sie? Einen Dreck. Und als solcher werden sie auch noch behandelt.


Nein, nicht Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund.


Also alle.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

"Los! Los! Los!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24627
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2218273) Verfasst am: 20.07.2020, 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Überwiegend Migranten sollen das getan haben. Naja, die sind enttäuscht. Da sind sie nun im goldenen Land, und sind nach wie vor arme Schweine. Die Deutschen ringsherum um sie haben alles, sie sind reich, ihren Reichtum sieht man in den Schaufenstern ausgestellt - und was haben sie? Einen Dreck. Und als solcher werden sie auch noch behandelt.


Nein, nicht Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund.


Also alle.


ähm nein. Ich spreche von der offiziellen Defintion des Wortes "Migrationshintergrund" in Deutschland.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 28983
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2218274) Verfasst am: 20.07.2020, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Überwiegend Migranten sollen das getan haben. Naja, die sind enttäuscht. Da sind sie nun im goldenen Land, und sind nach wie vor arme Schweine. Die Deutschen ringsherum um sie haben alles, sie sind reich, ihren Reichtum sieht man in den Schaufenstern ausgestellt - und was haben sie? Einen Dreck. Und als solcher werden sie auch noch behandelt.


Nein, nicht Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund.


Also alle.


ähm nein. Ich spreche von der offiziellen Defintion des Wortes "Migrationshintergrund" in Deutschland.


Die ist mir zu rassistisch bzw. nationalistisch. Ich sehe nicht ein, dass es einen Unterschied machen soll wann jemand oder seine Vorfahren hierher migrierten.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

"Los! Los! Los!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24627
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2218291) Verfasst am: 20.07.2020, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Überwiegend Migranten sollen das getan haben. Naja, die sind enttäuscht. Da sind sie nun im goldenen Land, und sind nach wie vor arme Schweine. Die Deutschen ringsherum um sie haben alles, sie sind reich, ihren Reichtum sieht man in den Schaufenstern ausgestellt - und was haben sie? Einen Dreck. Und als solcher werden sie auch noch behandelt.


Nein, nicht Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund.


Also alle.


ähm nein. Ich spreche von der offiziellen Defintion des Wortes "Migrationshintergrund" in Deutschland.


Die ist mir zu rassistisch bzw. nationalistisch. Ich sehe nicht ein, dass es einen Unterschied machen soll wann jemand oder seine Vorfahren hierher migrierten.


ich halte davon auch gar nix.
Es ist aber nunmal die Definition.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3256

Beitrag(#2218330) Verfasst am: 20.07.2020, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Immerhin eine Blondine habe ich auch bein Flaschen werfen gesehen.
Es hat aber nicht gereicht, die Frauenquote angemessen zu erreichen.
Geschockt zwinkern Lachen
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6498

Beitrag(#2218332) Verfasst am: 20.07.2020, 23:50    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Immerhin eine Blondine habe ich auch bein Flaschen werfen gesehen.
Es hat aber nicht gereicht, die Frauenquote angemessen zu erreichen.
Geschockt zwinkern Lachen

Stimmt.
In dieser sog "Partyszene" scheint absoluter Frauenmangel zu herrschen.
Was allerdings nicht überrascht:
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/frankfurt-stadt-verhaengt-betretungsverbot-fuer-opernplatz-a-b7c20797-3f2f-48a7-b038-59cf05035df4
Zitat:
Die Personen seien "überwiegend polizeilich bekannt". Bereswill nannte Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Diebstahls, Drogenhandels.
...
Sie hätten "überwiegend" Migrationshintergrund. Bereswill nannte so unterschiedliche Länder wie Afghanistan, Syrien, Spanien, Marokko, Türkei.

Weibliche Zuwanderung aus diesen Gegenden ist bekanntlich sehr überschaubar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2218333) Verfasst am: 21.07.2020, 00:07    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Überwiegend Migranten sollen das getan haben. Naja, die sind enttäuscht. Da sind sie nun im goldenen Land, und sind nach wie vor arme Schweine. Die Deutschen ringsherum um sie haben alles, sie sind reich, ihren Reichtum sieht man in den Schaufenstern ausgestellt - und was haben sie? Einen Dreck. Und als solcher werden sie auch noch behandelt.


Nein, nicht Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund.


Also alle.


ähm nein. Ich spreche von der offiziellen Defintion des Wortes "Migrationshintergrund" in Deutschland.


Die ist mir zu rassistisch bzw. nationalistisch. Ich sehe nicht ein, dass es einen Unterschied machen soll wann jemand oder seine Vorfahren hierher migrierten.


ich halte davon auch gar nix.
Es ist aber nunmal die Definition.



Die Definition ist kacke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17653
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2218356) Verfasst am: 21.07.2020, 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

Also wie war das: Da haben sich so um die zwanzig Kerle gekloppt. In Bayern nennt man das "a Gaudi" und gehörte, wie Ludwig Thoma berichtete, mal unausbleiblich zu jeder Kirta - Kirchweih. Und bei dieser Rauferei standen eine Anzahl Zuschauer, hundert gar oder mehr? Und dann kamen die Bullen und wollten das beenden, die Spaßbremsen. Ist es ein Wunder, daß nun die Zuschauer auf die Bullen sauer waren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41177
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2218358) Verfasst am: 21.07.2020, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Also wie war das: Da haben sich so um die zwanzig Kerle gekloppt. In Bayern nennt man das "a Gaudi" und gehörte, wie Ludwig Thoma berichtete, mal unausbleiblich zu jeder Kirta - Kirchweih. Und bei dieser Rauferei standen eine Anzahl Zuschauer, hundert gar oder mehr? Und dann kamen die Bullen und wollten das beenden, die Spaßbremsen. Ist es ein Wunder, daß nun die Zuschauer auf die Bullen sauer waren?


Daran möchte keine erinnert werden. Ja früher... Da gabs noch echte Kerle! Heute heißen die Randalierer.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6498

Beitrag(#2218400) Verfasst am: 21.07.2020, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Respekt:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-maedchen-erschiesst-taliban-kaempfer-wegen-mordes-an-seinen-eltern-a-2cfb1a6a-a6da-4804-a219-b95b4ded24c7
Derweil "flüchten" ihre männlichen Artgenossen und beweisen ihre Tapferkeit lieber in der deutschen Partyszene.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2218404) Verfasst am: 22.07.2020, 00:16    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Respekt:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-maedchen-erschiesst-taliban-kaempfer-wegen-mordes-an-seinen-eltern-a-2cfb1a6a-a6da-4804-a219-b95b4ded24c7
Derweil "flüchten" ihre männlichen Artgenossen und beweisen ihre Tapferkeit lieber in der deutschen Partyszene.


Erbrechen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheStone
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 661

Beitrag(#2218406) Verfasst am: 22.07.2020, 02:42    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Respekt:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-maedchen-erschiesst-taliban-kaempfer-wegen-mordes-an-seinen-eltern-a-2cfb1a6a-a6da-4804-a219-b95b4ded24c7
Derweil "flüchten" ihre männlichen Artgenossen und beweisen ihre Tapferkeit lieber in der deutschen Partyszene.


Ich bin mir sicher, das Tapferkeitsgefühl dass sie bei der Ermordung ihrer Eltern empfunden hat hätte sie im Nachhinein gerne gegen eine Flucht mit ihren Eltern eingetauscht, du widerlicher Kotzbrocken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24627
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2218412) Verfasst am: 22.07.2020, 07:48    Titel: Antworten mit Zitat

Das übliche großspurige und völlig realitätsferne Gehabe von Donmartin und Konsorten. Alles Kriegshelden noc
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41177
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2218422) Verfasst am: 22.07.2020, 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

TheStone hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Respekt:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-maedchen-erschiesst-taliban-kaempfer-wegen-mordes-an-seinen-eltern-a-2cfb1a6a-a6da-4804-a219-b95b4ded24c7
Derweil "flüchten" ihre männlichen Artgenossen und beweisen ihre Tapferkeit lieber in der deutschen Partyszene.


Ich bin mir sicher, das Tapferkeitsgefühl dass sie bei der Ermordung ihrer Eltern empfunden hat hätte sie im Nachhinein gerne gegen eine Flucht mit ihren Eltern eingetauscht, du widerlicher Kotzbrocken.



Du wirst wegen Verstoßes gegen die Netiquette verwarnt.

Edit: Korrektur: wegen Abwesenheiten im Team war die Meinungsbildung verzögert, und die Verwarnung wird jetzt in eine Ermahnung umgewandelt. Das Team

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3256

Beitrag(#2218440) Verfasst am: 22.07.2020, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Also wie war das: Da haben sich so um die zwanzig Kerle gekloppt. In Bayern nennt man das "a Gaudi" und gehörte, wie Ludwig Thoma berichtete, mal unausbleiblich zu jeder Kirta - Kirchweih. Und bei dieser Rauferei standen eine Anzahl Zuschauer, hundert gar oder mehr? Und dann kamen die Bullen und wollten das beenden, die Spaßbremsen. Ist es ein Wunder, daß nun die Zuschauer auf die Bullen sauer waren?


Daran möchte keine erinnert werden. Ja früher... Da gabs noch echte Kerle! Heute heißen die Randalierer.


Die Kirchweih-Schlägereien gibt es heute noch,obwohl eher in geringerem Umfang.
Ob die Zuschauer es als Gaudi erleben, kommt wohl auf den Betrachter an.
https://www.mainpost.de/regional/kitzingen/Polizei-setzt-Pfefferspray-ein-Schlaegerei-nach-Kirchweih-in-Marktsteft;art773,10309444 - Marktsteft
https://www.infranken.de/lk/nuernberg/massenschlaegerei-um-4-30-uhr-morgens-9-verletzte-bei-kirchweih-in-mittelfranken-art-3578065 - Reichelsdorf
https://www.merkur.de/bayern/niederbayern-polizisten-muessen-sich-auf-volksfest-mit-warnschuss-vor-schlaegern-schuetzen-9892112.html - Pilsting
https://www.merkur.de/bayern/gewaltnacht-in-regensburg-polizei-brutal-attackiert-neue-details-bekannt-9524397.html - Regensburg
https://n-land.de/lokales/hersbruck/streit-an-schnaittacher-kirchweih-eskalierte - Schnaittach
https://www.mainpost.de/regional/kitzingen/Schlaegerei-an-Kirchweih-Grund-nach-wie-vor-unklar;art773,7056329 - Kitzingen-Hohenfeld
https://www.region-schwabach.de/wordpress/schlaegerei-auf-der-unterreichenbacher-kirchweih/ - Unterreichenbach
https://n-land.de/lokales/schlaege-fuer-kirchweihgast - Lauf
https://www.nordbayern.de/region/hoechstadt/schlagerei-uberschattet-aischer-kirchweih-1.7915259 - Aisch
https://www.tvo.de/kirchweih-hirschaid-sexuelle-uebergriffe-durch-asylbewerber-286524/ - Hirschaid
https://fraenkischer.de/neuendettelsau-schlaegerei-bei-kirchweih/ - Neuendettelsau
https://www.donaukurier.de/lokales/polizei/hilpoltstein/dkonline-Allersberg-Schlaegerei-nach-Kirchweih;art118239,4267973 - Allersberg
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 14935
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2218466) Verfasst am: 22.07.2020, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
TheStone hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Respekt:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-maedchen-erschiesst-taliban-kaempfer-wegen-mordes-an-seinen-eltern-a-2cfb1a6a-a6da-4804-a219-b95b4ded24c7
Derweil "flüchten" ihre männlichen Artgenossen und beweisen ihre Tapferkeit lieber in der deutschen Partyszene.


Ich bin mir sicher, das Tapferkeitsgefühl dass sie bei der Ermordung ihrer Eltern empfunden hat hätte sie im Nachhinein gerne gegen eine Flucht mit ihren Eltern eingetauscht, du widerlicher Kotzbrocken.



Du wirst wegen Verstoßes gegen die Netiquette verwarnt.


ich kann mir gut vorstellen, dass thestone mit den überlegungen zur gefühlslage des mädchens recht hat.
darauf sollte der focus beim analysieren des vorfalls liegen, statt wie don m daraus wie üblich wieder die gelegenheit für eine echt ekelhafte kritik an flüchtlingen zu ergreifen und heuchlerisch von tapferkeit zu schwadronieren.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41177
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2218508) Verfasst am: 23.07.2020, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Respekt:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-maedchen-erschiesst-taliban-kaempfer-wegen-mordes-an-seinen-eltern-a-2cfb1a6a-a6da-4804-a219-b95b4ded24c7
Derweil "flüchten" ihre männlichen Artgenossen und beweisen ihre Tapferkeit lieber in der deutschen Partyszene.


Der Fall zeigt ein Beispiel für Fluchtgründe wohl sehr klar. Töten und/oder getötet werden.
Dein Beitrag unterstellt, dass Flüchtende nur ihr Land verlassen, um in deutschen Städten zu randalieren.
Das werten wir als gewaltverherrlichend und als pauschale Abwertung von Flüchtlingen.

Da du bereits mehrmals wegen aufhetzender Beiträge aufgefallen bist, wirst du streng verwarnt.

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 597

Beitrag(#2218511) Verfasst am: 23.07.2020, 11:05    Titel: :-) Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Respekt:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-maedchen-erschiesst-taliban-kaempfer-wegen-mordes-an-seinen-eltern-a-2cfb1a6a-a6da-4804-a219-b95b4ded24c7
Derweil "flüchten" ihre männlichen Artgenossen und beweisen ihre Tapferkeit lieber in der deutschen Partyszene.


Der Fall zeigt ein Beispiel für Fluchtgründe wohl sehr klar. Töten und/oder getötet werden.
Dein Beitrag unterstellt, dass Flüchtende nur ihr Land verlassen, um in deutschen Städten zu randalieren.
Das werten wir als gewaltverherrlichend und als pauschale Abwertung von Flüchtlingen.

Da du bereits mehrmals wegen aufhetzender Beiträge aufgefallen bist, wirst du streng verwarnt.


Sich einem wesentlichen Teil einer der Folgererscheinungen aus egal welchen Fluchtgründen in der Form so zu stellen, wie der Verwarnungspost zeigt, ist ein Teil des Problems. Das wird immer deutlicher bei der Zunahme von Krawallpotential.

Wir tanzen um das Problem herum. Warum weichen wir der Debatte über die Folgeerscheinungen der Probleme, die diejenigen( soziologisch einwandtfrei bestimmbar nach Alter und Form der Sozialisation ) verursachen?

Verwarnung auch an den Mann ?

https://www.merkur.de/politik/krawalle-palmer-pflichtdienst-fluechtlinge-maenner-asylbewerber-brief-kretschmann-gruene-zr-13839954.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24627
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2218512) Verfasst am: 23.07.2020, 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

Du glaubst wirklich donmartin wäre an einer "Debatte" interessiert? noc
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2218548) Verfasst am: 23.07.2020, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Du glaubst wirklich donmartin wäre an einer "Debatte" interessiert? noc


Dem geht's erkennbar nur darum, dass er den Vorfall nur als Steilvorlage dafuer sieht Fluechtlinge, die zu uns kommen, irgendwie als Arschloecher darstellen zu koennen. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15365
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2218600) Verfasst am: 24.07.2020, 01:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ad Beiträge:

TheStone hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Respekt:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-maedchen-erschiesst-taliban-kaempfer-wegen-mordes-an-seinen-eltern-a-2cfb1a6a-a6da-4804-a219-b95b4ded24c7
Derweil "flüchten" ihre männlichen Artgenossen und beweisen ihre Tapferkeit lieber in der deutschen Partyszene.


Ich bin mir sicher, das Tapferkeitsgefühl dass sie bei der Ermordung ihrer Eltern empfunden hat hätte sie im Nachhinein gerne gegen eine Flucht mit ihren Eltern eingetauscht (...)


Zunächst mal finde ich DMs Einlassung unter Kritik, daß er hier den Begriff der Flucht in Anführungszeichen setzt, angesichts solcher Zustände.

Ich kann den Leuten auch nicht vorwerfen, wenn sie angesichts dessen fliehen - man müßte schon ziemlich mutig oder ziemlich verzweifelt sein, z.B. gegen die Taliban zu kämpfen, die immer noch - oder wieder - in weiten Teilen des Landes de facto die Macht ausüben. Kann man ihnen also verübeln, da lieber wegzuwollen, auch aufgrund der Angehörigen, die nicht in der Gefahr leben können? (Und ob es auch so positiv wäre, wenn jetzt noch mehr Leute in Afghanistan die Waffe in die Hand nähmen?)

Noch dazu zeigt das ja, wie "sicher" das "Drittland" Afghanistan heute ist. Denn das scheint ja kein Einzelfall zu sein, sondern häufiger zu passieren, daß (gerade) Menschen (, die sich - trotz der Zustände - einbringen und gegen bestimmte Gruppen stellen,) dort bedroht und ermordet werden.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2218603) Verfasst am: 24.07.2020, 01:56    Titel: Antworten mit Zitat

Uebrigens ist der Fall noch nicht abgeschlossen. Da lebt jetzt in Afghanistan ein junges Mädchen, das zwei Talibankaempfer erschossen hat. Die Taliban stehen ja nun nicht gerade unter Verdacht in solchen Faellen Gnade walten zu lassen. Ich kann mir recht gut vorstellen, dass die jetzt alles versuchen werden das Mädchen zu ermorden. Niemand wird angesichts der Ereignisse bestreiten koennen, dass ihr Leben in akuter Gefahr ist. Ein klarerer Asylgrund ist eigentlich kaum vorstellbar.

Wie waere es wenn man hier ein Zeichen setzt und nicht darauf wartet bis ein Antrag auf Asyl gestellt wird, sondern dem Madchen von uns aus Asyl anbietet? Ich denke, die hat schon mehr als genug mitgemacht, fuer die wünsche ich mir einen sicheren Zufluchtsort, inklusive Perspektive fuer die Zukunft, z.B. eine gute Ausbildung. So waeren meine Steuerdollar gut angelegt.

Mir waere die jedenfalls hier in Kanada sehr willkommen.

Wie sieht's aus DonMartin? Wuerdest Du die auch in Deutschland wikkommen heissen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24747
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#2218605) Verfasst am: 24.07.2020, 02:23    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Uebrigens ist der Fall noch nicht abgeschlossen. Da lebt jetzt in Afghanistan ein junges Mädchen, das zwei Talibankaempfer erschossen hat. Die Taliban stehen ja nun nicht gerade unter Verdacht in solchen Faellen Gnade walten zu lassen. Ich kann mir recht gut vorstellen, dass die jetzt alles versuchen werden das Mädchen zu ermorden. Niemand wird angesichts der Ereignisse bestreiten koennen, dass ihr Leben in akuter Gefahr ist. Ein klarerer Asylgrund ist eigentlich kaum vorstellbar.....

Was für ein Blödsinn.
Nur damit Du das nicht in den falschen Hals bekommst:
Ich bestreite nicht, dass ihr Leben in akuter Gefahr ist, sondern dass es sich überhaupt um einen Asylgrund handelt, geschweige denn um einen klaren.
Das Asylrecht gilt für politisch Verfolgte. Damit ist aber gemeint, dass diese Verfolgung von dem Staat ausgeht, in dem der Verfolgte lebt, und das ist hier nicht der Fall - laut SPIEGEL steht das Mädchen und seine Familie unter dem Schutz afghanischer Sicherheitskräfte.

Wir haben hier Kriminelle, die einem Menschen nach dem Leben trachten - dass sie islamisch motiviert sind, spielt dabei keine Rolle. Auch wer sich in Italien mit der Mafia anlegt, hat dadurch kein Recht auf Asyl.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41177
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2218621) Verfasst am: 24.07.2020, 08:43    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:

Wir haben hier Kriminelle, die einem Menschen nach dem Leben trachten - dass sie islamisch motiviert sind, spielt dabei keine Rolle. Auch wer sich in Italien mit der Mafia anlegt, hat dadurch kein Recht auf Asyl.


Was ich persönlich für ein Fehler halte.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2218660) Verfasst am: 24.07.2020, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:

Wir haben hier Kriminelle, die einem Menschen nach dem Leben trachten - dass sie islamisch motiviert sind, spielt dabei keine Rolle. Auch wer sich in Italien mit der Mafia anlegt, hat dadurch kein Recht auf Asyl.


Was ich persönlich für ein Fehler halte.


Ich auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2218661) Verfasst am: 24.07.2020, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Uebrigens ist der Fall noch nicht abgeschlossen. Da lebt jetzt in Afghanistan ein junges Mädchen, das zwei Talibankaempfer erschossen hat. Die Taliban stehen ja nun nicht gerade unter Verdacht in solchen Faellen Gnade walten zu lassen. Ich kann mir recht gut vorstellen, dass die jetzt alles versuchen werden das Mädchen zu ermorden. Niemand wird angesichts der Ereignisse bestreiten koennen, dass ihr Leben in akuter Gefahr ist. Ein klarerer Asylgrund ist eigentlich kaum vorstellbar.....

Was für ein Blödsinn.
Nur damit Du das nicht in den falschen Hals bekommst:
Ich bestreite nicht, dass ihr Leben in akuter Gefahr ist, sondern dass es sich überhaupt um einen Asylgrund handelt, geschweige denn um einen klaren.
Das Asylrecht gilt für politisch Verfolgte. Damit ist aber gemeint, dass diese Verfolgung von dem Staat ausgeht, in dem der Verfolgte lebt, und das ist hier nicht der Fall - laut SPIEGEL steht das Mädchen und seine Familie unter dem Schutz afghanischer Sicherheitskräfte.

Wir haben hier Kriminelle, die einem Menschen nach dem Leben trachten - dass sie islamisch motiviert sind, spielt dabei keine Rolle. Auch wer sich in Italien mit der Mafia anlegt, hat dadurch kein Recht auf Asyl.


Ich glaube eher Du redest hier Blödsinn! Das war kein Raubüberfall, dem die Eltern des Mädchens zum Opfer gefallen sind, sondern ein eindeutig politisch motiviertes Attentat durch eine extremistische Organisation.

Das Asylrecht gilt auch fuer enge Familienangehörige von politisch Verfolgten, zumal wenn sie bereits ein politisches Attentat überlebt haben.

Was den "Schutz durch die Sicherheitskräfte Afghanistans" angeht, so bezweifle ich, dass der ausreicht in diesem "failed state" ein junges Mädchen vor der Rache der größten bewaffneten Oppositionsgruppe im Land zu schützen. Diese "afghanischen Sicherheitskraefte" schaffen es noch nicht einmal sich selber ausreichend zu schützen, geschweige denn ein Waisenkind, daa deshalb zur Waisen wurde, weil sie nicht in der Lage waren dessen Eltern zu schützen, bei denen man davon ausgehen kann, dass sie aufgrund der Position des Vaters gefährdet waren.

Nein. Ich halte es schon fuer angebracht dem Mädchen, auch ohne dass sie das erst beantragen muss, Asyl anzubieten. Das wuerde auch ein klares politisches Zeichen setzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13275

Beitrag(#2218665) Verfasst am: 24.07.2020, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Diese "afghanischen Sicherheitskraefte" schaffen es noch nicht einmal sich selber ausreichend zu schützen, geschweige denn ein Waisenkind, daa deshalb zur Waisen wurde, weil sie nicht in der Lage waren dessen Eltern zu schützen,

Wenn ein Mädchen auf Haida-Gwaii Verbrecher erschiesst, weil ihre Eltern von denen erschossen wurden, und die Mounties die Eltern nicht davor schützen konnten, .......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group