Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Präsidentschaftswahl USA 2020
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 37, 38, 39 ... 41, 42, 43  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45491
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2237915) Verfasst am: 12.01.2021, 05:31    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
New England Patriots coach Bill Belichick said he will not be receiving the Presidential Medal of Freedom, the nation's highest honor for a civilian, which he had been set to receive from President Donald Trump.

Belichick, who has been friends with Trump for years, was set to receive the honor Thursday, just days after a violent mob attacked the nation's Capitol in an attempted coup.

In a statement obtained by BuzzFeed News, the famed coach confirmed he had been set to receive the Presidential Medal of Freedom, but that a decision was made not to go forward with the ceremony because of the violent events from Wednesday. Belichick did not name Trump or the president's incitement of the violent mob in the statement, but the coach did describe his personal commitment to freedom and democracy....


https://www.buzzfeednews.com/article/salvadorhernandez/bill-belichick-trump-medal-freedom?utm_source=dynamic&utm_campaign=bffbbuzzfeed&ref=bffbbuzzfeed&&fbclid=IwAR1KCFpxX28ls3lDhxN6INHAvX5eCaQhckI-CfVphEWwAxA-9xWJagtawE4
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 18573

Beitrag(#2237918) Verfasst am: 12.01.2021, 07:52    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
auf jedenfall ist nawalny dagegen, dass trumps konto bei twitter gesperrt wurde/wird:

Zitat:
„Der Bann von Donald Trump auf Twitter ist ein inakzeptabler Akt von Zensur“, schrieb Nawalny am Samstag bei Twitter.
...
Trump habe in seiner Amtszeit viele unverantwortliche Dinge geschrieben und gesagt. „Und dafür hat er bezahlt, indem er nicht für eine zweite Amtszeit wiedergewählt worden ist“, schrieb Nawalny weiter. Eine Wahl sei eindeutig und werde von Millionen Menschen beobachtet
...
Unter den Menschen mit Twitter-Accounts seien „kaltblütige Mörder“ – Nawalny nennt hier namentlich den russischen Präsidenten Wladimir Putin sowie den venezolanischen Staatschef Nicolas Maduro – sowie „Lügner und Diebe“ (hier führt Nawalny den früheren russischen Regierungschef Dimitri Medwedew an). ...


twitterte nawalny

usw


Somit wissen wir schon mal, dass dem Herrn Nawalny der Unterschied zwischen Zensur und Ausübung des Hausrechts nicht so recht geläufig ist.

Naja ... wenn sich die Ausübung des Hausrechts nicht auf ein Privathaus oder einen kleinen Laden bezieht, sondern auf ein großes Gelände, auf dem sich ein großer Teil des öffentlichen Lebens abspielt, aber in privatem Besitz ist, kann die Ausübung des Hausrechts der Zensur schon sehr nahe kommen. MMn sollte zB in Flughäfen, in großen Bahnhöfen, in großen Malls u.Ä. der Eigentümer nicht in gleichem Maße das Hausrecht ausüben können wie ich in meiner Privatwohnung und u.U. auch Meinungsäußerungen zulassen müssen.

Für Kommunikationsplattformen, die für bestimmte Kommunikationsformen quasi ein Monopol haben, sollte das gleiche gelten. Das ist hier gegen Trump nur OK, weil jetzt gegen ihn Regeln angewandt werden, die auch für alle anderen gelten. Aber ich hoffe doch, dass ich eure Zustimmung habe, dass es blöd wäre, wenn Twitter nur nach Lust und Laune sperren würde, also etwa Linke, Schwule, Indigene ... aussperren würde?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24469
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2237924) Verfasst am: 12.01.2021, 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

...Biden hatte also eine Gehirnblutung von einem ersten gebrochenen Aneurysma, welches eine Gehirnschädigung hervorgerufen hat während einer fünfstündigen Ohnmacht, und anschließender Gehirn-Operation, bei dem das Blutgefäß abgeklemmt wurde.
Später gab es eine weitere Gehirn-Operation wegen eines weiteren Aneurisma mit abklemmen, ohne Einblutung.
Kurzum: ein Mann, dem ich nicht einmal Autoschlüssel in die Hand drücken würde, soll jetzt die Codes für die Atomwaffen bekommen....



Selbst wenn Joe Biden 90% seiner Gehirnkapazität infolge des Unfalls eingebüßt haette, wuerde ich ihm noch eher meinen Autoschlüssel anvertrauen als einem Donald Trump oder sonst einem seiner verkommenen Sippschaft.
[Bild von Trump]
Von den Nuklearcodes mal ganz zu schweigen......


Trump hat einen Friedensprozess in Nahost hinbekommen, den vor ihm keiner geschafft hat.
Und Trump hat sich aus Kriegen weitgehend heraus gehalten.
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Donald_Trump#Au%C3%9Fen-_und_Sicherheitspolitik
schrieb:
Zitat:
Mit dem 740-Milliarden-Dollar umfassenden Gesetzespaket stoppte der US-Kongress den von Trump geplanten massiven Abzug von US-Soldaten aus Afghanistan, Deutschland und Südkorea.[271]


Wen willst du eigentlich verarschen? Niemand hier wird dir abnehmen, dass Trump ein Pazifist ist.

Und Links kann ich auch posten:
https://www.merkur.de/politik/donald-trump-us-wahl-2020-iran-krieg-enthuellung-joe-biden-atom-militaer-weisses-haus-zr-90103124.html
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3243

Beitrag(#2237944) Verfasst am: 12.01.2021, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Wen willst du eigentlich verarschen? Niemand hier wird dir abnehmen, dass Trump ein Pazifist ist.

Und Links kann ich auch posten:
https://www.merkur.de/politik/donald-trump-us-wahl-2020-iran-krieg-enthuellung-joe-biden-atom-militaer-weisses-haus-zr-90103124.html

Ich habe Trump auch nicht Pazifist genannt, sondern bemerkt, dass sich Trump aus Kriegen weitgehend heraus gehalten hat.
Trump hat also keine Eroberungskriege gegen andere Länder geführt.
Planspiele gegen potentielle Gegner gehören zum Job eines US Präsidenten.
Die von Trump geplanten Truppen-Abzug-Pläne wird Biden stoppen wollen.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blitzstrahl
Laternenträger



Anmeldungsdatum: 22.08.2020
Beiträge: 192
Wohnort: im Dickicht

Beitrag(#2237948) Verfasst am: 12.01.2021, 12:55    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Wen willst du eigentlich verarschen? Niemand hier wird dir abnehmen, dass Trump ein Pazifist ist.

Und Links kann ich auch posten:
https://www.merkur.de/politik/donald-trump-us-wahl-2020-iran-krieg-enthuellung-joe-biden-atom-militaer-weisses-haus-zr-90103124.html

Ich habe Trump auch nicht Pazifist genannt, sondern bemerkt, dass sich Trump aus Kriegen weitgehend heraus gehalten hat.
Trump hat also keine Eroberungskriege gegen andere Länder geführt.
Planspiele gegen potentielle Gegner gehören zum Job eines US Präsidenten.
Die von Trump geplanten Truppen-Abzug-Pläne wird Biden stoppen wollen.


Das einzig Gute, was man Trump anrechnen muß. Bis jetzt haben sich bevorzugt die Demokraten kriegeriscvh bertätigt und zwar in Permanenz.
_________________
her mit dem Licht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24469
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2237952) Verfasst am: 12.01.2021, 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Wen willst du eigentlich verarschen? Niemand hier wird dir abnehmen, dass Trump ein Pazifist ist.

Und Links kann ich auch posten:
https://www.merkur.de/politik/donald-trump-us-wahl-2020-iran-krieg-enthuellung-joe-biden-atom-militaer-weisses-haus-zr-90103124.html

Ich habe Trump auch nicht Pazifist genannt, sondern bemerkt, dass sich Trump aus Kriegen weitgehend heraus gehalten hat.
Trump hat also keine Eroberungskriege gegen andere Länder geführt.


Welche Eroberungskriege hat denn Obama geführt?

wolle hat folgendes geschrieben:

Planspiele gegen potentielle Gegner gehören zum Job eines US Präsidenten.

'Planspiele':
https://www.n-tv.de/politik/USA-unter-Trump-werfen-mehr-Bomben-ab-article21538987.html
Mit den Augen rollen

wolle hat folgendes geschrieben:

Die von Trump geplanten Truppen-Abzug-Pläne wird Biden stoppen wollen.

Was hat das mit Kriege führen zu tun?
Trump wollte auch stationierte Truppen aus Deutschland abziehen? Rate mal wer das nicht wollte? Die Bundesländer, wo diese Truppen stationiert sind
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6417

Beitrag(#2237958) Verfasst am: 12.01.2021, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Blitzstrahl hat folgendes geschrieben:

Das einzig Gute, was man Trump anrechnen muß. Bis jetzt haben sich bevorzugt die Demokraten kriegeriscvh bertätigt und zwar in Permanenz.

Die letzten Kriege hat GW Bush geführt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15629
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2237962) Verfasst am: 12.01.2021, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Blitzstrahl hat folgendes geschrieben:

Das einzig Gute, was man Trump anrechnen muß. Bis jetzt haben sich bevorzugt die Demokraten kriegeriscvh bertätigt und zwar in Permanenz.

Die letzten Kriege hat GW Bush geführt.


Und was suchen die USA in Syrien?
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6417

Beitrag(#2237964) Verfasst am: 12.01.2021, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Blitzstrahl hat folgendes geschrieben:

Das einzig Gute, was man Trump anrechnen muß. Bis jetzt haben sich bevorzugt die Demokraten kriegeriscvh bertätigt und zwar in Permanenz.

Die letzten Kriege hat GW Bush geführt.


Und was suchen die USA in Syrien?

Wieviel USA ist denn in Syrien?
Dort sind Putins Leute zugange.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15629
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2237966) Verfasst am: 12.01.2021, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Blitzstrahl hat folgendes geschrieben:

Das einzig Gute, was man Trump anrechnen muß. Bis jetzt haben sich bevorzugt die Demokraten kriegeriscvh bertätigt und zwar in Permanenz.

Die letzten Kriege hat GW Bush geführt.


Und was suchen die USA in Syrien?

Wieviel USA ist denn in Syrien?


Zu Viel. Trump hat den Krieg in Syrien fortgeführt.

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Dort sind Putins Leute zugange.


Russland und Syrien sind seit längerem Verbündete.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3243

Beitrag(#2237970) Verfasst am: 12.01.2021, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:


Code:
https://rafapal.com/wp-content/uploads/2021/01/BIDEN-DECLASS-@CombatLVL1.pdf
schrieb:
Zitat:
"Biden Family compromised"

Auf 63 Seiten wird in dem Geheimdienst-Report mit Quellen-Angabe die Korruption der Biden Crime-Family aufgedeckt.
Joe Biden will freilich von nichts wissen, was seiner Demenz geschuldet sein mag.
Dabei ist er in einem mail von Hunter als "The big guy" mit 10% Anteil vermerkt.
Sein Sohn macht für die hunderte Millionen $ Provsion ja auch kaum einen Finger krumm.

Schon nach dem Text selbst stammt der Report mitnichten von einem Geheimdienst, sondern von einer Privatfirma, die als "activist research firm" bezeichnet wird.

Diese Firma habe ich gegoogelt, und siehe da, die Firma ist erfunden, der angebliche Autor ist erfunden, die ganze Geschichte ist einfach eine einzige Verleumdung ohne Basis.

https://www.nbcnews.com/tech/security/how-fake-persona-laid-groundwork-hunter-biden-conspiracy-deluge-n1245387

Unabhängig davon, wer den Report geschrieben hat, kann man nicht einfach 256 Quellen vom Tisch fegen.
Die im Report genannten Quellen kommen unter Anderem von:
https://www.forbes.com/ - Forbes magazine
https://www.ft.com/ - Financial Times
https://www.latimes.com/ - Los Angeles Times
https://www.wsj.com/ - Wall Street Journal
https://www.businesswire.com/portal/site/home/ - Businesswire - A Berkshire Hathaway Company
https://www.reuters.com/ - Reuters Nachrichtenagentur
https://sipri.org/ - STOCKHOLM INTERNATIONAL PEACE RESEARCH INSTITUTE - The independent resource on global security
https://www.upi.com/ - United Press International
https://www.defenseone.com/ - Defense One delivers news, breaking analysis, and ideas on the topics and trends that are defining the future of U.S. defense and national security.
https://nypost.com/ - New York Post
https://sec.report/ - SEC Edgar Filing Tracker
https://www.nbcnews.com/ - National Broadcasting Company
https://www.bbc.com/news - British Broadcasting Corporation, öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs
https://www.nationalreview.com/ - National Review magazine
https://opencorporates.com/ - The largest open database of companies in the world
https://www.cia.gov/ - Central Intelligence Agency
https://apnews.com/ - Associated Press
https://www.judicialwatch.org/ - Judicial Watch, Inc.is a conservative, non-partisan educational foundation, which promotes transparency, accountability and integrity in government, politics and the law.
https://www.gov.cn/english/ - The Chinese Central Government's Official Web Portal
https://chinavitae.com/ - China Vitae is a resource of biographical information on more than 5000 Chinese leaders in government, politics, the military, education, business, and the media.
https://csbaonline.org/ - The Center for Strategic and Budgetary Assessments (CSBA) is the world’s premier center for understanding future international competition and conflict.
https://nationalinterest.org/ - Over almost three decades, The National Interest, founded in 1985 by Irving Kristol and Owen Harries, has displayed a remarkable consistency in its approach to foreign policy.
https://edition.cnn.com/ - CNN Digital is the world leader in online news and information and seeks to inform, engage and empower the world.
https://www.uscc.gov/ - https://www.uscc.gov/charter
https://www.newyorker.com/ - The New Yorker magazine
https://hongkongfp.com/ - HongKong Free Press
https://www.berggruen.org/ - The Berggruen Institute was established in 2010 to develop foundational ideas about how to reshape political and social institutions in the face of these great transformations.
https://chinalifepe.com/ - China Life's predecessor, the People's Insurance Company of China (PICC), was founded in 1949.
https://www.bloomberg.com/europe - Nachrichten- und Bildagentur
https://theconversation.com/uk - The Conversation is an independent source of news and views, sourced from the academic and research community and delivered direct to the public.
https://www.hoover.org/ - With its eminent scholars and world-renowned Library and Archives, the Hoover Institution is a public policy think tank that seeks to improve the human condition by advancing ideas that promote economic opportunity and prosperity, while securing and safeguarding peace for America and all mankind.
https://jamestown.org/ - The Jamestown Foundation - Global Research and Analysis
https://www.vogue.com/?us_site=y - A media company for the future
https://www.state.gov/ - An official website of the United States government
https://www.gettyimages.ch/ - Mit Bildern die Welt bewegen
https://thediplomat.com/ - The Diplomat is the premier international current-affairs magazine for the Asia-Pacific region.
https://www.prnewswire.com/ - Cision distribution by PR Newswire empowers communicators to identify and engage with key influencers, craft and distribute meaningful stories, and measure the financial impact of their efforts.
https://medium.com/ - We’re an open platform where 170 million readers come to find insightful and dynamic thinking.

Und wenn man einem Kriminellen ans Bein pinkeln will, empfiehlt es sich, seinen Namen und Anschrift nicht dabei zu schreiben.
https://www.nbcnews.com/tech/security/how-fake-persona-laid-groundwork-hunter-biden-conspiracy-deluge-n1245387 schrieb:
Zitat:
Balding did not name the document's main author, saying "the primary author of the report, due to personal and professional risks, requires anonymity."

Selbst Geheimdienste vertuschen oder verschleppen zuweilen Untersuchungen, wenn es sich um Familien-Mitglieder des Präsidenten handelt.
Da geht es dann mehr um Schadensbegrenzung wegen der Reputation des Staates.
Warum sind z. B. die Hillary Clinton mails nie sorgfältig untersucht worden?
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24469
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2237972) Verfasst am: 12.01.2021, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:

Warum sind z. B. die Hillary Clinton mails nie sorgfältig untersucht worden?


Was hat Hillary Clinton jetzt mit diesem Thema zu tun?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3243

Beitrag(#2237982) Verfasst am: 12.01.2021, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Wen willst du eigentlich verarschen? Niemand hier wird dir abnehmen, dass Trump ein Pazifist ist.

Und Links kann ich auch posten:
https://www.merkur.de/politik/donald-trump-us-wahl-2020-iran-krieg-enthuellung-joe-biden-atom-militaer-weisses-haus-zr-90103124.html

Ich habe Trump auch nicht Pazifist genannt, sondern bemerkt, dass sich Trump aus Kriegen weitgehend heraus gehalten hat.
Trump hat also keine Eroberungskriege gegen andere Länder geführt.


Welche Eroberungskriege hat denn Obama geführt?

wolle hat folgendes geschrieben:

Planspiele gegen potentielle Gegner gehören zum Job eines US Präsidenten.

'Planspiele':
https://www.n-tv.de/politik/USA-unter-Trump-werfen-mehr-Bomben-ab-article21538987.html
Mit den Augen rollen

wolle hat folgendes geschrieben:

Die von Trump geplanten Truppen-Abzug-Pläne wird Biden stoppen wollen.

Was hat das mit Kriege führen zu tun?
Trump wollte auch stationierte Truppen aus Deutschland abziehen? Rate mal wer das nicht wollte? Die Bundesländer, wo diese Truppen stationiert sind


Obama hatte ich nicht direkt mit Trump verglichen.
Eine kleine Bilanz kann man aufstellen:
Obama:
Afghanistan und Pakistan 2009: 47000 amerikanische Soldaten, später vermehrt Drohnen-Einsätze wegen "Terror"
Libyen 2011: Militäreinsatz gegen Gaddafis Armee - ohne Plan zur Stabilisierung des Landes
Irak 2016: etwa 5000 amerikanische Soldaten
Syrien 2016: Luftschläge gegen IS und Assad konträr zu Russland

Trump:
Syrien 2017: Luftangriff (10 Tote)
Afghanistan 2017 bis 2021: vermehrt Drohnen-Einsätze wegen "Terror"

Insgesamt dürfte die durch Obama zu verantwortende, militärisch bedingte Todes-Liste wesentlich länger sein als die von Trump.

Dass US-Truppen aus wirtschaftlichen Gründen gerne gesehen sind in Deutschland, ist für mich kein Argument für deren Stationierung.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24469
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2237986) Verfasst am: 12.01.2021, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Wen willst du eigentlich verarschen? Niemand hier wird dir abnehmen, dass Trump ein Pazifist ist.

Und Links kann ich auch posten:
https://www.merkur.de/politik/donald-trump-us-wahl-2020-iran-krieg-enthuellung-joe-biden-atom-militaer-weisses-haus-zr-90103124.html

Ich habe Trump auch nicht Pazifist genannt, sondern bemerkt, dass sich Trump aus Kriegen weitgehend heraus gehalten hat.
Trump hat also keine Eroberungskriege gegen andere Länder geführt.


Welche Eroberungskriege hat denn Obama geführt?

wolle hat folgendes geschrieben:

Planspiele gegen potentielle Gegner gehören zum Job eines US Präsidenten.

'Planspiele':
https://www.n-tv.de/politik/USA-unter-Trump-werfen-mehr-Bomben-ab-article21538987.html
Mit den Augen rollen

wolle hat folgendes geschrieben:

Die von Trump geplanten Truppen-Abzug-Pläne wird Biden stoppen wollen.

Was hat das mit Kriege führen zu tun?
Trump wollte auch stationierte Truppen aus Deutschland abziehen? Rate mal wer das nicht wollte? Die Bundesländer, wo diese Truppen stationiert sind


Obama hatte ich nicht direkt mit Trump verglichen.
Eine kleine Bilanz kann man aufstellen:
Obama:
Afghanistan und Pakistan 2009: 47000 amerikanische Soldaten, später vermehrt Drohnen-Einsätze wegen "Terror"
Libyen 2011: Militäreinsatz gegen Gaddafis Armee - ohne Plan zur Stabilisierung des Landes
Irak 2016: etwa 5000 amerikanische Soldaten
Syrien 2016: Luftschläge gegen IS und Assad konträr zu Russland

Trump:
Syrien 2017: Luftangriff (10 Tote)
Afghanistan 2017 bis 2021: vermehrt Drohnen-Einsätze wegen "Terror"

Insgesamt dürfte die durch Obama zu verantwortende, militärisch bedingte Todes-Liste wesentlich länger sein als die von Trump.


Und wo sind nun die "Eroberungskriege"?


wolle hat folgendes geschrieben:

Dass US-Truppen aus wirtschaftlichen Gründen gerne gesehen sind in Deutschland, ist für mich kein Argument für deren Stationierung.


Und dass das für DICH kein Argument ist, ist kein Argument für mich Schulterzucken
Oder noch wesentlicher für die Entscheidungsträger und für die Bevölkerung in den entsprechenden Gebieten, die davon wirtschaftlich profitieren
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3243

Beitrag(#2237987) Verfasst am: 12.01.2021, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

Warum sind z. B. die Hillary Clinton mails nie sorgfältig untersucht worden?


Was hat Hillary Clinton jetzt mit diesem Thema zu tun?


Die Frage war und ist doch, was Geheimdienste aus politischen Gründen verschweigen oder offenbaren.
Es ist auch nicht sicher, dass Geheimdienste in jedem Fall der Politik des Präsidenten folgen.
Geheimdienste können ein Eigenleben entwickeln.
Deshalb werden auch oft Beamte versetzt.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24469
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2237989) Verfasst am: 12.01.2021, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

Warum sind z. B. die Hillary Clinton mails nie sorgfältig untersucht worden?


Was hat Hillary Clinton jetzt mit diesem Thema zu tun?


Die Frage war und ist doch, was Geheimdienste aus politischen Gründen verschweigen oder offenbaren.
Es ist auch nicht sicher, dass Geheimdienste in jedem Fall der Politik des Präsidenten folgen.
Geheimdienste können ein Eigenleben entwickeln.
Deshalb werden auch oft Beamte versetzt.

Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen

Also nochmal:

Was hat Hillary Clinton jetzt mit diesem Thema zu tun?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3243

Beitrag(#2237992) Verfasst am: 12.01.2021, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Und wo sind nun die "Eroberungskriege"?

1950–1953 Koreakrieg
1957–1975 Vietnamkrieg
1961 Schweinebucht-Invasion (USA – Kuba)
1983 US-Invasion in Grenada, Operation Urgent Fury
1990–1991 Zweiter Golfkrieg (UN-Koalition-Irak)
seit 2001 Krieg in Afghanistan
2003–2011 Irakkrieg
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3243

Beitrag(#2237995) Verfasst am: 12.01.2021, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Was hat Hillary Clinton jetzt mit diesem Thema zu tun?

Hillary Clinton hatte zuletzt gegen Donald Trump um die Präsidentschaft konkurriert und könnte auch unter Biden wieder ein Amt bekommen.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24469
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2237998) Verfasst am: 12.01.2021, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Und wo sind nun die "Eroberungskriege"?

1950–1953 Koreakrieg
1957–1975 Vietnamkrieg
1961 Schweinebucht-Invasion (USA – Kuba)
1983 US-Invasion in Grenada, Operation Urgent Fury
1990–1991 Zweiter Golfkrieg (UN-Koalition-Irak)
seit 2001 Krieg in Afghanistan
2003–2011 Irakkrieg


Ich muss da irgendwas übersehen haben. Das scheinen mir alles immer noch souveräne Länder zu sein. Auch haben die USA von diesen Ländern keinerlei Land annektiert.
Hast du eine andere Definition des Wortes "Eroberung"?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24469
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2238000) Verfasst am: 12.01.2021, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Was hat Hillary Clinton jetzt mit diesem Thema zu tun?

Hillary Clinton hatte zuletzt gegen Donald Trump um die Präsidentschaft konkurriert und könnte auch unter Biden wieder ein Amt bekommen.


WILLST du oder KANNST du nicht konkret antworten?

Du schriebst:
wolle hat folgendes geschrieben:

Warum sind z. B. die Hillary Clinton mails nie sorgfältig untersucht worden?


Was hat das mit dem Thema hier zu tun? Was für Mails? Was willst du damit sagen???
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 14669
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2238004) Verfasst am: 12.01.2021, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Was hat Hillary Clinton jetzt mit diesem Thema zu tun?

Hillary Clinton hatte zuletzt gegen Donald Trump um die Präsidentschaft konkurriert und könnte auch unter Biden wieder ein Amt bekommen.


WILLST du oder KANNST du nicht konkret antworten?

Du schriebst:
wolle hat folgendes geschrieben:

Warum sind z. B. die Hillary Clinton mails nie sorgfältig untersucht worden?


Was hat das mit dem Thema hier zu tun? Was für Mails? Was willst du damit sagen???

zu letzterem empfehle ich dir wikileaks. schließlich soll assange nicht umsonst weiterhin in london- belmarsh vor sich hingammeln,
https://en.wikipedia.org/wiki/HM_Prison_Belmarsh#/media/File:2017_Thamesmead_aerial_view_02b.jpg
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3243

Beitrag(#2238006) Verfasst am: 12.01.2021, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Und Pelosi faselt etwas von einem gefährlichen Trump, nur weil ein paar Bekloppte ins Kapitol eingelassen wurden und einige Unordung angerichtet haben.

Jeder kann sich leicht informieren, dass du auch über diese Vorgänge lügst - von wegen "nur weil" und "eingelassen".


Code:
https://www.youtube.com/watch?v=pUgzcogj-Ig
schrieb:
Zitat:
Irritationen nach Kapitol-Sturm: Verschafften Polizisten Randalierern Zutritt?

Keiner kann mir erzählen, dass 800 der hoch-trainierten, schwer bewaffneten Polizei-Beamten des Kapitols die Protestierenden nicht hätten abwehren hätten, wenn die nur die Fenster hätten verteidigen müssen.
Die Türen wurden geöffnet, und Gegenwehr wurde nicht oder nur halbherzig geleistet.
Warum der eine Polizist genau gestorben ist, habe ich jetzt auch gelesen:
Code:
https://www.news.de/panorama/855894919/howard-b-liebengood-ist-tot-nach-kapitol-krawallen-donald-trump-versagen-trieb-polizist-offenbar-in-den-selbstmord/1/
schrieb:
Zitat:
Wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten, soll sich der 51-jährige Polizeibeamte am Samstag selbst das Leben genommen haben, nachdem seine Abteilung nach den verheerenden Ausschreitungen durch gewalttätige Trump-Anhänger in Verruf geraten war.

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3243

Beitrag(#2238007) Verfasst am: 12.01.2021, 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Und wo sind nun die "Eroberungskriege"?

1950–1953 Koreakrieg
1957–1975 Vietnamkrieg
1961 Schweinebucht-Invasion (USA – Kuba)
1983 US-Invasion in Grenada, Operation Urgent Fury
1990–1991 Zweiter Golfkrieg (UN-Koalition-Irak)
seit 2001 Krieg in Afghanistan
2003–2011 Irakkrieg


Ich muss da irgendwas übersehen haben. Das scheinen mir alles immer noch souveräne Länder zu sein. Auch haben die USA von diesen Ländern keinerlei Land annektiert.
Hast du eine andere Definition des Wortes "Eroberung"?

Da zähle ich mal versuchte Eroberungen dazu.
Es ging mir darum, zu zeigen, dass Trump solche Kriege nicht beabsichtigt und erst recht nicht geführt hat.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3243

Beitrag(#2238008) Verfasst am: 12.01.2021, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Was hat Hillary Clinton jetzt mit diesem Thema zu tun?

Hillary Clinton hatte zuletzt gegen Donald Trump um die Präsidentschaft konkurriert und könnte auch unter Biden wieder ein Amt bekommen.


WILLST du oder KANNST du nicht konkret antworten?

Du schriebst:
wolle hat folgendes geschrieben:

Warum sind z. B. die Hillary Clinton mails nie sorgfältig untersucht worden?


Was hat das mit dem Thema hier zu tun? Was für Mails? Was willst du damit sagen???

Ich habe doch schon geantwortet.
Es geht darum, zu hinterfragen, ob Geheimdienste im Interesse des Volkes arbeiten oder für andere Interessen.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30806

Beitrag(#2238009) Verfasst am: 12.01.2021, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:

Insgesamt dürfte die durch Obama zu verantwortende, militärisch bedingte Todes-Liste wesentlich länger sein als die von Trump.


Trump ist erlebnisorientiert. Der bevorzugt es, wenn die Leute direkt vor seiner Haustür sterben.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 14669
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2238011) Verfasst am: 12.01.2021, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Was hat Hillary Clinton jetzt mit diesem Thema zu tun?

Hillary Clinton hatte zuletzt gegen Donald Trump um die Präsidentschaft konkurriert und könnte auch unter Biden wieder ein Amt bekommen.


WILLST du oder KANNST du nicht konkret antworten?

Du schriebst:
wolle hat folgendes geschrieben:

Warum sind z. B. die Hillary Clinton mails nie sorgfältig untersucht worden?


Was hat das mit dem Thema hier zu tun? Was für Mails? Was willst du damit sagen???

zu letzterem empfehle ich dir wikileaks. schließlich soll assange nicht umsonst weiterhin in london- belmarsh vor sich hingammeln,
https://en.wikipedia.org/wiki/HM_Prison_Belmarsh#/media/File:2017_Thamesmead_aerial_view_02b.jpg



ps
trau dich:

https://wikileaks.org/clinton-emails/
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3243

Beitrag(#2238014) Verfasst am: 12.01.2021, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

Insgesamt dürfte die durch Obama zu verantwortende, militärisch bedingte Todes-Liste wesentlich länger sein als die von Trump.


Trump ist erlebnisorientiert. Der bevorzugt es, wenn die Leute direkt vor seiner Haustür sterben.

Ich bezweifle, dass das die Absicht von Trump war, zumal gerade der Wahlbetrug im Kapitol verhandelt wurde, was durch die Stürmung unterbrochen wurde.

Außerdem finde ich es nicht angemessen, Trump von allen wichtigen Diskussions-Plattformen zu verbannen, nur weil die Polizei vom Kapitol versagt hat.

Telegram schrieb:
Zitat:
Telegram surpassed 500 (https://t.me/durov/147) million active users.

In the past 72 hours alone, more than 25 million new users from around the world joined Telegram.


Das bedeutet, es gibt keine offene Diskussionen mehr bei Twitter und Co, sondern jede große Plattform zensiert ihre User nach politischer Couleur (Algorithmen suchen nach "stop the steal") und löschen automatisch entsprechende Beiträge oder User.
Die Unterbindung von Diskussionen führt zur politischen Radikalisierung und in letzter Konsequenz zu Terror und Bürgerkrieg.

Als Black Lifes Matter Aktivisten ganze Straßenzüge in diversen Städten in Brand gesetzt und geplündert haben, wen hat Twitter da mundtot gemacht?
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30806

Beitrag(#2238017) Verfasst am: 12.01.2021, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

Insgesamt dürfte die durch Obama zu verantwortende, militärisch bedingte Todes-Liste wesentlich länger sein als die von Trump.


Trump ist erlebnisorientiert. Der bevorzugt es, wenn die Leute direkt vor seiner Haustür sterben.

Ich bezweifle, dass das die Absicht von Trump war, zumal gerade der Wahlbetrug im Kapitol verhandelt wurde, was durch die Stürmung unterbrochen wurde.


Ich bezweifle, dass Du meine Anmerkung vollständig verstanden hast.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45491
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2238022) Verfasst am: 12.01.2021, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Und wo sind nun die "Eroberungskriege"?

1950–1953 Koreakrieg
1957–1975 Vietnamkrieg
1961 Schweinebucht-Invasion (USA – Kuba)
1983 US-Invasion in Grenada, Operation Urgent Fury
1990–1991 Zweiter Golfkrieg (UN-Koalition-Irak)
seit 2001 Krieg in Afghanistan
2003–2011 Irakkrieg


Ich muss da irgendwas übersehen haben. Das scheinen mir alles immer noch souveräne Länder zu sein. Auch haben die USA von diesen Ländern keinerlei Land annektiert.
Hast du eine andere Definition des Wortes "Eroberung"?


Da muss ich wolle ausnahmsweise mal zur Seite springen.

Eroberung kann sich auch in der Installierung eines Vasallenregimes ausdrücken, vor allem wenn das akquirierte Land weitab des eigenen Territoriums liegt.

Der entscheidende Punkt ist nicht die territoriale Oberhoheit, sondern die Kontrolle ueber die Ressourcen des betreffenden Gebietes.
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45491
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2238024) Verfasst am: 12.01.2021, 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

Insgesamt dürfte die durch Obama zu verantwortende, militärisch bedingte Todes-Liste wesentlich länger sein als die von Trump.


Trump ist erlebnisorientiert. Der bevorzugt es, wenn die Leute direkt vor seiner Haustür sterben.

Ich bezweifle, dass das die Absicht von Trump war, zumal gerade der Wahlbetrug im Kapitol verhandelt wurde, was durch die Stürmung unterbrochen wurde.

Außerdem finde ich es nicht angemessen, Trump von allen wichtigen Diskussions-Plattformen zu verbannen, nur weil die Polizei vom Kapitol versagt hat.

Telegram schrieb:
Zitat:
Telegram surpassed 500 (https://t.me/durov/147) million active users.

In the past 72 hours alone, more than 25 million new users from around the world joined Telegram.


Das bedeutet, es gibt keine offene Diskussionen mehr bei Twitter und Co, sondern jede große Plattform zensiert ihre User nach politischer Couleur (Algorithmen suchen nach "stop the steal") und löschen automatisch entsprechende Beiträge oder User.
Die Unterbindung von Diskussionen führt zur politischen Radikalisierung und in letzter Konsequenz zu Terror und Bürgerkrieg.

Als Black Lifes Matter Aktivisten ganze Straßenzüge in diversen Städten in Brand gesetzt und geplündert haben, wen hat Twitter da mundtot gemacht?


Trump wurde nicht deshalb von sozialen Plattformen verbannt, weil "die Polizei versagt hat", sondern weil er die Unruhen u.a. ueber diese Medien angestiftet hat.

Wenn Du beispielsweise auf Facebook dazu aufrufen würdest ein Flüchtlingsheim anzugreifen und dieses dann angegriffen wird, dann wuerde man Dich auf Facebook höchstwahrscheinlich sperren und zwar voellig egal wie die Performance der das Flüchtlingsheim verteidigenden Polizei zu bewerten ist.
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 37, 38, 39 ... 41, 42, 43  Weiter
Seite 38 von 43

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group