Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Transsexualität, Homosexualität, TERFs
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39715

Beitrag(#2246362) Verfasst am: 28.03.2021, 07:52    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Wenn er dann noch die eigene Empörung meint kompensieren zu müssen mit der Aussage
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Als ob du in der Position wärst, mir zu sagen, was ich hier posten kann und was nicht. ...

wovon ich kein Wort gesagt habe, dann positioniert er sich endgültig zum Phänotyp des beleidigten Möchtegernspracharchitekten.

Lachen Also gut, dann nochmal deutlicher, damit's auch die ganz Langsamen hier verstehen: Ob du eine Diskussion mit mir oder mit sonst irgendwem führst oder nicht, ist ganz allein dein Bier und interessiert mich nicht die Bohne. Hindert dich ja keiner daran, auf meine Beiträge nicht zu antworten. Aber wenn du mir sagst, ich "könne" keine Diskussion mit dir führen, musst du damit rechnen, dass ich darauf entsprechend belustigt reagiere. Insbesondere wenn du dabei munter weiter diskutierst.

Davon abgesehen:

schtonk hat folgendes geschrieben:
Eiferer - vor allem religiöser und sprachregulativer Provinienz - zeichnet eines aus:
Für sie ist nur relevant, was sie für relevant halten.

Ich hab' mal ein paar Worte in deiner Aussage unterstrichen und grün eingefärbt, damit jeder sehen kann, warum das eine Tautologie ist.
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15235
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2246449) Verfasst am: 29.03.2021, 00:52    Titel: Antworten mit Zitat

passt hier wohl (nicht):
Alle sprechen über geschlechtslose Mode, Mark Bryan lebt sie jeden Tag (auch im Büro)
https://www.vogue.de/mode/artikel/mark-bryan-vogue-shooting

klicken bitte, wg der mode

Zitat:
Ohnehin wollte ich mich nie in eine Kategorie einreihen und ich glaube auch, dass die Art, wie ich mich kleide, ziemlich selten ist. Zwar bin ich nicht im Entferntesten der einzige Mann, der Röcke und High Heels trägt, aber ich bin vielleicht einer der wenigen, die einen Hybrid-Look – so nenne ich es jedenfalls – wählen. Also obenrum traditionell maskuline Kleidungsstücke und unten feminine.

Geht es Ihnen eigentlich manchmal auf die Nerven, wenn Ihr Look auf etwas rein Sexuelles reduziert wird?

Mark Bryan: Ja, das ist der ermüdende Aspekt an dem Ganzen. Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, ob es mich erregt, mich so zu kleiden. Und meine Antwort darauf lautet immer wieder: Nein, ich fühle mich in meinen Outfits nicht anders als sonst, nur schöner. Wenn ich über meine High Heels spreche, dann bezeichne ich sie auch nie als “sexy”. Und wenn Leute fragen, warum ich mich so sexy gemacht hätte, sage ich: “Das war nie meine Absicht, aber es ist wohl einfach passiert” (lacht).

Ernsthaft, die allermeisten Menschen, die mir begegnen, gehen fest davon aus, ich wäre schwul, und sind völlig irritiert, wenn ich mich als heterosexuellen Cis-Mann bezeichne, also als Mann, der sich sowohl mit seiner Geschlechts-Identität identifiziert als auch Frauen liebt. Das passt nicht in das Schema, in das sie mich aufgrund meines Äußeren einordnen wollen. Aber nur weil ein Mann gerne Frauenkleider trägt, muss er nicht homo– oder transsexuell sein, was ja ohnehin etwas völlig verschiedenes ist

_________________
"als ob"


Zuletzt bearbeitet von Wilson am 29.03.2021, 01:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 19844

Beitrag(#2246450) Verfasst am: 29.03.2021, 01:07    Titel: Antworten mit Zitat

Cool.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15235
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2246483) Verfasst am: 29.03.2021, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Find ich auch
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group