Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Zeitplan der neuen Weltordnung.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wolpertinger
Herumstreunender Nichtsnutz



Anmeldungsdatum: 22.04.2004
Beiträge: 418
Wohnort: Ein kleines Planetchen im Universum

Beitrag(#127639) Verfasst am: 21.05.2004, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Wenn wir bisher das Fische-Zeitalter hatten und jetzt Wassermann, wo stecken dann die Steinböcke, die doch eigentlich dazwischen liegen?

Ausgestorben?


Die sind höchstwahrscheinlich jämmerlich ersoffen zwischen den beiden Wasserzeichen, ein Steinbock hat nur in den Bergen gute Karten. zwinkern
_________________
Hochachtungsvoll
Das Mischtier

"Der Mensch schuf Gott nach seinem Bilde." (Ludwig Feuerbach)
----------------------
"Wenn ich tot bin, mir soll mal Einer mit Auferstehung oder so kommen: ich hau ihm eine rein!" (Arno Schmidt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#127649) Verfasst am: 21.05.2004, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wolpertinger hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Wenn wir bisher das Fische-Zeitalter hatten und jetzt Wassermann, wo stecken dann die Steinböcke, die doch eigentlich dazwischen liegen?

Ausgestorben?


Die sind höchstwahrscheinlich jämmerlich ersoffen zwischen den beiden Wasserzeichen, ein Steinbock hat nur in den Bergen gute Karten. zwinkern


Amateur!
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Dilandau
gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.03.2004
Beiträge: 132

Beitrag(#127683) Verfasst am: 21.05.2004, 16:02    Titel: PERLEN FUER DIE SAEUE!!! Antworten mit Zitat

Long long ago there existed the Time Masters. This is a provisoric
name for somebody whoom we do not know closer. One may compare them to
God or such, but we suppose them to be humans just as we are. Who has
read about golden hats and star discs maybe has also read about the
Time Masters as being the bronze age priests. I suppose this group of
people to still be around today. Have they mastered time, have they
mastered death. This is not to be taken illusorical.

Also one must be allways aware of what it can mean. So please look at
the system of calendars of this world, that turns out to be
intentionally interconnected with itself and with the Torah:

http://otaku.onlinehome.de/atlantis.gif
http://otaku.onlinehome.de/torah_calendar.gif

I am going to explain it step by step until a full manual page is built.

First of all we must see what is a Mill of Time. A Mill of Time is a
calendric system that is driven by "Gods world Wind", the Ruach Elohim
or the Kamikaze. This fiery air steams from the mouth of the dragon,
that is at the celestial north pole as the sign of Draco.

Around this sign our earth axis does describe a circle within about
26000 years. Each astrological sign gets an age of about 2160 days. 12
of these signs round robin are the Tribes of Israel, where from each
Tribe can be made a full world calendar of 12000 lunar years. This is
clued by the Revelation and the Sepher HaTemunah. Latter reads, every
age has it's own Torah and in the picture we can see the Torah of the
age Taurus or Leo. I'm not sure about the proper attribution. It's
just clear, that such a full world calendar, apparently called
Shemittah by the Sepher HaTemunah (plural: Shemittoth) has two of a
Torah in it.

Shemittoth can translate to "my name is Toth". This gives us a clue to
the over all origin of the system, as does the clue of "Toth" to
hebrew letter Teth (snake), that is on the Tarot card 8 in the Age of
Leo, just in the beginning of the now active calendar, one of 12.
144000 is the sum of all Isrealites, that will be saved, 12000 x 12. I
do not know what "be saved" may mean, but I know that 144000 divided
by 66.6 gives us about 2160, the individual duration of an age in the
cylce of precession of earth axis (sometimes called precession of
equinoxes as this is the most measureable result of it). The 666 must
be divided by 10 here because Abram dies next the 666th verse of the
Torah and gives a tenth of "all what he has" to Melchizedek.
Melchizedek himself appears in the 355th verse and only there. 355 is
the lunar year of 13 sideric months and also the value of the hebrew
word Shanah, meaning YEAR or more litereally a "Sha"-pattern, that
would be a lunar calendar I guess. I have no proper answer for this
tansformation now. Maybe any variation of formula has to be combined,
yet a common technique of Kabbalah, to get the full manual.

It's familiar (maybe) that Hermes Trismegistus, the owner of the staff
with the Snake, was Toth. Hermes can be written HRMS and then read
Hormoshe, Horus-Moses. Horus may have been the egyptic counterpart of
Aaron. We can learn this from the "sons of aaron", that Andis Kaulins
has identified with the "sons of horus"

http://www.lexiline.com/lexiline/lexi400.htm (no affiliation)

and from the fact, that in the Torah-Cosmos the death of Aaron occurs
at the 4333th verse, the revolution cycle of Jupiter, on the mount Hor
(HR HHR - Har HaHor).

Two Torahs of 5850 years build the world calendar, with a mirror or
second start in the middle. The number 5850 and the "levitic"
calendric measures from the pic are derived from the Book of Numbers,
Moses 4, as described in Newsletter #4.

Then comes what is now called the "indian subsystems". Their name is
because these divine calendars of 1144 years appear within the Maya,
Aztec and Cherokee traditions. A subcycle of them is 52 years, so that
1144 are 22 subcycles. The Cherokee claim, that they have got their
system from someone how called himself Yehowah! Also in the book of
Mormon (or close to it) mentions a book of 22 pages of gold. The
Tarot? Mormon - Hormoshe?

The same foramtion can be found in the Bible, showing that the whole
Bible must have been mapped onto that wheel from the start:

http://www.biblewheel.com/ (no affiliation)

Interpretation is, that there have been the Time Masters sailing
around the world and giving the people LIMITED (limiting the users
into slavery) 'calendars', 'alphabets' and 'holy books' and such FOR
PLAY! You know, you give to a possible 'friend' you TOYS to further
'join' with him.

However Japan, China and similar people do seem to have withtaken a
more sophisticated understanding of 'letters'. This is a reason for
why Anime, japanese television cartoons, are so good and well drawn.
They are trained to remember details much more than we are!

The levitic subsystem of calendrational measures is not supposed to be
a calendar by itself. It is just a set of values that is contained
within the whole system like tools are well sorted in a good toolbox,
each tool with it's own place. You can see egyptian leap year periods
there and the saros and such. Some described in newsletter #4. The
3600 years also are the time one does need to measure precession in a
good quality with the naked eye.

The 7020 is related to the 38-year-cycle lunar calendar (twice a
Meton), that is essentional for the 'life' of Abram and Sarai (brother
Bill Meegan: "The Genesis Formula" - recently updated in
http://groups.yahoo.com/group/Torah_Science no affiliation with
that group) .

The levitic 7020 or 6660 year system takes care of the fact, that in
38 years the lunar count will be about 4 hours more than the solar
count. This makes 1 day in 6 x 38 = 228 years. Now multiplied by a
number of days in a month, 29, 30 or even 31, to get a full month of
intercalation required, 228 multiplied by these numbers of days in
amonth gets symmetrically in the middle of (and around) 6660 and 7020.

The middle is 180 years from both sides. 180 is a common divisor of
the 11700 years (5850+5850) lead system. to the left there in the pic
it's written, that the surplus of the indian systems clues to the
tarot cards 8 and 18. 8 is the key of Leo, the Age where Atlantis sank
and the Sphinx has been built in the beginning of the map. 18 is the
key of Pisces, the age of Christ. The card is called "The Moon" and
means the hebrew letter Qoph. Sometimes it is said, that 8 is the
number of Christ.

The Shinx is a matriarchaic symbol. The woman, Virgo, has mastered the
Lion (Leo). The words "to sphinx" are annother term for "binding
tightly togteher". This is just what Virgo has accomplished. Any
wisdom of Atlantis has been folded together into the Torah, the dog
has been domesticated and until Pisces-Aquarius, the Age of the
Revelation, all the people of the world have been enslaved with
limited calendars, alphabets and 'holy' books. Next there comes the
age of Cancer, meaning a Victory. Age of Gemini is Paradise. The Giza
Plateau may still have been a garden at this time du to the close end
of the ice age by the Milankovich cycles. Counted from the end of
Atlantis in, let us say, 9611 BC, about 12000 years later mankind for
some reason is ready to bring it back to the surface in the age of
Aquarius. Aquarius is the water-carrier. In the body of man this is
the blood, but in our times, this could be a wall built into the
street of Gibraltar (Gebura-Altar), so that the mediterranean sea can
be pumped about a mile down and Atlantis with all it's gimmicks and
gadgets reappers.

http://www.discoveryofatlantis.com/ (no affiliation)

Well, maybe just as a tourist attraction, but the spectacle will
create a lot of 'new' and maybe fruitfull land to settle on?

We can find the Jewish and Christian calendars to be interconnected
through the Torah and the number of Christ. 8880 is 6 times the greek
value of "Christos" 1480:

http://jesus8880.com/ (no afiliation)

The value 1480 also appears in the middle between two double 2555
measures in the Elohim subsystem (see "occult secrets of the Torah"
and newsletter #6).

After twice 2555 verses and a something of further 73 verses (2555 are
divisible by 73), Moses gets annother set of Torah tablets as he has
smited the first ones 'dead'. Jesus is a second Adam?

The feet of the Giant, the diagram may be called the House of God, are
the words Torah and on the other side mirrored as Tarot. Platon wrote
about Atlantis 360 years before 1 AD and the Jewish Anno Mundi of
Hillel II has been accepted 360 years later. The Name "Hillel II" is a
clue by itself: means Morning Star viz Venus and so the two Octaeteris
cycles of the Torah or the two Torah as of the world map of time. It's
a fractal.

In 2012 our world crosses the galactical plane. From there to the end
of the system every year may be a Tarot card. Also the Hitomi-pictures
with thrice 360 = 1080 degree have 78 rings on the word-level. This is
not meant as prophecy or promise, but as the world calendar being a
toolcase that contains measures and ideas. These measures and ideas
have to be taken out from it and used separately. It's not meant, that
especially in the middle years there is the Jesus comming or
something, but as a picture of an eternal law. Tomorrow is not tomorrow.

Someone, let us say Solon from Athen (Sol-on, the sun or son, the city
of the sun in egypt, Ankh-aten, viz aten as the DISC of the sun)
signals us that the Time Masters are still at work.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#127767) Verfasst am: 21.05.2004, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Dilandau hat folgendes geschrieben:
Was reizt dich dann in diesen Thread zu posten?


Frajo will lediglich meine Postingzahl toppen. Cool

neinnein, ich berücksichtige nur meine restlaufzeit auf diesem planeten. die richtige postinghäufigkeit ergibt sich ja erst, wenn wir uns den wert [postinganzahl durch lebensalter] berechnen.
keine chance für mich. Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Falameezar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 1867
Wohnort: umringt von glücklichen Kühen

Beitrag(#127771) Verfasst am: 21.05.2004, 18:02    Titel: Re: PERLEN FUER DIE SAEUE!!! Antworten mit Zitat

Dilandau hat folgendes geschrieben:
Long long ago [...] that the Time Masters are still at work.


Versteht das einer Frage Schulterzucken
_________________
Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.

Arthur Schopenhauer (Philosoph, 1788-1860)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Falameezar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 1867
Wohnort: umringt von glücklichen Kühen

Beitrag(#127772) Verfasst am: 21.05.2004, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

frajo hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Dilandau hat folgendes geschrieben:
Was reizt dich dann in diesen Thread zu posten?


Frajo will lediglich meine Postingzahl toppen. Cool

neinnein, ich berücksichtige nur meine restlaufzeit auf diesem planeten. die richtige postinghäufigkeit ergibt sich ja erst, wenn wir uns den wert [postinganzahl durch lebensalter] berechnen.
keine chance für mich. Schulterzucken


Das wäre dann aber eine spezifische, keine absolute Postinghäufigkeit. Cool
_________________
Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.

Arthur Schopenhauer (Philosoph, 1788-1860)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#127778) Verfasst am: 21.05.2004, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Falameezar hat folgendes geschrieben:
frajo hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Dilandau hat folgendes geschrieben:
Was reizt dich dann in diesen Thread zu posten?


Frajo will lediglich meine Postingzahl toppen. Cool

neinnein, ich berücksichtige nur meine restlaufzeit auf diesem planeten. die richtige postinghäufigkeit ergibt sich ja erst, wenn wir uns den wert [postinganzahl durch lebensalter] berechnen.
keine chance für mich. Schulterzucken


Das wäre dann aber eine spezifische, keine absolute Postinghäufigkeit. Cool

eben. die wird zwar nicht ausgewiesen in der FGH-statistik (geht auch nicht, weil das FGH nicht weiß, wie alt ich wirklich bin, hehe), führt aber unweigerlich dazu, daß die meisten FGH-user meine absolute postingsanzahl mit links überholen werden, wenn ich mich vom planetaren acker gemacht haben werde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5637
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#127798) Verfasst am: 21.05.2004, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Wolpertinger hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Wenn wir bisher das Fische-Zeitalter hatten und jetzt Wassermann, wo stecken dann die Steinböcke, die doch eigentlich dazwischen liegen?

Ausgestorben?


Die sind höchstwahrscheinlich jämmerlich ersoffen zwischen den beiden Wasserzeichen, ein Steinbock hat nur in den Bergen gute Karten. zwinkern


Amateur!


Die Reihenfolge ist hier umgedreht: normalerweise kommt Steinbock vor Wassermann und Fisch (und nicht etwa dazwischen Mit den Augen rollen )
Will heißen: die Steinböcke liegen derzeit noch auf der Lauer zynisches Grinsen
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der unbekannte Gott
apolitischer Atheist



Anmeldungsdatum: 24.07.2003
Beiträge: 1595
Wohnort: Das alte Europa

Beitrag(#127905) Verfasst am: 22.05.2004, 01:11    Titel: Antworten mit Zitat

Um ein wenig auf das Thema zurückzukommen. Hier handelt es sich offensichtlich um eine Glaubenssache. Es werden Berechnungen erstellt (resp. zurechtgebogen), die an sich belanglos sind, die z.B. auf den Werten von biblischen Namen basieren etc. Daraus legt man sich eine schöne Deutung zurecht, um eine Zukunft vorauszusagen.
Von solchen Berechnungen und Zahlenspielereien gibt es viele. Mir ist allerdings keine bekannt, die Sinn machen würde. Hier gibt man viele Zahlen und Berechnungen, um zu verwirren und zu überzeugen, aber ich glaube nicht, daß die Buchstabenwerte von Abraham irgendeine Bedeutung hätten für den Zeitenlauf des Universums.
Man glaubt hier an eine Art Göttlichkeit, die die Zeiten bestimmen und sich offenbaren in diesen ganzen Kleinigkeiten, die aufgezählt werden.
Ich glaube nicht daran. Ich bin der Meinung, daß das Universum wie alle Universen ein sinn- und zweckfreies Chaos ist, das zufällig so wird, wie es wird.

Letztendlich könnte man auch versuchen, im Telephonbuch von Visselhövede okkulte Gesetzmäßigkeiten zu entdecken, die auf irgendetwas hindeuten. Das Ganze hat für mich den Anschein wie jede christlich geprägte Religion, man könnte als Vergleich anbringen: "Ich glaube an Harry Potter, und weil ich an ihn glaube, lege ich mir Beweise für seine Existenz zurecht, die für mich feststeht, doch andere sollen ja auch überzeugt werden."
_________________
"Unwissenden scheint, wer Weises sagt, nicht klug zu sein." (Euripides)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#127948) Verfasst am: 22.05.2004, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

Quéribus hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Wolpertinger hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Wenn wir bisher das Fische-Zeitalter hatten und jetzt Wassermann, wo stecken dann die Steinböcke, die doch eigentlich dazwischen liegen?

Ausgestorben?


Die sind höchstwahrscheinlich jämmerlich ersoffen zwischen den beiden Wasserzeichen, ein Steinbock hat nur in den Bergen gute Karten. zwinkern


Amateur!


Die Reihenfolge ist hier umgedreht: normalerweise kommt Steinbock vor Wassermann und Fisch (und nicht etwa dazwischen Mit den Augen rollen )
Will heißen: die Steinböcke liegen derzeit noch auf der Lauer zynisches Grinsen

zynisches Grinsen
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#127949) Verfasst am: 22.05.2004, 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

Quéribus hat folgendes geschrieben:
Will heißen: die Steinböcke liegen derzeit noch auf der Lauer zynisches Grinsen


Nicht, wenn der Schütze ihnen vorher einen Pfeil in den Allerwertesten geballert hat. Lachen
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst


Zuletzt bearbeitet von Heike N. am 22.05.2004, 08:54, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#127950) Verfasst am: 22.05.2004, 08:54    Titel: Re: PERLEN FUER DIE SAEUE!!! Antworten mit Zitat

Falameezar hat folgendes geschrieben:
Dilandau hat folgendes geschrieben:
Long long ago [...] that the Time Masters are still at work.


Versteht das einer Frage Schulterzucken

Ich glaube, der Text enthält codierte Hinweise auf Dilandaus Alter und (vor allem) Reifegrad.

Faszinierend. *augenbrauehochzieh*
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Wolpertinger
Herumstreunender Nichtsnutz



Anmeldungsdatum: 22.04.2004
Beiträge: 418
Wohnort: Ein kleines Planetchen im Universum

Beitrag(#127956) Verfasst am: 22.05.2004, 09:16    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Wolpertinger hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Wenn wir bisher das Fische-Zeitalter hatten und jetzt Wassermann, wo stecken dann die Steinböcke, die doch eigentlich dazwischen liegen?

Ausgestorben?


Die sind höchstwahrscheinlich jämmerlich ersoffen zwischen den beiden Wasserzeichen, ein Steinbock hat nur in den Bergen gute Karten. zwinkern


Amateur!


Von wegen Amateur! Nach der drastisch-dramatischen epochalastrologischen Urtheorie von Dr. hc von Ratzenfatz ascendiert der Steinbock am besten, wenn er sich zwischen Fisch und Wassermann befindet:

Widder
Sie sind energisch und stark begeisterungsfähig. Ihr munterer Unternehmungsgeist macht ihre ganze Umwelt verrückt. Sie planen unentwegt Erfolge um sich mit den gegenwärtigen Pannen nicht auseinandersetzen zu müssen. Ihre besten Beziehungen haben Sie zu Menschen die wesentlich jünger sind als Sie und die sie locker über den Tisch ziehen können.

Stier
Sie sind praktisch und beharrlich. Sie besitzen eine verbissene Entschlossenheit und Arbeitswut. Die meisten Menschen halten Sie für starrköpfig und stur. Stiere haben immer Körpergeruch, schmatzen beim Essen und furzen viel.

Zwillinge
Sie sind herzlich, überschwänglich und mitteilsam. Ihre Freunde halten Sie für einen geschwätzigen Langweiler. Sie demonstrieren gern Ihre Vielseitigkeit und wissen genau, dass Sie nichts wirklich können. Zwillinge erzählen viele Witze und versauen viele Pointen.

Krebs
Sie sind sympathisch und verständnisvoll für anderer Leute Sorgen. Man hält Sie für einen Einfaltspinsel. Dank Ihres ausgezeichneten Gedächtnisses erinnern Sie sich an die langweiligsten Geschichten und scheuen nicht davor zurück, sie Ihren besten Freunden zu erzählen. Die meisten Looser sind Krebse.

Löwe
Sie sind stolz, großzügig und vertrauenswürdig. Ihre Beliebtheit resultiert aus der Tatsache, dass man Sie hemmungslos ausnutzen kann. In der Regel macht Ihnen das nichts aus, weil Sie zu dumm sind, das überhaupt zu bemerken. Sie sind die Witzfigur in jeder Gesellschaft.

Jungfrau
Sie sind ein logischer Typ und hassen Unordnung. Sie sind kalt, emotionslos und schlafen manchmal beim Geschlechtsverkehr ein. Jungfrauen sind gute Omnibusfahrer und Türsteher.

Waage
Sie sind ein Künstlertyp und kommen schwer mit der Realität zurecht. Sie heulen gern. Wenn ihnen jemand den Parkplatz vor der Nase wegschnappt, benötigen sie psychologische Betreuung.

Skorpion
Sie sind in Geschäftsangelegenheiten klug und man kann Ihnen nicht über den Weg trauen. Sie werden den Gipfel Ihres Erfolgs dank Ihres Mangels an Ethik erreichen. Es interessiert Sie nicht, auf wem Sie herumtrampeln. Die meisten Skorpione werden ermordet.

Schütze
Sie sind optimistisch und enthusiastisch. Sie neigen dazu, auf Glück zu setzen, da Sie absolut gar keine Begabung haben. Ihre Freunde halten Sie für abnormal. Ehrlichkeit ist Ihnen so wichtig, dass Sie sogar die allerdümmsten Geschichten von sich erzählen. Sie werden meistens von anderen ausgelacht.

Wassermann
Sie sind ein geselliger, freundlicher Mensch, der sich gerne beliebt macht. Sie sind am liebsten unter Menschen, weil Sie sich alleine nicht ausstehen können. Ihre Sex-Praktiken sind mehr als merkwürdig. Geschlechtsumwandlungen sind unter Wassermännern üblich.

Steinbock
Sie sind konservativ und haben vor jedem Risiko Angst. Sie tun überhaupt nichts und sind faul. Es gab niemals einen berühmten Steinbockmenschen. Steinböcke verkalken schon sehr früh.

Fisch
Sie sind eine liebe, sanfte Person. Wegen Ihres sensiblen Wesens hält man Sie für eine Flasche. Ihr Mangel an Ehrgeiz hängt mit Ihrem Mangel an Talent zusammen. Fische sind übrigens gute Platzanweiser.
_________________
Hochachtungsvoll
Das Mischtier

"Der Mensch schuf Gott nach seinem Bilde." (Ludwig Feuerbach)
----------------------
"Wenn ich tot bin, mir soll mal Einer mit Auferstehung oder so kommen: ich hau ihm eine rein!" (Arno Schmidt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#127977) Verfasst am: 22.05.2004, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

@ Wolpertinger

Gröhl... Gröhl... Gröhl...
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#128178) Verfasst am: 22.05.2004, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

spitze. Lachen
die beste astrologie, die ich jemals gelesen habe.
aber mein sternzeichen werde ich nun wohl für immer verschweigen müssen. Deprimiert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolpertinger
Herumstreunender Nichtsnutz



Anmeldungsdatum: 22.04.2004
Beiträge: 418
Wohnort: Ein kleines Planetchen im Universum

Beitrag(#128278) Verfasst am: 22.05.2004, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Zuviel des Lobs, zuviel der Ehre Cool Hatte den Astrologietext in den unergründlichen Weiten des Internetzls gefunden und etwas abgeändert.. Ein Outing meinerseits: Bin nach der astroberechnischen Totalberechnung ein Löwe.

BRÜLL!

Mr. Green
_________________
Hochachtungsvoll
Das Mischtier

"Der Mensch schuf Gott nach seinem Bilde." (Ludwig Feuerbach)
----------------------
"Wenn ich tot bin, mir soll mal Einer mit Auferstehung oder so kommen: ich hau ihm eine rein!" (Arno Schmidt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anaximander
polyphoner Klingelton



Anmeldungsdatum: 21.05.2004
Beiträge: 159

Beitrag(#128297) Verfasst am: 22.05.2004, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Chinesische Horoskope sind doch sowieso viel besser. Zumindest meines Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolpertinger
Herumstreunender Nichtsnutz



Anmeldungsdatum: 22.04.2004
Beiträge: 418
Wohnort: Ein kleines Planetchen im Universum

Beitrag(#128307) Verfasst am: 22.05.2004, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Anaximander hat folgendes geschrieben:
Chinesische Horoskope sind doch sowieso viel besser. Zumindest meines Mr. Green


Da bin ich angeblicherweise Tiger...

...schon wieder

BRÜLL!
_________________
Hochachtungsvoll
Das Mischtier

"Der Mensch schuf Gott nach seinem Bilde." (Ludwig Feuerbach)
----------------------
"Wenn ich tot bin, mir soll mal Einer mit Auferstehung oder so kommen: ich hau ihm eine rein!" (Arno Schmidt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anaximander
polyphoner Klingelton



Anmeldungsdatum: 21.05.2004
Beiträge: 159

Beitrag(#128309) Verfasst am: 22.05.2004, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Das abgefahrenste Zeichen ist Schlange - insbesondere Feuerschlange ... *züngel* zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#128414) Verfasst am: 22.05.2004, 23:54    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Dilandau hat folgendes geschrieben:
Was reizt dich dann in diesen Thread zu posten?


Frajo will lediglich meine Postingzahl toppen. Cool


Das ist ein hoffnungsloses Unterfangen. zwinkern Lachen
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14698
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#128420) Verfasst am: 23.05.2004, 00:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wolpertinger hat folgendes geschrieben:
Jungfrau
Sie sind ein logischer Typ und hassen Unordnung. Sie sind kalt, emotionslos


Ja. Weinen

Zitat:
Fisch
Sie sind eine liebe, sanfte Person. Wegen Ihres sensiblen Wesens hält man Sie für eine Flasche. Ihr Mangel an Ehrgeiz hängt mit Ihrem Mangel an Talent zusammen.


Offen gesagt, bin ich ja nicht besonders kreativ, und was ich denke, haben bestimmt schon Millionen Menschen vor mir gedacht. Und so blöde verschwurbelte Beweise kann ich auch irgendwie nicht lernen. Was aber nicht heißt, daß ich nicht zu irgendwas anderem Talent hätte: morgens die schlechte Laune der anderen erkennen zum Beispiel.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tso Wang
Vergiß es



Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1433

Beitrag(#128536) Verfasst am: 23.05.2004, 10:34    Titel: Re: PERLEN FUER DIE SAEUE!!! Antworten mit Zitat

Dilandau hat folgendes geschrieben:
Long long ago there existed the Time Masters. This is a provisoric
name for somebody whoom we do not know closer. One may compare them to
God or such, but we suppose them to be humans just as we are. Who has
read about golden hats and star discs maybe has also read about the
Time Masters as being the bronze age priests. I suppose this group of
people to still be around today. Have they mastered time, have they
mastered death. This is not to be taken illusorical.

Also one must be allways aware of what it can mean. So please look at
the system of calendars of this world, that turns out to be
intentionally interconnected with itself and with the Torah:

http://otaku.onlinehome.de/atlantis.gif
http://otaku.onlinehome.de/torah_calendar.gif

I am going to explain it step by step until a full manual page is built.

First of all we must see what is a Mill of Time. A Mill of Time is a
calendric system that is driven by "Gods world Wind", the Ruach Elohim
or the Kamikaze. This fiery air steams from the mouth of the dragon,
that is at the celestial north pole as the sign of Draco.




Willst Du auf eine neue Weltordnung, wie sie der Ein-Dollar-Schein ($) symbolisiert, hinaus?



Denkst Du die 'Währungshüter', die diese Symbole gewählt haben, gehören einer Art Geheimloge an ?
Als die ägyptischen Pyramiden errichtet wurden, wurden sie nach dem damaligen Polarstern im Sternbild Draco (Drache) ausgerichtet: "Thuban" (Alpha Draco). Dort findet man auch in einer Höhe von etwas mehr als 66° ein "Auge", den planetarischen Nebel NGC 6543, auch 'Katzenauge' genannt:



Aber dazu sollte man den Notenbankchef (chief of notes $) selbst befragen. Eine bloße Spielerei? Jedes Spiel hat - wie die es z.B. das 'Pokerspiel' (Stichwort 'Ace of spades') im Irak gezeigt hat - einen Joker:



Aber der hat bestimmt anderes zu tun.

()
_________________
Geh' weiter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tso Wang
Vergiß es



Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1433

Beitrag(#130639) Verfasst am: 27.05.2004, 18:34    Titel: Re: PERLEN FUER DIE SAEUE!!! Antworten mit Zitat

Tso Wang im -Neuer Bundespräsident- Thread hat folgendes geschrieben:
Glaubst Du, es gab und gibt keine Illuminaten?


Fischkopp hat folgendes geschrieben:
Historisch:
Adam Weishaupt und einige Anhänger.
Literarisch:
Illuminatus Trilogie von Robert Anton Wilson nebst weiterer Werke
Filmisch:
"23" über den Hacker Karl Koch
dem Worte nach:
Buddha und Buddha und Buddha und .... Margarine

mehr fällt mir ad hoc nicht ein...


Für mich ist es auch nicht besonders interessant, ob es die Illuminaten tatsächlich gibt. Bedenklich wird es m.E. lediglich dann, wenn eine ganze Regierungsmannschaft die Ideen irgendwelcher Sektierer auf 'Deibel komm raus' realisieren wollen und nicht nur insgeheim, sondern ganz offen von einer 'neuen Weltordnung' (novus ordo seclorum) fabulieren und dabei 'über Leichen' zu gehen bereit sind (solange es nicht das persönliche Umfeld betrifft). Das Ganze selbstverständlich für eine 'höhere Sache', versteht sich.

Wenn man allerdings konkret nach historischen Indizien fragt, bekommt man jedoch keine brauchbaren Hinweise. Ob z.B. ein solcher Briefwechsel zwischen Pike und Mazzini tatsächlich stattgefunden hat, konnte mir bisher niemand bestätigen. Entweder die Illuminaten sind tatsächlich aus dem Reich der Mythen und Legenden oder aber es herrscht eine gewisse Unsicherheit bzw. Furcht davor, sich mit diesem 'Thema' zu beschäftigen.....?

()

-----------
"Die Zeit ist günstig, die ganze Freimaurerei unter unsere Direktion zu bringen" (A.Freiherr von Knigge - alias 'Bruder Philo' - , um 1780)
_________________
Geh' weiter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shiningthrough
deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.11.2003
Beiträge: 1099

Beitrag(#130647) Verfasst am: 27.05.2004, 19:30    Titel: Conspiracy Antworten mit Zitat

@Tso Wang

Ich habe mich mal mit merkwürdugen Schriften wie die von einem gewissen Jan van Helsing, Gary Allan bis hin zum ehem. Schlagersänger Chr. Anders (Lanoo) beschäftigt und komme zur Feststellung, dass sie alle nicht an Robert Anton Wilson heranreichen. With other words:
Ich nehme sie nicht ernst.

Das alles ist m.E. ein psychologisches Problem. Die Welt ist dermaßen komplex in ihren sozialen, ökonomischen, kulturellen und militärischen Vernetzungen, dass es nicht mehr möglich ist, ein plausibles Gesamtbild zu erhalten. Und da kommen dann Fundamentalismen, Esoteriken und Verschwörungstheorien, die alle eines gemeinsam haben: Sie machen die Welt wieder verstehbar! Irgendwo lauert im Hintergrund der große Bösewicht oder eine Gruppe von Gaunern und zieht die Fäden. Jetzt muss man dafür nur noch Indizien sammeln und Feindbilder projizieren und die Ideologie ist fertig. Da gabe es z.B. die sog. "Schriften der Weisen von Zion" - eine Fälschung des zaristischen Geheimdienstes -, in welchem der Plan für eine jüdische Weltherrschaft dargelegt wird. Ein verwirrter österreichischer Jüngling verschlang derlei Wahnschriften. Sein Name: Adolf Hitler.

Diese Albert Pike Sachen sind für mich noch unglaubhafter als die Prophezeiungen von Nostradamus.

Aber paranoide Weltbilder kann man nicht logisch widerlegen weil man beim Versuch der Widerlegung sogleich als Agent der imaginierten Feinde angesehen wird.

Meine Empfehlung: Lach darüber! Sollte Dir als Dharmakenner ja auch nicht schwer fallen.

Apropos Dharma - da habe ich auch was Verschwörerisches:
Gewisse Leute (Trimondi, Goldner et al.) kommen mit dem Sanftmut des Dalai Lama nicht klar. Daher nahmen sie sich des Kalakchakratarntras an und behaupten oberhalb der öffentlichen Initiationen (zuletzt in Graz 2002)
gebe es 8 weitere geheime Stufen, welche auf Sexualmagie mit realen Frauen aufbaue und die Weltherrschaft anstrebe.
Naja, die haben Tenzin Gyatso wohl mit Alleister Crowley verwechselt.
Für mich auch nur ein Lachkrampf - mehr nicht.

Das sind alles die Spielchen der konventionellen Ebenen - sie nur Träume der anderen Art. Träume sind Schäume und wenn es Quantenschäume sind Smilie.

Be happy!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 35643
Wohnort: Bonn

Beitrag(#130794) Verfasst am: 28.05.2004, 08:07    Titel: Re: Conspiracy Antworten mit Zitat

Fischkopp hat folgendes geschrieben:
Ich habe mich mal mit merkwürdugen Schriften wie die von einem gewissen Jan van Helsing, Gary Allan bis hin zum ehem. Schlagersänger Chr. Anders (Lanoo) beschäftigt und komme zur Feststellung, dass sie alle nicht an Robert Anton Wilson heranreichen.


Wilsons Erklärung (oder eine von Wilsons Erklärungen) für Verschwörungstheorien ist ja im Grunde, dass die Last der Unwissenheit der dienenden Schicht im Zeitalter der Bürokratie so groß wird, dass sie sich Erklärungsmodelle zurechtlegt. Erscheint mir plausibel.
_________________
"Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen gleich sein! Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen WIXXER sein!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tso Wang
Vergiß es



Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1433

Beitrag(#131284) Verfasst am: 29.05.2004, 07:15    Titel: Re: Conspiracy Antworten mit Zitat

Fischkopp hat folgendes geschrieben:
@Tso Wang

Ich habe mich mal mit merkwürdugen Schriften wie die von einem gewissen Jan van Helsing, Gary Allan bis hin zum ehem. Schlagersänger Chr. Anders (Lanoo) beschäftigt und komme zur Feststellung, dass sie alle nicht an Robert Anton Wilson heranreichen. With other words:
Ich nehme sie nicht ernst.

Das alles ist m.E. ein psychologisches Problem. Die Welt ist dermaßen komplex in ihren sozialen, ökonomischen, kulturellen und militärischen Vernetzungen, dass es nicht mehr möglich ist, ein plausibles Gesamtbild zu erhalten. Und da kommen dann Fundamentalismen, Esoteriken und Verschwörungstheorien, die alle eines gemeinsam haben: Sie machen die Welt wieder verstehbar! Irgendwo lauert im Hintergrund der große Bösewicht oder eine Gruppe von Gaunern und zieht die Fäden. Jetzt muss man dafür nur noch Indizien sammeln und Feindbilder projizieren und die Ideologie ist fertig. Da gabe es z.B. die sog. "Schriften der Weisen von Zion" - eine Fälschung des zaristischen Geheimdienstes -, in welchem der Plan für eine jüdische Weltherrschaft dargelegt wird. Ein verwirrter österreichischer Jüngling verschlang derlei Wahnschriften. Sein Name: Adolf Hitler.

Diese Albert Pike Sachen sind für mich noch unglaubhafter als die Prophezeiungen von Nostradamus.

Aber paranoide Weltbilder kann man nicht logisch widerlegen weil man beim Versuch der Widerlegung sogleich als Agent der imaginierten Feinde angesehen wird.

Meine Empfehlung: Lach darüber! Sollte Dir als Dharmakenner ja auch nicht schwer fallen.

Apropos Dharma - da habe ich auch was Verschwörerisches:
Gewisse Leute (Trimondi, Goldner et al.) kommen mit dem Sanftmut des Dalai Lama nicht klar. Daher nahmen sie sich des Kalakchakratarntras an und behaupten oberhalb der öffentlichen Initiationen (zuletzt in Graz 2002)
gebe es 8 weitere geheime Stufen, welche auf Sexualmagie mit realen Frauen aufbaue und die Weltherrschaft anstrebe.
Naja, die haben Tenzin Gyatso wohl mit Alleister Crowley verwechselt.
Für mich auch nur ein Lachkrampf - mehr nicht.

Das sind alles die Spielchen der konventionellen Ebenen - sie nur Träume der anderen Art. Träume sind Schäume und wenn es Quantenschäume sind Smilie.

Be happy!


Hallo Fischkopp,

Fischkopp hat folgendes geschrieben:
Da gab es z.B. die sog. "Schriften der Weisen von Zion" - eine Fälschung des zaristischen Geheimdienstes - in welchem der Plan für eine jüdische Weltherrschaft dargelegt wird.


Ja, ja, die Geheimdienste. Die haben immer 'trendsettende' Informationen, hahahaha!
Was hältst Du von diesen 'Diensten' ?

Zitat:
Ein verwirrter österreichischer Jüngling verschlang derlei Wahnschriften. Sein Name: Adolf Hitler.


Du denkst, Hitler sei auf die gefälschten Dossiers von Geheimdiensten hereingefallen? Das wäre nicht das erste und letzte mal in der Geschichte, hihihi.

Übrigens: Nicht wenige lasen auch damals die Wahnschriften Adolf Hitlers ('Mein Kampf'). Und trotzdem konnten seine offen angekündigten 'Vorhaben' nicht verhindert werden. Waren diejenigen, die das ganze ernst nahmen, 'Träumer von Quantenschäumen' ?

()

-----------
Es geht ein Zug nach nirgendwo
mit mir allein als Passagier...., hahahaha: Ich bin der Zug !
_________________
Geh' weiter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shiningthrough
deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.11.2003
Beiträge: 1099

Beitrag(#131316) Verfasst am: 29.05.2004, 09:29    Titel: 000, 001,... 007 bis 00n... viele Toiletten weil viel Mist Antworten mit Zitat

Zitat:
Ja, ja, die Geheimdienste. Die haben immer 'trendsettende' Informationen, hahahaha!
Was hältst Du von diesen 'Diensten' ?


Hi Tso Wang,

schon Mose sandte bekanntlich seine Späher aus. Geheimdienste gehören wohl auch zum ältesten Gewerbe der Welt. In mancher Hinsicht - so sie einen Krieg verhindern helfen - halte ich sie für nützlich. Meistens jedoch sind sie in allerlei Unheilsames verwickelt und sorgen für Desinformation, Provokationen bis Mord unliebsamer Politiker, etc. Oft wissen sie mehr als die Regierungen und daher wird dann ein weiterer Dienst installiert um den ersten kontrollierbar zu machen und noch ein weiterer um auch den zweiten kontrollierbar zu machen, etc. Kaum ein Land hat nur einen Dienst. Berufsparanoia als Ergebnis von Gier und Angst.

Was nun die Quantentraumschäume bzgl. Hitlers "Mein Kampf" anbelangt, so liegt hier nicht einmal solche eine Träumerei vor (ich wollte damit auch in ganz anderem Sinnen vereinfacht die konventionelle Wahrheitsebene charakterisieren) sondern wohl eher Verdrängung. Ich denke, dass viele Deutsche damals wohl das Buch besaßen aber nur wenige es lasen. Diejenigen, die es lasen und verstanden waren entweder total überzeugte Nazis oder wurden zu Gegnern. Diese Gegner haben selbstverständlich eine klarerer Sicht der Realität gehabt als andere - sie behielten ja auch recht. Von einem überspersönlichen Standpunkt aus betrachtet, ist aber alles das "nur" (grausame) Illusion. Die Illusion hat allerdings ihre Gesetze und die Phänomene zeigen Wirkungen, so dass man sich bequem herausreden kann indem man auf "Träume" verweist. Die Pflicht zum Mitgefühl und zur Solidarität mit den Unterdrückten bleibt unabdingbar.

Gruss
fishhead
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tso Wang
Vergiß es



Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1433

Beitrag(#131521) Verfasst am: 29.05.2004, 18:31    Titel: Re: 000, 001,... 007 bis 00n... viele Toiletten weil viel M Antworten mit Zitat

Hallo Fischkopp,

Fischkopp hat folgendes geschrieben:
Von einem überspersönlichen Standpunkt aus betrachtet, ist aber alles das "nur" (grausame) Illusion. Die Illusion hat allerdings ihre Gesetze und die Phänomene zeigen Wirkungen, so dass man sich bequem herausreden kann indem man auf "Träume" verweist. Die Pflicht zum Mitgefühl und zur Solidarität mit den Unterdrückten bleibt unabdingbar.

Gruss
fishhead


Utsutsu wo mo
Utsutsu to sara-ni
Omowaneba
Yume wo mo yume to
Nani ka omowamu.

()

--------
Auch die Wirklichkeit
ist eigentlich nicht wirklich.
Wer dieses je gedacht,
wie könnte er noch meinen,
daß Träume bloße Träume sind?

(Saigyo Hoshi)
_________________
Geh' weiter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shiningthrough
deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.11.2003
Beiträge: 1099

Beitrag(#131610) Verfasst am: 29.05.2004, 21:43    Titel: a dream within a dream Antworten mit Zitat

Zitat:
Auch die Wirklichkeit
ist eigentlich nicht wirklich.
Wer dieses je gedacht,
wie könnte er noch meinen,
daß Träume bloße Träume sind?

(Saigyo Hoshi)


Hi Tso Wang,

Ja, das ist schön formuliert - kann ich als Laie nicht.

Apropos Traum:
In Bremen wird jetzt grün-weiß geträumt (Meister und DFB-Pokal Gewinner). Naja, wen interessierts...

Gruss
Fischkopp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dilandau
gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.03.2004
Beiträge: 132

Beitrag(#131615) Verfasst am: 29.05.2004, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Japan! Japana!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group