Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ritueller Missbrauch in Deutschland
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#1544960) Verfasst am: 24.09.2010, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

caballito hat folgendes geschrieben:
http://hpd.de/node/10306


Solche Unfug sollte man eigentlich nur kommentiert weiterverbreiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
caballito
zänkisches Monsterpony



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 12112
Wohnort: Pet Sematary

Beitrag(#1545145) Verfasst am: 24.09.2010, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Heike J hat folgendes geschrieben:
caballito hat folgendes geschrieben:
http://hpd.de/node/10306


Solche Unfug sollte man eigentlich nur kommentiert weiterverbreiten.

Kommentiert hast dus doch schon. Ich wollte nur drauf hinweisen, dass der hpd den Unfug übernommen hat.
_________________
Die Gedanken sind frei.

Aber nicht alle Gedanken wissen das.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3154

Beitrag(#2231478) Verfasst am: 16.11.2020, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Das Video mit dem Bericht einer Mutter über den angeblichen mehrfachen, gefilmten, sexuellen Missbrauch ihrer Tochter in einem katholischen Kindergarten in der Nähe vom Asterstein in Koblenz - Pfaffendorfer Höhe gibt mir zu denken.
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=7UlKwnkPWYA
schrieb:
Zitat:
Kind wird in einem kindergarten in koblenz vergewaltigt und sexuell missbraucht video auf Deutsch

Das ist die 10 Minuten Version mit Untertiteln.
Es gibt auch noch eine 34 Minuten Version auf Arabisch ohne Untertitel, die ich nicht nachvollziehen kann, weil ich kein Arabisch spreche:
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=CHq5fgIJguY

Zitat:
Ein Kind wird in einem Kindergarten in Koblenz vergewaltigt

Einerseits klingt die Darstellung detailliert und glaubwürdig.
Andererseits wurde am gleichen Tag die medizinische Untersuchung eingeleitet und es wurde nichts gefunden.
Tests wurden gemacht.
DNA wurde ausgewertet.
Alle Räume wurden durchsucht und Proben wurden genommen und ausgewertet.
Kinder und Erzieher wurden befragt.
Eltern wurden gefragt.
Das Mädchen wurde gründlich auf Drogen, Verletzungen, Missbrauch, usw. untersucht.
Demnach wurde 5,5 Wochen lang ermittelt und es wurde nichts gefunden.
https://twitter.com/Polizei_KO/status/1318951775051853824 schrieb:
Zitat:
In Social Media kursieren Videos, die den angeblichen sexuellen Missbrauch einer Vierjährigen in einer Koblenzer Kita thematisieren. Wir möchten mit Fakten dazu beitragen, dass Sie sich selbst ein Bild machen. Bitte teilen Sie dieses Video um die Desinformation zu stoppen.

Das Verfahren wurde eingestellt.
Wie kommt die Mutter auf diese Erzählung?
War die 5,5 Wochen lange Ermittlung ausreichend?
Eine Verschwörung zwischen Polizei, Staatsanwaltschaft, Ärzten, Laboratorien und Kindergarten Mitarbeitern kann man wohl ausschließen?

Auch der Vater hat eine Video Stellungnahme abgegeben:
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=ZEYOxSrD3l4

schrieb:
Zitat:
#Koblenz_Child

Leider wieder Arabisch ohne Untertitel

Es gibt ein professionelles Interview mit den Eltern:
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=1LO3y4vNGsI
schrieb DW nur Arabische Untertitel

Ich bin etwas ratlos, da man nicht die Unterlagen zu dem Fall zu sehen bekommt.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24109
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2231482) Verfasst am: 16.11.2020, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:

Ich bin etwas ratlos, da man nicht die Unterlagen zu dem Fall zu sehen bekommt.


Pillepalle Pillepalle Pillepalle

Was gibt es hier ratlos z usein?
Ermittlungen wurden angestellt, es wurde nichts gefunden. Und?

An Absurdität nicht zu überbieten:
wolle hat folgendes geschrieben:

Einerseits klingt die Darstellung detailliert und glaubwürdig.


Sagt jemand, der im gleichen Atemzug sagt er kenne dazu keine Unterlagen, noch dass er kein arabisch spräche.


P.S.Wolle, schau dir doch mal dieses Video an, des Bloggers: https://twitter.com/Pippilotta_here/status/1319245215950143488

Und glaube nicht gleich jede Scheiße, die im Internet kursiert
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Oh Deer...



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 38865
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2231491) Verfasst am: 16.11.2020, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist, falls du es noch nicht bemerkt hast: wolle schreibt hier nicht bona fide. Der behauptet regelmäßig wahllos auch weiter Sachen, von denen er genau weiß, dass sie bereits widerlegt wurden - solange sie in sein Narrativ passen. Ihm ist dementsprechend auch nicht mehr zu unterstellen, dass er überhaupt seinen eigenen Scheiß selber glaubt.
_________________
From what I've tasted of desire, I hold with those who favor fire.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3154

Beitrag(#2231545) Verfasst am: 16.11.2020, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

Ich bin etwas ratlos, da man nicht die Unterlagen zu dem Fall zu sehen bekommt.


Pillepalle Pillepalle Pillepalle

Was gibt es hier ratlos z usein?
Ermittlungen wurden angestellt, es wurde nichts gefunden. Und?

An Absurdität nicht zu überbieten:
wolle hat folgendes geschrieben:

Einerseits klingt die Darstellung detailliert und glaubwürdig.


Sagt jemand, der im gleichen Atemzug sagt er kenne dazu keine Unterlagen, noch dass er kein arabisch spräche.


P.S.Wolle, schau dir doch mal dieses Video an, des Bloggers: https://twitter.com/Pippilotta_here/status/1319245215950143488

Und glaube nicht gleich jede Scheiße, die im Internet kursiert


Ich habe das Video mit der Aussage der Mutter angesehen, mit Deutschen Untertiteln.
Außerdem die Darstellung der Polizei Koblenz verlinkt.
Soll ich also die Darstellung der Polizei, "die im Internet kursiert" als "Scheiße" abtun?
Ich habe auf den Widerspruch der beiden Darstellungen hingewiesen.
Das bedeutet für mich, dass die Einstellung des Verfahrens unbefriedigend ist im Hinblick auf eine Wahrheitsfindung.
Wenn Eltern aus Ägypten sich so an die Öffentlichkeit wenden, dann machen die das nicht ohne Grund.
Wie lässt sich dieser Widerspruch erklären?
Auch dieses Video über den Fall habe ich mir noch angesehen.
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=U_uibq-ygcI&feature=emb_logo
schrieb:
Zitat:
4-jähriges muslimisches Mädchen angeblich in Kita vergewaltigt

Es liefert mir aber nicht viel Neues, nur dass die Eltern aus Ägypten kommen.

Die Aussage der Gerichtsmedizinerin bei dem DW Interview, das ich auch oben verlinkt habe, besagt, dass ein Missbrauch häufig ohne sichtbare oder erhebliche Spuren am Opfer stattfindet.

Worin besteht also die Absurdität?
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3154

Beitrag(#2231547) Verfasst am: 16.11.2020, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Alchemist, falls du es noch nicht bemerkt hast: wolle schreibt hier nicht bona fide. Der behauptet regelmäßig wahllos auch weiter Sachen, von denen er genau weiß, dass sie bereits widerlegt wurden - solange sie in sein Narrativ passen. Ihm ist dementsprechend auch nicht mehr zu unterstellen, dass er überhaupt seinen eigenen Scheiß selber glaubt.

Du unterstellst mir also, hier nicht bona fide, also nicht in guter Absicht zu schreiben.
Das bedeutet, du unterstellst mir eine böse Absicht.
Welche soll das sein?
Welches Narrativ?
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24109
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2231568) Verfasst am: 17.11.2020, 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:

Ich habe das Video mit der Aussage der Mutter angesehen, mit Deutschen Untertiteln.
Außerdem die Darstellung der Polizei Koblenz verlinkt.
Soll ich also die Darstellung der Polizei, "die im Internet kursiert" als "Scheiße" abtun?


Nein, nicht die Darstellung der Polizei, sondern deinen Verschwörungsunfug!

wolle hat folgendes geschrieben:

Ich habe auf den Widerspruch der beiden Darstellungen hingewiesen.
Das bedeutet für mich, dass die Einstellung des Verfahrens unbefriedigend ist im Hinblick auf eine Wahrheitsfindung.


Was ist denn das für eine merkwürdige Art zu denken?
Natürlich gibt es Widersprüchliches bei einem Verfahren. Bei einem Verfahren geht es aber um Fakten und Beweisbares. Wenn die Polizei nichts Beweisbares finden kann, dann gibt es vielelicht uach Nichts.


wolle hat folgendes geschrieben:

Wenn Eltern aus Ägypten sich so an die Öffentlichkeit wenden, dann machen die das nicht ohne Grund.
Wie lässt sich dieser Widerspruch erklären?


Was für ein Widerspruch soll da sein? Nur weil du den Grund nicht kennst, ist es kein Widerspruch

wolle hat folgendes geschrieben:

Auch dieses Video über den Fall habe ich mir noch angesehen.
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=U_uibq-ygcI&feature=emb_logo
schrieb:
Zitat:
4-jähriges muslimisches Mädchen angeblich in Kita vergewaltigt

Es liefert mir aber nicht viel Neues, nur dass die Eltern aus Ägypten kommen.


Wie schaust du eigentlich Videos?
Der Blogger beschriebt doch eindeutig, was an der Sache dran und erklärt nüchtern und faktenbasiert die Situation.
Zudem beschreibt er noch, wie FAKE NEws und Verschwörerblödsinn die Runde machten...DAS hast du nicht gehört?

wolle hat folgendes geschrieben:

Die Aussage der Gerichtsmedizinerin bei dem DW Interview, das ich auch oben verlinkt habe, besagt, dass ein Missbrauch häufig ohne sichtbare oder erhebliche Spuren am Opfer stattfindet.

ABER NICHT, wenn die Behauptungen über diesen speziellen Fall zuträfen!


wolle hat folgendes geschrieben:

Worin besteht also die Absurdität?

In deinen Aussagen! Mit den Augen rollen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Oh Deer...



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 38865
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2231573) Verfasst am: 17.11.2020, 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Alchemist, falls du es noch nicht bemerkt hast: wolle schreibt hier nicht bona fide. Der behauptet regelmäßig wahllos auch weiter Sachen, von denen er genau weiß, dass sie bereits widerlegt wurden - solange sie in sein Narrativ passen. Ihm ist dementsprechend auch nicht mehr zu unterstellen, dass er überhaupt seinen eigenen Scheiß selber glaubt.

Du unterstellst mir also, hier nicht bona fide, also nicht in guter Absicht zu schreiben.
Das bedeutet, du unterstellst mir eine böse Absicht.
Welche soll das sein?
Welches Narrativ?

Das fragst du noch? Du verbreitest jetzt schon seit Monaten schamlos und systematisch rechtsradikale und antisemitische Propagandalügen, und zwar über mehrere Threads hinweg, völlig diskussionsresistent und oft wider besseren Wissens. Das ist zu systematisch, um nicht Absicht zu sein. Ich persönlich finde es zunehmend schwerer nachzuvollziehen, warum du hier überhaupt noch Schreibrechte hast.
_________________
From what I've tasted of desire, I hold with those who favor fire.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4090

Beitrag(#2231577) Verfasst am: 17.11.2020, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Alchemist, falls du es noch nicht bemerkt hast: wolle schreibt hier nicht bona fide. Der behauptet regelmäßig wahllos auch weiter Sachen, von denen er genau weiß, dass sie bereits widerlegt wurden - solange sie in sein Narrativ passen. Ihm ist dementsprechend auch nicht mehr zu unterstellen, dass er überhaupt seinen eigenen Scheiß selber glaubt.

Du unterstellst mir also, hier nicht bona fide, also nicht in guter Absicht zu schreiben.
Das bedeutet, du unterstellst mir eine böse Absicht.
Welche soll das sein?
Welches Narrativ?


“Flood the zone with shit”
https://www.vox.com/policy-and-politics/2020/1/16/20991816/impeachment-trial-trump-bannon-misinformation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3154

Beitrag(#2231582) Verfasst am: 17.11.2020, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

...Verschwörungsunfug!

Ich habe keinen Verschwörungsunfug verbreitet, sondern auf den Widerspruch der Darstellungen hingewiesen, der nicht aufgelöst wurde, sondern schlicht durch die Einstellung des Verfahrens niedergeschlagen wurde.
Da ich der Darstellung der Eltern glaube, müssen die Institutionen irgendwie versagt haben.

Alchemist hat folgendes geschrieben:

...Wenn die Polizei nichts Beweisbares finden kann, dann gibt es vielelicht uach Nichts.

Genau dieses "vielleicht" ist das, worin die Institutionen oder die Eltern versagt haben.

Alchemist hat folgendes geschrieben:

...Was für ein Widerspruch soll da sein? Nur weil du den Grund nicht kennst, ist es kein Widerspruch

Auch wenn ich den Grund nicht kenne, bleibt es ein Widerspruch.

Alchemist hat folgendes geschrieben:

...Zudem beschreibt er noch, wie FAKE NEws und Verschwörerblödsinn die Runde machten...DAS hast du nicht gehört?

Die Fake News bestand darin, dass ein Blogger behauptet hat, die medizinische Untersuchung habe erst nach sechs Tagen statt gefunden, jedoch hat diese am gleichen Tag stattgefunden.
Diese Fake News habe ich zur Kenntnis genommen, jedoch nicht verbreitet oder unterstützt.
Die Fake News spielen für meine Argumentation auch keine Rolle.

Alchemist hat folgendes geschrieben:

...ABER NICHT, wenn die Behauptungen über diesen speziellen Fall zuträfen!

Dass die medizinische Untersuchungen an diesem Tag nichts wesentliches erbracht haben, ist zwar ein Indiz für einen weniger umfangreichen Missbrauch an diesem Tag; was jedoch, wie die Gutachterin bestätigt, keinen Beweis darstellt, dass an anderen Tagen kein verstärkter Missbrauch stattgefunden hat.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Oh Deer...



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 38865
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2231584) Verfasst am: 17.11.2020, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Dass die medizinische Untersuchungen an diesem Tag nichts wesentliches erbracht haben, ist zwar ein Indiz für einen weniger umfangreichen Missbrauch an diesem Tag

Genau. Dass keine Schuld festgestellt werden konnte, ist ein Indiz für die Schuld. Schönes Beispiel dafür, wie du und deinesgleichen so denken.
_________________
From what I've tasted of desire, I hold with those who favor fire.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3154

Beitrag(#2231585) Verfasst am: 17.11.2020, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Alchemist, falls du es noch nicht bemerkt hast: wolle schreibt hier nicht bona fide. Der behauptet regelmäßig wahllos auch weiter Sachen, von denen er genau weiß, dass sie bereits widerlegt wurden - solange sie in sein Narrativ passen. Ihm ist dementsprechend auch nicht mehr zu unterstellen, dass er überhaupt seinen eigenen Scheiß selber glaubt.

Du unterstellst mir also, hier nicht bona fide, also nicht in guter Absicht zu schreiben.
Das bedeutet, du unterstellst mir eine böse Absicht.
Welche soll das sein?
Welches Narrativ?

Das fragst du noch? Du verbreitest jetzt schon seit Monaten schamlos und systematisch rechtsradikale und antisemitische Propagandalügen, und zwar über mehrere Threads hinweg, völlig diskussionsresistent und oft wider besseren Wissens. Das ist zu systematisch, um nicht Absicht zu sein. Ich persönlich finde es zunehmend schwerer nachzuvollziehen, warum du hier überhaupt noch Schreibrechte hast.

Da ich weder rechtsradikal noch antisemitisch bin, verbreite ich auch keine diesbezüglichen Lügen.
Ich habe mich im FHG des Öfteren für die Rechte von Flüchtlingen und von Kurden eingesetzt (obwohl ich deren Ansichten keineswegs teile).
Nur weil ich nicht von manchen Argumentationen überzeugt werden konnte, bin ich nicht "diskussionsresistent".
Die von dir behaupteten Zusammenhänge sind Konstrukte in deinem Gehirn.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18330

Beitrag(#2231586) Verfasst am: 17.11.2020, 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Da ich weder rechtsradikal noch antisemitisch bin, verbreite ich auch keine diesbezüglichen Lügen.

Du verwechselst einmal mehr deine Person mit dem, was du schreibst. Wenn man dir "die Gunst des Zweifels" zuerkennen wollte, würde man dich wohl am ehesten als naives Opfer des Internetirssinns ansehen.

wolle hat folgendes geschrieben:
Nur weil ich nicht von manchen Argumentationen überzeugt werden konnte, bin ich nicht "diskussionsresistent".

Der Witz ist, dass du regelmäßig von den unsinnigsten "Argumenten" und Aussagen aus jeder beliebigen Quelle, die deine Narrative bestätigt, überzeugt werden kannst. Und wenn man dich dann darauf hinweist, erkennst du das nicht einmal. Das kann man durchaus "diskussionsresistent" nennen.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24109
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2231587) Verfasst am: 17.11.2020, 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Dass die medizinische Untersuchungen an diesem Tag nichts wesentliches erbracht haben, ist zwar ein Indiz für einen weniger umfangreichen Missbrauch an diesem Tag

Genau. Dass keine Schuld festgestellt werden konnte, ist ein Indiz für die Schuld. Schönes Beispiel dafür, wie du und deinesgleichen so denken.


bravo
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Oh Deer...



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 38865
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2231613) Verfasst am: 17.11.2020, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Da ich weder rechtsradikal noch antisemitisch bin, verbreite ich auch keine diesbezüglichen Lügen.

Begging the question.

wolle hat folgendes geschrieben:
Ich habe mich im FHG des Öfteren für die Rechte von Flüchtlingen und von Kurden eingesetzt (obwohl ich deren Ansichten keineswegs teile).

Das ehrt dich natürlich, ändert aber nichts am Charakter deiner jüngsten Ergüsse.

wolle hat folgendes geschrieben:
Nur weil ich nicht von manchen Argumentationen überzeugt werden konnte, bin ich nicht "diskussionsresistent".

Lachen Lachen Lachen Dafür, nach welchem Maßstab du Argumente beurteilst, hast du hier bereits ein Beispiel gegeben, das ich auch kommentiert habe:

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Dass die medizinische Untersuchungen an diesem Tag nichts wesentliches erbracht haben, ist zwar ein Indiz für einen weniger umfangreichen Missbrauch an diesem Tag

Genau. Dass keine Schuld festgestellt werden konnte, ist ein Indiz für die Schuld.


Wenn dich solche Hirnwichse überzeugt, aber die umfassenden und detaillierten Widerlegungen deines Schunds, die hier von vielen bereits geleistet wurden, das nicht tun, dann bist du diskussionsresistent.

Ist ja auch nicht das erste Mal, das sowas von dir kommt.
_________________
From what I've tasted of desire, I hold with those who favor fire.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
Oh Deer...



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 38865
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2231615) Verfasst am: 17.11.2020, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wenn man dir "die Gunst des Zweifels" zuerkennen wollte, würde man dich wohl am ehesten als naives Opfer des Internetirssinns ansehen.

Das ist jedenfalls die freundlichste mögliche Deutung.
_________________
From what I've tasted of desire, I hold with those who favor fire.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group