Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Diese Damen und Herren "Katholen" mit neuer Masche

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nav
Gast






Beitrag(#15189) Verfasst am: 21.08.2003, 01:01    Titel: Diese Damen und Herren "Katholen" mit neuer Masche Antworten mit Zitat

...und vielleicht bald Erklärungsversuch, warum die EU unbedingt eine Verfassung mit Bezug auf "Gawd" braucht? Geschockt

Nicht doch! Auf den Arm nehmen

Zumindest jedoch ergötzen sich diese Exemplare der Gattung "Homo Sapiens Hirnscheißus", inzwischen schon sehr dezimiert, aber dafür umso lauter, an der Vorstellung, die EU - Flagge sei ein Geschenk der frigiden Gebenedeiziege. Fürwahr, ein lauer Wind aus dem Munde dieser Narren! zynisches Grinsen

So leset und stauned über deren glanzlosen Versuch einer Interpretation. Denen ist vor lauter Dachschaden wohl das Hirn verbrannt...

http://66.246.34.238/wbboard/thread.php?threadid=1911&boardid=15&page=1#12
Nach oben
Jeze
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2003
Beiträge: 623

Beitrag(#15190) Verfasst am: 21.08.2003, 01:26    Titel: Antworten mit Zitat

Einerseits ist Maria angeblich die Mutter der Kirche, die Gebenebähziege (Du kreierst Worte, weiowei), andererseits die sich untertan zu machen habende, Evas "Dreck" ausbadende, nämlich dem Mann, dem Vater der Kirche, Ebenbild des großen Dreiecks, womit wir bei Paulus und seinen ach so schönen, orthodox-muslim-tauglichen Aufrufen zur zwischenmenschlichen Stacheldrahtschaffung wären, sprich, alles in allem ein Phall für Frau Schwarzer, da die Frauenrechtsbewegung in der Schweiz angesichts all dieses kaiserlichen Schwafelbreis ausserhalb familiengymnastischer Übungen offensichtlich noch nicht zum Zuge kam, was in manchen Kantonen nicht verwundert, ich schweife ab, entsetzt darob, wie sich mensch freiwillig soviel Jauche antun kann, quasi dem Gockel in die Mistgrube hinterherspringend.. was jetzt als Beitrag genauso sinnvoll war wie das Verlinkte, ob dessen Gehaltes ich mir ernsthaft Gedanken mache, weiterhin einen Schweizer mein Ein und Alles zu nennen.. AUTSCH!-]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15509
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#15192) Verfasst am: 21.08.2003, 01:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ihre Geschlechtlichkeit wird bis in die heutige Zeit immer wieder geleugnet, obwohl sie selbst im Kontext der Bibel dem Jesus Brüder und Schwestern hervorgebracht hat - die Schwestern spielen natürlich wieder mal keine Rolle, weil die Frau nicht relevant ist. Nehmen wir einfach mal an, daß Josef - sofern diese Personen gelebt haben - ein ganz normal gearteter Mann bzw. Greis war (damals sei es ja üblich gewesen, daß Frauen im Alter von 14 Jahren an oft viel ältere Männer verheiratet wurden - mal wieder schön bigott über die Päderastie:), und sich wohl nicht durch den Heiligen Geist (sowohl vorher als auch nachher) vom Vollzug der Ehe hat abhalten lassen.

Damit Jesu Geburt unbefleckt sein konnte, mußte natürlich auch sie unbefleckt empfangen sein - dann aber wäre, rein technisch betrachtet, auch ihre Mutter, ... . Womit wir zynischerweise die Erklärung dafür haben, wie Kain in der Ferne "zum Vagabunden verdammt", eine Stadt gründet und seine Frau findet.

"Eine Frau, in Sonne gehüllt" (Offb 12,1) ist aber eine brauchbare Metapher zur Kristallisation.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group