Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Meine Nominierung für den Darwinaward
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jdf
hmm



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 16640

Beitrag(#914994) Verfasst am: 21.01.2008, 13:16    Titel: Re: Der Darwin-Award für besonders dämliche Tödesfälle Antworten mit Zitat

Man muss übrigens kinderlos sein, um nominiert werden zu können. ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holly Blue
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 15.02.2005
Beiträge: 2684

Beitrag(#915012) Verfasst am: 21.01.2008, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt bereits nen Thread darüber, kann man den anhängen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konstrukt
konstruktiver Radikalist



Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 6587
Wohnort: Im Barte des Propheten

Beitrag(#915019) Verfasst am: 21.01.2008, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Holly Blue hat folgendes geschrieben:
Es gibt bereits nen Thread darüber, kann man den anhängen?


Echt? Hab ich nicht gesehen. Dann bitte verschmelzen Verlegen
_________________
"Geisteskrank den eignen Namen sagen: Ich ich ich ich denke also bin ich - Bin ich nicht! Ich ist geisteskrank. Und kauf mir was." (Peter Licht)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21255
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1070223) Verfasst am: 21.08.2008, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,573487,00.html

Zitat:
Hunderte pilgern in Bangladesch täglich zu einem heiligen muslimischen Schrein: In der Hoffnung auf Segnung stieg ein 25-Jähriger in einen Teich voller Krokodile und wurde zerfleischt. Das sei ungewöhnlich, sagte ein Polizist. Die Krokodile seien sonst "sehr freundlich".


Pillepalle
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spartacus Leto
Ist hier raus!



Anmeldungsdatum: 27.08.2005
Beiträge: 5659

Beitrag(#1070306) Verfasst am: 21.08.2008, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,573487,00.html

Zitat:
Hunderte pilgern in Bangladesch täglich zu einem heiligen muslimischen Schrein: In der Hoffnung auf Segnung stieg ein 25-Jähriger in einen Teich voller Krokodile und wurde zerfleischt. Das sei ungewöhnlich, sagte ein Polizist. Die Krokodile seien sonst "sehr freundlich".


Pillepalle
Schamane in Aktion War halt ein schlimmer Sünder!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#1070330) Verfasst am: 21.08.2008, 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,459188,00.html

Zitat:
Bei der Jagd auf Maulwürfe ist in Mecklenburg-Vorpommern ein Mann durch einen Stromschlag ums Leben gekommen. Der 63-Jährige hatte auf seinem Feriengrundstück an der Ostsee Starkstrom durch die Erde fließen lassen.


bravo

der hat´s verdient..
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 16410
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#1070793) Verfasst am: 22.08.2008, 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,573487,00.html

Zitat:
Hunderte pilgern in Bangladesch täglich zu einem heiligen muslimischen Schrein: In der Hoffnung auf Segnung stieg ein 25-Jähriger in einen Teich voller Krokodile und wurde zerfleischt. Das sei ungewöhnlich, sagte ein Polizist. Die Krokodile seien sonst "sehr freundlich".


Pillepalle


Gröhl...
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#1070795) Verfasst am: 22.08.2008, 08:31    Titel: Antworten mit Zitat

Leto hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,573487,00.html

Zitat:
Hunderte pilgern in Bangladesch täglich zu einem heiligen muslimischen Schrein: In der Hoffnung auf Segnung stieg ein 25-Jähriger in einen Teich voller Krokodile und wurde zerfleischt. Das sei ungewöhnlich, sagte ein Polizist. Die Krokodile seien sonst "sehr freundlich".


Pillepalle
Schamane in Aktion War halt ein schlimmer Sünder!

Neenee, im Gegentum, er war so sündenfrei und gottgefällig, da hat das Krokodil ihn als "halal" befunden.

essen
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1796365) Verfasst am: 23.11.2012, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Der 33-jährige Bräutigam stürzte auf ein Champagner-Glas, das er sich als Andenken an seine Hochzeit in die Hosentasche gesteckt hatte. Bei dem unglücklichen Sturz zerbrach demnach das Glas, und die Scherben zerschnitten die Oberschenkelvene des Marinesoldaten, der wegen des hohen und raschen Blutverlusts starb.
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#1796401) Verfasst am: 23.11.2012, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Der 33-jährige Bräutigam stürzte auf ein Champagner-Glas, das er sich als Andenken an seine Hochzeit in die Hosentasche gesteckt hatte. Bei dem unglücklichen Sturz zerbrach demnach das Glas, und die Scherben zerschnitten die Oberschenkelvene des Marinesoldaten, der wegen des hohen und raschen Blutverlusts starb.

Manchmal könnte man direkt auf die Idee kommen, daß da doch ein Gott mit schrägem Humor Regie führt.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1796426) Verfasst am: 23.11.2012, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Sermon hat folgendes geschrieben:
Der 33-jährige Bräutigam stürzte auf ein Champagner-Glas, das er sich als Andenken an seine Hochzeit in die Hosentasche gesteckt hatte. Bei dem unglücklichen Sturz zerbrach demnach das Glas, und die Scherben zerschnitten die Oberschenkelvene des Marinesoldaten, der wegen des hohen und raschen Blutverlusts starb.

Manchmal könnte man direkt auf die Idee kommen, daß da doch ein Gott mit schrägem Humor Regie führt.



Tja, er ließ den Mann abtreten, als es am schönsten war..."Er und seine Frau kannten sich seit sieben Jahren und hatten die Hochzeit seit Monaten akribisch vorbereitet. "Sie hatten so viel Spaß, sie tanzten und waren so glücklich" Cool
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#1796427) Verfasst am: 23.11.2012, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Wie witzig. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25737
Wohnort: Edo

Beitrag(#1796428) Verfasst am: 23.11.2012, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Sermon hat folgendes geschrieben:
Der 33-jährige Bräutigam stürzte auf ein Champagner-Glas, das er sich als Andenken an seine Hochzeit in die Hosentasche gesteckt hatte. Bei dem unglücklichen Sturz zerbrach demnach das Glas, und die Scherben zerschnitten die Oberschenkelvene des Marinesoldaten, der wegen des hohen und raschen Blutverlusts starb.

Manchmal könnte man direkt auf die Idee kommen, daß da doch ein Gott mit schrägem Humor Regie führt.



Tja, er ließ den Mann abtreten, als es am schönsten war..."Er und seine Frau kannten sich seit sieben Jahren und hatten die Hochzeit seit Monaten akribisch vorbereitet. "Sie hatten so viel Spaß, sie tanzten und waren so glücklich" Cool


Boah, das is echt fies. Traurig Armer Kerl... aber andererseits... Also warum hebt man ein Glas als Andenken auf? Das will mir nicht in den Sinn. Suspekt Und warum in der Hosentasche? Warum nicht in der Sakkotasche? Da hat doch schon die frühkindliche Erziehung versagt, wenn der nichtmal weiß, dass man sich an zerbrochenem Glas schneiden kann. Und das so ein dünnes Glas wie das von Champagnergläsern leicht bricht ist doch auch etwas, was man irgendwann in frühester Kindheit mal lernt. skeptisch

Seine Frau tut mir auch tierisch leid. Traurig
_________________
"Wer jetzt kein Bier bestellet, bestellt sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"


Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1796429) Verfasst am: 23.11.2012, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

Konstrukt hat folgendes geschrieben:
Holly Blue hat folgendes geschrieben:
Es gibt bereits nen Thread darüber, kann man den anhängen?


Echt? Hab ich nicht gesehen. Dann bitte verschmelzen Verlegen


Gemeint ist wohl dieser Thread:

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=5832&start=0
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1796555) Verfasst am: 24.11.2012, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Sermon hat folgendes geschrieben:
Der 33-jährige Bräutigam stürzte auf ein Champagner-Glas, das er sich als Andenken an seine Hochzeit in die Hosentasche gesteckt hatte. Bei dem unglücklichen Sturz zerbrach demnach das Glas, und die Scherben zerschnitten die Oberschenkelvene des Marinesoldaten, der wegen des hohen und raschen Blutverlusts starb.

Manchmal könnte man direkt auf die Idee kommen, daß da doch ein Gott mit schrägem Humor Regie führt.



Tja, er ließ den Mann abtreten, als es am schönsten war..."Er und seine Frau kannten sich seit sieben Jahren und hatten die Hochzeit seit Monaten akribisch vorbereitet. "Sie hatten so viel Spaß, sie tanzten und waren so glücklich" Cool


Boah, das is echt fies. Traurig Armer Kerl... aber andererseits... Also warum hebt man ein Glas als Andenken auf? Das will mir nicht in den Sinn. Suspekt Und warum in der Hosentasche? Warum nicht in der Sakkotasche? Da hat doch schon die frühkindliche Erziehung versagt, wenn der nichtmal weiß, dass man sich an zerbrochenem Glas schneiden kann. Und das so ein dünnes Glas wie das von Champagnergläsern leicht bricht ist doch auch etwas, was man irgendwann in frühester Kindheit mal lernt. skeptisch

Seine Frau tut mir auch tierisch leid. Traurig


Jepp, dahe auch Darwin-Award.


JSonst: Ja, es sind ja eigentlich nur die Hinterbliebenen, die einem leid tun können.
Die Toten sind....nun ja...tot?
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mondkalbnatur
links-grün versiffte Kampflesbe



Anmeldungsdatum: 29.08.2010
Beiträge: 495
Wohnort: Wien/Paderborn

Beitrag(#1796566) Verfasst am: 24.11.2012, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Also warum hebt man ein Glas als Andenken auf?


also ich weiß zumindest wieso man (gute) gläser von parties in hosentaschen aufbewahren kann, zumindest bis nach hause. wenn man da keine hat.
_________________
Kennste einen, kennste alle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34849
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1796583) Verfasst am: 24.11.2012, 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Jolesch hat folgendes geschrieben:
Wir leben halt in einer ekelerregend zynischen Welt zwinkern

Das ist keine Entschuldigung.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Murphy
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 5000

Beitrag(#1796594) Verfasst am: 24.11.2012, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Bei dem Thread muss ich immer an die Geschichte denken, die Markus Kafka mal oscarreif erzählt hat. Da war ein Jäger, auf Safari, hält stundenlang Ausschau nach Großwild und muss dann auch mal kacken. Geht also ins Gebüsch der Typ, lässt die Hosen runter und ist da gerade so richtig schön am abdrücken, da kommt plötzlich ein riesiger Löwe aus dem Unterholz und stürmt direkt auf ihn zu.
Der Jäger, etwas überrascht im ungünstigsten Moment ertappt zu sein, überlegt noch, ob er zuerst die Flinte anlegt und das Mordsvieh abknallt oder doch zuerst die Hosen hochzieht, bevor der Löwe kommt. Tja, er entschied sich für letzteres, wurde daraufhin von dem Löwen in Stücke gerissen und ist nun (Zitat Kafka) "zu Recht tot, der Depp." Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#1816615) Verfasst am: 13.02.2013, 08:56    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Cola totgesoffen

Und was fällt irgendwelchen Idioten dazu ein? Warnhinweise auf die Flaschen! Argh

In solch exzessiven Mengen ist wahrscheinlich auch Kamillentee gescundheitsschädlich.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21255
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1816620) Verfasst am: 13.02.2013, 09:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Mit Cola totgesoffen

Und was fällt irgendwelchen Idioten dazu ein? Warnhinweise auf die Flaschen! Argh

In solch exzessiven Mengen ist wahrscheinlich auch Kamillentee gescundheitsschädlich.


Wie du richtig sagst: Alles ist irgendwie schädlich in exzessiven Mengen. Man kann wohl kaum alles zupflastern mit Warnhinweisen.

Klassischer Darwin-Award würde ich sagen Schulterzucken
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Murphy
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 5000

Beitrag(#1816624) Verfasst am: 13.02.2013, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Mit Cola totgesoffen

Und was fällt irgendwelchen Idioten dazu ein? Warnhinweise auf die Flaschen! Argh

In solch exzessiven Mengen ist wahrscheinlich auch Kamillentee gescundheitsschädlich.


Wie du richtig sagst: Alles ist irgendwie schädlich in exzessiven Mengen. Man kann wohl kaum alles zupflastern mit Warnhinweisen.

Klassischer Darwin-Award würde ich sagen Schulterzucken

Das geht auch mit Wasser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38087
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1816762) Verfasst am: 13.02.2013, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Murphy hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Mit Cola totgesoffen

Und was fällt irgendwelchen Idioten dazu ein? Warnhinweise auf die Flaschen! Argh

In solch exzessiven Mengen ist wahrscheinlich auch Kamillentee gescundheitsschädlich.


Wie du richtig sagst: Alles ist irgendwie schädlich in exzessiven Mengen. Man kann wohl kaum alles zupflastern mit Warnhinweisen.

Klassischer Darwin-Award würde ich sagen Schulterzucken

Das geht auch mit Wasser



Das geht auch mit Erdnussbutter, mit abgekochten Eiern, mit Leberwurst, mit Mayonaisse etc. pp.

Wenn man die grenzenlose Dummheit einzelner Individuen mit in Betracht zieht, dann sollte man eigentlich ueberhaupt nichts mehr ohne Warnhinweis verkaufen duerfen, Lebensmittel schon gar nicht, weil man kann sich mit so ziemlich allem tot fressen oder saufen, man muss nur Mengen konsumieren, die sich kein halbwegs klar denkender Mensch reintun wuerde.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hatiora
sukkulent



Anmeldungsdatum: 16.09.2012
Beiträge: 4896
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#1817034) Verfasst am: 14.02.2013, 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Mit Cola totgesoffen

Und was fällt irgendwelchen Idioten dazu ein? Warnhinweise auf die Flaschen! Argh

In solch exzessiven Mengen ist wahrscheinlich auch Kamillentee gescundheitsschädlich.


Aber sie hatte acht Kinder....damit ist sie doch eigentlich für den Darwin-Award disqualifiziert Am Kopf kratzen

(und die ganze Geschichte ist um eine traurige Note reicher.. Traurig )
_________________
"Daß alles immer schlimmer wird, versteht sich auch im neuen Jahr von selbst und hat noch immer nichts mit Verschwörung zu tun, sondern mit allen, die ihre Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen verrichten." Gärtners kritisches Sonntagsfrühstück.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34849
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1817037) Verfasst am: 14.02.2013, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Murphy hat folgendes geschrieben:
Das geht auch mit Wasser

Das teuflische DHMO fordert sein nächstes Opfer! Wann wird das Teufelszeug endlich verboten und flächendeckend aus dem Verkehr gezogen? freakteach
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Mad Magic
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.09.2007
Beiträge: 2172

Beitrag(#1817053) Verfasst am: 15.02.2013, 02:19    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Das teuflische DHMO fordert sein nächstes Opfer! Wann wird das Teufelszeug endlich verboten und flächendeckend aus dem Verkehr gezogen? freakteach

Blöd nur, dass wir uns dann wohl auch verbieten und aus dem Verkehr ziehen müssten, immerhin bestehen wir zu fast 80% aus DHMO Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14422
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#1817055) Verfasst am: 15.02.2013, 02:32    Titel: Antworten mit Zitat

Mad Magic hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Das teuflische DHMO fordert sein nächstes Opfer! Wann wird das Teufelszeug endlich verboten und flächendeckend aus dem Verkehr gezogen? freakteach

Blöd nur, dass wir uns dann wohl auch verbieten und aus dem Verkehr ziehen müssten, immerhin bestehen wir zu fast 80% aus DHMO Mit den Augen rollen


Auf die Cola zu schreiben, daß "Cola tötet", klingt schon ein bißchen merkwürdig. Eben weil es so selten vorkommt, daß jemand diese Unmengen in sich reinschüttet (mal abgesehen davon, daß irgendjemandem das ja mal hätte auffallen können) Am Kopf kratzen.

Wenn es ernst wäre: Die Beurteilungen der Gefährlichkeit bzw. die Konsequenzen, die wir daraus ziehen, sind vielleicht auch nicht konsistent: Neulich habe ich mal gehört, daß in Frankreich seit 1975 vier Frauen ursächlich an Nebenwirkungen einer bestimmten Verhütungs- und Akne-Pille gestorben sein sollen - was Grund dafür angeführt wird, sie jetzt aus dem Verkehr zu ziehen. Nicht schön, vergleichen wir das aber mal mit anderen Medikamenten oder mit dem Alkohol...
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hatiora
sukkulent



Anmeldungsdatum: 16.09.2012
Beiträge: 4896
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#1842208) Verfasst am: 27.05.2013, 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

eine hier anschliessende nominierung und die daraus resultierende diskussion ueber sinnhaftigkeit dieser nominierung sowie weitergehende diskussionen ueber genpool, ethnie etc. wurde nach

hier verschoben.

Hatiora
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34181
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1913512) Verfasst am: 02.04.2014, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Weltkriegsbombe explodiert in Bangkok und tötet sieben Menschen

Bangkok. Die Explosion einer großen Bombe hat am Mittwoch in Bangkok mindestens sieben Menschen das Leben gekostet. 19 weitere wurden verletzt, wie die Polizei mitteilte. Es sei wahrscheinlich, dass der Sprengsatz während des Zweiten Weltkriegs aus einem Flugzeug abgeworfen wurde, erklärte der Chef des Bombenentschärfungskommandos der Polizei, Kamthorn Auicharoen.

Arbeiter hätten das uralte Geschoss auf einer Baustelle ausgegraben und an einen Schrottplatz im Norden von Bangkok verkauft. Die Arbeiter dort hätten dann versucht, die Bombe mit einem Flammenwerfer zu zerlegen. Dabei sei sie explodiert.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
esme
lebt ohne schützende Gänsefüßchen.



Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 5667

Beitrag(#1913529) Verfasst am: 02.04.2014, 23:10    Titel: Antworten mit Zitat

Weder ist davon auszugehen, dass die Betroffenen alle keine Kinder hatten noch ist davon auszugehen, dass alle Betroffenen ursächlich am Vorgehen beteiligt waren.

Die Nominierung ist daher mit sofortiger Wirkung abzuweisen.
_________________
Gunkl über Intelligent Design:
Da hat sich die Kirche beim Rückzugsgefecht noch einmal grandios verstolpert und jetzt wollen sie auch noch Haltungsnoten für die argumentative Brez'n, die sie da gerissen haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22659
Wohnort: München

Beitrag(#1913541) Verfasst am: 02.04.2014, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

esme hat folgendes geschrieben:
Weder ist davon auszugehen, dass die Betroffenen alle keine Kinder hatten noch ist davon auszugehen, dass alle Betroffenen ursächlich am Vorgehen beteiligt waren.

Die Nominierung ist daher mit sofortiger Wirkung abzuweisen.


Der Darwin-Award hat ein grundsätzliches Problem. Fortpflanzungsfähigkeit ist unabhängig von Intelligenz.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group