Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Haarsträubende Fehler in seriösen Medien

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20774
Wohnort: Germering

Beitrag(#2151743) Verfasst am: 22.09.2018, 10:35    Titel: Haarsträubende Fehler in seriösen Medien Antworten mit Zitat

Im Politikteil der heutigen SZ findet sich folgende Grafik, deren grobe Fehlerhaftigkeit bereits einem durchschnittlichen Schüler auffallen könnte:



Korrekt wäre so:



Ich hab mal nachgefragt, ob da keiner drüberschaut, bevor es in den Druck geht ...
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.


Zuletzt bearbeitet von step am 22.09.2018, 11:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34873
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2151748) Verfasst am: 22.09.2018, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Huh? Stehe ich gerade auf dem Schlauch? Wo genau ist da der Fehler?
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20774
Wohnort: Germering

Beitrag(#2151749) Verfasst am: 22.09.2018, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Huh? Stehe ich gerade auf dem Schlauch? Wo genau ist da der Fehler?

Hab's ergänzt. Die CSU wurde viel zu klein dargestellt. Nicht daß mir das nicht gefallen würde, aber das ist für den ehrwürdigen Politikteil der SZ schon ein ziemlicher Fauxpas.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23012

Beitrag(#2151750) Verfasst am: 22.09.2018, 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

Da kannte sich jemand nicht mit Excel-Diagrammen aus. : )

(Mir ist es übrigens auch nicht aufgefallen.)
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34873
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2151752) Verfasst am: 22.09.2018, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Die CSU wurde viel zu klein dargestellt.

Aaaah! idee Ja, das hätte mir eigentlich auch auffallen müssen. Die CSU nimmt auf dem Bild ja gerade mal etwas mehr als ein Viertel ein.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20774
Wohnort: Germering

Beitrag(#2151753) Verfasst am: 22.09.2018, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Da kannte sich jemand nicht mit Excel-Diagrammen aus. : )

Glaube ich nicht. Versuch mal, Excel dazu zu bringen, daß es diese falsche Grafik produziert, das ist gar nicht so einfach. Ich vermute, die stellen solche Grafiken überhaupt nicht automatisch mit Excel o.ä. her, sondern alle Tortenstücke werden von einem Layouter per Hand angelegt zwinkern Anders kann ich mir sowas nicht erklären. Aber gut, Fehler können passieren - mein Punkt ist eher, daß so etwas dem Lektor bei der Endkontrolle auffallen muß, und die SZ beschäftigt diverse solche. Man sieht doch sofort, daß 35% mehr als ein Drittel sein muß, vor allem wenn man häufiger mit solchen Diagrammen zu tun hat.

Es ist auch nicht ganz unheikel, sowas kurz vor der Landtagswahl zu bringen.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34199
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2151771) Verfasst am: 22.09.2018, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Da kannte sich jemand nicht mit Excel-Diagrammen aus. : )

Glaube ich nicht. Versuch mal, Excel dazu zu bringen, daß es diese falsche Grafik produziert, das ist gar nicht so einfach. Ich vermute, die stellen solche Grafiken überhaupt nicht automatisch mit Excel o.ä. her, sondern alle Tortenstücke werden von einem Layouter per Hand angelegt zwinkern Anders kann ich mir sowas nicht erklären. Aber gut, Fehler können passieren - mein Punkt ist eher, daß so etwas dem Lektor bei der Endkontrolle auffallen muß, und die SZ beschäftigt diverse solche. Man sieht doch sofort, daß 35% mehr als ein Drittel sein muß, vor allem wenn man häufiger mit solchen Diagrammen zu tun hat.

Es ist auch nicht ganz unheikel, sowas kurz vor der Landtagswahl zu bringen.

Grafiken in Zeitungen sind selten korrekt. Das ist mir schon häufiger aufgefallen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13644
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2151776) Verfasst am: 22.09.2018, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Da kannte sich jemand nicht mit Excel-Diagrammen aus. : )

Glaube ich nicht. Versuch mal, Excel dazu zu bringen, daß es diese falsche Grafik produziert, das ist gar nicht so einfach. Ich vermute, die stellen solche Grafiken überhaupt nicht automatisch mit Excel o.ä. her, sondern alle Tortenstücke werden von einem Layouter per Hand angelegt zwinkern Anders kann ich mir sowas nicht erklären. Aber gut, Fehler können passieren - mein Punkt ist eher, daß so etwas dem Lektor bei der Endkontrolle auffallen muß, und die SZ beschäftigt diverse solche. Man sieht doch sofort, daß 35% mehr als ein Drittel sein muß, vor allem wenn man häufiger mit solchen Diagrammen zu tun hat.

Es ist auch nicht ganz unheikel, sowas kurz vor der Landtagswahl zu bringen.


Grafiken in Zeitungen sind selten korrekt. Das ist mir schon häufiger aufgefallen.


Na ja, wenn's nur die Grafiken wären. Die Zeitungen sparen halt mehr und mehr am Personal und verlieren laufend an Qualität.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20774
Wohnort: Germering

Beitrag(#2151795) Verfasst am: 22.09.2018, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hab gerade mit dem Redakteur gechattet - nach längerer Bedenkzeit stimmt er mir zu und schreibt, daß es die Grafik-Abteilung verbockt habe. Ich hoffe mal, daß deswegen nicht die Landtagswahl verschoben wird Smilie
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34199
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2151799) Verfasst am: 22.09.2018, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Da kannte sich jemand nicht mit Excel-Diagrammen aus. : )

Glaube ich nicht. Versuch mal, Excel dazu zu bringen, daß es diese falsche Grafik produziert, das ist gar nicht so einfach. Ich vermute, die stellen solche Grafiken überhaupt nicht automatisch mit Excel o.ä. her, sondern alle Tortenstücke werden von einem Layouter per Hand angelegt zwinkern Anders kann ich mir sowas nicht erklären. Aber gut, Fehler können passieren - mein Punkt ist eher, daß so etwas dem Lektor bei der Endkontrolle auffallen muß, und die SZ beschäftigt diverse solche. Man sieht doch sofort, daß 35% mehr als ein Drittel sein muß, vor allem wenn man häufiger mit solchen Diagrammen zu tun hat.

Es ist auch nicht ganz unheikel, sowas kurz vor der Landtagswahl zu bringen.


Grafiken in Zeitungen sind selten korrekt. Das ist mir schon häufiger aufgefallen.


Na ja, wenn's nur die Grafiken wären. Die Zeitungen sparen halt mehr und mehr am Personal und verlieren laufend an Qualität.

Recht hast Du. Manchmal wird sogar aus 1 Milliarde, 1 Million.
Da habe ich dann tatsächlich mal drauf reagiert.
Die Antwort lautete:
Zitat:
Sehr geehrter Herr vrolijke,

vielen Dank für Ihre Nachricht! Sie liegen mit Ihrem Hinweis leider richtig – und wir entschuldigen uns für den Fehler.

Wir hatten die Meldung mit der falschen Zahl von der Nachrichtenagentur epd bezogen, die den Fehler später korrigiert hat. Leider sind die Kollegen beim Redigieren nicht von sich aus stutzig geworden.

Noch einmal vielen Dank für den Hinweis – und die kritische Lektüre unserer Zeitung.

Mit freundlichen Grüßen,

Da wird irgend was von Nachrichtenagenturen bezogen, und den Fehler munter weiter Verbreitet. Mit den Augen rollen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2786
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2151800) Verfasst am: 22.09.2018, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Bullshit! das sind alles Fake-News und deshalb: NPD! Coole Sache, das...
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34199
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2151801) Verfasst am: 22.09.2018, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Bullshit! das sind alles Fake-News und deshalb: NPD! Coole Sache, das...


Deprimiert
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10363
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2151810) Verfasst am: 22.09.2018, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Hab gerade mit dem Redakteur gechattet - nach längerer Bedenkzeit stimmt er mir zu und schreibt, daß es die Grafik-Abteilung verbockt habe. Ich hoffe mal, daß deswegen nicht die Landtagswahl verschoben wird Smilie


Viele Arbeiten in den Medien werden heute von unbezahlten Volontären, Praktikanten und gering bezahlten Honorarkräften gemacht bzw. zu einem kleinen Preis extern eingekauft. Das Arbeitspensum der personell sehr "schlank" besetzten Redaktionen ist enorm hoch. Dadurch entstehen viele Fehler. Es fehlt einfach die Zeit.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15441

Beitrag(#2151845) Verfasst am: 22.09.2018, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist OT, aber laut den Zahlen könnte es im Bayerischen Landtag eine Mehrheit für eine Regierung ohne Rechtspopulisten und Rechtsextreme geben. Dass überrascht mich positiv. Eine Regierung aus (Reihenfolge nach Prozentanteil) Grünen, SPD, Freien Wählern und FDP wäre zwar nicht einfach zu bilden - das gilt nach den jüngsten Eskapaden der CSU aber wohl auch für die Alternativen schwarz-rot und schwarz-grün.

Eine grüne Ministerpräsidentin in Bayern, das würde mich amüsieren.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20774
Wohnort: Germering

Beitrag(#2151989) Verfasst am: 23.09.2018, 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
Hab gerade mit dem Redakteur gechattet - nach längerer Bedenkzeit stimmt er mir zu und schreibt, daß es die Grafik-Abteilung verbockt habe. Ich hoffe mal, daß deswegen nicht die Landtagswahl verschoben wird Smilie
Viele Arbeiten in den Medien werden heute von unbezahlten Volontären, Praktikanten und gering bezahlten Honorarkräften gemacht bzw. zu einem kleinen Preis extern eingekauft. Das Arbeitspensum der personell sehr "schlank" besetzten Redaktionen ist enorm hoch. Dadurch entstehen viele Fehler. Es fehlt einfach die Zeit.

Ja, das liest man immer wieder. Meines Wissens sind die Lohn- und Lohnnebenkosten bei den überregionalen Tageszeitunegn in den vergangenen Jahren aber real gestiegen, obwohl auch Personal abgebaut und outgesourced wurde. Wärend die Einnahmen bekannternmaßen zurückhgehen.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1524
Wohnort: München

Beitrag(#2152022) Verfasst am: 24.09.2018, 08:29    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
...
Eine grüne Ministerpräsidentin in Bayern, das würde mich amüsieren.

Katharina Schulze ist noch nicht 40, was das verhindert, glaube ich.
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2152048) Verfasst am: 24.09.2018, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
...
Eine grüne Ministerpräsidentin in Bayern, das würde mich amüsieren.

Katharina Schulze ist noch nicht 40, was das verhindert, glaube ich.


In erster Linie verhindern das wohl die Wähler in Bayern. Davon abgesehen ist die bestehende Altersgrenze in Bayern schon lustig. Wenn man bedenkt, wie jung der Bundeskanzler in Österreich ist.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38112
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2152095) Verfasst am: 24.09.2018, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
sponor hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
...
Eine grüne Ministerpräsidentin in Bayern, das würde mich amüsieren.

Katharina Schulze ist noch nicht 40, was das verhindert, glaube ich.


In erster Linie verhindern das wohl die Wähler in Bayern. Davon abgesehen ist die bestehende Altersgrenze in Bayern schon lustig. Wenn man bedenkt, wie jung der Bundeskanzler in Österreich ist.


In Baden-Württemberg hat man auch lange Zeit gedacht, dass die Wähler dort einen grünen Ministerpräsidenten zuverlässig verhindern wuerden. zwinkern
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13644
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2152099) Verfasst am: 24.09.2018, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
sponor hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
...
Eine grüne Ministerpräsidentin in Bayern, das würde mich amüsieren.

Katharina Schulze ist noch nicht 40, was das verhindert, glaube ich.


In erster Linie verhindern das wohl die Wähler in Bayern. Davon abgesehen ist die bestehende Altersgrenze in Bayern schon lustig. Wenn man bedenkt, wie jung der Bundeskanzler in Österreich ist.


In Baden-Württemberg hat man auch lange Zeit gedacht, dass die Wähler dort einen grünen Ministerpräsidenten zuverlässig verhindern wuerden. zwinkern


Ja, und jetzt hat man dort eine Knalltüte, die genau so gut in der CDU sein könnte. Tja, dumm gelaufen, würde ich sagen.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group