Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Feminismus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 40, 41, 42, 43  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23098
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2169584) Verfasst am: 09.03.2019, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
1) Trenne bitte bewußt und sauber Sex von Barbarei.

Am Kopf kratzen Das ist noch nicht mal das richtige Kategorienpaar. Die beiden Begriffspaare, die sich hier gegenüberstehen, sind (1) Sex und Politik, und (2) Barbarei und Zivilisiertheit. Und natürlich kann auch ein sexuelles Verhältnis barbarische Züge haben.

Schneemann hat folgendes geschrieben:
2) Die Frauen erwarten das gleiche bei dir und wenden instinktiv Tantalusqualen an wenn du so blöd sein solltest und nicht freiwillig spurst um kultiviert Harmonie zu erzeugen.

Eine emotionale Missbrauchsbeziehung ist auch dann völlig ungeeignet, überhaupt irgendeine Harmonie zu erzeugen, wenn beide Partner emotionalen Missbrauch begehen.


Das ist Teil des angeborenen menschlichen Instinktprogramms und wird ausgeführt, ob dir das nun in deinen ideologischen Kram passt oder auch nicht. Frag mal Männer in deinem Bekanntenkreis, die mit einer Frau zusammenleben, die können dir das Bestätigen wenn du keine eigene Vernunftbegabung hast....

Ich frag mal niemanden aus dem Bekanntenkreis, sondern Dich, ob Du da eine neuere anthropologische Arbeit zu zitieren kannst.


Natürlich gibt es Instinkte, sie sind schön und wollen ausgelebt werden. Du kannst dich nicht willentlich frei entscheiden, was dir Spaß macht, dieser Verhaltensantrieb kommt spontan von innen und hat zu einer Kaskade von Selbstunterdrückungsvorschriften geführt, die von selbstbestimmten Menschen aber immer wieder ignoriert werden, was den Großteil der Misere der Menschheit ausmacht. Da brauche ich nun wirklich keine Studien dazu weil das selbstverständlich ist.

Mit anderen Worten: Aufgrund Deiner phänomenalen Intelligenz beanspruchst Du, ex cathedra sprechen zu können.

Ich spiele nur leider nicht in Deiner Liga, mir fehlt deshalb auch die Einsicht in diese besonderen Fähigkeiten auf Deiner Seite, und ich möchte deshalb lieber ganz konservativ eine wissenschaftliche Bestätigung dessen, was Du da als Selbstverständlichkeit postulierst. Hab bitte ein bisschen Mitleid mit kleineren Geistern.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169592) Verfasst am: 09.03.2019, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:


Hier müsstest Du mal etwas konkreter werden, dass man Dir überhaupt folgen kann.


Siehe dazu mein Posting von 11:27. Noch konkreter geht es nicht, das ist die Grundlage aller Gesellschaftstheorie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169596) Verfasst am: 09.03.2019, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen showtime
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
AdvocatusDiaboli
hat geheime Videos von den FGH-Moderatoren



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23666
Wohnort: München

Beitrag(#2169603) Verfasst am: 09.03.2019, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:


Hier müsstest Du mal etwas konkreter werden, dass man Dir überhaupt folgen kann.


Siehe dazu mein Posting von 11:27. Noch konkreter geht es nicht, das ist die Grundlage aller Gesellschaftstheorie.


Sozialisation als "Kaskade von Selbstunterdrückungsvorschriften" zu bezeichnen ist der Anfang vom Ende einer Kulturtheorie.
_________________
Wo ist Delilah, wenn man sie braucht?

„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169605) Verfasst am: 09.03.2019, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:


Hier müsstest Du mal etwas konkreter werden, dass man Dir überhaupt folgen kann.


Siehe dazu mein Posting von 11:27. Noch konkreter geht es nicht, das ist die Grundlage aller Gesellschaftstheorie.


Sozialisation als "Kaskade von Selbstunterdrückungsvorschriften" zu bezeichnen ist der Anfang vom Ende einer Kulturtheorie.


An dieser grundlegenden Realität muss sich jede Gesellschaftstheorie orientieren, die nicht bloß schöne Illusion sein will.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169606) Verfasst am: 09.03.2019, 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Götter, was für ein Schwachsinn... Mit den Augen rollen Lachen
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23098
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2169608) Verfasst am: 09.03.2019, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:


Hier müsstest Du mal etwas konkreter werden, dass man Dir überhaupt folgen kann.


Siehe dazu mein Posting von 11:27. Noch konkreter geht es nicht, das ist die Grundlage aller Gesellschaftstheorie.

Aber auch das ist leider wieder so ein Ex cathedra-Posting und nicht die Verlinkung zu einer neueren wissenschaftlichen Veröffentlichung, die Deine Thesen stützt. Um die hatte ich Dich aber gebeten.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169609) Verfasst am: 09.03.2019, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Siehe dazu mein Posting von 11:27. Noch konkreter geht es nicht, das ist die Grundlage aller Gesellschaftstheorie.

Aber auch das ist leider wieder so ein Ex cathedra-Posting

Es ist sogar das selbe ex cathedra-Posting, auf das du schon geantwortet hattest. zwinkern

fwo hat folgendes geschrieben:
und nicht die Verlinkung zu einer neueren wissenschaftlichen Veröffentlichung, die Deine Thesen stützt. Um die hatte ich Dich aber gebeten.

Braucht er doch gar nicht. Was er geschrieben hat, ist die denknotwendige absolute transzendentale Bedingung der Möglichkeit anthropologischer Wissenschaft a priori und braucht daher keine Rechtfertigung durch Letztere. Lachen Lachen Lachen
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"


Zuletzt bearbeitet von Tarvoc am 09.03.2019, 13:27, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
AdvocatusDiaboli
hat geheime Videos von den FGH-Moderatoren



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23666
Wohnort: München

Beitrag(#2169611) Verfasst am: 09.03.2019, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:


Hier müsstest Du mal etwas konkreter werden, dass man Dir überhaupt folgen kann.


Siehe dazu mein Posting von 11:27. Noch konkreter geht es nicht, das ist die Grundlage aller Gesellschaftstheorie.


Sozialisation als "Kaskade von Selbstunterdrückungsvorschriften" zu bezeichnen ist der Anfang vom Ende einer Kulturtheorie.


An dieser grundlegenden Realität muss sich jede Gesellschaftstheorie orientieren, die nicht bloß schöne Illusion sein will.


In der Sozialisation geht es nicht nur um Unterdrückung, sondern auch das Lernen von kulturellen Fähigkeiten, die die Ausbildung einer Persönlichkeit und zum Teilnehmer einer Gesellschaft erst ermöglichen. Menschen sind durch ihre Biologie notgedrungen Kulturwesen, da sie nicht von Geburt an selbstständig überleben können. Gesellschaft erfordert eine Anpassung. Der Mensch kann nicht zurück zu einem "Naturideal", das die Hominiden in ihrer evolutionären Geschichte nie hatten.
_________________
Wo ist Delilah, wenn man sie braucht?

„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169612) Verfasst am: 09.03.2019, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
In der Sozialisation geht es [...] um [...] die Ausbildung einer Persönlichkeit [...]

Ja sicher, aber woher soll Schneemann das denn wissen? Schulterzucken zwinkern
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169614) Verfasst am: 09.03.2019, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:


Hier müsstest Du mal etwas konkreter werden, dass man Dir überhaupt folgen kann.


Siehe dazu mein Posting von 11:27. Noch konkreter geht es nicht, das ist die Grundlage aller Gesellschaftstheorie.

Aber auch das ist leider wieder so ein Ex cathedra-Posting und nicht die Verlinkung zu einer neueren wissenschaftlichen Veröffentlichung, die Deine Thesen stützt. Um die hatte ich Dich aber gebeten.


Hab ich nicht. Ich kann dir nur deine eigene Selbstbeobachtung anbieten, deine Innenschau. Da kannst du die Kaskade von Selbstunterdrückungsvorschriften sehen, die ich deshalb als selbstverständlich bezeichne weil ich diese Innenschau selbst anwende und die Ergebnisse deshalb als selbst - verständlich bezeichne.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23098
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2169620) Verfasst am: 09.03.2019, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
In der Sozialisation geht es [...] um [...] die Ausbildung einer Persönlichkeit [...]

Ja sicher, aber woher soll Schneemann das denn wissen? Schulterzucken zwinkern

Da wüsste er wahrscheinlich auch etwas Verkehrtes - zumindest wenn wir das als Zielvorstellung nehmen, was wir in unserer Gesellschaft als Persönlichkeit bezeichnen.
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
... Ausbildung zum Teilnehmer einer Gesellschaft ...

Ich würde nur das hier stehen lassen, wenn es sich nicht gerade um das Ideal unserer abendendländischen Gesellschaft handelt.

Aber würde ADs Beschreibung auch bei der Saudi-Gesellschaft stimmen, oder bei der irakischen oder bei einer nationalsozialisitschen oder einer indischen Kastengesellschaft?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169622) Verfasst am: 09.03.2019, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ich kann dir nur deine eigene Selbstbeobachtung anbieten, deine Innenschau.

Mit den Augen rollen Du kannst fwo natürlich nicht seine eigene Selbstbeobachtung anbieten. Was du den Leuten hier permanent anbietest, ist allenfalls deine Selbstbeobachtung.
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 29576

Beitrag(#2169624) Verfasst am: 09.03.2019, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Was du den Leuten hier permanent anbietest, ist allenfalls deine Selbstbeobachtung.


Genau. Und was er da sieht, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht repräsentativ.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169627) Verfasst am: 09.03.2019, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ich kann dir nur deine eigene Selbstbeobachtung anbieten, deine Innenschau.

Mit den Augen rollen Du kannst fwo natürlich nicht seine eigene Selbstbeobachtung anbieten. Was du den Leuten hier permanent anbietest, ist allenfalls deine Selbstbeobachtung.


Dass du zur ignoranten Wortklauberei neigst ist mir schon bekannt. Deine eigene Selbstbeobachtung werde ich dir nicht anbieten, weil du so etwas natürlich grundsätzlich nicht betreibst, was auch dein realitätsfernes theoretisieren erklärt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169629) Verfasst am: 09.03.2019, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Dass du zur ignoranten Wortklauberei neigst ist mir schon bekannt.

Wenn du das für Wortklauberei hältst, hast du den Punkt nicht verstanden.

Deine persönlichen emotionalen Probleme sind nicht die der ganzen Menschheit, und deine "Innenschau" taugt ganz sicher nicht als theoretisches Fundament der Sozialwissenschaften. (Oder sonst irgendeiner empirischen Wissenschaft.)

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Deine eigene Selbstbeobachtung werde ich dir nicht anbieten

Kannst du wie gesagt auch nicht. Von mir und meinem Selbst weißt du weniger als nichts.
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169632) Verfasst am: 09.03.2019, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Dass du zur ignoranten Wortklauberei neigst ist mir schon bekannt.

Wenn du das für Wortklauberei hältst, hast du den Punkt nicht verstanden.

Deine persönlichen emotionalen Probleme sind nicht die der ganzen Menschheit, und deine "Innenschau" taugt ganz sicher nicht als theoretisches Fundament der Sozialwissenschaften. (Oder sonst irgendeiner empirischen Wissenschaft.)

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Deine eigene Selbstbeobachtung werde ich dir nicht anbieten

Kannst du wie gesagt auch nicht. Von mir und meinem Selbst weißt du weniger als nichts.


Ich weiß, dass du nichts weißt wenn du keine Innenschau betreibst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23098
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2169633) Verfasst am: 09.03.2019, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:


Hier müsstest Du mal etwas konkreter werden, dass man Dir überhaupt folgen kann.


Siehe dazu mein Posting von 11:27. Noch konkreter geht es nicht, das ist die Grundlage aller Gesellschaftstheorie.

Aber auch das ist leider wieder so ein Ex cathedra-Posting und nicht die Verlinkung zu einer neueren wissenschaftlichen Veröffentlichung, die Deine Thesen stützt. Um die hatte ich Dich aber gebeten.


Hab ich nicht. Ich kann dir nur deine eigene Selbstbeobachtung anbieten, deine Innenschau. Da kannst du die Kaskade von Selbstunterdrückungsvorschriften sehen, die ich deshalb als selbstverständlich bezeichne weil ich diese Innenschau selbst anwende und die Ergebnisse deshalb als selbst - verständlich bezeichne.

Nein, ich sehe da nicht, was Du siehst, das hättest Du meinen Antworten oben schon entnehmen können. Und wenn die Wissenschaft der letzten 100 Jahre eins gezeigt hat, dann, dass Innenschauen nicht unbedingt verallgemeinerbar sind, auch wenn Anthroposophen das anders sehen.

Eine Innenschau kann nicht mehr sein, als das Ergebnis einer individuellen Sozialisation mit individuellen geistigen Möglichkeiten und einer individuellen Geschichte. Ein sinnvoller Versuch, davon auch nur irgendetwas zu verallgemeinern, verlangt erheblich mehr Fingersppitzengefühl und auch Distanz zur eigenen Person, als Du sie hier demonstrierst.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169634) Verfasst am: 09.03.2019, 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ich weiß, dass du nichts weißt

Lachen Alles klar, Sokrates.
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169636) Verfasst am: 09.03.2019, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ich weiß, dass du nichts weißt

Lachen Alles klar, Sokrates.


Ja, dein Kollege hat auch keine Innenschau praktiziert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169637) Verfasst am: 09.03.2019, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrates hat keine Innenschau praktiziert. Es wird wirklich immer besser. Lachen
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169640) Verfasst am: 09.03.2019, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:


Hier müsstest Du mal etwas konkreter werden, dass man Dir überhaupt folgen kann.


Siehe dazu mein Posting von 11:27. Noch konkreter geht es nicht, das ist die Grundlage aller Gesellschaftstheorie.

Aber auch das ist leider wieder so ein Ex cathedra-Posting und nicht die Verlinkung zu einer neueren wissenschaftlichen Veröffentlichung, die Deine Thesen stützt. Um die hatte ich Dich aber gebeten.


Hab ich nicht. Ich kann dir nur deine eigene Selbstbeobachtung anbieten, deine Innenschau. Da kannst du die Kaskade von Selbstunterdrückungsvorschriften sehen, die ich deshalb als selbstverständlich bezeichne weil ich diese Innenschau selbst anwende und die Ergebnisse deshalb als selbst - verständlich bezeichne.

Nein, ich sehe da nicht, was Du siehst, das hättest Du meinen Antworten oben schon entnehmen können. Und wenn die Wissenschaft der letzten 100 Jahre eins gezeigt hat, dann, dass Innenschauen nicht unbedingt verallgemeinerbar sind, auch wenn Anthroposophen das anders sehen.

Eine Innenschau kann nicht mehr sein, als das Ergebnis einer individuellen Sozialisation mit individuellen geistigen Möglichkeiten und einer individuellen Geschichte. Ein sinnvoller Versuch, davon auch nur irgendetwas zu verallgemeinern, verlangt erheblich mehr Fingersppitzengefühl und auch Distanz zur eigenen Person, als Du sie hier demonstrierst.


Wieso, die Kaskade von Selbstunterdrückungsvorschriften springt doch sofort ins geistige Auge und ist durchaus verallgemeinerbar denn es geht nicht um spezifische Ausprägungen sondern nur um die grundlegende Wahrnehmung der Existenz dieser Selbstunterdrückungsvorschriften. Dass selbstbestimmte Menschen darauf pfeifen ist mir bekannt, aber wenn es sie nicht geben würde müsste man sich als selbstbestimmter Mensch nicht erst davon freimachen um seine Instinkte schöner ausleben zu können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169642) Verfasst am: 09.03.2019, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169643) Verfasst am: 09.03.2019, 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, nicht nur die Physik, auch die Philosophie wird von mir in ein Paar Postings ins rechte Licht gerückt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169644) Verfasst am: 09.03.2019, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 14221
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2169645) Verfasst am: 09.03.2019, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ja, nicht nur die Physik, auch die Philosophie wird von mir in ein Paar Postings ins rechte Licht gerückt.


Da bleibt kein Stein auf dem anderen.

Wissenschaft - handgeklöppelt. Cool
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169646) Verfasst am: 09.03.2019, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ja, nicht nur die Physik, auch die Philosophie wird von mir in ein Paar Postings ins rechte Licht gerückt.

Da bleibt kein Stein auf dem anderen.

Aber wenigstens bleibt die Stirn(er) vorm Schädel. Lachen
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"


Zuletzt bearbeitet von Tarvoc am 09.03.2019, 14:40, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 29576

Beitrag(#2169647) Verfasst am: 09.03.2019, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ja, nicht nur die Physik, auch die Philosophie wird von mir in ein Paar Postings ins rechte Licht gerückt.


Ja, das ist atemberaubend. Und ich darf das live miterleben. Das sind fantastische Zeiten.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36340
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169648) Verfasst am: 09.03.2019, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ja, nicht nur die Physik, auch die Philosophie wird von mir in ein Paar Postings ins rechte Licht gerückt.

Ja, das ist atemberaubend. Und ich darf das live miterleben. Das sind fantastische Zeiten.

Jetzt echt mal. Daumen hoch!
_________________
Und das Lamm öffnete das dritte Siegel. Und ein weißes Pferd erschien, und der auf ihm saß, trug ein braunes Gewand mit den Zeichen des Gesetzes. Und er trug ein Pergament, auf dem war der Buchstabe Kaph. Und ich hörte eine Stimme: "Für dieses Wort zwei Taler und für dieses Lied drei Taler. Das Logo aber rühre nicht an!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5660
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#2169650) Verfasst am: 09.03.2019, 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Quéribus hat folgendes geschrieben:
Irgendwann schaut frau fast immer hinter die heuchlerische Fassade und dann können unter Umständen etwas andere "Waffen der Frau" zum Einsatz kommen Prügel (Stichwort: Nudelholz)

...Das ist in dem Falle dann übrigens keine "drohende Gewalt", wie Walter Benjamin sagen würde, also kein "Druckmittel", sondern "schlagende Gewalt", also gewissermaßen das Gottesurteil über die Beziehung.

Da Schneemann so auf griechische Mythologie steht: Die Zeiten damals waren rauer als heute, und daher benutzte Klytaimnestra kein Nudelholz, sondern einen Dolch.


Nun, Klytaimnestra hatte immerhin einen sehr guten Grund, auf Agamemnon sauer zu sein:
der Kerl hatte die gemeinsame Tochter Iphigenia geopfert, nur um guten Wind für einen Segeltörn in Richtung Troja zu bekommen.

Das fällt nun nicht gerade in dieselbe Kategorie wie eine nicht zugeschraubte Zahnpastatube oder ungespültes Geschirr...
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 40, 41, 42, 43  Weiter
Seite 41 von 43

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group