Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bild-Blog!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23235

Beitrag(#1614123) Verfasst am: 26.02.2011, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Wir wissen nichts über die Anderen, die schweigend abgelehnt haben. Haben sie eine Wirkung gehabt? Gibt es nicht ein Recht, Zorn und Empörung Stimme zu geben? Auch wenn die Werbeagentur die Ablehnung zu einem Erfolg in eigener Sache ummünzt?


Wie die Sängerin der Band 'Wir sind Helden' mal so richtig böse auf 'Bild' war

Zitat:
Bild-Sprecher Tobias Fröhlich wollte Holofernes" Kritik auf Anfrage nicht kommentieren. In der Redaktion der Zeitung, heißt es aber, sei man über das Echo 'hocherfreut'. So viel wie jetzt sei über die seit zwei Jahren laufende Kampagne - 'Bild dir deine Meinung' - lange nicht geredet worden.


Zitat:
10000 Euro hat in diesem Fall niemand erhalten. Dafür fiel auf zig Servern mindestens 10000 Mal der Name einer sehr lauten Zeitung und der Name einer vermeintlich leisen Band. Man kann das subversiv und kritisch finden. Muss man aber nicht.




Im Netz erfährt die Sängerin viel Zustimmung - und ein wenig Spott.

Zitat:
Am zweiten Tag gesellen sich zur breiten Zustimmung für Holofernes' "Bild"-Bashing auch andere kritische Stimmen im Netz: So setzt etwa Michael Bukowski auf fontblog.de ein Werbeschreiben der fiktiven Werbe-Agentur "Auweier, Unhold & Partner" auf: "Das Konzept der Agentur ist so einfach wie genial: Wie kann man gleichzeitig eine Band, eine Werbeagentur und eine Boulevard-Zeitung promoten? Ganz einfach: Man inszeniert einen Shitstorm." Perfektes Eigenmarketing am Tag der Album-Veröffentlichung sieht auch der Tonträger-Blog von "Zeit Online" in Holofernes' Vorgehen: "Dass Holofernes selbst Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, also Werbung, studiert hat, zeigt sich in ihrem Vorgehen: Draufhauen ist die beste Eigenwerbung."



Nee, es hackt nicht.


Es scheint, als wollte sich die Sängerin Judith Holofernes bloß gegen eine Kampagne der Bild-Zeitung wehren. Daraus wurde eine hervorragende Werbung für ihre Band Wir Sind Helden.


Ich unterscheide 2 Fragen.
Die eine zielt auf die Glaubwürdigkeit von Holofernes ab, bzw ob sie als Profi nicht ihrerseits die Kampagne instrumentalisiert, um den Bekanntheitsgrad der Band zu steigern. Dazu kann ich mich nicht äussern. Ich kenne Holofernes nicht. Jedoch erwarte ich zumindest irgendwie einen Beleg, der diese Vermutung stützt. Den kann ich nirgends sehen.

Die andere Frage zielt darauf ab, ob es ein Wahres im Falschen gibt. Darüber kann man zwar streiten. Aber es wäre falsch, die Kritik an zynischen Verhältnissen an denen fest zu machen, die sich versuchen gegen sie zu wehren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26077
Wohnort: Edo

Beitrag(#1614124) Verfasst am: 26.02.2011, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find, man hätte sich nicht unbedingt echauffieren müssen. skeptisch

Viel cooler und auch geistreicher wäre es gewesen einfach in einem offenen Brief zu antworten:

"Sehr geehrte Jung von Matt,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Nett, dass Sie an uns gedacht haben. Aber wir lehnen entschieden ab und teilen Ihnen stattdessen mit, dass wir einfach selber 10.000 € spenden werden. Das spart uns beiden viel Arbeit und Zeit.

Danke und auf Wiedersehen"

Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 39162

Beitrag(#1614128) Verfasst am: 26.02.2011, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

@Kiki, zelig: Daumen hoch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#1614138) Verfasst am: 26.02.2011, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

BILD ist Titelstory des nächsten Spiegel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1614141) Verfasst am: 26.02.2011, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Frage, wie viel Sermon eigentlich über die Band weiß...

Sie zog also in ihre Geburtsstadt Berlin und studierte an der Hochschule der Künste, aber glücklich machte sie das nicht: "Die anderen Studenten hinterfragten wenig. Die kicherten, wenn jemand fragt, ob ein preisgekrönter Werbespot unethisch ist." Judith suchte den gesellschaftswissenschaftlichen Teil des Studiums, doch oft fand sie nur Wirtschaftskommunikation.


edit: Und mal so ne These. Sind nicht irgendwie die ganzen Medien (sogar meine eigentlich geliebte SZ) hier die blöden, weil sie versuchen überall ein Haar in der Suppe zu finden anstatt die Chance zu nutzen und als Medium mal selbst Medienkritisch zu sein? Wovor haben die Angst? Dass BILD sie dann aus Absicht falsch zitiert?
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#1614143) Verfasst am: 26.02.2011, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Kiki hat folgendes geschrieben:
Es geht ja auch darum, vielleicht den Promis zu zeigen, dass man auch wenn es angeblich für einen guten Zweck ist, nicht unbedingt mit der Bild zusammen arbeiten sollte. Und dass kann es durchaus bewirken!
Es ist keine Feministin gehindert, Alice Schwarzers bezahlte Taetigkeiten fuer BILD anzuprangern. zynisches Grinsen


Das hat Holofernes längst getan.

http://www.bildblog.de/2694/bild-ist-und-bleibt-kein-lifestyleaccessoire/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1614144) Verfasst am: 26.02.2011, 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

Heike J hat folgendes geschrieben:
Sermon hat folgendes geschrieben:
Kiki hat folgendes geschrieben:
Es geht ja auch darum, vielleicht den Promis zu zeigen, dass man auch wenn es angeblich für einen guten Zweck ist, nicht unbedingt mit der Bild zusammen arbeiten sollte. Und dass kann es durchaus bewirken!
Es ist keine Feministin gehindert, Alice Schwarzers bezahlte Taetigkeiten fuer BILD anzuprangern. zynisches Grinsen


Das hat Holofernes längst getan.

http://www.bildblog.de/2694/bild-ist-und-bleibt-kein-lifestyleaccessoire/


Nein. Da werden andere fuer die Ungenannte verantwortlich gemacht.

(Und wenn die 'Holofernes' so singen sollte, wie sie schreibt ... )
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1614147) Verfasst am: 26.02.2011, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:

(Und wenn die 'Holofernes' so singen sollte, wie sie schreibt ... )


Das wäre natürlich eine grausige Vorstellung. Wie wäre es, wenn du dir einfach mal was anhörst, dann kannst du es ja beurteilen. Wobei... ne, lieber nicht. Polter mal weiter rum ohne Ahnung von der Band zu haben. Ist eigentlich ganz unterhaltend das so zu lesen. showtime
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#1614161) Verfasst am: 26.02.2011, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:

(Und wenn die 'Holofernes' so singen sollte, wie sie schreibt ... )


Immerhin weisz sie, was ein Umlaut ist. zwinkern

Am besten schweigen wir fuerderhin ueber die Kirchen, damit sie weniger Aufmerksamkeit erhalten, ja?
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esme
lebt ohne schützende Gänsefüßchen.



Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 5667

Beitrag(#1614183) Verfasst am: 26.02.2011, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Kiki hat folgendes geschrieben:
Es geht ja auch darum, vielleicht den Promis zu zeigen, dass man auch wenn es angeblich für einen guten Zweck ist, nicht unbedingt mit der Bild zusammen arbeiten sollte. Und dass kann es durchaus bewirken!
Es ist keine Feministin gehindert, Alice Schwarzers bezahlte Taetigkeiten fuer BILD anzuprangern. zynisches Grinsen


Dann erkenne doch an, dass sich Alice Schwarzer jetzt sagen lassen muss, in Sachen Glaubwürdigkeit mit so einer Band nicht mithalten zu können.
Die Zielgruppe *sind* die anderen Promis und die Unterstützer der anderen Promis, also ja, dieses Statement von Judith Holofernes zielt zum Beispiel auch auf Feministinnen ab, die sich Alice Schwarzers Tätigkeit irgendwie schöngeredet haben.
_________________
Gunkl über Intelligent Design:
Da hat sich die Kirche beim Rückzugsgefecht noch einmal grandios verstolpert und jetzt wollen sie auch noch Haltungsnoten für die argumentative Brez'n, die sie da gerissen haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#1614220) Verfasst am: 26.02.2011, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Norm hat folgendes geschrieben:
Eine Aktion von jemandem gut zu finden ist auch nicht das selbe wie jemanden (als Held) zu verehren. Übrigens, Lieder der Band kennst du nicht, oder? Heldenverehrung finden die nicht gut, wer den Bandnamen ernst nimmt irrt sich.


Wenn Personen im Netz posten, sie wuerden jetzt ob der Kritik an BILD ins Kaufhaus rennen, um CDs der Band zu erwerben, dann wird genau der absehbare Zusammenhang oekonomisch hergestellt, der zwischen der medienwirksamen BILD-Kritik und den Eigeninteressen der Band angeblich nicht besteht.
Genau, wenn eine künstlerisch tätige Person, deren produkte käuflich erwerbbar sind etwas richtiges sagt und dafür Zuspruch erhält, kann das ja nur Marktkalkül sein. Mit den Augen rollen
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15756

Beitrag(#1614250) Verfasst am: 26.02.2011, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Am besten schweigen wir fuerderhin ueber die Kirchen, damit sie weniger Aufmerksamkeit erhalten, ja?

Lachen
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1614256) Verfasst am: 26.02.2011, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kival hat folgendes geschrieben:
Am besten schweigen wir fuerderhin ueber die Kirchen, damit sie weniger Aufmerksamkeit erhalten, ja?

Lachen
Laizisten haben Forderungen an den Staat, nicht an die Kirche. Und diese Forderungen sind ohne die Antwort auf die Frage, ob die Kirche nun sympathisch oder unsympathisch ist, fundiert.

Religionskritik in der Gesellschaft hingegen ist mehr als Kirchenkritik.

Wer waehnt, mit dem Hinweis, dasz BILD uebel ist, sei eine Novitaet geaeuszert worden, hat seit 35 Jahren gepennt.
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1614258) Verfasst am: 26.02.2011, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Wer waehnt, mit dem Hinweis, dasz BILD uebel ist, sei eine Novitaet geaeuszert worden, hat seit 35 Jahren gepennt.

das ist für judith holofernes aber schlicht nicht möglich - mit 32 jahren Lachen
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23235

Beitrag(#1614260) Verfasst am: 26.02.2011, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Mal wieder ein Titel, den ich mir kaufen werde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1614265) Verfasst am: 26.02.2011, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Mal wieder ein Titel, den ich mir kaufen werde.


Das wäre wirklich eine Überlegung wert. Ich habe mir noch nie einen Spiegel gekauft. Hm, ne Freundin von mir arbeitet jetzt in der Bahnhofsbuchhandlung. Wäre ein Grund sie zu besuchen ^^
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#1614278) Verfasst am: 26.02.2011, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Mal wieder ein Titel, den ich mir kaufen werde.


tztz... jetzt gehen die User diesen Threads nicht nur CDs, sondern auch noch Spiegel kaufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23235

Beitrag(#1614282) Verfasst am: 26.02.2011, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Kiki hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Mal wieder ein Titel, den ich mir kaufen werde.


Das wäre wirklich eine Überlegung wert. Ich habe mir noch nie einen Spiegel gekauft. Hm, ne Freundin von mir arbeitet jetzt in der Bahnhofsbuchhandlung. Wäre ein Grund sie zu besuchen ^^


Habe mir früher immer den Spiegel gekauft. Aber daß die im selben Haus wie die Bild gedruckt wird, weißt Du auch, oder? ; )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1614290) Verfasst am: 26.02.2011, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Kiki hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Mal wieder ein Titel, den ich mir kaufen werde.


Das wäre wirklich eine Überlegung wert. Ich habe mir noch nie einen Spiegel gekauft. Hm, ne Freundin von mir arbeitet jetzt in der Bahnhofsbuchhandlung. Wäre ein Grund sie zu besuchen ^^


Habe mir früher immer den Spiegel gekauft. Aber daß die im selben Haus wie die Bild gedruckt wird, weißt Du auch, oder? ; )


Die ZEIT wird auch im selben Haus gedruckt. Mir ist da aber eher die redaktionelle Unabhängigkeit wichtig.
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1614293) Verfasst am: 26.02.2011, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Heike J hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Mal wieder ein Titel, den ich mir kaufen werde.


tztz... jetzt gehen die User diesen Threads nicht nur CDs, sondern auch noch Spiegel kaufen.


Genau, wer ist jetzt hier der eigentliche Gewinner?
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
L.E.N.
im falschen Film



Anmeldungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 27745
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1614300) Verfasst am: 26.02.2011, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kival hat folgendes geschrieben:
Am besten schweigen wir fuerderhin ueber die Kirchen, damit sie weniger Aufmerksamkeit erhalten, ja?

Lachen
Laizisten haben Forderungen an den Staat, nicht an die Kirche. Und diese Forderungen sind ohne die Antwort auf die Frage, ob die Kirche nun sympathisch oder unsympathisch ist, fundiert.

Religionskritik in der Gesellschaft hingegen ist mehr als Kirchenkritik.

Wer waehnt, mit dem Hinweis, dasz BILD uebel ist, sei eine Novitaet geaeuszert worden, hat seit 35 Jahren gepennt.


dieser hinweis ist für den "IBL" eine information, die er erfolgreich verdrängt hat.
_________________
Ich will Gott lästern dürfen! Weg mit §166 StGB!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
I.R
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 9142

Beitrag(#1614311) Verfasst am: 26.02.2011, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Laizisten haben Forderungen an den Staat, nicht an die Kirche. Und diese Forderungen sind ohne die Antwort auf die Frage, ob die Kirche nun sympathisch oder unsympathisch ist, fundiert.


Lieber Sermon,

auf das Zitierte komme ich später zurück, zuvörderst möchte ich schon anmerken, dass Dir Kritik an Judith Holofernes meiner bescheidenen und ganz persönlichen Meinung nach auch dann gestattet ist, wenn Du nicht Heldentextsicher bist und die Biografie der Judith nicht auswendig kennst. Das schreibe ich ganz eigennützig, auch ich habe keinen Bravo-Starschnitt der Judith überm Bett und mag trotzdem meinen <s>Sermon</s> Senf zum Thema abliefern. Das darf ich auch, zumindest solange auch der über Schiedsrichter schimpfen darf, der selbst noch nie eine Pfeife im Mund hatte (kann man das nach der Amerell-Affäre so noch formulieren?).

Ein wenig Heldenverehrung darf schon sein, wie ich finde. JH war sicher nicht dieder erste Prominente, dieder das Angebot der Bild bzw. deren Werbeagentur dankend abgelehnt hat, aber von den anderen hat man nichts gehört. Sich ohne Erlaubnis der Bild gegen Bild zu positionieren hat auch etwas mit Mut zu tun, Bild ist nunmal weder zimperlich noch fair und vor allem sehr laut. Und wer das Mikro hat, hat die Macht, wie wir seit der ersten Schuldisco alle wissen.

Ob es angemessen ist, Judith Holofernes Eigenprofilierung vorzuwerfen, wage ich stark anzuzweifeln. Im Gegenteil, wir würden ihr bodenlose Dummheit vorwerfen, hätte sie diesen Elfmeter nicht verwandelt. Allerdings bin ich bereit, meine diesbezügliche Meinung ausgiebig zu überdenken, wenn herauskommen sollte, dass Judith bei MvJ angerufen hat und um eine schriftliche Werbeanfrage der Bild bat.

Zurück zu Deiner Aussage, welche, so habe ich das verstanden, Bildkritik von Kirchenkritik durch die Interventionsrichtung unterschieden sehen möchte. Das sehe ich deutlich anders. Es gibt ebenso viele Menschen, die der Meinung sind, dass auch in der abstrusesten BILDschlagzeile ein Körnchen Wahrheit steckt, wie es Menschen gibt, die der Meinung sind, dass die Kirche viel Gutes tut. Und ebenso wie man zu Letzterem auch gegenüber der Kirche wie auch den Menschen nicht schweigen darf, muss man auch gegen Bild immer wieder das auch noch so dünne Stimmchen erheben, selbst auf die Gefahr hin, dabei über Bild zu sprechen. Deren Bekanntheitsgrad dürfte eh nichts mehr steigern können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15756

Beitrag(#1614355) Verfasst am: 26.02.2011, 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kival hat folgendes geschrieben:
Am besten schweigen wir fuerderhin ueber die Kirchen, damit sie weniger Aufmerksamkeit erhalten, ja?

Lachen
Laizisten haben Forderungen an den Staat, nicht an die Kirche. Und diese Forderungen sind ohne die Antwort auf die Frage, ob die Kirche nun sympathisch oder unsympathisch ist, fundiert.

Und BILD-Kritiker haben Forderungen an den Rest der Gesellschaft, nicht an den Springer-Verlag. Und?

Mein Smilie bezog sich darauf, dass dir damit in dieser Umgebung sehr elegant - und für mich perönlich amüsant - die Luft aus dem Argument "Kritik ist auch Unterstützung, deswegen sollte man schweigen" gelassen wurde. Damit könnte man gar keine Kritik mehr äußern.

Sermon hat folgendes geschrieben:
Wer waehnt, mit dem Hinweis, dasz BILD uebel ist, sei eine Novitaet geaeuszert worden, hat seit 35 Jahren gepennt.

Ich kann nicht erkennen, dass Judith Holofernes der Meinung wäre, eine Novität zu äußern, sondern vielmehr etwas, dass sie für selbstverständlich hält. Aber sich zu einer Zumutung zu äußern, wenn sie geschieht, ist doch wohl trotzdem sinnvoll.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1614645) Verfasst am: 27.02.2011, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

Und es geht weiter in die Nächste Runde. Die BILD wirbt nun mit dem Brief und dann gibt es auch noch ein Interview mit der Frau Holofernes.
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1614648) Verfasst am: 27.02.2011, 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

Kiki hat folgendes geschrieben:
Und es geht weiter in die Nächste Runde. Die BILD wirbt nun mit dem Brief


tja ...

Zitat:
und dann gibt es auch noch ein Interview mit der Frau Holofernes.
Mit der gibt es aktuell zahlreiche Interviews und Schlagzeilen. So prominent war von der Band wohl schon lange nicht mehr die Rede.
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1614651) Verfasst am: 27.02.2011, 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hach Sermon, du fühlst dich jetzt total bestätigt, oder?
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1614663) Verfasst am: 27.02.2011, 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Kiki hat folgendes geschrieben:
Und es geht weiter in die Nächste Runde. Die BILD wirbt nun mit dem Brief und dann gibt es auch noch ein Interview mit der Frau Holofernes.

Klasse Schachzug der BILD. Das muss man ihr lassen.
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#1614665) Verfasst am: 27.02.2011, 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
Kiki hat folgendes geschrieben:
Und es geht weiter in die Nächste Runde. Die BILD wirbt nun mit dem Brief und dann gibt es auch noch ein Interview mit der Frau Holofernes.

Klasse Schachzug der BILD. Das muss man ihr lassen.


Sermon hat folgendes geschrieben:
Kiki hat folgendes geschrieben:
Und es geht weiter in die Nächste Runde. Die BILD wirbt nun mit dem Brief


tja ...


... da macht die Bild mal ziemlichen Blödsinn. Kennen tut die Bild schon jeder, auch jeder taz-Leser, die Werbung bringt der BILD *nichts*, denn es ist ein zusammenhängender Brief und keine Schlagzeile, die man irgendwie posiiv für die Bild uminterpretieren kann. Das einzige, was die Bild damit eventuell erreicht, ist, dass weniger Leute die taz kaufen.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1614669) Verfasst am: 27.02.2011, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:


... da macht die Bild mal ziemlichen Blödsinn. Kennen tut die Bild schon jeder, auch jeder taz-Leser, die Werbung bringt der BILD *nichts*, denn es ist ein zusammenhängender Brief und keine Schlagzeile, die man irgendwie posiiv für die Bild uminterpretieren kann. Das einzige, was die Bild damit eventuell erreicht, ist, dass weniger Leute die taz kaufen.


bravo
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1614682) Verfasst am: 28.02.2011, 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:

... da macht die Bild mal ziemlichen Blödsinn. Kennen tut die Bild schon jeder, auch jeder taz-Leser, die Werbung bringt der BILD *nichts*, denn es ist ein zusammenhängender Brief und keine Schlagzeile, die man irgendwie posiiv für die Bild uminterpretieren kann.

Genau und sie lassen es trotzdem in der Taz drucken. Sie wirbt damit, auch kritische negative Meinungen zulässt, und nebenbei verhöhnt sie so auch recht gekonnt Frau Holofernes.
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 7 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group