Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Nationalsozialismus - wieviel Medienaufmerksamkeit?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Mehr Dokus über Nazis im Fernsehen?
Ja, unbedingt. Darüber kann man nicht genug erfahren.
41%
 41%  [ 5 ]
Nein, davon gibt es wirklich zur Genüge.
16%
 16%  [ 2 ]
Ich finde es gut so, wie es jetzt ist.
41%
 41%  [ 5 ]
Ich hab dazu keine Meinung, ich weiß es nicht, es ist mir auch mehr oder weniger egal.
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 12

Autor Nachricht
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#27144) Verfasst am: 14.09.2003, 15:42    Titel: Nationalsozialismus - wieviel Medienaufmerksamkeit? Antworten mit Zitat

Da dieses Thema bereits in einem anderen Thread angeschnitten wurde, wo es nicht hin passte, hab ich mir die Freiheit genommen, darüber einen neuen Thread zu eröffnen.

Also, wieviel Medienpräsenz braucht dieses Thema? Ist es gut so, wie es derzeit ist, oder muss mehr Medienpräsenz inform von Fernseh- oder Radiosendungen her?

Ich persönlich bin der Auffassung, daß dieses Thema in politischen Magazinen, aber auch in anderen TV-Sendungen schon eine sehr breite Präsenz hat, die natürlich sehr angemessen ist vor dem Hintergrund unserer diesbezüglichen Geschichte. Aber noch mehr schaffen - ich weiß nicht recht, ob dies dem Anliegen wirklich zur Genüge Rechnung trägt, oder ob es unter Umständen nicht einen gegenteiligen Effekt haben könnte (daß sich der ein oder andere abwendet, weil dieses Thema schon so oft durchgekaut wurde...).

Wie seht Ihr das? Mit den Augen rollen Frage
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20744
Wohnort: Germering

Beitrag(#27156) Verfasst am: 14.09.2003, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

NSK hat folgendes geschrieben:
Da dieses Thema bereits in einem anderen Thread angeschnitten wurde, wo es nicht hin passte, hab ich mir die Freiheit genommen, darüber einen neuen Thread zu eröffnen.

Hmm ... das Thema kann sich über mangelnde Präsenz nicht beklagen ... einmal das Wort "Nazi" in einer Aufzählung benutzt, gleich gibts einen neuen thread ... am besten ich umschiffe das Wort zukünftig weiträumig ... Mit den Augen rollen

PS: Was ist der Unterschied zwischen (2) und (3)? Und wo kann man ankreuzen, wenn man weniger "Dokus" über Nazis sehen möchte? Ach so, natürlich, man kann ja abschalten ... Sehr glücklich
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#27166) Verfasst am: 14.09.2003, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Viele Kinjder sind sehr vom Thema genervt, weil es so oft durchgekaut wird. Außerdem ist es ein Fehler, etwas dass durch die Wiederholungne schon langweilig geworden ist auch noch in einem langweiligen Unterrichtsfach zu platzieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.09.2003
Beiträge: 38
Wohnort: Nähe Frankfurt

Beitrag(#27185) Verfasst am: 14.09.2003, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Mir fehlt die Antwortmöglichkeit: Mehr andere/anders gemachte Dokus über Nazis Ausrufezeichen

Aus aktuellem Anlass: Mehr Dokus über Neonazis/Rechtsradikale, denn dieses Thema wird für mein Empfinden in den Medien nicht genügend aufgegriffen. Wie sonst konnte bei mir fälschlicherweise das Gefühl entstehen, Neonazis seien ein eher kleines Problemchen? In den letzten Tagen kam ja heraus, dass die Neonazi-Szene stärker ist, als allgemein vermutet. Deshalb: Mehr Infos darüber!
Aber auch hier: Die Dokus bitte ruhig mal in einer anderen Machart. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#27187) Verfasst am: 14.09.2003, 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ne dokumentation über einzlne Persönlichkeiten des 3. Reichs hat einfach nichts mit den heutigen Nazis zu tun. Die jugend wird doch überaupt garnicht angesprochen. Und man sollte vielleicht einiges bei der Bundeswehr anders machen, weil es dort immer wieder einige Nazis gibt.
Vielleicht Wehrdienst abschaffen? Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#27206) Verfasst am: 14.09.2003, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

gustav hat folgendes geschrieben:
Und man sollte vielleicht einiges bei der Bundeswehr anders machen, weil es dort immer wieder einige Nazis gibt.
Vielleicht Wehrdienst abschaffen? Sehr glücklich

Wehrdienst abschaffen und Berufsarmee einrichten? Mit den Augen rollen um dann tendenziell die leute anzulocken, die sowieso "einschlägig interessiert" sind? das würde m.E. das Problem von neonazis in der Armee nur massiv verstärken.
Oder meintest du die Armee ganz abschaffen? zynisches Grinsen
[ironie]aber verteidigt denn dann mit der waffe in der hand heldenhaft in vorderster front unsre freiheit und unsre hehr'n ideale?[/ironie]
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#27224) Verfasst am: 14.09.2003, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:

PS: Was ist der Unterschied zwischen (2) und (3)?


(2) beschreibt eine Wertung ohne eigenes Urteil und (3) beschreibt dasgleiche mit eigener Wertung ("Ich finds gut...").
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#27227) Verfasst am: 14.09.2003, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

NOCQUAE hat folgendes geschrieben:
gustav hat folgendes geschrieben:
Und man sollte vielleicht einiges bei der Bundeswehr anders machen, weil es dort immer wieder einige Nazis gibt.
Vielleicht Wehrdienst abschaffen? Sehr glücklich

Wehrdienst abschaffen und Berufsarmee einrichten? Mit den Augen rollen um dann tendenziell die leute anzulocken, die sowieso "einschlägig interessiert" sind? das würde m.E. das Problem von neonazis in der Armee nur massiv verstärken.
Oder meintest du die Armee ganz abschaffen? zynisches Grinsen
[ironie]aber verteidigt denn dann mit der waffe in der hand heldenhaft in vorderster front unsre freiheit und unsre hehr'n ideale?[/ironie]


Die Leute, die sowieso so veranlagt sind die gehen sowieso zum Wehrdienst..sieht man ja auch an meiner Schule. Einige wenige, die keine sehr feste politische Meinung haben können beim Wehrdienst schnell ins Rechte abrutschen. Und wenn diese Leute ohne Wehrdienst da eh nicht hingehen würden, dann würden aus denen auch keine Nazis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#27241) Verfasst am: 14.09.2003, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

gustav hat folgendes geschrieben:

Die Leute, die sowieso so veranlagt sind die gehen sowieso zum Wehrdienst..sieht man ja auch an meiner Schule. Einige wenige, die keine sehr feste politische Meinung haben können beim Wehrdienst schnell ins Rechte abrutschen.


Mit solchen Äusserungen wär ich allgemein betrachtet, auch wenns an Deiner Schule so den Anschein erweckt, doch eher vorsichtig... Mit den Augen rollen
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Spock
lebt noch



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 4185
Wohnort: Herbipolis

Beitrag(#27419) Verfasst am: 15.09.2003, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde, man braucht nicht mehr Sendungen, als es jetzt schon der Fall ist. Durch ein mehr erreicht man sicher kein breiteres Publikum mehr, da die, die sich wirklich darüber informieren bereits die Sendungen mitverfolgen können und sich auch oft über Bucher, Internet usw. informieren.

Alles, was man durch noch mehr Sendungen erreicht ist vielleicht eine Übersättigung, des Themas, so dass es denen, die sich damit weniger beschäftigen wollen auf den Senkel geht und sie sich lieber gar nicht darüber informieren. Das könnte den unangenehmen Nebeneffekt haben, dass rechtes Gehabe in der Öffentlichkeit noch mehr ignoriert wird.
_________________
"Wieviel dieses Märchen von Christus uns un den Unseren genützt hat, ist allbekannt!" (Papst Leo x.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group