Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Auf den Hund gekommen...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Falameezar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 1867
Wohnort: umringt von glücklichen Kühen

Beitrag(#33381) Verfasst am: 26.09.2003, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

riptor hat folgendes geschrieben:
Eine Exotensteuer würde anfallen für exotische Haustiere, namentlich Wildfänge aus tropischen Ländern und "Risikotiere" (Schlangen, Skorpione).


Bin ich dagegen, da dann viele der Exoten ausgesetzt würden und diese zum Teil eine Gefahr für die Menschen darstellen (wie hier vor einigen Jahren eine 0,5m große Schnappschildkröte in einem Fluß) od. aber das ökologische Gleichgewicht empfindlich gestört wird (Einfuhr der Aga-Kröte in Australien). Exoten gehören mE eingezogen u. deren Einführung u. Haltung grundsätzlich verboten (ausg. wissenschaftliche Zoos).
_________________
Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.

Arthur Schopenhauer (Philosoph, 1788-1860)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#33392) Verfasst am: 26.09.2003, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Falameezar hat folgendes geschrieben:
riptor hat folgendes geschrieben:
Eine Exotensteuer würde anfallen für exotische Haustiere, namentlich Wildfänge aus tropischen Ländern und "Risikotiere" (Schlangen, Skorpione).


Bin ich dagegen, da dann viele der Exoten ausgesetzt würden und diese zum Teil eine Gefahr für die Menschen darstellen.


Eine Möglichkeit wäre, diese Steuer für zukünftige Käufe anzusetzen.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Falameezar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 1867
Wohnort: umringt von glücklichen Kühen

Beitrag(#33455) Verfasst am: 26.09.2003, 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Falameezar hat folgendes geschrieben:
riptor hat folgendes geschrieben:
Eine Exotensteuer würde anfallen für exotische Haustiere, namentlich Wildfänge aus tropischen Ländern und "Risikotiere" (Schlangen, Skorpione).


Bin ich dagegen, da dann viele der Exoten ausgesetzt würden und diese zum Teil eine Gefahr für die Menschen darstellen.


Eine Möglichkeit wäre, diese Steuer für zukünftige Käufe anzusetzen.


Wäre das nicht wieder ein Klagegrund beim BVG (Gleichbehandlungsprinzip)?
_________________
Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.

Arthur Schopenhauer (Philosoph, 1788-1860)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#33456) Verfasst am: 26.09.2003, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Falameezar hat folgendes geschrieben:
Wäre das nicht wieder ein Klagegrund beim BVG (Gleichbehandlungsprinzip)?


Weiß nicht. Die Eigenheimzulage wird demnächst gestrichen. Ich krieg sie noch Mr. Green , ab Stichtag neue Eigenheimbesitzer aber nicht. Ist rechtens.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#33461) Verfasst am: 26.09.2003, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich frage mich ernsthaft, was das Thema Eigenheimzulage mit dem Thema der Hundehinterlassenschaften auf Strassen und Plätzen der Öffentlichkeit zu tun hat. Mit den Augen rollen
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Falameezar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 1867
Wohnort: umringt von glücklichen Kühen

Beitrag(#33463) Verfasst am: 26.09.2003, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Ich frage mich ernsthaft, was das Thema Eigenheimzulage mit dem Thema der Hundehinterlassenschaften auf Strassen und Plätzen der Öffentlichkeit zu tun hat. Mit den Augen rollen


Pfeifen
_________________
Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.

Arthur Schopenhauer (Philosoph, 1788-1860)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#33513) Verfasst am: 27.09.2003, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Falameezar hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Falameezar hat folgendes geschrieben:
riptor hat folgendes geschrieben:
Eine Exotensteuer würde anfallen für exotische Haustiere, namentlich Wildfänge aus tropischen Ländern und "Risikotiere" (Schlangen, Skorpione).


Bin ich dagegen, da dann viele der Exoten ausgesetzt würden und diese zum Teil eine Gefahr für die Menschen darstellen.


Eine Möglichkeit wäre, diese Steuer für zukünftige Käufe anzusetzen.


Wäre das nicht wieder ein Klagegrund beim BVG (Gleichbehandlungsprinzip)?

Nein, Klauseln dieser Art enthalten viele Gesetze, beispielsweise das Waffengesetz und das Jugendschutzgesetz.

Die Exoten, die sich bereit in hiesigem Besitz befinden (etwa meine Guppys, Welse und Gespenstschrecken) werden wie heimische Nachzuchten behandelt, bleiben also steuerlos.
Es geht mir um die Wildfänge, nicht um Faunenverfälschung. Letzteres halte ich für eine überzogene Gefahr. Die Einwandeurng neuer Spezies gefährdet die Ökosysteme nicht existenziell und ist ein in der Natur ganz normaler Vorgang (Türkentaube, Riesenbärenklau).
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#33527) Verfasst am: 27.09.2003, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Ich frage mich ernsthaft, was das Thema Eigenheimzulage mit dem Thema der Hundehinterlassenschaften auf Strassen und Plätzen der Öffentlichkeit zu tun hat. Mit den Augen rollen


Nichts. In dieser Teildiskussion ging es auch um Exoten und nicht um Hunde.

Das war lediglich ein Beispiel, um aufzuzeigen, dass bereits einmal gewährte Vorteile nicht wegfallen müssen, wenn es eine Gesetzesänderung gibt.

Im Bezug auf die Exoten: würde es nun eine Gesetzesänderung geben, hieße das nicht zwangsläufig, dass jeder, der bereits ein solches Tier besitzt, nun eine solche Steuer zahlen müsste, sondern möglicherweise jeder zukünftige.

Dies hatte ich bezogen auf die Sorge, dass im Fall einer Besteuerung von Exoten die bereits in Deutschland existierenden ausgesetzt werden.

Nun klar geworden?
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
zamis
Gast






Beitrag(#33543) Verfasst am: 27.09.2003, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Dat Haike kommt abba auch von Höcksken auf Stöcksken, und abends tut se sich beschwärn, dat ihr dat Kotzkröppken vom vielen Labern weh tut... Mr. Green
Nach oben
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#33549) Verfasst am: 27.09.2003, 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich was dafür, wenn du meinen Gedankengängen nicht folgen kannst? Mr. Green
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#33572) Verfasst am: 27.09.2003, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Ich frage mich ernsthaft, was das Thema Eigenheimzulage mit dem Thema der Hundehinterlassenschaften auf Strassen und Plätzen der Öffentlichkeit zu tun hat. Mit den Augen rollen


Nichts. In dieser Teildiskussion ging es auch um Exoten und nicht um Hunde.


Aha. Und in diesem Titel dieses Threads? zwinkern
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#33597) Verfasst am: 27.09.2003, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Nichts. In dieser Teildiskussion ging es auch um Exoten und nicht um Hunde.


Aha. Und in diesem Titel dieses Threads? zwinkern


Da musst du Riptor fragen.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#33605) Verfasst am: 27.09.2003, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Nichts. In dieser Teildiskussion ging es auch um Exoten und nicht um Hunde.


Aha. Und in diesem Titel dieses Threads? zwinkern


Da musst du Riptor fragen.

Großechsen zählen zu den Exoten. Auf den Arm nehmen
Von Hunden habe ich keine Ahnung. Ich weiß nur, dass die immer nur (mit ihren Zähnen) spielen wollen.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#33608) Verfasst am: 27.09.2003, 16:01    Titel: Re: Auf den Hund gekommen... Antworten mit Zitat

@Heike N.: Ähh... ich muß riptor fragen? Mit den Augen rollen zynisches Grinsen

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
... scheint so manche Stadt zu sein ... zwinkern Mit den Augen rollen
zwinkern
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#33613) Verfasst am: 27.09.2003, 16:20    Titel: Re: Auf den Hund gekommen... Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
@Heike N.: Ähh... ich muß riptor fragen? Mit den Augen rollen zynisches Grinsen
Bitte nicht!
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#33620) Verfasst am: 27.09.2003, 17:19    Titel: Re: Auf den Hund gekommen... Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
@Heike N.: Ähh... ich muß riptor fragen? Mit den Augen rollen zynisches Grinsen


Du hättest den Thread ganz lesen sollen:

Heike N. hat folgendes geschrieben:
riptor hat folgendes geschrieben:
Ich halte es für nicht nachvollziehbar, warum

a) es eine Hundesteuer gibt (eine Exotensteuer fände ich wegen evtl. Umweltschädigung sinnvoller)


Was würde das genau heißen?


Daraufhin kam riptors Erklärung, was er meint.

Nun alles klar?
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#33626) Verfasst am: 27.09.2003, 17:39    Titel: Re: Auf den Hund gekommen... Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
@Heike N.: Ähh... ich muß riptor fragen? Mit den Augen rollen zynisches Grinsen


Du hättest den Thread ganz lesen sollen:

Heike N. hat folgendes geschrieben:
riptor hat folgendes geschrieben:
Ich halte es für nicht nachvollziehbar, warum

a) es eine Hundesteuer gibt (eine Exotensteuer fände ich wegen evtl. Umweltschädigung sinnvoller)


Was würde das genau heißen?


Daraufhin kam riptors Erklärung, was er meint.

Nun alles klar?[/quote]

Trotzdem hiess dieser Thread aber (bzw. heisst er) "Auf den Hund gekommen..." und nicht: "Auf den Exoten gekommen..." Mit den Augen rollen
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)


Zuletzt bearbeitet von Nordseekrabbe am 27.09.2003, 17:41, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#33627) Verfasst am: 27.09.2003, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Krabbe, vergiss es einfach. Mit den Augen rollen
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
AdvocatusDiaboli
Hat Kapitalistenschweine zum Fressen gern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23764
Wohnort: München

Beitrag(#1916474) Verfasst am: 18.04.2014, 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

zynisches Grinsen

http://www.kotundkoeter.de/

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/blatt-fuer-hundehasser-wulf-beleites-bringt-kot-koeter-heraus-a-963648.html
Zitat:

Zeitschrift "Kot & Köter": Der will nur amüsieren


Eine Nische im Zeitschriftenmarkt ist gefüllt: Der Hamburger Journalist Wulf Beleites bringt "Kot & Köter" heraus, das Blatt für Hundehasser. Finanziert wurde die erste Ausgabe per Crowdfunding. Unterstützer gibt es genug - Gegner aber auch.

_________________
„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9882
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1916492) Verfasst am: 18.04.2014, 13:08    Titel: Vom Hundefreund zum Hundegegner in weniger als 20 Zeilen Antworten mit Zitat

Lachen

Na ja,
bin ja eher Hundefreund,

aber man tritt halt doch eher in einen Hundehaufen als auf etwas,
was eine Katze hinterlässt,
insofern - Hundeverbot in Städten,
Stadt- und Parkrändern sowie in Städten nahegelegenen Wäldern, Wiesen und Auen,
natürlich auch an den Rändern von Flüßen, Bächern und alles was sonst so fein und lieblich sich durch die Landschaft schlängelt,
auch natürlich an Stränden, in schnuckeligen Fachwerkdörfern.
Hunde sollten nur noch da leben und kacken - wo man als normalo und nicht Edathyveranlagter sowieso hingeht - auf Kinderspielplätzen und dort vor allem in den Schreibrutanstalten der Kitagestressten, dem Sandkasten.

Meine Güte,
man erlässt Feinstaubbestimmungen lässt aber jeden der will ein solches Kackvieh besitzen,
wozu,
damit das Vieh Alarm schlägt,
wenn es mal wieder eines der gefürchteten Erdbeben unserer Region gibt,
oder eine dieser gefürchteten Einbrecherbanden und ZJs einen Heimsuchen,
oder wenn der 'Russe' kommt,
oder
damit wenigsten ein Blöder zu Hause ist,
der sich freut, wenn man nach langem Tag nach Haus kommt.
Ne,
Schluss mit den Hunden, Hundeshows, Hundekrimis in unserer urbanen Zivilisation und Medienlandschaft - Keine Macht der Hundelobby.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
Hat Kapitalistenschweine zum Fressen gern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23764
Wohnort: München

Beitrag(#1991895) Verfasst am: 23.03.2015, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

http://meedia.de/2015/03/23/hunde-vergiften-im-park-strafanzeige-gegen-kot-koeter/

Zitat:
Strafanzeige gegen Kot & Köter

Die dritte Ausgabe ist gerade fertig geworden, da kommt – zumindest aus PR-Gesichtspunkten – diese Klage genau richtig: Gegen Wulf Beleites, Herausgeber der Satirezeitschrift Kot & Köter ist Strafanzeige erstattet worden. Der Grund ist wohl ein vermeintlicher Aufruf des 67-Jährigen zum "Hunde vergiften im Park".




Mr. Green
_________________
„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Hat Kapitalistenschweine zum Fressen gern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23764
Wohnort: München

Beitrag(#2153036) Verfasst am: 01.10.2018, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/intelligenz-von-hunden-wird-ueberschaetzt-a-1231041.html

Zitat:
Intelligenz von Hunden wird überschätzt

Viele Frauchen und Herrchen halten ihre Hunde für besonders schlau. Nun zeigt eine Analyse: Deren Fähigkeiten werden oft überbewertet - etliche Tiere sind klüger.

_________________
„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16246

Beitrag(#2153039) Verfasst am: 01.10.2018, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/intelligenz-von-hunden-wird-ueberschaetzt-a-1231041.html

Zitat:
Intelligenz von Hunden wird überschätzt

Viele Frauchen und Herrchen halten ihre Hunde für besonders schlau. Nun zeigt eine Analyse: Deren Fähigkeiten werden oft überbewertet - etliche Tiere sind klüger.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die Intelligenz von Hunden nie überschätzt habe.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40565
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2153045) Verfasst am: 01.10.2018, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/intelligenz-von-hunden-wird-ueberschaetzt-a-1231041.html

Zitat:
Intelligenz von Hunden wird überschätzt

Viele Frauchen und Herrchen halten ihre Hunde für besonders schlau. Nun zeigt eine Analyse: Deren Fähigkeiten werden oft überbewertet - etliche Tiere sind klüger.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die Intelligenz von Hunden nie überschätzt habe.


Lachen
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16246

Beitrag(#2153153) Verfasst am: 02.10.2018, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

... schließlich gibt's die in lila nicht in der Natur.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2380

Beitrag(#2153155) Verfasst am: 02.10.2018, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
... schließlich gibt's die in lila nicht in der Natur.


In der Natur sind die gar nicht überlebensfähig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40565
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2153174) Verfasst am: 02.10.2018, 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
... schließlich gibt's die in lila nicht in der Natur.


In der Natur sind die gar nicht überlebensfähig.


Du nimmst mir die Tasten von den Fingerkuppen.

Wollte ich auch gerade schreiben, da sah ich, dass das schon dastand. Sehr glücklich
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16246

Beitrag(#2153177) Verfasst am: 02.10.2018, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

zum glück wurde ja die zivilisation erfunden
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36286
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2153180) Verfasst am: 02.10.2018, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
zum glück wurde ja die zivilisation erfunden


Die was? Verwundert
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40565
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2153184) Verfasst am: 02.10.2018, 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
zum glück wurde ja die zivilisation erfunden


Ja. Das finde ich auch. Ich wuerde Dich echt vermissen, wenn es nur Wildnis um mich rum gäbe und nur noch Lebewesen, die darin überleben koennen. Smilie
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group