Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tatort
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 30, 31, 32  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Konrad
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 1528

Beitrag(#853978) Verfasst am: 06.11.2007, 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

allb hat folgendes geschrieben:
Konrad hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Raphael hat folgendes geschrieben:
Diese hysterische Vogelscheuche von Kommissarin ist der Totalausfall der ganzen Tatort-Reihe.

Ganz meine Meinung.


Ich habe Andrea Sawatzki als Schauspielerin eigentlich bis vor Kurzem sehr gern gesehen. Aber diese Tatort- Kommissarin die sie hier gibt, ist völlig unglaubwürdig. Auch ihr Partner Schüttauf spielt einen mühsamen Charakter.
Diese Frankfurt- Tatorte sind m.E. ein Tiefpunkt der ganzen Serie.


Ich verstehe warum du so schüchtern bei dieser Frage bist, aber darf ich dich trotzdem fragen welche Musikrichtung du hier vertrittst? Vielleicht - Swing Musik?


Hier Du Meister der zusammenhanglosen Fragen, extra für Dich:

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#892585) Verfasst am: 24.12.2007, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Aleviten stellen Strafanzeige wegen Volksverhetzung

Pillepalle
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konrad
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 1528

Beitrag(#892588) Verfasst am: 24.12.2007, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Aleviten stellen Strafanzeige wegen Volksverhetzung

Pillepalle


Dabei wurden in der Folge die Aleviten als solche durchaus als tolerante und weltoffene Strömung innerhalb des Islam dargestellt.
Abgesehen davon, die Folge war verglichen mit den bisherigen Furtwängler- Folgen ziemlich bescheuert, vor Allem wegen des dargestellten Arbeitsklimas innerhalb des Teams.
Und wieder: ein anonymer Anruf auf den Dienstapparat der Kommissarin und niemand versuchte herauszufinden, woher der Anruf kam. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisa.beth
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 2344

Beitrag(#892595) Verfasst am: 24.12.2007, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Konrad hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Aleviten stellen Strafanzeige wegen Volksverhetzung

Pillepalle


Dabei wurden in der Folge die Aleviten als solche durchaus als tolerante und weltoffene Strömung innerhalb des Islam dargestellt.
Abgesehen davon, die Folge war verglichen mit den bisherigen Furtwängler- Folgen ziemlich bescheuert, vor Allem wegen des dargestellten Arbeitsklimas innerhalb des Teams.
Und wieder: ein anonymer Anruf auf den Dienstapparat der Kommissarin und niemand versuchte herauszufinden, woher der Anruf kam. Mit den Augen rollen


Ich habe die Folge nicht gesehen.
Mir geht diese mohammedanische chronisch-pathologische Empörungskultur nur gewaltig auf den Senkel .
So weit kommt`s noch ,daß wir jede Karikatur oder jeden Film einer Mohammedanerzensur unterwerfen ......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
satsche
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2091
Wohnort: Südhessen

Beitrag(#892610) Verfasst am: 24.12.2007, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Die Fixierung auf einen Ehrenmord war schon bedenklich.

Das eine schwangere Kommissarin mit dem Verdacht diese Familie dann alleine Besucht, ist hoffentlich wirklichkeitsfremd.

Das Zusammenschnibbeln auf 90 min ist sowieso ein Ausdruck von Unkultur, von banaler, unausrottbarer Beamtenmentalität. Was sagen eigentlich die Regisseure dazu?

Was nützen eigentlich sog, Tage der Fernsehkritik? Selbstbeweihräucherung der gewissenlosen Gewalthaber in den Anstalten, hofiert von ebensolchen Journalisten.
_________________
Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah A.
Das, was lebt, ist etwas anderes als das, was denkt. G. Benn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#892613) Verfasst am: 24.12.2007, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

satsche hat folgendes geschrieben:
Die Fixierung auf einen Ehrenmord war schon bedenklich.

Welche Fixierung?
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raphael
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 8362

Beitrag(#892850) Verfasst am: 25.12.2007, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Man stelle sich vor, die familie im "Tatort" wäre katholisch gewesen. Nicht mal Meisner hätte deswegen Strafanzeige erstattet. Wie ausgeprägt die Selbstgerechtigkeit und die Beleidigungsunkultur bei Allahuakbars sind, mag man daran ermessen, dass selbst die eigentlich doch relativ vernünftigen Aleviten überschnappen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15974
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#892980) Verfasst am: 25.12.2007, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wie ausgeprägt die Selbstgerechtigkeit und die Beleidigungsunkultur bei Allahuakbars sind,

Naja, die stecken doch bis Oberkante Unterlippe voller Minderwertigkeitskomplexe. Die Araber waren mal kulturell und wissenschaftlich die Elite der bekannten Welt - und heute? Was sie auch in die Finger nehmen, was sie auch gebrauchen, alles wurde von den verfluchten Ungläubigen erfunden, entwickelt und gebaut. Nicht mal Sprengstoff für ihre Attentäter können sie selber herstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#893113) Verfasst am: 25.12.2007, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Die Sicht der Aleviten etwas ausführlicher hier:

http://www.netzeitung.de/deutschland/857990.html

Beknackt ist es trotzdem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chiring
Asatru



Anmeldungsdatum: 11.08.2005
Beiträge: 1694
Wohnort: Westfalen

Beitrag(#893157) Verfasst am: 26.12.2007, 01:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Die Sicht der Aleviten etwas ausführlicher hier:

http://www.netzeitung.de/deutschland/857990.html

Beknackt ist es trotzdem.


Die Sicht der Aleviten bestätigt nur, das es sich mal wieder um ein muslimisches und türkisches Problem handelt.
Die Verblödeten der Welt haben eine Heimat in Deutschland gefunden und ihr Vehikel ist die deutsche Justiz. (Wie schön, das wir uns auf Kosten aller Steuerzahler um die Beleidigungstoleranzschwelle orientalischer Konfessionen kümmern dürfen).
Wenn ich daran denke das gerade hier namentlich die Aleviten als Nivellierung des totalitären Islam immer wieder in Anspruch genommen wurden... Suspekt

Das erinnert mich ein bisschen an meinen Freund und Studienkollegen Klaus, Mitglied der KPD, der zum Ende des kalten Krieges ausgerechnet Albanien als den letzten Hort der Verwirklichung der kommunistischen Idee ansehen wollte - bis schließlich klar wurde in welcher desolaten Lage sich das Land befand.

Ich danke dem Dachverband der Aleviten für die Aufklärung. Auch wenn ich sie im Grunde bedaure.
_________________
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chiring
Asatru



Anmeldungsdatum: 11.08.2005
Beiträge: 1694
Wohnort: Westfalen

Beitrag(#893167) Verfasst am: 26.12.2007, 02:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wie ausgeprägt die Selbstgerechtigkeit und die Beleidigungsunkultur bei Allahuakbars sind,

Naja, die stecken doch bis Oberkante Unterlippe voller Minderwertigkeitskomplexe. (...)


Kennt die islamische Welt eigentlich sowas wie Psychologie und Pädagogik?
(Die Frage hatte ich schon mal gestellt).
_________________
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#893177) Verfasst am: 26.12.2007, 02:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Die Araber waren mal kulturell und wissenschaftlich die Elite der bekannten Welt - und heute?


Wann soll das denn gewesen sein? Zur Zeit der Kreuzzüge, oder was?

Das ist - sagen wir mal - nicht exakt.


chiring hat folgendes geschrieben:


Kennt die islamische Welt eigentlich sowas wie Psychologie und Pädagogik?
(Die Frage hatte ich schon mal gestellt).



Das ist jetzt aber echt auch unnütze Polemik.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chiring
Asatru



Anmeldungsdatum: 11.08.2005
Beiträge: 1694
Wohnort: Westfalen

Beitrag(#893188) Verfasst am: 26.12.2007, 02:56    Titel: Antworten mit Zitat

Evilbert hat folgendes geschrieben:

chiring hat folgendes geschrieben:


Kennt die islamische Welt eigentlich sowas wie Psychologie und Pädagogik?
(Die Frage hatte ich schon mal gestellt).



Das ist jetzt aber echt auch unnütze Polemik.


Es ist eine Frage.
_________________
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#893191) Verfasst am: 26.12.2007, 02:58    Titel: Antworten mit Zitat

chiring hat folgendes geschrieben:
Evilbert hat folgendes geschrieben:

chiring hat folgendes geschrieben:


Kennt die islamische Welt eigentlich sowas wie Psychologie und Pädagogik?
(Die Frage hatte ich schon mal gestellt).



Das ist jetzt aber echt auch unnütze Polemik.


Es ist eine Frage.


Die Antwort heisst selbstverständlich "ja".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chiring
Asatru



Anmeldungsdatum: 11.08.2005
Beiträge: 1694
Wohnort: Westfalen

Beitrag(#893489) Verfasst am: 26.12.2007, 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Evilbert hat folgendes geschrieben:
chiring hat folgendes geschrieben:
Evilbert hat folgendes geschrieben:

chiring hat folgendes geschrieben:


Kennt die islamische Welt eigentlich sowas wie Psychologie und Pädagogik?
(Die Frage hatte ich schon mal gestellt).



Das ist jetzt aber echt auch unnütze Polemik.


Es ist eine Frage.


Die Antwort heisst selbstverständlich "ja".


Selbstverständlich ist das für mich nicht. Du hast bestimmt den einen oder anderen Beleg dafür?
_________________
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15974
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#893524) Verfasst am: 26.12.2007, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Evilbert hat folgendes geschrieben:
Wann soll das denn gewesen sein? Zur Zeit der Kreuzzüge, oder was?

Das war zu jener Zeit als die "Mauren", so nannte man sie, die Alhambra erbauten. Übrigens soll es damals auch eine große religiöse Toleranz gegeben haben. Dann kamen die Kreuzfahrer und machten dem ein Ende.
Ich habe keine Lust, hier Geschichtsunterricht zu erteilen, mach dich belesen. Am 19. Dezember lief in ARTE ein Filmbericht "Spanien unter dem Halbmond".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Raphael
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 8362

Beitrag(#893526) Verfasst am: 26.12.2007, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Evilbert hat folgendes geschrieben:
Wann soll das denn gewesen sein? Zur Zeit der Kreuzzüge, oder was?

Das war zu jener Zeit als die "Mauren", so nannte man sie, die Alhambra erbauten. Übrigens soll es damals auch eine große religiöse Toleranz gegeben haben. Dann kamen die Kreuzfahrer und machten dem ein Ende.
Ich habe keine Lust, hier Geschichtsunterricht zu erteilen, mach dich belesen. Am 19. Dezember lief in ARTE ein Filmbericht "Spanien unter dem Halbmond".



Ja, ja, die große religiöse Toleranz im islamischen Andalusien ist eine nicht totzukriegende Legende...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Botschafter Kosh
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.11.2007
Beiträge: 3972

Beitrag(#893564) Verfasst am: 26.12.2007, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Raphael hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Evilbert hat folgendes geschrieben:
Wann soll das denn gewesen sein? Zur Zeit der Kreuzzüge, oder was?

Das war zu jener Zeit als die "Mauren", so nannte man sie, die Alhambra erbauten. Übrigens soll es damals auch eine große religiöse Toleranz gegeben haben. Dann kamen die Kreuzfahrer und machten dem ein Ende.
Ich habe keine Lust, hier Geschichtsunterricht zu erteilen, mach dich belesen. Am 19. Dezember lief in ARTE ein Filmbericht "Spanien unter dem Halbmond".



Ja, ja, die große religiöse Toleranz im islamischen Andalusien ist eine nicht totzukriegende Legende...


Dem kann man abhelfen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Granada

mfg Kosh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#893877) Verfasst am: 27.12.2007, 06:59    Titel: Antworten mit Zitat

chiring hat folgendes geschrieben:
Evilbert hat folgendes geschrieben:
chiring hat folgendes geschrieben:
Evilbert hat folgendes geschrieben:

chiring hat folgendes geschrieben:


Kennt die islamische Welt eigentlich sowas wie Psychologie und Pädagogik?
(Die Frage hatte ich schon mal gestellt).



Das ist jetzt aber echt auch unnütze Polemik.


Es ist eine Frage.


Die Antwort heisst selbstverständlich "ja".


Selbstverständlich ist das für mich nicht. Du hast bestimmt den einen oder anderen Beleg dafür?


Auch in islamischen Ländern gibt es selbstverständlich Universitäten, an dene diese Fächer gelehrt werden.
In Deutschland existieren zahlreiche muslimische Verbände und Gruppierungen, die sich den Thematiken widmen.

Und in der Praxis scheint mir die islamische Welt sogar über ziemlich ausgefeilte psychologische Techniken zu verfügen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#894041) Verfasst am: 27.12.2007, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Das Aleviten-Thema bitte hier weiterdiskutieren.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Argáiþ
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 12486

Beitrag(#897367) Verfasst am: 31.12.2007, 05:20    Titel: Antworten mit Zitat

*rölps*

tschuiiung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#897942) Verfasst am: 31.12.2007, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Die Aleviten-Diskussion hier abgetrennt und an den Thread "Skandal um Tatort" angehängt. Bitte das Thema dort weiterdiskutieren.

Da gehts lang
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konrad
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 1528

Beitrag(#921207) Verfasst am: 29.01.2008, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Der Tatort letzten Sonntag war wieder einmal genial Lachen

Es ging um einen Kinderschänder, der nach der Entlassung aus dem Gefängnis ermordet wurde.
( Da er Deutscher war, wird dies sicher keinen Skandal nach sich ziehen) Böse

Mit diesen Zweien ist eigentlich meistens gut:

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#921208) Verfasst am: 29.01.2008, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Konrad hat folgendes geschrieben:
Der Tatort letzten Sonntag war wieder einmal genial Lachen

Es ging um einen Kinderschänder, der nach der Entlassung aus dem Gefängnis ermordet wurde.
( Da er Deutscher war, wird dies sicher keinen Skandal nach sich ziehen) Böse

Vielleicht fühlen sich die Kinderschänder als Deutsche diffamariert. Ist schließlich ein blödes Vorurteil, dass Kinderschänder Deutsche sind.
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#921389) Verfasst am: 30.01.2008, 09:33    Titel: Antworten mit Zitat

Am Sonntag zuvor fiel ja der Tatort auf ARD wegen dem verdammten Karneval aus (ich kann ja mit Mühe noch nachvollziehen, wenn man dieses Spektakel besoffen inmitten einer ebenfalls besoffenen Menge mitmacht. Wieso aber sollte man sich das im Fernsehen anguckenß).

Zum Glück gabs auf NDR die erste Folge mit Thiel und Professor Börne. Einfach klasse.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ateyim
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 3656
Wohnort: Istanbul

Beitrag(#928542) Verfasst am: 08.02.2008, 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ich gestern in den Nachrichten hörte, wird der für kommenden Sonntag vorgesehene Tatort nicht ausgestrahlt, weil er im "im Türkenmilieu" angelegt gewesen sei und man es für unangebracht halte, diesen nach dem Brand auszustrahlen....

haette gerne mal gelesen, worum es da tatsaechlich ging. Ob der Inhalt wirklich in irgendeinem zufaelligen Bezug zu dem aktuellen Ereignis stand, oder ob allein der Umstand, dass Türken drin vorkommen, den Sender dazu bewogen hat, den Tatort zu streichen.

Leider konnte ich mich darüber nicht mehr schlau machen, da auf daserste.de nur noch Informationen zum Inhalt der stattdessen ins Programm genommenen Episode "Roter Tod" zu finden ist, die bereits vor einem Jahr zum ersten Mal ausgestrahlt wurde....

sieht man sich mal wieder genötigt, weil manche Kreise halt schnell erregbar sind und zu Gewalt neigen, die Samthandschuhe anzuziehen, oder ist hier wirklich nur Taktgefühl der Grund für die Absetzung? zornig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#928552) Verfasst am: 08.02.2008, 09:06    Titel: Antworten mit Zitat

Guckst du hier: http://www.tatort-fundus.de/web/index.php?id=6944
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ateyim
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 3656
Wohnort: Istanbul

Beitrag(#928556) Verfasst am: 08.02.2008, 09:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Guckst du hier: http://www.tatort-fundus.de/web/index.php?id=6944


Ludwigshafen also... skeptisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I.R
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 9142

Beitrag(#951275) Verfasst am: 09.03.2008, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Neues Duo beim Tatort, Bootz und Lannert haben heute Spass gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 35253
Wohnort: Bonn

Beitrag(#951277) Verfasst am: 09.03.2008, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

I.R hat folgendes geschrieben:
Neues Duo beim Tatort, Bootz und Lannert haben heute Spass gemacht.

Jo, fand ich auch ganz gut. Smilie
_________________
"Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen gleich sein! Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen WIXXER sein!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 30, 31, 32  Weiter
Seite 2 von 32

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group