Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Verbot des Ganzkörperschleiers?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 22, 23, 24  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9428

Beitrag(#2114309) Verfasst am: 15.11.2017, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:

Stimmt, aber das interessiert doch die Naziversteher nicht.

Für diese dumme Bemerkung solltest du dich schämen!

Es geht nicht darum, eine archaische Unkultur zu tolerieren, nur weil's bis jetzt ein paar Einzelfälle sind, sondern darum, dass sie sich nicht langsam einschleichen und etablieren sollte.

Archaische Unkultur? Einschleichen? Ja, das hätte man vermeiden sollen.

Schon 1991, als in Hoywerswerda der Nazi-Mob pogromartig gegen Ausländer wütete und "Hoyerswerda ist erst der Anfang" grölte, was durch Mölln, Solingen und Rostock bewiesen wurde.
Oder ab 1994, als der Thüringer Verfassungsschutz den kindesmissbrauchenden NPD-Neonazi Tino Brandt auf seine Gehaltsliste setzte und den 'Thüringer Heimatschutz' mitfinanzierte, aus dem der NSU erwuchs. Vermeiden sollte man auch, dass Schulkinder lustige Witze über Bilder mit Rauchwolken machen ('jüdisches Familienfoto'). Aber naja, man gewöhnt sich irgendwie, gell?

Aber die Angst, dass irgendwo mal ne Burka gesichtet werden könnte, ja die ist natürlich konkret, da muss man vorbauen, da muss man seine Stimme erheben, schon wegen der Kultur und so, nä?
Wer von euch, die ihr routiniert intervallartig in hysterisches Burkagejammere ausbrecht, hat denn überhaupt schon mal eine gesehen?

Und wenn ihr wirklich, wirklich mal eine sehen solltet, so ganz in echt - ja dann seid doch froh. Die fallen gleich ins Auge, und man kann reagieren. Einfach hingehen und fragen, ob es nicht zu warm darunter ist. Oder dem Ordnungsamt melden. Oder hinterherschimpfen und sich an die Stirne tippen.

Mach das mal bei einem richtigen Nazi. Aber die erkennt man sowieso meistens nicht. Irgendwie auch wieder beruhigend noc
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2114317) Verfasst am: 15.11.2017, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das ein Zwang bei dir, dass du die Ablehnung der Burka immer mit Nazis in Verbindung bringen musst? Man kann durchaus nichts gegen die Aufnahme und Integration von muslimischen Flüchtlingen haben, aber sehr wohl was gegen die frauenverachtende Kultur, die hinter einer Burkapflicht steckt. Es ist lächerlich zu behaupten, dass viele Trägerinnen derselben das freiwillig tun oder tun könnten. Wenn manche Trägerinnen das behaupten, dann tragen sie sie aus Gewohnheit, die sie nicht hinterfragen oder aus Angst vor Vater oder Ehemann. Oder weil sie annehmen, dass das was mit ihrer Religion zu tun hätte.

Wir sollten dazu beitragen, sie aus diesem Sackgefängnis zu befreien. Und ja, ich habe schon Burkaträgerinnen leibhaftig gesehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37396
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2114319) Verfasst am: 15.11.2017, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ist das ein Zwang bei dir, dass du die Ablehnung der Burka immer mit Nazis in Verbindung bringen musst? Man kann durchaus nichts gegen die Aufnahme und Integration von muslimischen Flüchtlingen haben, aber sehr wohl was gegen die frauenverachtende Kultur, die hinter einer Burkapflicht steckt. Es ist lächerlich zu behaupten, dass viele Trägerinnen derselben das freiwillig tun oder tun könnten. Wenn manche Trägerinnen das behaupten, dann tragen sie sie aus Gewohnheit, die sie nicht hinterfragen oder aus Angst vor Vater oder Ehemann. Oder weil sie annehmen, dass das was mit ihrer Religion zu tun hätte.

Wir sollten dazu beitragen, sie aus diesem Sackgefängnis zu befreien. Und ja, ich habe schon Burkaträgerinnen leibhaftig gesehen.



Dann sollte man allerdings der Burkapflicht ablehnend gegenüberstehen und nicht der Burka als solcher.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9428

Beitrag(#2114326) Verfasst am: 15.11.2017, 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ist das ein Zwang bei dir, dass du die Ablehnung der Burka immer mit Nazis in Verbindung bringen musst?

Erstens: Zwang ist eher deine Sache.
Zweitens: Ich hätte gerne einen Beleg für dein behauptetes "immer".

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
...Wir sollten dazu beitragen, sie aus diesem Sackgefängnis zu befreien. Und ja, ich habe schon Burkaträgerinnen leibhaftig gesehen.

Und du hast dann konkret was dazu beigetragen, sie zu befreien?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15640
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2114353) Verfasst am: 16.11.2017, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ist das ein Zwang bei dir, dass du die Ablehnung der Burka immer mit Nazis in Verbindung bringen musst?

Erstens: Zwang ist eher deine Sache.
Zweitens: Ich hätte gerne einen Beleg für dein behauptetes "immer".

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
...Wir sollten dazu beitragen, sie aus diesem Sackgefängnis zu befreien. Und ja, ich habe schon Burkaträgerinnen leibhaftig gesehen.

Und du hast dann konkret was dazu beigetragen, sie zu befreien?

Gegenfrage: Was könnte man denn dazu beitragen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37396
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2114379) Verfasst am: 17.11.2017, 00:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ist das ein Zwang bei dir, dass du die Ablehnung der Burka immer mit Nazis in Verbindung bringen musst?

Erstens: Zwang ist eher deine Sache.
Zweitens: Ich hätte gerne einen Beleg für dein behauptetes "immer".

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
...Wir sollten dazu beitragen, sie aus diesem Sackgefängnis zu befreien. Und ja, ich habe schon Burkaträgerinnen leibhaftig gesehen.

Und du hast dann konkret was dazu beigetragen, sie zu befreien?

Gegenfrage: Was könnte man denn dazu beitragen?


'ne Menschenkette in Riad?


Würde auf jeden Fall mehr Sinn machen als sich an 3 oder 4 Frauen in Europa abzuarbeiten, die noch dazu meist Konverrtittinnen sind, die das Ding freiwillig tragen um zu provozieren.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15640
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2114402) Verfasst am: 17.11.2017, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Bernie hat folgendes geschrieben:
Konverrtittinnen

Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fwo
unterwegs



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21468
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2114424) Verfasst am: 17.11.2017, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ist das ein Zwang bei dir, dass du die Ablehnung der Burka immer mit Nazis in Verbindung bringen musst? Man kann durchaus nichts gegen die Aufnahme und Integration von muslimischen Flüchtlingen haben, aber sehr wohl was gegen die frauenverachtende Kultur, die hinter einer Burkapflicht steckt. Es ist lächerlich zu behaupten, dass viele Trägerinnen derselben das freiwillig tun oder tun könnten. Wenn manche Trägerinnen das behaupten, dann tragen sie sie aus Gewohnheit, die sie nicht hinterfragen oder aus Angst vor Vater oder Ehemann. Oder weil sie annehmen, dass das was mit ihrer Religion zu tun hätte.

Wir sollten dazu beitragen, sie aus diesem Sackgefängnis zu befreien. Und ja, ich habe schon Burkaträgerinnen leibhaftig gesehen.



Dann sollte man allerdings der Burkapflicht ablehnend gegenüberstehen und nicht der Burka als solcher.

So als leichte Abwandlung des amerikanischen Verhältnisses zur Waffe, das man ungefähr so beschreiben kann: Es ist nicht gut, wenn man jemanden grundlos damit abschießt, aber jeder sollte das Recht haben, ein Waffe zu führen.

Es ist nicht gut, wenn man Frauen ambulant einsperrt, aber jede Familie sollte das Recht haben, ihren Frauen ein derartiges Gefängnis bereitzustellen, damit sie es freiwillig benutzen können, um so der Ächtung der Familie zu entgehen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jesus Christus
IQ >125



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 666
Wohnort: Tartaros

Beitrag(#2115132) Verfasst am: 23.11.2017, 15:03    Titel: Vollbärte sollten verboten werden! Antworten mit Zitat

Vollbärte sollten schleunigst verboten werden. Die verhüllen einen großen Teil des Gesichtes!

https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/daenemark-diskutiert-ein-bartverbot-id18342146.html
_________________
Die PARTEI

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4469

Beitrag(#2115134) Verfasst am: 23.11.2017, 15:33    Titel: Re: Vollbärte sollten verboten werden! Antworten mit Zitat

Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
Vollbärte sollten schleunigst verboten werden. Die verhüllen einen großen Teil des Gesichtes!

https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/daenemark-diskutiert-ein-bartverbot-id18342146.html

Find ich OK. Diese islamischen Sauerkrautbärte (besonders albern bei eher eunuchoidem Bartwuchs) beleidigen meine ästhetischen Gefühle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33664
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2115135) Verfasst am: 23.11.2017, 15:50    Titel: Re: Vollbärte sollten verboten werden! Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
Vollbärte sollten schleunigst verboten werden. Die verhüllen einen großen Teil des Gesichtes!

https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/daenemark-diskutiert-ein-bartverbot-id18342146.html

Find ich OK. Diese islamischen Sauerkrautbärte (besonders albern bei eher eunuchoidem Bartwuchs) beleidigen meine ästhetischen Gefühle.


Nägelkauer, Nasenbohrer, Ohrentunnel, Barfuß in Sandalen, Löcherjeans, usw. Und es gibt bestimmt noch viel mehr, was meine ästhetische Gefühle beleidigt!
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jesus Christus
IQ >125



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 666
Wohnort: Tartaros

Beitrag(#2115136) Verfasst am: 23.11.2017, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Bernie hat folgendes geschrieben:
Konverrtittinnen

Gröhl...


Darüber spottet man nicht!

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2115130&highlight=#2115130

Cool
_________________
Die PARTEI

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4469

Beitrag(#2115153) Verfasst am: 23.11.2017, 18:45    Titel: Re: Vollbärte sollten verboten werden! Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Nägelkauer, Nasenbohrer, Ohrentunnel, Barfuß in Sandalen, Löcherjeans, usw.

Das sind aber alles keine Kennzeichen einer faschistoiden Ideologie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Korra
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 191

Beitrag(#2115155) Verfasst am: 23.11.2017, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Bernie hat folgendes geschrieben:
Konverrtittinnen

Gröhl...


Darüber spottet man nicht!

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2115130&highlight=#2115130

Cool


diese paar Konvertitinnen, die zum Islam Konvertieren und ihre Religion gleich richtig haben wollen gehen sowas von auf den Keks.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37396
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2115170) Verfasst am: 23.11.2017, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Bernie hat folgendes geschrieben:
Konverrtittinnen

Gröhl...



Der Verschreiber ist in der Tat sehr lustig. Lachen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 38479

Beitrag(#2115173) Verfasst am: 23.11.2017, 20:52    Titel: Re: Vollbärte sollten verboten werden! Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
Vollbärte sollten schleunigst verboten werden. Die verhüllen einen großen Teil des Gesichtes!

https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/daenemark-diskutiert-ein-bartverbot-id18342146.html

Find ich OK. Diese islamischen Sauerkrautbärte (besonders albern bei eher eunuchoidem Bartwuchs) beleidigen meine ästhetischen Gefühle.


Nägelkauer, Nasenbohrer, Ohrentunnel, Barfuß in Sandalen, Löcherjeans, usw. Und es gibt bestimmt noch viel mehr, was meine ästhetische Gefühle beleidigt!

Das sind aber alles keine Kennzeichen einer faschistoiden Ideologie.

Vollbart natürlich schon.
Dabei sei diese Gesichtsmatte doch: sehr männlich, souverän, individuell, cool, geheimnisvoll, und absolut Business tauglich.
Lachen


Zusammenhang durch Einfügung der vorherigen Zitate wieder hergestellt
_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"


Zuletzt bearbeitet von astarte am 23.11.2017, 20:57, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37396
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2115174) Verfasst am: 23.11.2017, 20:55    Titel: Re: Vollbärte sollten verboten werden! Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
Vollbärte sollten schleunigst verboten werden. Die verhüllen einen großen Teil des Gesichtes!

https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/daenemark-diskutiert-ein-bartverbot-id18342146.html

Find ich OK. Diese islamischen Sauerkrautbärte (besonders albern bei eher eunuchoidem Bartwuchs) beleidigen meine ästhetischen Gefühle.


Nägelkauer, Nasenbohrer, Ohrentunnel, Barfuß in Sandalen, Löcherjeans, usw. Und es gibt bestimmt noch viel mehr, was meine ästhetische Gefühle beleidigt!

Das sind aber alles keine Kennzeichen einer faschistoiden Ideologie.

Vollbart natürlich schon.

Dabei sei diese Gesichtsmatte doch: sehr männlich, souverän, individuell, cool, geheimnisvoll, und absolut Business tauglich.
Lachen



Maennlich? Geschockt Geschockt Geschockt


Das ist sogar noch schlimmer als faschistisch! Geschockt
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34205
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2115176) Verfasst am: 23.11.2017, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Pillepalle
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Jesus Christus
IQ >125



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 666
Wohnort: Tartaros

Beitrag(#2116074) Verfasst am: 29.11.2017, 17:36    Titel: Re: Vollbärte sollten verboten werden! Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
Vollbärte sollten schleunigst verboten werden. Die verhüllen einen großen Teil des Gesichtes!

https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/daenemark-diskutiert-ein-bartverbot-id18342146.html

Find ich OK. Diese islamischen Sauerkrautbärte (besonders albern bei eher eunuchoidem Bartwuchs) beleidigen meine ästhetischen Gefühle.


Nägelkauer, Nasenbohrer, Ohrentunnel, Barfuß in Sandalen, Löcherjeans, usw. Und es gibt bestimmt noch viel mehr, was meine ästhetische Gefühle beleidigt!


Dicke Bäuche sollten ebenfalls verboten werden. Die sind total unästhetisch. Außerdem sind sie ungesund.

http://www.t-online.de/gesundheit/id_42738912/bauchfett-nicht-nur-unaesthetisch-auch-gefaehrlich-.html

In jedem Fall muß der Zugang zu Schwimmbädern, Badeseen und dem Meer dicken Menschen in Badekleidung verboten werden.
_________________
Die PARTEI

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4469

Beitrag(#2116080) Verfasst am: 29.11.2017, 18:05    Titel: Re: Vollbärte sollten verboten werden! Antworten mit Zitat

Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
Vollbärte sollten schleunigst verboten werden. Die verhüllen einen großen Teil des Gesichtes!

https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/daenemark-diskutiert-ein-bartverbot-id18342146.html

Find ich OK. Diese islamischen Sauerkrautbärte (besonders albern bei eher eunuchoidem Bartwuchs) beleidigen meine ästhetischen Gefühle.


Nägelkauer, Nasenbohrer, Ohrentunnel, Barfuß in Sandalen, Löcherjeans, usw. Und es gibt bestimmt noch viel mehr, was meine ästhetische Gefühle beleidigt!


Dicke Bäuche sollten ebenfalls verboten werden.

Aber nur solche, die einen großen Teil des Gesichtes verhüllen.
Oder meintest du Gemächt statt Gesicht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jesus Christus
IQ >125



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 666
Wohnort: Tartaros

Beitrag(#2116085) Verfasst am: 29.11.2017, 18:44    Titel: Re: Vollbärte sollten verboten werden! Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
Vollbärte sollten schleunigst verboten werden. Die verhüllen einen großen Teil des Gesichtes!

https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/daenemark-diskutiert-ein-bartverbot-id18342146.html

Find ich OK. Diese islamischen Sauerkrautbärte (besonders albern bei eher eunuchoidem Bartwuchs) beleidigen meine ästhetischen Gefühle.


Nägelkauer, Nasenbohrer, Ohrentunnel, Barfuß in Sandalen, Löcherjeans, usw. Und es gibt bestimmt noch viel mehr, was meine ästhetische Gefühle beleidigt!


Dicke Bäuche sollten ebenfalls verboten werden.

Aber nur solche, die einen großen Teil des Gesichtes verhüllen.
Oder meintest du Gemächt statt Gesicht?


Es geht hier um Ästhetik, auch wenn du nur einen Teil meines Beitrags zitierst und ihn somit verfälschst. Du hast mit Ästhetik argumentiert. Darauf sind vrolijke und ich eingegangen, also versuch nicht davon abzulenken. Wie du im Zusammenhang mit meinem Bauch-Beitrag auf das Gesicht kommst, ist mir schleierhaft und über die Ästhetik deines Geschlechtsteiles sollen andere urteilen.
_________________
Die PARTEI

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1474

Beitrag(#2116843) Verfasst am: 05.12.2017, 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.derwesten.de/panorama/vergewaltigungen-sind-eine-nationale-pflicht-aegyptischer-anwalt-sorgt-mit-aussage-fuer-furore-id212398399.html schrieb:
Zitat:
Der eingeladene Anwalt Nabih al-Wahsh habe während der Diskussion gesagt, dass es eine „nationale Pflicht“ sei, Frauen zu vergewaltigen, die zerrissene Jeans tragen. Er verteidigte seine Aussage damit, dass Frauen mit solch freizügiger Kleidung Männer buchstäblich dazu einladen würden, sie zu belästigen.

Zitat:
Laut dem News-Portal „Albawaba“ habe er auf einer Website erklärt, dass auch seine eigene Tochter es verdient hätte, vergewaltigt zu werden, würde sie zerrissene Jeans tragen.

Das wirft Fragen auf.:
Was lernen Anwälte in Ägypten?
Wie viele Leute denken ähnlich in Ägypten?
Kann man in Ägypten bedenkenlos Urlaub machen, als Frau; oder als Mann, wenn man Frauen dabei hat?
Ist die Voll-Verschleierung von Frauen in Ägypten eine Folge solcher Denkweise?


http://www.oe24.at/welt/Anwalt-nach-Vergewaltigungs-Sager-verurteilt/311423495
Zitat:
Ein ägyptischer Anwalt, der in einer Fernsehsendung dazu aufgerufen hatte, Frauen mit zerrissenen Jeans zu belästigen und zu vergewaltigen, ist zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Das staatliche Ordnungsgericht in Kairo habe den Anwalt zu drei Jahren Haft und einer Geldstrafe von 20.000 ägyptischen Pfund (etwa 948 Euro) verurteilt, berichtete die staatliche Zeitung "Al-Ahram" am Samstag.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37396
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2116883) Verfasst am: 05.12.2017, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.derwesten.de/panorama/vergewaltigungen-sind-eine-nationale-pflicht-aegyptischer-anwalt-sorgt-mit-aussage-fuer-furore-id212398399.html schrieb:
Zitat:
Der eingeladene Anwalt Nabih al-Wahsh habe während der Diskussion gesagt, dass es eine „nationale Pflicht“ sei, Frauen zu vergewaltigen, die zerrissene Jeans tragen. Er verteidigte seine Aussage damit, dass Frauen mit solch freizügiger Kleidung Männer buchstäblich dazu einladen würden, sie zu belästigen.

Zitat:
Laut dem News-Portal „Albawaba“ habe er auf einer Website erklärt, dass auch seine eigene Tochter es verdient hätte, vergewaltigt zu werden, würde sie zerrissene Jeans tragen.

Das wirft Fragen auf.:
Was lernen Anwälte in Ägypten?
Wie viele Leute denken ähnlich in Ägypten?
Kann man in Ägypten bedenkenlos Urlaub machen, als Frau; oder als Mann, wenn man Frauen dabei hat?
Ist die Voll-Verschleierung von Frauen in Ägypten eine Folge solcher Denkweise?


http://www.oe24.at/welt/Anwalt-nach-Vergewaltigungs-Sager-verurteilt/311423495
Zitat:
Ein ägyptischer Anwalt, der in einer Fernsehsendung dazu aufgerufen hatte, Frauen mit zerrissenen Jeans zu belästigen und zu vergewaltigen, ist zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Das staatliche Ordnungsgericht in Kairo habe den Anwalt zu drei Jahren Haft und einer Geldstrafe von 20.000 ägyptischen Pfund (etwa 948 Euro) verurteilt, berichtete die staatliche Zeitung "Al-Ahram" am Samstag.



Oeffentlicher Aufruf zu Straftaten -> ab in den Bau. So gehört sich das.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21141
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2129036) Verfasst am: 26.03.2018, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Update von unserm südlichen Nachbarn:

http://www.bento.de/politik/oesterreich-das-burkaverbot-hat-kaum-zu-anzeigen-gefuehrt-2222130/#refsponi

Zitat:
Das heißt: Die Behörden wissen jetzt, dass es in Österreich mindestens eine Frau gibt, die Burka trägt und auch weiterhin tragen will. In den 25 weiteren Fällen handelt es sich um Personen, die andere Bedeckungen trugen – zum Beispiel Menschen mit Skimasken oder Asiaten am Flughafen, die einen Atemschutz trugen.

Der Polizeigewerkschafter Hermann Greylinger hält das Burkaverbot für "Mist". Zu "Profil" sagt er:

_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6034

Beitrag(#2129037) Verfasst am: 26.03.2018, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht, wie es in Österreich aussieht. Mir sind an nur einem Tag in Hamburg im Viertel rund um den Hbf schon mehr als eine begegnet.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37396
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2129067) Verfasst am: 26.03.2018, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht, wie es in Österreich aussieht. Mir sind an nur einem Tag in Hamburg im Viertel rund um den Hbf schon mehr als eine begegnet.



Wie sich die Zeiten doch ändern....


Frueher zaehlten die besorgten Buerger Miniroecke, heute zählen sie Burkhas! Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33664
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2129075) Verfasst am: 26.03.2018, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht, wie es in Österreich aussieht. Mir sind an nur einem Tag in Hamburg im Viertel rund um den Hbf schon mehr als eine begegnet.

Am Eibsee (unterhalb der Zugspitze) habe ich an einem Tag mindestens ein Dutzend gesehen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1474

Beitrag(#2130197) Verfasst am: 04.04.2018, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1184162/frauenrechtlerinnen-fordern-generelles-verbot-fuer-gesichtsschleier
Zitat:
Berlin. Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes (TDF) hat an die Bundestagsparteien appelliert, sich für ein generelles Verbot von Burka und Gesichtsschleier im öffentlichen Raum einzusetzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4469

Beitrag(#2130199) Verfasst am: 04.04.2018, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1184162/frauenrechtlerinnen-fordern-generelles-verbot-fuer-gesichtsschleier
Zitat:
Berlin. Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes (TDF) hat an die Bundestagsparteien appelliert, sich für ein generelles Verbot von Burka und Gesichtsschleier im öffentlichen Raum einzusetzen.

Wird auch langsam Zeit, dass hiesige Frauen in die Hufe kommen.
Zitat:
In einem aktuellen Positionspapier kritisiert die Organisation, in manchen Kreisen werde das Hinterfragen von Praktiken wie Frühehe oder Vollverschleierung inzwischen fälschlicherweise „als rassistisch, islamophob oder (neo)kolonialistisch“ diskreditiert.

Hatte nicht die AfD im Parlament ähnliches beantragt?
Sind TDF jetzt Nazis?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37396
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2130215) Verfasst am: 04.04.2018, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1184162/frauenrechtlerinnen-fordern-generelles-verbot-fuer-gesichtsschleier
Zitat:
Berlin. Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes (TDF) hat an die Bundestagsparteien appelliert, sich für ein generelles Verbot von Burka und Gesichtsschleier im öffentlichen Raum einzusetzen.

Wird auch langsam Zeit, dass hiesige Frauen in die Hufe kommen.
Zitat:
In einem aktuellen Positionspapier kritisiert die Organisation, in manchen Kreisen werde das Hinterfragen von Praktiken wie Frühehe oder Vollverschleierung inzwischen fälschlicherweise „als rassistisch, islamophob oder (neo)kolonialistisch“ diskreditiert.

Hatte nicht die AfD im Parlament ähnliches beantragt?
Sind TDF jetzt Nazis?



Nein. Die sind aber scheinbar aehnlich autoritär drauf wie diese.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 22, 23, 24  Weiter
Seite 23 von 24

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group