Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wendor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.01.2005
Beiträge: 1548

Beitrag(#372514) Verfasst am: 14.11.2005, 13:59    Titel: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Manipulation wird schwieriger

ARD muss Wiederholungssendung „zum Fall Dominik“ unter öffentlichem Druck zurückziehen
Unbeachtet von den Titelseiten der Zeitungen und den Nachrichtensendungen findet derzeit in Deutschland eine alle Menschen betreffende Auseinandersetzung statt um die Frage:

Wem dienen die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender wie ARD und ZDF?


Dienen sie den Finanzinteressen einer Handvoll Pharma-Aktionäre, die diese Sender benutzen, um ihr skrupelloses Geschäft mit der Krankheit zu propagieren – oder dienen sie den Gesundheitsinteressen von Millionen Menschen, die ein Grundrecht haben auf wahrheitsgetreue Berichterstattung und den Schutz ihrer Gesundheit?

In dieser Auseinandersetzung haben die Menschen am heutigen Freitag, dem 11. November 2005, einen großartigen Etappensieg errungen: Nach der verantwortungslosen Sendung „zum Fall Dominik“ am 2. November 2005 im Abendprogramm der ARD brach ein Sturmwind der Entrüstung über die Intendanten der ARD herein. Tausende empörter Bürgerinnen und Bürger beschwerten sich bei den ARD-Machern über den menschenverachtenden Beitrag. Dessen ungeachtet versuchte der Hauptverantwortliche der ARD, SWR-Intendant Voß, noch einmal die Flucht nach vorn: In einem blindwütigen Amoklauf kündigte er die Wiederholung der Sendung auf dem Digital-Kanal „ARD EinsExtra“ im Nachmittagsprogramm des 11. November an. Die Internet-Seiten der Pharma-Handlanger von der Deutschen Krebsliga (!) bis zu der Pharma-Zeitung geilten sich schon an einer erneuten Ausstrahlung dieser Sendung auf.

http://www.verbraucherselbstschutz.de/home.jsp?node_id=2005318103728418175



Wem dienen die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender wie ARD und ZDF?


Eine gute Frage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34053
Wohnort: Bonn

Beitrag(#372515) Verfasst am: 14.11.2005, 14:19    Titel: Re: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Wendor hat folgendes geschrieben:
Manipulation wird schwieriger.


Lachen
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9875
Wohnort: 75

Beitrag(#372516) Verfasst am: 14.11.2005, 14:20    Titel: Re: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Wendor hat folgendes geschrieben:
Hirntod


@mods

Muss dat sein, dass der für jeden abstrusen Scheiß von der Vollspinnerseite v.schutz.de einen eigenen Thread und dann noch unter "Wissenschaft und Technik" aufmacht?

Dass er/sie dabei noch Propaganda für einen skrupellosen Geschäftemacher mit den Hoffnungen Todkranker macht, empfinde ich ebenfalls als hochgradig geschmacklos.
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tegularius
surreal



Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 2002

Beitrag(#372518) Verfasst am: 14.11.2005, 14:25    Titel: Re: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Muss dat sein, dass der für jeden abstrusen Scheiß von der Vollspinnerseite v.schutz.de einen eigenen Thread und dann noch unter "Wissenschaft und Technik" aufmacht?


Das könnte doch eigentlich alles in den Chemtrails-Thread gesetzt werden... Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#372520) Verfasst am: 14.11.2005, 14:36    Titel: Re: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Muss dat sein, dass der für jeden abstrusen Scheiß von der Vollspinnerseite v.schutz.de einen eigenen Thread und dann noch unter "Wissenschaft und Technik" aufmacht?


Zumindest hier sind wir in Politik und Geschichte.

Und was Wissenschaft und Technik angeht, empfehle ich dir, den Untertitel zu lesen:

Zitat:
Geistes- und Naturwissenschaften inkl. das, was manche für wissenschaftlich halten


Da sindset selber in Schuld, die Forums-Beschrifter. Lachen
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Hatuey
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 2821

Beitrag(#372521) Verfasst am: 14.11.2005, 14:36    Titel: Re: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Wendor hat folgendes geschrieben:
Manipulation wird schwieriger
Wem dienen die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender wie ARD und ZDF?[/b]


Auf keinen Fall rechtsextremen, paranoiden Geschichtsfälscher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9875
Wohnort: 75

Beitrag(#372524) Verfasst am: 14.11.2005, 14:40    Titel: Re: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Schalker hat folgendes geschrieben:
Muss dat sein, dass der für jeden abstrusen Scheiß von der Vollspinnerseite v.schutz.de einen eigenen Thread und dann noch unter "Wissenschaft und Technik" aufmacht?


Zumindest hier sind wir in Politik und Geschichte.


Das macht die Sache nicht besser. Ich vermute vielmehr, dass der einzige Sinn und Zweck dieser Übung ist, den anderen Usern auf den Sack (sofern Männer) oder auf den Geist (sofern Frauen) zu gehen.
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babyface
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11237

Beitrag(#372528) Verfasst am: 14.11.2005, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Thread aus Politik und Geschichte verschoben.
_________________
posted by Babyface
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hatuey
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 2821

Beitrag(#372530) Verfasst am: 14.11.2005, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Babyface hat folgendes geschrieben:
Thread aus Politik und Geschichte verschoben.


Das nenne ich eine richtige Entscheidung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#372532) Verfasst am: 14.11.2005, 14:52    Titel: Re: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Das macht die Sache nicht besser.


Ich habe ja auch nicht gewertet.

Zitat:
Ich vermute vielmehr, dass der einzige Sinn und Zweck dieser Übung ist, den anderen Usern auf den Sack (sofern Männer) oder auf den Geist (sofern Frauen) zu gehen.


(Gröhl... Gröhl... Gröhl...)

Hmm... Meinst du nicht, dass du zumindest einigen deiner Geschlechtsgenossen wenigstens ein wenig Geist zugestehen solltest? Am Kopf kratzen

Sorry. Ich wollte das nicht schreiben, aber es war stärker als ich. Verlegen
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9875
Wohnort: 75

Beitrag(#372538) Verfasst am: 14.11.2005, 15:03    Titel: Re: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Ich vermute vielmehr, dass der einzige Sinn und Zweck dieser Übung ist, den anderen Usern auf den Sack (sofern Männer) oder auf den Geist (sofern Frauen) zu gehen.


(Gröhl... Gröhl... Gröhl...)

Hmm... Meinst du nicht, dass du zumindest einigen deiner Geschlechtsgenossen wenigstens ein wenig Geist zugestehen solltest? Am Kopf kratzen

Sorry. Ich wollte das nicht schreiben, aber es war stärker als ich. Verlegen


Diese Form der Bauchpinselei soll Frauen gefügig machen. Dies führt zu weiblicher Entrückung und Willfährigkeit hinsichtlich der Heiratsabsichten mit Liedergottsohn.
Am Kopf kratzen

Ah nee, schon wieder im falschen Film... Verlegen

So sorry...
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#372545) Verfasst am: 14.11.2005, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Wendor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.01.2005
Beiträge: 1548

Beitrag(#373735) Verfasst am: 16.11.2005, 00:56    Titel: MANIPULITON - wir immer schwieriger !!! Antworten mit Zitat

ARD muss Wiederholungssendung „zum Fall Dominik“ unter öffentlichem Druck zurückziehen
Unbeachtet von den Titelseiten der Zeitungen und den Nachrichtensendungen findet derzeit in Deutschland eine alle Menschen betreffende Auseinandersetzung statt um die Frage:

Wem dienen die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender wie ARD und ZDF?


Dienen sie den Finanzinteressen einer Handvoll Pharma-Aktionäre, die diese Sender benutzen, um ihr skrupelloses Geschäft mit der Krankheit zu propagieren – oder dienen sie den Gesundheitsinteressen von Millionen Menschen, die ein Grundrecht haben auf wahrheitsgetreue Berichterstattung und den Schutz ihrer Gesundheit?

In dieser Auseinandersetzung haben die Menschen am heutigen Freitag, dem 11. November 2005, einen großartigen Etappensieg errungen: Nach der verantwortungslosen Sendung „zum Fall Dominik“ am 2. November 2005 im Abendprogramm der ARD brach ein Sturmwind der Entrüstung über die Intendanten der ARD herein. Tausende empörter Bürgerinnen und Bürger beschwerten sich bei den ARD-Machern über den menschenverachtenden Beitrag. Dessen ungeachtet versuchte der Hauptverantwortliche der ARD, SWR-Intendant Voß, noch einmal die Flucht nach vorn: In einem blindwütigen Amoklauf kündigte er die Wiederholung der Sendung auf dem Digital-Kanal „ARD EinsExtra“ im Nachmittagsprogramm des 11. November an. Die Internet-Seiten der Pharma-Handlanger von der Deutschen Krebsliga (!) bis zu der Pharma-Zeitung geilten sich schon an einer erneuten Ausstrahlung dieser Sendung auf.

Doch dem Druck der Menschen konnten die ARD-Intendanten nicht Stand halten. Sie legten den Amokläufer Voß an die Kette. Die Sendung wurde sang- und klanglos abgesagt. Während die deutsche Krebsliga auf ihren Internet-Seiten noch stolz den Sendetermin präsentierte, lief im Programm schon der „Lückenfüller“: Eine Sendung über Vulkane, Spuk und Hypnose.

Der SWR-Intendant Voß, ein Busenfreund des ehemaligen Pharma-Kanzlers Kohl, hat damit eine schallende Ohrfeige erhalten. Für uns bedeutet dies, dass wir nicht ruhen werden, bis die öffentlich-rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten von allen Handlangern des menschenverachtenden Pharma-Geschäfts mit der Krankheit befreit sind. Schreiben Sie weiter Briefe an die Intendanten! Das „Reinemachen“ hat gerade erst begonnen!

http://www.verbraucherselbstschutz.de/home.jsp?node_id=2005318103728418175




Es geht nicht darum, wäre eine Op manchmal erforderlich.
Sondern um ganz etwas anderes

Dies sollte man wirklich einmal genau und unvoreingenommen durchlesen.
Kontraste-Sendung zur Neuen Medizin, 10.11.2005
Mehr als nur ein Kommentar -Erster Schritt zum Umgang mit der Kontraste Sendung:

Auf: http://www.verbraucherselbstschutz.de/home.jsp?node_id=2005318103728418175
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#373905) Verfasst am: 16.11.2005, 10:59    Titel: Re: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Wendor hat folgendes geschrieben:
Manipulation wird schwieriger

ARD muss Wiederholungssendung „zum Fall Dominik“ unter öffentlichem Druck zurückziehen
Unbeachtet von den Titelseiten der Zeitungen und den Nachrichtensendungen findet derzeit in Deutschland eine alle Menschen betreffende Auseinandersetzung statt um die Frage:

Wem dienen die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender wie ARD und ZDF?


Dienen sie den Finanzinteressen einer Handvoll Pharma-Aktionäre, die diese Sender benutzen, um ihr skrupelloses Geschäft mit der Krankheit zu propagieren – oder dienen sie den Gesundheitsinteressen von Millionen Menschen, die ein Grundrecht haben auf wahrheitsgetreue Berichterstattung und den Schutz ihrer Gesundheit?

In dieser Auseinandersetzung haben die Menschen am heutigen Freitag, dem 11. November 2005, einen großartigen Etappensieg errungen: Nach der verantwortungslosen Sendung „zum Fall Dominik“ am 2. November 2005 im Abendprogramm der ARD brach ein Sturmwind der Entrüstung über die Intendanten der ARD herein. Tausende empörter Bürgerinnen und Bürger beschwerten sich bei den ARD-Machern über den menschenverachtenden Beitrag. Dessen ungeachtet versuchte der Hauptverantwortliche der ARD, SWR-Intendant Voß, noch einmal die Flucht nach vorn: In einem blindwütigen Amoklauf kündigte er die Wiederholung der Sendung auf dem Digital-Kanal „ARD EinsExtra“ im Nachmittagsprogramm des 11. November an. Die Internet-Seiten der Pharma-Handlanger von der Deutschen Krebsliga (!) bis zu der Pharma-Zeitung geilten sich schon an einer erneuten Ausstrahlung dieser Sendung auf.

http://www.verbraucherselbstschutz.de/home.jsp?node_id=2005318103728418175



Wem dienen die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender wie ARD und ZDF?


Eine gute Frage.

Wovon sprichst du? Ich kenne die Sendung nicht, geschweige denn den "Fall Dominik".
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
matthias
Gefährder



Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 1386
Wohnort: Rechts der Böhme

Beitrag(#373935) Verfasst am: 16.11.2005, 12:04    Titel: Re: Manipulation wird schwieriger - gut so und höchste Zeit. Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Wovon sprichst du? Ich kenne die Sendung nicht, geschweige denn den "Fall Dominik".

http://www.agpf.de/Rath.htm#Dominik
_________________
2008 – Jahr der Mathematik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group