Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Pointcare Vermutung bestätigt ?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mark_M
selektiver Wiederaufnahmehemmer



Anmeldungsdatum: 14.06.2006
Beiträge: 582
Wohnort: München

Beitrag(#548036) Verfasst am: 21.08.2006, 16:32    Titel: Pointcare Vermutung bestätigt ? Antworten mit Zitat

Hab eben gelesen daß mathematiker aus aller welt bestätigen daß Grigori Perelman anscheinend die Pointcare Vermutung bewiesen hat !
http://de.wikipedia.org/wiki/Grigori_Jakowlewitsch_Perelman

klar...sack reis in china... aber wer ahnung hat der weiss was das für weitreichende folgen hat, selbst für die nahe zukunft !
_________________
Gelobt sei der grosse und allbarmherzige Bananenaufhänger der uns die Früchte in die Bäume hängt !!!
Was wir morgen Abend machen , Pinky ? Dasselbe wie jeden Abend natürlich !
http://www.cyberdespot.com - EAC is REALITY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#548054) Verfasst am: 21.08.2006, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, ich finde das eigentlich ziemlich spannend, aber wer soll bei sowas noch durchsteigen? Schulterzucken
Also ich nicht...

Zitat:
Jede geschlossene einfach zusammenhängende 3-dimensionale Mannigfaltigkeit ist homöomorph zur 3-Sphäre


Na dann ist ja alles klar... Mit den Augen rollen zwinkern
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bynaus
Stellar veranlagt



Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 1888
Wohnort: Hinwil, CH, Erde

Beitrag(#548062) Verfasst am: 21.08.2006, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann mir so knapp zusammenreimen, worum es hier geht, aber was mich deutlich mehr interessiert als der Beweis selbst:

Zitat:
aber wer ahnung hat der weiss was das für weitreichende folgen hat, selbst für die nahe zukunft !


Welche weitreichenden Folgen denn?
_________________
http://www.planeten.ch - Acht und mehr Planeten
http://www.final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
satsche
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2086
Wohnort: Südhessen

Beitrag(#548067) Verfasst am: 21.08.2006, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

nie wieder Bush?!
_________________
Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah A.
Das, was lebt, ist etwas anderes als das, was denkt. G. Benn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22126

Beitrag(#548069) Verfasst am: 21.08.2006, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

AntagonisT hat folgendes geschrieben:
Naja, ich finde das eigentlich ziemlich spannend, aber wer soll bei sowas noch durchsteigen? Schulterzucken
Also ich nicht...

Zitat:
Jede geschlossene einfach zusammenhängende 3-dimensionale Mannigfaltigkeit ist homöomorph zur 3-Sphäre


Na dann ist ja alles klar... Mit den Augen rollen zwinkern


Es hört sich halt sensationell an.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#548073) Verfasst am: 21.08.2006, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

...find ich doch auch! Verstehen tu ich´s trotzdem nicht...Schulterzucken
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pyrrhon
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#548074) Verfasst am: 21.08.2006, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Es hört sich halt sensationell an.

Es ist sensationell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antitheist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 433

Beitrag(#548099) Verfasst am: 21.08.2006, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Respekt vor Perelman! "Er vertritt die Auffassung, dass Haare- und Fingernägelschneiden von der Natur nicht vorgesehen seien, und lebt nach diesem Prinzip."

Im Übrigen heißt der Typ "Poincaré" und nicht "point care". Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pug
404 not found



Anmeldungsdatum: 04.12.2005
Beiträge: 801
Wohnort: New Sodom (Karlsruhe)

Beitrag(#548104) Verfasst am: 21.08.2006, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Da man sich eine dreidimensionale Oberfläche der vierdimensionalen Kugel nicht leicht vorstellen
kann, ist es etwas unzugänglich, aber hört sich interessant an.
_________________
Viel Glück uns allen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#548195) Verfasst am: 21.08.2006, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Und jetzt sind es nur noch 6 1 Million $ - Problems Mit den Augen rollen

Interessant finde ich hierbei: Der Typ hat den Beweis bereits 2002 erbracht und man hat tatsächlich drei Jahre gebraucht um den Beweis zu verifizieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sokrateer
souverän



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 11649
Wohnort: Wien

Beitrag(#548198) Verfasst am: 21.08.2006, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Und jetzt sind es nur noch 6 1 Million $ - Problems Mit den Augen rollen

Interessant finde ich hierbei: Der Typ hat den Beweis bereits 2002 erbracht und man hat tatsächlich drei Jahre gebraucht um den Beweis zu verifizieren.

Ich glaube, dass der Beweis von den Experten des Feldes sofort verstanden wurde. Aber es gibt eben eine Frist, die abgewartet wird, bis man sich halbwegs sicher ist, dass niemand was übersehen hat.

Übrigens ist der Typ der personifizierte Beleg dafür, dass der Kapitalismus nicht der Motor der wissenschaftlichen Expansion der letzten Jahrhunderte ist. Der Typ verbringt die meiste Zeit in russischen Wäldern beim Pilze sammeln und man geht davon aus, dass er die Million nicht annehmen wird. Geld interessiert ihn nicht. Er hat schon mal einen europäischen Preis für Jungmathematiker abgelehnt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#548204) Verfasst am: 21.08.2006, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrateer hat folgendes geschrieben:

Übrigens ist der Typ der personifizierte Beleg dafür, dass der Kapitalismus nicht der Motor der wissenschaftlichen Expansion der letzten Jahrhunderte ist. Der Typ verbringt die meiste Zeit in russischen Wäldern beim Pilze sammeln und man geht davon aus, dass er die Million nicht annehmen wird. Geld interessiert ihn nicht. Er hat schon mal einen europäischen Preis für Jungmathematiker abgelehnt.


Ja, sehr bewundernswert. Dabei würde ich solchen Freaks das Geld von Herzen gönnen...
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#548220) Verfasst am: 21.08.2006, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Und jetzt sind es nur noch 6 1 Million $ - Problems Mit den Augen rollen

Interessant finde ich hierbei: Der Typ hat den Beweis bereits 2002 erbracht und man hat tatsächlich drei Jahre gebraucht um den Beweis zu verifizieren.

Ich glaube, dass der Beweis von den Experten des Feldes sofort verstanden wurde. Aber es gibt eben eine Frist, die abgewartet wird, bis man sich halbwegs sicher ist, dass niemand was übersehen hat.

Übrigens ist der Typ der personifizierte Beleg dafür, dass der Kapitalismus nicht der Motor der wissenschaftlichen Expansion der letzten Jahrhunderte ist. Der Typ verbringt die meiste Zeit in russischen Wäldern beim Pilze sammeln und man geht davon aus, dass er die Million nicht annehmen wird. Geld interessiert ihn nicht. Er hat schon mal einen europäischen Preis für Jungmathematiker abgelehnt.


Kann das bei diesem Beweis nicht beurteilen.

Erinnert mich allerdings an das Fermat-Problem:
Andrew Wiles hatte sein ganze Leben damit verbracht. Als er den Beweis vorstellte, wurde eine Lücke entdeckt. Er arbeitet nochmal ca 10 Jahre um diese Lücke zu schließen. Als er ihn veröffentlichte, gab es nur eine Handvoll andere Mathematiker, die den Beweis nachvollziehen konnten, schreibt Simon Singh.



Hoffentlich gibts mal irgendwann ne gute Biografie von diesem Perelman, scheint so ziemlich die Klischees der irren genialen Mathematikers zu erfüllen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mark_M
selektiver Wiederaufnahmehemmer



Anmeldungsdatum: 14.06.2006
Beiträge: 582
Wohnort: München

Beitrag(#548526) Verfasst am: 22.08.2006, 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

Bynaus hat folgendes geschrieben:
Ich kann mir so knapp zusammenreimen, worum es hier geht, aber was mich deutlich mehr interessiert als der Beweis selbst:

Zitat:
aber wer ahnung hat der weiss was das für weitreichende folgen hat, selbst für die nahe zukunft !


Welche weitreichenden Folgen denn?


die mathematische beschreibung des 4 dimensionalen raums ist der erste schritt zur mathematischen beschreibung unseres n-dimensionalen universums. aus diesem beweis wird man in naher zukunft auf den n-ten raum schliessen können, und damit irgendwann die realität am arsch haben.
_________________
Gelobt sei der grosse und allbarmherzige Bananenaufhänger der uns die Früchte in die Bäume hängt !!!
Was wir morgen Abend machen , Pinky ? Dasselbe wie jeden Abend natürlich !
http://www.cyberdespot.com - EAC is REALITY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cyberspider
MALVERSIERT



Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 60
Wohnort: Niederösterreich

Beitrag(#548594) Verfasst am: 22.08.2006, 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, da kann ich nicht mit,

nur weil einer neben Pilze sammeln ernsthafte Forschung betreibt, bestreitest du die Funktion des Kapitals bei jeglicher Forschung?! Oder besteht deine Alltagsphilosophie eben darin, dass Ausnahmen die Regel bestätigen? skeptisch

LG

CS

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Und jetzt sind es nur noch 6 1 Million $ - Problems Mit den Augen rollen

Interessant finde ich hierbei: Der Typ hat den Beweis bereits 2002 erbracht und man hat tatsächlich drei Jahre gebraucht um den Beweis zu verifizieren.

Ich glaube, dass der Beweis von den Experten des Feldes sofort verstanden wurde. Aber es gibt eben eine Frist, die abgewartet wird, bis man sich halbwegs sicher ist, dass niemand was übersehen hat.

Übrigens ist der Typ der personifizierte Beleg dafür, dass der Kapitalismus nicht der Motor der wissenschaftlichen Expansion der letzten Jahrhunderte ist. Der Typ verbringt die meiste Zeit in russischen Wäldern beim Pilze sammeln und man geht davon aus, dass er die Million nicht annehmen wird. Geld interessiert ihn nicht. Er hat schon mal einen europäischen Preis für Jungmathematiker abgelehnt.

_________________
Das ALLES ist die existentielle Form des NICHTS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#548640) Verfasst am: 22.08.2006, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

Mark_M hat folgendes geschrieben:
Bynaus hat folgendes geschrieben:
Ich kann mir so knapp zusammenreimen, worum es hier geht, aber was mich deutlich mehr interessiert als der Beweis selbst:

Zitat:
aber wer ahnung hat der weiss was das für weitreichende folgen hat, selbst für die nahe zukunft !


Welche weitreichenden Folgen denn?


die mathematische beschreibung des 4 dimensionalen raums ist der erste schritt zur mathematischen beschreibung unseres n-dimensionalen universums. aus diesem beweis wird man in naher zukunft auf den n-ten raum schliessen können, und damit irgendwann die realität am arsch haben.

Da hast du aber nicht genau genug gelesen.
Die Poincare-Vermutung ist seit den sechsziger jahren für n>3 bewiesen.
Aktuell neu ist lediglich der Beweis für n=3.

Das mathematisch spannende an derlei Beweisen ist meist eine "neue Mathematik" bzw eine Vertiefung bisheriger Mathematik.
Es geht ja um Homöomorphie von Räumen und Sphären. Wenn ich mich recht entsinne bedeutet homörmorphie, dass eine umkehrbar stetige bijektive Abbildung zwischen den beiden "Räumen" existiert. Aussagen und Beweise oder Berechnungen für das eine können also belibiebig auf das anere übertragen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mark_M
selektiver Wiederaufnahmehemmer



Anmeldungsdatum: 14.06.2006
Beiträge: 582
Wohnort: München

Beitrag(#548897) Verfasst am: 22.08.2006, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Mark_M hat folgendes geschrieben:
Bynaus hat folgendes geschrieben:
Ich kann mir so knapp zusammenreimen, worum es hier geht, aber was mich deutlich mehr interessiert als der Beweis selbst:

Zitat:
aber wer ahnung hat der weiss was das für weitreichende folgen hat, selbst für die nahe zukunft !


Welche weitreichenden Folgen denn?


die mathematische beschreibung des 4 dimensionalen raums ist der erste schritt zur mathematischen beschreibung unseres n-dimensionalen universums. aus diesem beweis wird man in naher zukunft auf den n-ten raum schliessen können, und damit irgendwann die realität am arsch haben.

Da hast du aber nicht genau genug gelesen.
Die Poincare-Vermutung ist seit den sechsziger jahren für n>3 bewiesen.
Aktuell neu ist lediglich der Beweis für n=3.

Das mathematisch spannende an derlei Beweisen ist meist eine "neue Mathematik" bzw eine Vertiefung bisheriger Mathematik.
Es geht ja um Homöomorphie von Räumen und Sphären. Wenn ich mich recht entsinne bedeutet homörmorphie, dass eine umkehrbar stetige bijektive Abbildung zwischen den beiden "Räumen" existiert. Aussagen und Beweise oder Berechnungen für das eine können also belibiebig auf das anere übertragen werden.


die vermutung lautet :
Jede geschlossene einfach zusammenhängende 3-dimensionale Mannigfaltigkeit ist homöomorph zur 3-Sphäre

eine 3-sphäre ist die oberfläche eine 4(!) dimensionalen balles.
homöomorph verbunden sind objekte wenn man das eine durch beliebiges strecken, drücken, dehnen oder sogar zerschneiden an einer beliebig dimensionalen fläche und nachherigen wieder zusammenfügen an genau der schnittfläche.
eine mannigfaltigkeit beschreibt , wie der name schon sagt, daß man etwas n dimensionales durch ein n-1 dimensionales in seiner oberfläche beschreiben kann, wenn man dieses gednaklich auseinanderreisst, also zB die oberfläche der erde durch karten, die aber eigentlich mannigfaltig auseinander-reissen müssten , wenn man sie auf einen ebenen tisch legt.
die vermutung ist natürlich klar bewiesen für eine 3-dimensionale kugel. der witz ist es auch bewiesen zu haben für eine 4-dimensionale kugel ! deren oberfläche ist also eigentlich nach menschlichen verständnis ein volumen, aber die homöomorphe beziehung bleibt erhalten, was immer man sich also auch darunter vorstellen mag. für mich hat dies viel mit der deutung des im unendlichen in sich geschlossenen erfahrbaren raumes zu tun, da wir uns ja mit unserer erfahrungsfähigkeit auf der oberfläche der kugel befinden. leider kann ich niergends die arbeiten von perelman finden, hat sie einer im netz gefunden ?
_________________
Gelobt sei der grosse und allbarmherzige Bananenaufhänger der uns die Früchte in die Bäume hängt !!!
Was wir morgen Abend machen , Pinky ? Dasselbe wie jeden Abend natürlich !
http://www.cyberdespot.com - EAC is REALITY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ermanameraz
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 3932

Beitrag(#548902) Verfasst am: 22.08.2006, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Mark_M hat folgendes geschrieben:
Bynaus hat folgendes geschrieben:
Ich kann mir so knapp zusammenreimen, worum es hier geht, aber was mich deutlich mehr interessiert als der Beweis selbst:

Zitat:
aber wer ahnung hat der weiss was das für weitreichende folgen hat, selbst für die nahe zukunft !


Welche weitreichenden Folgen denn?


die mathematische beschreibung des 4 dimensionalen raums ist der erste schritt zur mathematischen beschreibung unseres n-dimensionalen universums. aus diesem beweis wird man in naher zukunft auf den n-ten raum schliessen können, und damit irgendwann die realität am arsch haben.


wasn Schmarrn!
krieg du erstmal deine Realität am Arsch Lachen

übrigens heisst das Poincaré (ich will gar nicht wissen wie du das aussprichst)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mark_M
selektiver Wiederaufnahmehemmer



Anmeldungsdatum: 14.06.2006
Beiträge: 582
Wohnort: München

Beitrag(#548936) Verfasst am: 22.08.2006, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Erminamerjaz hat folgendes geschrieben:
Mark_M hat folgendes geschrieben:
Bynaus hat folgendes geschrieben:
Ich kann mir so knapp zusammenreimen, worum es hier geht, aber was mich deutlich mehr interessiert als der Beweis selbst:

Zitat:
aber wer ahnung hat der weiss was das für weitreichende folgen hat, selbst für die nahe zukunft !


Welche weitreichenden Folgen denn?


die mathematische beschreibung des 4 dimensionalen raums ist der erste schritt zur mathematischen beschreibung unseres n-dimensionalen universums. aus diesem beweis wird man in naher zukunft auf den n-ten raum schliessen können, und damit irgendwann die realität am arsch haben.


wasn Schmarrn!
krieg du erstmal deine Realität am Arsch Lachen

übrigens heisst das Poincaré (ich will gar nicht wissen wie du das aussprichst)


ohh ein qualifizierter mitforist meldet sich ! leider echauffiert er sich daran daß ich gossensprache verwendet habe. möge er mir das bitte verzeihen.
_________________
Gelobt sei der grosse und allbarmherzige Bananenaufhänger der uns die Früchte in die Bäume hängt !!!
Was wir morgen Abend machen , Pinky ? Dasselbe wie jeden Abend natürlich !
http://www.cyberdespot.com - EAC is REALITY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#548951) Verfasst am: 22.08.2006, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Mark_M hat folgendes geschrieben:
Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Mark_M hat folgendes geschrieben:
Bynaus hat folgendes geschrieben:
Ich kann mir so knapp zusammenreimen, worum es hier geht, aber was mich deutlich mehr interessiert als der Beweis selbst:

Zitat:
aber wer ahnung hat der weiss was das für weitreichende folgen hat, selbst für die nahe zukunft !


Welche weitreichenden Folgen denn?


die mathematische beschreibung des 4 dimensionalen raums ist der erste schritt zur mathematischen beschreibung unseres n-dimensionalen universums. aus diesem beweis wird man in naher zukunft auf den n-ten raum schliessen können, und damit irgendwann die realität am arsch haben.

Da hast du aber nicht genau genug gelesen.
Die Poincare-Vermutung ist seit den sechsziger jahren für n>3 bewiesen.
Aktuell neu ist lediglich der Beweis für n=3.

Das mathematisch spannende an derlei Beweisen ist meist eine "neue Mathematik" bzw eine Vertiefung bisheriger Mathematik.
Es geht ja um Homöomorphie von Räumen und Sphären. Wenn ich mich recht entsinne bedeutet homörmorphie, dass eine umkehrbar stetige bijektive Abbildung zwischen den beiden "Räumen" existiert. Aussagen und Beweise oder Berechnungen für das eine können also belibiebig auf das anere übertragen werden.


die vermutung lautet :
Jede geschlossene einfach zusammenhängende 3-dimensionale Mannigfaltigkeit ist homöomorph zur 3-Sphäre

eine 3-sphäre ist die oberfläche eine 4(!) dimensionalen balles.
homöomorph verbunden sind objekte wenn man das eine durch beliebiges strecken, drücken, dehnen oder sogar zerschneiden an einer beliebig dimensionalen fläche und nachherigen wieder zusammenfügen an genau der schnittfläche.
eine mannigfaltigkeit beschreibt , wie der name schon sagt, daß man etwas n dimensionales durch ein n-1 dimensionales in seiner oberfläche beschreiben kann, wenn man dieses gednaklich auseinanderreisst, also zB die oberfläche der erde durch karten, die aber eigentlich mannigfaltig auseinander-reissen müssten , wenn man sie auf einen ebenen tisch legt.
die vermutung ist natürlich klar bewiesen für eine 3-dimensionale kugel. der witz ist es auch bewiesen zu haben für eine 4-dimensionale kugel ! deren oberfläche ist also eigentlich nach menschlichen verständnis ein volumen, aber die homöomorphe beziehung bleibt erhalten, was immer man sich also auch darunter vorstellen mag. für mich hat dies viel mit der deutung des im unendlichen in sich geschlossenen erfahrbaren raumes zu tun, da wir uns ja mit unserer erfahrungsfähigkeit auf der oberfläche der kugel befinden.

bisschen lang deine Replik, finde ich. zwinkern
Darf ich mal ganz frank und frei fragen, wieviel Ahnung du von Mathe hast?
Nicht angepißt sein, oder so. Ich frag eigentlich nur, weil meine letzen Vorlesungen in Mathe tatsächlich zu lange her sind, um beurteilen zu können ob du "nur" über rudimentäres Wissen verfügst, oder ob du tatsächlich Ahnung hast von dem Zeug, das du da schreibst.

Zitat:
leider kann ich niergends die arbeiten von perelman finden, hat sie einer im netz gefunden ?
Das ist natürlich mehr als merkwürdig. Warum siehst du dir nicht einfach mal die Links unter Wiki unter Poincare-Vermutung an. Da werden sie geholfen. Da sind die beiden Arbeiten von Perelman und etliche weitere.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ermanameraz
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 3932

Beitrag(#548967) Verfasst am: 22.08.2006, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin sicher er dachte zuerst, es handelt sich um einen Engländer oder Ami, dessen Name wie 'point + care' zu sprechen ist Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#548973) Verfasst am: 22.08.2006, 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Erminamerjaz hat folgendes geschrieben:
Ich bin sicher er dachte zuerst, es handelt sich um einen Engländer oder Ami, dessen Name wie 'point + care' zu sprechen ist Lachen

Mr. Green
du bist immer so direkt. Phöser Junge!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Darwin Upheaval
Evo-Devo-Darwinist



Anmeldungsdatum: 23.01.2004
Beiträge: 5451
Wohnort: Tief im Süden

Beitrag(#548985) Verfasst am: 22.08.2006, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

viator hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Es hört sich halt sensationell an.

Es ist sensationell!


Nunja, wie spannend. Jetzt wissen wir endlich, was die Welt im Innersten zusammenhält: es ist die Topologie vierdimensionaler Kugeln! Dabei wußte schon Joachim Bublath, daß sich die Geometrie des expandierenden Universums mithilfe eines Luftballons veranschaulichen läßt. Wehe, wenn das nicht gestimmt hätte - dann wäre eine vierdimensionale Kugel am Ende gar keine Kugel mehr! ... Auf den Arm nehmen
_________________
"Vom Gefreiten aufwärts beginnt der Darwinismus, aber der Mensch fängt erst beim Leutnant an." - Carl Zuckmayer

www.evobioblog.de
www.ag-evolutionsbiologie.de
www.facebook.com/AGEvolutionsbiologie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pyrrhon
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#549063) Verfasst am: 22.08.2006, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Der Närrische lehnt die Fields-Medaille ab: http://www.heise.de/newsticker/meldung/77135

Das hat es noch nie gegeben und höchstwahrscheinlich wird es das auch nie mehr geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ermanameraz
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 3932

Beitrag(#549076) Verfasst am: 22.08.2006, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

viator hat folgendes geschrieben:
Der Närrische lehnt die Fields-Medaille ab: http://www.heise.de/newsticker/meldung/77135

Das hat es noch nie gegeben und höchstwahrscheinlich wird es das auch nie mehr geben.


Der Typ ist mir grundsympathisch Cool hähä.. legendär...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pyrrhon
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#549078) Verfasst am: 22.08.2006, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Erminamerjaz hat folgendes geschrieben:
Der Typ ist mir grundsympathisch Cool hähä.. legendär...

Mir auch, ich mag närrische Leute. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ermanameraz
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 3932

Beitrag(#549106) Verfasst am: 22.08.2006, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

wieso ist das närrisch?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20637
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#549109) Verfasst am: 22.08.2006, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

AntagonisT hat folgendes geschrieben:
Naja, ich finde das eigentlich ziemlich spannend, aber wer soll bei sowas noch durchsteigen? Schulterzucken
Also ich nicht...

Zitat:
Jede geschlossene einfach zusammenhängende 3-dimensionale Mannigfaltigkeit ist homöomorph zur 3-Sphäre


Na dann ist ja alles klar... Mit den Augen rollen zwinkern


mir geht's genauso
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pyrrhon
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#549121) Verfasst am: 22.08.2006, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Erminamerjaz hat folgendes geschrieben:
wieso ist das närrisch?

Meinst Du, dass er die Fields-Medaille ablehnt? Das ist die größte Auszeichnung, die ein Mathematiker überhaupt kriegen kann. Die bekommt man schwerer als Physiker den Nobelpreis für Physik bekommen können. So eine Auszeichnung abzulehnen, ist närrisch. Ich will damit nicht sagen, dass er ein Narr ist (das ist er definitiv nicht), ich meine es mehr in Richtung exzentrisch. Selbst wenn ihm der Rummel zuwider ist: indem er sie ablehnt, ist der Rummel nur größer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sokrateer
souverän



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 11649
Wohnort: Wien

Beitrag(#549132) Verfasst am: 22.08.2006, 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Cyberspider hat folgendes geschrieben:
Sorry, da kann ich nicht mit,

nur weil einer neben Pilze sammeln ernsthafte Forschung betreibt, bestreitest du die Funktion des Kapitals bei jeglicher Forschung?! Oder besteht deine Alltagsphilosophie eben darin, dass Ausnahmen die Regel bestätigen? skeptisch

Nein, Theorien werden durch Gegenbeispiele wiederlegt. Und die von dir beschriebene Theorie müsstest zuerst einmal du belegen.

Der Typ ist übrigens keine Ausnahme, sondern eher ein Extrembeispiel. Ich kenne einige Wissenschaftler und die sind durch die Bank Leute, die an Geld nur bis zu einem gewissen Grad interessiert sind und keinen übermäßigen Konsum betreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group