Neulich bei Reichsbürgers und Co. - Sammelthread für Aluhut-Perlen
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 18, 19, 20  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft

#541:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 12:27
    —
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Erinnerst Du Dich noch an das Biwak? Feuermachen, kochen an offener Feuerstelle im Freien?

Ich hab's mal bei den Pfadfindern gelernt - ist aber verdammt lange her. Das werden die Leute natürlich im Katastrophenfall versuchen. Und dann werden einige Häuser brennen. Und wenn Ahnungslose ihre Möbel verheizen werden sie dabei solide Rauchvergiftungen kriegen. Brennende Kunststoffe sind reines Gift.

#542:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 12:57
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Wie kochst du dann deine Wildfrüchte?

Ich würde zuerst mal fragen ob es genug Wildfrüchte für 80 Mio gibt.
Ich meine, es hat einen Grund, warum der Mensch damals angefangen hat, Landwirtschaft zu betreiben um satt zu werden.
Die paar Hagebutten und Holunder, die in meiner Umgebung wachsen, reichten nicht mal für mich alleine.

#543:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 13:22
    —
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Wie kochst du dann deine Wildfrüchte?

Ich würde zuerst mal fragen ob es genug Wildfrüchte für 80 Mio gibt.
Ich meine, es hat einen Grund, warum der Mensch damals angefangen hat, Landwirtschaft zu betreiben um satt zu werden.
Die paar Hagebutten und Holunder, die in meiner Umgebung wachsen, reichten nicht mal für mich alleine.


Nein - die gibt es definitiv nicht. Dafür sind unsere Agrarlandschaften schon viel zu ausgeräumt.
Trotzdem sollten wir uns darauf einstellen, dass auf die Dauer in gewisser Form wieder Autarkiepolitik in der Agrarpolitik eine zunehmende Rolle spielen wird. Es ist fraglich, ob wichtige globale Verkehrswege auf die Dauer geöffnet sein werden. In einem breiten Gürtel zwischen der marokkanischen Atlantikküste im Westen und der chinesischen Grenze im Osten herrscht inzwischen Krieg.
Auch im Ex-Jugsoslawien drohen die einzelnen Bevölkerungsgruppen wieder aufeinander los zu gehen.

#544:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 13:59
    —
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
In einem breiten Gürtel zwischen der marokkanischen Atlantikküste im Westen und der chinesischen Grenze im Osten herrscht inzwischen Krieg.

Ein landwirtschaftlich fuer uns eher uninteressantes Gebiet.
Waechst da was spannendes ausser Pistazien und Datteln?

#545:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 14:33
    —
DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
In einem breiten Gürtel zwischen der marokkanischen Atlantikküste im Westen und der chinesischen Grenze im Osten herrscht inzwischen Krieg.

Ein landwirtschaftlich fuer uns eher uninteressantes Gebiet.
Waechst da was spannendes ausser Pistazien und Datteln?


Dummerweise führen da die wichtigsten Seeschifffahrtsstraßen dran vorbei.

#546:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 20:40
    —
DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
In einem breiten Gürtel zwischen der marokkanischen Atlantikküste im Westen und der chinesischen Grenze im Osten herrscht inzwischen Krieg.

Ein landwirtschaftlich fuer uns eher uninteressantes Gebiet.
Waechst da was spannendes ausser Pistazien und Datteln?



Dort wachsen Fluechtlinge. Traurig

#547:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 21:00
    —
beachbernie hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
In einem breiten Gürtel zwischen der marokkanischen Atlantikküste im Westen und der chinesischen Grenze im Osten herrscht inzwischen Krieg.

Ein landwirtschaftlich fuer uns eher uninteressantes Gebiet.
Waechst da was spannendes ausser Pistazien und Datteln?



Dort wachsen Fluechtlinge. Traurig

Die sind aber noch nicht zum Verzehr freigegeben, auch wenn die - im Gegensatz zu den Amis - relativ trichinenarm sein dürften.

#548:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 25.01.2017, 20:15
    —
Der Druide aus Schwetzingen

#549:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 25.01.2017, 21:29
    —
Margrethe hat folgendes geschrieben:
Der Druide aus Schwetzingen


Hier isser:

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=8A9EsWMLAfw


Auf diesem Video könnten wohl die anderen sein:

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=JzgGlJMLoEw

"Die Wahrheit"

Code:
https://www.youtube.com/channel/UCQwF9ddz_un0IOTWDwqRcjA


Die scheinen sich ja mit Hausdurchsuchungen schon auszukennen... Lachen

#550:  Autor: OttavianiWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 26.01.2017, 08:27
    —
das ist schlicht grotesk

#551:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 07.02.2017, 20:57
    —
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Margrethe hat folgendes geschrieben:
Der Druide aus Schwetzingen


Hier isser:

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=8A9EsWMLAfw


[...]

Ottaviani hat folgendes geschrieben:
das ist schlicht grotesk

Oberflächlich und im Einzelfall betrachtet mag das grotesk erscheinen, aber wenn diese Leute beginnen, sich zu organisieren, kann das gefährlich werden - in erster Linie für Menschen, aber auch für den mehrheitlich demokratischen Konsens in einer Gesellschaft:

Zitat:
Rechtsradikale Gruppierungen sind immer stärker vernetzt. So auch die „Reichsbürger“. Diese Gruppe soll unter anderem Anschläge auf Juden und Asylbewerber geplant haben.
...
Diese Gruppen verfolgten ganz klar das Ziel, vernetzt besser Straftaten begehen zu können.
...
Hauptverdächtiger ist ein 66-Jähriger aus Schwetzingen nahe Heidelberg. Er soll der Bewegung der „Reichsbürger“ nahestehen.

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/razzia-bei-den-reichsbuergern-rechtsextreme-gruppen-immer-staerker-vernetzt/19308794.html

#552:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 17.02.2017, 17:49
    —
http://www.lvz.de/Nachrichten/Panorama/Reichsbuerger-sieht-sich-als-Kriegsgefangener

Zitat:
Es geht um knapp 2000 Euro im Monat: Ein Reichsbürger aus Bremen hält sich für einen Kriegsgefangenen im eigenen Land und fordert deshalb vom Staat einen Soldatenlohn.

#553:  Autor: Hebart BeitragVerfasst am: 18.02.2017, 01:29
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
http://www.lvz.de/Nachrichten/Panorama/Reichsbuerger-sieht-sich-als-Kriegsgefangener

Zitat:
Es geht um knapp 2000 Euro im Monat: Ein Reichsbürger aus Bremen hält sich für einen Kriegsgefangenen im eigenen Land und fordert deshalb vom Staat einen Soldatenlohn.


Ohne irgendwas weiter gelesen zu haben, kann ich das durchaus nachvollziehen... jedemenge Müßiggänger im Europaparlament kassieren für NIX weitaus mehr als 2000 Euro, wenn alle Menschen gleich sind..... Mr. Green

#554:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 20.02.2017, 23:11
    —
Zitat:
Die Grünen üben scharfe Kritik am Umgang der Sicherheitsbehörden mit den sogenannten "Reichsbürgern". Die Innenexpertin der Fraktion, Irene Mihalic, beklagt, dass die Behörden die Gruppe, der rund 10.000 Personen zugeordnet werden, viel zu lange nicht beobachtet habe und ihre rechtsextreme Gesinnung nicht klar benenne.
...
"Mit ihren umständlichen Winkelzügen bei der Charakterisierung verstellt die Bundesregierung sich und den Sicherheitsbehörden erneut den Blick auf das Wesentliche: Die Reichsbürger müssen als rechtsextrem eingeordnet werden." Mihalic bezieht sich mit ihrer Kritik auf die Antworten der Regierung auf eine kleine Anfrage der Grünen. Darin begründet die Bundesregierung, warum sie die Reichsbürger nicht einfach als rechtsextrem einstuft, sondern mit einem eigenen Oberbegriff "Reichsbürger/Selbstversorger" in die Statistik einordnet.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9330517-bundesregierung-gruene-reichsbuerger-rechtsextrem-einstufen

fett v. mir

Selbstversorger Geschockt noseman

#555:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 20.02.2017, 23:28
    —
schtonk hat folgendes geschrieben:

Selbstversorger Geschockt noseman

1. April?

#556:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 21.02.2017, 08:55
    —
schtonk hat folgendes geschrieben:

Selbstversorger Geschockt noseman

Bei Waffen, Munition und Alu-Folie.

#557:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 21.02.2017, 09:59
    —
schtonk hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Die Grünen üben scharfe Kritik am Umgang der Sicherheitsbehörden mit den sogenannten "Reichsbürgern". Die Innenexpertin der Fraktion, Irene Mihalic, beklagt, dass die Behörden die Gruppe, der rund 10.000 Personen zugeordnet werden, viel zu lange nicht beobachtet habe und ihre rechtsextreme Gesinnung nicht klar benenne.
...
"Mit ihren umständlichen Winkelzügen bei der Charakterisierung verstellt die Bundesregierung sich und den Sicherheitsbehörden erneut den Blick auf das Wesentliche: Die Reichsbürger müssen als rechtsextrem eingeordnet werden." Mihalic bezieht sich mit ihrer Kritik auf die Antworten der Regierung auf eine kleine Anfrage der Grünen. Darin begründet die Bundesregierung, warum sie die Reichsbürger nicht einfach als rechtsextrem einstuft, sondern mit einem eigenen Oberbegriff "Reichsbürger/Selbstversorger" in die Statistik einordnet.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9330517-bundesregierung-gruene-reichsbuerger-rechtsextrem-einstufen

fett v. mir

Selbstversorger Geschockt noseman


"Selbstverwalter"

Die Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Linken:
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/091/1809161.pdf

(Zur Antwort auf die aktuelle Kleine Anfrage der Grünen habe ich noch nichts gefunden)

#558:  Autor: ZoffWohnort: Frankfurt BeitragVerfasst am: 22.02.2017, 16:33
    —
http://blog.gwup.net/2017/02/18/lautsprecher-des-wahns-will-100-millionen-entschadigung-fur-ryke-geerd-hamer/

Lachen

#559:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 25.02.2017, 21:40
    —
"Reichsbürger" rastet im Amtsgericht aus.

#560:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 25.02.2017, 22:03
    —
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
"Reichsbürger" rastet im Amtsgericht aus.


Das verstehe ich nicht.

Zitat:
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er aufgrund fehlender Haftgründe entlassen.

#561:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 25.02.2017, 22:42
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
"Reichsbürger" rastet im Amtsgericht aus.


Das verstehe ich nicht.

Zitat:
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er aufgrund fehlender Haftgründe entlassen.

Warum? Damit hat der sich ziemlich sicher ein neues Verfahren eingehandelt, aber bevor er dafür eingebuchtet wird, muss es erst mal dafür ein Verfahren geben. Und sowohl für Untersuchungshaft als auch für eine Einweisung in die Psychiatrie sind die Hürden mit Recht sehr hoch.

#562:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 25.02.2017, 22:59
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
"Reichsbürger" rastet im Amtsgericht aus.


Das verstehe ich nicht.

Zitat:
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er aufgrund fehlender Haftgründe entlassen.


Einfache Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung - deswegen kommt man nicht in U-Haft, wenn man einen festen Wohnsitz hat.

#563:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 26.02.2017, 12:36
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
"Reichsbürger" rastet im Amtsgericht aus.


Das verstehe ich nicht.

Zitat:
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er aufgrund fehlender Haftgründe entlassen.

Warum? Damit hat der sich ziemlich sicher ein neues Verfahren eingehandelt, aber bevor er dafür eingebuchtet wird, muss es erst mal dafür ein Verfahren geben. Und sowohl für Untersuchungshaft als auch für eine Einweisung in die Psychiatrie sind die Hürden mit Recht sehr hoch.

Entschieden zu hoch. Kürzlich erst war in unserem Lokalblatt der Bericht über eine schizophrene Frau, die in einem Supermarkt mit einem Messer ein sechsjähriges Mädchen angegriffen und schwer verletzt hatte. Da wurde berichtet, daß dieser Tat schon drei tätliche Angriffe durch diese Frau im letzten halben Jahr zuvor geschehen waren, alle waren aktenkundig, Anzeigen waren erfolgt. Trotzdem lief sie frei herum. Offensichtlich muß bei uns ein Irrer erst richtig gefährlich werden, bis man ihn einsperrt.
Oder so:
"Herr Wachtmeister, mein Nachbar hat gesagt, er will mich umbringen."
"Tja und? Da müssen wir schon warten, bis er Sie umgebracht hat, dann können wir eingreifen."

#564:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 02.03.2017, 17:55
    —
Der Honigmann kommt ins Gefängnis:

http://www.nwzonline.de/varel/wegen-volksverhetzung-in-haft_a_31,2,1985617000.html

#565:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 15.03.2017, 16:45
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Der Honigmann kommt ins Gefängnis:

http://www.nwzonline.de/varel/wegen-volksverhetzung-in-haft_a_31,2,1985617000.html


Der "König von Deutschland", Peter Fitzek auch. Drei Jahre und acht Monate gab's. Auf das Urteil reagierte Fitzek mit wüsten Beschimpfungen.

#566:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 15.03.2017, 17:04
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Der Honigmann kommt ins Gefängnis:

http://www.nwzonline.de/varel/wegen-volksverhetzung-in-haft_a_31,2,1985617000.html

Ernst Köwnings Pseudonym klingt ja so bienensüß. Für diejenigen, die noch nichts von ihm gehört haben, einige Verbalausflüsse von ihm (zur Dokumentation zit. n. Psiram):

Zu einer angeblich existenten "energogenetischen Blutstruktur":

Ernst Köwning hat folgendes geschrieben:
[die] "bei jedem weißen, gelben, roten oder schwarzen Volk anders und spezifisch ist und den genetischen Apparat für das Gedächtnis der Großfamilie und die Physiologie darstellt. Ebenso trägt diese Struktur Verantwortung für Geist und Seele des Menschen. Dieser „Gen-Code“ wird jeder Frau von ihrem ersten Mann (Geschlechtspartner) übertragen und bleibt dort erhalten, was auch durch Präservative nicht zu verhindern ist, da die Latexporen viel zu groß sind."


Ernst Köwning hat folgendes geschrieben:
"Man sollte dann auch noch einem anderen „Volk“ Beachtung schenken, sozialen Schmarotzern , die wir uns vor langer Zeit „eingefangen“ haben: Dem Volk der Grauen. Dieses Volk besitzt 10 Kanäle, 5 männliche und 5 weibliche, geben aber ihren Gen-Pool über die Mutter weiter. Zusammen mit der weißen Rasse, dem weißen Volk entstand vor langer Zeit ein weiteres Mischvolk, Das jüdische Volk! Diese besitzen 13 !!!! Kanäle, 5 weibliche und 8 männliche und geben ihr Gen-Pool ebenfalls über die Mutter weiter."


Quelle beider Zitate: https://www.psiram.com/ge/index.php/Ernst_K%C3%B6wing

Man stößt bei solchen Leuten immer wieder an die Grenze zum Pathologischen.

#567:  Autor: diskordianerpapst BeitragVerfasst am: 15.03.2017, 22:52
    —
Ah, hats Honey Bunny, den alten Kanalarbeiter nun doch noch erwischt.

#568:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 13:36
    —
David Rockefeller ist gestorben und die Aluhüte jubeln entweder, oder vermuten wieder eine weitere Verschwörung:

https://abload.de/img/rockefellernhbz1.png

Warum ist denn Rockefeller das Urböse schlechthin für die Spinner?
Immerhin hat er einen ordentlichen Teil seines Vermögens gespendet Am Kopf kratzen

#569:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 13:43
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
David Rockefeller ist gestorben und die Aluhüte jubeln entweder, oder vermuten wieder eine weitere Verschwörung:

https://abload.de/img/rockefellernhbz1.png

Warum ist denn Rockefeller das Urböse schlechthin für die Spinner?
Immerhin hat er einen ordentlichen Teil seines Vermögens gespendet :hmm:


Ich habe den Link nicht angeklickt. Aber vermutlich entzünden sich am Namen "Rockefeller" ähnliche Fantasien, wie an "Rothschild"

#570:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 14:12
    —
zelig hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
David Rockefeller ist gestorben und die Aluhüte jubeln entweder, oder vermuten wieder eine weitere Verschwörung:

https://abload.de/img/rockefellernhbz1.png

Warum ist denn Rockefeller das Urböse schlechthin für die Spinner?
Immerhin hat er einen ordentlichen Teil seines Vermögens gespendet Am Kopf kratzen


Ich habe den Link nicht angeklickt. Aber vermutlich entzünden sich am Namen "Rockefeller" ähnliche Fantasien, wie an "Rothschild"

Überrascht
Gibt es aus der Familie auch so gute und teilweise sogar bezahlbare Rotweine?



Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 18, 19, 20  Weiter  :| |:
Seite 19 von 20

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group