Neulich bei Reichsbürgers und Co. - Sammelthread für Aluhut-Perlen
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19  :| |:
Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft

#541:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 11:27
    —
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Erinnerst Du Dich noch an das Biwak? Feuermachen, kochen an offener Feuerstelle im Freien?

Ich hab's mal bei den Pfadfindern gelernt - ist aber verdammt lange her. Das werden die Leute natürlich im Katastrophenfall versuchen. Und dann werden einige Häuser brennen. Und wenn Ahnungslose ihre Möbel verheizen werden sie dabei solide Rauchvergiftungen kriegen. Brennende Kunststoffe sind reines Gift.

#542:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 11:57
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Wie kochst du dann deine Wildfrüchte?

Ich würde zuerst mal fragen ob es genug Wildfrüchte für 80 Mio gibt.
Ich meine, es hat einen Grund, warum der Mensch damals angefangen hat, Landwirtschaft zu betreiben um satt zu werden.
Die paar Hagebutten und Holunder, die in meiner Umgebung wachsen, reichten nicht mal für mich alleine.

#543:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 12:22
    —
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Wie kochst du dann deine Wildfrüchte?

Ich würde zuerst mal fragen ob es genug Wildfrüchte für 80 Mio gibt.
Ich meine, es hat einen Grund, warum der Mensch damals angefangen hat, Landwirtschaft zu betreiben um satt zu werden.
Die paar Hagebutten und Holunder, die in meiner Umgebung wachsen, reichten nicht mal für mich alleine.


Nein - die gibt es definitiv nicht. Dafür sind unsere Agrarlandschaften schon viel zu ausgeräumt.
Trotzdem sollten wir uns darauf einstellen, dass auf die Dauer in gewisser Form wieder Autarkiepolitik in der Agrarpolitik eine zunehmende Rolle spielen wird. Es ist fraglich, ob wichtige globale Verkehrswege auf die Dauer geöffnet sein werden. In einem breiten Gürtel zwischen der marokkanischen Atlantikküste im Westen und der chinesischen Grenze im Osten herrscht inzwischen Krieg.
Auch im Ex-Jugsoslawien drohen die einzelnen Bevölkerungsgruppen wieder aufeinander los zu gehen.

#544:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 12:59
    —
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
In einem breiten Gürtel zwischen der marokkanischen Atlantikküste im Westen und der chinesischen Grenze im Osten herrscht inzwischen Krieg.

Ein landwirtschaftlich fuer uns eher uninteressantes Gebiet.
Waechst da was spannendes ausser Pistazien und Datteln?

#545:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 13:33
    —
DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
In einem breiten Gürtel zwischen der marokkanischen Atlantikküste im Westen und der chinesischen Grenze im Osten herrscht inzwischen Krieg.

Ein landwirtschaftlich fuer uns eher uninteressantes Gebiet.
Waechst da was spannendes ausser Pistazien und Datteln?


Dummerweise führen da die wichtigsten Seeschifffahrtsstraßen dran vorbei.

#546:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 19:40
    —
DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
In einem breiten Gürtel zwischen der marokkanischen Atlantikküste im Westen und der chinesischen Grenze im Osten herrscht inzwischen Krieg.

Ein landwirtschaftlich fuer uns eher uninteressantes Gebiet.
Waechst da was spannendes ausser Pistazien und Datteln?



Dort wachsen Fluechtlinge. Traurig

#547:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 20:00
    —
beachbernie hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
In einem breiten Gürtel zwischen der marokkanischen Atlantikküste im Westen und der chinesischen Grenze im Osten herrscht inzwischen Krieg.

Ein landwirtschaftlich fuer uns eher uninteressantes Gebiet.
Waechst da was spannendes ausser Pistazien und Datteln?



Dort wachsen Fluechtlinge. Traurig

Die sind aber noch nicht zum Verzehr freigegeben, auch wenn die - im Gegensatz zu den Amis - relativ trichinenarm sein dürften.

#548:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 25.01.2017, 19:15
    —
Der Druide aus Schwetzingen

#549:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 25.01.2017, 20:29
    —
Margrethe hat folgendes geschrieben:
Der Druide aus Schwetzingen


Hier isser:

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=8A9EsWMLAfw


Auf diesem Video könnten wohl die anderen sein:

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=JzgGlJMLoEw

"Die Wahrheit"

Code:
https://www.youtube.com/channel/UCQwF9ddz_un0IOTWDwqRcjA


Die scheinen sich ja mit Hausdurchsuchungen schon auszukennen... Lachen

#550:  Autor: OttavianiWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 26.01.2017, 07:27
    —
das ist schlicht grotesk

#551:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 07.02.2017, 19:57
    —
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Margrethe hat folgendes geschrieben:
Der Druide aus Schwetzingen


Hier isser:

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=8A9EsWMLAfw


[...]

Ottaviani hat folgendes geschrieben:
das ist schlicht grotesk

Oberflächlich und im Einzelfall betrachtet mag das grotesk erscheinen, aber wenn diese Leute beginnen, sich zu organisieren, kann das gefährlich werden - in erster Linie für Menschen, aber auch für den mehrheitlich demokratischen Konsens in einer Gesellschaft:

Zitat:
Rechtsradikale Gruppierungen sind immer stärker vernetzt. So auch die „Reichsbürger“. Diese Gruppe soll unter anderem Anschläge auf Juden und Asylbewerber geplant haben.
...
Diese Gruppen verfolgten ganz klar das Ziel, vernetzt besser Straftaten begehen zu können.
...
Hauptverdächtiger ist ein 66-Jähriger aus Schwetzingen nahe Heidelberg. Er soll der Bewegung der „Reichsbürger“ nahestehen.

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/razzia-bei-den-reichsbuergern-rechtsextreme-gruppen-immer-staerker-vernetzt/19308794.html

#552:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 17.02.2017, 16:49
    —
http://www.lvz.de/Nachrichten/Panorama/Reichsbuerger-sieht-sich-als-Kriegsgefangener

Zitat:
Es geht um knapp 2000 Euro im Monat: Ein Reichsbürger aus Bremen hält sich für einen Kriegsgefangenen im eigenen Land und fordert deshalb vom Staat einen Soldatenlohn.

#553:  Autor: Hebart BeitragVerfasst am: 18.02.2017, 00:29
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
http://www.lvz.de/Nachrichten/Panorama/Reichsbuerger-sieht-sich-als-Kriegsgefangener

Zitat:
Es geht um knapp 2000 Euro im Monat: Ein Reichsbürger aus Bremen hält sich für einen Kriegsgefangenen im eigenen Land und fordert deshalb vom Staat einen Soldatenlohn.


Ohne irgendwas weiter gelesen zu haben, kann ich das durchaus nachvollziehen... jedemenge Müßiggänger im Europaparlament kassieren für NIX weitaus mehr als 2000 Euro, wenn alle Menschen gleich sind..... Mr. Green

#554:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 20.02.2017, 22:11
    —
Zitat:
Die Grünen üben scharfe Kritik am Umgang der Sicherheitsbehörden mit den sogenannten "Reichsbürgern". Die Innenexpertin der Fraktion, Irene Mihalic, beklagt, dass die Behörden die Gruppe, der rund 10.000 Personen zugeordnet werden, viel zu lange nicht beobachtet habe und ihre rechtsextreme Gesinnung nicht klar benenne.
...
"Mit ihren umständlichen Winkelzügen bei der Charakterisierung verstellt die Bundesregierung sich und den Sicherheitsbehörden erneut den Blick auf das Wesentliche: Die Reichsbürger müssen als rechtsextrem eingeordnet werden." Mihalic bezieht sich mit ihrer Kritik auf die Antworten der Regierung auf eine kleine Anfrage der Grünen. Darin begründet die Bundesregierung, warum sie die Reichsbürger nicht einfach als rechtsextrem einstuft, sondern mit einem eigenen Oberbegriff "Reichsbürger/Selbstversorger" in die Statistik einordnet.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9330517-bundesregierung-gruene-reichsbuerger-rechtsextrem-einstufen

fett v. mir

Selbstversorger Geschockt noseman

#555:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 20.02.2017, 22:28
    —
schtonk hat folgendes geschrieben:

Selbstversorger Geschockt noseman

1. April?



Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19  :| |:
Seite 19 von 19

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group