Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Unterschiede Provinz - Ballungsraum
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#691603) Verfasst am: 26.03.2007, 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Die kritische Masse für total ausgefallene Restaurants oder fremdsprachige Kinos liegt wohl eher so bei 500.000.

Bedürfnisse, die ich nicht habe, bedürfen keiner Befriedigung.


Dann wird aus Dir niemals ein echter Großstädter.

Sokrateer hat folgendes geschrieben:

Evilbert hat folgendes geschrieben:

Und mal ehrlich, wer geht regelmässig in "total ausgefallene Restaurants oder fremdsprachige Kinos"?

Der Großstädter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#691608) Verfasst am: 26.03.2007, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Evilbert hat folgendes geschrieben:
Sehwolf hat folgendes geschrieben:

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Die kritische Masse für total ausgefallene Restaurants oder fremdsprachige Kinos liegt wohl eher so bei 500.000.

Bedürfnisse, die ich nicht habe, bedürfen keiner Befriedigung.


Dann wird aus Dir niemals ein echter Großstädter.

Ganz sicher nicht.
Ist ja auch nicht so, dass ich das nicht schonmal probiert hätte. Ist halt nix für mich.

Evilbert hat folgendes geschrieben:
Sokrateer hat folgendes geschrieben:

Evilbert hat folgendes geschrieben:

Und mal ehrlich, wer geht regelmässig in "total ausgefallene Restaurants oder fremdsprachige Kinos"?

Der Großstädter.

Man könnte natürlich vermuten, dass der Grosstädter ein vergnügungssüchtiger Hedoinst ist, der nur wegen mangelnder sozialer Vertaktung auf diese Angebote angewiesen ist. Mir geht's zum Beispiel total auf die Eier, dass ich in meinem Freundeskreis ständig zu irgendwelchen exotische Fressereien eingeladen werde. Immer gibt es diesen blöden Sushi-Quatsch, völlig blödsinnige Wraps oder Tortillas. Kein Mensch kann noch ne ordentliche Gulaschsuppe oder leckere Hackfleischbällchen mit Nudelsalat machen.
Ist doch total dämlich
Teufel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sokrateer
souverän



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 11649
Wohnort: Wien

Beitrag(#691615) Verfasst am: 26.03.2007, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Ganz sicher nicht.
Ist ja auch nicht so, dass ich das nicht schonmal probiert hätte. Ist halt nix für mich.

Ich dachte du propagierst Städte mit 100.000 Einwohnern. Eine Millionenstadt ist nichts anderes als 10 solche Städte nebeneinander, was nur der dreifache Durchmesser ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#691617) Verfasst am: 26.03.2007, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Ganz sicher nicht.
Ist ja auch nicht so, dass ich das nicht schonmal probiert hätte. Ist halt nix für mich.

Ich dachte du propagierst Städte mit 100.000 Einwohnern. Eine Millionenstadt ist nichts anderes als 10 solche Städte nebeneinander, was nur der dreifache Durchmesser ist.

Pillepalle
Wo hab ich denn was propagiert? Ich sagte, dass ich da nicht da leben will Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#691618) Verfasst am: 26.03.2007, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Ich dachte du propagierst Städte mit 100.000 Einwohnern. Eine Millionenstadt ist nichts anderes als 10 solche Städte nebeneinander, was nur der dreifache Durchmesser ist.


Also im Ruhrgebiet gibt es sowas ja. Das Ruhrgebiet hat aber einen ganz anderen Charakter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9869
Wohnort: 75

Beitrag(#691627) Verfasst am: 26.03.2007, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Evilbert hat folgendes geschrieben:
Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Ich dachte du propagierst Städte mit 100.000 Einwohnern. Eine Millionenstadt ist nichts anderes als 10 solche Städte nebeneinander, was nur der dreifache Durchmesser ist.


Also im Ruhrgebiet gibt es sowas ja. Das Ruhrgebiet hat aber einen ganz anderen Charakter.


Im Ruhrgebiet gibts mind. 2 Städte >500.000 EW. Dazu kommen noch in der Peripherie Düsseldorf im Rheinland sowie Doofmund im nördl. Sauerland, auch jeweils >500.000. Leider geht dem Pott dennoch der Metropolencharakter irgendwie ab. Ich denke, dass es daran liegt, dass es kein Zentrum gibt, das die Umländer anziehen könnte. Daher ist in so mancher "Kreisstadt", die eigentlich viel kleiner ist als eine nur durchschnittlich große Ruhrgebietsstadt, deutlich mehr los - zumindest was das Nachtleben angeht. Kulturell gesehen braucht sich der Pott allerdings nicht verstecken. Hier gibts mehr als genug. Das Problem ist in diesem Falle eher ein pr-technisches. Das größte Problem ist allerdings die Zersplitterung des ÖPNV. Man braucht 0,45h nach Düsseldorf, aber 1,5h in die Nachbarstadt Bochum. Da passt irgendwas nicht.
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."


Zuletzt bearbeitet von Effô Tisetti am 26.03.2007, 17:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#691634) Verfasst am: 26.03.2007, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke auch mal, dass vieles, was man klassischerweise Großstadt oder Land zuordnet sich ändern wird bzw. sich schon geändert hat durch neue Technologien u.a.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
Forenbändiger



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16135
Wohnort: NRW

Beitrag(#691689) Verfasst am: 26.03.2007, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Da wo du wohnst ist doch sogar ein Naturschutzgebiet, oder?

Das Naturschutzgebiet beginnt exakt hinter meinem Garten.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#691830) Verfasst am: 26.03.2007, 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wohne zur Zeit in einem Dörfchen mit knapp 30.000 Einwohnern und bin im letzten Jahr dann doch wirklich häufig in Hamburg gewesen. Hamburg schafft es, gleichzeitig Großstadt zu sein und doch in jedem Stadtteil einen eigenen Flair zu haben, der teilweise angenehmer ist, als es bei mir zu Hause ist. Niendorf wirkt beschaulicher als Leichlingen und dennoch ist man dank der guten Anbindungen in HH von dort ganz schnell im engeren Stadtgebiet. In Hamburg verbinden sich m. E. die Vorzüge von Kleinstadt und Großstadt oder man kann, wenn das will, auch ganz auf die Kleinstadtaspekte verzichten und ins Zentrum ziehen.

Hamburg ist klasse Smilie

Außerdem bieten Großstädte die Möglichkeit über den Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel die Umweltverschmutzung zu reduzieren. Problematisch finde ich Großstädte, die kaum gute öffentliche Verkehrsmittel haben und solche, die keinerlei Grünanlagen aufweisen und wo alles aufeinanderhängt - dort würde ich nicht wohnen wollen.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sokrateer
souverän



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 11649
Wohnort: Wien

Beitrag(#692031) Verfasst am: 26.03.2007, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Evilbert hat folgendes geschrieben:
Ich denke auch mal, dass vieles, was man klassischerweise Großstadt oder Land zuordnet sich ändern wird bzw. sich schon geändert hat durch neue Technologien u.a.

Wohl eher durch die alte Technologie Auto. Für alle, die noch nicht oder nicht mehr Auto fahren können, ist das Land überhaupt die Hölle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#692036) Verfasst am: 26.03.2007, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Hamburg ist klasse Smilie

Daumen hoch!
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#692042) Verfasst am: 26.03.2007, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Evilbert hat folgendes geschrieben:
Ich denke auch mal, dass vieles, was man klassischerweise Großstadt oder Land zuordnet sich ändern wird bzw. sich schon geändert hat durch neue Technologien u.a.

Wohl eher durch die alte Technologie Auto. Für alle, die noch nicht oder nicht mehr Auto fahren können, ist das Land überhaupt die Hölle.


Auch die, die nicht Auto fahren wollen, können dem Land meist nicht viel abgewinnen.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#692064) Verfasst am: 26.03.2007, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Evilbert hat folgendes geschrieben:
Ich denke auch mal, dass vieles, was man klassischerweise Großstadt oder Land zuordnet sich ändern wird bzw. sich schon geändert hat durch neue Technologien u.a.

Wohl eher durch die alte Technologie Auto. Für alle, die noch nicht oder nicht mehr Auto fahren können, ist das Land überhaupt die Hölle.


Auch die, die nicht Auto fahren wollen, können dem Land meist nicht viel abgewinnen.


Das unterschreib ich doch mal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pfaffenschreck
Schwarzwaldelch; möööh



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 6422
Wohnort: City of dope

Beitrag(#692098) Verfasst am: 26.03.2007, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Also wir leben auf dem Land, 5500 Einwohnerdorf vor den Toren Freiburgs. Hier ist es ruhig, und wenn wir ausgehen wollen, sind wir in 10min mit dem Auto, oder in 20min mit den öff. in Freiburg. Oder in 40min im Schwarzwald. Oder in 60min in den Vogesen. Oder in 2 Std in den Schweizer Alpen. Oder...
Soll heißen: Mir gefällts hier. Sehr glücklich
_________________
Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein. Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
---
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer;
Und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
Victor Hugo
---
http://www.humanisten-freiburg.de/
Reinschauen, mitmachen, mitgestalten und etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fenriswolf
Das Ende ist nah !



Anmeldungsdatum: 23.08.2003
Beiträge: 376
Wohnort: Celle

Beitrag(#692141) Verfasst am: 26.03.2007, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Ich wohne zur Zeit in einem Dörfchen mit knapp 30.000 Einwohnern und bin im letzten Jahr dann doch wirklich häufig in Hamburg gewesen. Hamburg schafft es, gleichzeitig Großstadt zu sein und doch in jedem Stadtteil einen eigenen Flair zu haben, der teilweise angenehmer ist, als es bei mir zu Hause ist. Niendorf wirkt beschaulicher als Leichlingen und dennoch ist man dank der guten Anbindungen in HH von dort ganz schnell im engeren Stadtgebiet. In Hamburg verbinden sich m. E. die Vorzüge von Kleinstadt und Großstadt oder man kann, wenn das will, auch ganz auf die Kleinstadtaspekte verzichten und ins Zentrum ziehen.

Hamburg ist klasse Smilie

Außerdem bieten Großstädte die Möglichkeit über den Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel die Umweltverschmutzung zu reduzieren. Problematisch finde ich Großstädte, die kaum gute öffentliche Verkehrsmittel haben und solche, die keinerlei Grünanlagen aufweisen und wo alles aufeinanderhängt - dort würde ich nicht wohnen wollen.


Beruflich bin ich auch regelmäßig in Hamburg und entdecke immer wieder ganz entzückende Ecken die ich vorher noch gar nicht wahr genommen habe.
Das einzige was mich jedesmal echt schafft , ist es über die verdammten Elbbrücken zu gelangen. Da gerät regelmäßig der Terminkalender außer Tritt. Habe mir sagen lassen , daß man morgens um 7h noch gut hinüber kommt.
Andererseits könnte ich mir das , was ich mir auf dem Dorf zugelegt habe , keinesfalls in einer Stadt wie Hamburg leisten. Wer schlank und jung ist , den zieht es in die Schanze oder ins Karolinenviertel. Wer aber schon etwas gesetzter ist und mit Familie , der kann sich Hamburg dort wo es schön ist leider nicht gönnen.
_________________
Gott ißt Brot.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#692203) Verfasst am: 26.03.2007, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Kein Mensch kann noch ne ordentliche Gulaschsuppe oder leckere Hackfleischbällchen mit Nudelsalat machen.
Ist doch total dämlich
Teufel


Du wohnst falsch.

In Hamburg würde ich dir da z.B. das Gestern&Heute empfehlen. Da gibt es sowas an 346 Tagen im Jahr rund um die Uhr.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#692218) Verfasst am: 26.03.2007, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hamburg scheint hier ja wirklich beliebt zu sein. - Ist das ja vielleicht doch nicht meine falsche Wahrnehmung zwinkern
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#692232) Verfasst am: 26.03.2007, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Hamburg scheint hier ja wirklich beliebt zu sein. - Ist das ja vielleicht doch nicht meine falsche Wahrnehmung zwinkern


Ist es ganz bestimmt nicht. Hamburg ist geil.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mario Hahna
aktiviert



Anmeldungsdatum: 04.04.2005
Beiträge: 9574
Wohnort: München

Beitrag(#692254) Verfasst am: 26.03.2007, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

Frank Furth, so werde ich ab jetzt heißen.
_________________
Wer nichts weiß, glaubt alles.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Komodo
Maggots!



Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beiträge: 4588
Wohnort: 2Fort

Beitrag(#692271) Verfasst am: 27.03.2007, 00:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß garnicht, zählt Brake eher zur Stadt oder zum Land? 16.300 Einwohner sind zwar nicht viel, aber besonders ländlich finde ich es nicht. Obwohl gegenüber Weideland ist.

Das liegt aber wohl eher am Verkehr, richtig auf dem Land, weit von den Bundestraßen entfernt, ist es wirklich ruig, hier direkt an der B211 eben nicht. Es sei denn, sie ist völlig gesperrt, wie im Moment...

Naja, was Kultur angeht ist Brake wirklich ein Kuhkaff, das höchste der Gefühle scheint mir das Kino zu sein. Wenn man etwas wirklich interessantes will, muss man schon in die relativ nahen Großstädte tingeln. Immerhin gibt es hier viele Discounter.

Allerdings muss ich dazu sagen, Brake interessiert mich garnicht. hier gibt es ja eben nichts...
Also Land, hundert pro... zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 13985
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#692316) Verfasst am: 27.03.2007, 02:03    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Man könnte natürlich vermuten, dass der Grosstädter ein vergnügungssüchtiger Hedoinst ist, der nur wegen mangelnder sozialer Vertaktung auf diese Angebote angewiesen ist. Mir geht's zum Beispiel total auf die Eier, dass ich in meinem Freundeskreis ständig zu irgendwelchen exotische Fressereien eingeladen werde. Immer gibt es diesen blöden Sushi-Quatsch, völlig blödsinnige Wraps oder Tortillas. Kein Mensch kann noch ne ordentliche Gulaschsuppe oder leckere Hackfleischbällchen mit Nudelsalat machen.
Ist doch total dämlich
Teufel


Hier auf dem Flur stehen jedenfalls vier Büchsen Gulaschsuppe und im Kühlschrank eine Lage geräucherter Lachs... Am Kopf kratzen.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Algol
Katholik, saugverwirrte schleichende Scharia



Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 4797
Wohnort: Berlin

Beitrag(#692319) Verfasst am: 27.03.2007, 02:12    Titel: Re: Unterschiede Provinz - Ballungsraum Antworten mit Zitat

boomklever hat folgendes geschrieben:
Ich befinde mich hier in einer idealen Position - ich gehe zum Einkaufen wesentlich gerner nach Fellbach, aber wenn mir der Dorfcharakter mal auf den Keks geht kann ich genauso gut nach Stuttgart gehen.

Club Schmieden - gibt's den noch? Cool
_________________
Leben kann tödlich sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jolesch
Freund des kleineren Übels



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 7390
Wohnort: Omicron Persei VIII

Beitrag(#692381) Verfasst am: 27.03.2007, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
In der Provinz geht man sonntags in die Kirche, in der Stadt ins Museum.


Ich war ja gerade in München: Da sind die Museen am Sonntag zu zwinkern

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Mag keine Grosststädte. Der Vorteil dass man alles beieinander hat, ist ein Pseudovorteil mM. Kleine Käffer sind aber auch beschissen.
Kleinstädte, die so an der Großstadt-Marke (100.000) kratzen sind ein guter Kompromiss mM. Man kann relativ preiswert relativ nahe (max 5-10 Min mit dem Rad) an der Innenstadt wohnen und hat dort w man wohnt ein relativ dörfliches Flair, aber auch ein erträgliches kulturelles Angebot.


In so einem Kompromiss lebe ich. Das einzige was mir wirklich abgeht ist eine bessere Kabarett-Versorgung.

Sokrateer hat folgendes geschrieben:

Evilbert hat folgendes geschrieben:

Und mal ehrlich, wer geht regelmässig in "total ausgefallene Restaurants oder fremdsprachige Kinos"?

Der Großstädter.


Der versnobte Teil der Oberschicht in ersteres und Studenten und hippe Mittelschullehrer in den 40ern in zweiteres zwinkern
_________________
Storm by Tim Minchin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15032
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#692490) Verfasst am: 27.03.2007, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Brain Damage hat folgendes geschrieben:
Wir sparen schon auf ein Häuschen auf dem Lande,

Und wenn das Häuschen dann bezahlt ist, ist das Land inzwischen ein paar Kilometer weiter gezogen.

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Mir geht's zum Beispiel total auf die Eier, dass ich in meinem Freundeskreis ständig zu irgendwelchen exotische Fressereien eingeladen werde. Immer gibt es diesen blöden Sushi-Quatsch, völlig blödsinnige Wraps oder Tortillas. Kein Mensch kann noch ne ordentliche Gulaschsuppe oder leckere Hackfleischbällchen mit Nudelsalat machen.

Kenne ich. Die Gegend hier ist offiziell Bayern. Westgrenze. Völlig unmöglich, in irgendeinem Restaurant mal eine Haxe mit Knödel und Kraut zu bekommen. Dazu muß ich erst nach München fahren. China-Restaurants und Italienische Pizaa-Kneipen haben wir jede Menge.
Erinnert mich immer an Gouda in Holland. Da suchte ich mal ein holländisches Restaurant. Ich fand nur türkische, italienische, indische, chinesische usw. Ob die dort wenigstens ihren eigenen Käse essen?

Kival hat folgendes geschrieben:
Außerdem bieten Großstädte die Möglichkeit über den Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel die Umweltverschmutzung zu reduzieren. Problematisch finde ich Großstädte, die kaum gute öffentliche Verkehrsmittel haben und solche, die keinerlei Grünanlagen aufweisen und wo alles aufeinanderhängt - dort würde ich nicht wohnen wollen.

So gesehen ist München ideal. Und dann dort der Englische Garten und der Nymphenburger Park: Damit schlägt München alle europäischen Großstädte haushoch.

Jolesch hat folgendes geschrieben:
Ich war ja gerade in München: Da sind die Museen am Sonntag zu.

Nee, das sind sie Montags oder Dienstags. Ein echter Münchner geht nur ins Museum oder die Pinakothek, wenn er Besuch von auswärts hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31535
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#692588) Verfasst am: 27.03.2007, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

BrainDamage hat folgendes geschrieben:
Wir sparen schon auf ein Häuschen auf dem Lande,


Bis das Geld beieinander ist braucht man doch nur noch ne Wohnung von wo man auf Pantoffeln in die Apotheke kommt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#692593) Verfasst am: 27.03.2007, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
BrainDamage hat folgendes geschrieben:
Wir sparen schon auf ein Häuschen auf dem Lande,


Bis das Geld beieinander ist braucht man doch nur noch ne Wohnung von wo man auf Pantoffeln in die Apotheke kommt.


Bist man es abgezahlt hat. aber einziehen kann man, den Bausparkassen sei dank Anbetung des lila Einhorns , schon vorher.
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#692599) Verfasst am: 27.03.2007, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Da suchte ich mal ein holländisches Restaurant. Ich fand nur türkische, italienische, indische, chinesische usw. Ob die dort wenigstens ihren eigenen Käse essen?


Was ist denn typisch holländisch? Ein Fischrestaurant? Gibt es massenhaft an der Küste. Und Käse ist ja eigentlich auch nur Zutat, Brotbelag, Vor- bzw. Nachspeise. Ansonsten darf man sich an den vielen frittierten Dingelchen in Holland erfreuen. Sehr lecker, übrigens. Aber so als Event für einen Restaurantabend? Ich weiß nicht.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#692635) Verfasst am: 27.03.2007, 17:00    Titel: Re: Unterschiede Provinz - Ballungsraum Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Konstrukt hat folgendes geschrieben:
Weltstadt (...)
KÖLN

Gröhl...
Aber nur in der Woche, wenn die Weltjugend (oder was sich dafür hält) auf päpstliche Anweisung hin gerade mal wieder zum Ficken und Saufen da is.


Oder wenn:

a) Der 1. FC Köln in der 1. Liga mal wieder haushoch gegen Schalke 04 gewinnt...

b) Karneval ist

oder

c) wie in diesem Jahr gegeben, der Deutsche Evangelische Kirchentag dort zu Gast ist. Smilie
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#692637) Verfasst am: 27.03.2007, 17:03    Titel: Re: Unterschiede Provinz - Ballungsraum Antworten mit Zitat

Evilbert hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
boomklever hat folgendes geschrieben:
(Das heißt `nie mehr', ich hab auch mal ne Zeit lang am Ende der Welt gewohnt.)


Hier?


Ich dachte, das Ende der Welt wäre hier:


Nö, denn da wohn ich ja schon... zwinkern

Obwohl... Mit den Augen rollen ...stimmt, eigentlich könnte es das auch sein.
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#692641) Verfasst am: 27.03.2007, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:

Hamburg ist klasse Smilie


Ich würde auch gern z. B. dort wohnen.
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group