Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neger
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ateyim
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 3656
Wohnort: Istanbul

Beitrag(#1042099) Verfasst am: 10.07.2008, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Lustig war immer, dass sie immer auf alles schworen, wenn es um das Garantieren der Echtheit der Teppiche und des Schmucks ging. Auf Gott, auf das Augenlicht ihrer Kinder etc.

aber zumindest die, die ich kennenlernte vermieden es immer im Namen "Marias" zu schwören. Wir machten schon einen Scherz draus und versuchten einen Schwur auf die Mutter von Jesus ihnen zu entlocken... aber nichts da!!! Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fuxing
grösstenteils harmlos



Anmeldungsdatum: 07.05.2008
Beiträge: 1662
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag(#1042126) Verfasst am: 10.07.2008, 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn BAP political Correktness pflegen würde, müssten sie ihren Song

Kristallnach
http://www.justsomelyrics.com/738322/BAP-Kristallnach-Lyrics

in

Progromnach umtexten....das käm mir auch schon sehr merkwürdig vor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9834
Wohnort: 75

Beitrag(#1042130) Verfasst am: 10.07.2008, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Thema "PC": Ich finds immer wieder erstaunlich, wie sehr einzelne Nutzer einer gemeinsamen Sprache offensichtlich der Auffassung sind, über Bedeutung und Konnotation ganz allein bestimmen zu können. Mir ist erst letztens bei einem TV-Beitrag aus den 50ern aufgefallen, wie irritierend es heutzutage wirkt, wenn der Kommentator wie selbstverständlich von "Negern" sprich.
Mal ganz abgesehen von irgendwelchen ethischen Überlegungen: Wer heutzutage "Neger" sagt, muss entweder hinnehmen, grandios missvertanden zu werden, oder aber eine Schleife einlegen, indem er erklärt, warum er diesen (mindestens) teilbelasteten Begriff verwendet. Beides ist unter kommunikativen Überlegungen höchst ineffizient und somit für den alltäglichen Sprachgebrauch untauglich.

Etwas anderes ist es, wenn man in bestimmten Situtationen ganz bewusst eine Diskussion provozieren möchte - oder auch in Kunst und Satire. Das ist aber nicht alltäglicher Sprachgebrauch.
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Botschafter Kosh
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.11.2007
Beiträge: 3972

Beitrag(#1042137) Verfasst am: 10.07.2008, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

ateyim:
"aber zumindest die, die ich kennenlernte vermieden es immer im Namen "Marias" zu schwören. Wir machten schon einen Scherz draus und versuchten einen Schwur auf die Mutter von Jesus ihnen zu entlocken... aber nichts da!"

Maria steht bei vielen Roma hoch im Kurs und sie gehören mehrheitlich der rk Kirche an. Sie verehren auch die schwarze Sarah.

"Im französischen Fischerdorf Les Saintes-Maries-de-la-Mer wird die schwarze Figur der heiligen Sarah verehrt. Sie ist die Schutzheilige der Sinti und Roma. Nach der Legende sind Maria Magdalena mit Maria des Kleophas, der Mutter der Apostel Jakobus d. J. und Simon Zelotes, sowie Maria Salome, Martha und Lazarus von Juden auf einem segellosen Schiff ausgesetzt, bei Marseille gelandet und haben die Provence missioniert. Der Kult der schwarzen Sarah, die ihre Dienerin gewesen sein soll, wurde von der Kirche offiziell nicht anerkannt."
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Madonna

mfg Kosh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
v_v
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beiträge: 361

Beitrag(#1042296) Verfasst am: 10.07.2008, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

AntagonisT hat folgendes geschrieben:
v_v hat folgendes geschrieben:
Ich sage Neger, Zigeuner usw., da ich der Meinung bin, dass politisch korrekte Worte Rassismus nur verschleiern, statt ihn zu verhindern. Wenn zum Beispiel "Schwarzer" politisch unkorrekt ist, "Weißer" aber nicht, dann impliziert das meiner Meinung nach schon irgendwie, dass Schwarze schlechter als Weiße sind usw.


erklärst du das auch jedes Mal dazu, wenn du bei Benutzung von "Neger" komisch angeschaut wirst?

Eigentlich nicht. Die einen sind latent rassistisch und merken nicht wie ich es meine (-.-), die anderen kennen mich und wissen, wie ich es meine. In seltenen Fällen habe ich es aber auch schon erklärt, gerade wenn ein Neger dabei war... Allerdings schimpfe ich mit meinen Freunden auch über die jüdische Hochfinanz etc., allerdings eher aus satirischen Motiven heraus, womit ich deutlich machen will, dass political correctness in meinem Umfeld nicht sehr hoch geschätzt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ateyim
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 3656
Wohnort: Istanbul

Beitrag(#1042308) Verfasst am: 10.07.2008, 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Erinnert mich an die Kollegin eines Kumpels. Ihre Eltern stammen beide aus Nigeria oder Kenia (weiss ich nicht mehr so genau)...

als mal jemand bei ihnen (Copyshop in Köln) vorbeischaute, ein Farbiger, um nach einem Job zu fragen, soll sie eiskalt gesagt haben: "Tut mir Leid, die Baumwollernte ist vorbei"

Sie erzaehlte es jedem beim naechsten Kneipentreffen, schien stolz auf ihren Spruch und betonte, dass sie sich das erlauben könne...

Lachen konnte keiner darüber, wir waren bloss absolut sprachlos Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DeHerg
nun schon länger Ranglos



Anmeldungsdatum: 28.04.2007
Beiträge: 6525
Wohnort: Rostock

Beitrag(#1042322) Verfasst am: 10.07.2008, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

ateyim hat folgendes geschrieben:
Immer wenn sie alles verwettet hatten, versuchten sie meinem Chef Teppiche oder Schmuck anzudrehen. Natürlich immer alles echt!!! Lachen
herrlich wenn Leute ihre eigenen Klischees bedienen Gröhl...
_________________
Haare spalten ist was für Grobmotoriker

"Leistung muss sich wieder lohnen"<--purer Sozialismus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uriziel
Herpiderpi



Anmeldungsdatum: 22.12.2007
Beiträge: 1728

Beitrag(#1053141) Verfasst am: 29.07.2008, 13:36    Titel: Re: Neger Antworten mit Zitat

Nergal hat folgendes geschrieben:

Heißt bei euch der Negerkuss heute anders?


Bei uns hieß der ne Weile sogar mal "Niggerkuss"... kein Scherz. oO

Nun heisst er "Dickmann" oO (ein Zeichen, das die Dinger dickmachen können? xD )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Benchmark
Radikal-Liberalist



Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 1288
Wohnort: Bayern

Beitrag(#1053150) Verfasst am: 29.07.2008, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Wer heutzutage "Neger" sagt, muss entweder hinnehmen, grandios missvertanden zu werden, oder aber eine Schleife einlegen, indem er erklärt, warum er diesen (mindestens) teilbelasteten Begriff verwendet.


"Ich bin mit einem verheiratet, ich DARF das!", ist die ultimative Bombe, die sofort wirkt. Cool
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
299792458
registrierter User



Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 625

Beitrag(#1053246) Verfasst am: 29.07.2008, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Dr. Benchmark hat folgendes geschrieben:
Schalker hat folgendes geschrieben:
Wer heutzutage "Neger" sagt, muss entweder hinnehmen, grandios missvertanden zu werden, oder aber eine Schleife einlegen, indem er erklärt, warum er diesen (mindestens) teilbelasteten Begriff verwendet.


"Ich bin mit einem verheiratet, ich DARF das!", ist die ultimative Bombe, die sofort wirkt. Cool


Erprob mal die Wirkungsweise deiner Bombe in einem US-amerikanischen Großstadtghetto. komm her kleiner
_________________
Society is like a stew. If you don’t stir it up every once in a while then a layer of scum floats to the top.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Benchmark
Radikal-Liberalist



Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 1288
Wohnort: Bayern

Beitrag(#1053251) Verfasst am: 29.07.2008, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

299792458 hat folgendes geschrieben:
Dr. Benchmark hat folgendes geschrieben:
Schalker hat folgendes geschrieben:
Wer heutzutage "Neger" sagt, muss entweder hinnehmen, grandios missvertanden zu werden, oder aber eine Schleife einlegen, indem er erklärt, warum er diesen (mindestens) teilbelasteten Begriff verwendet.


"Ich bin mit einem verheiratet, ich DARF das!", ist die ultimative Bombe, die sofort wirkt. Cool


Erprob mal die Wirkungsweise deiner Bombe in einem US-amerikanischen Großstadtghetto. komm her kleiner


Guter Einwand ,-)
Ich darf es aber noch immer, ich bräucht' halt nur geeignete Werkzeuge zur Verteidigung.
Andererseits kann ich mir vorstellen, daß in derartigem Ghetto auch andere erlaubte Sachen zu Problemen führen, weshalb dies vielleicht doch kein guter Einwand ist ,-´)
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Keller
last neoliberal standing and car of the year 1983!



Anmeldungsdatum: 30.11.2006
Beiträge: 1411

Beitrag(#1055568) Verfasst am: 01.08.2008, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Neger sind ein Palindrom. Und zwar alle!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#1055632) Verfasst am: 01.08.2008, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Keller hat folgendes geschrieben:
Neger sind ein Palindrom. Und zwar alle!

Geist ziert Leben, Mut hegt Siege, Beileid trägt belegbare Reue, Neid dient nie, nun eint Neid die Neuerer, abgelebt gärt die Liebe, Geist geht, umnebelt reizt Sieg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Keller
last neoliberal standing and car of the year 1983!



Anmeldungsdatum: 30.11.2006
Beiträge: 1411

Beitrag(#1055671) Verfasst am: 01.08.2008, 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:
Keller hat folgendes geschrieben:
Neger sind ein Palindrom. Und zwar alle!

Geist ziert Leben, Mut hegt Siege, Beileid trägt belegbare Reue, Neid dient nie, nun eint Neid die Neuerer, abgelebt gärt die Liebe, Geist geht, umnebelt reizt Sieg.



hübsch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Toasti
allseitig mit Möbiusbutter bestrichen



Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 993

Beitrag(#1055681) Verfasst am: 01.08.2008, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:
Keller hat folgendes geschrieben:
Neger sind ein Palindrom. Und zwar alle!

Geist ziert Leben, Mut hegt Siege, Beileid trägt belegbare Reue, Neid dient nie, nun eint Neid die Neuerer, abgelebt gärt die Liebe, Geist geht, umnebelt reizt Sieg.


Krawehl ! Krawehl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#1055930) Verfasst am: 02.08.2008, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Keller hat folgendes geschrieben:
Neger sind ein Palindrom. Und zwar alle!


Stimmt, oftmals stehen sie im Regen, jeder steht mal im Regen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14552
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1061751) Verfasst am: 10.08.2008, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie.
Das kannte ich schon als Schuljunge. Ist das heute nicht mehr erlaubt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34430
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1061916) Verfasst am: 10.08.2008, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie.
Das kannte ich schon als Schuljunge. Ist das heute nicht mehr erlaubt?



Warum soll das nicht mehr erlaubt sein? Es gibt nur manche, die einfach so tun als ob das jetzt verboten waere um was zu haben, worueber sie sich aufregen koennen, weil ihr Leben sonst zu langweilig ist.

Gruss, Bernie
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
r'zr
dickes reh



Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 2578
Wohnort: Vault 13

Beitrag(#1061937) Verfasst am: 10.08.2008, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie.
Das kannte ich schon als Schuljunge. Ist das heute nicht mehr erlaubt?



Warum soll das nicht mehr erlaubt sein? Es gibt nur manche, die einfach so tun als ob das jetzt verboten waere um was zu haben, worueber sie sich aufregen koennen, weil ihr Leben sonst zu langweilig ist.

Gruss, Bernie



zugegeben....speziell in den usa mit ihrer geschichte v.a. der schwarzen sklaverei ist das auch irgendwie verständlich. das andere n-wort (nigger) schlägt da aber grössere wellen, wenn es on air von wasps verwandt wird.
_________________
....das Aufbringen von flächigen Halbzeugen auf gekrümmte Oberflächen...
useful information for teh womenfolk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34430
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1061990) Verfasst am: 10.08.2008, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

r'zr hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie.
Das kannte ich schon als Schuljunge. Ist das heute nicht mehr erlaubt?



Warum soll das nicht mehr erlaubt sein? Es gibt nur manche, die einfach so tun als ob das jetzt verboten waere um was zu haben, worueber sie sich aufregen koennen, weil ihr Leben sonst zu langweilig ist.

Gruss, Bernie



zugegeben....speziell in den usa mit ihrer geschichte v.a. der schwarzen sklaverei ist das auch irgendwie verständlich. das andere n-wort (nigger) schlägt da aber grössere wellen, wenn es on air von wasps verwandt wird.


"Nigger", insbesondere wenn es von wasps verwendet wird, ist um einiges schaerfer als das deutsche "Neger". Da schwingt naemlich diese ganze Ku Klux Klan Ideologie mit...
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
r'zr
dickes reh



Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 2578
Wohnort: Vault 13

Beitrag(#1062000) Verfasst am: 10.08.2008, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

und bei deutschen eben 'nur' der gute alte harmlose imperialismus. 'der neger' in deutschsüdwest lobt ja heute noch teutsche tugenden (jedenfalls vor der kamera)....aber echt jetzt. für mich als politisch halbkorrekten auch befremdlich.

aber ich vergass...leni riefenstahl hat sich ja später auch im die positive darstellung des edlen wilden bemüht. ich seh das kritisch, ibs. wenn jemand neger so garnicht ....beachtenswert findet...halbes jahrhundert poltische bildung und veränderung...hello?
aber gerade unter seltsam pc-versessenen negere ich auch ganz gern mal. ist wohl eher leicht zwanghaft. tourette-vorstufe oder so.
_________________
....das Aufbringen von flächigen Halbzeugen auf gekrümmte Oberflächen...
useful information for teh womenfolk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14552
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1062032) Verfasst am: 10.08.2008, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ist so, als hätte ich das schon mal erzählt, aber wenn es hier im Forum war, dann in einem anderen Thread.
Mir hat man im fototalk.de Ärger gemacht, als ich das Wort Neger gebrauchte. Darauf rief ich die Redaktion der hiesigen Tageszeitung an und fragte dort nach. Der Redakteur sagte mir, daß sie das Wort vorsichtshalber nicht mehr gebrauchen.
In den USA gilt Nigger als Schimpfwort. Die sind dort so weit, daß ein Schriftsteller in einem Roman, der in der Sklavenzeit spielt, dieses Wort nicht mal mehr in den Dialogen verwenden kann. Darum ist auch Mark Twains "Huckleberry Finn" in öffentlichen Bibliotheken verboten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
r'zr
dickes reh



Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 2578
Wohnort: Vault 13

Beitrag(#1062040) Verfasst am: 10.08.2008, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

ist ja erst seit 20, 30 jahren so Mit den Augen rollen

ich hab immerhin die ausrede dass es im osten noch in den späten 80ern in der provinz normal war....auch hat man hier spät gelernt das es eigentlich vietnamesen und keine fidschis sind. hier gehts auch nicht um das wort an sich - sonder der gesamte ekel und abscheu der da mitschwingt, eben das was früher die 'zescheiner' (zigeuner) waren. natürlich ändert sich das nicht einfach indem man den lieben kleinen und erwachsenen erklärt das es irgendwie unsensibel ist so über eine nation zu sprechen - aber immerhin wird so oft überhaupt erstnachdenken angestossen.
_________________
....das Aufbringen von flächigen Halbzeugen auf gekrümmte Oberflächen...
useful information for teh womenfolk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Komodo
Maggots!



Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beiträge: 4588
Wohnort: 2Fort

Beitrag(#1062094) Verfasst am: 10.08.2008, 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie.
Das kannte ich schon als Schuljunge. Ist das heute nicht mehr erlaubt?
Was soll der Satz überhaupt aussagen? Ich frage nicht nach der Bedeutung von zagen, die kenne ich, der Satz macht an sich nur irgendwie keinen Sinn. zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 30301
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1062096) Verfasst am: 10.08.2008, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

Komodo hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie.
Das kannte ich schon als Schuljunge. Ist das heute nicht mehr erlaubt?
Was soll der Satz überhaupt aussagen? Ich frage nicht nach der Bedeutung von zagen, die kenne ich, der Satz macht an sich nur irgendwie keinen Sinn. zwinkern


Auf niederländisch ist der Satz so:
"Koos u de garage dus ook". Der hat auch keine Bedeutung. (Versuchs doch mal Rückwärts)
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Komodo
Maggots!



Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beiträge: 4588
Wohnort: 2Fort

Beitrag(#1062118) Verfasst am: 11.08.2008, 00:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, das ist ein Anagramm... Mit den Augen rollen

Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VT_340
asymptotischer Hund



Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 621
Wohnort: Essen

Beitrag(#1062564) Verfasst am: 11.08.2008, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich beim Bäcker ein Negerkussbrötchen bestelle gucke ich vorher ob nicht in der Warteschlange einer von der Antifa steht, der mir die Fresse einschlägt.
_________________
Denken schadet der Illusion
Hildegard Knef
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34430
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1062781) Verfasst am: 11.08.2008, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

VT_340 hat folgendes geschrieben:
Wenn ich beim Bäcker ein Negerkussbrötchen bestelle gucke ich vorher ob nicht in der Warteschlange einer von der Antifa steht, der mir die Fresse einschlägt.


Pillepalle
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#1062816) Verfasst am: 11.08.2008, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
VT_340 hat folgendes geschrieben:
Wenn ich beim Bäcker ein Negerkussbrötchen bestelle gucke ich vorher ob nicht in der Warteschlange einer von der Antifa steht, der mir die Fresse einschlägt.


Pillepalle


Hatte ich mir vorhin auch gedacht, wollte aber nix sagen, wg.... na Du weißt schon...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chiring
Asatru



Anmeldungsdatum: 11.08.2005
Beiträge: 1694
Wohnort: Westfalen

Beitrag(#1062883) Verfasst am: 11.08.2008, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

Peter H. hat folgendes geschrieben:
...ist tunlichst zu vermeiden...

Die Form des Sprachgebrauchs löst bei mir diverse Allergien aus.#

Vor ein paar Jahren, als mir die Empfindlichkeiten noch nicht klar waren, hat mir ein Schwarzer erklärt: "Don't call me Negro. Call me black man".
Ich war etwas überrascht, weil ich das Wort meinte neutral zu benutzen. Also ok. warum nicht?
Wenn hier jemand "Neger" sagt, muß das nicht zwangsläufig abwertend gemeint sein. Aber wenn die schwarzen Leute das im allgemeinen so auffassen, kann man ja ein bisschen entgegenkommen. Andererseits, könnten sie auch verstehen lernen das man das Wort Neger nicht zwangsläufig im abfälligen Sinn verwendet? Oder wird das einfach mal vorausgesetzt?
_________________
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group