Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

US-Präsident Trump und seine Taten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23 ... 27, 28, 29  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25905

Beitrag(#2087095) Verfasst am: 26.02.2017, 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:

Ich frage mich da: wenn du die Macht eines Präsidenten hättest(die du jetzt nicht hast), was würdest du machen? Und was, wenn du meinst das diese immer wieder mal Dinge über dich berichten die deines Erachtens nicht korrekt sind(inkl möglichen negativen Auswirkungen für dich)?


Beispiel?

jdf postete grade den Begriff "Drecks-Zeitung".
Wenn du mächtigster Mensch der Erde wärst dann müssten Medien die du als "Dreck" bezeichnen würdest keinerlei Änderungen erwarten? Oder, wenn du sie zwar als "Dreck" ansiehst aber sie dir wohlgesonnen berichten anders wie wenn sie Dinge bringen die dir ans Bein pullern?


Ich wollte eigentlich ein Beispiel für eine Lüge, die in den Medien über Trump verbreitet wird. Am besten mehrere, weil ein Beispiel reicht nicht aus, um den Medien vorwerfen zu können, sie würden eine Schmutzkampagne gegen Trump fahren.


Kommt da noch was, sehr gut?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20405
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2087097) Verfasst am: 26.02.2017, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
https://ca.news.yahoo.com/kansas-man-charged-killing-indian-possible-hate-crime-023347614.html

Ahh, da dreht jemand durch und Trump ist Schuld.
Trump hat dazu aufgerufen das die getötet werden sollen?


Trump hat mit seiner Hetze das Klima geschaffen, in dem sich immer mehr Amis dazu ermutigt fuehlen gegen Einwanderer und Menschen mit anderer Hautfarbe vorzugehen. Das ist nur die Spitze des Eisberges. Inzwischen haeufen sich die einschlaegigen Vorfaelle. Menschen werden grundlos auf offener Strasse angepoebelt und ja, inzwischen gibt es auch wieder Drohungen gegen juedische Gemeinden in den USA. Trump braucht da gar nicht direkt zu aufrufen. Die Botschaft, dass sich die ganze Welt gegen das "weisse Amerika" verschworen haette und sich dieses "weisse Amerika" jetzt "wehren" muesste, der Trumpsche Gospel also, ist angekommen und auf fruchtbaren Boden gefallen.


Nicht nur das. Offenbar ist dort der Antisemitismus wieder steigend
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20405
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2087099) Verfasst am: 27.02.2017, 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Muhammad Ali’s son and ex-wife were detained by customs officials at Fort Lauderdale-Hollywood International Airport in Florida earlier this month and asked about their religion and nationality, according to the family’s attorney....

......Mancini said Ali Jr. was repeatedly asked questions like, “Where did you get your name from?” and “Are you Muslim?”.....



https://www.buzzfeed.com/tamerragriffin/muhammad-alis-son-and-ex-wife-detained-at-the-airport?bffb&utm_term=.vnbyArElp#.xrjBkO1Lp


Was soll denn das? Der ist doch US Staatsbürger. Was spielt da sein Name oder Religion ne Rolle?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9624
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2087164) Verfasst am: 27.02.2017, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Trump hat weiterhin große Probleme, überhaupt Personal zu bekommen. Der Milliardär Bilden will nicht mehr Marineminister werden, der Milliardär Vincent Viola will nicht Heeresminister werden, Andy Puzder hat seine Kandidatur für den Posten des Arbeitsministers zurückgezogen, als klar wurde, dass er im Senat durchfallen würde und ihm da auch Viszepräsident Pence nicht hätte helfen können - und Admiral Bob Harvard hat es abgelehnt, Trumps Sicherheitsberater zu werden (Quelle).
Kurz gesagt: Trump bekommt kein Kabinett zusammen und ist praktisch schon isoliert.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3020

Beitrag(#2087165) Verfasst am: 27.02.2017, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Was soll denn das? Der ist doch US Staatsbürger. Was spielt da sein Name oder Religion ne Rolle?

Ali nannte sich selbst "der Grösste". Das wurmt Trump, denn bekanntlich ist er das selber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3020

Beitrag(#2087166) Verfasst am: 27.02.2017, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Trump hat weiterhin große Probleme, überhaupt Personal zu bekommen.
Kurz gesagt: Trump bekommt kein Kabinett zusammen und ist praktisch schon isoliert.

Die Alternative ist nicht wirklich beruhigend: dass irgendwelche Spackos diese Jobs machen, am Ende sogar der Oberspacko selber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Bekennender Volksverräter



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 20834
Wohnort: München

Beitrag(#2087171) Verfasst am: 27.02.2017, 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Trump hat weiterhin große Probleme, überhaupt Personal zu bekommen.
Kurz gesagt: Trump bekommt kein Kabinett zusammen und ist praktisch schon isoliert.

Die Alternative ist nicht wirklich beruhigend: dass irgendwelche Spackos diese Jobs machen, am Ende sogar der Oberspacko selber.


Der ist von seinem Präsidenten-Amt schon überfordert. Er kommt nicht mal mehr dazu über die Oscars zu twittern.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9624
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2087173) Verfasst am: 27.02.2017, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Trump hat weiterhin große Probleme, überhaupt Personal zu bekommen.
Kurz gesagt: Trump bekommt kein Kabinett zusammen und ist praktisch schon isoliert.

Die Alternative ist nicht wirklich beruhigend: dass irgendwelche Spackos diese Jobs machen, am Ende sogar der Oberspacko selber.



Könnte man auch als einen massiven Machtkampf zwischen Präsidenten und Senat ansehen. Trump hat den Warnschuss mit der Bildungsministerin ignoriert - jetzt bekommt er keine Kandidaten mehr durch den Senat. Ob die freiwillig den Rückzieher gemacht haben? Oder haben sie zurückgezogen, weil sie sich die Blamage, im Senat durchzufallen, ersparen wollten?
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9624
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2087175) Verfasst am: 27.02.2017, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Trump hat weiterhin große Probleme, überhaupt Personal zu bekommen.
Kurz gesagt: Trump bekommt kein Kabinett zusammen und ist praktisch schon isoliert.

Die Alternative ist nicht wirklich beruhigend: dass irgendwelche Spackos diese Jobs machen, am Ende sogar der Oberspacko selber.


Der ist von seinem Präsidenten-Amt schon überfordert. Er kommt nicht mal mehr dazu über die Oscars zu twittern.


Da geht's drunter und drüber. Spicer kontrolliert ja inzwischen schon persönlich die Handys der Regierungsmitarbeiter. Was da gerade abläuft, nennt sich Kontrollverlust.

Wird bestimmt noch übel werden, wenn im Sommer die Hurricane-Saison los geht - so denn Trump dann überhaupt noch Präsident ist.

Mit Kartina war ja schon GWB völlig überfordert, man mag es sich gar nicht vorstellen, was passiert, wenn Trump mit so einem Hurricane-Kaliber konfrontiert wird.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25905

Beitrag(#2087234) Verfasst am: 27.02.2017, 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Für dich: ich beurteile einen US-Präsidenten von Deutschland aus u.a. nach
# den geführten Kriegen
# nach den getöteten Zivilisten
# nach den abgeworfenen Bomben
# nach Kriegsrhetorik
# etc


Trump will Wehretat ausbauen - "Wir müssen wieder Kriege gewinnen"

Zitat:
US-Präsident Donald Trump will das Verteidigungsbudget seines Landes um zehn Prozent oder 54 Milliarden US-Dollar anheben. Das sieht nach Angaben des Weißen Hauses sein Budgetentwurf vor, der im März an den Kongress übermittelt werden soll.

(...)

Trump sagte, Details zu seinem Budget wolle er am Dienstag in seiner Rede vor dem Kongress darlegen. In gefährlichen Zeiten wie diesen sei sein Haushalt einer der nationalen und öffentlichen Sicherheit. Er fügte hinzu: "Wir müssen wieder Kriege gewinnen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34597
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2087263) Verfasst am: 27.02.2017, 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Für dich: ich beurteile einen US-Präsidenten von Deutschland aus u.a. nach
# den geführten Kriegen
# nach den getöteten Zivilisten
# nach den abgeworfenen Bomben
# nach Kriegsrhetorik
# etc


Trump will Wehretat ausbauen - "Wir müssen wieder Kriege gewinnen"

Zitat:
US-Präsident Donald Trump will das Verteidigungsbudget seines Landes um zehn Prozent oder 54 Milliarden US-Dollar anheben. Das sieht nach Angaben des Weißen Hauses sein Budgetentwurf vor, der im März an den Kongress übermittelt werden soll.

(...)

Trump sagte, Details zu seinem Budget wolle er am Dienstag in seiner Rede vor dem Kongress darlegen. In gefährlichen Zeiten wie diesen sei sein Haushalt einer der nationalen und öffentlichen Sicherheit. Er fügte hinzu: "Wir müssen wieder Kriege gewinnen."



Da schwant einem nix Gutes. Um Kriege zu gewinnen muss man erst mal welche anfangen.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1381

Beitrag(#2087336) Verfasst am: 28.02.2017, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:


Trump will Wehretat ausbauen - "Wir müssen wieder Kriege gewinnen"


Natürlich nicht irgendwelche Kriege, sondern den BESTEN Krieg von allen - den TOTALEN KRIEG.
Und natürlich nicht mit irgendwelchen Waffen sondern mit den BESTEN Waffen von allen - den ATOMWAFFEN. Böse
_________________
Besondere Ergebnisse des G20-Gipfels in China: http://german.china.org.cn/txt/2016-09/08/content_39261108.htm
G20 Leaders' Communique Hangzhou Summit: http://www.g20.org/English/Dynamic/201609/t20160906_3396.html
http://www.un.org/en/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 36498

Beitrag(#2087337) Verfasst am: 28.02.2017, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Für dich: ich beurteile einen US-Präsidenten von Deutschland aus u.a. nach
# den geführten Kriegen
# nach den getöteten Zivilisten
# nach den abgeworfenen Bomben
# nach Kriegsrhetorik
# etc


Trump will Wehretat ausbauen - "Wir müssen wieder Kriege gewinnen"

Zitat:
US-Präsident Donald Trump will das Verteidigungsbudget seines Landes um zehn Prozent oder 54 Milliarden US-Dollar anheben. Das sieht nach Angaben des Weißen Hauses sein Budgetentwurf vor, der im März an den Kongress übermittelt werden soll.

(...)

Trump sagte, Details zu seinem Budget wolle er am Dienstag in seiner Rede vor dem Kongress darlegen. In gefährlichen Zeiten wie diesen sei sein Haushalt einer der nationalen und öffentlichen Sicherheit. Er fügte hinzu: "Wir müssen wieder Kriege gewinnen."



Da schwant einem nix Gutes. Um Kriege zu gewinnen muss man erst mal welche anfangen.

Ich fürchte auch: der braucht einen Krieg.
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9624
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2087367) Verfasst am: 28.02.2017, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Für dich: ich beurteile einen US-Präsidenten von Deutschland aus u.a. nach
# den geführten Kriegen
# nach den getöteten Zivilisten
# nach den abgeworfenen Bomben
# nach Kriegsrhetorik
# etc


Trump will Wehretat ausbauen - "Wir müssen wieder Kriege gewinnen"

Zitat:
US-Präsident Donald Trump will das Verteidigungsbudget seines Landes um zehn Prozent oder 54 Milliarden US-Dollar anheben. Das sieht nach Angaben des Weißen Hauses sein Budgetentwurf vor, der im März an den Kongress übermittelt werden soll.

(...)

Trump sagte, Details zu seinem Budget wolle er am Dienstag in seiner Rede vor dem Kongress darlegen. In gefährlichen Zeiten wie diesen sei sein Haushalt einer der nationalen und öffentlichen Sicherheit. Er fügte hinzu: "Wir müssen wieder Kriege gewinnen."



Da schwant einem nix Gutes. Um Kriege zu gewinnen muss man erst mal welche anfangen.

Ich fürchte auch: der braucht einen Krieg.


...und zwar wohl ziemlich schnell, denn innenpolitisch fliegt ihm schon nach nicht einmal zwei Monaten alles um die Ohren.

Wobei: Atombomben kann man auch im Innern einsetzen...
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1381

Beitrag(#2087410) Verfasst am: 01.03.2017, 01:33    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Für dich: ich beurteile einen US-Präsidenten von Deutschland aus u.a. nach
# den geführten Kriegen
# nach den getöteten Zivilisten
# nach den abgeworfenen Bomben
# nach Kriegsrhetorik
# etc


Trump will Wehretat ausbauen - "Wir müssen wieder Kriege gewinnen"

Zitat:
US-Präsident Donald Trump will das Verteidigungsbudget seines Landes um zehn Prozent oder 54 Milliarden US-Dollar anheben. Das sieht nach Angaben des Weißen Hauses sein Budgetentwurf vor, der im März an den Kongress übermittelt werden soll.

(...)

Trump sagte, Details zu seinem Budget wolle er am Dienstag in seiner Rede vor dem Kongress darlegen. In gefährlichen Zeiten wie diesen sei sein Haushalt einer der nationalen und öffentlichen Sicherheit. Er fügte hinzu: "Wir müssen wieder Kriege gewinnen."



Da schwant einem nix Gutes. Um Kriege zu gewinnen muss man erst mal welche anfangen.

Ich fürchte auch: der braucht einen Krieg.


...und zwar wohl ziemlich schnell, denn innenpolitisch fliegt ihm schon nach nicht einmal zwei Monaten alles um die Ohren.

Wobei: Atombomben kann man auch im Innern einsetzen...


Zum Beispiel gegen Terroristen: eine Atombombe für jeden Terroristen.
Er hat ja 6800 Stück, das sollte fürs Erste reichen.
Und falls sich nicht genug Terroristen auftreiben lassen, kann man ein paar Moscheen mitsamt den Moslems in die Luft jagen.
Und falls dann immer noch Atombomben übrig sind, kommen die Redaktionen von der Lügenpresse (früher auch Qualitäts-Journalismus genannt) dran.

Verdammt, schon Aschermittwoch, Schluss mit lustig.
_________________
Besondere Ergebnisse des G20-Gipfels in China: http://german.china.org.cn/txt/2016-09/08/content_39261108.htm
G20 Leaders' Communique Hangzhou Summit: http://www.g20.org/English/Dynamic/201609/t20160906_3396.html
http://www.un.org/en/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
satsche
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2084
Wohnort: Südhessen

Beitrag(#2087414) Verfasst am: 01.03.2017, 02:55    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Trump hat weiterhin große Probleme, überhaupt Personal zu bekommen.
Kurz gesagt: Trump bekommt kein Kabinett zusammen und ist praktisch schon isoliert.

Die Alternative ist nicht wirklich beruhigend: dass irgendwelche Spackos diese Jobs machen, am Ende sogar der Oberspacko selber.


Der ist von seinem Präsidenten-Amt schon überfordert. Er kommt nicht mal mehr dazu über die Oscars zu twittern.


Da geht's drunter und drüber. Spicer kontrolliert ja inzwischen schon persönlich die Handys der Regierungsmitarbeiter. Was da gerade abläuft, nennt sich Kontrollverlust.

Wird bestimmt noch übel werden, wenn im Sommer die Hurricane-Saison los geht - so denn Trump dann überhaupt noch Präsident ist.

Mit Kartina war ja schon GWB völlig überfordert, man mag es sich gar nicht vorstellen, was passiert, wenn Trump mit so einem Hurricane-Kaliber konfrontiert wird.


Aber das wissen wir doch: Er wird Meldungen darüber als Lügen abtun; so er dann noch im WH ist.
_________________
Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah A.
Das, was lebt, ist etwas anderes als das, was denkt. G. Benn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
hmm



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 16450

Beitrag(#2087507) Verfasst am: 02.03.2017, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

NYT: Die Obama Administration hat in der President-Elect-Phase intelligence information über russian hacks zu deren Sicherung in die intelligence services verteilt - auf möglichst geringem clearence level. BOOM!

Washington Post: Jeff Sessions (Justizminister) hatte während der campaign zweimal Kontakt zu einem russischen Botschafter. Beim confirmation hearing hat er jeden Kontakt zu russian officials geleugnet. BOOM!

https://twitter.com/nytimes/status/837105129237143552

https://twitter.com/washingtonpost/status/837121311998619648

Sessions Rücktritt wird bereits gefordert...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9624
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2087511) Verfasst am: 02.03.2017, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
NYT: Die Obama Administration hat in der President-Elect-Phase intelligence information über russian hacks zu deren Sicherung in die intelligence services verteilt - auf möglichst geringem clearence level. BOOM!

Washington Post: Jeff Sessions (Justizminister) hatte während der campaign zweimal Kontakt zu einem russischen Botschafter. Beim confirmation hearing hat er jeden Kontakt zu russian officials geleugnet. BOOM!

https://twitter.com/nytimes/status/837105129237143552

https://twitter.com/washingtonpost/status/837121311998619648

Sessions Rücktritt wird bereits gefordert...


Er verliert wohl inzwischen auch bei den Republikanern den Rückhalt:

Zitat:
US-Demokraten verlangen, dass Sessions sich für befangen erklärt und die Aufsicht über die Nachforschungen abgibt.

Einige Republikaner unterstützen diese Forderung mittlerweile. Eine solche Entwicklung hätte zur Folge, dass Justizminister Sessions die Ernennung eines "Special Prosecutor", eines Sonderermittlers, nicht mehr verhindern kann. Ihm würde auch die Entscheidung aus der Hand genommen, ob nach den Vorermittlungen ein offizielles Strafverfahren eingeleitet wird.
Quelle


Die Anhörung von Sessions fand unter Eid statt. Sessions hat unter Eid den Senat belogen.
Das Verhältnis zwischen Trump und seinem Außenminister Tillerson scheint inzischen auch am Nullpunkt angelangt zu sein. Tillersons Vorschläge für seinen Stellvertreter wurden von Trump abgelehnt.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34597
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2087523) Verfasst am: 02.03.2017, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
NYT: Die Obama Administration hat in der President-Elect-Phase intelligence information über russian hacks zu deren Sicherung in die intelligence services verteilt - auf möglichst geringem clearence level. BOOM!

Washington Post: Jeff Sessions (Justizminister) hatte während der campaign zweimal Kontakt zu einem russischen Botschafter. Beim confirmation hearing hat er jeden Kontakt zu russian officials geleugnet. BOOM!

https://twitter.com/nytimes/status/837105129237143552

https://twitter.com/washingtonpost/status/837121311998619648

Sessions Rücktritt wird bereits gefordert...



Lock him up! Or maybe the second amendment people? Take Your pick, Donald!
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
monkey business!?



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 2145

Beitrag(#2087536) Verfasst am: 02.03.2017, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Wobei: Atombomben kann man auch im Innern einsetzen...

Die Codes für die Bomben wurden inzwischen vorsichtshalber auf über 140 Zeichen verlängert.
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
hmm



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 16450

Beitrag(#2087538) Verfasst am: 02.03.2017, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
NYT: Die Obama Administration hat in der President-Elect-Phase intelligence information über russian hacks zu deren Sicherung in die intelligence services verteilt - auf möglichst geringem clearence level. BOOM!

Washington Post: Jeff Sessions (Justizminister) hatte während der campaign zweimal Kontakt zu einem russischen Botschafter. Beim confirmation hearing hat er jeden Kontakt zu russian officials geleugnet. BOOM!

https://twitter.com/nytimes/status/837105129237143552

https://twitter.com/washingtonpost/status/837121311998619648

Sessions Rücktritt wird bereits gefordert...

Lock him up! Or maybe the second amendment people? Take Your pick, Donald!

No, no, no. There's some magic against that!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25905

Beitrag(#2087543) Verfasst am: 03.03.2017, 01:07    Titel: Antworten mit Zitat

"Die(se) Liste (...) stammt aus dem Holocaust-Gedenkmuseum in Washington. Als eine Besucherin sie sah, war sie geschockt."

Zitat:


1. Mächtiger und anhaltender Nationalismus

2. Verachtung für Menschenrechte

3. Kennzeichnung von Feinden, um sich zu vereinen

4. Vorherrschaft des Militärs

5. Ungezügelter Sexismus

6. Kontrollierte Massenmedien

7. Besessenheit für nationale Sicherheit

8. Verflechtung von Religion und Regierung

9. Geschützte Macht der Konzerne

10. Unterdrückte Arbeiterbewegung

11. Verachtung für Intellektuelle und Kunst

12. Besessenheit von Verbrechen und Bestrafung

13. Ungezügelte Vetternwirtschaft und Korruption

14. Betrügerische Wahlen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9624
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2087549) Verfasst am: 03.03.2017, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wie doof ist Pence denn?

Zitat:

Terrorabwehr und Sicherheitsmaßnahmen: Mike Pence soll offizielle Mails über einen AOL-Account geschickt und empfangen haben. Clinton hatte er für ihren Umgang mit Geheiminformationen heftig attackiert.
Quelle


Ich habe mir so etwas ja schon gedacht. Erzkonservative kritisieren ja mal gerne andere, weil sie von sich selbst auf andere schließen... Lachen
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
hmm



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 16450

Beitrag(#2087550) Verfasst am: 03.03.2017, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Rachel Maddow: "The muslim ban is dead." (Source: Leak of Department of Homeland Security Intelligenc & Analyses)

https://www.youtube.com/watch?v=hmkgZ-YUMTg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9717

Beitrag(#2087551) Verfasst am: 03.03.2017, 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
"Die(se) Liste (...) stammt aus dem Holocaust-Gedenkmuseum in Washington. Als eine Besucherin sie sah, war sie geschockt."

Stand die Liste bisher unter Verschluss...?


(Imperialismus=Faschismus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
hmm



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 16450

Beitrag(#2087552) Verfasst am: 03.03.2017, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Wie doof ist Pence denn?

Zitat:

Terrorabwehr und Sicherheitsmaßnahmen: Mike Pence soll offizielle Mails über einen AOL-Account geschickt und empfangen haben. Clinton hatte er für ihren Umgang mit Geheiminformationen heftig attackiert.
Quelle


Ich habe mir so etwas ja schon gedacht. Erzkonservative kritisieren ja mal gerne andere, weil sie von sich selbst auf andere schließen... Lachen

The magic of the capital (R)...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
hmm



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 16450

Beitrag(#2087553) Verfasst am: 03.03.2017, 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
"Die(se) Liste (...) stammt aus dem Holocaust-Gedenkmuseum in Washington. Als eine Besucherin sie sah, war sie geschockt."

Stand die Liste bisher unter Verschluss...?

Sie ist von 2003 von Lawrence W Britt.
https://ratical.org/ratville/CAH/fasci14chars.html

Wenn du meinst, dass all dies allen bekannt ist, kann man folgern:

Trump-Wähler sind Faschisten.
Erdogan-Wähler sind Faschisten.
Putin-Wähler sind Faschisten.
FPÖ-Wähler sind Faschisten.
AfD-Wähler sind Faschisten.
Wilders-Wähler sind Faschisten.
Le Pen-Wähler sind Faschisten.
PiS-Wähler sind Faschisten.
Orban-Wähler sind Faschisten.

Die Zahl der Anhänger des Faschismus in den Wahlvölkern ist größer, als manche meinen mögen. Aber die Welt ist nun einmal scheiß-kompliziert. Und viele Menschen sind von dieser Komplexität schlicht überfordert.

Du sagst die Anzeichen des Faschismus seinen allgemein bekannt. Ich sage: "Die allermeisten Faschismus-Wähler wissen nicht einmal, was der Begriff "Faschismus" bedeutet. Es sind Dummheit, Angst und Hass, die aus Demokraten Faschisten machen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9717

Beitrag(#2087556) Verfasst am: 03.03.2017, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wenn du meinst, dass all dies allen bekannt ist, kann man folgern:

Nein, das meinte ich nicht. Ich habe mich nur gefragt wieso man die Liste jetzt hervorkramt, und nicht die letzten 14 Jahre.


(Imperialismus=Faschismus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4246

Beitrag(#2087557) Verfasst am: 03.03.2017, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Zwei Anti-Twitler(R)-Accounts:

https://twitter.com/RogueSNRadvisor
https://twitter.com/AngryWHStaffer

"geleakt" von fefe zwinkern

Man sollte allerdings sehr vorsichtig mit sowas sein, kann Fake sein. Ich habe die
zeitliche Abfolge der Leaks nicht geprüft, vielleicht kann man daraus eine Echtheit zumindest
wahscheinlicher werden lassen.

Was mich etwas stutzig macht: Da werden auch schonmal einzelne Sprüche und Verhaltensweisen von
Trump und seinen Leuten detailliert wiedergegeben, ich kann mir vorstellen das aufgrund solcher Details die
in Frage kommenden Leaker recht schnell auf wenige Personen einzugrenzen sein müssten.
Das macht die Sache ziemlich fragwürdig.

Zudem gibts mittlerweile mindestens einen Fall wo ein Journalist gezielt mit negativen, falschen
Informationen beliefert wurde. Nachdem er eine Story draus gemacht hatte wurde das Ganze von
einem Trump nahestehenden Blatt als Fake-News "enttarnt".

Interessanterweise gings in der Story auch noch um eine angebliche "Hexenjagd" im WH nach Leakern.

Andereseits ist die Darstellung Bannons als fluchendes, saufendes Rumpelstilzchen und dass der ganze Stab
in Mar A Lago mit ungesichertem WLAN arbeiten soll, nicht unbedingt harmlos für diese "Regierung",
selbst wenn man es später als Fake enttarnen will.
Aber es können natürlich auch einfach Trump-Gegner sein die mit dem WH nichts zu tun haben.

Für mich ordne ich das erstmal als "Schrödinger News" oder Fake-Unterhaltung ein zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9717

Beitrag(#2087559) Verfasst am: 03.03.2017, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Zudem gibts mittlerweile mindestens einen Fall wo ein Journalist gezielt mit negativen, falschen Informationen beliefert wurde.

Senator(D): https://www.youtube.com/watch?v=5aPIIRQmvPM

(englisch, 49 Sekunden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23 ... 27, 28, 29  Weiter
Seite 22 von 29

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group