Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Erdbeben Stärke 8,9 vor Japan
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13 ... 46, 47, 48  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#1619030) Verfasst am: 13.03.2011, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Ich würde sagen kein Zusammenhang:

http://de.wikipedia.org/wiki/Shinmoedake#2011

Zitat:
2011

Am 19. Januar und erneut am 26. Januar kam es zu Ausbrüchen, wobei die Rauchwolke eine Höhe von 1.500 m erreichte, kurzzeitig sogar von 7.500 m,[6] wodurch der Flugzeugverkehr beeinträchtigt wurde.[7]

Am 1. Februar wurde der bisher stärkste Ausbruch im Jahre 2011 verzeichnet. Dabei gingen Fenster in 8 km Entfernung zu Bruch und die Gefahrenzone wurde erneut erweitert.[8]

Ein weiterer Ausbruch erfolgte am 13. März; die Vulkanasche gelangte hier bis in eine Höhe von 4.000 Metern. Der Zugang zur Vulkanumgebung wurde beschränkt.[9]


Schon. Tektonisch ist da halt einiges in Bewegung.
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#1619031) Verfasst am: 13.03.2011, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Mir imponiert das aber dennoch irgendwie, wie die Japaner da schon seit immer quasi auf einem Pulverfass leben. Ich weiß nicht recht warum, aber das würd ich auch gerne. Die einzige Widrigkeit, der ich hier trotzen kann, ist es einen Job zu finden. Traurig

Du tust mir soooo leid! Traurig
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#1619032) Verfasst am: 13.03.2011, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Argeleb hat folgendes geschrieben:
Als wäre das alles noch nicht schlimm genug, ist auf Twitter auch noch #prayforjapan trending topic.
Und warum ist es so schlimm für Japaner zu beten?

Wer betet hilft nicht.
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I.R
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 9142

Beitrag(#1619033) Verfasst am: 13.03.2011, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Baldur hat folgendes geschrieben:

Offenbar macht das Beten aber alles nur noch schlimmer. Wenn dadurch jetzt auch noch der Vulkan ausbricht. - Vielleicht sollte man mal den Gott wechseln?

Yepp, der wahre Erdgott findet diese Anbetung der falschen Götter einfach zum kotzen. Und wie kotzt so ein Erdgott?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#1619034) Verfasst am: 13.03.2011, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Kiki hat folgendes geschrieben:
Ich skype gerade mit meiner Japanischlehrerin in Tokyo...

Sag' ihr, hier gibt es viele Menschen, die gebannt verfolgen was passiert und den Menschen dort alles Gute wünschen und hoffen, dass es nicht noch schlimmer wird!!
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Evil
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 10.09.2010
Beiträge: 1504

Beitrag(#1619036) Verfasst am: 13.03.2011, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Argeleb hat folgendes geschrieben:
Das Beten an sich ist nur nutzlos, nicht schlimm.

Das sehe ich anders. Es ist sehr wohl schädlich, denn beten (genau wie Kerzen anzünden, Menschenkette, gemeinsam im Forum Betroffenheit zelebrieren etc.) erzeugt das Gefühl "etwas getan zu haben". Die Menschen fühlen sich danach besser. Obwohl sie selbstverständlich nichts für die Opfer getan haben. Sie haben nur etwas für sich selber getan. Sie haben ihr schlechtes Gewissen beruhigt. Ein schlechtes Gewissen, das sie haben, weil es ihnen so viel besser geht und weil sie de facto nichts tun, obwohl sie etwas tun können und weil sie das auch ganz genau wissen.

Schädlich ist das ganze, weil es dazu führt, dass echte Hilfe unterlassen wird. Ich gönne diesen Heuchlern nicht, dass sie sich so einfach aus der Affäre stehlen. Sie sollen gefälligst entweder spenden bis der Gerichtsvollzieher kommt, oder verdammt nochmal damit leben, dass sie egoistische Arschlöcher sind! zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25867
Wohnort: Edo

Beitrag(#1619038) Verfasst am: 13.03.2011, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Mir imponiert das aber dennoch irgendwie, wie die Japaner da schon seit immer quasi auf einem Pulverfass leben. Ich weiß nicht recht warum, aber das würd ich auch gerne. Die einzige Widrigkeit, der ich hier trotzen kann, ist es einen Job zu finden. Traurig

Du tust mir soooo leid! Traurig


Hmmm... Suspekt Ich glaub du verstehst meine Intention nicht richtig.

Is ja nich so, als hätten die Japaner Glück, dass ihnen sowas passiert. Traurig Das ist ganz schrecklich und traurig und die Geschichte mit den AKWs zudem auch noch echt nervig, weil, meiner Meinung nach, überflüssig. Aber ich bewundere sie dafür, dass sie dennoch dort leben. Und irgendwie möchte ich das auch. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#1619039) Verfasst am: 13.03.2011, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Dr. Evil hat folgendes geschrieben:
Sie sollen gefälligst entweder spenden bis der Gerichtsvollzieher kommt, oder verdammt nochmal damit leben, dass sie egoistische Arschlöcher sind! zynisches Grinsen


"Spieglein, Spieglein an der Wand... "
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Evil
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 10.09.2010
Beiträge: 1504

Beitrag(#1619040) Verfasst am: 13.03.2011, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Dr. Evil hat folgendes geschrieben:
Sie sollen gefälligst entweder spenden bis der Gerichtsvollzieher kommt, oder verdammt nochmal damit leben, dass sie egoistische Arschlöcher sind! zynisches Grinsen


"Spieglein, Spieglein an der Wand... "

ICH weiss ja, dass ich ein egoistisches Arschloch bin.
Und was ist DEINE Ausrede? Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23077

Beitrag(#1619041) Verfasst am: 13.03.2011, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Beten kann das Eingeständnis der eigenen Ohnmacht bedeuten. Die Kommentare dazu zeigen wohl vor allem den falschen Stolz, der der Unkenntnis über diesen Zusammenhang entspringt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1619043) Verfasst am: 13.03.2011, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Ich würde sagen kein Zusammenhang:

http://de.wikipedia.org/wiki/Shinmoedake#2011

Zitat:
2011

Am 19. Januar und erneut am 26. Januar kam es zu Ausbrüchen, wobei die Rauchwolke eine Höhe von 1.500 m erreichte, kurzzeitig sogar von 7.500 m,[6] wodurch der Flugzeugverkehr beeinträchtigt wurde.[7]

Am 1. Februar wurde der bisher stärkste Ausbruch im Jahre 2011 verzeichnet. Dabei gingen Fenster in 8 km Entfernung zu Bruch und die Gefahrenzone wurde erneut erweitert.[8]

Ein weiterer Ausbruch erfolgte am 13. März; die Vulkanasche gelangte hier bis in eine Höhe von 4.000 Metern. Der Zugang zur Vulkanumgebung wurde beschränkt.[9]


Englische Wiki hat folgendes geschrieben:
On March 13, 2011, the volcano is reported to have erupted again in the aftermath of 2011 Sendai Earthquake that occurred on March 11. Whether the cause of the eruption is related to the earthquake is still unknown.[4]


Das Erdbeben zu vermehrter Vulkanaktivität führen kann, ist aktueller Stand der Wissenschaft.
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1619045) Verfasst am: 13.03.2011, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Kiki hat folgendes geschrieben:
Ich skype gerade mit meiner Japanischlehrerin in Tokyo...

Sag' ihr, hier gibt es viele Menschen, die gebannt verfolgen was passiert und den Menschen dort alles Gute wünschen und hoffen, dass es nicht noch schlimmer wird!!


Habe ich gemacht. Und darüber sind auch alle sehr froh, auch wenn sie natürlich wissen, dass es nichts wirklich bringt. Aber sie sind froh, dass jemand an sie denkt.
Das ist übrigens nicht in ganz Japan so. Meine Lehrerin hat erzählt, dass eine Freundin aus Nagoya so schöne Dinge sagte wie "Ja, wenn ich morgen die Sachen, die ich dir mitgebracht habe in die Post gebe, dann sind die doch übermorgen bei dir, oder?" Woraufhin sie nur meinte, da würde nichts ankommen. Das konnte die Freundin aber gar nicht verstehen. Die sehen teilweise keinerlei Gefahr, sind ja weit genug weg. Und haben auch nicht so sehr mitgefühlt. Das hat uns beide dann erstaunt. Weil ja quasi auf der anderen Seite der Erde die Menschen sich mehr Sorgen.

Naja, ansonsten wissen sie in Tokyo, dass die Situation sehr ernst ist. Sie machen sich große Sorgen und können eigentlich nichts tun außer abwarten.
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
tridi
_____



Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 7933

Beitrag(#1619049) Verfasst am: 13.03.2011, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kival hat folgendes geschrieben:
Ich würde sagen kein Zusammenhang:

http://de.wikipedia.org/wiki/Shinmoedake#2011

Zitat:
2011

Am 19. Januar und erneut am 26. Januar kam es zu Ausbrüchen, wobei die Rauchwolke eine Höhe von 1.500 m erreichte, kurzzeitig sogar von 7.500 m,[6] wodurch der Flugzeugverkehr beeinträchtigt wurde.[7]

Am 1. Februar wurde der bisher stärkste Ausbruch im Jahre 2011 verzeichnet. Dabei gingen Fenster in 8 km Entfernung zu Bruch und die Gefahrenzone wurde erneut erweitert.[8]

Ein weiterer Ausbruch erfolgte am 13. März; die Vulkanasche gelangte hier bis in eine Höhe von 4.000 Metern. Der Zugang zur Vulkanumgebung wurde beschränkt.[9]


Aso.

Mir imponiert das aber dennoch irgendwie, wie die Japaner da schon seit immer quasi auf einem Pulverfass leben. Ich weiß nicht recht warum, aber das würd ich auch gerne. Die einzige Widrigkeit, der ich hier trotzen kann, ist es einen Job zu finden. Traurig


also, wenn du gerne aufm pulverfass sitzt, noch n job brauchst und auch noch gern nach japan auswandern wuerdest: ich denke mal da in japan werden bald ein paar stellen als "liquidator" frei. vermutlich sehr hoher stundenlohn bei extrem kurzer lebensarbeitszeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25867
Wohnort: Edo

Beitrag(#1619053) Verfasst am: 13.03.2011, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

tridi hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kival hat folgendes geschrieben:
Ich würde sagen kein Zusammenhang:

http://de.wikipedia.org/wiki/Shinmoedake#2011

Zitat:
2011

Am 19. Januar und erneut am 26. Januar kam es zu Ausbrüchen, wobei die Rauchwolke eine Höhe von 1.500 m erreichte, kurzzeitig sogar von 7.500 m,[6] wodurch der Flugzeugverkehr beeinträchtigt wurde.[7]

Am 1. Februar wurde der bisher stärkste Ausbruch im Jahre 2011 verzeichnet. Dabei gingen Fenster in 8 km Entfernung zu Bruch und die Gefahrenzone wurde erneut erweitert.[8]

Ein weiterer Ausbruch erfolgte am 13. März; die Vulkanasche gelangte hier bis in eine Höhe von 4.000 Metern. Der Zugang zur Vulkanumgebung wurde beschränkt.[9]


Aso.

Mir imponiert das aber dennoch irgendwie, wie die Japaner da schon seit immer quasi auf einem Pulverfass leben. Ich weiß nicht recht warum, aber das würd ich auch gerne. Die einzige Widrigkeit, der ich hier trotzen kann, ist es einen Job zu finden. Traurig


also, wenn du gerne aufm pulverfass sitzt, noch n job brauchst und auch noch gern nach japan auswandern wuerdest: ich denke mal da in japan werden bald ein paar stellen als "liquidator" frei. vermutlich sehr hoher stundenlohn bei extrem kurzer lebensarbeitszeit.


Ich muss erstmal die Sprache lernen. Smilie

Am Kopf kratzen Was sind denn Liquidatoren? Ich glaub kaum, dass das mein Traumjob is. skeptisch Klingt so seltsam.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1619058) Verfasst am: 13.03.2011, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:

Ich muss erstmal die Sprache lernen. Smilie

Am Kopf kratzen Was sind denn Liquidatoren? Ich glaub kaum, dass das mein Traumjob is. skeptisch Klingt so seltsam.

Ich vermute mal do sollst den Reaktor bzw was davon übrig ist zuzementieren.
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25867
Wohnort: Edo

Beitrag(#1619061) Verfasst am: 13.03.2011, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:

Ich muss erstmal die Sprache lernen. Smilie

Am Kopf kratzen Was sind denn Liquidatoren? Ich glaub kaum, dass das mein Traumjob is. skeptisch Klingt so seltsam.

Ich vermute mal do sollst den Reaktor bzw was davon übrig ist zuzementieren.


Aha.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38670
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1619064) Verfasst am: 13.03.2011, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:

Ich muss erstmal die Sprache lernen. Smilie

Am Kopf kratzen Was sind denn Liquidatoren? Ich glaub kaum, dass das mein Traumjob is. skeptisch Klingt so seltsam.

Ich vermute mal do sollst den Reaktor bzw was davon übrig ist zuzementieren.



Kommt der Name vielleicht daher, dass dieser "Traumjob" im Endergebnis einer Selbstliquidation gleichkommt? Am Kopf kratzen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15533

Beitrag(#1619074) Verfasst am: 13.03.2011, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
narziss hat folgendes geschrieben:
Argeleb hat folgendes geschrieben:
Als wäre das alles noch nicht schlimm genug, ist auf Twitter auch noch #prayforjapan trending topic.
Und warum ist es so schlimm für Japaner zu beten?

Wer betet hilft nicht.

Das ist ja jetzt erst mal nur eine Behauptung. Wenn auch eine besonders laute.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Letum
registrierter User



Anmeldungsdatum: 07.02.2010
Beiträge: 487

Beitrag(#1619081) Verfasst am: 13.03.2011, 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Beten kann das Eingeständnis der eigenen Ohnmacht bedeuten. Die Kommentare dazu zeigen wohl vor allem den falschen Stolz, der der Unkenntnis über diesen Zusammenhang entspringt.


Gut geschrieben Coole Sache, das... was daran egoistisch im negativen Sinne sei soll erschließt sich mir
nicht zweifelsfrei.
_________________
Keine Schwulenpropaganda wegen den Kindern...Putin, es gibt keinen Gott neben ihn, nach Gnaden der Oligarchen
https://www.youtube.com/watch?v=OWyyL7zTTkc

Und für alle die die Hoffnung noch nicht verloren haben

https://www.youtube.com/watch?v=0KekKTvAVD0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1619083) Verfasst am: 13.03.2011, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Kann wer den Fredtitel korrigieren?
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 9428
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1619087) Verfasst am: 13.03.2011, 20:51    Titel: Liquidatoren und der Strahlentod Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
(...) Was sind denn Liquidatoren? Ich glaub kaum, dass das mein Traumjob is. skeptisch Klingt so seltsam.


YouTube ist voll von Bildern von Liquidatoren. Bsp:

http://www.youtube.com/watch?v=KGc3v50V1_o
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der_Guido
dafür dagegen zu sein



Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 2518
Wohnort: Östlich von Holland

Beitrag(#1619115) Verfasst am: 13.03.2011, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Wolf hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:

Ich muss erstmal die Sprache lernen. Smilie

Am Kopf kratzen Was sind denn Liquidatoren? Ich glaub kaum, dass das mein Traumjob is. skeptisch Klingt so seltsam.

Ich vermute mal do sollst den Reaktor bzw was davon übrig ist zuzementieren.


Aha.

http://de.wikipedia.org/wiki/Liquidator
_________________
lieber einen schlechten Plan, als gar kein Plan haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der_Guido
dafür dagegen zu sein



Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 2518
Wohnort: Östlich von Holland

Beitrag(#1619116) Verfasst am: 13.03.2011, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Letum hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Beten kann das Eingeständnis der eigenen Ohnmacht bedeuten. Die Kommentare dazu zeigen wohl vor allem den falschen Stolz, der der Unkenntnis über diesen Zusammenhang entspringt.


Gut geschrieben Coole Sache, das... was daran egoistisch im negativen Sinne sei soll erschließt sich mir
nicht zweifelsfrei.

Zelig nehme ich das mit dem Eingeständnis der eigenen Ohnmacht ab, ich kenne aber auch genug Christen, die da meinen, beten würde mehr bewirken (bzw. besser sein), als die Hände in den Schoß zu legen.
_________________
lieber einen schlechten Plan, als gar kein Plan haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baldur
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 8326

Beitrag(#1619123) Verfasst am: 13.03.2011, 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Dr. Evil hat folgendes geschrieben:
Schädlich ist das ganze, weil es dazu führt, dass echte Hilfe unterlassen wird. Ich gönne diesen Heuchlern nicht, dass sie sich so einfach aus der Affäre stehlen. Sie sollen gefälligst entweder spenden bis der Gerichtsvollzieher kommt, oder verdammt nochmal damit leben, dass sie egoistische Arschlöcher sind! zynisches Grinsen


Naja, also das erste, was das internationale Finanzkapital gemacht hat, war ja wohl ihr komplettes Vermögen und Investitionen aus Japan abzuziehen und ihr Geld an sicherem Orte zu sichern. Das dürfte wohl so ziemlich das Gegenteil von einer finanziellen Unterstützung (Geldspende) sein.

Und jetzt gehen dann bald wieder die Spendengalas los, bei denen sich der heuchlerische Mob von seinem Gewissen freikaufen kann und soll und muss? (-> Ich überziehe jetzt mal ein wenig). Ich würde jederzeit Japaner bei mir aufnehmen, wenn dies nötig wäre. Was sonst kann ich effektiv tun? Meine Schaufel schnappen und aufräumen? - Wäre das eine willkommene Hilfe?

Sinnvoller hielte ich es da zB wenn ich nach Lybien/Jemen/usw. Reise und mich da den Freiheitskämpfern anschließe. (s. Spanien). Denn unsere Repräsentanten haben ja für solche Fiesemantenten weder die Zeit, noch das Geld, noch sähen sie einen praktischen (finanziellen) nutzen darin. Und schließlich haben wir ja erstmal mit allen erdenklichen Aufwendungen und Mitteln unsere Freiheit (die Freiheit Rohstoffe zu plündern ?) am Hindukusch zu verteidigen. Damit ist die NATO auch erstmal vollauf ausgelastet. Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mad Magic
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.09.2007
Beiträge: 2172

Beitrag(#1619140) Verfasst am: 13.03.2011, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

immerhin haben wir ein paar positive Nachrichten:

Zitat:
+++ Tokai-Betreiber: "Kühlsysteme und Pumpen arbeiten gut" +++


Zitat:
+++ USA erwarten keine radioaktive Belastung +++


Zitat:
+++ IAEA: Japan gibt für AKW Onagawa Entwarnung +++


Zitat:
+++ Meteorologen sagen Westwind voraus +++
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#1619149) Verfasst am: 13.03.2011, 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich heute tatsächlich das erste Mal in meinem Leben bei dem Gedanken ertappt, grün zu wählen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Zeuge Bernies



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22959
Wohnort: München

Beitrag(#1619152) Verfasst am: 14.03.2011, 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Ich habe mich heute tatsächlich das erste Mal in meinem Leben bei einem Gedanken ertappt.


Zitat verbessert.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.


Zuletzt bearbeitet von AdvocatusDiaboli am 14.03.2011, 00:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tridi
_____



Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 7933

Beitrag(#1619153) Verfasst am: 14.03.2011, 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Ich habe mich heute tatsächlich das erste Mal in meinem Leben bei dem Gedanken ertappt, grün zu wählen.

waere der gedanke weg, wenn cdu nd fdp einsaehen, dass man die kkws abschalten muss?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 9428
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1619154) Verfasst am: 14.03.2011, 00:07    Titel: schwierige Entscheidung Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Ich habe mich heute tatsächlich das erste Mal in meinem Leben bei dem Gedanken ertappt, grün zu wählen.


Kenne das Problem auch mit anderen Parteien

Ich habe zum Glück die Möglichkeit bei meiner nächsten Wahl, komm in Hessen, 15 Stimmen zu haben, die ich dann auch auf verschiedene Parteien verteilen kann - und werde.

Schön wäre es auch, wenn man noch zusätzlich die Themen der Parteien wählen könnte. Beispielsweise bei uns die FDP wegen dem Stadtmuseum, die Piraten wegen Stadtweitem W-Lan, die CDU wegen - na ja, fällt mir gerade nix ein -, die Grünen wegen Radwegen, etc.
Dafür haben wir ja aber dann den Bürgerentscheid, aber leider erst nach der Wahl zwinkern
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mad Magic
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.09.2007
Beiträge: 2172

Beitrag(#1619159) Verfasst am: 14.03.2011, 00:18    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
narziss hat folgendes geschrieben:
Ich habe mich heute tatsächlich das erste Mal in meinem Leben bei einem Gedanken ertappt.


Zitat verbessert.


Mr. Green Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13 ... 46, 47, 48  Weiter
Seite 12 von 48

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group