Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zum Tode von Arnaud Beltrame

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5622
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#2128696) Verfasst am: 24.03.2018, 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Arnaud Beltrame
https://www.stern.de/news/als-held-gefeierter-polizist-nach-geiselnahme-in-suedfrankreich-gestorben-7913572.html
rose


rose Weinen

Nur so am Rande, zur Klarstellung:
in einem Punkt irrt der Spiegel, wenn er Lieutenant-Colonel Beltrame als "Polizist" bezeichnet:
Gendarmerie und Police sind zwei verschiedene Paar Stiefel/Einheiten/Statute
Gendarmes sind Militär, Policiers sind Beamte (zwar teilweise in Uniform, aber kein Militär)

Was mich besonders betroffen macht: ich kenne die Gegend, sehr gut sogar. Geschockt
Trèbes ist eine an sich nette kleine Stadt (ca. 5000 Einwohner), etwa 6km von Carcassonne entfernt,
war schon oft dort, meine Tante wohnt da (allerdings in einem anderen Stadtteil, auf dem anderen Ufer der Aude).
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 5923

Beitrag(#2128697) Verfasst am: 24.03.2018, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Quéribus hat folgendes geschrieben:

Nur so am Rande, zur Klarstellung:
in einem Punkt irrt der Spiegel, wenn er Lieutenant-Colonel Beltrame als "Polizist" bezeichnet:
Gendarmerie und Police sind zwei verschiedene Paar Stiefel/Einheiten/Statute
Gendarmes sind Militär, Policiers sind Beamte (zwar teilweise in Uniform, aber kein Militär)


Nur so am Rande: seit ca. 10 Jahren ist die Trennung nicht mehr ganz sooo eindeutig, die Gendarmerie ist sehr wohl auch ein polizeiliches Exekutivorgan und untersteht mittlerweile AUCH dem Innenministerium.

Egal, ob nun Gendarm oder Polizist: ein Tod, der auch mir sehr nahe geht (ich kenne die Ehefrau).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5622
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#2128715) Verfasst am: 24.03.2018, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
Quéribus hat folgendes geschrieben:

Nur so am Rande, zur Klarstellung:
in einem Punkt irrt der Spiegel, wenn er Lieutenant-Colonel Beltrame als "Polizist" bezeichnet:
Gendarmerie und Police sind zwei verschiedene Paar Stiefel/Einheiten/Statute
Gendarmes sind Militär, Policiers sind Beamte (zwar teilweise in Uniform, aber kein Militär)


Nur so am Rande: seit ca. 10 Jahren ist die Trennung nicht mehr ganz sooo eindeutig, die Gendarmerie ist sehr wohl auch ein polizeiliches Exekutivorgan und untersteht mittlerweile AUCH dem Innenministerium.

Egal, ob nun Gendarm oder Polizist: ein Tod, der auch mir sehr nahe geht (ich kenne die Ehefrau).


Der Mann verdient jede Ehre, die ihm nun posthum zuteil wird. Würde nicht jeder tun, sich als Austausch für eine andere Geisel anbieten mit der Gewissheit, dass es höchstwahrscheinlich nicht gut ausgehen wird... Weinen

edith:
Nochmal zum Thema Gendarmerie/Police:
die Gendarmerie ist zwar inzwischen auch (und zusätzlich zum Verteidigungsministerium) dem Innenmysterium unterstellt, aber:
die Police hat eine Gewerkschaft und ein policier (Beamtenstatus, fonction publique de l'Etat) darf sich dort als Mitglied eintragen, ne Demo abhalten etc.
die Gendarmerie, wie die anderen Militärs, hat keine Gewerkschaft und ein gendarme (Militärstatus, ein gendarme ist ein Soldat, kein Beamter in Uniform) hat auch nicht das Recht, sich in einer Gewerkschaft einzuschreiben (streiken dürfen sie auch nicht, Demo abhalten offiziell auch nicht, deshalb gehen da stattdessen meist die Ehefrauen protestieren), sie unterliegen ebenfalls dem "Devoir de réserve"... zwinkern
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38695
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2128740) Verfasst am: 24.03.2018, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Arnaud Beltrame
https://www.stern.de/news/als-held-gefeierter-polizist-nach-geiselnahme-in-suedfrankreich-gestorben-7913572.html
rose


rose

Ein sehr mutiger Mann, bei dem ausnahmsweise mal der Begriff "Held" ohne negativen Beigeschmack passt.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#2129291) Verfasst am: 28.03.2018, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Arnaud Beltrame
https://www.stern.de/news/als-held-gefeierter-polizist-nach-geiselnahme-in-suedfrankreich-gestorben-7913572.html
rose


rose

Ein sehr mutiger Mann, bei dem ausnahmsweise mal der Begriff "Held" ohne negativen Beigeschmack passt.


Er hat sich gegen eine weibliche Geisel austrauschen lassen (interessant, dass Substantiv Geisel bekanntlich femininum ist....).

Warum expliziet eine Frau? War sie schwanger? Wieviele Menschen waren gefangen? (das ist eine Frage, ich weiss es wirklich nicht, lässt sich rekonstruiern, die die Entscheidung zustande kam?). Und nicht die jüngste Person? Oder älteste? Oder schwächste?

Ist der Aufruf "Frauen und Kinder zuerst", die doch als Höhepunkt des zivilisatorischen Gentelmentums gilt, nicht Alters- und Männerdiskriminierung?

edit: Sein Handeln IST heldenhaft, mir geht es um den Duktus der Berichtserstattung..
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1117
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2129314) Verfasst am: 28.03.2018, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Arnaud Beltrame
https://www.stern.de/news/als-held-gefeierter-polizist-nach-geiselnahme-in-suedfrankreich-gestorben-7913572.html
rose


rose

Ein sehr mutiger Mann, bei dem ausnahmsweise mal der Begriff "Held" ohne negativen Beigeschmack passt.


Er hat sich gegen eine weibliche Geisel austrauschen lassen (interessant, dass Substantiv Geisel bekanntlich femininum ist....).

Warum expliziet eine Frau? War sie schwanger? Wieviele Menschen waren gefangen? (das ist eine Frage, ich weiss es wirklich nicht, lässt sich rekonstruiern, die die Entscheidung zustande kam?). Und nicht die jüngste Person? Oder älteste? Oder schwächste?

Ist der Aufruf "Frauen und Kinder zuerst", die doch als Höhepunkt des zivilisatorischen Gentelmentums gilt, nicht Alters- und Männerdiskriminierung?

edit: Sein Handeln IST heldenhaft, mir geht es um den Duktus der Berichtserstattung..


Trotzdem darf man sich fragen, ob er sich sich auch gegen Mann hätte austauschen lassen. Hör´ ich von dir das erste mal, dass es eine Frau war. Sein Leben hat es ihn so oder so gekostet.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Gspusi Schtonks



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22969
Wohnort: München

Beitrag(#2129318) Verfasst am: 28.03.2018, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Was seine Familie darüber denkt?
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1117
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2129322) Verfasst am: 28.03.2018, 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Was seine Familie darüber denkt?


Keine Ahnung. Ich hab´ nichts von seiner Familie geschrieben.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Gspusi Schtonks



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22969
Wohnort: München

Beitrag(#2129323) Verfasst am: 28.03.2018, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Was seine Familie darüber denkt?


Keine Ahnung. Ich hab´ nichts von seiner Familie geschrieben.


Das war auch keine Frage an Dich. Sondern an die Welt. Ich vermute mal, seine Familie ist weniger über seinen Heldenstatus erfreut.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#2129324) Verfasst am: 28.03.2018, 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Arnaud Beltrame
https://www.stern.de/news/als-held-gefeierter-polizist-nach-geiselnahme-in-suedfrankreich-gestorben-7913572.html
rose


rose

Ein sehr mutiger Mann, bei dem ausnahmsweise mal der Begriff "Held" ohne negativen Beigeschmack passt.


Er hat sich gegen eine weibliche Geisel austrauschen lassen (interessant, dass Substantiv Geisel bekanntlich femininum ist....).

Warum expliziet eine Frau? War sie schwanger? Wieviele Menschen waren gefangen? (das ist eine Frage, ich weiss es wirklich nicht, lässt sich rekonstruiern, die die Entscheidung zustande kam?). Und nicht die jüngste Person? Oder älteste? Oder schwächste?

Ist der Aufruf "Frauen und Kinder zuerst", die doch als Höhepunkt des zivilisatorischen Gentelmentums gilt, nicht Alters- und Männerdiskriminierung?

edit: Sein Handeln IST heldenhaft, mir geht es um den Duktus der Berichtserstattung..


Trotzdem darf man sich fragen, ob er sich sich auch gegen Mann hätte austauschen lassen. Hör´ ich von dir das erste mal, dass es eine Frau war. Sein Leben hat es ihn so oder so gekostet.


Ergibt sich aus dem verlinkten Stern-Artikel: "Beltrame hatte am Freitag einer weiblichen Geisel das Leben gerettet, indem er sich gegen sie austauschen ließ."
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 5923

Beitrag(#2129343) Verfasst am: 28.03.2018, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:

Warum expliziet eine Frau? War sie schwanger? Wieviele Menschen waren gefangen? (das ist eine Frage, ich weiss es wirklich nicht, lässt sich rekonstruiern, die die Entscheidung zustande kam?). Und nicht die jüngste Person? Oder älteste? Oder schwächste?


Sie war die Kassiererin (soll ja öfters vorkommen, dass an der Kasse von Supermärkten Frauen sitzen) und die letzte Geisel in der Gewalt des Täters. Es war keine jüngere, keine ältere oder schwächere mehr da.

(Für den Fall, dass weitere Einzelheiten interessieren: Die Frau ist 40 Jahre alt, hat eine zweieinhalbjährige Tochter, ist als Ingenieurin ausgebildet und hat, als sie ihren Job verlor, den Job als Kassiererin in diesem Supermarkt angenommen. Und nein, das alles hat sie dem Colonel nicht erzählt, er hat sie auch nicht danach gefragt).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#2129437) Verfasst am: 29.03.2018, 09:45    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:

Warum expliziet eine Frau? War sie schwanger? Wieviele Menschen waren gefangen? (das ist eine Frage, ich weiss es wirklich nicht, lässt sich rekonstruiern, die die Entscheidung zustande kam?). Und nicht die jüngste Person? Oder älteste? Oder schwächste?


Sie war die Kassiererin (soll ja öfters vorkommen, dass an der Kasse von Supermärkten Frauen sitzen) und die letzte Geisel in der Gewalt des Täters.
.........


Ah, thx für Info!
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38695
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2129439) Verfasst am: 29.03.2018, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Arnaud Beltrame
https://www.stern.de/news/als-held-gefeierter-polizist-nach-geiselnahme-in-suedfrankreich-gestorben-7913572.html
rose


rose

Ein sehr mutiger Mann, bei dem ausnahmsweise mal der Begriff "Held" ohne negativen Beigeschmack passt.


Er hat sich gegen eine weibliche Geisel austrauschen lassen (interessant, dass Substantiv Geisel bekanntlich femininum ist....).

Warum expliziet eine Frau? War sie schwanger? Wieviele Menschen waren gefangen? (das ist eine Frage, ich weiss es wirklich nicht, lässt sich rekonstruiern, die die Entscheidung zustande kam?). Und nicht die jüngste Person? Oder älteste? Oder schwächste?

Ist der Aufruf "Frauen und Kinder zuerst", die doch als Höhepunkt des zivilisatorischen Gentelmentums gilt, nicht Alters- und Männerdiskriminierung?

edit: Sein Handeln IST heldenhaft, mir geht es um den Duktus der Berichtserstattung..


Trotzdem darf man sich fragen, ob er sich sich auch gegen Mann hätte austauschen lassen. Hör´ ich von dir das erste mal, dass es eine Frau war. Sein Leben hat es ihn so oder so gekostet.



Kann man mal diese verdammte Geschlechterfrage einen Augenblick ruhen lassen?

Es ist doch egal gegen welchen unschuldigen Menschen der Mann sich hat austauschen lassen. Ich wusste bisher auch nicht, dass es eine Frau war und mir war es, ehrlich gesagt, von Anfang an egal.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1653
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2129443) Verfasst am: 29.03.2018, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Unnötige Debatte.

Es ist traurig, verdammt traurig und damit hat sich das. Abgesehen davon war es eine würdevolle Beerdigungszeremonie. Würdevoll sollte es hier auch bleiben, meiner Meinung nach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15969
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2129491) Verfasst am: 29.03.2018, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Was seine Familie darüber denkt?


Keine Ahnung. Ich hab´ nichts von seiner Familie geschrieben.

Hat überhaupt wer davon geschrieben? Ist doch unüblich bei Heldenverehrungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10074

Beitrag(#2129510) Verfasst am: 29.03.2018, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
Unnötige Debatte.

Es ist traurig, verdammt traurig und damit hat sich das. Abgesehen davon war es eine würdevolle Beerdigungszeremonie. Würdevoll sollte es hier auch bleiben, meiner Meinung nach.

*sign*
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3108
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2129557) Verfasst am: 30.03.2018, 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

https://m.youtube.com/watch?v=4fmPWa7gL8k
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group