Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Evolution des Menschen / kulturelle Evolution
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 634

Beitrag(#2132407) Verfasst am: 25.04.2018, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Ein neuer Stern am Himmel der Evolutionstheoretiker:

Zitat:
Kollegah zerlegt die Evolution.

http://scienceblogs.de/plazeboalarm/index.php/kollegah-zerlegt-die-evolution-nicht-lol/



Disclaimer für sensible Rapper: Damit soll keinesfalls die komplette Rap-Szene verurteilt werden.


Auf den Arm nehmen


"...Hunsrück auf’s Gymnasium ging"
Ein Beleg für das Versagen unseres Bildungssystems? skeptisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21719
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2132631) Verfasst am: 27.04.2018, 01:49    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Ein neuer Stern am Himmel der Evolutionstheoretiker:

Zitat:
Kollegah zerlegt die Evolution.

http://scienceblogs.de/plazeboalarm/index.php/kollegah-zerlegt-die-evolution-nicht-lol/



Disclaimer für sensible Rapper: Damit soll keinesfalls die komplette Rap-Szene verurteilt werden.


Auf den Arm nehmen


"...Hunsrück auf’s Gymnasium ging"
Ein Beleg für das Versagen unseres Bildungssystems? skeptisch

Ja. Man wundert sich, wie der durchs Abi gekommen ist.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34199
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2145839) Verfasst am: 05.08.2018, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Der Beltz war Kabarettist und kein Wissenschaftler und der Spruch stammt aus einem Kabarettprogramm und nicht aus einer evolutionsbiologischen Vorlesung.


Und was ändert das an meiner Aussage?


Der Spruch stammt aus seinem Buch: "Schlammbeißers Weltgefühl".
Gemeint ist wohl mit: "Der Mann ist wie alle Menschen ein unterentwickeltes Tier, das aus seiner Unterentwicklung die notwendigen Fähigkeiten zum Überleben hervorzaubert. Diese artistische Leistung nennen wir Evolution", dass der Mensch, trotz seine Unzulänglichkeiten: -kann nicht besonders schnell laufen, kann nicht besonders schnell schwimmen, kann nicht fliegen, ist nicht besonders gut gegen Hitze und Kälte isoliert, ist nicht besonders stark-, es dennoch geschafft hat, sich gegen die Widrigkeiten des Lebens zu stemmen, und sein Überleben zu sichern.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34876
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2145867) Verfasst am: 05.08.2018, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Der Beltz war Kabarettist und kein Wissenschaftler und der Spruch stammt aus einem Kabarettprogramm und nicht aus einer evolutionsbiologischen Vorlesung.


Und was ändert das an meiner Aussage?


Der Spruch stammt aus seinem Buch: "Schlammbeißers Weltgefühl".
Gemeint ist wohl mit: "Der Mann ist wie alle Menschen ein unterentwickeltes Tier, das aus seiner Unterentwicklung die notwendigen Fähigkeiten zum Überleben hervorzaubert. Diese artistische Leistung nennen wir Evolution", dass der Mensch, trotz seine Unzulänglichkeiten: -kann nicht besonders schnell laufen, kann nicht besonders schnell schwimmen, kann nicht fliegen, ist nicht besonders gut gegen Hitze und Kälte isoliert, ist nicht besonders stark-, es dennoch geschafft hat, sich gegen die Widrigkeiten des Lebens zu stemmen, und sein Überleben zu sichern.


Ist das nicht einfach nur von Gehlen abgekupfert?
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34199
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2145900) Verfasst am: 05.08.2018, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Der Beltz war Kabarettist und kein Wissenschaftler und der Spruch stammt aus einem Kabarettprogramm und nicht aus einer evolutionsbiologischen Vorlesung.


Und was ändert das an meiner Aussage?


Der Spruch stammt aus seinem Buch: "Schlammbeißers Weltgefühl".
Gemeint ist wohl mit: "Der Mann ist wie alle Menschen ein unterentwickeltes Tier, das aus seiner Unterentwicklung die notwendigen Fähigkeiten zum Überleben hervorzaubert. Diese artistische Leistung nennen wir Evolution", dass der Mensch, trotz seine Unzulänglichkeiten: -kann nicht besonders schnell laufen, kann nicht besonders schnell schwimmen, kann nicht fliegen, ist nicht besonders gut gegen Hitze und Kälte isoliert, ist nicht besonders stark-, es dennoch geschafft hat, sich gegen die Widrigkeiten des Lebens zu stemmen, und sein Überleben zu sichern.



Ist das nicht einfach nur von Gehlen abgekupfert?


Keine Ahnung. Ich fand es aber zutreffend.
In sein Buch ist es nicht als Zitat gekennzeichnet.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Seite 9 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group