Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Das Mädchen und der Flüchtling
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138223) Verfasst am: 09.06.2018, 11:50    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Gödelchen hat folgendes geschrieben:
Selbst die Evolution hat das verstanden Smilie Trump nicht. Kramer auch nicht, der will nur Sieger sein in seinem Moralkästchen.


Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Eine Moral aber, die die Menschen nicht so nimmt, wie sie nun einmal sind - also auch mit ihrer fehlenden Bereitschaft zum moralischen Handeln oder gar moralischen Heldentum - ist nicht praxistauglich und verdient ihren Namen nicht.


Ein weiteres Charakteristikum der Spielernatur ist ihre Neigung zur Projektion: "So wie ich bin, sind auch alle anderen."

Ich möchte gewinnen, also möchten alle anderen auch gewinnen. Wer einer alten Dame über die Strasse hilft, macht das nicht aus Liebe zu seinen Mitmenschen, sondern um vor anderen gut da zu stehen. Wer sich über die unmenschliche Behandlung von Menschen empört, macht das nur, um seine moralische Überlegenheit zu demonstrieren.

Meine Motive sind eigennützig und unmoralisch, also sind die Motive aller Menschen eigennützig und unmoralisch. Ich bin wenigstens so ehrlich, das zuzugeben, während die anderen ihren Moralismus nur vorheucheln oder der irrigen Vorstellung anhängen, der Mensch könne tatsächlich "gut" sein.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2138225) Verfasst am: 09.06.2018, 11:58    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:
Selbst die Evolution hat das verstanden Smilie Trump nicht. Kramer auch nicht, der will nur Sieger sein in seinem Moralkästchen.


Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Eine Moral aber, die die Menschen nicht so nimmt, wie sie nun einmal sind - also auch mit ihrer fehlenden Bereitschaft zum moralischen Handeln oder gar moralischen Heldentum - ist nicht praxistauglich und verdient ihren Namen nicht.


Ein weiteres Charakteristikum der Spielernatur ist ihre Neigung zur Projektion: "So wie ich bin, sind auch alle anderen."

Ich möchte gewinnen, also möchten alle anderen auch gewinnen. Wer einer alten Dame über die Strasse hilft, macht das nicht aus Liebe zu seinen Mitmenschen, sondern um vor anderen gut da zu stehen. Wer sich über die unmenschliche Behandlung von Menschen empört, macht das nur, um seine moralische Überlegenheit zu demonstrieren.

Meine Motive sind eigennützig und unmoralisch, also sind die Motive aller Menschen eigennützig und unmoralisch. Ich bin wenigstens so ehrlich, das zuzugeben, während die anderen ihren Moralismus nur vorheucheln oder der irrigen Vorstellung anhängen, der Mensch könne tatsächlich "gut" sein.



Du solltest dir mehr Gedanken mach über das " vom Ich zum Wir ". Adam Smith kann dir helfen. Nicht so viel Pessimus ......,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138227) Verfasst am: 09.06.2018, 12:03    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
Das ist aber eigentlich das Gegenteil von echtem Konservatismus, geht eigentlich eher in Richtung dessen, was Konservative gelegentlich unter "Dekadenz" verstehen.


Vielleicht ist es gar nicht so richtig, "konservativ" grundsätzlich mit rechten Positionen zu assoziieren. Die Grünen wurden ja in ihrer Anfangszeit eher links verortet, waren aber in vielen Punkten eine konservative Partei.


Also die Grünen in ihrer Anfangszeit waren ein ziemlich bunter Haufen, von Marxisten, über konservativen Schöpfungsbewahrern bishin zu esoterischen Kryptonazis war da eigentlich alles dabei.


Auch bei der 68er-Bewegung fanden sich viele prominente Köpfe, die später sehr weit nach rechts abgedriftet sind. Unquest hat da vor einiger Zeit darauf hingewiesen. Neue Bewegungen sind für Spielernaturen natürlich erst mal interessant. Sie bieten Abwechslung, neue Möglichkeiten für Spielzüge und vertreiben die Langeweile. Langfristig tendieren Spielernaturen aber nach rechts, denn das ist ihre natürliche Umgebung.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138231) Verfasst am: 09.06.2018, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Aber wie langweilig ist es bitte das in einem Forum zu vertreten?


Oha, wenn das der Tarvoc sieht.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1725

Beitrag(#2138233) Verfasst am: 09.06.2018, 12:16    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Spielernaturen


Wie entstehen solche Spielernaturen eigentlich? Ist das genetisch bedingt? (Das Anhängsel "natur" weist darauf hin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138234) Verfasst am: 09.06.2018, 12:18    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Spielernaturen


Wie entstehen solche Spielernaturen eigentlich? Ist das genetisch bedingt? (Das Anhängsel "natur" weist darauf hin)


Ich denke mal, es ist beides. Nature & nurture.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138235) Verfasst am: 09.06.2018, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.focus.de/panorama/welt/nach-mord-an-14-jaehriger-susanna-polizeioffizier-bestaetigt-gestaendnis-von-ali-b-iraker-soll-am-abend-in-frankfurt-landen_id_9067881.html

Zitat:
Nach Informationen von „Wiesbadener Kurier“ und „Allgemeiner Zeitung Mainz“ soll Ali B. am Samstagabend in Gewahrsam der Bundespolizei auf dem Frankfurter Flughafen landen. Der Tatverdächtige hatte sich in den Nordirak abgesetzt und war dort in der Nacht zum Freitag von kurdischen Sicherheitskräften festgenommen worden.


Dazu Horst Seehofer:

Zitat:
"Mir ist wichtig, der Bevölkerung mitteilen zu können, dass nach diesem furchtbaren Verbrechen sich, Gott sei Dank, aufgrund der internationalen Zusammenarbeit niemand mehr, an welcher Stelle in dieser Erde (auch immer), sicher fühlen kann"


Das ist zwar merkwürdig formuliert, aber ich stimme zu.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9748
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2138236) Verfasst am: 09.06.2018, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich bin in der Tat der Ansicht, dass das Leben im Ganzen wie eine Diskussion im Speziellen viel von einem Spiel haben (ein Rechtsstreit gerade auf OLG Ebene so spannend). Es ist total egal welche Meinung jemand vertritt. Im Debattierclub früher wurden die Standpunkte ausgelost; und ich könnte ohne weiteres auch eine linke oder christliche Position vertreten. Interessant wäre zB eine Diskussion „ist es eine gute Idee dass die Bolton ihren Untertanen die Haut abziehen „, wobei ich auch beide Positionen vertreten könnte. Es geht um die Freude am argumentieren, am rhetorischen Streit, und diese Freude ist um so größer je unhaltbarer die mithin extremer die eigene Position ist.

Meine real-life, also echte politische Ansicht steht irgendwo zwischen rechten SPD und Linken Fdp Flügel. Aber so eine Position in einem Forum zu vertreten ist intellektuell unersprießlich.

Gaulands Vogelschiss war eine der dümmlichsten Politikeraussagen seit langem.

Eben darum ist es reizvoll dies zu verteidigen. Und in der Flüchtlingesfrage entspricht mein Standpunkt etwa dem von Kretschmann und Palmer. Aber wie langweilig ist es bitte das in einem Forum zu vertreten?

Interessant ist hier nur die Verteidigung entweder der Haltung „besser alle absaufen lassen oder, wie konstantin Wecker so schön sagte „wir machen unsere Grenzen auf und lassen alle herein „.

Also ich fände es reizvoller, dich mal hier in der Rolle des, hm... Linksgruenversifften oder marxisten zu erleben.
Aber das wagst du nicht. Warum wohl?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1725

Beitrag(#2138237) Verfasst am: 09.06.2018, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:

Dazu Horst Seehofer:

Zitat:
"Mir ist wichtig, der Bevölkerung mitteilen zu können, dass nach diesem furchtbaren Verbrechen sich, Gott sei Dank, aufgrund der internationalen Zusammenarbeit niemand mehr, an welcher Stelle in dieser Erde (auch immer), sicher fühlen kann"


Das ist zwar merkwürdig formuliert, aber ich stimme zu.


Der Aussage so wie sie gemacht wurde oder der Aussage so wie sie gemeint war?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138238) Verfasst am: 09.06.2018, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:

Dazu Horst Seehofer:

Zitat:
"Mir ist wichtig, der Bevölkerung mitteilen zu können, dass nach diesem furchtbaren Verbrechen sich, Gott sei Dank, aufgrund der internationalen Zusammenarbeit niemand mehr, an welcher Stelle in dieser Erde (auch immer), sicher fühlen kann"


Das ist zwar merkwürdig formuliert, aber ich stimme zu.


Der Aussage so wie sie gemacht wurde oder der Aussage so wie sie gemeint war?


Ich stimme der Aussage zu, dass es gut ist, wenn sich kein Verbrecher mehr auf dieser Erde vor der Strafverfolgung sicher fühlen kann.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138239) Verfasst am: 09.06.2018, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:

Aber das wagst du nicht. Warum wohl?


Die Schurkenrolle ist dankbarer.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1725

Beitrag(#2138240) Verfasst am: 09.06.2018, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich bin in der Tat der Ansicht, dass das Leben im Ganzen wie eine Diskussion im Speziellen viel von einem Spiel haben (ein Rechtsstreit gerade auf OLG Ebene so spannend). Es ist total egal welche Meinung jemand vertritt. Im Debattierclub früher wurden die Standpunkte ausgelost; und ich könnte ohne weiteres auch eine linke oder christliche Position vertreten. Interessant wäre zB eine Diskussion „ist es eine gute Idee dass die Bolton ihren Untertanen die Haut abziehen „, wobei ich auch beide Positionen vertreten könnte. Es geht um die Freude am argumentieren, am rhetorischen Streit, und diese Freude ist um so größer je unhaltbarer die mithin extremer die eigene Position ist.

Meine real-life, also echte politische Ansicht steht irgendwo zwischen rechten SPD und Linken Fdp Flügel. Aber so eine Position in einem Forum zu vertreten ist intellektuell unersprießlich.

Gaulands Vogelschiss war eine der dümmlichsten Politikeraussagen seit langem.

Eben darum ist es reizvoll dies zu verteidigen. Und in der Flüchtlingesfrage entspricht mein Standpunkt etwa dem von Kretschmann und Palmer. Aber wie langweilig ist es bitte das in einem Forum zu vertreten?

Interessant ist hier nur die Verteidigung entweder der Haltung „besser alle absaufen lassen oder, wie konstantin Wecker so schön sagte „wir machen unsere Grenzen auf und lassen alle herein „.

Also ich fände es reizvoller, dich mal hier in der Rolle des, hm... Linksgruenversifften oder marxisten zu erleben.
Aber das wagst du nicht. Warum wohl?


Die Rolle des Linksgrünversifften hat er doch schon eingenommen.
Lies mal diesen Thread:
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=34816&start=0&postdays=0&postorder
Sehr aufschlussreich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21255
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2138241) Verfasst am: 09.06.2018, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:

Meine real-life, also echte politische Ansicht steht irgendwo zwischen rechten SPD und Linken Fdp Flügel.


Ich schätze mal, dass ich in etwa dasselbe über mich sagen könnte Schulterzucken
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21255
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2138242) Verfasst am: 09.06.2018, 12:47    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Mit dir lässt sich leider kaum diskutieren, weil du dermaßen von dem akzeptablen gesellschaftlichen und ethischen Standard entfernt bist, [...]
Mit gödel und lilaEinhorn braucht man nicht zu diskutieren. Ich halte nichts von den Forderung mancher Politiker „auf die Rechten zugehen zu müssen“


Es bleibt euch in dem Zusammenhang doch gar nichts anderes übrig. Ihr müsst doch die Leute bei der Stange halten, die Folgen Merkels Wahns lebenspraktisch mitzutragen, etwa indem sie sich nicht von "Flüchtlingen" isolieren, um "Unfälle" wie bei Susanna zu vermeiden. Die politische Klasse kann zwar die Grenzöffnung und eine kleptokratische Steuerpolitik erzwingen, aber spätestens bei staatlichen Zwangsfreundschafen und -ehen würde es schwierig werden.

Ich bin nur in insofern eine Ausnahme, als dass ich mich von linken Psychotaktiken nicht einschüchtern lasse. Sehr viel mehr halten den Mund oder reden gar den linken Moraltheologen nach dem Mund, entscheiden sich in der Praxis aber so, wie man es dem gesprochenen Wort nach von mir vermuten würde. Eure Wortführerschaft in den Feuilletons, die du mit dem "gesellschaftlichen Standard" verwechselst, hilft nur sehr bedingt weiter.

Die nach außen getragene Moral ist meist nichts als virtue-signaling, die praktisch gelebte Moral ist etwas anderes. Gerade bei den Grünen, die besonders moralistisch auftreten, ist das gut beobachtbar. Sie sind z.B. Flugweltmeister, lieben Häuser im Grünen (gigantischer Energiebedarf) oder fliehen spätestens dann, wenn der eigene Nachwuchs ins schulpflichtige Alter kommt, genauso vor der Bereicherung wie andere auch, usw. Eine Moral aber, die die Menschen nicht so nimmt, wie sie nun einmal sind - also auch mit ihrer fehlenden Bereitschaft zum moralischen Handeln oder gar moralischen Heldentum - ist nicht praxistauglich und verdient ihren Namen nicht. Sie ist dann mehr Zivilreligion oder Hobby wirklichkeitsentfremdeter Philosophen, die sich an derer formaler Eigenschaften erfreuen, aber vom Menschen als konkretes, biologisches Wesen keine Ahnung haben.


Bitte sprich mich nicht mehr an mit deinem Unfug.

ich würde mich übrigens weder als links bezeichnen, noch habe ich was mit den Grünen am Hut.
Wie heißt es so schön: Aus einer bestimmten Blickrichtung sind alle anderen links
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5293

Beitrag(#2138243) Verfasst am: 09.06.2018, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich bin in der Tat der Ansicht, dass das Leben im Ganzen wie eine Diskussion im Speziellen viel von einem Spiel haben (ein Rechtsstreit gerade auf OLG Ebene so spannend). Es ist total egal welche Meinung jemand vertritt. Im Debattierclub früher wurden die Standpunkte ausgelost; und ich könnte ohne weiteres auch eine linke oder christliche Position vertreten. Interessant wäre zB eine Diskussion „ist es eine gute Idee dass die Bolton ihren Untertanen die Haut abziehen „, wobei ich auch beide Positionen vertreten könnte. Es geht um die Freude am argumentieren, am rhetorischen Streit, und diese Freude ist um so größer je unhaltbarer die mithin extremer die eigene Position ist.

Meine real-life, also echte politische Ansicht steht irgendwo zwischen rechten SPD und Linken Fdp Flügel. Aber so eine Position in einem Forum zu vertreten ist intellektuell unersprießlich.

Gaulands Vogelschiss war eine der dümmlichsten Politikeraussagen seit langem.

Eben darum ist es reizvoll dies zu verteidigen. Und in der Flüchtlingesfrage entspricht mein Standpunkt etwa dem von Kretschmann und Palmer. Aber wie langweilig ist es bitte das in einem Forum zu vertreten?

Interessant ist hier nur die Verteidigung entweder der Haltung „besser alle absaufen lassen oder, wie konstantin Wecker so schön sagte „wir machen unsere Grenzen auf und lassen alle herein „.

Also ich fände es reizvoller, dich mal hier in der Rolle des, hm... Linksgruenversifften oder marxisten zu erleben.
Aber das wagst du nicht. Warum wohl?
weil das in einem linksgeprägten Forum völlig uninteressant ist. Ich bin bisher aus zwei afd Gruppen geflogen (in die mich alte Bekannte eingeladen hatten)
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6123

Beitrag(#2138244) Verfasst am: 09.06.2018, 12:50    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Wie heißt es so schön: Aus einer bestimmten Blickrichtung sind alle anderen links

Wie aus der anderen Richtung alle anderen rechts sind. zwinkern
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21255
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2138245) Verfasst am: 09.06.2018, 12:50    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Wie heißt es so schön: Aus einer bestimmten Blickrichtung sind alle anderen links

Wie aus der anderen Richtung alle anderen rechts sind. zwinkern


unbestritten
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21255
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2138246) Verfasst am: 09.06.2018, 12:53    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Gaulands Vogelschiss-Aussage ist weder vertretbar noch zutreffend, sondern eine Verharmlosung des Nationalsozialismus und eine Missachtung deren Opfer.

Du meinst wie 'unser' heutiger Umgang mit der grössten Opfergruppe des Nationalsozialismus? ~26 Millionen...

Zitat:
Die Folgen der Nazi-Politik sind noch Heute deutlich spürbar.

Der "böse Iwan" oder der [russische, sowjetische, bolschewistische] "Untermensch" o.ä. Bullshit wurde in Westdeutschland nicht aufgearbeitet, als Feindbild wurde das seit den Nazis nicht abgelegt.


wow. einfach nur wow.

Jetzt hast du es wirklich geschafft dein Lieblingsthema sogar in diesen Thread zu tragen. Mit den Augen rollen

Ich wandele mal dein Zitat extra für dich um:
Der "böse Ami" oder der [amerikanische, westliche, kapitalistische] "Untermensch" o.ä. Bullshit wurde in Osttdeutschland nicht aufgearbeitet, als Feindbild wurde das seit den Sozialisten (Kommunisten?) nicht abgelegt.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138247) Verfasst am: 09.06.2018, 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich bin in der Tat der Ansicht, dass das Leben im Ganzen wie eine Diskussion im Speziellen viel von einem Spiel haben (ein Rechtsstreit gerade auf OLG Ebene so spannend). Es ist total egal welche Meinung jemand vertritt. Im Debattierclub früher wurden die Standpunkte ausgelost; und ich könnte ohne weiteres auch eine linke oder christliche Position vertreten. Interessant wäre zB eine Diskussion „ist es eine gute Idee dass die Bolton ihren Untertanen die Haut abziehen „, wobei ich auch beide Positionen vertreten könnte. Es geht um die Freude am argumentieren, am rhetorischen Streit, und diese Freude ist um so größer je unhaltbarer die mithin extremer die eigene Position ist.

Meine real-life, also echte politische Ansicht steht irgendwo zwischen rechten SPD und Linken Fdp Flügel. Aber so eine Position in einem Forum zu vertreten ist intellektuell unersprießlich.

Gaulands Vogelschiss war eine der dümmlichsten Politikeraussagen seit langem.

Eben darum ist es reizvoll dies zu verteidigen. Und in der Flüchtlingesfrage entspricht mein Standpunkt etwa dem von Kretschmann und Palmer. Aber wie langweilig ist es bitte das in einem Forum zu vertreten?

Interessant ist hier nur die Verteidigung entweder der Haltung „besser alle absaufen lassen oder, wie konstantin Wecker so schön sagte „wir machen unsere Grenzen auf und lassen alle herein „.


Ich kaufe Dir diese "Eigentlich bin ich ganz anders"-Masche nicht ab. Ich will Dir auch sagen, warum. Natürlich kommt es vor, dass User aus der Rolle fallen, dass sie aus demonstrativen Zwecken oder reiner Lust und Laune eine Position einnehmen, die sie gar nicht vertreten, evtl. sogar eine provokative Position. Dieser Rollenwechsel und vor allem die Rückkehr in den Default-Zustand funktioniert deshalb, weil es einen Defaultzustand gibt. Man kann zwischen der Rolle und dem User unterscheiden. Bei Dir gibt es keinen vergleichbaren Defaultzustand, jedenfalls keinen, der den Usern hier bekannt wäre. Wenn Du sagst "Ich setz mal kurz die Maske ab und zeige Euch, wer ich wirklich bin" ist nicht klar, ob das jetzt wirklich passiert oder zum Stück gehört. Gibt es hinter all den Masken überhaupt ein Ich?
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5293

Beitrag(#2138249) Verfasst am: 09.06.2018, 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist doch total egal. Anders als bei dir, der jede Diskussion auf eine persönliche Ebene bringt ist die Persönlichkeit eines Diskutanten- das ich-völlig uninteressant.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138250) Verfasst am: 09.06.2018, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Das ist doch total egal. Anders als bei dir, der jede Diskussion auf eine persönliche Ebene bringt ist die Persönlichkeit eines Diskutanten- das ich-völlig uninteressant.


Ansichtssache. Ich finde das hier interessant. Das ist ein wenig, wie ein Zoobesuch, bei dem man gefährliche Raubtiere aus sicherer Distanz beobachten kann.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5293

Beitrag(#2138251) Verfasst am: 09.06.2018, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Das ist doch total egal. Anders als bei dir, der jede Diskussion auf eine persönliche Ebene bringt ist die Persönlichkeit eines Diskutanten- das ich-völlig uninteressant.


Ansichtssache. Ich finde das hier interessant. Das ist ein wenig, wie ein Zoobesuch, bei dem man gefährliche Raubtiere aus sicherer Distanz beobachten kann.
gestalten wie gödelchen, lila Einhorn und lebensnebel sind dafür viel zu schlicht gestrickt. Ich kenne ein paar Leute die ich wirklich mit dieser Bezeichnung versehen würde aus „gefährlicher Nähe“, und da liegen Welten zwischen.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1725

Beitrag(#2138252) Verfasst am: 09.06.2018, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Das ist doch total egal. Anders als bei dir, der jede Diskussion auf eine persönliche Ebene bringt ist die Persönlichkeit eines Diskutanten- das ich-völlig uninteressant.


Ansichtssache. Ich finde das hier interessant. Das ist ein wenig, wie ein Zoobesuch, bei dem man gefährliche Raubtiere aus sicherer Distanz beobachten kann.
gestalten wie gödelchen, lila Einhorn und lebensnebel sind dafür viel zu schlicht gestrickt. Ich kenne ein paar Leute die ich wirklich mit dieser Bezeichnung versehen würde aus „gefährlicher Nähe“, und da liegen Welten zwischen.


Damit hat er wohl eher dich gemeint. Und du hältst dich wohl nicht für schlicht gestrickt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5293

Beitrag(#2138253) Verfasst am: 09.06.2018, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Das ist doch total egal. Anders als bei dir, der jede Diskussion auf eine persönliche Ebene bringt ist die Persönlichkeit eines Diskutanten- das ich-völlig uninteressant.


Ansichtssache. Ich finde das hier interessant. Das ist ein wenig, wie ein Zoobesuch, bei dem man gefährliche Raubtiere aus sicherer Distanz beobachten kann.
gestalten wie gödelchen, lila Einhorn und lebensnebel sind dafür viel zu schlicht gestrickt. Ich kenne ein paar Leute die ich wirklich mit dieser Bezeichnung versehen würde aus „gefährlicher Nähe“, und da liegen Welten zwischen.


Damit hat er wohl eher dich gemeint. Und du hältst dich wohl nicht für schlicht gestrickt.
definitiv nicht
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138255) Verfasst am: 09.06.2018, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
gestalten wie gödelchen, lila Einhorn und lebensnebel sind dafür viel zu schlicht gestrickt.


Interessant.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2138281) Verfasst am: 09.06.2018, 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Das ist doch total egal. Anders als bei dir, der jede Diskussion auf eine persönliche Ebene bringt ist die Persönlichkeit eines Diskutanten- das ich-völlig uninteressant.


Ansichtssache. Ich finde das hier interessant. Das ist ein wenig, wie ein Zoobesuch, bei dem man gefährliche Raubtiere aus sicherer Distanz beobachten kann.
gestalten wie gödelchen, lila Einhorn und lebensnebel sind dafür viel zu schlicht gestrickt. Ich kenne ein paar Leute die ich wirklich mit dieser Bezeichnung versehen würde aus „gefährlicher Nähe“, und da liegen Welten zwischen.


Smilie wenn du mal so viele Gutachten, Urteile geschrieben hast, wie datt schlichte gödelche n dann reden ich wieder mit dir.......ok ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1011
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2138283) Verfasst am: 09.06.2018, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

showtime
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138308) Verfasst am: 09.06.2018, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mykath.de habe ich eben zu diesem Thema den Begriff "gesunder Rassismus" gelesen.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5293

Beitrag(#2138310) Verfasst am: 09.06.2018, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Bei mykath.de habe ich eben zu diesem Thema den Begriff "gesunder Rassismus" gelesen.
sokrates is schon cool,wa?
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138312) Verfasst am: 09.06.2018, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Bei mykath.de habe ich eben zu diesem Thema den Begriff "gesunder Rassismus" gelesen.
sokrates is schon cool,wa?


Seid Ihr jetzt Freunde? Als er noch hier gepostet hat, war er ja weniger von Dir angetan.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 5 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group