Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Flüchtlinge
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 136, 137, 138 ... 151, 152, 153  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21997
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2138895) Verfasst am: 14.06.2018, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
.... Fwo hat neulich vom "Objekt der Empathie" gesprochen - eine eher befremdliche Wortwahl, geht es doch bei der Empathie darum, die Subjektqualität eines anderen Menschen (an) zu erkennen. Und da ist fwos Beispieltext relativ untauglich, zumindest was die Flüchtlinge angeht, denn die tauchen dort nur als anonyme Gruppe auf. Und das ist ja eine der einfachsten Möglichkeiten, Menschen zu entmenschlichen: Indem man sie als gesichtslose Menge beschreibt. Ich weiss nicht, ob das die Absicht der Autorin war - da kann man nur spekulieren - aber der Text funktioniert eben auch so. ....

Die "Objekte der Empathie" war ein Abstraktionsgrad höher.
Lass einfach die ganze Aussage im Zusammenhang und dann passt das auch:
Zitat:
Wir besitzen also Empathie, d.h. die Fähigkeit, anderen Subjekten die eigenen Gefühle zu unterstellen, und sind dabei frei in der Wahl dieser Subjekte oder anders ausgedrückt frei in der Wahl der Objekte der Empathie. Wer oder was diese Objekte sind und wie die Gefühle beschaffen sind, die wir bei ihnen fühlen, wird gelernt und durch Übung verstärkt, ist also normalerweise ein Teil der Kultur.

Da hast Du Deine Subjekte - Einfühlen geht immer nur in Individuen - Massen kann man höchstens statistisch beschreiben. Und natürlich wieder: Der hat eine andere Meinung, der entmenschlicht. Danke.

In dem Text, den ich verlinkt hatte, wurden Induividuen beschrieben. Aber gleichzeitig um Verhaltensmuster, die sich häuften, das ist kein Widerspruch, sondern eine andere Betrachtungsebene. Als Subjekt kann ich immer nur den einzelnen Menschen vor mir sehen, wenn ich ein paar mehr habe, sollte ich zu statistischen Verfahren greifen. Das machen wir auch ganz automatisch, ohne da Bohei drum zu veranstalten, und nennen es normalerweise Gefühl.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2394

Beitrag(#2140548) Verfasst am: 27.06.2018, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.n-tv.de/politik/Algerien-soll-Fluechtlinge-in-Wueste-aussetzen-article20498927.html schrieb:

Zitat:
"Migranten, darunter viele schwangere Frauen, dürfen nicht ohne Essen und Trinken zurückgelassen oder gezwungen werden, in sengenden Temperaturen durch die Wüste zu wandern", sagte IOM-Generaldirektor William Lacy Swing.


Mit dieser Praxis verstößt Algerien gegen essentielle Menschenrechte.
Die UNO haben eine Verantwortung, für eine angemessene Unterbringung der Flüchtlinge zu sorgen und Flucht-Ursachen zu bekämpfen.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 10111
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2141105) Verfasst am: 02.07.2018, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.sueddeutsche.de/politik/prantls-blick-wisst-ihr-nicht-dass-diese-verdammten-zahlen-menschliche-wesen-sind-1.4036077

Prantls Blick
"Wisst ihr nicht, dass diese verdammten Zahlen menschliche Wesen sind?"

Zitat:
Vor achtzig Jahren begann die Flüchtlingskonferenz von Evian
In Evian verhandelten vom 6. bis 15. Juli 1938 auf Einladung des US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt die Staaten der Welt darüber, wie den in Nazi-Deutschland verfolgten Juden geholfen werden könnte. Ziel der Konferenz war, die Aufnahme von 540 000 Juden aus dem Deutschen Reich und aus dem soeben "angeschlossenen" Österreich zu regeln. Die Konferenz scheiterte grandios. Die zehn Tage im schönen Hotel Royal waren das finstere Ende der Belle Epoque, ihr Ergebnis war null, es war ein Desaster in Plüsch und Prunk. Keiner wollte die Flüchtlinge aufnehmen, vor allem deswegen nicht, weil die Nazis ihnen vorher Geld und Vermögen abnahmen. Arme jüdische Flüchtlinge wollte keiner haben. Die Flüchtlingskonferenz scheiterte vier Monate vor dem Novemberpogrom in Deutschland. Frankreich und Belgien behaupteten, sie hätten schon den äußersten Grad der Sättigung mit jüdischen Flüchtlingen erreicht. Die Niederlande meinten, bereits aufgenommene Juden müssten erst weiterreisen, bevor neue aufgenommen werden können. Das hört sich bekannt an.

(...)

Zitat:
Wenn wir die Ergebnisse des sogenannten Flüchtlingsgipfels von Brüssel vom vergangenen Donnerstag und Freitag betrachten - was haben wir gelernt?


ok, für die üblichen verdächtigen hier ist das natürlich einfach gutmenschentum in entsprechender rhetorik. und ich vermute, die worte "menschliche wesen" bringen sie dazu sich zu gruseln.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2141115) Verfasst am: 02.07.2018, 18:43    Titel: :-) Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/politik/prantls-blick-wisst-ihr-nicht-dass-diese-verdammten-zahlen-menschliche-wesen-sind-1.4036077

Prantls Blick
"Wisst ihr nicht, dass diese verdammten Zahlen menschliche Wesen sind?"

Zitat:
Vor achtzig Jahren begann die Flüchtlingskonferenz von Evian
In Evian verhandelten vom 6. bis 15. Juli 1938 auf Einladung des US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt die Staaten der Welt darüber, wie den in Nazi-Deutschland verfolgten Juden geholfen werden könnte. Ziel der Konferenz war, die Aufnahme von 540 000 Juden aus dem Deutschen Reich und aus dem soeben "angeschlossenen" Österreich zu regeln. Die Konferenz scheiterte grandios. Die zehn Tage im schönen Hotel Royal waren das finstere Ende der Belle Epoque, ihr Ergebnis war null, es war ein Desaster in Plüsch und Prunk. Keiner wollte die Flüchtlinge aufnehmen, vor allem deswegen nicht, weil die Nazis ihnen vorher Geld und Vermögen abnahmen. Arme jüdische Flüchtlinge wollte keiner haben. Die Flüchtlingskonferenz scheiterte vier Monate vor dem Novemberpogrom in Deutschland. Frankreich und Belgien behaupteten, sie hätten schon den äußersten Grad der Sättigung mit jüdischen Flüchtlingen erreicht. Die Niederlande meinten, bereits aufgenommene Juden müssten erst weiterreisen, bevor neue aufgenommen werden können. Das hört sich bekannt an.

(...)

Zitat:
Wenn wir die Ergebnisse des sogenannten Flüchtlingsgipfels von Brüssel vom vergangenen Donnerstag und Freitag betrachten - was haben wir gelernt?


ok, für die üblichen verdächtigen hier ist das natürlich einfach gutmenschentum in entsprechender rhetorik. und ich vermute, die worte "menschliche wesen" bringen sie dazu sich zu gruseln.


Sehr schöner Post! Zeigt er warum und wieso Asyl ein so wertvoller Bestandteil des neuen Bewusstseins gegenüber der Menschlichkeit ist.

Weitermachen.....!

Er zeigt aber nicht, wie das Asyl zu einem Basar der Tricksereien um ein besseres Leben geworden ist., das ich haben will und andere mir bieten müssen..zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 391

Beitrag(#2141182) Verfasst am: 03.07.2018, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Diesen Beitrag und verschiedene folgende aus Wohin will die CSU? hierher verschoben, schtonk.


vrolijke hat folgendes geschrieben:
Immer wieder wird Frau Merkel was in den Mund gelegt, was sie so nie gesagt hat.


Ja, natürlich ist Merkel nicht die Mutter Theresa der Flüchtlinge, sondern nur eine unfähige Politikerin, die von den Ereignissen überrollt wurde und aus wahltaktischen Gründen schlimme Bilder an der Grenze vermied (nachzulesen bei Robin Alexander, von wegen "Humanität").
Aber das spielt in diesem Zusammenhang doch keine Rolle. Entscheidend ist, was die "Flüchtlinge" seit langem in sie hineinprojizieren. Und in deren Augen ist sie eben ihre Schutzheilige. Deshalb bitten sie ja "Mama-Merkel", sie zu erhöhen, halten auf der Fluch ihr Bild hoch und benennen gar ihre Kinder nach ihr. Merkel hätte schon längst zurücktreten müssen, um die Sogwirkung, die von ihrer Person ausgeht, zu beenden. Aber als Machtnutte wird sie das selbstverständlich nicht tun, sondern lieber Deutschland weiter ruinieren. الله أكبر
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34773
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2141188) Verfasst am: 03.07.2018, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Immer wieder wird Frau Merkel was in den Mund gelegt, was sie so nie gesagt hat.


Ja, natürlich ist Merkel nicht die Mutter Theresa der Flüchtlinge, sondern nur eine unfähige Politikerin, die von den Ereignissen überrollt wurde und aus wahltaktischen Gründen schlimme Bilder an der Grenze vermied (nachzulesen bei Robin Alexander, von wegen "Humanität").
Aber das spielt in diesem Zusammenhang doch keine Rolle. Entscheidend ist, was die "Flüchtlinge" seit langem in sie hineinprojizieren. Und in deren Augen ist sie eben ihre Schutzheilige. Deshalb bitten sie ja "Mama-Merkel", sie zu erhöhen, halten auf der Fluch ihr Bild hoch und benennen gar ihre Kinder nach ihr. Merkel hätte schon längst zurücktreten müssen, um die Sogwirkung, die von ihrer Person ausgeht, zu beenden. Aber als Machtnutte wird sie das selbstverständlich nicht tun, sondern lieber Deutschland weiter ruinieren. الله أكبر


Soviel zu den tatsächliche Zahlen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1686
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2141189) Verfasst am: 03.07.2018, 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Immer wieder wird Frau Merkel was in den Mund gelegt, was sie so nie gesagt hat.


Ja, natürlich ist Merkel nicht die Mutter Theresa der Flüchtlinge, sondern nur eine unfähige Politikerin, die von den Ereignissen überrollt wurde und aus wahltaktischen Gründen schlimme Bilder an der Grenze vermied (nachzulesen bei Robin Alexander, von wegen "Humanität").
Aber das spielt in diesem Zusammenhang doch keine Rolle. Entscheidend ist, was die "Flüchtlinge" seit langem in sie hineinprojizieren. Und in deren Augen ist sie eben ihre Schutzheilige. Deshalb bitten sie ja "Mama-Merkel", sie zu erhöhen, halten auf der Fluch ihr Bild hoch und benennen gar ihre Kinder nach ihr. Merkel hätte schon längst zurücktreten müssen, um die Sogwirkung, die von ihrer Person ausgeht, zu beenden. Aber als Machtnutte wird sie das selbstverständlich nicht tun, sondern lieber Deutschland weiter ruinieren. الله أكبر


Ist Deutschland wirklich ruiniert oder steht vor dem Abgrund? Mit solchen Übertreibungen bewirkt man nur, dass die richtigen Probleme nicht genannt werden. Eine Minimum an Sachlichkeit wäre nicht schlecht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 391

Beitrag(#2141194) Verfasst am: 03.07.2018, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Soviel zu den tatsächliche Zahlen.


Und? Was ist der Zusammenhang? Ich sprach nirgends von Zahlen.
Aber selbst nach der Statistik sind bald 2 Millionen "Flüchtlinge" hier. Die "Flüchtlinge" sind überwiegend junge, schlecht ausgebildete Männer, die darauf warten, ihre Familie nachzuholen oder das bereits tun. In ihren Altersgruppe stellen sie bald 1/5 der deutschen Bevölkerung da. Solche Zahlen verdeutlicht doch das Problem.
Unsere verräterische, politische Elite leugnet das Problem aber lieber, anders als etwa Salvini oder die Politiker der Visegrád-Gruppe. Selbst Seehofer, dem die Rolle des Hardliners zugedacht ist, kämpft ja nur um kosmetische Korrekturen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28771

Beitrag(#2141197) Verfasst am: 03.07.2018, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Selbst Seehofer, dem die Rolle des Hardliners zugedacht ist, kämpft ja nur um kosmetische Korrekturen.


Genau. Wir brauchen endlich eine Endlösung der Flüchtlingsfrage. Dann wird alles wieder gut.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38843
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2141201) Verfasst am: 03.07.2018, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Ob die SPD dann noch mitmacht? CDU/CSU plötzlich einig, obwohl die angebliche und wahrscheinlich nicht praktikable "Lösung" schon vor 2 Jahren auf dem Tisch stand. War das ganze Theater notwendig oder ging es gar nicht um Sachfragen sondern um verletzte Eitelkeit von einem Profilneurotiker? Dies war wirklich kein Höhepunkt der deutschen Politik.

Die "angeblich und wahrscheinlich nicht praktikable Lösung" war vor zwei Jahren nur deshalb juristisch nicht praktikabel, weil Seehofer eine Erklärung für sein Einlenken brauchte.

Der Jurist Wolfgang Kubicki sieht keine Hindernisse und erklärte diese juristischen Bedenken Seehofers vor zwei Jahren genau so gestern abend bei Plasberg, und es fand sich keiner, der ihm widersprach.


Rein psychologisch gesehen kann ich mir nicht vorstellen, dass es gut geht, wenn man massenweise Menschen einsperrt, die nicht mehr viel zu verlieren haben. Da kann man auf das Schlimmste vorbereitet sein. Entweder ist die Überwachung locker und man kann davon ausgehen, dass die Menschen abhauen oder es wird streng überwacht und dann haben wir die Auswüchse eines Lagers. Unschön.

Diese Unschönheit ist im Sinne ihrer Signalwirkung durchaus von den Befürwortern gewollt. Als Gegensignal zu Muttis "Kommt her, wir nehmen euch alle und es wird euch gut gehen auf Erden.", dessen Wirkung katastrophal war.


Wenn es Dir um "Signalwirkung" geht, dann musst Du dafuer sorgen, dass es den Flüchtlingen nach ihrer Ankunft in Deutschland noch schlechter geht als im Buergerkrieg, vor dem sie fliehen. Mit den Bedingungen musst Du konkurrieren, wenn Du die Internierungslager einrichtest um zu erreichen, dass die Leute lieber zu Hause bleiben, worum es Dir ja wohl geht. Willst Du das?

Ich denke es steht Deutschland besser zu Gesicht zur Abwechslung auch mal etwas Menschlichkeit zu zeigen und von einer "katastrophalen Wirkung" kann ueberhaupt keine Rede sein, schliesslich koennen die Syrer nichts fuer das Ausscheiden der deutschen Fussballnationalmannschaft in Russland.

Angela Merkel hat in der Flüchtlingskrise voellig richtig gehandelt.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 391

Beitrag(#2141206) Verfasst am: 03.07.2018, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wenn es Dir um "Signalwirkung" geht, dann musst Du dafuer sorgen, dass es den Flüchtlingen nach ihrer Ankunft in Deutschland noch schlechter geht als im Buergerkrieg, vor dem sie fliehen. Mit den Bedingungen musst Du konkurrieren, wenn Du die Internierungslager einrichtest um zu erreichen, dass die Leute lieber zu Hause bleiben, worum es Dir ja wohl geht. Willst Du das?


Die wenigsten "Flüchtlingen" sind reale Flüchtlinge, etwa aus Syrien. Das meiste sind abenteuerlustige, risikobereite Migranten, etwa aus Marokko, Tunesien, Iran, Afghanistan, usw.

Und selbst reale Flüchtlinge fliehen nicht direkt aus einem Bürgerkriegsland. In keinem unserer Nachbarländer herrscht Krieg. Sie fliehen von einem sicheren Ort (Libanon, Türkei, Jordanien,...) zu einem anderen sicheren Ort (Deutschland, Schweden, Österreich), da es dort mehr Kohle gibt. Würden wir das gleiche Geld, das die Luxusflüchtlinge in Deutschland für Wohnung, Ernährung, Ärzte, etc. verbraten, anderswo auf der Welt investieren, könnte man damit weitaus mehr Menschen helfen. Natürlich wäre es zumutbar, dass den Möchtgern-Migranten auch entsprechend zu vermitteln und sie an den Grenzen abzuweisen. Und ja, ich würde den Möchtgern-Migranten in aller Welt vermitteln, dass wir richtig eklig werden, wenn sie weiter Europa stürmen. Ohne ein paar grausame Bilder von den Grenzen wird das nicht gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38843
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2141207) Verfasst am: 03.07.2018, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wenn es Dir um "Signalwirkung" geht, dann musst Du dafuer sorgen, dass es den Flüchtlingen nach ihrer Ankunft in Deutschland noch schlechter geht als im Buergerkrieg, vor dem sie fliehen. Mit den Bedingungen musst Du konkurrieren, wenn Du die Internierungslager einrichtest um zu erreichen, dass die Leute lieber zu Hause bleiben, worum es Dir ja wohl geht. Willst Du das?


Die wenigsten "Flüchtlingen" sind reale Flüchtlinge, etwa aus Syrien. Das meiste sind abenteuerlustige, risikobereite Migranten, etwa aus Marokko, Tunesien, Iran, Afghanistan, usw.

Und selbst reale Flüchtlinge fliehen nicht direkt aus einem Bürgerkriegsland. In keinem unserer Nachbarländer herrscht Krieg. Sie fliehen von einem sicheren Ort (Libanon, Türkei, Jordanien,...) zu einem anderen sicheren Ort (Deutschland, Schweden, Österreich), da es dort mehr Kohle gibt. Würden wir das gleiche Geld, das die Luxusflüchtlinge in Deutschland für Wohnung, Ernährung, Ärzte, etc. verbraten, anderswo auf der Welt investieren, könnte man damit weitaus mehr Menschen helfen. Natürlich wäre es zumutbar, dass den Möchtgern-Migranten auch entsprechend zu vermitteln und sie an den Grenzen abzuweisen. Und ja, ich würde den Möchtgern-Migranten in aller Welt vermitteln, dass wir richtig eklig werden, wenn sie weiter Europa stürmen. Ohne ein paar grausame Bilder von den Grenzen wird das nicht gehen.


Und woher hast Du Dein Insiderwissen ueber Fluechtlinge und Fluchtgründe? Aus dem AfD-Programm? Mit den Augen rollen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2394

Beitrag(#2141218) Verfasst am: 03.07.2018, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stelle hier mal anschaulich dar, wie viele Menschen dieses Jahr auf der Flucht im Mittelmeer ertrunken sind:
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose rose
rose rose rose rose rose
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-07/fluechtlinge-mittelmeer-flucht-tote-2018-organisation-fuer-migration
Verantwortlich dafür sind auch Populisten wie Seehofer.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3223
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2141219) Verfasst am: 03.07.2018, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Die sind doch nur aus Trotz gestorben. Weil sie auf dem Basar der Tricksereien kein besseres Leben abgekriegt haben. Mit den Augen rollen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2141220) Verfasst am: 03.07.2018, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Die sind doch nur aus Trotz gestorben. Weil sie auf dem Basar der Tricksereien kein besseres Leben abgekriegt haben. Mit den Augen rollen


Not quite right Smilie There ' s no progress without a mite risk.

Muss jeder für sich entscheiden............ Scheitern inklusive.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38843
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2141221) Verfasst am: 03.07.2018, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
...Ohne ein paar grausame Bilder von den Grenzen wird das nicht gehen.



Und was schwebt Dir da denn so an "Grausamkeiten" vor?

Der "American welcome"? Direkt an der Grenze Kinder ihren Eltern wegnehmen und erst mal in Käfige sperren?

Oder soll sich Deutschland gleich auf israelisches Niveau durchsacken lassen und Scharfschützen am Grenzzaun auf unbewaffnete Zivilisten schiessen lassen?
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3223
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2141222) Verfasst am: 03.07.2018, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Gödelchen hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Die sind doch nur aus Trotz gestorben. Weil sie auf dem Basar der Tricksereien kein besseres Leben abgekriegt haben. Mit den Augen rollen


Not quite right Smilie There ' s no progress without a mite risk.

Muss jeder für sich entscheiden............ Scheitern inklusive.

Ich finds ja auch besser, wenn das FGH scheitert als wenn es Arschlöchern wie dir eine Plattform bietet. Coole Sache, das...
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2394

Beitrag(#2141226) Verfasst am: 03.07.2018, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Die sind doch nur aus Trotz gestorben. Weil sie auf dem Basar der Tricksereien kein besseres Leben abgekriegt haben. Mit den Augen rollen

Selbst wenn die Menschen vor der Armut geflohen sind, muss man genauso Mitleid haben.
Armut kann ebenso schlimm oder schlimmer als Krieg sein.
Und man muss den Leuten in Seenot helfen, ungeachtet der Frage, warum sie in Seenot geraten sind.
Und man muss Flucht-Ursachen (Armut, Krieg) bekämpfen.
Die Besatzung eines Rettungs-Schiffes vor Gericht zu stellen, ist der Gipfel des Zynismus.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2394

Beitrag(#2141232) Verfasst am: 03.07.2018, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Die sind doch nur aus Trotz gestorben. Weil sie auf dem Basar der Tricksereien kein besseres Leben abgekriegt haben. Mit den Augen rollen


Not quite right Smilie There ' s no progress without a mite risk.

Muss jeder für sich entscheiden............ Scheitern inklusive.

Ich finds ja auch besser, wenn das FGH scheitert als wenn es Arschlöchern wie dir eine Plattform bietet. Coole Sache, das...

Du musst wohl selbst zugeben, dass dieser Beitrag für den Sandkasten ist.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 9444
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2141233) Verfasst am: 03.07.2018, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
(...)israelisches Niveau durchsacken lassen und Scharfschützen am Grenzzaun auf unbewaffnete Zivilisten schiessen lassen?

und wir doch mittlerweile wissen,
das rund 50% der so ausgeschalteten Mitglieder in der Hamas waren.
Für die Hamas ging es - außer um die Produktion von Märtyrern - letztendlich wieder um die Beseitigung des ganzen Staates Israels. Wie sollte denn da der wehrhafte Staat reagieren,
wenn Branddrachen täglich gegen Israel gesandt werden.

Aber Du hältst es halt immer noch lieber mit Terroristen -
Traurig
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38843
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2141234) Verfasst am: 03.07.2018, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
(...)israelisches Niveau durchsacken lassen und Scharfschützen am Grenzzaun auf unbewaffnete Zivilisten schiessen lassen?

und wir doch mittlerweile wissen,
das rund 50% der so ausgeschalteten Mitglieder in der Hamas waren.
Für die Hamas ging es - außer um die Produktion von Märtyrern - letztendlich wieder um die Beseitigung des ganzen Staates Israels. Wie sollte denn da der wehrhafte Staat reagieren,
wenn Branddrachen täglich gegen Israel gesandt werden.

Aber Du hältst es halt immer noch lieber mit Terroristen -
Traurig



Sind das nicht auch zum grossen Teil Terroristen, was da von der Merkel ins Land gelockt wird? Frage am Besten ein AfD-Mitglied Deines Vertrauens. zwinkern

Ganz stark finde ich uebrigens Deinen Euphemismus "ausschalten" fuer ganz banalen Mord an Wehrlosen. Mit den Augen rollen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10939

Beitrag(#2141238) Verfasst am: 03.07.2018, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Branddrachen

Fassbombe! Schlägt Branddrachen im Propaganda-Bingo.

»»Und Simson ging hin und fing 300 Schakale; und er nahm Fackeln, kehrte je einen Schwanz gegen den anderen und befestigte je eine Fackel zwischen zwei Schwänzen, und er zündete die Fackeln mit Feuer an und ließ sie unter das stehende Getreide der Philister laufen und zündete so die Garben an samt dem stehenden Getreide und den Olivengärten.««
AT, Richter 15:4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 9444
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2141244) Verfasst am: 03.07.2018, 18:55    Titel: Der Fall Ali Bashar: Das Asylverfahren ist mit der Flucht zurück in den Irak bee Antworten mit Zitat

Zitat:
Der Fall Ali Bashar: Das Asylverfahren ist mit der Flucht zurück in den Irak beendet
(...)
Mit der Flucht aus Deutschland zurück in ihre Heimat hat sich der Asylantrag von acht Mitgliedern der Familie erledigt. Die Flucht in den Herkunftsstaat ist laut Asylgesetz eine freiwillige Ausreise während eines noch laufenden Asylverfahrens. Der Asylantrag gilt als rechtskräftig zurückgenommen. Die Klage der Familie vor dem Verwaltungsgericht gegen den ablehnenden Bescheid des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vom Dezember 2016 wurde nach der Ausreise zudem vom Anwalt der Bashars zurückgenommen.


einiges aus der Familie:

Zitat:
Vier der Söhne, Ali eingeschlossen, sollen durch Straftaten aufgefallen sein. Nach Informationen dieser Zeitung soll nun durch das Regierungspräsidium geprüft werden, ob gegen die drei ebenfalls straffällig gewordenen Brüder, die nun im Irak leben, ein Einreise- und Aufenthaltsverbot verhängt werden könnte. Zwei der Brüder, 17 und 18 Jahre alt, hatten sich nach dem Jugendgerichtsgesetz zu verantworten. Der 17-Jährige wurde wegen gefährlicher Körperverletzung verwarnt, zudem gab es die Auflage, einen sozialen Trainingskurs zu absolvieren. Der 18-Jährige wurde wegen Diebstahls ebenfalls verwarnt, hinzu kam die Auflage, 40 Stunden gemeinnützige Arbeit zu leisten. Einem der Brüder soll im Zusammenhang mit schwerem Raub ein Haftbefehl drohen.


Quelle:
http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/rhein-main/der-fall-ali-bashar-das-asylverfahren-ist-mit-der-flucht-zurueck-in-den-irak-beendet_18893097.htm
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 9444
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2141260) Verfasst am: 03.07.2018, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
(...)israelisches Niveau durchsacken lassen und Scharfschützen am Grenzzaun auf unbewaffnete Zivilisten schiessen lassen?

und wir doch mittlerweile wissen,
das rund 50% der so ausgeschalteten Mitglieder in der Hamas waren.
Für die Hamas ging es - außer um die Produktion von Märtyrern - letztendlich wieder um die Beseitigung des ganzen Staates Israels. Wie sollte denn da der wehrhafte Staat reagieren,
wenn Branddrachen täglich gegen Israel gesandt werden.



Sind das nicht auch zum grossen Teil Terroristen, was da von der Merkel ins Land gelockt wird? Frage am Besten ein AfD-Mitglied Deines Vertrauens. zwinkern


und die Verbindung zur AfD oder zur Flüchtlingsdiskussion im Allgemeinen siehst Du jetzt wo?
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5518

Beitrag(#2141264) Verfasst am: 03.07.2018, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
...Ohne ein paar grausame Bilder von den Grenzen wird das nicht gehen.



Und was schwebt Dir da denn so an "Grausamkeiten" vor?

Der "American welcome"? Direkt an der Grenze Kinder ihren Eltern wegnehmen und erst mal in Käfige sperren?

Oder soll sich Deutschland gleich auf israelisches Niveau durchsacken lassen und Scharfschützen am Grenzzaun auf unbewaffnete Zivilisten schiessen lassen?
das wäre besser als der Status quo. Ist aber kaum durchsetzbar.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13878
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2141266) Verfasst am: 03.07.2018, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
...Ohne ein paar grausame Bilder von den Grenzen wird das nicht gehen.



Und was schwebt Dir da denn so an "Grausamkeiten" vor?

Der "American welcome"? Direkt an der Grenze Kinder ihren Eltern wegnehmen und erst mal in Käfige sperren?

Oder soll sich Deutschland gleich auf israelisches Niveau durchsacken lassen und Scharfschützen am Grenzzaun auf unbewaffnete Zivilisten schiessen lassen?
das wäre besser als der Status quo. Ist aber kaum durchsetzbar.


Tja, das ist reine Burschenschaftler-Logik! Und so ästhetisch! zynisches Grinsen

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2141258#2141258
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38843
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2141268) Verfasst am: 03.07.2018, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
(...)israelisches Niveau durchsacken lassen und Scharfschützen am Grenzzaun auf unbewaffnete Zivilisten schiessen lassen?

und wir doch mittlerweile wissen,
das rund 50% der so ausgeschalteten Mitglieder in der Hamas waren.
Für die Hamas ging es - außer um die Produktion von Märtyrern - letztendlich wieder um die Beseitigung des ganzen Staates Israels. Wie sollte denn da der wehrhafte Staat reagieren,
wenn Branddrachen täglich gegen Israel gesandt werden.



Sind das nicht auch zum grossen Teil Terroristen, was da von der Merkel ins Land gelockt wird? Frage am Besten ein AfD-Mitglied Deines Vertrauens. zwinkern




und die Verbindung zur AfD oder zur Flüchtlingsdiskussion im Allgemeinen siehst Du jetzt wo?



Die AfD denkt genau ueber das nach, was Israel praktiziert. Die "Verteidigung" der Grenze um jeden Preis, "notfalls" auch dadurch, dass auf unbewaffnete Zivilisten scharf geschossen wird.

Was den Umgang mit syrischen Fluechtlingen angeht, so liegt Israel uebrigens auch voll auf AfD-Linie: Israel hat keine syrischen Buergerkriegsfluechtlinge aufgenommen, obwohl es ein direkter Nachbar Syriens ist. Denen sind die halt nicht juedisch genug, so wie die den AfDlern nicht deutsch genug sind.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 10111
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2141270) Verfasst am: 03.07.2018, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
...Ohne ein paar grausame Bilder von den Grenzen wird das nicht gehen.



Und was schwebt Dir da denn so an "Grausamkeiten" vor?

Der "American welcome"? Direkt an der Grenze Kinder ihren Eltern wegnehmen und erst mal in Käfige sperren?

Oder soll sich Deutschland gleich auf israelisches Niveau durchsacken lassen und Scharfschützen am Grenzzaun auf unbewaffnete Zivilisten schiessen lassen?
das wäre besser als der Status quo. Ist aber kaum durchsetzbar.


Tja, das ist reine Burschenschaftler-Logik! Und so ästhetisch! zynisches Grinsen

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2141258#2141258


Heute hat jemand nach dem Weg zum Burschenschaftsdenkmal gefragt. Ich hab denjenigen in die falsche Richtung geschickt. Sehr glücklich
Nee. Aber haette ich gerne, mach ich gewiss auch noch.
Allerdings hab ich gesagt, da derjenige in zeitnot war, es sei viiiiiiiiiiiel zu weit.
https://goo.gl/images/5E4n8c
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 9444
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2141272) Verfasst am: 03.07.2018, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
(...)israelisches Niveau durchsacken lassen und Scharfschützen am Grenzzaun auf unbewaffnete Zivilisten schiessen lassen?

und wir doch mittlerweile wissen,
das rund 50% der so ausgeschalteten Mitglieder in der Hamas waren.
Für die Hamas ging es - außer um die Produktion von Märtyrern - letztendlich wieder um die Beseitigung des ganzen Staates Israels. Wie sollte denn da der wehrhafte Staat reagieren,
wenn Branddrachen täglich gegen Israel gesandt werden.



Sind das nicht auch zum grossen Teil Terroristen, was da von der Merkel ins Land gelockt wird? Frage am Besten ein AfD-Mitglied Deines Vertrauens. zwinkern




und die Verbindung zur AfD oder zur Flüchtlingsdiskussion im Allgemeinen siehst Du jetzt wo?



Die AfD denkt genau ueber das nach, was Israel praktiziert. Die "Verteidigung" der Grenze um jeden Preis, "notfalls" auch dadurch, dass auf unbewaffnete Zivilisten scharf geschossen wird.

Was den Umgang mit syrischen Fluechtlingen angeht, so liegt Israel uebrigens auch voll auf AfD-Linie: Israel hat keine syrischen Buergerkriegsfluechtlinge aufgenommen, obwohl es ein direkter Nachbar Syriens ist. Denen sind die halt nicht juedisch genug, so wie die den AfDlern nicht deutsch genug sind.

Du weißt aber schon,
wie die Mehrheit der Syrer über den Staat Israel denkt, oder? Sieht man mal von den Kurden im Norden ab sowie der christlichen Minderheit hat die Mehrheit der anderen in Syrien ein Problem mit dem Staat Israel.

Wenn Al Nusra und Co in die Flucht von Assad geschlagen werden - soll dann etwa Israel diese aufnehmen?
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16022
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2141320) Verfasst am: 04.07.2018, 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:

Heute hat jemand nach dem Weg zum Burschenschaftsdenkmal gefragt. Ich hab denjenigen in die falsche Richtung geschickt. Sehr glücklich
Nee. Aber haette ich gerne, mach ich gewiss auch noch.
Allerdings hab ich gesagt, da derjenige in zeitnot war, es sei viiiiiiiiiiiel zu weit.
https://goo.gl/images/5E4n8c

Was biste böse.
Ich hab kürzlich als Zubehör einer Hochzeitsgesellschaft drei Korpsstudenten "im vollen Wichs" gesehen. Also die waren sehenswert, das war ein feine Show!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 136, 137, 138 ... 151, 152, 153  Weiter
Seite 137 von 153

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group