Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Noch mehr Waffen unters Volk...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10074

Beitrag(#2134119) Verfasst am: 10.05.2018, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Eine neue (alte) Leitfigur des US-Waffenfetischismus nach Charlton Heston:

Zitat:
Oliver North, the Fox News contributor and central figure in the Iran-Contra scandal, will be the National Rifle Association's new president, the group announced Monday.
"Oliver North is, hands down, the absolute best choice to lead our NRA Board, to fully engage with our members, and to unflinchingly stand and fight for the great freedoms he has defended his entire life," NRA executive vice president and CEO Wayne LaPierre said in a statement on the pick.

https://edition.cnn.com/2018/05/07/politics/nra-oliver-north/index.html


Der gute Oliver. Hat sich als Sündenbock in der dreckigen Iran-Contra-Affäre für Reagan geopfert. Ein echter Patriot Böse
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38692
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2135141) Verfasst am: 18.05.2018, 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
...Texas Lt. Gov. Dan Patrick, a fierce opponent of gun control, blamed the deadly school shooting near Houston on Friday in part on "too many entrances" to the campus and suggested that schools should be redesigned to limit access and allow police to watch students as they arrive for class....


https://www.buzzfeed.com/jimdalrympleii/the-texas-lt-governor-blamed-too-many-entrances-at-schools?utm_source=dynamic&utm_campaign=bffbbuzzfeednews&ref=bffbbuzzfeednews&utm_term=.tugqYDNwR#.tpjNrEb6Z



Der Mann ist ein Genie! Lachen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Gspusi Schtonks



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22967
Wohnort: München

Beitrag(#2141346) Verfasst am: 04.07.2018, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
92-jährige US-Amerikanerin erschießt ihren Sohn

Im US-Bundesstaat Arizona ist offenbar ein Konflikt zwischen einem 72-Jährigen und seiner hochbetagten Mutter eskaliert: Ermittlern zufolge wollte Anna B. nicht ins Pflegeheim - und tötete ihren Sohn.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/phoenix-in-arizona-92-jaehrige-erschiesst-72-jaehrigen-sohn-a-1216588.html

zynisches Grinsen Sie wollte lieber in den Knast
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1117
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2141349) Verfasst am: 04.07.2018, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Zitat:
92-jährige US-Amerikanerin erschießt ihren Sohn

Im US-Bundesstaat Arizona ist offenbar ein Konflikt zwischen einem 72-Jährigen und seiner hochbetagten Mutter eskaliert: Ermittlern zufolge wollte Anna B. nicht ins Pflegeheim - und tötete ihren Sohn.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/phoenix-in-arizona-92-jaehrige-erschiesst-72-jaehrigen-sohn-a-1216588.html

zynisches Grinsen Sie wollte lieber in den Knast


Traurig, traurig...
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15966
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2141417) Verfasst am: 04.07.2018, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Zitat:
92-jährige US-Amerikanerin erschießt ihren Sohn

Im US-Bundesstaat Arizona ist offenbar ein Konflikt zwischen einem 72-Jährigen und seiner hochbetagten Mutter eskaliert: Ermittlern zufolge wollte Anna B. nicht ins Pflegeheim - und tötete ihren Sohn.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/phoenix-in-arizona-92-jaehrige-erschiesst-72-jaehrigen-sohn-a-1216588.html

zynisches Grinsen Sie wollte lieber in den Knast

Da wär ich neugierig, wie das ausging. Bei uns wär sie vielleicht "haftunfähig", in dem Alter! sowas gibts doch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38692
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2143669) Verfasst am: 19.07.2018, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
...A Republican candidate in Arizona recently described his support for Second Amendment gun rights based on his experience of fatally shooting an alleged attacker: his mother....

.....Wilson told the crowd he believes a good guy with a gun can stop a bad guy with a gun — a talking point that drew groans, according to a video of a portion of his remarks posted by a Daily Star reporter.

“I'm living proof of that,” Wilson told the forum. “When I was 18 years old, somebody was hell-bent on killing me in my sleep one night. At 3 o’clock in the morning, I woke up to find a rifle in my face.”

Wilson said he dodged bullets as he crawled under his bed, where he had a single-shot .22 rifle. He fired back, and he survived.

What Wilson didn’t mention in the forum was that the person he fatally shot was his mother. That's since been reported in local and national media, based on a 1963 newspaper article and court records, as well as a recent memoir written by Wilson.

“Of course, I wasn’t going to go into the details of it [at the forum] anyway, I was just making a statement that sometimes you have to defend yourself,” Wilson told BuzzFeed News. “As bad as it may be, it’s life or death.”

The events of that night in 1963 left his mother and 17-year-old sister dead, and their Oklahoma home in flames. Wilson was arrested and accused of murder, and about a week later, the Choctaw County Weekly reported that he had confessed, the Arizona Republic reported....



https://www.buzzfeednews.com/article/claudiakoerner/republican-candidate-arizona-gun-rights-story?utm_source=dynamic&utm_campaign=bffbbuzzfeednews&ref=bffbbuzzfeednews

Geschockt Geschockt


Wenn auf einmal alle Waffen haben um sich zu schützen, dann kann das schon mal zu Missverständnissen führen. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1869

Beitrag(#2143670) Verfasst am: 19.07.2018, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Wenn auf einmal alle Waffen haben um sich zu schützen, dann kann das schon mal zu Missverständnissen führen. Sehr glücklich


Wo war da ein Missverständnis?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15
Seite 15 von 15

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group