Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

AfD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 242, 243, 244 ... 255, 256, 257  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21818
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2158448) Verfasst am: 29.11.2018, 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ein Nazi befürwortet zwingend Angriffskriege? Wo kommt das den her?

Dann passt aber auch dein jeder weiss was mit Nazi gemeint ist nicht.


Mag sein. War sicherlich auch überspitzt formuliert


sehr gut hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Willst du wirklich wieder sogar hier den Bogen zu den USA spannen? Mit den Augen rollen

Müsste man das? Zeigt die Blutspur nicht wer heutige Faschisten sind, heutige Nazis, heutige Herren...ähhh....Exceptionisten, ..?!

Leider.


Pillepalle

P.s. Ist Putin ein Nazi? Genauer, ist Russland für dich ebenso Nazi wie die USA?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36567
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2158454) Verfasst am: 29.11.2018, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Uuuh... selbst wenn man annimmt, dass alle Nazis Angriffskriege befürworten, folgt daraus nicht, dass alle, die Angriffskriege befürworten, Nazis sind. So eine Umkehrung ist jedenfalls kein logisch gültiger Schluss.
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16254

Beitrag(#2158475) Verfasst am: 29.11.2018, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Nazi ist für mich ein Sammelbegriff. Jeder weiß auch, was damit gemeint ist.

Sicher...?

Das genannte "befürwortet Angriffskriege" gehört zu Nazis dazu?


Wie so oft weiß ich nicht worauf du hinauswillst, da du wieder so oft eher andeutest, statt klar auszusprechen

Nazi = Angriffskrieg
USA = Angriffskrieg
--> USA = Nazi

Spekulier ich mal.

Hatte ich tatsächlich recht? Deprimiert
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21818
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2158487) Verfasst am: 30.11.2018, 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Uuuh... selbst wenn man annimmt, dass alle Nazis Angriffskriege befürworten, folgt daraus nicht, dass alle, die Angriffskriege befürworten, Nazis sind. So eine Umkehrung ist jedenfalls kein logisch gültiger Schluss.


Guter Punkt. Danke für den Hinweis.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2158505) Verfasst am: 30.11.2018, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Uuuh... selbst wenn man annimmt, dass alle Nazis Angriffskriege befürworten, folgt daraus nicht, dass alle, die Angriffskriege befürworten, Nazis sind. So eine Umkehrung ist jedenfalls kein logisch gültiger Schluss.
gilt für Ausländerfeindlichkeit analog.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10719

Beitrag(#2158572) Verfasst am: 01.12.2018, 01:39    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Zeigt die Blutspur nicht wer heutige Faschisten sind, heutige Nazis, heutige Herren...ähhh....Exceptionisten, ..?!

Vllt habe ich den Anschluss an die "Blutspur" verpasst, jedenfalls verstehe ich diesen Konkrektismus nicht. Bitte um Transparenz.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10719

Beitrag(#2158574) Verfasst am: 01.12.2018, 02:05    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
[...]dann isset eben Rassismus (...)

Die Banalität des Bösen. Du outest dich dankenswerterweise denen gegenüber, die dich vllt bisher noch nicht verstanden haben.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2158596) Verfasst am: 01.12.2018, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
[...]dann isset eben Rassismus (...)

Die Banalität des Bösen. Du outest dich dankenswerterweise denen gegenüber, die dich vllt bisher noch nicht verstanden haben.
wa?
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10719

Beitrag(#2158854) Verfasst am: 04.12.2018, 05:03    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:

[...]Weil es derartiges von "der Person Höcke", die allerdings medial beständig mit substanzlosem Dreck beworfen wird, nicht gibt. (...)


Zitat:
Der Thüringer NPD-Chef Heise präsentiert den Mann, der unter dem Pseudonym „Landolf Ladig“ publiziert haben soll.

https://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Verwirrspiel-um-angebliche-Hoecke-Texte-1236840300




Zitat:
Bereits seit 2015 vertritt – und zwar begründet – der Soziologe Andreas Kemper die These, dass Höcke unter dem Pseudonym Landolf Ladig bei der NPD NS-verherrlichende Schriften veröffentlich hat. Ein Anwaltsgutachten im Auftrag des AfD-Bundesvorstands bestätigte übrigens diese These.

http://www.fr.de/kultur/netz-tv-kritik-medien/netz/gegen-die-afd-man-gewoehnt-sich-an-die-eskapaden-der-afd-a-1614687


Natürlich alles substanzloser Dreck. Und das von der AfD in Auftrag gegebene Gutachten, das die These bestätigt, ist wohl linksradikaler Fake Pfeifen
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2158865) Verfasst am: 04.12.2018, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, wenn das stimmt, ist es was anderes. So wichtig ist Höcke nun auch nicht für mich; obgleich der Landkreis Eichsfeld wirklich wunderschön ist.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16254

Beitrag(#2158912) Verfasst am: 04.12.2018, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Oft wird ja behauptet, die Kritik an der rechtsextremen Sprache der AfD mache sich nur ein einzelnen Wörtern fest, die aus dem Zusammenhang gerissen seien. Wenn man mal genauer hinschaut - wie in diesem exzellenten Artikel -, merkt man: Es ist eigentlich noch schlimmer.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10719

Beitrag(#2158924) Verfasst am: 04.12.2018, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Oft wird ja behauptet, die Kritik an der rechtsextremen Sprache der AfD mache sich nur ein einzelnen Wörtern fest, die aus dem Zusammenhang gerissen seien. Wenn man mal genauer hinschaut - wie in diesem exzellenten Artikel -, merkt man: Es ist eigentlich noch schlimmer.


Siehe auch https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2158423#2158423

Der Vortrag wurde in der FR gekürzt abgedruckt, man kann ihn hier in voller Länge nachlesen.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16254

Beitrag(#2158928) Verfasst am: 04.12.2018, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Oft wird ja behauptet, die Kritik an der rechtsextremen Sprache der AfD mache sich nur ein einzelnen Wörtern fest, die aus dem Zusammenhang gerissen seien. Wenn man mal genauer hinschaut - wie in diesem exzellenten Artikel -, merkt man: Es ist eigentlich noch schlimmer.


Siehe auch https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2158423#2158423

Der Vortrag wurde in der FR gekürzt abgedruckt, man kann ihn hier in voller Länge nachlesen.

Upps. Ich dachte, ich hätte ihn beim Bildblog gesehen. Dann war das wohl hier.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40569
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2158946) Verfasst am: 05.12.2018, 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Oft wird ja behauptet, die Kritik an der rechtsextremen Sprache der AfD mache sich nur ein einzelnen Wörtern fest, die aus dem Zusammenhang gerissen seien. Wenn man mal genauer hinschaut - wie in diesem exzellenten Artikel -, merkt man: Es ist eigentlich noch schlimmer.


Wirklich klasse Artikel! bravo
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21818
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2159500) Verfasst am: 12.12.2018, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist doch man doch für ein armes Licht, wenn man einen Werbespot für Wurst aus diesem Grund anstößig findet:

http://www.lvz.de/Region/Borna/Nach-Hass-Mail-AfD-Sprecher-lehnt-Parteiaustritt-ab
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23595

Beitrag(#2159711) Verfasst am: 14.12.2018, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Björn Höcke soll das Foto eines Gewaltopfers missbräuchlich verwendet haben. Der Justizausschuss des Thüringer Landtags hat nun die Immunität des AfD-Politikers aufgehoben. Höcke dementiert die Vorwürfe.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bjoern-hoecke-immunitaet-des-afd-politikers-aufgehoben-a-1243684.html
_________________
Man sieht nur, was man weiß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2383

Beitrag(#2160008) Verfasst am: 17.12.2018, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.waz.de/politik/waldorfschule-kind-von-afd-politiker-ausgeschlossen-id216031767.html
Zitat:
Eine Berliner Waldorfschule schließt das Kind eines AfD-Politikers aus. Die Bildungssenatorin sieht diesen Vorgang „äußerst kritisch“.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2160009) Verfasst am: 17.12.2018, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
https://www.waz.de/politik/waldorfschule-kind-von-afd-politiker-ausgeschlossen-id216031767.html
Zitat:
Eine Berliner Waldorfschule schließt das Kind eines AfD-Politikers aus. Die Bildungssenatorin sieht diesen Vorgang „äußerst kritisch“.


Ich finde das in Ordnung. Eine Waldorfschule ist eine Privatschule. Da kann sie ausschließen wen sie will.
Eine Waldorfschule ist von enger Einbindung der Elterngemeinschaft geprägt. Wenn man sich anschaut, zu welchen Spannungen AFDler-Präsenz heutzutage nahezu überall führt, wo es eine solche gibt (ich bedaure das sehr, es scheint mir aber unvermeidlich und die Schuldfrage recht witzlos zu sein) ist es nachvollziehbar, dass man überbordende Konflikte vermeiden will.

Übrigens, lieber Zelig, lieber Lebensnebel,
ich weise höflich daraufhin, dass dies hier ein Diskussionsforum ist, keine reine Pinnwand, es also durchaus zu begrüßen wäre, wenn ergänzend zu Link und Linkauszug zumindest der Ansatz der eigenen Meinung - sei es nur durch einen Smiley - erkennbar wäre.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23595

Beitrag(#2160107) Verfasst am: 19.12.2018, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hier der nächste Beweis dafür, daß die AfD niemals nicht was mit Rechtsextremisten am Hut hat:

Zitat:
Bis zum vergangenen Herbst wurde Petr Bystron vom bayerischen Verfassungsschutz beobachtet, nun hat er offenbar mit der südafrikanischen rechtsextremen Gruppe "Suidlanders" an einer Schießübung teilgenommen. Während einer Dienstreise nach Südafrika, die laut ARD-Politikmagazin "Report Mainz" vom Bundestag bezahlt wurde. Der Obmann der AfD im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages bestätigte dem Magazin seine Teilnahme am Schießtraining. Die Gruppe "Suidlanders" ist nur für Weiße offen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/petr-bystron-scharfe-kritik-an-afd-abgeordneten-von-claudia-roth-a-1244538.html
_________________
Man sieht nur, was man weiß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21818
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2160113) Verfasst am: 19.12.2018, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Hier der nächste Beweis dafür, daß die AfD niemals nicht was mit Rechtsextremisten am Hut hat:

Zitat:
Bis zum vergangenen Herbst wurde Petr Bystron vom bayerischen Verfassungsschutz beobachtet, nun hat er offenbar mit der südafrikanischen rechtsextremen Gruppe "Suidlanders" an einer Schießübung teilgenommen. Während einer Dienstreise nach Südafrika, die laut ARD-Politikmagazin "Report Mainz" vom Bundestag bezahlt wurde. Der Obmann der AfD im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages bestätigte dem Magazin seine Teilnahme am Schießtraining. Die Gruppe "Suidlanders" ist nur für Weiße offen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/petr-bystron-scharfe-kritik-an-afd-abgeordneten-von-claudia-roth-a-1244538.html


Da kommt ein Spinner nach dem anderen hervor. Geschockt
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10719

Beitrag(#2160182) Verfasst am: 19.12.2018, 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Perle unter all den betrüblichen Nachrichten heute:

Die AfD in Baden-Württemberg hat es schwer: Sie muss damit klarkommen, dass die Landtagspräsidentin eine Frau mit anatolischen Wurzeln ist - und nicht zimperlich mit rechten Störenfrieden.

Zitat:
Zum ersten Mal in der Geschichte von Baden-Württemberg wurde ein Abgeordneter von der Polizei rausgeworfen. Aber viel spannender: Endlich schließen sich mal die Reihen der demokratischen Parteien. Sie wehren sich gegen die Rechtspopulisten, über alle Parteidifferenzen hinweg: Die AfD provoziert, die FDP verteidigt die SPD, eine Grüne schmeißt einen Störenfried aus dem Saal und die CDU applaudiert. Im Baden-Württemberger Parlament werden demokratische Werte geschlossen verteidigt.

fett von mir

Vorbildlich. Es wäre zu wünschen, wenn dies Schule machen würde.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40569
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2160183) Verfasst am: 19.12.2018, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Eine Perle unter all den betrüblichen Nachrichten heute:

Die AfD in Baden-Württemberg hat es schwer: Sie muss damit klarkommen, dass die Landtagspräsidentin eine Frau mit anatolischen Wurzeln ist - und nicht zimperlich mit rechten Störenfrieden.

Zitat:
Zum ersten Mal in der Geschichte von Baden-Württemberg wurde ein Abgeordneter von der Polizei rausgeworfen. Aber viel spannender: Endlich schließen sich mal die Reihen der demokratischen Parteien. Sie wehren sich gegen die Rechtspopulisten, über alle Parteidifferenzen hinweg: Die AfD provoziert, die FDP verteidigt die SPD, eine Grüne schmeißt einen Störenfried aus dem Saal und die CDU applaudiert. Im Baden-Württemberger Parlament werden demokratische Werte geschlossen verteidigt.

fett von mir

Vorbildlich. Es wäre zu wünschen, wenn dies Schule machen würde.



Na also. Geht doch!

bravo
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23595

Beitrag(#2160909) Verfasst am: 27.12.2018, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die AfD versucht, den Ruf des Bundesverfassungsgerichts zu untergraben. Eine Gesetzesinitiative der Partei gibt vor, Transparenz zu schaffen, will aber nur Misstrauen auslösen.

Das Ziel der AfD ist klar: eine Schwächung des Bundesverfassungsgerichts als Institution im Gewande technischer, scheinbar rechtsstaatsfreundlicher Regelungen. Der Versuch, unabhängige Verfassungsgerichte durch dysfunktionale Vorgaben zu schwächen, ist allzu vertraut. In Polen wurden die von Dezember 2015 an verabschiedeten gesetzlichen Anforderungen an die Besetzung des Gerichts sowie die grundsätzlich einzuhaltende Reihenfolge der Bearbeitung von Verfahren politisch als Stärkung der Verfassungsgerichtsbarkeit ausgegeben.

Der Ansatz fügt sich in ein größeres Muster. Die Harvard-Professoren Steven Levitsky und Daniel Ziblatt haben jüngst in How Democracies Die ihre Forschungen über das Ende von Demokratien zusammengefasst und festgestellt, dass in jüngerer Zeit die Demokratien vor allem als Folge innerer Aushöhlung zusammengebrochen sind.

Zwei Institutionen stehen im Fokus des antiliberalen Populismus: die Presse und die Verfassungsgerichte. Beide stehen in maximalem Gegensatz zu den homogen-kollektiven Identitäten, die von diesen Strömungen beschworen werden.

Der Angriff auf das Bundesverfassungsgericht geht subtiler vor. Er zielt aber auch über die Arbeitsweise hinaus auf Diskreditierung. Die AfD spricht davon, sie wolle Misstrauen bei unterlegenen Parteien und der Öffentlichkeit vermeiden. Es geht aber vor allem darum, ein solches Misstrauen zu schüren.


https://www.sueddeutsche.de/politik/bundesverfassungsgericht-afd-1.4265640
_________________
Man sieht nur, was man weiß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2160911) Verfasst am: 27.12.2018, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Der Antrag ist geradezu albern und ohne jede Erfolgsaussicht. Wenn eine Entscheidung nicht angenommen wird ist sie offensichtlich unbegründet oder unzulässig . Dies zu begründen kommt der Sachentscheidung gleich, die vermieden werden soll.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21818
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2161286) Verfasst am: 31.12.2018, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.bento.de/politik/hachenberg-kino-zeigt-schindlers-liste-mit-freiem-eintritt-fuer-afd-waehler-a-9fd021d6-3793-4fe9-88bf-56b7b7e4b3e3#ref=ressortbox

Gröhl...
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2161346) Verfasst am: 01.01.2019, 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die libertäre Zeitschrift eigentümlich frei verspricht Gastwirten und Restaurantchefs 1.000 Euro Belohnung, wenn sie Politiker der etablierten Parteien (CDU, CSU, SPD, Grüne, FDP) einmal nicht bedienen und ihrer Räume verweisen. Die ersten drei Lokaleigentümer, die dies im neuen Jahr nachweisen (so dass wir darüber berichten können), erhalten die ausgelobte Geldsumme und eine Urkunde für Zivilcourage.


Code:
https://ef-magazin.de/2019/01/01/14210-1000-euro-belohnung-fuer-zivilcourage-kein-bier-fuer-politiker


Sehr glücklich
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16254

Beitrag(#2161375) Verfasst am: 01.01.2019, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

"libertär"
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2161379) Verfasst am: 01.01.2019, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
"libertär"
Wa?
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26594
Wohnort: Edo

Beitrag(#2162091) Verfasst am: 08.01.2019, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

In letzter Zeit häufen sich Übergriffe gegen die AfD und ihre Politiker. Zuletzt am gestrigen Abend in Bremen.

Als strenger Gegner der AfD verurteile ich dies aufs Allerschärfste.

Die Täter sind die allerletzten Arschlöcher und keinen Deut besser, eher sogar viel schlimmer als die, die sie damit zu bekämpfen meinen und können sich alle mal ficken gehen! Böse
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4253
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2162109) Verfasst am: 08.01.2019, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
In letzter Zeit häufen sich Übergriffe gegen die AfD und ihre Politiker. Zuletzt am gestrigen Abend in Bremen.

Als strenger Gegner der AfD verurteile ich dies aufs Allerschärfste.

Die Täter sind die allerletzten Arschlöcher und keinen Deut besser, eher sogar viel schlimmer als die, die sie damit zu bekämpfen meinen und können sich alle mal ficken gehen! Böse

Das nennt man Courage, Bravopunk.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 242, 243, 244 ... 255, 256, 257  Weiter
Seite 243 von 257

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group