Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dumme Gedanken II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 240, 241, 242 ... 245, 246, 247  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39587
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2161793) Verfasst am: 06.01.2019, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Vielleicht sollte erst ein Freigeisterhaus-Friedensplan umgesetzt werden, bevor wir uns mit Israel und Palästina beschäftigen...

Erst muss mal das bedingslose Existenzrecht meines FGH-accounts anerkannt werden. Dann koennen wir ueber Frieden reden. Sehr glücklich

Wenn es irgendwelche Leute gäbe, die ständig anzweifeln würden, ob du denn das Recht hast hier zu posten, währned das bei keinem anderen User hinterfragt wird ... dann wäre das eine völlig legitime Forderung deinerseits. Wird es aber nicht.


Sowas hatten wir doch schon. Da gab es schon immer user, die sich andauernd darueber beschwerten, dass sie moderiert werden und andere nicht. Es gibt keine Pflicht jedes Mal, wenn man einen user moderiert, andere user auch zu moderieren. Es gibt nur die Pflicht bei der Moderation aller user gleiche Masstaebe zu verwenden.

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Staatensystem ist das leider anders. Eigentlich gilt für alle Staaten der Welt dieser unumstrittene Grundsatz der Charta der Vereinten Nationen: "Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt." Manchmal wird dagegen leider verstoßen, s. Krim.


Gutes Beispiel fuer einen schiefen Vergleich. Ich halte Grenzveränderungen genau dann fuer legitim, wenn vorher ein Votum der betreoffenen Bevoelkerung eingeholt wird. Dies ist vor der Annexion der Krim geschehen. Die zionistische Landnahme findet nicht nur ohne die Zustimmung der betroffenen Bevölkerung, sondern sogar gegen deren ausdrücklichen Widerstand statt.


tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Mit diesem Grundsatz sowieso geschützt ist - da es ja noch grundsätzlicher ist als territoriale Unversehrtheit und politische Unabhängigkeit - die bloße Existenz eines Staates an sich. Das wird mW eigentlich auch bei keinem Staat angezweifelt. Nur bei einem. Und dass dieser eine Staat auf dieses Recht pocht, ist daher wohl völlig verständlich.


Was ist mit dem Existenzrecht eines palaestinensischen Staates?

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Nur gibt gibt es dann noch Leute, die völlig fern der völkerrechtlichen Lage so tun, als wäre dieses Pochen auf ein Recht, das jedem Staat zusteht und allgemein so selbstverständlich ist, dass es bei keinem anderen Staat überhaupt der Erwähnung bedarf, eine irgendwie unanständige, exotische Sonderforderung dieses Staates. Das zeigt dann schon eine besonders merkwürdige, spezifische Abneigung gegen diesen Staat; vielleicht nicht bewusst, sondern unbewusst in bestimmten historischen Traditionen verortet.


Wie sieht es aus, wenn das Existenzrecht eines Staates in seiner konkreten Form beinhaltet, dass einer anderen Bevoelkerung genau dieses Recht auf einen eigenen Staat verweigert wird?
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3589
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2161845) Verfasst am: 06.01.2019, 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Was, wenn Luft schwach giftig ist und es einfach sechzig, siebzig, achtzig Jahre dauert bis wir dran verrecken? Bitte nicht!
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Bestraft wirre Ideen sofort



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23421
Wohnort: München

Beitrag(#2161846) Verfasst am: 06.01.2019, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Was, wenn Luft schwach giftig ist und es einfach sechzig, siebzig, achtzig Jahre dauert bis wir dran verrecken? Bitte nicht!


Stimmt ja. zwinkern Dank des Sauerstoffs in der Luft rosten wir langsam vor uns hin.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3589
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2161848) Verfasst am: 06.01.2019, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Höllenplanet. Autsch
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16292
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2161917) Verfasst am: 07.01.2019, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Was, wenn Luft schwach giftig ist und es einfach sechzig, siebzig, achtzig Jahre dauert bis wir dran verrecken? Bitte nicht!


Stimmt ja. zwinkern Dank des Sauerstoffs in der Luft rosten wir langsam vor uns hin.

Und die Schwerkraft macht uns platt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1590
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2161955) Verfasst am: 07.01.2019, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
ich habe das letzte bei hugendubel gleich bei erscheinen in der roten sitzecke damals etappenweise gelesen- nie zu ende. k.a. warum.

Ach du bist das! Deshalb sind die Bücher da alle beschmiert und zerknittert! Lachen
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16292
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2161965) Verfasst am: 07.01.2019, 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Mini-Videos mit der Dateiendung *.gif, die immer wieder von vorn anfangen - gibts dafür eine Bezeichnung?
Denn eben wo Begriffe fehlen, da stellt ein Wort zur rechten Zeit sich ein. Sagte Goethe. Ich nenne sie "Murmeltierbilder"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 22682
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2161975) Verfasst am: 07.01.2019, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Diese Mini-Videos mit der Dateiendung *.gif, die immer wieder von vorn anfangen - gibts dafür eine Bezeichnung?
Denn eben wo Begriffe fehlen, da stellt ein Wort zur rechten Zeit sich ein. Sagte Goethe. Ich nenne sie "Murmeltierbilder"

Das sind animated gifs.
Sieh nach bei Wiki, denn da steht was drin zwinkern
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16292
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2162163) Verfasst am: 08.01.2019, 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Diese Mini-Videos mit der Dateiendung *.gif, die immer wieder von vorn anfangen - gibts dafür eine Bezeichnung?
Denn eben wo Begriffe fehlen, da stellt ein Wort zur rechten Zeit sich ein. Sagte Goethe. Ich nenne sie "Murmeltierbilder"

Das sind animated gifs.
Sieh nach bei Wiki, denn da steht was drin zwinkern

Ist bei weitem nicht so lustig.
Tja. Das Dumme ist nur, Wiki, wie alle Lexika, ist oft unbrauchbar, wenn man bei einem Ding nicht den richtigen Namen weiß. Das ist in der Magie genauso, man kann einen Dämon nur beschwören, wenn man weiß wie er heißt....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16292
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2162372) Verfasst am: 09.01.2019, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Las gerade die Überschrift eines Artikels:
"Finde ohne viel Arbeit den perfekten Job"
Sollte das nicht heißen:
"Finde den perfekten Job ohne viel Arbeit"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39587
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2162392) Verfasst am: 09.01.2019, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Las gerade die Überschrift eines Artikels:
"Finde ohne viel Arbeit den perfekten Job"
Sollte das nicht heißen:
"Finde den perfekten Job ohne viel Arbeit"?


Der perfekte Job findet mich, den muss ich nicht erst suchen.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 10630
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2162529) Verfasst am: 10.01.2019, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Gott, lass Goedelchen nichts schreiben.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39587
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2162530) Verfasst am: 10.01.2019, 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Lieber Gott, lass Goedelchen nichts schreiben.



Du glaubst wirklich, dass beten was hilft?
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 22682
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2162532) Verfasst am: 10.01.2019, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Lieber Gott, lass Goedelchen nichts schreiben.



Du glaubst wirklich, dass beten was hilft?

Natürlich nicht in diesem Forum.
Aber wenn man sie mit etwas technischer Unterstützung auf einen hinreichenden Schalldruck bringt, kann man mit Gebeten sogar Laub fegen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39587
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2162539) Verfasst am: 10.01.2019, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Lieber Gott, lass Goedelchen nichts schreiben.



Du glaubst wirklich, dass beten was hilft?

Natürlich nicht in diesem Forum.
Aber wenn man sie mit etwas technischer Unterstützung auf einen hinreichenden Schalldruck bringt, kann man mit Gebeten sogar Laub fegen.


Lachen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26302
Wohnort: Edo

Beitrag(#2162814) Verfasst am: 12.01.2019, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

"Transusuelle" -.- Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 35472
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2162882) Verfasst am: 12.01.2019, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 9688
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2163107) Verfasst am: 14.01.2019, 14:01    Titel: Musik schützt Antworten mit Zitat

idee
Wenn man die Musik laut genug macht,
hört man die nervenden Nachbarn nicht.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39587
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2163140) Verfasst am: 14.01.2019, 20:00    Titel: Re: Musik schützt Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
idee
Wenn man die Musik laut genug macht,
hört man die nervenden Nachbarn nicht.




Last weekend I listened to Black Sabbath on my stereo. My neighbour liked it so much that he threw a brick to smash my window so he could hear it better.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10495

Beitrag(#2163176) Verfasst am: 14.01.2019, 23:57    Titel: Re: Musik schützt Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
idee
Wenn man die Musik laut genug macht,
hört man die nervenden Nachbarn nicht.




Last weekend I listened to Black Sabbath on my stereo. My neighbour liked it so much that he threw a brick to smash my window so he could hear it better.

God bless your neighbour Auf den Arm nehmen
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16292
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2163246) Verfasst am: 15.01.2019, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Es sah ja all die Jahre so aus, als wäre der Wintersport hier bei uns auf dem Sterbebett. Zu wenig Schnee, wurde gejammert, Skilifte stillgelegt, Schneekanonen gekauft. Weil die Welt wärmer wird. Und nun auf einmal das? Kapier ich nicht... Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6423

Beitrag(#2163247) Verfasst am: 15.01.2019, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Es sah ja all die Jahre so aus, als wäre der Wintersport hier bei uns auf dem Sterbebett. Zu wenig Schnee, wurde gejammert, Skilifte stillgelegt, Schneekanonen gekauft. Weil die Welt wärmer wird. Und nun auf einmal das? Kapier ich nicht... Geschockt

Die Umstände ändern sich, nicht aber die Tatsache, daß Hysterie verbreitet wird.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 22682
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2163253) Verfasst am: 15.01.2019, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Es sah ja all die Jahre so aus, als wäre der Wintersport hier bei uns auf dem Sterbebett. Zu wenig Schnee, wurde gejammert, Skilifte stillgelegt, Schneekanonen gekauft. Weil die Welt wärmer wird. Und nun auf einmal das? Kapier ich nicht... Geschockt

Was Du da gerade nicht siehst, ist der Unterschied zwischen Wetter und Klima. Klima ist mehr als das Wetter eines Monats oder auch eines Jahres - es ist eine längerfristige Betrachtung.

Gestern Abend lief im ersten eine sehr gut gemachte Reportage mit dem Titel Alpendämmerung, in der genau dieses Thema auch zur Sprache kam, Gegenstand der Reportage war die Veränderung der Alpen durch den Klimawandel. Beschriebene Hauptparameter sind Permafrost und Gletscher.

Der Film ist in der Mediathek. Ich hätte Dir gerne die URL gleich mitgeliefert, aber der Server, mit dem MediathekView arbeitet, hat im Moment Schwierigkeiten.

EDIT: p.s.
URL HD-Auflösung
URL hohe Auflösung
URL geringe Auflösung
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.


Zuletzt bearbeitet von fwo am 15.01.2019, 12:29, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23344

Beitrag(#2163254) Verfasst am: 15.01.2019, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mal eine eindrückliche Schilderung der kleinen Eiszeit gelesen. Wie die Menschen zunächst irritiert waren, weil es im Sommer nicht warm wurde. Und dann Probleme bekamen mit den Nahrungsvorräten. Aber man hatte ja noch Vorräte. So war das ein schweres Jahr, aber man kam über die Runden. Im nächsten Jahr könne man alles wieder aufholen. Aber im nächsten Jahr blieb es auch kalt. Und die Menschen fingen an zu sterben vor Hunger. Eigenartig, daß Gott sie nun zum zweiten mal strafte. Na gut, zwei Jahre, das bedeutet, das nächste Jahr würde auf jeden Fall wieder eine reiche Ernte bescheren. Soviel Unglück über 3 Jahre ist nicht möglich. Aber dann wurden es Jahrzehnte, die Menschen hatten verstanden, daß die Welt zu einem bitteren Ort geworden war. Wie lange hat es gedauert, bis man die Hoffnung auf eine gute Ernte verloren hatte? Am Ende dauerte es Generationen und dann Jahrhunderte, bis der gewohnte Reigen der Jahreszeiten wiederkehrte.

Leider Weiß ich nicht mehr, in welchem Buch das so beschrieben war. Vielleicht kann mich jemand darauf bringen. Jedenfalls, man sollte sich nicht zu sicher sein, daß die eigene Generation nicht doch unter dem Wechsel der Natur leiden könnte. Hochmut ist der Gegenpol zur Hysterie.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 22682
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2163265) Verfasst am: 15.01.2019, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
...Jedenfalls, man sollte sich nicht zu sicher sein, daß die eigene Generation nicht doch unter dem Wechsel der Natur leiden könnte. ...

Siehe oben.
Bei dem prognostizierten Temperaturanstieg durch den Klimawandel handelt es sich um einen weltweiten Durchschnitt. Davon gibt es lokale Abweichungen; die Erwärmung der Alpen wird höher sein, sie ist bereits heute im Gradmaßstab messbar und führt über das Ende des Permafrostes auch in großen Höhen zu einer Destabalisierung der Berge, die zur Folge hat, dass ehemalig sichere Siedlungsgebiete in den Alpen nicht irgendwann in ferner Zukunft, sondern heute aufgegeben werden müssen.

Unsere Einsichtsfähigkeit ist da offensichtlich begrenzt und die politischen Handlungsstrategien so großer Menschenorganisationen, wie es heutige Staaten darstellen, sind nicht an die Dynamik derartiger Prozesse angepasst - völlig egal, wie sie organisiert sind.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15946

Beitrag(#2163291) Verfasst am: 15.01.2019, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Abgesehen vom sowieso gültigen Hinweis auf den Unterschied von Wetter und Klima:
Ist es denn dieses Jahr überhaupt besonders kalt in den entsprechenden Regionen?
Ernsthafte Frage - es könnte ja auch bei -2° viel mehr Schnee fallen als sonst bei -10°.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16292
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2163294) Verfasst am: 15.01.2019, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Gestern Abend lief im ersten eine sehr gut gemachte Reportage mit dem Titel Alpendämmerung, in der genau dieses Thema auch zur Sprache kam, Gegenstand der Reportage war die Veränderung der Alpen durch den Klimawandel. Beschriebene Hauptparameter sind Permafrost und Gletscher.
Der Film ist in der Mediathek. Ich hätte Dir gerne die URL gleich mitgeliefert,

Danke. Ich hab das gesehen. Ist übrigens bei weitem nicht der erste Bericht zu diesem Thema, das geht doch nun schon einige Jahrzehnte so. Nicht nur, daß die Berge abrutschen, es fehlt ja auch schon am Wasser.
Blödsinnig fand ich den Satz im Kommentar: "Die Alpen, wie wir sie kennen werden nicht mehr da sein." Das suggeriert, daß es da Flachland geben wird. Der alte Ulk-Spruch:
"Wir fordern freie Sicht aufs Mittelmeer! Weg mit den Alpen!"
wird wahr?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15946

Beitrag(#2163331) Verfasst am: 15.01.2019, 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Film ist meistens besser als seine Verbuchung.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Bestraft wirre Ideen sofort



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23421
Wohnort: München

Beitrag(#2163341) Verfasst am: 16.01.2019, 01:32    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Ein Film ist meistens besser als seine Verbuchung.


Ausrufezeichen
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16292
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2163362) Verfasst am: 16.01.2019, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Film entsteht, wenn ein Regisseur meint, er könne es besser als der Autor.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 240, 241, 242 ... 245, 246, 247  Weiter
Seite 241 von 247

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group