Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dumme Gedanken II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 241, 242, 243 ... 248, 249, 250  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15990

Beitrag(#2163376) Verfasst am: 16.01.2019, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Oder ein Buch entsteht, wenn ein Schriftsteller meint, er könne es besser als der Regisseur.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23464

Beitrag(#2163400) Verfasst am: 16.01.2019, 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es eigentlich Kennzahlen für den Erregungsgrad einer Gesellschaft? Vielleicht korreliert ja die Stabilität einer Gesellschaft mit diesem Wert. Wenn man eine Ahnung davon hat, wie raffiniert Cambridge Analytics die letzte US-Wahl manipuliert hat, könnte man zum Verschwörungstheoretiker werden, der sich fragt, ob solche Methoden international angewendet werden. Wie kann das ehrwürdige GB sonst in so eine prekäre Lage geraten? Warum drohen reihenweise Staaten abzudrehen? Weil wir zunehmend in Echokammern leben?
Keine Sorge, noch trage ich keinen Aluhut.
_________________
Man sieht nur, was man weiß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23015
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2163420) Verfasst am: 16.01.2019, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
.... Warum drohen reihenweise Staaten abzudrehen? Weil wir zunehmend in Echokammern leben? .....

Zumindest ist es geeignet, die Dynamik zu verstärken.
Aber diese Verstärkung erklärt nicht das Rufen, mit dem wir uns in diese Echokammern begeben.

Das lässt sich allerdings leicht mit Gefühlen erklären, die besonders leicht zu erregen sind und deshalb politisch genutzt werden.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16381
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2163806) Verfasst am: 19.01.2019, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

"Und wie schön artig ihre beiden Kinder sind! Phänomenal! Wie haben sie das denn hinbekommen?"
"Es waren einmal drei."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39874
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2164374) Verfasst am: 23.01.2019, 03:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wie lange wird es eigentlich noch dauern bis wir hier den Thread "Der (arme) Mann im Feminismus" kriegen?
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
legt täglich ein Laber-Ei



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23576
Wohnort: München

Beitrag(#2164375) Verfasst am: 23.01.2019, 03:59    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wie lange wird es eigentlich noch dauern bis wir hier den Thread "Der (arme) Mann im Feminismus" kriegen?


Beiträge zu dem Thema hast Du genug geliefert. Vrolijke bräuchte die nur mal zusammenschieben.
_________________
Triggerwarnung: Dieses Addi-Posting enthält für Sie möglicherweise unangenehme Wahrheiten.

„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39874
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2164376) Verfasst am: 23.01.2019, 04:24    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wie lange wird es eigentlich noch dauern bis wir hier den Thread "Der (arme) Mann im Feminismus" kriegen?


Beiträge zu dem Thema hast Du genug geliefert. Vrolijke bräuchte die nur mal zusammenschieben.




Wuerde aber besser als Sammelmappe fuer Deine Beiträge passen. Schliesslich wurdest Du domestiziert, waehrend ich noch frei lebe. zwinkern
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
legt täglich ein Laber-Ei



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23576
Wohnort: München

Beitrag(#2164378) Verfasst am: 23.01.2019, 04:36    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wie lange wird es eigentlich noch dauern bis wir hier den Thread "Der (arme) Mann im Feminismus" kriegen?


Beiträge zu dem Thema hast Du genug geliefert. Vrolijke bräuchte die nur mal zusammenschieben.




Wuerde aber besser als Sammelmappe fuer Deine Beiträge passen. Schliesslich wurdest Du domestiziert, waehrend ich noch frei lebe. zwinkern


Frei von was? Verstand? Ja, das ist bekannt. Ich wüsste nicht, dass mich irgendjemand domestiziert hätte.
_________________
Triggerwarnung: Dieses Addi-Posting enthält für Sie möglicherweise unangenehme Wahrheiten.

„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16381
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2165352) Verfasst am: 31.01.2019, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Volksbank und Reiba machen Werbung:
"Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt."
Denkste. Ich bin Witwer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
legt täglich ein Laber-Ei



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23576
Wohnort: München

Beitrag(#2165354) Verfasst am: 31.01.2019, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Volksbank und Reiba machen Werbung:
"Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt."
Denkste. Ich bin Witwer.


Aber du hast auch eine Blase, die geleert werden will.
_________________
Triggerwarnung: Dieses Addi-Posting enthält für Sie möglicherweise unangenehme Wahrheiten.

„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16381
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2165376) Verfasst am: 31.01.2019, 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Smilie
Der Vorname Donatien entspricht dem römischen Donatus, las ich grade. Und er bedeutet "der von Gott geschenkte". Ich meine, da haben sich die Eltern des Alphonse Donatien Marquis de Sade ganz schön vertan...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3724
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2165380) Verfasst am: 31.01.2019, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Donatus heißt einfach 'geschenkt' bzw. 'Der Geschenkte'. Nix Gott.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23015
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2165381) Verfasst am: 31.01.2019, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Donatus heißt einfach 'geschenkt' bzw. 'Der Geschenkte'. Nix Gott.

Wenn Du nur von dem Wort donare ausgehst, hast Du natürlich recht. Wenn Du Dich allerdings in das römische Weltbild hineinversetzt, ist die Zahl derer, die Kinder zu verschenken haben, ziemlich klein.

Deshalb übersetzt auch Wikipedia diesen Namen so:
Zitat:
Der Name stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Der (von Gott) Geschenkte“, analog zum biblischen Vornamen Nathan.

@ Ahriman
Natürlich haben die Eltern sich nicht geirrt. Die wussten nur als gute Christen, dass dieser Gott ein rachsüchtiger ist, der auch Plagen schickt.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3724
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2165382) Verfasst am: 31.01.2019, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Theodor heißt der von Gott geschenkte. Das ist allerdings griechisch. Ho Theos der gott und ho doros die Gabe, das Geschenk (Doris). Es müsste aber wenn man den Genitiv beachtet The-u-doros heißen. Wenn man gott explizit einbringen will hieße es also im lateinischen entsprechend Deodonatus. Auch die Römer waren in der Lage ein Kind einfach als Geschenk hinzunehmen, von wEM auch immer. Wahrscheinlicher ist noch, dass sie es dem fatum also dem Schicksal verdanken. Der Rest ist christliche Propaganda. skeptisch
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14781
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2165389) Verfasst am: 31.01.2019, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt auch die Namensformen "Adeodatus" und "Deusdedit". Interessant in dem Zusammenhang finde ich auch, daß Augustinus von Hippo zu der Zeit, als seine Freundin schwanger war, mit dem Christentum nicht unbedingt viel am Hut hatte: Es war auch zu der Zeit für Teenager nichts uncooler als mit der Mutter zur Kirche zu latschen oder Griechisch zu lernen. Da war erstmal Wein, Weib und Gesang gefragt, dann wurde er irgendwann Manichäer, diese ganzen christlichen Lehren erfunden hat er erst viel später.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3724
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2165402) Verfasst am: 31.01.2019, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Gott ergänzen, warum dann im Singular und nicht im Plural wies bei den Römern üblich war, Geschenk der Götter. Oder wenn Singular warum dann den Artikel weglassen so dass es suggeriert es könnte nur der eine, christliche Gott sein? und nicht des Gottes (bacchus zb) oder eines gottes? Furchtbar, da krieg ich das kotzen bei sowas. Ungustiöses im Blickfeld Hauptsache Wikipedia. Mit den Augen rollen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
legt täglich ein Laber-Ei



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23576
Wohnort: München

Beitrag(#2165415) Verfasst am: 01.02.2019, 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Wenn Gott ergänzen, warum dann im Singular und nicht im Plural wies bei den Römern üblich war, Geschenk der Götter. Oder wenn Singular warum dann den Artikel weglassen so dass es suggeriert es könnte nur der eine, christliche Gott sein? und nicht des Gottes (bacchus zb) oder eines gottes? Furchtbar, da krieg ich das kotzen bei sowas. Ungustiöses im Blickfeld Hauptsache Wikipedia. Mit den Augen rollen


Alles furchtbar. Es sollte GöttInnen heißen. Die RömerInnen waren damals noch nicht so weit.
_________________
Triggerwarnung: Dieses Addi-Posting enthält für Sie möglicherweise unangenehme Wahrheiten.

„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9708
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2165417) Verfasst am: 01.02.2019, 00:38    Titel: Der Geist will einen schönen Körper Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Wenn Gott ergänzen, warum dann im Singular und nicht im Plural wies bei den Römern üblich war, Geschenk der Götter. Oder wenn Singular warum dann den Artikel weglassen so dass es suggeriert es könnte nur der eine, christliche Gott sein? und nicht des Gottes (bacchus zb) oder eines gottes? Furchtbar, da krieg ich das kotzen bei sowas. Ungustiöses im Blickfeld Hauptsache Wikipedia. Mit den Augen rollen


Alles furchtbar. Es sollte GöttInnen heißen. Die RömerInnen waren damals noch nicht so weit.


nun ja,
die waren in manchen Bereichen weiter als die heutige Generation von Sportmuffelinen,



und Messalina wurde mit ihrem Britannicus zur Muttergottes mit dem Jesusknaben.

Smilie

Edit: Link durch einen hoffentlich der FGH - Software angenehmere Quelle ersetzt
_________________
Derzeit ohne Untertitel


Zuletzt bearbeitet von Religionskritik-Wiesbaden am 01.02.2019, 10:25, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3724
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2165427) Verfasst am: 01.02.2019, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Wenn Gott ergänzen, warum dann im Singular und nicht im Plural wies bei den Römern üblich war, Geschenk der Götter. Oder wenn Singular warum dann den Artikel weglassen so dass es suggeriert es könnte nur der eine, christliche Gott sein? und nicht des Gottes (bacchus zb) oder eines gottes? Furchtbar, da krieg ich das kotzen bei sowas. Ungustiöses im Blickfeld Hauptsache Wikipedia. Mit den Augen rollen


Alles furchtbar. Es sollte GöttInnen heißen. Die RömerInnen waren damals noch nicht so weit.

Warum redest du nur pausenlos über Frauen, Stan?
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16381
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2165439) Verfasst am: 01.02.2019, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

"Absatz" und "Wirtschaft" sind eine ernste Sache. Aber bei dem Satz
"Hohe Absätze sorgen in der Wirtschaft für gute Stimmung" denke ich nicht an Ökonomie oder so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16381
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2165551) Verfasst am: 02.02.2019, 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Von den Schwaben hier kann man so einiges lernen. Etwa von den Brezeln das Salz runterkratzen, damit der Gast keinen Durst kriegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
legt täglich ein Laber-Ei



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23576
Wohnort: München

Beitrag(#2165584) Verfasst am: 02.02.2019, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Wenn Gott ergänzen, warum dann im Singular und nicht im Plural wies bei den Römern üblich war, Geschenk der Götter. Oder wenn Singular warum dann den Artikel weglassen so dass es suggeriert es könnte nur der eine, christliche Gott sein? und nicht des Gottes (bacchus zb) oder eines gottes? Furchtbar, da krieg ich das kotzen bei sowas. Ungustiöses im Blickfeld Hauptsache Wikipedia. Mit den Augen rollen


Alles furchtbar. Es sollte GöttInnen heißen. Die RömerInnen waren damals noch nicht so weit.

Warum redest du nur pausenlos über Frauen, Stan?


Hä, die Männer sind doch mitgemeint, Ollie.
_________________
Triggerwarnung: Dieses Addi-Posting enthält für Sie möglicherweise unangenehme Wahrheiten.

„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14781
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2165592) Verfasst am: 03.02.2019, 00:13    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Warum redest du nur pausenlos über Frauen, Stan?


Es gibt Anthropologen, die behaupten, daß im Grunde genommen alles, das nach der ersten gesammelten Beere und dem ersten geworfenen Stein entwickelt wurde, eigentlich nur dazu diene, um an Partner zu kommen.

Wozu zum Beispiel die Zeit für religiöse Riten aufwenden? Wer das tue, der zeige, daß er Zeit und Energie genug habe, sich in vordergründig zweckfreien Aktivitäten zu ergehen, daraus schlösse die Umgebung, er müsse also ein guter Jäger sein. Denn ein schlechterer Jäger müßte diese Zeit für die Nahrungsbeschaffung verwenden.

Auch die Wissenschaft diene doch dem Zweck zu zeigen, wie schlau man sei, bzw. dadurch, daß man durch neue Werkzeuge, Organisation, Automation etc. Abläufe verbessere und Arbeit schneller erledige, empfehle man sich potentiellen Partnern bzw. schaffe sich auch mehr Zeit, um mit denen zusammenzukommen.

Das finde ich sinnig: Ja ich weiß, Gegenbeispiele gibt es immer. Aber ich habe noch nicht erlebt, daß eine Frau auf mich geflogen wäre, weil ich auf dem Bildschirm und mit dem Computer und so irgendwas hinbekommen hätte Am Kopf kratzen.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14781
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2165593) Verfasst am: 03.02.2019, 00:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Von den Schwaben hier kann man so einiges lernen. Etwa von den Brezeln das Salz runterkratzen, damit der Gast keinen Durst kriegt.


Vom Hörensagen: Da sei einmal ein Schwabe mit seiner Frau beim Griechen essen gegangen - was ja schon verwegen genug ist -, er habe aber nicht eingesehen, was eine Flasche Wasser gekostet habe. Die Frau habe ihren Spartateller allerdings nicht ohne Getränk durch den Hals gebracht. Da habe der Mann den Kellner gerufen und gefragt, was denn zwei Löffel Tzatziki kosteten...
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23015
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2165595) Verfasst am: 03.02.2019, 00:58    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Von den Schwaben hier kann man so einiges lernen. Etwa von den Brezeln das Salz runterkratzen, damit der Gast keinen Durst kriegt.


Vom Hörensagen: Da sei einmal ein Schwabe mit seiner Frau beim Griechen essen gegangen - was ja schon verwegen genug ist -, er habe aber nicht eingesehen, was eine Flasche Wasser gekostet habe. Die Frau habe ihren Spartateller allerdings nicht ohne Getränk durch den Hals gebracht. Da habe der Mann den Kellner gerufen und gefragt, was denn zwei Löffel Tzatziki kosteten...

Pointe versaut. Er hat bestimmt nach dem Preis von 2 Löffeln Wasser gefragt. (Tzatziki sch viel z deur un net flüssig gnua.)
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3724
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2165600) Verfasst am: 03.02.2019, 01:32    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Wenn Gott ergänzen, warum dann im Singular und nicht im Plural wies bei den Römern üblich war, Geschenk der Götter. Oder wenn Singular warum dann den Artikel weglassen so dass es suggeriert es könnte nur der eine, christliche Gott sein? und nicht des Gottes (bacchus zb) oder eines gottes? Furchtbar, da krieg ich das kotzen bei sowas. Ungustiöses im Blickfeld Hauptsache Wikipedia. Mit den Augen rollen


Alles furchtbar. Es sollte GöttInnen heißen. Die RömerInnen waren damals noch nicht so weit.

Warum redest du nur pausenlos über Frauen, Stan?


Hä, die Männer sind doch mitgemeint, Ollie.

Jo, gepriesen sind die Skifahrer. Coole Sache, das...
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
legt täglich ein Laber-Ei



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23576
Wohnort: München

Beitrag(#2165603) Verfasst am: 03.02.2019, 02:06    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Warum redest du nur pausenlos über Frauen, Stan?


Es gibt Anthropologen, die behaupten, daß im Grunde genommen alles, das nach der ersten gesammelten Beere und dem ersten geworfenen Stein entwickelt wurde, eigentlich nur dazu diene, um an Partner zu kommen.

Wozu zum Beispiel die Zeit für religiöse Riten aufwenden? Wer das tue, der zeige, daß er Zeit und Energie genug habe, sich in vordergründig zweckfreien Aktivitäten zu ergehen, daraus schlösse die Umgebung, er müsse also ein guter Jäger sein. Denn ein schlechterer Jäger müßte diese Zeit für die Nahrungsbeschaffung verwenden.

Auch die Wissenschaft diene doch dem Zweck zu zeigen, wie schlau man sei, bzw. dadurch, daß man durch neue Werkzeuge, Organisation, Automation etc. Abläufe verbessere und Arbeit schneller erledige, empfehle man sich potentiellen Partnern bzw. schaffe sich auch mehr Zeit, um mit denen zusammenzukommen.

Das finde ich sinnig: Ja ich weiß, Gegenbeispiele gibt es immer. Aber ich habe noch nicht erlebt, daß eine Frau auf mich geflogen wäre, weil ich auf dem Bildschirm und mit dem Computer und so irgendwas hinbekommen hätte Am Kopf kratzen.


Sexuelle Werbung bedeutet nicht sexuellen Erfolg. zwinkern
_________________
Triggerwarnung: Dieses Addi-Posting enthält für Sie möglicherweise unangenehme Wahrheiten.

„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26374
Wohnort: Edo

Beitrag(#2165613) Verfasst am: 03.02.2019, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

"Nachts sind alle Steine grau."
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39874
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2166150) Verfasst am: 07.02.2019, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Warum gibt es manche Dinge eigentlich nur in homöopathischen Dosen und nicht in homöopathischen Pfandflaschen? Am Kopf kratzen
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16381
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2166179) Verfasst am: 08.02.2019, 00:56    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
"Nachts sind alle Steine grau."

Nachts sind alle Mädchen bunt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 241, 242, 243 ... 248, 249, 250  Weiter
Seite 242 von 250

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group