Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ist Demokratie schlechter als Diktatur?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16521
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1959590) Verfasst am: 23.10.2014, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wenige hundert Meter weiter von mir steht ein Holzgaskraftwerk. Man hatte jahrelang Probleme damit, jetzt ist man optimistisch, daß man es endlich in Betrieb nehmen kann. Es waren die Abgaswerte, die man in den Griff kriegen mußte.
Die Holzvergaser an den Autos habe ich selber miterlebt. Ein Kaltstart dauerte etwa eine halbe Stunde. Da standen wir Buben dabei herum und beobachteten alles ganz genau.
---
Unsere Regierung hat Probleme, eine "Stromtrasse", also eine Fernleitung für Elektrizität durch das Land zu bauen. Die Bürger wehren sich verzweifelt.
In einer Diktatur wäre sie schon längst fertig, da kann man sowas einfach befehlen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Waschmaschine777
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 4007

Beitrag(#1959591) Verfasst am: 23.10.2014, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:

Unsere Regierung hat Probleme, eine "Stromtrasse", also eine Fernleitung für Elektrizität durch das Land zu bauen. Die Bürger wehren sich verzweifelt.
In einer Diktatur wäre sie schon längst fertig, da kann man sowas einfach befehlen...


In China wird auch dann gebaut, wenn es noch unwillige Besitzer gibt.
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/china-bewohner-in-wenling-wollen-nicht-aus-haus-weichen-a-868741.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2536

Beitrag(#2166868) Verfasst am: 14.02.2019, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/abdelaziz-bouteflika-der-ewige-präsident/ar-BBTwlNA?ocid=spartandhp schrieb:
Zitat:
Denn niemand weiß, ob der Greis an der Spitze überhaupt noch mitbekommt, was im eigenen Land vorgeht.


Die Rede ist von Abdelaziz Bouteflika, 81 Jahre alt, hat den Staats-Haushalt zwischen 2014 und 2018 fast halbiert.

Einige Brüder im Geiste; die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit:

Abdel Fattah al-Sisi, 65, Ägypten, von den USA mit 1,3 Milliarden Dollar Militärhilfe jährlich unterstützt (warum?) Die Außenhandelsbilanz ist schon seit Jahren defizitär.

Recep Tayyip Erdogan, 65, Türkei, verwandelte die Türkei von einer Demokratie in eine Autokratrie.

Ali Chamenei, 79, Iran, findet ein permanentes Tanzverbot gut.

Omar al-Bashir, 75, Sudan, wegen Völkermordes, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen im Darfur-Konflikt hat der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag Haftbefehl gegen al-Baschir – und damit erstmals gegen einen amtierenden Staatschef – erlassen.

Baschar al-Assad, 53, Syrien, führt mit Unterstützung von Putin seit acht Jahren Krieg gegen das eigene Volk.

Wladimir Wladimirowitsch Putin, 67, Präsident der Russischen Föderation, unterstützt den Diktator Assad im Bürgerkrieg Syriens. Seit 2011 ging die Wirtschaftsleistung in Russland zurück.

Salman ibn Abd al-Aziz, 84, Saudi-Arabien, lässt seinen Sohn den Jemen in die größte humanitäre Katastrophe seit dem 2. Weltkrieg treiben.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3326

Beitrag(#2166875) Verfasst am: 14.02.2019, 01:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wie es ausschaut hat Herr Fukuyama nit dem Ende der Geschichte minimal daneben gelegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10724

Beitrag(#2166895) Verfasst am: 14.02.2019, 03:22    Titel: Antworten mit Zitat

Die Fragestellung dieses Trööts verbietet jedem rational Denkenden, hier auch nur eine Zeile inhaltlich zu verschwenden.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Hat Kapitalistenschweine zum Fressen gern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23765
Wohnort: München

Beitrag(#2166908) Verfasst am: 14.02.2019, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Die Fragestellung dieses Trööts verbietet jedem rational Denkenden, hier auch nur eine Zeile inhaltlich zu verschwenden.


Schmeckt Apfelkuchen in der Demokratie oder Diktatur besser?
_________________
„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Hat Kapitalistenschweine zum Fressen gern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23765
Wohnort: München

Beitrag(#2166909) Verfasst am: 14.02.2019, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Die Fragestellung dieses Trööts verbietet jedem rational Denkenden, hier auch nur eine Zeile inhaltlich zu verschwenden.


Die Frage ist: Was kann mensch aus dem Trööt lernen? So macht offensichtlicher Nonsens manchmal vielleicht doch Sinn. Zum Beispiel macht Mangel erfinderisch wie vrolijke bemerkte. So gibt es dann Apfelkuchen ohne Äpfel. Oder wenn der Sprit alle ist, gibt’s keine Autos mehr wie Beachbernie sehrmutmaßte. Weil Mangel doch nicht alle erfinderisch macht. Siehste.
_________________
„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10445
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2166913) Verfasst am: 14.02.2019, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Weil Mangel doch nicht alle erfinderisch macht.


Das ist ein ganz entscheidender Punkt. Viele setzen eben alles auf eine einzige Karte - und haben keinerlei Plan B, sollte Plan A nicht funktionieren. Funktioniert Plan A nicht, reagieren diese Leute dann mit absoluter Hilflosigkeit.

quote gerichtet. vrolijke
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group