Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Das Rätsel der Quantenphänomene
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 13, 14, 15  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23484
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2169476) Verfasst am: 08.03.2019, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
Vor einer Weile ist mir ein Witz eingefallen. Naja, eher ein Kalauer. Egal.


    Schrödinger fährt im Auto und wird von der Polizei angehalten. Der Polizist sieht sich Schrödingers Papiere an und wirft dann einen Blick in den Kofferraum.

    Polizist: "Da ist ja eine tote Katze drin."
    Schrödinger: "Jetzt schon."


Bitte nicht!

Das ist aber jetzt eine sehr kurze Version, hier ist eine längere:
Zitat:

Die drei Wissenschaftler Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger und Georg Simon Ohm sind gemeinsam in einem Auto unterwegs und geraten mit überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab.

Heisenberg, der der Fahrer des Fahrzeugs war, wird von der Polizei vor Ort als erstes befragt.

“Herr Heisenberg, wissen Sie noch, wie schnell Sie waren, als es zu dem Unfall kam?” will der Polizist wissen.

“Nein,” sagt Heisenberg, “aber ich kann Ihnen exakt sagen wo wir uns befinden.”

Der Polizist antwortet ihm daraufhin: “Den Spuren zufolge waren Sie mit mindestens mit 55 km/h in einer 30er Zone unterwegs.”

Heisenberg wirft seine Hände über den Kopf und empört sich: “Na großartig, jetzt bin ich verloren!”

Dem Polizisten kommt das Ganze äußerst suspekt vor, sodass er von den Dreien verlangt, dass sie nun auch einmal den Kofferraum öffnen wird. Nach Inspektion des Kofferraums wendet er sich erneut an die Wissenschaftler und fragt: “Ist Ihnen bewusst, dass sie eine tote Katze im Kofferraum haben?”

“Ja, jetzt wissen wir es, Idiot!”, beschimpft ihn Schrödinger.

Daraufhin wird es dem Polizisten zu bunt und er verhaftet die drei Männer. Ohm widersetzt sich und leistet Widerstand.


https://jaegers.net/verkehrskontrolle-mit-heisenberg-schroedinger-und-ohm/
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
Mädchen.



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 2902

Beitrag(#2169497) Verfasst am: 08.03.2019, 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ahhrg! *grummel*

Da denk' ich mir, mir sei was eingefallen, das noch niemandem eingefallen ist, und dann kommst du und holst mich auf den Boden der Tatsachen zurück.
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169504) Verfasst am: 08.03.2019, 23:50    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
Ahhrg! *grummel*

Da denk' ich mir, mir sei was eingefallen, das noch niemandem eingefallen ist, und dann kommst du und holst mich auf den Boden der Tatsachen zurück.


Der Boden meiner Tatsachen sieht so aus, dass es keine Superposition gibt, weil das Photon die Berechnung auch selbst und vermutlich mit eleganteren Formeln durchführen kann.

Die ganze Esoterik der modernen Physik ist reif für die Tonne, die konservativen Physiker hängen aber daran wie mittelalterliche Kleriker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169509) Verfasst am: 09.03.2019, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
sponor hat folgendes geschrieben:
Mir ist das hier zu arrogant-großkotzig, unfreundlich bis unverschämt und, wie ich stark fürchte, auch wieder einmal viel zu sinnlos.
*plonk*

Da schließe ich mich an. Keine Substanz aber Riesen Großkotz.


Shut up and calculate.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36581
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169511) Verfasst am: 09.03.2019, 00:27    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Der Boden meiner Tatsachen sieht so aus, dass es keine Superposition gibt, weil das Photon die Berechnung auch selbst und vermutlich mit eleganteren Formeln durchführen kann.

Die ganze Esoterik der modernen Physik ist reif für die Tonne, die konservativen Physiker hängen aber daran wie mittelalterliche Kleriker.


Jupp... Photonen können mathematische Berechnungen anstellen, und jeder, der das bestreitet, ist ein Esoteriker. noc
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169514) Verfasst am: 09.03.2019, 00:42    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Der Boden meiner Tatsachen sieht so aus, dass es keine Superposition gibt, weil das Photon die Berechnung auch selbst und vermutlich mit eleganteren Formeln durchführen kann.

Die ganze Esoterik der modernen Physik ist reif für die Tonne, die konservativen Physiker hängen aber daran wie mittelalterliche Kleriker.


Jupp... Photonen können mathematische Berechnungen anstellen, und jeder, der das bestreitet, ist ein Esoteriker. noc


Genau. Niemand würde in deinem Computer eine tote Katze vermuten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36581
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2169521) Verfasst am: 09.03.2019, 02:00    Titel: Antworten mit Zitat

Aha. noc
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169569) Verfasst am: 09.03.2019, 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

Die Erklärung der Nichtlokalität ist ja schon gelungen. Informationsaustausch auf Ebene der Quantenobjekte ist nicht an bekannte Naturgesetze gebunden, denn diese werden ja erst in der Ebene darüber durch ein fixes Programm erzeugt.
Hat sonst noch jemand eine Idee, welche anderen Phänomene jetzt plötzlich verständlich werden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2169692) Verfasst am: 09.03.2019, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Eine weitere Folgerung: Es gibt keine unsichtbaren, mystischen Felder, sie sind nur eine Erfindung der Physiker. Die Partikel berechnen ihre Ausrichtung anhand des Umgebungsmaterials selbständig.
Bei Eisenfeilspänen sieht das aus wie ein Ackerfeld mit Furchen, deshalb ist einer von den Calculators auf die Idee gekommen und hat das Feld erfunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michaxl
pantophag mit Neigung zur Adipositas



Anmeldungsdatum: 04.05.2012
Beiträge: 124

Beitrag(#2169726) Verfasst am: 09.03.2019, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt fehlt nur noch ein religiöser Fundi, und dann ist endlich wieder Stimmung hier im Forum. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170221) Verfasst am: 13.03.2019, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab der Mathematik in der Natur einen Computer spendiert und ihn vom esoterischen Nirwana der Calculators in die Quantenobjekte versetzt, so dass sie ihre Formeln jetzt wieder vernünftig anwenden können.
Sie würden mir dafür dankbar sein, wenn sie nicht so abgrundtief blöd wären, und ja, da zählt auch Einstein dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36581
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2170225) Verfasst am: 13.03.2019, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Einstein ist halt einfach zu tot... äääh ich meine zu blöd, um Schneemann gebührlich zu danken! Mit den Augen rollen
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170232) Verfasst am: 13.03.2019, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Einstein ist halt einfach zu tot... äääh ich meine zu blöd, um Schneemann gebührlich zu danken! Mit den Augen rollen


Der hätte sich auch gesträubt, wenn er noch leben würde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23484
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2170234) Verfasst am: 13.03.2019, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Einstein ist halt einfach zu tot... äääh ich meine zu blöd, um Schneemann gebührlich zu danken! Mit den Augen rollen


Der hätte sich auch gesträubt, wenn er noch leben würde.

Wahrscheinlich mit Recht.
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Das Neue ist, dass ich Quantenobjekte als Supercomputer betrachte, die alle Physikalischen Gesetze und Konstanten gespeichert haben und die Naturgesetze selbständig ausführen. Das Quantenobjekt als Maschine, nicht als klassisches einfaches Teilchen ohne Struktur. So läßt sich alles bisher unverstandene erklären.

Du bist leider nicht auf Sponors Antwort eingegangen:
sponor hat folgendes geschrieben:
Das macht es für mich nicht einfacher, sondern (nicht nur ontologisch) wesentlich komplizierter. Jetzt hat man ja noch (mindestens) eine weitere, Black Box-artige Ebene eingeführt.
Und dann: nicht-lokale Supercomputer, oder wie..?

Wie sollen wir uns das vorstellen, wie den Prozessor, wie die Repräsentation der Daten, wie die Sensorik und die Umsetzung der Rechenergebnisse in die Effekte?
Und dann die ganz große Frage: Wer hat das Ding programmiert?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 21573
Wohnort: Germering

Beitrag(#2170236) Verfasst am: 13.03.2019, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Und dann die ganz große Frage: Wer hat das Ding programmiert?

Ich wette, die naheliegende Antwort wird uns alle verstören und wir müssen zuvor versichern, daß wir es glauben.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170237) Verfasst am: 13.03.2019, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Einstein ist halt einfach zu tot... äääh ich meine zu blöd, um Schneemann gebührlich zu danken! Mit den Augen rollen


Der hätte sich auch gesträubt, wenn er noch leben würde.

Wahrscheinlich mit Recht.
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Das Neue ist, dass ich Quantenobjekte als Supercomputer betrachte, die alle Physikalischen Gesetze und Konstanten gespeichert haben und die Naturgesetze selbständig ausführen. Das Quantenobjekt als Maschine, nicht als klassisches einfaches Teilchen ohne Struktur. So läßt sich alles bisher unverstandene erklären.

Du bist leider nicht auf Sponors Antwort eingegangen:
sponor hat folgendes geschrieben:
Das macht es für mich nicht einfacher, sondern (nicht nur ontologisch) wesentlich komplizierter. Jetzt hat man ja noch (mindestens) eine weitere, Black Box-artige Ebene eingeführt.
Und dann: nicht-lokale Supercomputer, oder wie..?

Wie sollen wir uns das vorstellen, wie den Prozessor, wie die Repräsentation der Daten, wie die Sensorik und die Umsetzung der Rechenergebnisse in die Effekte?
Und dann die ganz große Frage: Wer hat das Ding programmiert?


Ja, natürlich ist das kompliziert, wie denn nun die Naturgesetze so genau funktionieren.
Da hat sich die Physik bisher darum gedrückt weil ihnen ein Computer esoterischer vorkam als ihre Gagatheorien. Der Vorteil ist, dass wir jetzt begrifflich völlig klare Vorstellungen haben können, wie die Quanteneffekte zu erklären sind, da hat Ockhams Messer wieder mal zugeschlagen und den ganzen Wust entfernt, wo wir doch sowieso eine mathematische unbekannte Instanz brauchen, die die Abläufe regelt, ob nun mit oder ohne Computerinterpretation.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23484
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2170246) Verfasst am: 13.03.2019, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Einstein ist halt einfach zu tot... äääh ich meine zu blöd, um Schneemann gebührlich zu danken! Mit den Augen rollen


Der hätte sich auch gesträubt, wenn er noch leben würde.

Wahrscheinlich mit Recht.
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Das Neue ist, dass ich Quantenobjekte als Supercomputer betrachte, die alle Physikalischen Gesetze und Konstanten gespeichert haben und die Naturgesetze selbständig ausführen. Das Quantenobjekt als Maschine, nicht als klassisches einfaches Teilchen ohne Struktur. So läßt sich alles bisher unverstandene erklären.

Du bist leider nicht auf Sponors Antwort eingegangen:
sponor hat folgendes geschrieben:
Das macht es für mich nicht einfacher, sondern (nicht nur ontologisch) wesentlich komplizierter. Jetzt hat man ja noch (mindestens) eine weitere, Black Box-artige Ebene eingeführt.
Und dann: nicht-lokale Supercomputer, oder wie..?

Wie sollen wir uns das vorstellen, wie den Prozessor, wie die Repräsentation der Daten, wie die Sensorik und die Umsetzung der Rechenergebnisse in die Effekte?
Und dann die ganz große Frage: Wer hat das Ding programmiert?


Ja, natürlich ist das kompliziert, wie denn nun die Naturgesetze so genau funktionieren.
Da hat sich die Physik bisher darum gedrückt weil ihnen ein Computer esoterischer vorkam als ihre Gagatheorien. Der Vorteil ist, dass wir jetzt begrifflich völlig klare Vorstellungen haben können, wie die Quanteneffekte zu erklären sind, da hat Ockhams Messer wieder mal zugeschlagen und den ganzen Wust entfernt, wo wir doch sowieso eine mathematische unbekannte Instanz brauchen, die die Abläufe regelt, ob nun mit oder ohne Computerinterpretation.

Da bist Du mir jetzt viel zu schnell. Du solltest Dir unter fwo einen bedächtigen älteren Herren vorstellen, dem man selbst weichgekochte Möhrchen und Kartöffelchen noch pürieren muss, bevor man sie ihm zum Mümmeln gibt.

Also:
Bevor wir Ockhams Messer herausholen, müssen wir uns zuerst ansehen, welches Bündel zusätzlicher Vorannahmen Du mit Deinem Computer machst, den mir sponor mit seiner "black box" zwangsläufig auch zu undurchsichtig charakterisiert hat.

Ich möchte also erst einmal, dass Du die Fragen beantwortest, die ich da gestellt habe. Bei dem Programmierer interessiert mich auch noch seine Schnittstelle, die ich oben noch nicht aufgezählt hatte.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170251) Verfasst am: 13.03.2019, 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Na, dann nochmal langsam zum mitdenken, alter Mann. Sehr glücklich

Wie diese Struktur in den Quantenobjekten aussieht ist zunächst einmal zweitrangig, aus dem einfachen Grund, weil diese Komplexität sowieso existieren muss weil Naturgesetze nicht einfach so von selbst das machen was sie machen. Mathematik aus dem nichts ist esoterisch, Mathematik aus dem Computer dagegen nicht und die Quanteneffekte werden auch noch klar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23484
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2170257) Verfasst am: 13.03.2019, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Na, dann nochmal langsam zum mitdenken, alter Mann. Sehr glücklich

Wie diese Struktur in den Quantenobjekten aussieht ist zunächst einmal zweitrangig, aus dem einfachen Grund, weil diese Komplexität sowieso existieren muss weil Naturgesetze nicht einfach so von selbst das machen was sie machen. Mathematik aus dem nichts ist esoterisch, Mathematik aus dem Computer dagegen nicht und die Quanteneffekte werden auch noch klar.

Mir scheint, Du verwechselst da etwas: Dass ich eine Realität mathematisch beschreiben kann, liegt nicht daran, dass in dieser Realität etwas rechnet - die Mathematik ist nur die Ebene meiner Beschreibung. Dass eine Vermessung der Körpergröße erwachsener Menschen in einer einheitlichen Lebensumgebung in der Verteilung immer wieder eine Glockenkurve um den Mittelwert ergibt, ist auf Seiten der gemessenen Menschen kein Ergebnis irgend einer Rechnung, sondern eines von Wachstumsprozessen, die zwar gesteuert, aber nicht berechnet wurden.

Ich habe jetzt mit Absicht Messungen von einer ganz anderen Seite der Wissenschaft genommen, bei denen wir die Steuerungen, die mit einer zusätzlichen Zufallskomponente dann in der Summe zu diesem Endergebnis führen, auch beschreiben können.

Um Deinen Computer ernsthaft in Betracht ziehen zu können, ist es vorher nötig, meine Fragen wenigstens in einer Modellierung zu beantworten - sonst ist er aus wissenschaftstheoretischer Sicht ein ähnliches Konstrukt wie der religiöse Gott und wird schon deshalb einfach gestrichen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170268) Verfasst am: 13.03.2019, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Na, dann nochmal langsam zum mitdenken, alter Mann. Sehr glücklich

Wie diese Struktur in den Quantenobjekten aussieht ist zunächst einmal zweitrangig, aus dem einfachen Grund, weil diese Komplexität sowieso existieren muss weil Naturgesetze nicht einfach so von selbst das machen was sie machen. Mathematik aus dem nichts ist esoterisch, Mathematik aus dem Computer dagegen nicht und die Quanteneffekte werden auch noch klar.

Mir scheint, Du verwechselst da etwas: Dass ich eine Realität mathematisch beschreiben kann, liegt nicht daran, dass in dieser Realität etwas rechnet..


Doch, es muß rechnen und darf auch nicht kaputtgehen, denn ein kaputtes Photon erreicht nicht mehr die Lichtgeschwindigkeit. Bei deinem Auto kannst du auch die PS berechnen, wenn es kaputt ist stimmt deine Rechnung nicht mehr.
Als alter Mann bist du es ausschließlich gewohnt, dass Photonen nie kaputtgehen oder auch nur mal langsamer fliegen, du kannst daraus schließen dass diese Hardware qualitativ hochwertig ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1679
Wohnort: München

Beitrag(#2170275) Verfasst am: 13.03.2019, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, wir sind hier halt (fast) alle furchtbar verbohrte Skeptiker.

Vielleicht könnte ein solch überragender Geist ja erst einmal ein paar überzeugende Hinweise bringen; was könnte das sein... OK, hab was:

Da harrt z.B. die abc-Vermutung noch eines Beweises (ggfs. einer Widerlegung). Dieser Japaner dilletiert daran herum, aber niemand kapiert es, weil er es nicht schafft, sich verständlich auszudrücken.

Alternativ: Ist jetzt P=NP oder wie? Ich hätte in dem Fall dann gern auch einen effizienten Algorithmus, der die ganzen schwierigen Probleme polynomiell löst (gern universal; wenn das nicht geht: am liebsten was mit Krypto, das täte sich lohnen).
Liegt vielleicht näher, wegen Supercomputer und so.

</sarkasmus> (dass man das dazuschreiben muss, sagt eigentlich schon alles)
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1718
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2170276) Verfasst am: 13.03.2019, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Na, dann nochmal langsam zum mitdenken, alter Mann. Sehr glücklich

Wie diese Struktur in den Quantenobjekten aussieht ist zunächst einmal zweitrangig, aus dem einfachen Grund, weil diese Komplexität sowieso existieren muss weil Naturgesetze nicht einfach so von selbst das machen was sie machen. Mathematik aus dem nichts ist esoterisch, Mathematik aus dem Computer dagegen nicht und die Quanteneffekte werden auch noch klar.

Mir scheint, Du verwechselst da etwas: Dass ich eine Realität mathematisch beschreiben kann, liegt nicht daran, dass in dieser Realität etwas rechnet..


Doch, es muß rechnen und darf auch nicht kaputtgehen, denn ein kaputtes Photon erreicht nicht mehr die Lichtgeschwindigkeit.

Woher genau beziehst du nochmal deine Erkenntnis?
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170279) Verfasst am: 13.03.2019, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Na, dann nochmal langsam zum mitdenken, alter Mann. Sehr glücklich

Wie diese Struktur in den Quantenobjekten aussieht ist zunächst einmal zweitrangig, aus dem einfachen Grund, weil diese Komplexität sowieso existieren muss weil Naturgesetze nicht einfach so von selbst das machen was sie machen. Mathematik aus dem nichts ist esoterisch, Mathematik aus dem Computer dagegen nicht und die Quanteneffekte werden auch noch klar.

Mir scheint, Du verwechselst da etwas: Dass ich eine Realität mathematisch beschreiben kann, liegt nicht daran, dass in dieser Realität etwas rechnet..


Doch, es muß rechnen und darf auch nicht kaputtgehen, denn ein kaputtes Photon erreicht nicht mehr die Lichtgeschwindigkeit.

Woher genau beziehst du nochmal deine Erkenntnis?


Niemand wundert sich darüber, dass Photonen nie kaputtgehen, dabei ist dieser Fakt nur reine Gewohnheitsbetrachtung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170280) Verfasst am: 13.03.2019, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
Tja, wir sind hier halt (fast) alle furchtbar verbohrte Skeptiker.

Vielleicht könnte ein solch überragender Geist ja erst einmal ein paar überzeugende Hinweise bringen; was könnte das sein... OK, hab was:

Da harrt z.B. die abc-Vermutung noch eines Beweises (ggfs. einer Widerlegung). Dieser Japaner dilletiert daran herum, aber niemand kapiert es, weil er es nicht schafft, sich verständlich auszudrücken.

Alternativ: Ist jetzt P=NP oder wie? Ich hätte in dem Fall dann gern auch einen effizienten Algorithmus, der die ganzen schwierigen Probleme polynomiell löst (gern universal; wenn das nicht geht: am liebsten was mit Krypto, das täte sich lohnen).
Liegt vielleicht näher, wegen Supercomputer und so.

</sarkasmus> (dass man das dazuschreiben muss, sagt eigentlich schon alles)


Erzähl du mir lieber von deiner Erklärung, warum Photonen nie kaputtgehen. Du willst sarkastisch sein, bist aber vermutlich genauso trottelig wie dein Zeichentrickmännchen rüberkommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 39976

Beitrag(#2170294) Verfasst am: 13.03.2019, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
.... Du willst sarkastisch sein, bist aber vermutlich genauso trottelig wie dein Zeichentrickmännchen rüberkommt.

Kritisiere Beiträge und Meinungen, aber unterlasse Beleidigungen der Mitdiskutanten!
Wenn Du hier weiter schreiben willst, empfehle ich Dir dringend, die Regeln zu lesen und Dir einen sachlicheren Umgangston anzugewöhnen.

_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170309) Verfasst am: 13.03.2019, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
.... Du willst sarkastisch sein, bist aber vermutlich genauso trottelig wie dein Zeichentrickmännchen rüberkommt.

Kritisiere Beiträge und Meinungen, aber unterlasse Beleidigungen der Mitdiskutanten!
Wenn Du hier weiter schreiben willst, empfehle ich Dir dringend, die Regeln zu lesen und Dir einen sachlicheren Umgangston anzugewöhnen.


Das ist hier normaler Umgangston, ich schrieb ja auch "vermutlich", nicht dass er mit Sicherheit einer wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 39976

Beitrag(#2170313) Verfasst am: 13.03.2019, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
.... Du willst sarkastisch sein, bist aber vermutlich genauso trottelig wie dein Zeichentrickmännchen rüberkommt.

Kritisiere Beiträge und Meinungen, aber unterlasse Beleidigungen der Mitdiskutanten!
Wenn Du hier weiter schreiben willst, empfehle ich Dir dringend, die Regeln zu lesen und Dir einen sachlicheren Umgangston anzugewöhnen.


Das ist hier normaler Umgangston, ich schrieb ja auch "vermutlich", nicht dass er mit Sicherheit einer wäre.

Forumsregeln 2.3 hat folgendes geschrieben:
Verbotenes Verhalten

...

Diskussionen über Einzelfallentscheidungen der Administration oder der Moderation stören die themenbezogenen Diskussionen und sind daher innerhalb dieser Diskussionen verboten. Fragen oder Kritik sollten per privater Nachricht (PN) an die betreffenden Teammitglieder gerichtet werden oder in einem speziell dafür eingerichteten Thread im Bereich "Fragen, Anregungen, Kritik" geäußert werden.....

Dies als Hinweis, weil du Neu bist. Das nächste Mal wird dieser Regelverstoß ermahnt!
Die Antwort kommt hier: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2170311#2170311

_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 21573
Wohnort: Germering

Beitrag(#2170316) Verfasst am: 13.03.2019, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Niemand wundert sich darüber, dass Photonen nie kaputtgehen

So ein Unsinn. Schon mal davon gehört:



Schneemann hat folgendes geschrieben:
... dabei ist dieser Fakt nur reine Gewohnheitsbetrachtung.

Auch falsch. Es gibt schon lange eine Theorie, die hervorragend erklärt, warum ein Photon ohne Wechselwirkung nicht von selbst zerfällt.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170320) Verfasst am: 13.03.2019, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Niemand wundert sich darüber, dass Photonen nie kaputtgehen

So ein Unsinn. Schon mal davon gehört:



Schneemann hat folgendes geschrieben:
... dabei ist dieser Fakt nur reine Gewohnheitsbetrachtung.

Auch falsch. Es gibt schon lange eine Theorie, die hervorragend erklärt, warum ein Photon ohne Wechselwirkung nicht von selbst zerfällt.


Was du berechnest, ist eine Sache. Dass das Teilchen das auch macht, eine andere. Mathematik kann nicht erklären, warum es das Photon schafft, immer exakt Lichtgeschwindigkeit einzuhalten. Du setzt fälschlicherweise ein Mathematisches Gesetz als absolut, bei dem du automatisch annimmst dass es irgendwie immer ausgeführt wird, das ist aber nicht selbstverständlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 21573
Wohnort: Germering

Beitrag(#2170324) Verfasst am: 13.03.2019, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Mathematik kann nicht erklären, warum es das Photon schafft, immer exakt Lichtgeschwindigkeit einzuhalten.

Nein, das ist Physik. Mathematik ist nur die Formelsprache für eine physikalische Theorie. Der Grund für die Bewegung einer Elektromagentischen Welle mit der Grenzgeschwindigkeit c ist die Tatsache, daß sie keine Ruhemasse hat, und gleichzeitig Impulserhaltung gilt. Man kann das auch alles ohne Formeln ausdrücken, ist aber extrem uneffizient.

Hattest Du da mal ne Fünf oder warum haßt Du Mathe so?

Schneemann hat folgendes geschrieben:
... ein Mathematisches Gesetz, bei dem du automatisch annimmst dass es irgendwie immer ausgeführt wird, das ist aber nicht selbstverständlich.

Daß physikalische "Gesetze" immer gelten, ist in der Tat nicht selbstverständlich. Viele (fast alle) gelten bekanntermaßen nicht immer. Z.B. gilt F=m*a (Newton) nur bei kleinen Massen und kleinen Geschwindigkeiten. Die meisten "Gesetze" folgen logisch aus allgemeineren Zusammenhängen (wenn man diese denn mal gefunden hat), und am Ende steht irgendeine fundamentale Symmetriegruppe. Sie werden streng experimentell überprüft. Warum es überhaupt "regelmäßig" zugeht, darüber kann man derzeit nur spekulieren.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 13, 14, 15  Weiter
Seite 2 von 15

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group