Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Studie zu Kaffee
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1754106) Verfasst am: 20.05.2012, 20:07    Titel: Kaffee und Sexismus Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Solange man Kaffee nicht in Kombination mit Männergiften wie Rauchen, Frauen und Alkohol genießt, kann man steinalt damit werden - aber ist das noch Leben Frage


Und gleich in der ersten Reaktion auf das Eroeffnungsposting wird der Thread in eine ganz andere Richtung gelenkt. Ein Panoptikum von Sexisten exhibiert sich selbst. Mit den Augen rollen
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Proll vom linksalternativen Stammtisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 24462

Beitrag(#1754111) Verfasst am: 20.05.2012, 20:26    Titel: Re: Kaffee und Sexismus Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Solange man Kaffee nicht in Kombination mit Männergiften wie Rauchen, Frauen und Alkohol genießt, kann man steinalt damit werden - aber ist das noch Leben Frage


Und gleich in der ersten Reaktion auf das Eroeffnungsposting wird der Thread in eine ganz andere Richtung gelenkt. Ein Panoptikum von Sexisten exhibiert sich selbst. Mit den Augen rollen


Also die Verbindung mit KAFFEE und SEX ist doch offensichtlich? Bist du noch nie um vier Uhr früh in einem Fahrstuhl auf n Tässchen Kaffee eingeladen worden? Mr. Green
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1754112) Verfasst am: 20.05.2012, 20:31    Titel: Re: Kaffee und Sexismus Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Sermon hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Solange man Kaffee nicht in Kombination mit Männergiften wie Rauchen, Frauen und Alkohol genießt, kann man steinalt damit werden - aber ist das noch Leben Frage


Und gleich in der ersten Reaktion auf das Eroeffnungsposting wird der Thread in eine ganz andere Richtung gelenkt. Ein Panoptikum von Sexisten exhibiert sich selbst. Mit den Augen rollen


Also die Verbindung mit KAFFEE und SEX ist doch offensichtlich? Bist du noch nie um vier Uhr früh in einem Fahrstuhl auf n Tässchen Kaffee eingeladen worden? Mr. Green


Es bedarf keines Kramers, um auch diesen Klopper noch hierein zu streuen. Und ihr werdet vermutlich auf euer bewaehrtes Destruktionswerk auch noch stolz sein.
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Proll vom linksalternativen Stammtisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 24462

Beitrag(#1754113) Verfasst am: 20.05.2012, 20:32    Titel: Re: Kaffee und Sexismus Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Sermon hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Solange man Kaffee nicht in Kombination mit Männergiften wie Rauchen, Frauen und Alkohol genießt, kann man steinalt damit werden - aber ist das noch Leben Frage


Und gleich in der ersten Reaktion auf das Eroeffnungsposting wird der Thread in eine ganz andere Richtung gelenkt. Ein Panoptikum von Sexisten exhibiert sich selbst. Mit den Augen rollen


Also die Verbindung mit KAFFEE und SEX ist doch offensichtlich? Bist du noch nie um vier Uhr früh in einem Fahrstuhl auf n Tässchen Kaffee eingeladen worden? Mr. Green


Es bedarf keines Kramers, um auch diesen Klopper noch hierein zu streuen. Und ihr werdet vermutlich auf euer bewaehrtes Destruktionswerk auch noch stolz sein.


Ach, geh die Piratenpartei dissen und kümmer dich nicht um kalten Kaffee zwinkern
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#1754114) Verfasst am: 20.05.2012, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Und hier setzt dann psychologischer Sexismus ein, der die gewisse Hilflosigkeit des Mannes gegenüber dem weiblichen Geschlecht ausdrückt. Die Frau hat das Recht "Nein" zum Sex zu sagen, Frauen können Beziehungen emotional und hierarchisch dominieren, Frauen können verführen und können dem Manne entsagen. Diese Macht macht manche Männer schwach, die sich mit sexistisch-objektivistischen Witzen ihre Würde zurückholen wollen. Siehe Blondinenwitze.


Und hier setzt dann psychologischer Sexismus ein, der die gewisse Hilflosigkeit des Weibes gegenüber dem männlichem Geschlecht ausdrückt. Der Mann hat das Recht "Nein" zum Sex zu sagen, Männer können Beziehungen emotional und hierarchisch dominieren, Männer können verführen und können dem Weibe entsagen. Diese Macht macht manche Frauen schwach, ....

Nichts von dem Gesagten ist etwas, was Frauen alleine als Möglichkeit haben*. Man könnte auch bösartiger fragen, ob Frauen denn gefälligst nicht Nein zum Sex sagen sollen, um keinen Sexismus gegen Männer zu machen Pillepalle

* in den meisten Fällen ist es nicht einmal etwas, was Frauen häufiger tun würden als Männer...
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)


Zuletzt bearbeitet von Kival am 20.05.2012, 20:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1754116) Verfasst am: 20.05.2012, 20:35    Titel: Re: Kaffee und Sexismus Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ach, geh die Piratenpartei dissen und kümmer dich nicht um kalten Kaffee zwinkern


Ihr moechtet beim Zerstoerungswerk nicht behindert werden. Und man laesst euch hier ja auch gewaehren.
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1754118) Verfasst am: 20.05.2012, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Man könnte auch bösartiger fragen, ob Frauen denn gefälligst nicht Nein zum Sex sagen sollen, um keinen Sexismus gegen Männer zu machen Pillepalle


Lysistrata ist nun wirklich ein Klassiker!
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#1754119) Verfasst am: 20.05.2012, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Kival hat folgendes geschrieben:
Man könnte auch bösartiger fragen, ob Frauen denn gefälligst nicht Nein zum Sex sagen sollen, um keinen Sexismus gegen Männer zu machen Pillepalle


Lysistrata ist nun wirklich ein Klassiker!


Ja... und?
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1754120) Verfasst am: 20.05.2012, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Sermon hat folgendes geschrieben:
Kival hat folgendes geschrieben:
Man könnte auch bösartiger fragen, ob Frauen denn gefälligst nicht Nein zum Sex sagen sollen, um keinen Sexismus gegen Männer zu machen Pillepalle


Lysistrata ist nun wirklich ein Klassiker!


Ja... und?


Das Niveau wird hier nicht erreicht.
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39663
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1754121) Verfasst am: 20.05.2012, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Thread wegen Trollerei vorübergehend gesperrt.

Ich glaube, hier geht es schon länger nicht mehr um Kaffee.
Läßt bitte eueren Frust woanders ab.

edit: Wieder freigegeben. (Rohrspatz)
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2187827) Verfasst am: 30.08.2019, 01:58    Titel: So müssen Sie Ihren Kaffee trinken, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

Dieser Thread schlummerte aber lange,
nun denn,
er ist ja schon lange wieder offen,

darum:

So müssen Sie Ihren Kaffee trinken, um erfolgreich zu wirken

https://www.welt.de/wirtschaft/article199367038/So-muessen-Sie-Ihren-Kaffee-trinken-um-dynamisch-zu-wirken.html

daraus



und



und


_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12528

Beitrag(#2187848) Verfasst am: 30.08.2019, 12:01    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
So müssen Sie Ihren Kaffee trinken, um erfolgreich zu wirken

So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39663
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2187849) Verfasst am: 30.08.2019, 12:16    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
So müssen Sie Ihren Kaffee trinken, um erfolgreich zu wirken

So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken


Jetzt übertreibs mal nicht. Mit den Augen rollen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39663
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2187850) Verfasst am: 30.08.2019, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Was mich zum Thema Kaffee aufregt.
Wenn ich in Stuttgart bei Starbucks vorbei laufe, sehe ich jedesmal eine nicht kleine Zahl, ich würde sagen, die überwiegende Mehrheit der Kunden, die ihren Kaffee aus Pappbecher trinken. Im Cafe! Das ist mir zu hoch. Das verstehe ich nicht.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23662
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2187851) Verfasst am: 30.08.2019, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Was mich zum Thema Kaffee aufregt.
Wenn ich in Stuttgart bei Starbucks vorbei laufe, sehe ich jedesmal eine nicht kleine Zahl, ich würde sagen, die überwiegende Mehrheit der Kunden, die ihren Kaffee aus Pappbecher trinken. Im Cafe! Das ist mir zu hoch. Das verstehe ich nicht.



Geht mir genauso. Ich find es auch total bescheuert.
Die sollten mal unterschiedliche Preise verlangen für Ein- und Mehrweg
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13810
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2187852) Verfasst am: 30.08.2019, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Was mich zum Thema Kaffee aufregt.
Wenn ich in Stuttgart bei Starbucks vorbei laufe, sehe ich jedesmal eine nicht kleine Zahl, ich würde sagen, die überwiegende Mehrheit der Kunden, die ihren Kaffee aus Pappbecher trinken. Im Cafe! Das ist mir zu hoch. Das verstehe ich nicht.



Geht mir genauso. Ich find es auch total bescheuert.
Die sollten mal unterschiedliche Preise verlangen für Ein- und Mehrweg


also ein wenig eigenverantwortlichkeit muss bei kunden, die diesen eher hochpreisigen kaffee trinken schon drin sein.
dann erfüllt starbucks schon diesen wunsch auch und stellt um. so läufts eben.

und hier stehts: selbst schuld!
https://www.sueddeutsche.de/medien/arte-dokumentation-ueber-starbucks-kalter-kaffee-1.4106159
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12528

Beitrag(#2187858) Verfasst am: 30.08.2019, 13:15    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
So müssen Sie Ihren Kaffee trinken, um erfolgreich zu wirken

So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken


Jetzt übertreibs mal nicht. Mit den Augen rollen

https://de.wikipedia.org/wiki/Upper_%28Drogen%29

Edit: Link geht im FGH nicht

Link klickbar gemacht. vrolijke Siehe ---> https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=35507
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12528

Beitrag(#2187866) Verfasst am: 30.08.2019, 14:36    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
So müssen Sie Ihren Kaffee trinken, um erfolgreich zu wirken

So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken


Jetzt übertreibs mal nicht. Mit den Augen rollen

https://de.wikipedia.org/wiki/Upper_%28Drogen%29

Edit: Link geht im FGH nicht

Link klickbar gemacht. vrolijke Siehe ---> https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=35507

(Danke, hatte den Link gesucht aber nicht gefunden.)

Für mich ist da kaum Unterschied ob sich jemand sein weisses Pulver (Koffein) via Kaffee aufkocht mit dem Ziel der "Belebung", oder sich weisses Pulver in die Nase zieht ...... mit dem Ziel der "Belebung" Schulterzucken

Deswegen finde ich es krass wenn in Gerichtsgebäuden, wo Menschen wegen Kokain verurteilt werden, x Drogenaufkochgeräte rumstehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23662
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2187869) Verfasst am: 30.08.2019, 15:46    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
So müssen Sie Ihren Kaffee trinken, um erfolgreich zu wirken

So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken


Jetzt übertreibs mal nicht. Mit den Augen rollen

https://de.wikipedia.org/wiki/Upper_%28Drogen%29

Edit: Link geht im FGH nicht

Link klickbar gemacht. vrolijke Siehe ---> https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=35507

(Danke, hatte den Link gesucht aber nicht gefunden.)

Für mich ist da kaum Unterschied ob sich jemand sein weisses Pulver (Koffein) via Kaffee aufkocht mit dem Ziel der "Belebung", oder sich weisses Pulver in die Nase zieht ...... mit dem Ziel der "Belebung" Schulterzucken

Deswegen finde ich es krass wenn in Gerichtsgebäuden, wo Menschen wegen Kokain verurteilt werden, x Drogenaufkochgeräte rumstehen.


Das ist schön für dich, dass es für dich keinen Unterschied macht. Aber es ist im Übrigen ziemlich egal, rechtlich und gesundheitlich gesehen, was du daszu denkst
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12528

Beitrag(#2187872) Verfasst am: 30.08.2019, 16:24    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Aber es ist im Übrigen ziemlich egal, rechtlich und gesundheitlich gesehen, was du daszu denkst

Ein echter Alchemist...

Diejenigen die andere für etwas verurteilen was sie eigentlich selbst machen verurteilen sich schon selbst, Schluck für Schluck.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23662
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2187876) Verfasst am: 30.08.2019, 17:01    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Aber es ist im Übrigen ziemlich egal, rechtlich und gesundheitlich gesehen, was du daszu denkst

Ein echter Alchemist...

Diejenigen die andere für etwas verurteilen was sie eigentlich selbst machen verurteilen sich schon selbst, Schluck für Schluck.


Ich verurteile niemanden bezüglich dessen, was er oder sie konsumiert
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30630

Beitrag(#2187879) Verfasst am: 30.08.2019, 17:13    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Für mich ist da kaum Unterschied ob sich jemand sein weisses Pulver (Koffein) via Kaffee aufkocht mit dem Ziel der "Belebung", oder sich weisses Pulver in die Nase zieht ...... mit dem Ziel der "Belebung" Schulterzucken


Gilt das auch für den morgendlichen Gang unter die Dusche - wenn man das zur "Belebung" macht?
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12528

Beitrag(#2187886) Verfasst am: 30.08.2019, 17:51    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Für mich ist da kaum Unterschied ob sich jemand sein weisses Pulver (Koffein) via Kaffee aufkocht mit dem Ziel der "Belebung", oder sich weisses Pulver in die Nase zieht ...... mit dem Ziel der "Belebung" Schulterzucken


Gilt das auch für den morgendlichen Gang unter die Dusche - wenn man das zur "Belebung" macht?

Der Begriff "Belebung" war Beschönigung für "Aufputschmittel", deswegen auch in "".

Dafür habe ich zu oft schon sowas wie "Ich brauch [morgens,erst,..] meinen Kaffee" gehört das ich das noch neutraler -und nicht als Droge- einordne.
Ob einer sein Aufputschmittel oral oder nasal konsumiert Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23662
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2187908) Verfasst am: 30.08.2019, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

„Alle Drogen sind gleich schädlich und dementsprechend gleich zu behandeln“ noc
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30630

Beitrag(#2187914) Verfasst am: 30.08.2019, 23:03    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Dafür habe ich zu oft schon sowas wie "Ich brauch [morgens,erst,..] meinen Kaffee" gehört das ich das noch neutraler -und nicht als Droge- einordne.
Ob einer sein Aufputschmittel oral oder nasal konsumiert Schulterzucken


So eine kenne ich. Die trinkt allerdings koffeinfreien Kaffee.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12528

Beitrag(#2187915) Verfasst am: 30.08.2019, 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
„Alle Drogen sind gleich schädlich und dementsprechend gleich zu behandeln“ noc

Schädlichkeit einer 'Droge' hat in unserem Land nichts mit dem Verfolgungsgrad zu tun!

Zigaretten/Nikotin: >120000 Tote, legal, keine Verfolgung
Alkohol >70000 Tote, jede ~3. schwere Straftat unter Alkeinfluss, legal, keine Verfolgung
Cannabis 0 Tote, illegal, Verfolgung

Ändert nichts daran das Koffein und Kokain in 1 Drogen-Gruppe zugeordnet wird: Upper/Aufputschmittel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheStone
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 465

Beitrag(#2187918) Verfasst am: 31.08.2019, 00:04    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Für mich ist da kaum Unterschied ob sich jemand sein weisses Pulver (Koffein) via Kaffee aufkocht mit dem Ziel der "Belebung", oder sich weisses Pulver in die Nase zieht ...... mit dem Ziel der "Belebung" Schulterzucken


Gilt das auch für den morgendlichen Gang unter die Dusche - wenn man das zur "Belebung" macht?

Der Begriff "Belebung" war Beschönigung für "Aufputschmittel", deswegen auch in "".

Dafür habe ich zu oft schon sowas wie "Ich brauch [morgens,erst,..] meinen Kaffee" gehört das ich das noch neutraler -und nicht als Droge- einordne.
Ob einer sein Aufputschmittel oral oder nasal konsumiert Schulterzucken


Dem Gesetzgeber ist auch egal, ob du dein Koks aufbrühst oder durch die Nase ziehst... Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4018

Beitrag(#2187939) Verfasst am: 31.08.2019, 11:46    Titel: Re: So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
So müssen Sie Ihren Kaffee trinken, um erfolgreich zu wirken

So müssen Sie Ihre Droge konsumieren, um erfolgreich zu wirken


Jetzt übertreibs mal nicht. Mit den Augen rollen

https://de.wikipedia.org/wiki/Upper_%28Drogen%29

Edit: Link geht im FGH nicht

Link klickbar gemacht. vrolijke Siehe ---> https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=35507

(Danke, hatte den Link gesucht aber nicht gefunden.)

Für mich ist da kaum Unterschied ob sich jemand sein weisses Pulver (Koffein) via Kaffee aufkocht mit dem Ziel der "Belebung", oder sich weisses Pulver in die Nase zieht ...... mit dem Ziel der "Belebung" Schulterzucken

Deswegen finde ich es krass wenn in Gerichtsgebäuden, wo Menschen wegen Kokain verurteilt werden, x Drogenaufkochgeräte rumstehen.


Also das muss man dir ja lassen, du bleibst deinen, nun ja, gewöhnungsbedürftigen Bewertungsmaßstäben treu. Wenn die USA wie das dritte Reich sind und eine begriffliche Unterscheidung zwischen demonstrierenden Schülern und Terroristen pure Willkür ist, dann ist Kaffeetrinken auch wie Koksen. Das ist insofern schon alles völlig konsequent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group