Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Heimat...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 29955

Beitrag(#2188853) Verfasst am: 08.09.2019, 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Vertiefung
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23893
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2188859) Verfasst am: 08.09.2019, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Zur Vertiefung

Lachen Den gefühlsmäßigen Bezug zur Heimat vertieft das nur bei ganz bestimmten Hanseaten.

Inhaltlich:
Klassisches Werbevideo: da wird nichts falsches gesagt, sondern nur einiges verschwiegen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 2041
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2188861) Verfasst am: 08.09.2019, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich liebe so sehr meine Heimat, dass ich abgehauen bin, um sie zu schonen, wobei ich mich auch selber schonen wollte. Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10866

Beitrag(#2188870) Verfasst am: 08.09.2019, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
Zeit mal wieder was über Heimat zu schreiben.

Heimat, die in einem selber mitgetragen wird. Auf gehangen an vielen Haken und Ösen an dem Ort wo, wie wie diese geformt und gestärkt wurden , auf gehangen dem wie, wo und wer einen sozialisiert hat.

Fähig das in positiver , stärkenden Form überall herum zu tragen.
[...]


goedelchen hat folgendes geschrieben:
Mal wieder Zeit etwas über Heimat zu schreiben.
[...]
die anywheres können sich was anderes reinschieben......Smilie


goedelchen hat folgendes geschrieben:
Die richtige Einstellung zur Heimat und den Menschen, die ihre Heimat lieben , kann auch Probleme lösen.
[...]


goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...].. wo Heimat die Seele doch einbezieht. (..)


goedelchen hat folgendes geschrieben:

[...]

Hier in dem Land der Nichtssager und in die Unfähigkeit des heimatlosen versinkenden Individuums ist allein die Aufforderung etwas in der Richtung Verbundenheit zu sagen schon ein Tort Smilie.
Niedergemacht von den beziehungslosen Typen in privatim und in comunionem
(...)


Nach all diesem hochqualifizierten "Gedanken"gut sei Tucholsky zitiert:

Zitat:
(...)
Es besteht kein Grund, vor jedem Fleck Deutschlands in die Knie zu sinken und zu lügen: wie schön! Aber es ist da etwas allen Gegenden Gemeinsames – und für jeden von uns ist es anders. Dem einen geht das Herz auf in den Bergen, wo Feld und Wiese in die kleinen Straßen sehen, am Rand der Gebirgsseen, wo es nach Wasser und Holz und Felsen riecht, und wo man einsam sein kann; wenn da einer seine Heimat hat, dann hört er dort ihr Herz klopfen. Das ist in schlechten Büchern, in noch dümmeren Versen und in Filmen schon so verfälscht, dass man sich beinah schämt, zu sagen: man liebe seine Heimat.
(...)
Manchmal ist diese Schönheit aristokratisch und nicht minder deutsch; ich vergesse nicht, dass um so ein Schloß hundert Bauern im Notstand gelebt haben, damit dieses hier gebaut werden konnte..
(...)
Man hat uns zu berücksichtigen, wenn man von Deutschland spricht, uns: Kommunisten, junge Sozialisten, Pazifisten, Freiheitliebende aller Grade; man hat uns mitzudenken, wenn ›Deutschland‹ gedacht wird ... wie einfach, so zu tun, als bestehe Deutschland nur aus den nationalen Verbänden.

Deutschland ist ein gespaltenes Land. Ein Teil von ihm sind wir.

Und in allen Gegensätzen steht – unerschütterlich, ohne Fahne, ohne Leierkasten, ohne Sentimentalität und ohne gezücktes Schwert – die stille Liebe zu unserer Heimat.

https://www.textlog.de/tucholsky-heimat.html


Geschrieben 1929
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 332

Beitrag(#2188885) Verfasst am: 09.09.2019, 08:50    Titel: :-) Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:
Zeit mal wieder was über Heimat zu schreiben.

Heimat, die in einem selber mitgetragen wird. Auf gehangen an vielen Haken und Ösen an dem Ort wo, wie wie diese geformt und gestärkt wurden , auf gehangen dem wie, wo und wer einen sozialisiert hat.

Fähig das in positiver , stärkenden Form überall herum zu tragen.
[...]


goedelchen hat folgendes geschrieben:
Mal wieder Zeit etwas über Heimat zu schreiben.
[...]
die anywheres können sich was anderes reinschieben......Smilie


goedelchen hat folgendes geschrieben:
Die richtige Einstellung zur Heimat und den Menschen, die ihre Heimat lieben , kann auch Probleme lösen.
[...]


goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...].. wo Heimat die Seele doch einbezieht. (..)


goedelchen hat folgendes geschrieben:

[...]

Hier in dem Land der Nichtssager und in die Unfähigkeit des heimatlosen versinkenden Individuums ist allein die Aufforderung etwas in der Richtung Verbundenheit zu sagen schon ein Tort Smilie.
Niedergemacht von den beziehungslosen Typen in privatim und in comunionem
(...)


Nach all diesem hochqualifizierten "Gedanken"gut sei Tucholsky zitiert:

Zitat:
(...)
Es besteht kein Grund, vor jedem Fleck Deutschlands in die Knie zu sinken und zu lügen: wie schön! Aber es ist da etwas allen Gegenden Gemeinsames – und für jeden von uns ist es anders. Dem einen geht das Herz auf in den Bergen, wo Feld und Wiese in die kleinen Straßen sehen, am Rand der Gebirgsseen, wo es nach Wasser und Holz und Felsen riecht, und wo man einsam sein kann; wenn da einer seine Heimat hat, dann hört er dort ihr Herz klopfen. Das ist in schlechten Büchern, in noch dümmeren Versen und in Filmen schon so verfälscht, dass man sich beinah schämt, zu sagen: man liebe seine Heimat.
(...)
Manchmal ist diese Schönheit aristokratisch und nicht minder deutsch; ich vergesse nicht, dass um so ein Schloß hundert Bauern im Notstand gelebt haben, damit dieses hier gebaut werden konnte..
(...)
Man hat uns zu berücksichtigen, wenn man von Deutschland spricht, uns: Kommunisten, junge Sozialisten, Pazifisten, Freiheitliebende aller Grade; man hat uns mitzudenken, wenn ›Deutschland‹ gedacht wird ... wie einfach, so zu tun, als bestehe Deutschland nur aus den nationalen Verbänden.

Deutschland ist ein gespaltenes Land. Ein Teil von ihm sind wir.

Und in allen Gegensätzen steht – unerschütterlich, ohne Fahne, ohne Leierkasten, ohne Sentimentalität und ohne gezücktes Schwert – die stille Liebe zu unserer Heimat.

https://www.textlog.de/tucholsky-heimat.html


Geschrieben 1929


Danke für die Zusammenstellung der guten Gedanken.

Deine Hinzufügung geht am Thema vorbei. Der gute Theobald hat etwas Tolles über Deutschland geschrieben. Es kann von Heimat, als Vorortung der Nähe nach D gehen...........nur ist D eine größere Dimension die den Einzelnen umfängt. Da müssen weitere gute Gedanken dazukommen.

Also bleiben wir lieber nah.

Musst du aber nicht...........anyway, anywhere, anyhow........Roger ' n' over .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 2041
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2188906) Verfasst am: 09.09.2019, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt Menschen , die ihre Strasse, dann ihr Viertel, dann ihre Stadt, dann ihre Region, dann ihr Land lieben. Alles legitim aber ich würde nicht eine Tugend daraus machen. Und vor allem würde ich nicht Menschen kritisieren, die alles globaler betrachten. Und so groß ist unser Planet auch nicht und jeder ist von jedem abhängig auf unserer kleinen, süßen Erde, die wir so barbarisch malträtieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41213
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2188939) Verfasst am: 09.09.2019, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt auch Landliebe-Kaese. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 29955

Beitrag(#2188940) Verfasst am: 09.09.2019, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe heute bei Lidl Bio-Lyoner mit Heimat-Kräutern gesehen. Die hat bestimmt ein voll vertieftes Kräuteraroma.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10866

Beitrag(#2188976) Verfasst am: 10.09.2019, 01:29    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...]
Danke für die Zusammenstellung der guten Gedanken. ..


Völlige Fehleinschätzung...

goedelchen hat folgendes geschrieben:
.. Deine Hinzufügung geht am Thema vorbei. Der gute Theobald hat etwas Tolles über Deutschland geschrieben. ..


Äh, was denn nun?

goedelchen hat folgendes geschrieben:
.. Es kann von Heimat, als Vorortung der Nähe nach D gehen...........nur ist D eine größere Dimension die den Einzelnen umfängt. ..


Was ein hahnebüchener und sinnentleerter Kokolores Pillepalle

Den Text von Tucholsky samt Zeitbezug zu damals und den Parallelen zu heute einigermaßen intelligent zu rezipieren und darüber zu diskutieren bist du nicht imstande.
Ich habe aber auch nichts anderes von dir erwartet.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41213
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2188978) Verfasst am: 10.09.2019, 01:39    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
.. Es kann von Heimat, als Vorortung der Nähe nach D gehen...........nur ist D eine größere Dimension die den Einzelnen umfängt. ..



Du meinst also Heimat waere ein Vorort von Deutschland, den man, wo immer man sich aufhält, mit sich rumträgt und nie los wird, ungefähr so wie Schweissfussgeruch? Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 332

Beitrag(#2188987) Verfasst am: 10.09.2019, 09:43    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...]
Danke für die Zusammenstellung der guten Gedanken. ..


Völlige Fehleinschätzung...

goedelchen hat folgendes geschrieben:
.. Deine Hinzufügung geht am Thema vorbei. Der gute Theobald hat etwas Tolles über Deutschland geschrieben. ..


Äh, was denn nun?

goedelchen hat folgendes geschrieben:
.. Es kann von Heimat, als Vorortung der Nähe nach D gehen...........nur ist D eine größere Dimension die den Einzelnen umfängt. ..


Was ein hahnebüchener und sinnentleerter Kokolores Pillepalle

Den Text von Tucholsky samt Zeitbezug zu damals und den Parallelen zu heute einigermaßen intelligent zu rezipieren und darüber zu diskutieren bist du nicht imstande.
Ich habe aber auch nichts anderes von dir erwartet.


Smilie

Gut. Dann ist Deutschland ja deine Heimat, wenn ich dein Papperlapapp jetzt rezipiere.

Dein Paulchen sprach von Deutschland , du nutzt das als Sicht auf Heimat. Nur ist Deutschland nicht Heimat im Sinne von :

Zitat:
Im allgemeinen Sprachgebrauch wird er auf den Ort angewendet, in den ein Mensch hineingeboren wird und in dem die frühesten Sozialisationserlebnisse stattfinden, die zunächst Identität, Charakter, Mentalität, Einstellungen und Weltauffassungen prägen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Heimat

......ergo wurde es falsch von dir rezipiert. Zu deiner Ehrenrettung sei gesagt, schön das wenigstens D deine Heimat ist.

Ich glaub, du verstehst selber nicht was du so rum schreibst.

Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10866

Beitrag(#2189065) Verfasst am: 11.09.2019, 00:35    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...]

Zitat:
Im allgemeinen Sprachgebrauch wird er auf den Ort angewendet, in den ein Mensch hineingeboren wird und in dem die frühesten Sozialisationserlebnisse stattfinden, die zunächst Identität, Charakter, Mentalität, Einstellungen und Weltauffassungen prägen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Heimat

...

Hihihi Also das Kinderzimmer. Guter Hinweis auf deine Begrenztheit. Im Falle eines Falles hilft Wiki über alles.
Soll heißen: Kommt der Forums-Heino g. nicht weiter, sucht er sich nen andren Reiter.

Deine Heimat-Duselei ist furchtbar eindimensional, sie lässt das Gebrochene dieses Begriffs, wie es Tucholsky transparent gemacht hat, mangels Intellekt außen vor.

Mach nur so weiter Sehr glücklich
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 332

Beitrag(#2189487) Verfasst am: 15.09.2019, 19:57    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...]

Zitat:
Im allgemeinen Sprachgebrauch wird er auf den Ort angewendet, in den ein Mensch hineingeboren wird und in dem die frühesten Sozialisationserlebnisse stattfinden, die zunächst Identität, Charakter, Mentalität, Einstellungen und Weltauffassungen prägen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Heimat

...

Hihihi Also das Kinderzimmer. Guter Hinweis auf deine Begrenztheit. Im Falle eines Falles hilft Wiki über alles.
Soll heißen: Kommt der Forums-Heino g. nicht weiter, sucht er sich nen andren Reiter.

Deine Heimat-Duselei ist furchtbar eindimensional, sie lässt das Gebrochene dieses Begriffs, wie es Tucholsky transparent gemacht hat, mangels Intellekt außen vor.

Mach nur so weiter Sehr glücklich


Wiki ist weiter als du , schimmeliger Reiter..Smilie

mal wieder was über Heimat.

Nicht repräsentativ aber von Menschen, die Heimat mal als letzte Bastion in steten Bedrängnis schätzten.

Online-Umfrage "Heimat bedeutet für mich ..." auf ...Online-Umfrage "Heimat bedeutet für mich ..." auf www.siebenbuerger.

https://www.siebenbuerger.de/bild/zeitung/2018/Umfrage_Heimat_2018.jpg

Zur Vertiefung:

https://www.youtube.com/watch?v=RuAf3mnK614
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5680
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#2189488) Verfasst am: 15.09.2019, 20:04    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...]

Zitat:
Im allgemeinen Sprachgebrauch wird er auf den Ort angewendet, in den ein Mensch hineingeboren wird und in dem die frühesten Sozialisationserlebnisse stattfinden, die zunächst Identität, Charakter, Mentalität, Einstellungen und Weltauffassungen prägen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Heimat

...

Hihihi Also das Kinderzimmer. Guter Hinweis auf deine Begrenztheit. Im Falle eines Falles hilft Wiki über alles.
Soll heißen: Kommt der Forums-Heino g. nicht weiter, sucht er sich nen andren Reiter.

Deine Heimat-Duselei ist furchtbar eindimensional, sie lässt das Gebrochene dieses Begriffs, wie es Tucholsky transparent gemacht hat, mangels Intellekt außen vor.

Mach nur so weiter Sehr glücklich


Wiki ist weiter als du , schimmeliger Reiter..Smilie

mal wieder was über Heimat.

Nicht repräsentativ aber von Menschen, die Heimat mal als letzte Bastion in steten Bedrängnis schätzten.

Online-Umfrage "Heimat bedeutet für mich ..." auf ...Online-Umfrage "Heimat bedeutet für mich ..." auf www.siebenbuerger.

https://www.siebenbuerger.de/bild/zeitung/2018/Umfrage_Heimat_2018.jpg

Zur Vertiefung:

https://www.youtube.com/watch?v=RuAf3mnK614


Wikipedia ist alles, nur keine wissenschaftliche Quelle Lachen

Und die andere Quelle Mit den Augen rollen naja, ob die Ewiggestrigen sooo repräsentativ sind...
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
138



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4625
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2189489) Verfasst am: 15.09.2019, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Lieb Vaterland, magst ruhig sein?
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30
Seite 30 von 30

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group