Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

150 Jahre Lourdes: Vollkommener Ablaß zum Jubiläumsjahr!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#931557) Verfasst am: 12.02.2008, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
Was hast Du gegen Fruchtsaft?


Eigentlich nix, aber wenn ich was verabreicht kriege, um eine Predigt durchzuhalten, dann sollte das schon irgendwas mit Drogen zu tun haben, sonst würde ich das nämlich nicht durchstehen können.

Also je nachdem, bei Ratzinger müssete es schon ein Liter 98%iger Kartoffelschnaps sein; beim Pfaffen vor Ort reicht auch ne Oxycodontablette.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yxyxyx
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 04.01.2008
Beiträge: 1552

Beitrag(#932235) Verfasst am: 13.02.2008, 10:39    Titel: häh? Antworten mit Zitat

Um etwaige Missverständnisse vorzubeugen: mich würden nicht einmal 1000 Pferde nach Lourdes ziehen können & wer sich diesen Wahnsinn dort antut (die Massen, der Kitsch etc.),der ist selber Schuld.
Aber wie jetzt angeblich Ben XVI da mit einem Ablass lockt, ist mir ein Rätsel. Gilt er doch als sehr pingelig arbeitender Theologe & daher müsste er doch wissen, dass Privatoffenbarungen, Marienerscheinungen o.ä. KEINE DOGMEN sind -ergo kein Katholik gezwungen wird, daran zu glauben. Ergo nur individuelle Bedürfnisse des Glaubenden befriedigen kann -keinesfalls aber so etwas wie den Rang einer Absolution haben kann.
Oder habe ich da etwas missverstanden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gollrich
superheftig general



Anmeldungsdatum: 06.12.2007
Beiträge: 1098
Wohnort: Mannheim

Beitrag(#932242) Verfasst am: 13.02.2008, 10:47    Titel: Re: 150 Jahre Lourdes: Vollkommener Ablaß zum Jubiläumsjahr! Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:

Warum muss ich dabei an den Film "Dogma" denken? Cool


Ich hol schom mal Popcorn und dann ist showtime , hoffentlich nehmen Loki und Bartleby das Angebot an und lassen dann so richtig die Sau raus Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#932250) Verfasst am: 13.02.2008, 11:05    Titel: Re: häh? Antworten mit Zitat

yxyxyx hat folgendes geschrieben:
Um etwaige Missverständnisse vorzubeugen: mich würden nicht einmal 1000 Pferde nach Lourdes ziehen können & wer sich diesen Wahnsinn dort antut (die Massen, der Kitsch etc.),der ist selber Schuld.
Aber wie jetzt angeblich Ben XVI da mit einem Ablass lockt, ist mir ein Rätsel. Gilt er doch als sehr pingelig arbeitender Theologe & daher müsste er doch wissen, dass Privatoffenbarungen, Marienerscheinungen o.ä. KEINE DOGMEN sind -ergo kein Katholik gezwungen wird, daran zu glauben. Ergo nur individuelle Bedürfnisse des Glaubenden befriedigen kann -keinesfalls aber so etwas wie den Rang einer Absolution haben kann.
Oder habe ich da etwas missverstanden?


Kommt drauf an, was du als Dogma bezeichnest. Wenn du es im katholischen Sinn verwendest, dann gibt es viel weniger Dogmen, als du vielleicht meinst ...

Offenbarungen/Marienerscheinungen müssen in der katholischen Kirche allerdings "offiziell anerkannt" werden, um wirklich als solche durchzugehen.

Den Rang eines Dogmas im katholischen Sinn des Wortes hat (man berichtige mich, wenn ich falsch liegen sollte) jedoch keine davon.

Der Unterschied ist in der Praxis allerdings nur ein akademischer. Das Verbot von Verhütungsmitteln ist "vatikanische Vorschrift" aber trotzdem kein Dogma.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Reza
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 10.09.2006
Beiträge: 4188

Beitrag(#932391) Verfasst am: 13.02.2008, 13:58    Titel: Re: häh? Antworten mit Zitat

NOCQUAE hat folgendes geschrieben:


Kommt drauf an, was du als Dogma bezeichnest. Wenn du es im katholischen Sinn verwendest, dann gibt es viel weniger Dogmen, als du vielleicht meinst ...

Offenbarungen/Marienerscheinungen müssen in der katholischen Kirche allerdings "offiziell anerkannt" werden, um wirklich als solche durchzugehen.

Den Rang eines Dogmas im katholischen Sinn des Wortes hat (man berichtige mich, wenn ich falsch liegen sollte) jedoch keine davon.

Der Unterschied ist in der Praxis allerdings nur ein akademischer. Das Verbot von Verhütungsmitteln ist "vatikanische Vorschrift" aber trotzdem kein Dogma.


Das ist richtig.

Seit dem Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes 1870 ist aber nur noch eines ex cathedra verkündet worden.
Denn ein solches vom Papst verkündetes Dogma ist seitdem ja unveränderlich, und gelegentlich ändert ja sogar die katholische Kirche ihre Meinung.

Es muss sich aber um kein Dogma handeln, das einen, wenn man auch nur nicht dran glaubt, zum Ketzer macht und man automatisch exkommuniziert ist.
Der Glaube an das intakte Jungfernhäutchen Mariens auch nach der Geburt gehört auch zu dieser Art Glaubenswahrheiten - kein Dogma, aber sofortige Höllenfahrt, wenn man nicht dran glaubt.

Wer sich also katholisch ganz sicher sein will, der muss sich über diese Glaubenswahrheiten vorher informieren, glauben, dann den vollständigen Ablass einsacken und in dem Moment, in dem er ihn hat sofort das Leben aushauchen, damit er nicht neu sündigen kann.
Suizidieren darf er sich allerdings nicht - Todsünde!

So einfach, meine Lieben, wie sich das manche hier wieder vorstellen, ist das alles nicht!

Und, was die Teilablässe anbetrifft, es gab, soweit ich weiß, im MA schon Listen mit welchen Ablässen, man welche Sünden los wird, aber wovon ich nie gehört habe, sind Listen wie lange man für welche Sünde im Fegefeuer einsitzen muss.

Auf Teilablässe lasst euch mal nicht ein, datt bringt nichts, solange man die Strafdauer nicht kennt, am Ende zahlt man sich zu Tode und sitzt trotzdem bis zum Jüngsten Gericht Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24166
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#932430) Verfasst am: 13.02.2008, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Surata hat folgendes geschrieben:
Was der Bene so alles gewähren kann.


Der hat doch auch 2006 den limbus puerorum abgeschafft und zack sind die ganzen ungetauften Kinderseelen in den Himmel gekommen... noc
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 17147
Wohnort: Güstrow

Beitrag(#932433) Verfasst am: 13.02.2008, 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Surata hat folgendes geschrieben:
Was der Bene so alles gewähren kann.


Der hat doch auch 2006 den limbus puerorum abgeschafft und zack sind die ganzen ungetauften Kinderseelen in den Himmel gekommen... noc


Ich frage mich, ob er das aus PR-Gründen oder wegen der totalen Lächerlichkeit getan hat.
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40304
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2205474) Verfasst am: 04.03.2020, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Coronavirus: Lourdes schließt Bäder

Zitat:
Offenbar geht die zuständige Wallfahrtsdirektion davon aus, dass das wundersame Wasser zwar mit Krankheiten wie Krebs und allerhand anderen Gebrechen fertig wird, nicht jedoch mit dem Coronavirus.


Lachen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4535
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2205524) Verfasst am: 04.03.2020, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Coronavirus: Lourdes schließt Bäder

Zitat:
Offenbar geht die zuständige Wallfahrtsdirektion davon aus, dass das wundersame Wasser zwar mit Krankheiten wie Krebs und allerhand anderen Gebrechen fertig wird, nicht jedoch mit dem Coronavirus.


Lachen


Wenigstens handeln sie verantwortungsvoll, nicht wie diese Spacken:

https://www.n-tv.de/panorama/Kirche-verspricht-Salbung-gegen-Coronavirus-article21618300.html
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4535
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2205526) Verfasst am: 04.03.2020, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Der Witz ist ja dass diese Salbung bei einigen dann tatsächlich "wirkt", bekanntlich erfolgt bei einigen Angesteckten vom Corona-Virus ja wenig bis gar keine Symptome, diese Leute dienen denen dann als Alibi. Böse
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group