Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Können Tiere denken?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22297
Wohnort: Germering

Beitrag(#2199274) Verfasst am: 10.01.2020, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Zitat:
... Diese nimmt die Gaben sichtbar gerne an und verliert keine Zeit, sie gegen eine Nascherei einzutauschen. Gelassen beobachtet Bella, wie Kimmi von ihrer Großzügigkeit profitiert – ohne zu wissen, dass sie sich später vielleicht revanchieren kann.

Wirklich erstaunlich wäre, wenn Kimmi ein paar Leckerlis an Bella zurückgäbe (weiß nicht, ob das Loch dafür hinreichend groß ist).
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1315

Beitrag(#2201684) Verfasst am: 02.02.2020, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

bin ich grad auf youtube drueber gestolpert. Ist zwar schon ein paar Jahre alt, aber immer noch eine nette Zusammenfassung. War's hier schon mal verlinkt?

Können Tiere denken ? Arte Dokumentation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Oh Deer...



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 38805
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2202055) Verfasst am: 06.02.2020, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Zitat:
... Diese nimmt die Gaben sichtbar gerne an und verliert keine Zeit, sie gegen eine Nascherei einzutauschen. Gelassen beobachtet Bella, wie Kimmi von ihrer Großzügigkeit profitiert – ohne zu wissen, dass sie sich später vielleicht revanchieren kann.

Wirklich erstaunlich wäre, wenn Kimmi ein paar Leckerlis an Bella zurückgäbe (weiß nicht, ob das Loch dafür hinreichend groß ist).

Sapienz = Fähigkeit zur Arbeitsteilung?
_________________
From what I've tasted of desire, I hold with those who favor fire.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24276

Beitrag(#2202074) Verfasst am: 06.02.2020, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Kann man mit Sicherheit sagen, daß Bella von Kimmi keine Gegenleistung erwartet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 3750
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2202117) Verfasst am: 06.02.2020, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Kann man mit Sicherheit sagen, daß Bella von Kimmi keine Gegenleistung erwartet?


Mal Bella und Kimmi außen vor gelassen, aber daß Tiere denken können meine ich aus dem Verhalten eines Storchenpaares und deren Jungen ableiten zu können.

Ich habe die beiden über längere Zeit beobachtet, einer der Alten ist immer weggeflogen, hat wohl aus dem nahegelegenen Weiher etwas zu essen geholt und ist dann zurück zum Nest. Die nächste Runde hat der/die andere Alte geflogen, immer abwechselnd.
Das bedingt doch eine Absprache zwischen den beiden.

http://uwebus.de/Harprich_1.jpg
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22297
Wohnort: Germering

Beitrag(#2208807) Verfasst am: 12.04.2020, 19:41    Titel: Hummelbewußtsein Antworten mit Zitat

Das hier fand ich sehr interessant: Hummeln bilden mit ihren paar Neuronen abstrakte Modelle, zumindest können sie visuell gelernte Eigenchaften taktil zuordnen und umgekehrt. Das könnte im Extrem bedeuten, daß auch ein einfaches abstraktes Selbstmodell schon mit wenigen Neuronen möglich ist.

"Bumble bees display cross-modal object recognition between visual and tactile senses" - https://science.sciencemag.org/content/367/6480/910
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Seite 11 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group