Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Verschwörungstheorien
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26 ... 46, 47, 48  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40817
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2225467) Verfasst am: 19.09.2020, 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Und deine Weigerung meine Frage zu beantworten bzw. in eine vernünftige Diskussion einzutreten nehme ich mit wachsendem Missfallen wahr.

Sorry, aber ich habe keine Ahnung welche der Fragen die du stelltest du hier speziell meinst...


Hast Du dann schon mal eine Beantwortet? zwinkern
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13143

Beitrag(#2225469) Verfasst am: 19.09.2020, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Und deine Weigerung meine Frage zu beantworten bzw. in eine vernünftige Diskussion einzutreten nehme ich mit wachsendem Missfallen wahr.

Sorry, aber ich habe keine Ahnung welche der Fragen die du stelltest du hier speziell meinst...


Hast Du dann schon mal eine Beantwortet? zwinkern

Wenn man auf einen Beitrag antwortet, und die Antwort ist außerhalb des erwarteten Rahmens(also eine Frage die eine Antwort schon vorgibt) dann werten das einige als nicht geantwortet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39342

Beitrag(#2225471) Verfasst am: 19.09.2020, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Dass jede Frage einige Sätze als mögliche Antworten ausschießt und damit bestimmte andere vorgibt, ist eine Binse. Zum Beispiel: "Siebenundzwanzig rosa Elefanten!" ist nun mal keine Antwort auf "Hast du schon den Müll raus gebracht?" - und wenn du dich auf den Kopf stellst.
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40817
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2225472) Verfasst am: 19.09.2020, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Und deine Weigerung meine Frage zu beantworten bzw. in eine vernünftige Diskussion einzutreten nehme ich mit wachsendem Missfallen wahr.

Sorry, aber ich habe keine Ahnung welche der Fragen die du stelltest du hier speziell meinst...


Hast Du dann schon mal eine Beantwortet? zwinkern

Wenn man auf einen Beitrag antwortet, und die Antwort ist außerhalb des erwarteten Rahmens(also eine Frage die eine Antwort schon vorgibt) dann werten das einige als nicht geantwortet.


Du schummelst. Ich habe extra noch mal Deine Beiträge in diesem Thread überflogen.
Du beantwortest jede Frage mit eine Gegenfrage. Das ist nicht wirklich eine Antwort.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39342

Beitrag(#2225477) Verfasst am: 19.09.2020, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Du beantwortest jede Frage mit eine Gegenfrage.

Und manchmal mit richtig albernen und sinnlosen. So wie "Was soll denn deiner Meinung nach übrig bleiben?" - "Was soll denn nicht übrig bleiben!?" Das ist noch nicht mal eine genuine Gegenfrage, sondern das Äquivalent des trotzigen Fußaufstampfens eines besonders fantasievollen kleinen Kindes, das sauer ist, weil die Erwachsenen seine Stories nicht glauben wollen.
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45435
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2225486) Verfasst am: 19.09.2020, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Was sehr gut passen wuerde, ist der Umstand, dass der 11.september ja diesem Ereignis bis 2001 eher zugeordnet war.
Zitat:
Am 11. September 1973 putschte das Militär in Chile. Der drei Jahre zuvor demokratisch gewählte sozialistische Präsident Salvador Allende nahm sich das Leben, nachdem die Luftwaffe begonnen hatte, den Präsidentenpalast La Moneda zu bombardieren, und Putsch-Militär in den Palast eingedrungen war. Eine Junta unter der Führung von Augusto Pinochet regierte Chile daraufhin bis zum 11. März 1990 als Militärdiktatur. Der Putsch wurde von den USA politisch und finanziell unterstützt, vor allem durch verdeckte Operationen der CIA.[1]

Seit der Zerstörung des wtc ist der 11.september fuer die meisten sicherlich damit verbunden.
Vll wollte man das. Oder wer wuerde ausser den chilenen vll, den 11.obigem eriegnis zuordnen?
Na? Ist das eine schoene vt? zwinkern

Schöne und windige VT zwinkern

Ich toppe mit einer anderen VT: an 9/11 wurden 5 Ausländer in New York festgenommen und nach Wochen in ihr Land abgeschoben. Einer von denen soll im Fernsehen ihres Landes gesagt haben das sie da waren "to document the event"

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=2XHm56O2NTI#t=15s



"I don't know this for a fact, but there are several witnesses...." klingt nicht unbedingt nach einer glaubwuerdigen Zeugenaussage, sondern wuerde von jedem Richter als blosses "Hoerensagen" verworfen werden.

Eine "Augenzeugin", die beobachtet haben will, dass drei Maenner aus ihrem Auto stiegen und dabei irgendwie "happy" waren.....


Ich denke man sollte schon mit Handfesterem aufwarten koennen, bevor man mit dem Finger in eine bestimmte Richtung zeigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24423
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2225491) Verfasst am: 19.09.2020, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Was sehr gut passen wuerde, ist der Umstand, dass der 11.september ja diesem Ereignis bis 2001 eher zugeordnet war.
Zitat:
Am 11. September 1973 putschte das Militär in Chile. Der drei Jahre zuvor demokratisch gewählte sozialistische Präsident Salvador Allende nahm sich das Leben, nachdem die Luftwaffe begonnen hatte, den Präsidentenpalast La Moneda zu bombardieren, und Putsch-Militär in den Palast eingedrungen war. Eine Junta unter der Führung von Augusto Pinochet regierte Chile daraufhin bis zum 11. März 1990 als Militärdiktatur. Der Putsch wurde von den USA politisch und finanziell unterstützt, vor allem durch verdeckte Operationen der CIA.[1]

Seit der Zerstörung des wtc ist der 11.september fuer die meisten sicherlich damit verbunden.
Vll wollte man das. Oder wer wuerde ausser den chilenen vll, den 11.obigem eriegnis zuordnen?
Na? Ist das eine schoene vt? zwinkern

Schöne und windige VT zwinkern

Ich toppe mit einer anderen VT: an 9/11 wurden 5 Ausländer in New York festgenommen und nach Wochen in ihr Land abgeschoben. Einer von denen soll im Fernsehen ihres Landes gesagt haben das sie da waren "to document the event"

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=2XHm56O2NTI#t=15s



"I don't know this for a fact, but there are several witnesses...." klingt nicht unbedingt nach einer glaubwuerdigen Zeugenaussage, sondern wuerde von jedem Richter als blosses "Hoerensagen" verworfen werden.

Eine "Augenzeugin", die beobachtet haben will, dass drei Maenner aus ihrem Auto stiegen und dabei irgendwie "happy" waren.....


Ich denke man sollte schon mit Handfesterem aufwarten koennen, bevor man mit dem Finger in eine bestimmte Richtung zeigt.


Das ist aber das Wesen von Verschwörungstheorien.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1892

Beitrag(#2225538) Verfasst am: 20.09.2020, 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Und der Begriff Schäden beinhaltete selbstverständlich ALLE Schäden, die durch das Flugzeug entstanden sind (also nicht nur der mechanische Schaden durch den Aufprall und das Eindringen, sondern auch durch den Brand) und so wie du es darstellst, ist in deiner Behauptung weiterhin beinhaltet, dass die Schäden dabei auch im Hinblick auf die Verursachung des initialen Versagens hin zu gewichten sind.

Jedoch fußt die "thermisches Versagen" Hypothese wiederum fundamental auf den mechanischen Schäden, da die Hitze nur da kurzfristig angreifen konnte, wo der Hitzeschutz aus Spritzbeton Überzug zerstört war. Dort wo dieser nicht intakt ist, liegen die Zeitkonstanten der Wärmeübertragung nicht im Minuten- sondern eher im Stundenbereich. Übrigens auch im NIST Report erwähnt.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13143

Beitrag(#2225539) Verfasst am: 20.09.2020, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Was sehr gut passen wuerde, ist der Umstand, dass der 11.september ja diesem Ereignis bis 2001 eher zugeordnet war.
Zitat:
Am 11. September 1973 putschte das Militär in Chile. Der drei Jahre zuvor demokratisch gewählte sozialistische Präsident Salvador Allende nahm sich das Leben, nachdem die Luftwaffe begonnen hatte, den Präsidentenpalast La Moneda zu bombardieren, und Putsch-Militär in den Palast eingedrungen war. Eine Junta unter der Führung von Augusto Pinochet regierte Chile daraufhin bis zum 11. März 1990 als Militärdiktatur. Der Putsch wurde von den USA politisch und finanziell unterstützt, vor allem durch verdeckte Operationen der CIA.[1]

Seit der Zerstörung des wtc ist der 11.september fuer die meisten sicherlich damit verbunden.
Vll wollte man das. Oder wer wuerde ausser den chilenen vll, den 11.obigem eriegnis zuordnen?
Na? Ist das eine schoene vt? zwinkern

Schöne und windige VT zwinkern

Ich toppe mit einer anderen VT: an 9/11 wurden 5 Ausländer in New York festgenommen und nach Wochen in ihr Land abgeschoben. Einer von denen soll im Fernsehen ihres Landes gesagt haben das sie da waren "to document the event"

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=2XHm56O2NTI#t=15s



"I don't know this for a fact, but there are several witnesses...." klingt nicht unbedingt nach einer glaubwuerdigen Zeugenaussage, sondern wuerde von jedem Richter als blosses "Hoerensagen" verworfen werden.

Eine "Augenzeugin", die beobachtet haben will, dass drei Maenner aus ihrem Auto stiegen und dabei irgendwie "happy" waren.....


Ich denke man sollte schon mit Handfesterem aufwarten koennen, bevor man mit dem Finger in eine bestimmte Richtung zeigt.

Also ich finde das Ende des Videos interessanter, so mit advanced knowledge, Spionage und so...

Und die Aussage des Ministerpräsidenten: "We are benefiting from one thing, and that is the attack on the Twin Towers and Pentagon, and the American struggle in Iraq."
Weia...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40817
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2225541) Verfasst am: 20.09.2020, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:

Also ich finde das Ende des Videos interessanter, so mit advanced knowledge, Spionage und so...

Und die Aussage des Ministerpräsidenten: "We are benefiting from one thing, and that is the attack on the Twin Towers and Pentagon, and the American struggle in Iraq."
Weia...


Aber anstatt zu antworten... Lachen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18812

Beitrag(#2225552) Verfasst am: 20.09.2020, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Und deine Weigerung meine Frage zu beantworten bzw. in eine vernünftige Diskussion einzutreten nehme ich mit wachsendem Missfallen wahr.

Sorry, aber ich habe keine Ahnung welche der Fragen die du stelltest du hier speziell meinst...

Sorry, aber deine Anwort empfinde ich als nahezu maximal armselig.

Ich habe für die Antworten auf deine (und VanHagenems) Fragen inzwischen einige Stunden recherchiert, gerechnet und geschrieben - mithin meine Lebenszeit dafür aufgewendet, um hier Leuten, die offensichtlich ohne Fach-, Sach- und Faktenkenntnis ihre Beiträge schreiben, mit meiner Fach-, Sach- und Faktenkenntnis das eine oder andere aufrichtig zu erläutern.

Und jetzt fragst du, welche Fragen ich meine, nachdem du diverse Beiträge von mir rosinenpickend gesnippt hast und diverse Diskussionsstränge offengelassen hast. Ich empfinde dein Verhalten als armselig, anmaßend, unaufrichtig und unverschämt.

Ich werde heute noch einmal die offenen Stränge und Fragen aufschreiben. Mit unseren Mitteln ist es selbstverständlich nur eingeschränkt möglich, die Fragen, die die Anschläge aufwerfen, zu beantworten. Vieles von dem, was ich hier schreibe, sind Spekulationen und Vermutungen, aber in meinem Falle sind es offensichtlich informiertere Spekulationen und Vermutungen als in deinem Falle.

Insofern habe ich auch kein Problem damit, wenn du auf manche meiner Fragen keine Antwort weißt. Aber dann schreib es hin! Und wenn du Vermutungen hast, dann begründe sie in vernünftiger Weise. Meine Geduld mit dir und anderen "VTlern" ist nämlich auch nur endlich.

Oder schreib hin, dass du an einer vernünftigen Diskussion kein Interesse hast, sondern hier einfach nur blöd rumblubbern willst, dann kann ich mir die ganze Arbeit nämlich sparen.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39342

Beitrag(#2225554) Verfasst am: 20.09.2020, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Ich habe für die Antworten auf deine (und VanHagenems) Fragen inzwischen einige Stunden recherchiert, gerechnet und geschrieben - mithin meine Lebenszeit dafür aufgewendet, um hier Leuten, die offensichtlich ohne Fach-, Sach- und Faktenkenntnis ihre Beiträge schreiben, mit meiner Fach-, Sach- und Faktenkenntnis das eine oder andere aufrichtig zu erläutern. 

Ja, das Gefühl kenne ich. Irgendwann gewöhnt man sich schon von selbst ab, sich die Mühe zu machen. Deprimiert
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18812

Beitrag(#2225557) Verfasst am: 20.09.2020, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Und der Begriff Schäden beinhaltete selbstverständlich ALLE Schäden, die durch das Flugzeug entstanden sind (also nicht nur der mechanische Schaden durch den Aufprall und das Eindringen, sondern auch durch den Brand) und so wie du es darstellst, ist in deiner Behauptung weiterhin beinhaltet, dass die Schäden dabei auch im Hinblick auf die Verursachung des initialen Versagens hin zu gewichten sind.

Jedoch fußt die "thermisches Versagen" Hypothese wiederum fundamental auf den mechanischen Schäden, da die Hitze nur da kurzfristig angreifen konnte, wo der Hitzeschutz aus Spritzbeton Überzug zerstört war. Dort wo dieser nicht intakt ist, liegen die Zeitkonstanten der Wärmeübertragung nicht im Minuten- sondern eher im Stundenbereich. Übrigens auch im NIST Report erwähnt.

Mein Beitrag bestand aus mehr als nur einem Absatz. Außerdem will ich von dir Zitate oder Verweise auf Textstellen des NIST-Reports sehen.

Im übrigen gilt dieser Beitrag für dich sinngemäß gleichermaßen.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13143

Beitrag(#2225563) Verfasst am: 20.09.2020, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Vieles von dem, was ich hier schreibe, sind Spekulationen und Vermutungen, aber in meinem Falle sind es offensichtlich informiertere Spekulationen und Vermutungen als in deinem Falle.

Der war gut...

Und was du als Information nutzt ist das gute und richtige, der jdf-9/11-Benchmark mit dem auch andere messen sollten...?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18812

Beitrag(#2225565) Verfasst am: 20.09.2020, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Vieles von dem, was ich hier schreibe, sind Spekulationen und Vermutungen, aber in meinem Falle sind es offensichtlich informiertere Spekulationen und Vermutungen als in deinem Falle.

Der war gut...

Und was du als Information nutzt ist das gute und richtige, der jdf-9/11-Benchmark mit dem auch andere messen sollten...?

Würdest du mir bitte kurz deine Fach- und Sachkenntnisse im Bauwesen erläutern?
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13143

Beitrag(#2225576) Verfasst am: 20.09.2020, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Vieles von dem, was ich hier schreibe, sind Spekulationen und Vermutungen, aber in meinem Falle sind es offensichtlich informiertere Spekulationen und Vermutungen als in deinem Falle.

Der war gut...

Und was du als Information nutzt ist das gute und richtige, der jdf-9/11-Benchmark mit dem auch andere messen sollten...?

Würdest du mir bitte kurz deine Fach- und Sachkenntnisse im Bauwesen erläutern?

Demnach müssten die Architects & Engineers for 9/11 Truth einen höheren Aussagewert (bei dir) haben
Code:
https://www.ae911truth.org/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39342

Beitrag(#2225577) Verfasst am: 20.09.2020, 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Vieles von dem, was ich hier schreibe, sind Spekulationen und Vermutungen, aber in meinem Falle sind es offensichtlich informiertere Spekulationen und Vermutungen als in deinem Falle.

Der war gut...

Und was du als Information nutzt ist das gute und richtige, der jdf-9/11-Benchmark mit dem auch andere messen sollten...?

Besser als die reine postfaktische und postkonsistente Willkür, die man in deinen Beiträgen findet, ist es auf jeden Fall.
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18812

Beitrag(#2225578) Verfasst am: 20.09.2020, 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Vieles von dem, was ich hier schreibe, sind Spekulationen und Vermutungen, aber in meinem Falle sind es offensichtlich informiertere Spekulationen und Vermutungen als in deinem Falle.

Der war gut...

Und was du als Information nutzt ist das gute und richtige, der jdf-9/11-Benchmark mit dem auch andere messen sollten...?

Würdest du mir bitte kurz deine Fach- und Sachkenntnisse im Bauwesen erläutern?

Was an dieser Frage ist dir unklar?
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 42703

Beitrag(#2225587) Verfasst am: 20.09.2020, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Verschwörungstheorie desTages:
Wassertemperatur 22 Grad?
Na aber sicher nicht. Fake news. Cui Bono?!
Suspekt
_________________
Ein Glück, dass es bei uns Chips sind. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24423
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2225588) Verfasst am: 20.09.2020, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Vieles von dem, was ich hier schreibe, sind Spekulationen und Vermutungen, aber in meinem Falle sind es offensichtlich informiertere Spekulationen und Vermutungen als in deinem Falle.

Der war gut...

Und was du als Information nutzt ist das gute und richtige, der jdf-9/11-Benchmark mit dem auch andere messen sollten...?


Ich schreibe mal aus dem Gedächtnis was bisher von dir kam:

- eine spontane Aussage eines Beteiligten Feuerwehrmänner
- ein vages Gefühl, dass etwas an dem Einsturz nicht stimme
- ein youtube video
- etwas über Teilchengröße eines Telefons
- eine Andeutung über Büroausrüstung (welche genau ist unklar)
- eine Andeutung über verschwundene Trümmer

Am Kopf kratzen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45435
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2225600) Verfasst am: 20.09.2020, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Und der Begriff Schäden beinhaltete selbstverständlich ALLE Schäden, die durch das Flugzeug entstanden sind (also nicht nur der mechanische Schaden durch den Aufprall und das Eindringen, sondern auch durch den Brand) und so wie du es darstellst, ist in deiner Behauptung weiterhin beinhaltet, dass die Schäden dabei auch im Hinblick auf die Verursachung des initialen Versagens hin zu gewichten sind.

Jedoch fußt die "thermisches Versagen" Hypothese wiederum fundamental auf den mechanischen Schäden, da die Hitze nur da kurzfristig angreifen konnte, wo der Hitzeschutz aus Spritzbeton Überzug zerstört war. Dort wo dieser nicht intakt ist, liegen die Zeitkonstanten der Wärmeübertragung nicht im Minuten- sondern eher im Stundenbereich. Übrigens auch im NIST Report erwähnt.




Die Erklaerung fuer das beobachtete Zusammensacken der Türme, die ich hier https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2224869#2224869 erlaeuterte braucht gar kein "thermisches Versagen" der massiven Stützelemente, sondern schliesst dieses geradezu aus um zu erklaeren, dass der Einsturz gerade so stattfand wie dies zu beobachten war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45435
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2225603) Verfasst am: 20.09.2020, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Was sehr gut passen wuerde, ist der Umstand, dass der 11.september ja diesem Ereignis bis 2001 eher zugeordnet war.
Zitat:
Am 11. September 1973 putschte das Militär in Chile. Der drei Jahre zuvor demokratisch gewählte sozialistische Präsident Salvador Allende nahm sich das Leben, nachdem die Luftwaffe begonnen hatte, den Präsidentenpalast La Moneda zu bombardieren, und Putsch-Militär in den Palast eingedrungen war. Eine Junta unter der Führung von Augusto Pinochet regierte Chile daraufhin bis zum 11. März 1990 als Militärdiktatur. Der Putsch wurde von den USA politisch und finanziell unterstützt, vor allem durch verdeckte Operationen der CIA.[1]

Seit der Zerstörung des wtc ist der 11.september fuer die meisten sicherlich damit verbunden.
Vll wollte man das. Oder wer wuerde ausser den chilenen vll, den 11.obigem eriegnis zuordnen?
Na? Ist das eine schoene vt? zwinkern

Schöne und windige VT zwinkern

Ich toppe mit einer anderen VT: an 9/11 wurden 5 Ausländer in New York festgenommen und nach Wochen in ihr Land abgeschoben. Einer von denen soll im Fernsehen ihres Landes gesagt haben das sie da waren "to document the event"

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=2XHm56O2NTI#t=15s



"I don't know this for a fact, but there are several witnesses...." klingt nicht unbedingt nach einer glaubwuerdigen Zeugenaussage, sondern wuerde von jedem Richter als blosses "Hoerensagen" verworfen werden.

Eine "Augenzeugin", die beobachtet haben will, dass drei Maenner aus ihrem Auto stiegen und dabei irgendwie "happy" waren.....


Ich denke man sollte schon mit Handfesterem aufwarten koennen, bevor man mit dem Finger in eine bestimmte Richtung zeigt.

Also ich finde das Ende des Videos interessanter, so mit advanced knowledge, Spionage und so...

Und die Aussage des Ministerpräsidenten: "We are benefiting from one thing, and that is the attack on the Twin Towers and Pentagon, and the American struggle in Iraq."
Weia...


Das wuerde ein Motiv begründen. Aber ein Motiv allein ist noch nicht ausreichend. Was meines Erachtens dagegen spricht, dass Israel direkt darin verwickelt ist, ist eine ganz nüchterne Nutzen/Risiko-Analyse. Klar kann Israel sich einen gewissen Nutzen von den Folgen von 9/11 versprechen, wie dies von Netanyahu auch zugegeben wird. Dieser Nutzen ist allerdings eher vage und es ist nicht sicher, dass der ueberhaupt so eintritt wie erhofft. Andererseits bestehen erhebliche Risiken. Sollte Israels Verwicklung herauskommen, dann wuerde das einen sofortigen und sehr nachhaltigen Absturz der oeffentlichen Meinung in den USA bedeuten und wenn man sich vor Augen hält wie gross die wirtschaftliche, politische und militärische Abhängigkeit Israels von den USA ist und wie unbeliebt das kleine Land in seiner unmittelbaren Nachbarschaft ist, dann kann man unschwer erkennen, dass hier sehr direkt die nackte Existenz des Landes auf dem Spiel steht.

Ich kann mir da schlecht vorstellen, dass man seitens Israel ein solches Risiko eingehen wuerde, nicht wenn der zu gewinnende Preis so relativ klein ist.


Ich wuerde es zwar nicht von vornherein ausschliessen, dass an der Israel-Theorie was dran sein koennte, wuerde diese allerdings, ohne konkretere Hinweise als sie hier gegeben werden, nicht zu den Spuren zählen, deren Verfolgung mir lohnend erscheint. Da gibt es andere Richtungen, die zu verfolgen erheblich mehr Sinn macht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13143

Beitrag(#2225607) Verfasst am: 20.09.2020, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Was sehr gut passen wuerde, ist der Umstand, dass der 11.september ja diesem Ereignis bis 2001 eher zugeordnet war.
Zitat:
Am 11. September 1973 putschte das Militär in Chile. Der drei Jahre zuvor demokratisch gewählte sozialistische Präsident Salvador Allende nahm sich das Leben, nachdem die Luftwaffe begonnen hatte, den Präsidentenpalast La Moneda zu bombardieren, und Putsch-Militär in den Palast eingedrungen war. Eine Junta unter der Führung von Augusto Pinochet regierte Chile daraufhin bis zum 11. März 1990 als Militärdiktatur. Der Putsch wurde von den USA politisch und finanziell unterstützt, vor allem durch verdeckte Operationen der CIA.[1]

Seit der Zerstörung des wtc ist der 11.september fuer die meisten sicherlich damit verbunden.
Vll wollte man das. Oder wer wuerde ausser den chilenen vll, den 11.obigem eriegnis zuordnen?
Na? Ist das eine schoene vt? zwinkern

Schöne und windige VT zwinkern

Ich toppe mit einer anderen VT: an 9/11 wurden 5 Ausländer in New York festgenommen und nach Wochen in ihr Land abgeschoben. Einer von denen soll im Fernsehen ihres Landes gesagt haben das sie da waren "to document the event"

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=2XHm56O2NTI#t=15s



"I don't know this for a fact, but there are several witnesses...." klingt nicht unbedingt nach einer glaubwuerdigen Zeugenaussage, sondern wuerde von jedem Richter als blosses "Hoerensagen" verworfen werden.

Eine "Augenzeugin", die beobachtet haben will, dass drei Maenner aus ihrem Auto stiegen und dabei irgendwie "happy" waren.....


Ich denke man sollte schon mit Handfesterem aufwarten koennen, bevor man mit dem Finger in eine bestimmte Richtung zeigt.

Also ich finde das Ende des Videos interessanter, so mit advanced knowledge, Spionage und so...

Und die Aussage des Ministerpräsidenten: "We are benefiting from one thing, and that is the attack on the Twin Towers and Pentagon, and the American struggle in Iraq."
Weia...


Das wuerde ein Motiv begründen. Aber ein Motiv allein ist noch nicht ausreichend. Was meines Erachtens dagegen spricht, dass Israel direkt darin verwickelt ist, ist eine ganz nüchterne Nutzen/Risiko-Analyse. Klar kann Israel sich einen gewissen Nutzen von den Folgen von 9/11 versprechen, wie dies von Netanyahu auch zugegeben wird. Dieser Nutzen ist allerdings eher vage und es ist nicht sicher, dass der ueberhaupt so eintritt wie erhofft. Andererseits bestehen erhebliche Risiken. Sollte Israels Verwicklung herauskommen, dann wuerde das einen sofortigen und sehr nachhaltigen Absturz der oeffentlichen Meinung in den USA bedeuten und wenn man sich vor Augen hält wie gross die wirtschaftliche, politische und militärische Abhängigkeit Israels von den USA ist und wie unbeliebt das kleine Land in seiner unmittelbaren Nachbarschaft ist, dann kann man unschwer erkennen, dass hier sehr direkt die nackte Existenz des Landes auf dem Spiel steht.

Ich kann mir da schlecht vorstellen, dass man seitens Israel ein solches Risiko eingehen wuerde, nicht wenn der zu gewinnende Preis so relativ klein ist.


Ich wuerde es zwar nicht von vornherein ausschliessen, dass an der Israel-Theorie was dran sein koennte, wuerde diese allerdings, ohne konkretere Hinweise als sie hier gegeben werden, nicht zu den Spuren zählen, deren Verfolgung mir lohnend erscheint. Da gibt es andere Richtungen, die zu verfolgen erheblich mehr Sinn macht.

Rein aus dem Video würde ich eher auf advanced knowledge aufgrund der ungewöhnlichen Geheimdiensttätigkeit schliessen, und weil das fürs eigene Land nützlich sein könnte ein zulassen, aber beobachten. Vielleicht aber auch erst advanced knowledge und deshalb Erhöhung der Geheimdiensttätigkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40817
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2225608) Verfasst am: 20.09.2020, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:

Rein aus dem Video würde ich eher auf advanced knowledge aufgrund der ungewöhnlichen Geheimdiensttätigkeit schliessen, und weil das fürs eigene Land nützlich sein könnte ein zulassen, aber beobachten. Vielleicht aber auch erst advanced knowledge und deshalb Erhöhung der Geheimdiensttätigkeit.


Du hast auch noch nicht geantwortet, auf die Frage, wo du deine Kenntnisse in Statik, Materialkunde, Architektur, etc her hast.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1892

Beitrag(#2225697) Verfasst am: 21.09.2020, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Die Erklaerung fuer das beobachtete Zusammensacken der Türme, die ich hier https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2224869#2224869 erlaeuterte braucht gar kein "thermisches Versagen" der massiven Stützelemente, sondern schliesst dieses geradezu aus um zu erklaeren, dass der Einsturz gerade so stattfand wie dies zu beobachten war.

Dieser Link hilft uns da nicht weiter, da der Autor das wahrscheinlich mit WTC7 verwechselt hat. Mit der Konstruktion der WTC 1/2 hat das nichts zu tun.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1892

Beitrag(#2225698) Verfasst am: 21.09.2020, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:

Würdest du mir bitte kurz deine Fach- und Sachkenntnisse im Bauwesen erläutern?

Aber bittschön, was soll denn der Schmarrn jetzt? Ich frag dich doch auch nicht, ob jdf die Abkürzung von "Josef Demel Fiernheim" ist.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1892

Beitrag(#2225699) Verfasst am: 21.09.2020, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Mein Beitrag bestand aus mehr als nur einem Absatz.

Das uferlose Auffasern eines Fred in Unterthemen kann ich nicht verbieten, werde ich jedoch nicht aktiv unterstützen.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13143

Beitrag(#2225703) Verfasst am: 21.09.2020, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:

Würdest du mir bitte kurz deine Fach- und Sachkenntnisse im Bauwesen erläutern?

Aber bittschön, was soll denn der Schmarrn jetzt? Ich frag dich doch auch nicht, ob jdf die Abkürzung von "Josef Demel Fiernheim" ist.

Laß doch, wer sowas sagt kann dann aber die "Architects & Engineers for 9/11 Truth" auch nicht einfach abweisen. Deswegen verwies ich darauf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24423
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2225709) Verfasst am: 21.09.2020, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:

Würdest du mir bitte kurz deine Fach- und Sachkenntnisse im Bauwesen erläutern?

Aber bittschön, was soll denn der Schmarrn jetzt? Ich frag dich doch auch nicht, ob jdf die Abkürzung von "Josef Demel Fiernheim" ist.

Laß doch, wer sowas sagt kann dann aber die "Architects & Engineers for 9/11 Truth" auch nicht einfach abweisen. Deswegen verwies ich darauf.


Wie wäre es denn mal wenn du aufhören von Thema zu Thema zu springen?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18812

Beitrag(#2225711) Verfasst am: 21.09.2020, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Mein Beitrag bestand aus mehr als nur einem Absatz.

Das uferlose Auffasern eines Fred in Unterthemen kann ich nicht verbieten, werde ich jedoch nicht aktiv unterstützen.

Na gut. Einmal Nachtreten soll noch gestattet sein:

Ich habe mit jedem meiner Absätze auf einen deines Beitrags geantwortet. Deine Absätze betrafen witzigerweise einige deiner Kernaussagen in diesem Thread. Was du tust ist rosinenpickendes Snippen.

Weiteres Interesse an einer Diskussion mit dir habe ich in der Sache 9/11 nicht mehr. Ich werde das noch begründen.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)


Zuletzt bearbeitet von jdf am 21.09.2020, 16:20, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26 ... 46, 47, 48  Weiter
Seite 25 von 48

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group