Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Russland - Gefahr für Europa?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12942

Beitrag(#2221980) Verfasst am: 27.08.2020, 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:

Und was ist mit den Skripals, war März 2018, lange her. Gehts denen gut? Sind wie verschwunden, und dabei haben die doch nichts böses getan(oder doch, aber dann müsste es eine Gerichtsverhandlung geben). Interessiert dich das? Oder findet du es normal das Menschen so verschwinden?


Woher soll ich denn wissen, wo die sind?? Geschockt

Laß mich spekulieren, wenn das in Russland passiert wär, 2 Menschen verschwinden, dann wär das eher ein Thema für dich. Aber so, England gutttttttt™ ?

Zitat:
Plausibel wäre für mich beispeilsweise aber, dass die untergetaucht sind und iregndwo unter Schutz leben.

Vor wem? Unter Schutz von wem? Und kann man heutzutage nicht verschlüsselt, und mit Tor, kommunizieren? Silent, so lange Zeit? Ohne Erklärung von Herrn Skripal?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24176
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2221984) Verfasst am: 27.08.2020, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:

Und was ist mit den Skripals, war März 2018, lange her. Gehts denen gut? Sind wie verschwunden, und dabei haben die doch nichts böses getan(oder doch, aber dann müsste es eine Gerichtsverhandlung geben). Interessiert dich das? Oder findet du es normal das Menschen so verschwinden?


Woher soll ich denn wissen, wo die sind?? Geschockt

Laß mich spekulieren, wenn das in Russland passiert wär, 2 Menschen verschwinden, dann wär das eher ein Thema für dich. Aber so, England gutttttttt™ ?

Zitat:
Plausibel wäre für mich beispeilsweise aber, dass die untergetaucht sind und iregndwo unter Schutz leben.

Vor wem? Unter Schutz von wem? Und kann man heutzutage nicht verschlüsselt, und mit Tor, kommunizieren? Silent, so lange Zeit? Ohne Erklärung von Herrn Skripal?



Ahh. Da sind sie ja wieder, deine speukaltiven Fragen. Mit den Augen rollen


sehr gut hat folgendes geschrieben:

Aber so, England gutttttttt™ ?

Und wenn du meinst England und Russland müssten als exakt gleich angesehen werden:
Wieviele britische Oppositionspolitker kennst du, die verhaftet oder vergiftet wurden?
Wieviele britische Journalisten kennst du, die verhaftet oder ermordet wurden?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blitzstrahl
Laternenträger



Anmeldungsdatum: 22.08.2020
Beiträge: 86
Wohnort: im Dickicht

Beitrag(#2221985) Verfasst am: 27.08.2020, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ist nun eigentlich gift im spiel oder nicht?

Ist doch egal, die Propaganda ist raus.

Wie bei den Skripals. Wo sind die eigentlich? Interessiert das niemanden? März 2018. Verschwunden, scheissegal? England, nicht Russland!


Erzähl doch mal:
Warum immer wieder Menschen, aus Sicht der russischen Regierung als unbequem angesehen werden können, vergiftet werden?
Litwinenko
Skripal
Nawalny


Es sind schon recht dreiste Behauptungen der westlichen "Wertestaaten" einfach zu behaupten, dass der Kreml Kritiker vergifte. Der gesunde Menschenverstand sagt einem vielmehr, dass dies die Staatsführung so gar nicht nötig hat. Sollte der ein sogenannter Dissident unbequem werden, dann kann er doch auch anderweitig mundtot gemacht werden, ob nun Knastaufenthalt oder via Mediensperre. Auch Isolierung wäre da eine Option.
Es besteht der aller dringendste Verdacht vielmehr, dass die "Wertestaaten" mal wieder auf Stunk aus sind, die Entspannung torpedieren wollen, dafür Vorwände zurecht basteln. All dies, weil die russische Staatsführung zu unabhängig gegenüber dem Westen ist, nicht sich vor deren Karren spannen läßt. Im Falle Deutgschlands ist das Strickmuster mittlerweile uralt, seit mehr als 100 J. ist der hiesige Staat feindselig gegenüber Moskau.
Ein Schelm, der dabei Böses denkt. der tapfere Bundesbürger schluckt brav das, was ihm der deutsche Staatg und seine mainstream Medien auftischt.
_________________
her mit dem Licht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24176
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2221990) Verfasst am: 27.08.2020, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Blitzstrahl hat folgendes geschrieben:

Es sind schon recht dreiste Behauptungen der westlichen "Wertestaaten" einfach zu behaupten, dass der Kreml Kritiker vergifte. Der gesunde Menschenverstand sagt einem vielmehr, dass dies die Staatsführung so gar nicht nötig hat. Sollte der ein sogenannter Dissident unbequem werden, dann kann er doch auch anderweitig mundtot gemacht werden, ob nun Knastaufenthalt oder via Mediensperre. Auch Isolierung wäre da eine Option.



Ich stimme dir dahingehend zu, dass ich den fettgedruckten Satz ähnlich sehe. Leider wird viel zu voreilig eine solche Behauptung ausgepackt, wie jetzt bei Nawalny.
Deshalb habe ich auch keine Täterschaft behauptet. es sind aber duetlcihe Auffälligkeiten zu sehen, dass man als russischer Dissident, Oppostionspolitiker oder Journalist gefährlich lebt.

Und zumindest bei Skirpals Mordversuch gibt es meines Wissens nach Verdächtige, die eine Geheimdienstverbindung haben.
Aber klar, die könnten auch auf eigene Faust gehandelt haben noc




Blitzstrahl hat folgendes geschrieben:

Es besteht der aller dringendste Verdacht vielmehr, dass die "Wertestaaten" mal wieder auf Stunk aus sind, die Entspannung torpedieren wollen, dafür Vorwände zurecht basteln. All dies, weil die russische Staatsführung zu unabhängig gegenüber dem Westen ist, nicht sich vor deren Karren spannen läßt. Im Falle Deutgschlands ist das Strickmuster mittlerweile uralt, seit mehr als 100 J. ist der hiesige Staat feindselig gegenüber Moskau.
Ein Schelm, der dabei Böses denkt. der tapfere Bundesbürger schluckt brav das, was ihm der deutsche Staatg und seine mainstream Medien auftischt.


Pillepalle
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12942

Beitrag(#2221992) Verfasst am: 27.08.2020, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Blitzstrahl hat folgendes geschrieben:
Es sind schon recht dreiste Behauptungen der westlichen "Wertestaaten" einfach zu behaupten, dass der Kreml Kritiker vergifte. Der gesunde Menschenverstand sagt einem vielmehr, dass dies die Staatsführung so gar nicht nötig hat. Sollte der ein sogenannter Dissident unbequem werden, dann kann er doch auch anderweitig mundtot gemacht werden, ob nun Knastaufenthalt oder via Mediensperre. Auch Isolierung wäre da eine Option.

Ja, allerdings gab es die Chaos-90er-Jahre in Russland, wo es eine 'öffentliche Ordnung' schwer hatte. Dinge die damals möglich oder auch nicht unüblich waren werden vermengt mit dem heutigen Umfeld.

Wenn damals rivalisierende Gruppen Gegner getötet haben mögen, und sie nicht erschossen sondern sie langsam vergifteten damit sie zusätzlich noch eine Warnung an Gegengruppen und Gegenstimmen waren, dann wäre das so. Wenn...
Nur eben unterscheiden zwischen heute und früher. Ansonsten wäre eine ähnliche zeitliche Vermengung oder Gleichsetzung auch bei uns statthaft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24176
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2222045) Verfasst am: 27.08.2020, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:

Und was ist mit den Skripals, war März 2018, lange her. Gehts denen gut? Sind wie verschwunden, und dabei haben die doch nichts böses getan(oder doch, aber dann müsste es eine Gerichtsverhandlung geben). Interessiert dich das? Oder findet du es normal das Menschen so verschwinden?


Woher soll ich denn wissen, wo die sind?? Geschockt

Laß mich spekulieren, wenn das in Russland passiert wär, 2 Menschen verschwinden, dann wär das eher ein Thema für dich. Aber so, England gutttttttt™ ?

Zitat:
Plausibel wäre für mich beispeilsweise aber, dass die untergetaucht sind und iregndwo unter Schutz leben.

Vor wem? Unter Schutz von wem? Und kann man heutzutage nicht verschlüsselt, und mit Tor, kommunizieren? Silent, so lange Zeit? Ohne Erklärung von Herrn Skripal?



Ahh. Da sind sie ja wieder, deine speukaltiven Fragen. Mit den Augen rollen


sehr gut hat folgendes geschrieben:

Aber so, England gutttttttt™ ?

Und wenn du meinst England und Russland müssten als exakt gleich angesehen werden:
Wieviele britische Oppositionspolitker kennst du, die verhaftet oder vergiftet wurden?
Wieviele britische Journalisten kennst du, die verhaftet oder ermordet wurden?



Nur mal so als Zwischenfrage:
Können wir also wieder davon ausgehen, sehr gut, dass du mit deinen Spekulationsfragen und üblicher Relativierung deiner Diskussionsabsicht genüge getan hast und dann in anderen Threads Einwürfe tätigst?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24176
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2222879) Verfasst am: 01.09.2020, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:

Und was ist mit den Skripals, war März 2018, lange her. Gehts denen gut? Sind wie verschwunden, und dabei haben die doch nichts böses getan(oder doch, aber dann müsste es eine Gerichtsverhandlung geben). Interessiert dich das? Oder findet du es normal das Menschen so verschwinden?


Woher soll ich denn wissen, wo die sind?? Geschockt

Laß mich spekulieren, wenn das in Russland passiert wär, 2 Menschen verschwinden, dann wär das eher ein Thema für dich. Aber so, England gutttttttt™ ?

Zitat:
Plausibel wäre für mich beispeilsweise aber, dass die untergetaucht sind und iregndwo unter Schutz leben.

Vor wem? Unter Schutz von wem? Und kann man heutzutage nicht verschlüsselt, und mit Tor, kommunizieren? Silent, so lange Zeit? Ohne Erklärung von Herrn Skripal?



Ahh. Da sind sie ja wieder, deine speukaltiven Fragen. Mit den Augen rollen


sehr gut hat folgendes geschrieben:

Aber so, England gutttttttt™ ?

Und wenn du meinst England und Russland müssten als exakt gleich angesehen werden:
Wieviele britische Oppositionspolitker kennst du, die verhaftet oder vergiftet wurden?
Wieviele britische Journalisten kennst du, die verhaftet oder ermordet wurden?



Nur mal so als Zwischenfrage:
Können wir also wieder davon ausgehen, sehr gut, dass du mit deinen Spekulationsfragen und üblicher Relativierung deiner Diskussionsabsicht genüge getan hast und dann in anderen Threads Einwürfe tätigst?


Danke für Nichts also noc
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24346

Beitrag(#2223034) Verfasst am: 02.09.2020, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Der russische Kremlkritiker Nawalny wurde nach Erkenntnissen der Charité mit einem chemischen Nervenkampfstoff vergiftet.

https://www.sueddeutsche.de/politik/nawalny-vergiftung-ermittlungen-charite-merkel-1.5018616
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12942

Beitrag(#2223035) Verfasst am: 02.09.2020, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Der russische Kremlkritiker Nawalny wurde nach Erkenntnissen der Charité mit einem chemischen Nervenkampfstoff vergiftet.

https://www.sueddeutsche.de/politik/nawalny-vergiftung-ermittlungen-charite-merkel-1.5018616

Hoffentlich verschwindet der Nawalny jetzt nicht wie die Skripals
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24346

Beitrag(#2223037) Verfasst am: 02.09.2020, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Der russische Kremlkritiker Nawalny wurde nach Erkenntnissen der Charité mit einem chemischen Nervenkampfstoff vergiftet.

https://www.sueddeutsche.de/politik/nawalny-vergiftung-ermittlungen-charite-merkel-1.5018616

Hoffentlich verschwindet der Nawalny jetzt nicht wie die Skripals


Hoffentlich bleibt dir dein Zynismus nicht im Hals stecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40320
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2223038) Verfasst am: 02.09.2020, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Der russische Kremlkritiker Nawalny wurde nach Erkenntnissen der Charité mit einem chemischen Nervenkampfstoff vergiftet.

https://www.sueddeutsche.de/politik/nawalny-vergiftung-ermittlungen-charite-merkel-1.5018616

Hoffentlich verschwindet der Nawalny jetzt nicht wie die Skripals


Was macht man sonst so, wenn einem nach dem Leben getrachtet wird?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24346

Beitrag(#2223605) Verfasst am: 06.09.2020, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Was ich nicht kapiere: 2001 hat Putin vor dem Bundestag gesprochen. Aber niemand will sich an die damalige Aufbruchsstimmung erinnern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blitzstrahl
Laternenträger



Anmeldungsdatum: 22.08.2020
Beiträge: 86
Wohnort: im Dickicht

Beitrag(#2223633) Verfasst am: 07.09.2020, 08:33    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Was ich nicht kapiere: 2001 hat Putin vor dem Bundestag gesprochen. Aber niemand will sich an die damalige Aufbruchsstimmung erinnern.


Da hatte man wohl noch gehofft, Russland sei zum Kapern freigegeben, so wie das unter Jelzin und dem lieben Gorbi ja auch der Fall war. Aber ach, dieser widerspenstige Putin kredenzte stattdessen einen Pustekuchen. Auch in der Außenpolitik zeigte er sich nicht so, wie es die westliche "Wertegemeinschaft" gern gehabt hätte, auch da zeigte er sich sperrig. Nun wollen zu guter Letzt die USA lieber ihr Erdgas an den Mann und an die Frau heranbringen, bzw. soll ihnen angedient werden, wie also soll man da ohne Gesichtsverlust wieder aus dem Pipeline Geschäft herauskommen.
_________________
her mit dem Licht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44890
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2228129) Verfasst am: 12.10.2020, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Der russische Kremlkritiker Nawalny wurde nach Erkenntnissen der Charité mit einem chemischen Nervenkampfstoff vergiftet.

https://www.sueddeutsche.de/politik/nawalny-vergiftung-ermittlungen-charite-merkel-1.5018616



Ohne auch nur in irgendeiner Weise den Giftanschlag rechtfertigen zu wollen, moechte ich darauf hinweisen, dass es sich bei Nawalny nicht gerade um einen harmlosen russischen "Regimekritiker" handelt, sondern um einen rechtsradikalen, homophoben, rassistischen Hetzer:

Zitat:
.....Besser dokumentierte Nawalny selbst auf seinem eigenen Blog seine damalige Haltung. Bürgerrechtler nennt er dort: „quasiliberale Wichser“, Homosexuelle: „Schwuchteln“, die weggesperrt gehörten. Und als Russland 2008 in Georgien einmarschierte, sprach er sich für die Deportation aller Georgier aus Russland aus. Und schrieb, dass „das Hauptquartier der Nagetiere“ (Tiflis) mit Marschflugkörpern zerstört gehöre....


https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/rassistisch--rechtsradikal--homophob--nawalny--die-dunklen-seiten-des--kremlkritikers--37373234?fbclid=IwAR2T1lGn9xBN-WI5y4M7NGG-s1Sk1OSiVgNYU7AERh8VMjqYT5IWr3bTGFs



Ich fuer meinen Teil gehe gleichermassen zu dem Anschlag und seinen mutmasslichen Hintermännern sowie zu deren Opfer auf Distanz. Mit Beidem moechte ich nichts zu tun haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15473
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2228136) Verfasst am: 12.10.2020, 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Der russische Kremlkritiker Nawalny wurde nach Erkenntnissen der Charité mit einem chemischen Nervenkampfstoff vergiftet.

https://www.sueddeutsche.de/politik/nawalny-vergiftung-ermittlungen-charite-merkel-1.5018616


Ohne auch nur in irgendeiner Weise den Giftanschlag rechtfertigen zu wollen, moechte ich darauf hinweisen, dass es sich bei Nawalny nicht gerade um einen harmlosen russischen "Regimekritiker" handelt, sondern um einen rechtsradikalen, homophoben, rassistischen Hetzer:

Zitat:
.....Besser dokumentierte Nawalny selbst auf seinem eigenen Blog seine damalige Haltung. Bürgerrechtler nennt er dort: „quasiliberale Wichser“, Homosexuelle: „Schwuchteln“, die weggesperrt gehörten. Und als Russland 2008 in Georgien einmarschierte, sprach er sich für die Deportation aller Georgier aus Russland aus. Und schrieb, dass „das Hauptquartier der Nagetiere“ (Tiflis) mit Marschflugkörpern zerstört gehöre....


https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/rassistisch--rechtsradikal--homophob--nawalny--die-dunklen-seiten-des--kremlkritikers--37373234?fbclid=IwAR2T1lGn9xBN-WI5y4M7NGG-s1Sk1OSiVgNYU7AERh8VMjqYT5IWr3bTGFs

Ich fuer meinen Teil gehe gleichermassen zu dem Anschlag und seinen mutmasslichen Hintermännern sowie zu deren Opfer auf Distanz. Mit Beidem moechte ich nichts zu tun haben.


Dass Nawalny ein rechtsextremer *Oppositioneller* ist, stört die westlichen Regime offensichtlich nicht weiter.

Ob Chile, Venezuela, Bolivien, Russland, Ukraine, Ungarn, Brasilien oder Saudi Arabien - dort stören die aktuellen oder zukünftigen extrem rechten Staatsführungen niemanden im Kanzleramt, sondern was das Kanzleramt stören würde, wären linke Staatsführungen, die es mit den Menschenrechten ernst meinen.



Bolsonaro und Maas
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18394

Beitrag(#2228155) Verfasst am: 12.10.2020, 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Dass Nawalny ein rechtsextremer *Oppositioneller* ist

Ist das wirklich so?

wiki hat folgendes geschrieben:
Die linke taz schrieb Ende 2011, Nawalny schrecke nicht davor zurück, nationalistische Stimmungen in der russischen Gesellschaft für seinen Kampf zu instrumentalisieren.[221] Die sozialistische Tageszeitung Neues Deutschland nannte Nawalny in einem Bericht aus dem Jahr 2012 einen „lupenreinen Nationalisten“.[222] Der ins Ausland geflüchtete ehemalige Regierungsberater Sergej Maratowitsch Gurijew bemerkte hingegen 2013 zu diesem Thema, Nawalny habe seine Einstellung zu Nationalisten geändert.[24] Der Spiegel berichtete im Jahr 2020, dass bei Nawalny – „bis auf die Forderung nach freiem Waffentragen“ – „vom Nationalisten und Fremdenfeind wenig geblieben“ sei.


Skeptiker hat folgendes geschrieben:
stört die westlichen Regime offensichtlich nicht weiter.

Ist das wirklich so?

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
*Oppositioneller*

Was ist ein *Oppositioneller*?


Skeptiker hat folgendes geschrieben:


Bolsonaro und Maas

Kontext:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/heiko-maas-trifft-jair-bolsonaro-besuch-beim-tropen-trump-a-1265252.html
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44890
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2228160) Verfasst am: 12.10.2020, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Nawalny mag im Ton moderater geworden sein. Er hat sich aber bisher mit keiner Silbe von seinen früheren Tiraden distanziert. "Sich aendern" geht anders.

Ich will mit dem Kerl nix zu tun haben. Genauso wenig wie mit Putin und seinen Sockenpuppen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15473
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2228173) Verfasst am: 13.10.2020, 07:19    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Dass Nawalny ein rechtsextremer *Oppositioneller* ist

Ist das wirklich so?


Ja, das ist wirklich so.

jdf hat folgendes geschrieben:
wiki hat folgendes geschrieben:
Die linke taz schrieb Ende 2011, Nawalny schrecke nicht davor zurück, nationalistische Stimmungen in der russischen Gesellschaft für seinen Kampf zu instrumentalisieren.[221] Die sozialistische Tageszeitung Neues Deutschland nannte Nawalny in einem Bericht aus dem Jahr 2012 einen „lupenreinen Nationalisten“.[222] Der ins Ausland geflüchtete ehemalige Regierungsberater Sergej Maratowitsch Gurijew bemerkte hingegen 2013 zu diesem Thema, Nawalny habe seine Einstellung zu Nationalisten geändert.[24] Der Spiegel berichtete im Jahr 2020, dass bei Nawalny – „bis auf die Forderung nach freiem Waffentragen“ – „vom Nationalisten und Fremdenfeind wenig geblieben“ sei.


In dem Wikipedia-Artikel fehlt einiges. Was ist z.B. mit der Partei Narod? In dem Artikel kein Wort davon.

Hier einige Infos für dich:

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Trump-Putin-und-Nawalny-wurden-fuer-den-Friedensnobelpreis-2021-vorgeschlagen/Nawalny-ist-ein-korrupter-Nazi/posting-37500058/show/

jdf hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
stört die westlichen Regime offensichtlich nicht weiter.

Ist das wirklich so?


Ja, das ist wirklich so.

jdf hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
*Oppositioneller*

Was ist ein *Oppositioneller*?


Rechte kritisieren oft die Regierung aber nie den Kapitalismus.

Sie wollen Kalif anstelle des Kalifen werden, sonst ändert sich nix, außer dass der Kaptialismus noch extremer agiert, der Neoliberalismus noch extremer wird. Nawalny hat ja mit seiner neoliberalen Unternehmerbewegung immer für ein Bündnis mit Rechtsxtremen geworben und wurde deshalb auch aus der linksliberalen Jabloko-Partei rausgeworfen.

jdf hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:


Bolsonaro und Maas

Kontext:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/heiko-maas-trifft-jair-bolsonaro-besuch-beim-tropen-trump-a-1265252.html


Was willst du damit sagen?

Maas bereiste damals mehrere südamerikanische Staaten, so auch Kolumbien, wo er auf den Venezolanischen Nawalny traf, nämlich auf Guaido. Noch so ein rechtes neoliberales Exemplar, das dem westlichen Imperialismus als regime changer in den Kram passt:

https://www.phoenix.de/heiko-maas-in-suedamerika-a-1091405.html

Schon immer hat die BRD rechte Putsche aktiv oder sympathisierend unterstützt. Die Merkel-Administration setzt diese Tradition lediglich fort.

Man denke z.B. auch an ihre freundschaftlichen Treffen mit dem rechtsextremen Jazeniuk, der auch schon mal den Hitlergruß zeigte und gegen dessen Besuch damals u.a. Menschenrechtsverbände demonstrierten, was die Hosenanzugträgerin kalt ließ.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 14225
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2228175) Verfasst am: 13.10.2020, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2220899#2220899

nawalnys hintergrund wurde doch hier schon mal angemerkt.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40320
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2228186) Verfasst am: 13.10.2020, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2220899#2220899

nawalnys hintergrund wurde doch hier schon mal angemerkt.


Spielt das eigentlich eine Rolle bei der Aufklärung? Am Kopf kratzen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44890
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2228221) Verfasst am: 13.10.2020, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2220899#2220899

nawalnys hintergrund wurde doch hier schon mal angemerkt.


Spielt das eigentlich eine Rolle bei der Aufklärung? Am Kopf kratzen


Es spielt eine Rolle bei der Bewertung der Person Nawalny und bei der Frage inwieweit man ihn politisch unterstützen soll oder nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12942

Beitrag(#2228227) Verfasst am: 13.10.2020, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2220899#2220899

nawalnys hintergrund wurde doch hier schon mal angemerkt.


Spielt das eigentlich eine Rolle bei der Aufklärung? Am Kopf kratzen


Es spielt eine Rolle bei der Bewertung der Person Nawalny und bei der Frage inwieweit man ihn politisch unterstützen soll oder nicht.

Du würdest es akzeptieren wenn aus dem Ausland ein kanadischer Politiker "politisch unterstützt" wird mit dem Ziel Präsident zu werden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44890
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2228229) Verfasst am: 13.10.2020, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2220899#2220899

nawalnys hintergrund wurde doch hier schon mal angemerkt.


Spielt das eigentlich eine Rolle bei der Aufklärung? Am Kopf kratzen


Es spielt eine Rolle bei der Bewertung der Person Nawalny und bei der Frage inwieweit man ihn politisch unterstützen soll oder nicht.

Du würdest es akzeptieren wenn aus dem Ausland ein kanadischer Politiker "politisch unterstützt" wird mit dem Ziel Präsident zu werden?



Wenn die uns helfen wuerden einen bigotten Autokraten wie Putin loszuwerden, sogar mit Kusshand.

Ich wuerde dabei allerdings genauso sehr großen Wert darauf legen, dass der unterstützte Politiker kein genauso depperter rassistischer homophober Nationalist ist wie der, den es gilt loszuwerden.


Ich fände auch ueberhaupt nichts dabei, wenn meine Regierung versuchen wuerde aktuell Biden zu unterstützen um den Amis zu helfen Trump loszuwerden und wuerde das sogar noch viel mehr begruessen, wenn ich Ami waere.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12942

Beitrag(#2231845) Verfasst am: 20.11.2020, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Plausibel wäre für mich beispeilsweise aber, dass die untergetaucht sind und iregndwo unter Schutz leben.

Ich habe einen Skripal-Artikel gefunden den ich bisher nicht kannte.

Code:
It said "according to senior [UK] government sources" Sergei and Yulia Skripal have begun a new life in New Zealand.

"It has emerged that the pair have moved overseas after living for more than a year in an MI6 safe house," The Sunday Times piece said.

Dazu aber Madam Prime Minister von Neuseeland:
Code:
I think what I can say is don't believe every piece of speculation that you read


Neuseeland-Quelle:
Code:
https://www.nzherald.co.nz/nz/russian-spies-lies-and-the-british-press-are-the-poisoned-skripal-duo-living-in-nz/A3CDEMSHYUCS6BAEPJYBSOILYU/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24176
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2231850) Verfasst am: 20.11.2020, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Plausibel wäre für mich beispeilsweise aber, dass die untergetaucht sind und iregndwo unter Schutz leben.

Ich habe einen Skripal-Artikel gefunden den ich bisher nicht kannte.

Code:
It said "according to senior [UK] government sources" Sergei and Yulia Skripal have begun a new life in New Zealand.

"It has emerged that the pair have moved overseas after living for more than a year in an MI6 safe house," The Sunday Times piece said.

Dazu aber Madam Prime Minister von Neuseeland:
Code:
I think what I can say is don't believe every piece of speculation that you read


Neuseeland-Quelle:
Code:
https://www.nzherald.co.nz/nz/russian-spies-lies-and-the-british-press-are-the-poisoned-skripal-duo-living-in-nz/A3CDEMSHYUCS6BAEPJYBSOILYU/


Aha, und? Schulterzucken
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12942

Beitrag(#2231852) Verfasst am: 20.11.2020, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Aha, und? Schulterzucken

Nichts, weitergehen, wen interessiert die Skripals, die Assanges usw - wichtig ist wie die Borussia gespielt hat oder der FCB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24176
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2231853) Verfasst am: 20.11.2020, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Aha, und? Schulterzucken

Nichts, weitergehen, wen interessiert die Skripals, die Assanges usw - wichtig ist wie die Borussia gespielt hat oder der FCB


Pillepalle
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 14225
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2231872) Verfasst am: 21.11.2020, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

apropos

was macht eigentlich der fall nawaly?
kam da was im tv? oder anderen leitmedien?

Nawalny und die deutsche "Rechtshilfe"
https://www.heise.de/tp/features/Ampeln-auf-Rot-4966371.html


aber,

ui auf rt, wer hätte das gedacht:

Code:
https://deutsch.rt.com/meinung/107040-strafrechtsprofessor-erklart-warum-deutschland-russlands/


Zitat:
Sie meinen, dass Deutschland Beweise mit Russland teilen könnte, nur nachdem Russland ein Strafverfahren einleitet. Die russischen Ärzte geben jedoch an, keine Beweise für eine Vergiftung gefunden zu haben, also auch nicht für eine Straftat. Deshalb bat man Berlin, die vorhandenen Beweise offenzulegen. Russland gibt außerdem an, dass die Umstände um Nawalnys Zustand aktuell untersucht werden (Durchführung der so genannten Voruntersuchung). Warum kann Deutschland auf dieser Grundlage keine Kooperation leisten?
enn die Voruntersuchung ein Ermittlungsverfahren dahingehend ist, ob eine Anklage erhoben wird oder nicht, ist es wohl in meinem Sinne ein bereits laufendes Strafverfahren, innerhalb dessen dann auch Rechtshilfe geleistet wird. Solange von russischer Seite freilich gesagt wird, es habe keine Vergiftung bzw. keinen Angriff auf Nawalnys Gesundheit in Russland gegeben, wäre es kein echtes Verfahren, sondern ein fake trial, weil ein Verfahren ergebnisoffen sein muss (und nicht nur den Anschein von Ermittlungen trotz eines bereits feststehenden Ergebnisses geben kann).(...)


wer blickt da noch durch?
die ard?
_________________
"als ob"


Zuletzt bearbeitet von Wilson am 21.11.2020, 12:24, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 14225
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2231873) Verfasst am: 21.11.2020, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Aha, und? Schulterzucken

Nichts, weitergehen, wen interessiert die Skripals, die Assanges usw - wichtig ist wie die Borussia gespielt hat oder der FCB


Pillepalle

pillepale?

wer hier würde denn über assange berichten, was zur diskussion stellen?
niemand. mal kurz, wenn mal was im tv gekommen ist vll.
Mit den Augen rollen
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24176
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2231877) Verfasst am: 21.11.2020, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Aha, und? Schulterzucken

Nichts, weitergehen, wen interessiert die Skripals, die Assanges usw - wichtig ist wie die Borussia gespielt hat oder der FCB


Pillepalle

pillepale?

wer hier würde denn über assange berichten, was zur diskussion stellen?
niemand. mal kurz, wenn mal was im tv gekommen ist vll.
Mit den Augen rollen


Pillepalle ist wieder ‚sehr guts‘ Andeutungen Interesse schenken zu wollen.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group