Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

relevante/interessante Nachrichten II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 121, 122, 123  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18812

Beitrag(#2235235) Verfasst am: 23.12.2020, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:

In der jetzigen Situation erleben wir aber "Wissenschaft in Echtzeit". Und ehrlich gesagt überrascht es mich nicht im geringsten, dass gerade widersprüchliche Nachrichten kommen. Mein Vorwurf geht hier klar an die Medienvertreter, die nicht in der Lage (oder Willens(!!!)) sind, solche Äußerungen in der Frühphase des Erkenntnisprozesses richtig einzuordnen und vor allem richtig weiterzugeben.

Nach fast einem Jahr Corona-Show könnten es die Herren Professoren aber auch mal behirnen,
dass, wenn ihnen ein Mikro unter die Nase gehalten wird, sie nicht im Hörsaal stehen sondern Teil des Medienzirkus sind.
Insbesondere die Plaudertasche Drosten könnte schonmal die Klappe halten, wenn er schon nix weiss.

Wo hat er denn überhaut was gesagt? Ich bitte um Dokumentation, falls du ihm Plauderei unterstellen willst. Denn natürlich solltest du das, so hochinformiert, wie ich dich einschätze, schnell mal bringen können.

Hat wilson doch aufgezählt. Oder gib halt selber im Suchfeld auf n-tv.de "Drosten" ein.
allein am 22.12. 3 verschiedene Meinungen innert 10 Stunden.

Wann lehrt und forscht der Herr Professor eigentlich?

Also bist du doch nicht so informiert, wie ich denke?
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45435
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2235252) Verfasst am: 24.12.2020, 02:54    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Zum Ende der zweijährigen deutschen Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat ist Botschafter Christoph Heusgen von China und Russland kritisiert worden. Heusgen hatte zuvor von China die Freilassung von zwei inhaftierten Kanadiern gefordert. "Dieser Rat wird seine Legitimation verlieren, wenn er aufhört, sich um das Schicksal von Individuen zu sorgen", sagte Heusgen. Russland konfrontierte er mit Berichten zur mutmaßlichen Vergiftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny durch die Regierung.

Chinas Botschafter Yao Shaojun bezeichnete Heusgens Beitrag als "böswillig". China sei sicher, dass der Sicherheitsrat ohne Deutschland besser arbeiten werde. "Gut, dass wir Sie los sind!", sagte Shaojun.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-12/china-russland-un-sicherheitsrat-christoph-heusgen-botschafter

Da muss der deutsche Botschafter etwas richtig gemacht haben.


Er haette es noch richtiger gemacht, wenn er sich in anderen Fällen, die aehnlich gelagert sind, genauso engagiert haette.

Gerade was den Fall der beiden Kanadier angeht, so ist ziemlich klar, dass die nur deshalb inhaftiert wurden, weil in Kanada eine chinesische Managerin aus genauso politischen Gründen bereits seit zwei Jahren in Haft sitzt, weil die USA wegen aehnlich fabrizierten Beschuldigungen wie die, wofür die beiden "Michaels" in China in Haft sitze, ihre Auslieferung fordern und dabei auf gültige Verträge mit Kanada pochen koennen.

Meine Hochachtung haette der Mann, wenn er in beiden Faellen unabhängig voneinander die Freilassung der politischen Geiseln gefordert haette. So stimme ich ihm zwar zu, es ist auch in sich schon falsch 2 unschuldige Menschen als politische Geiseln zu nehmen und die muessen freigelassen werden, egal was Kanada mit der politischen Geisel der USA macht, aber so einseitig hat das schon ein Gschmaeckle, weil umgekehrt gilt das ganz genauso.
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24479

Beitrag(#2235260) Verfasst am: 24.12.2020, 10:24    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Zum Ende der zweijährigen deutschen Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat ist Botschafter Christoph Heusgen von China und Russland kritisiert worden. Heusgen hatte zuvor von China die Freilassung von zwei inhaftierten Kanadiern gefordert. "Dieser Rat wird seine Legitimation verlieren, wenn er aufhört, sich um das Schicksal von Individuen zu sorgen", sagte Heusgen. Russland konfrontierte er mit Berichten zur mutmaßlichen Vergiftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny durch die Regierung.

Chinas Botschafter Yao Shaojun bezeichnete Heusgens Beitrag als "böswillig". China sei sicher, dass der Sicherheitsrat ohne Deutschland besser arbeiten werde. "Gut, dass wir Sie los sind!", sagte Shaojun.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-12/china-russland-un-sicherheitsrat-christoph-heusgen-botschafter

Da muss der deutsche Botschafter etwas richtig gemacht haben.



...Meine Hochachtung haette der Mann, wenn er...


Ob Heusgen darauf Wert legt? Hm..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13143

Beitrag(#2235276) Verfasst am: 24.12.2020, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Gerade was den Fall der beiden Kanadier angeht, so ist ziemlich klar, dass die nur deshalb inhaftiert wurden, weil in Kanada eine chinesische Managerin aus genauso politischen Gründen bereits seit zwei Jahren in Haft sitzt, weil die USA wegen aehnlich fabrizierten Beschuldigungen wie die, wofür die beiden "Michaels" in China in Haft sitze, ihre Auslieferung fordern und dabei auf gültige Verträge mit Kanada pochen koennen.

Tit for Tat, was China wohl macht, ist zwar scheisse, aber am Vorbild Kanada gerecht. Das ist 'doppelt gültig' weil Kanada es nicht mal für sich selbst macht sondern für die USA.

Das ist Kindergartenscheisse von beiden Seiten, aber Kanada hatte nun mal angefangen und musste mit einer Spiegelreaktion rechnen.

Zitat:
Meine Hochachtung haette der Mann, wenn er in beiden Faellen unabhängig voneinander die Freilassung der politischen Geiseln gefordert haette. So stimme ich ihm zwar zu, es ist auch in sich schon falsch 2 unschuldige Menschen als politische Geiseln zu nehmen und die muessen freigelassen werden, egal was Kanada mit der politischen Geisel der USA macht, aber so einseitig hat das schon ein Gschmaeckle, weil umgekehrt gilt das ganz genauso.

bravo
Ich hatte darauf schon gar nichts mehr gesagt, das auch die andere Seite, oder wie in dem Fall die politische Begründung bedacht wird, sowas erwarte ich hier schon gar nicht mehr, das ist was besonderes wenn es doch kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24423
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2235282) Verfasst am: 24.12.2020, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Gerade was den Fall der beiden Kanadier angeht, so ist ziemlich klar, dass die nur deshalb inhaftiert wurden, weil in Kanada eine chinesische Managerin aus genauso politischen Gründen bereits seit zwei Jahren in Haft sitzt, weil die USA wegen aehnlich fabrizierten Beschuldigungen wie die, wofür die beiden "Michaels" in China in Haft sitze, ihre Auslieferung fordern und dabei auf gültige Verträge mit Kanada pochen koennen.

Tit for Tat, was China wohl macht, ist zwar scheisse, aber am Vorbild Kanada gerecht. Das ist 'doppelt gültig' weil Kanada es nicht mal für sich selbst macht sondern für die USA.

Das ist Kindergartenscheisse von beiden Seiten, aber Kanada hatte nun mal angefangen und musste mit einer Spiegelreaktion rechnen.


Nein, das ist keineswegs Kindergartenscheisse! Argh

Es gibt nun mal internationale Abkommen zwischen Ländern. Wenn es Abkommen bezüglich Haftersuchen gibt, wie in dem obigen Fall, dann hat sich Kanada auch dran zu halten.

Und es ist mal wieder offensichtlich, dass du Dinge, oder hier Länder und Deren Vorgehen, auf einer Stufe gleichsetzen willst, die nicht gleich sind.
Du kannst so oft auf den Boden stampfen wie du willst, aber Kanada ist immer noch ein Rechtsstaat und China ist es offensichtlich nicht! Mit den Augen rollen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13143

Beitrag(#2235285) Verfasst am: 24.12.2020, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Gerade was den Fall der beiden Kanadier angeht, so ist ziemlich klar, dass die nur deshalb inhaftiert wurden, weil in Kanada eine chinesische Managerin aus genauso politischen Gründen bereits seit zwei Jahren in Haft sitzt, weil die USA wegen aehnlich fabrizierten Beschuldigungen wie die, wofür die beiden "Michaels" in China in Haft sitze, ihre Auslieferung fordern und dabei auf gültige Verträge mit Kanada pochen koennen.

Tit for Tat, was China wohl macht, ist zwar scheisse, aber am Vorbild Kanada gerecht. Das ist 'doppelt gültig' weil Kanada es nicht mal für sich selbst macht sondern für die USA.

Das ist Kindergartenscheisse von beiden Seiten, aber Kanada hatte nun mal angefangen und musste mit einer Spiegelreaktion rechnen.


Nein, das ist keineswegs Kindergartenscheisse! Argh

Es gibt nun mal internationale Abkommen zwischen Ländern. Wenn es Abkommen bezüglich Haftersuchen gibt, wie in dem obigen Fall, dann hat sich Kanada auch dran zu halten.

Hätte ich sagen sollen Kindergartenscheisse von drei Seiten("fabrizierten Beschuldigungen")...?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24423
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2235286) Verfasst am: 24.12.2020, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Woher willst du wissen, dass es fabrizierte Beschuldigungen sind?

Bzw. Welche 3 seiten meinst du jetzt? Ich sagte doch, dass Kanada sich dabei an Recht halten muss
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13143

Beitrag(#2235287) Verfasst am: 24.12.2020, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Woher willst du wissen, dass es fabrizierte Beschuldigungen sind?

Bzw. Welche 3 seiten meinst du jetzt? Ich sagte doch, dass Kanada sich dabei an Recht halten muss

Ich zitierte aus BBs Beitrag, da wird auch klar wer die 3. Seite bzw das 3. Land ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24423
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2235292) Verfasst am: 24.12.2020, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Woher willst du wissen, dass es fabrizierte Beschuldigungen sind?

Bzw. Welche 3 seiten meinst du jetzt? Ich sagte doch, dass Kanada sich dabei an Recht halten muss

Ich zitierte aus BBs Beitrag, da wird auch klar wer die 3. Seite bzw das 3. Land ist.


Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45435
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2235293) Verfasst am: 24.12.2020, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Zum Ende der zweijährigen deutschen Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat ist Botschafter Christoph Heusgen von China und Russland kritisiert worden. Heusgen hatte zuvor von China die Freilassung von zwei inhaftierten Kanadiern gefordert. "Dieser Rat wird seine Legitimation verlieren, wenn er aufhört, sich um das Schicksal von Individuen zu sorgen", sagte Heusgen. Russland konfrontierte er mit Berichten zur mutmaßlichen Vergiftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny durch die Regierung.

Chinas Botschafter Yao Shaojun bezeichnete Heusgens Beitrag als "böswillig". China sei sicher, dass der Sicherheitsrat ohne Deutschland besser arbeiten werde. "Gut, dass wir Sie los sind!", sagte Shaojun.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-12/china-russland-un-sicherheitsrat-christoph-heusgen-botschafter

Da muss der deutsche Botschafter etwas richtig gemacht haben.





...Meine Hochachtung haette der Mann, wenn er...


Ob Heusgen darauf Wert legt? Hm..



wahrscheinlich genausowenig wie auf Deine. zwinkern
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45435
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2235294) Verfasst am: 24.12.2020, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Woher willst du wissen, dass es fabrizierte Beschuldigungen sind?

Bzw. Welche 3 seiten meinst du jetzt? Ich sagte doch, dass Kanada sich dabei an Recht halten muss



Die USA haben Kanada sehr gezielt in eine missliche Lage gebracht. Die wussten genau, weshalb sie warteten bis die Frau in Kanada war. Die Trump-Regierung hat sich so einen Trumpf im Polit-Poker mit China besorgt und Kanada darf die Zeche dafuer bezahlen. Typischer "Trump-Deal" halt. Er selbst gewinnt und jemand anders bezahlt die Rechnung. Das war fies und berechnend und die kanadische Seite viel zu naiv um das Spiel zu durchkreuzen.

Ich plädierte von Anfang an dafuer das amerikanische Auslieferungsgesuch zu bestätigen und die Frau insgeheim zu warnen und ihr 24 oder 48 Stunden einzuräumen das Land zu verlassen bevor die Grenzbeamte in den Flughäfen den Haftbefehl übermittelt bekommen. Hinterher haette man sich bei den USA fuer den bedauerlichen Kommunikationsfehler offiziell entschuldigen koennen. So haette jeder das Gesicht bewahrt und Kanada haette jetzt nicht dieses Problem, das es nun mal hat.

Es gibt uebrigens jetzt schon Hinweise darauf, dass sich das Problem relativ schnell nach der Amtsübernahme der neuen amerikanischen Administration lösen lassen wird, was der endgültige Beweis fuer die rein politische Natur der Vorwürfe waere. Ein kanadischer Diplomat im Ruhestand erklärte kürzlich in einem Fernsehinterview, dass er erwartet, dass die USA das Auslieferungsersuchen zurückziehen werden und die chinesische Managerin so freikommen wird und dass China nach einer mehrmonatigen Schamfrist auch die beiden "Michaels" freilassen wird.

Ich finde es jedenfalls schade, dass es soweit kommen musste, wenn das doch so leicht und risikolos zu vermeiden gewesen waere.
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45435
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2236187) Verfasst am: 30.12.2020, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
......Lawmakers in Congress are under fire from digital rights campaigners for embedding three controversial changes to online copyright and trademark laws into the must-pass $2.3 trillion legislative package—which includes a $1.4 trillion omnibus spending bill and a $900 billion Covid-19 relief bill—that could receive floor votes in the House and Senate as early as Monday evening.

The punitive provisions crammed into the enormous bill (pdf), warned Evan Greer of the digital rights group Fight for the Future, "threaten ordinary Internet users with up to $30,000 in fines for engaging in everyday activity such as downloading an image and re-uploading it... [or] sharing memes."...


https://www.commondreams.org/news/2020/12/21/atrocious-congress-crams-language-criminalize-online-streaming-meme-sharing-5500?utm_campaign=shareaholic&utm_medium=Social&utm_source=facebook&fbclid=IwAR3GMrZCYH2vPBflGcnqNLOd-YgTdSckuhvYEOse0KYfuGAuthP40WfUKms
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4704
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2236401) Verfasst am: 01.01.2021, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.n-tv.de/panorama/Mann-verliert-Hand-durch-illegalen-Boeller-article22264720.html

Argh

Auf jeden Fall war aber deutlich wenig los, es wurde auch bei mir in der Gegend viel geschossen, aber deutlich weniger als letztes Jahr!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40817
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2236403) Verfasst am: 01.01.2021, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
https://www.n-tv.de/panorama/Mann-verliert-Hand-durch-illegalen-Boeller-article22264720.html

Argh

Auf jeden Fall war aber deutlich wenig los, es wurde auch bei mir in der Gegend viel geschossen, aber deutlich weniger als letztes Jahr!

Bei uns in den Nachrichten erzählten sie, dass ein Mensch gestorben ist, durch einen selbstgebauten Böller. Geschockt
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4704
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2236407) Verfasst am: 01.01.2021, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Und im Elsass hat es einem Mann den Kopf abgerissen... Geschockt
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ottaviani
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.08.2008
Beiträge: 1888
Wohnort: Wien

Beitrag(#2236408) Verfasst am: 01.01.2021, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Mitleid mit solchen Leuten hält sich in Grenzen
_________________
SEMPER IDEM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 28653
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2236411) Verfasst am: 01.01.2021, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Das wären wieder hervorragende Kandidaten für den Darwin-Award. skeptisch
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

"Los! Los! Los!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6403

Beitrag(#2236442) Verfasst am: 01.01.2021, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

was war nochmal die Begruendung fuer das Boellerverbot?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18812

Beitrag(#2236443) Verfasst am: 01.01.2021, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
was war nochmal die Begruendung fuer das Boellerverbot?

Das kannst du sicher irgendwo nachlesen.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lichtenbergs Gartenhaus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.03.2011
Beiträge: 40
Wohnort: in Sichtweite der Alpen

Beitrag(#2236445) Verfasst am: 01.01.2021, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ottaviani hat folgendes geschrieben:
Mein Mitleid mit solchen Leuten hält sich in Grenzen

Definitiv. Der im wahrsten Sinne des Wortes Knallkopf dürfte sich auch nicht mehr viel Gedanken über sein Verhalten gemacht haben müssen. Wirklich leid tun mir in solchen Fällen immer die Augenzeugen und die Rettungskräfte. Wer sowas gesehen hat... mich schüttelt es schon beim möglichst 'unbebilderten' Gedanken daran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13143

Beitrag(#2236447) Verfasst am: 01.01.2021, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
was war nochmal die Begruendung fuer das Boellerverbot?

Das kannst du sicher irgendwo nachlesen.

Wenn es ein "Böllerverbot" gab, kein Böller-Verkaufs-Verbot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45435
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2236533) Verfasst am: 01.01.2021, 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

Lichtenbergs Gartenhaus hat folgendes geschrieben:
Ottaviani hat folgendes geschrieben:
Mein Mitleid mit solchen Leuten hält sich in Grenzen

Definitiv. Der im wahrsten Sinne des Wortes Knallkopf dürfte sich auch nicht mehr viel Gedanken über sein Verhalten gemacht haben müssen. Wirklich leid tun mir in solchen Fällen immer die Augenzeugen und die Rettungskräfte. Wer sowas gesehen hat... mich schüttelt es schon beim möglichst 'unbebilderten' Gedanken daran.


Vergiss die Angehoerigen nicht.
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4704
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2237825) Verfasst am: 11.01.2021, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/achtung-stromschlag-am-ber-bekommt-das-personal-eine-gewischt

Geschockt

Der Flughafen bleibt wohl ewige Baustelle. Also sowas darf ja wohl mal überhaupt nicht sein. Und so wie sich das liest, scheint hier lebensgefährlicher Strom zu fließen, auf dem Ticker von ntv.de stand was, dass 2 Menschen sich in Ärztliche Behandlung begeben mussten. Das kann also nichts mit elektrostatischer Aufladung z tun haben. Da fließt wohl ein wesentlich höherer Strom.

Ich verstehe nicht, wieso man die Ursache für diesen Stromfluss nicht rausfindet.
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4704
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2238109) Verfasst am: 13.01.2021, 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.n-tv.de/panorama/Moerderin-Montgomery-hingerichtet-article22287794.html

Habe ein paar Artikel zu ihr gelesen. Sie war eigentlich nie wirklich zurechnungsfähig und ist psychisch schwerstens krank. Ich dachte das dreht sich nochmal und die Vollstreckung kann abgewendet werden.

Leider ist sie dann doch hingerichtet worden...
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ottaviani
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.08.2008
Beiträge: 1888
Wohnort: Wien

Beitrag(#2238121) Verfasst am: 13.01.2021, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

ich weiß nicht ob das hier her passt aber ich denke wenn ich da Jahre um Jahre in der Todeszelle sitze ob ich mich da nicht auf die Hinrichtung freuen würde
_________________
SEMPER IDEM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45435
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2238145) Verfasst am: 13.01.2021, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
https://www.n-tv.de/panorama/Moerderin-Montgomery-hingerichtet-article22287794.html

Habe ein paar Artikel zu ihr gelesen. Sie war eigentlich nie wirklich zurechnungsfähig und ist psychisch schwerstens krank. Ich dachte das dreht sich nochmal und die Vollstreckung kann abgewendet werden.

Leider ist sie dann doch hingerichtet worden...



Letztlich aus rein politischen Gründen.... Traurig
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6403

Beitrag(#2238161) Verfasst am: 13.01.2021, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

da haben der Lieblingspräsident der "Lebensschützer" und seine fromme Höchstrichterin wieder zugeschlagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45435
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2238166) Verfasst am: 13.01.2021, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
da haben der Lieblingspräsident der "Lebensschützer" und seine fromme Höchstrichterin wieder zugeschlagen.



Only unborn lifes matter. Mit den Augen rollen
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tupã
registrierter User



Anmeldungsdatum: 19.01.2013
Beiträge: 264
Wohnort: Jetzt?

Beitrag(#2238463) Verfasst am: 16.01.2021, 12:26    Titel: Laschet zum neuen CDU-Parteichef gewählt Antworten mit Zitat

Laschet zum neuen CDU-Parteichef gewählt

Zitat:
Armin Laschet wird neuer Vorsitzender der CDU. Aus der Stichwahl gegen Friedrich Merz ging der NRW-Ministerpräsident als Sieger hervor. Die Wahl muss noch formal bestätigt werden.

Armin Laschet ist in einer Stichwahl gegen Friedrich Merz zum neuen CDU-Parteichef gewählt worden. Auf dem digitalen Bundesparteitag der Christdemokraten gaben 991 der 1001 Delegierten ihre Stimme ab. Dabei entfielen 521 Stimmen auf Laschet und 466 auf Merz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4704
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2238594) Verfasst am: 17.01.2021, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ottaviani hat folgendes geschrieben:
ich weiß nicht ob das hier her passt aber ich denke wenn ich da Jahre um Jahre in der Todeszelle sitze ob ich mich da nicht auf die Hinrichtung freuen würde


Das ist durchaus möglich, die Anwälte dieser Frau haben jedoch gegen die Vollstreckung interveniert. Ich nehme an die hätten so nicht gehandelt, wenn die Verurteilte es so nicht gewollt hätte!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 121, 122, 123  Weiter
Seite 122 von 123

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group