Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wie schmücken Atheisten und Freigeister ihren Weihnachtsbaum?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 2318
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2116282) Verfasst am: 01.12.2017, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe keinen Weihnachtsbaum. Ich stelle mich nackig hin, ohne Dekoration.... und warte auf die Geschenke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5804
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#2116296) Verfasst am: 01.12.2017, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
ich habe keinen Weihnachtsbaum. Ich stelle mich nackig hin, ohne Dekoration.... und warte auf die Geschenke.


Lachen auch ne Möglichkeit...


Nun, ein Weihnachtsbaum kommt mir nicht ins Haus

Aber falls jemand unbedingt dekorieren möchte... zynisches Grinsen
Wir haben hier zwei Zedern im Garten (viel Spass, die sind jeweils mindestens 4-5 Meter hoch)
und wenn das nicht reicht, bleibt noch die Zypressenhecke ums Haus,
das ergibt eine etwa 100 Meter lange und locker 3 Meter hohe Fläche... Mr. Green
_________________
"He either fears his fate too much
or his deserts are small
That dares not put it to the touch
To gain or lose it all."
James Graham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41533
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2116298) Verfasst am: 01.12.2017, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Quéribus hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
ich habe keinen Weihnachtsbaum. Ich stelle mich nackig hin, ohne Dekoration.... und warte auf die Geschenke.


Lachen auch ne Möglichkeit...


Nun, ein Weihnachtsbaum kommt mir nicht ins Haus

Aber falls jemand unbedingt dekorieren möchte... zynisches Grinsen
Wir haben hier zwei Zedern im Garten (viel Spass, die sind jeweils mindestens 4-5 Meter hoch)

Das wäre was für meine Frau.
In ihre vorhergehende Wohnung wurde jedes Jahr der (kahle) Obstbaum im Garten geschmückt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5804
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#2116339) Verfasst am: 01.12.2017, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Quéribus hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
ich habe keinen Weihnachtsbaum. Ich stelle mich nackig hin, ohne Dekoration.... und warte auf die Geschenke.


Lachen auch ne Möglichkeit...


Nun, ein Weihnachtsbaum kommt mir nicht ins Haus

Aber falls jemand unbedingt dekorieren möchte... zynisches Grinsen
Wir haben hier zwei Zedern im Garten (viel Spass, die sind jeweils mindestens 4-5 Meter hoch)

Das wäre was für meine Frau.
In ihre vorhergehende Wohnung wurde jedes Jahr der (kahle) Obstbaum im Garten geschmückt.


Obstbäume gibt es als Bonus auch noch (2 Apfel-, 1 Kirsch, 1 Zwetschgen-, 1 Mirabellenbaum) zwinkern
_________________
"He either fears his fate too much
or his deserts are small
That dares not put it to the touch
To gain or lose it all."
James Graham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17697
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2116375) Verfasst am: 02.12.2017, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß jetzt nicht, hab ichs schon erzählt:
Im Jahre 1944 bei einem Spaziergang am Rande der Stadt sahen wir in den Bäumen am Waldrand Stanniolstreifen hängen, abgeworfen von britischen Bombern. Mein Vater erklärte daraufhin, er wolle nie wieder sowas am Weihnachtsbaum haben. Und daran hat er sich auch gehalten.
https://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCppel_%28Radart%C3%A4uschung%29

Link klickbar gemacht. vrolijke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41533
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2116527) Verfasst am: 03.12.2017, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Noch mehr Chanana:




_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2116539) Verfasst am: 03.12.2017, 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

@vroljike

Was zum Teufel ist "Chanana"?

Ich habe danach gegoogelt und dabei nur diverse indische Männer gefunden, z.B. den da:




Muessen wir uns Sorgen um Deine Ehe machen? Geschockt
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41533
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2116543) Verfasst am: 03.12.2017, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
@vroljike

Was zum Teufel ist "Chanana"?

Ich habe danach gegoogelt und dabei nur diverse indische Männer gefunden, z.B. den da:

[img]Inder[/img]


Muessen wir uns Sorgen um Deine Ehe machen? Geschockt


Chanana ist eine Wort, dass ein ehemaliger Kollege benutzt und wohl erfunden hat.
Es soll ein Sammelbegriff sein für Deko, Nippes und Ausschmücken der Wohnung.
Ich finde, das Wort Chanana gibt das gut wieder. Vielleicht ist Schanana deutlicher?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2116551) Verfasst am: 03.12.2017, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
@vroljike

Was zum Teufel ist "Chanana"?

Ich habe danach gegoogelt und dabei nur diverse indische Männer gefunden, z.B. den da:

[img]Inder[/img]


Muessen wir uns Sorgen um Deine Ehe machen? Geschockt


Chanana ist eine Wort, dass ein ehemaliger Kollege benutzt und wohl erfunden hat.
Es soll ein Sammelbegriff sein für Deko, Nippes und Ausschmücken der Wohnung.
Ich finde, das Wort Chanana gibt das gut wieder. Vielleicht ist Schanana deutlicher?



Ich war bloss etwas verwirrt, weil ich beim Googeln nur indische Maenner gefunden hatte. Sehr glücklich


Aber das erklärt ja jetzt, weshalb das in der Bedeutung, die das fuer Dich hast, nicht im Netz zu finden ist. Smilie
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 5000

Beitrag(#2116552) Verfasst am: 03.12.2017, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Noch mehr Chanana:




Und was sagen eure Katzen dazu? Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41533
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2116559) Verfasst am: 03.12.2017, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Aber das erklärt ja jetzt, weshalb das in der Bedeutung, die das fuer Dich hast, nicht im Netz zu finden ist. Smilie
Mein Kollege hat öfters Worte erfunden.
Wenn ich sie gut fand, habe ich sie übernommen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41533
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2116561) Verfasst am: 03.12.2017, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Despiteful hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Noch mehr Chanana:


[img]Weihnachtsbilder[/img]


Und was sagen eure Katzen dazu? Auf den Arm nehmen


Die freuen sich darüber.
Die Rentiere werde öfters umgeschmissen. Das Gehänge aus den Ästen heruntergeholt. Lachen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unquest
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3326

Beitrag(#2116567) Verfasst am: 03.12.2017, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Chanana ist eine Wort, dass ein ehemaliger Kollege benutzt und wohl erfunden hat.
Es soll ein Sammelbegriff sein für Deko, Nippes und Ausschmücken der Wohnung.
Ich finde, das Wort Chanana gibt das gut wieder. Vielleicht ist Schanana deutlicher?

Schon mal in Betracht gezogen, dass dein Kollege Chanukka gesagt hat und du ein Hörgerät brauchst? Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2116569) Verfasst am: 03.12.2017, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Chanana ist eine Wort, dass ein ehemaliger Kollege benutzt und wohl erfunden hat.
Es soll ein Sammelbegriff sein für Deko, Nippes und Ausschmücken der Wohnung.
Ich finde, das Wort Chanana gibt das gut wieder. Vielleicht ist Schanana deutlicher?

Schon mal in Betracht gezogen, dass dein Kollege Chanukka gesagt hat und du ein Hörgerät brauchst? Lachen


Lachen
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41533
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2116572) Verfasst am: 03.12.2017, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Chanana ist eine Wort, dass ein ehemaliger Kollege benutzt und wohl erfunden hat.
Es soll ein Sammelbegriff sein für Deko, Nippes und Ausschmücken der Wohnung.
Ich finde, das Wort Chanana gibt das gut wieder. Vielleicht ist Schanana deutlicher?

Schon mal in Betracht gezogen, dass dein Kollege Chanukka gesagt hat und du ein Hörgerät brauchst? Lachen

Der würde das Wort Chanukka nie in den Mund nehmen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41533
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2158674) Verfasst am: 02.12.2018, 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Er steht schon wieder:


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15833
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2158676) Verfasst am: 02.12.2018, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Er steht schon wieder:



Ich würde da noch ein bunte Kugeln ranhängen. Mir wäre das zu einfarbig, nur weiße Kugeln.

Aber das ist Geschmacksache.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 2318
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2158685) Verfasst am: 02.12.2018, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mag keine Weihnachtsdekoration und Bäume gehören in den Wald oder in den Garten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15397
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2158761) Verfasst am: 03.12.2018, 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Tannenbaeume gehoeren in den Wald.


luc hat folgendes geschrieben:
Ich mag keine Weihnachtsdekoration und Bäume gehören in den Wald oder in den Garten.


Insgesamt empfinde ich das auch als Verschwendung, da etwas zu töten, um es sich für ein paar Tage hinzustellen, und es dann wegzuwerfen. Gut, nach Weihnachten wird regelmäßig berichtet, daß diverse Dickhäuter im Zoo sich über die Knabberei freuen, aber so viele Elefanten gibt es hierzulande dann auch nicht.

Vor ein paar Jahren hatte ich mal die Idee, vielleicht ein kleines Tännchen im Blumentopf zu besorgen, das man nachher auspflanzen könnte. Aber den Zeitpunkt habe ich dann verpaßt, das arme Viech ist vorher zerbröselt Traurig.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2280

Beitrag(#2158791) Verfasst am: 03.12.2018, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
ich habe keinen Weihnachtsbaum. Ich stelle mich nackig hin, ohne Dekoration.... und warte auf die Geschenke.
luc hat folgendes geschrieben:
Ich mag keine Weihnachtsdekoration und Bäume gehören in den Wald oder in den Garten.


Und ein Gehänge hast du auch schon. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17697
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2158904) Verfasst am: 04.12.2018, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

In meiner kleinen Wohnung ist gar kein Platz für so einen Baum. Wenn ich einen Hund hätt, müßt er vertikal mit dem Schwanz wedeln.
Freilich hat das einen großen Vorteil für einen alten Mann: Egal in welche Richtung ich eine Hand ausstrecke, ich find immer was zum dran festhalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41533
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2232419) Verfasst am: 26.11.2020, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Erster!


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Petrus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 184
Wohnort: Franke im bayerischen Ausland

Beitrag(#2232577) Verfasst am: 29.11.2020, 04:13    Titel: Antworten mit Zitat

Die armen Heiden dauern mich.
Sie leiden große Not.
Sie haben keinen Weihnachts-Baum
und keinen lieben Gott.

Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2232580) Verfasst am: 29.11.2020, 05:23    Titel: Antworten mit Zitat

Petrus hat folgendes geschrieben:
Die armen Heiden dauern mich.
Sie leiden große Not.
Sie haben keinen Weihnachts-Baum
und keinen lieben Gott.

Sehr glücklich



Soviel Nächstenliebe, wie Du sie hier an den Tag legst, rührt mich fast zu Tränen. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41533
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2236943) Verfasst am: 05.01.2021, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Und so ist er dieses Jahr geendet:



Er passte komplett in die grüne tonne:


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group