Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

relevante/interessante Nachrichten II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 127, 128, 129  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13562

Beitrag(#2245256) Verfasst am: 17.03.2021, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Großbritannien hatte eigentlich vor ihre Nuklearsprengköpfe auf maximal 180 zu reduzieren, jetzt aber wollen sie aufrüsten bis zu 260.

Aus "The Integrated Review": "In Anbetracht dessen, wie sich das Sicherheitsumfeld verändert, einschließlich der Bandbreite an technologischen und doktrinären Bedrohungen, die sich entwickelt haben, ist dies jedoch nicht mehr möglich, und Großbritannien wird zu einem Gesamtbestand an Kernwaffen von nicht mehr als 260 Sprengköpfen übergehen."

Doktrinäre Bedrohungen? Und dagegen helfen Atombomben? Am Kopf kratzen


Bericht:
Code:
https://www.heise.de/tp/features/Grossbritannien-baut-Atomwaffen-Arsenal-aus-5989674.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2245458) Verfasst am: 18.03.2021, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Billie Eilish ist jetzt blond.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2246863) Verfasst am: 04.04.2021, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Polizei geht in Frankfurt gegen „Car-Freitag“ vor

Zitat:
Solch übermütige Autofahrer und Poser müssen die Menschen in der Innenstadt immer wieder ertragen.
Die Polizei geht, so gut es geht, dagegen vor, auch am Karfreitag, der in der Szene der Poser, Tuner und Raser gerne „Car-Freitag“ genannt wird.
(....)
Der Fahrer einer Harley Davidson kommt sogar mit einer Ermahnung davon. Zunächst mal ist seine Maschine so laut, dass er sie ausmachen muss, um den Beamten zu verstehen. Dann erklärt ihm dieser, es sei nicht notwendig, die Maschine in der Stadt aufheulen zu lassen

1000 mal *lol

https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-kontrollen-am-car-freitag-ostern-90314419.html
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2247113) Verfasst am: 07.04.2021, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_89802252/in-russland-inhaftiert-bundesregierung-fordert-alexej-nawalnys-freilassung-.html

"Widerrechtlich inhaftiert"

Bundesregierung fordert Nawalnys sofortige Freilassung
07.04.2021, 17:00 Uhr | AFP

Zitat:
Berichte über den schlechten Gesundheitszustand des Kreml-Kritikers bezeichnete er als "beunruhigend".


toll, dass so viel druck gemacht wird, sich die bundesregierung derart einsetzt.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2247118) Verfasst am: 07.04.2021, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_89802252/in-russland-inhaftiert-bundesregierung-fordert-alexej-nawalnys-freilassung-.html

"Widerrechtlich inhaftiert"

Bundesregierung fordert Nawalnys sofortige Freilassung
07.04.2021, 17:00 Uhr | AFP

Zitat:
Berichte über den schlechten Gesundheitszustand des Kreml-Kritikers bezeichnete er als "beunruhigend".


toll, dass so viel druck gemacht wird, sich die bundesregierung derart einsetzt.




https://www.dekoder.org/de/article/nawalny-proteste-stimmung-umfrage
FORBES
NAWALNY, PROTESTE – UND WIE GEHT’S WEITER?!
GESELLSCHAFT — ORIGINAL 08.02.2021 VON DENIS WOLKOW — ÜBERSETZUNG (GEKÜRZT) 16.02.2021 VON JENNIE SEITZ
[RUSSLAND ENTSCHLÜSSELN]Grimme Online Award LogoPREISTRÄGER 2016


Zitat:

Was machen all die Ereignisse der vergangenen Wochen mit der Stimmung im Land selbst? Wie viele Menschen stehen hinter Nawalny, wie viele hinter Putin? Und welche Aussichten gibt es, dass der Protest nach der angekündigten Pause weitergeht?
Lewada-Soziologe Denis Wolkow beantwortet diese Fragen auf Forbes anhand aktueller Umfrageergebnisse des Meinungsforschungsinstituts.

Ohne jeden Zweifel ist Alexej Nawalny zur Hauptfigur des politischen Saisonauftakts geworden. Seine Rückkehr nach Russland, seine Verhaftung, die Veröffentlichung seines neuen Enthüllungsfilms im Internet, die rasche Gerichtsverhandlung und Verurteilung, der neue Prozess wegen Verleumdung eines Kriegsveteranen – das alles sorgt dafür, dass der Politiker seit einem Monat ständig Thema ist, sowohl im In- als auch im Ausland.
(...)

Die Zahl derjenigen, die Nawalnys Tätigkeit befürworten, liegt seit September vergangenen Jahres unverändert bei 20 Prozent. Demgegenüber ist unter dem Einfluss der jüngsten Ereignisse die Zahl seiner Gegner sogar leicht angestiegen – auf 56 Prozent (hier schlagen vor allem diejenigen zu Buche, die sich früher nicht für Nawalny interessierten). Etwas gestiegen ist das Vertrauen in Nawalny als Politiker, doch das wirkt eher so, als hätte er in den Augen seiner Sympathisanten ein neues Image: Sie sehen in Nawalny zunehmend eine Alternative zu Putin. Auf ein breiteres Publikum scheint sich diese Vorstellung allerdings nicht zu erstrecken.
Auch die Einstellung zum Präsidenten hat sich nicht wesentlich verändert. Seine Zustimmungswerte sind seit Ende 2020 um einen Prozentpunkt gesunken (seit vergangenen September um fünf) und liegen heute bei rund 64 Prozent. Das Vertrauen in den Präsidenten ist innerhalb von drei Monaten um drei Prozentpunkte gesunken (auf 29 Prozent; gestellt wurde eine offene Frage, bei der die Befragten Politiker nennen sollten, denen sie vertrauen)
(..)
Man sollte anmerken, dass selbst in den sozialen Gruppen, die dem Regime am kritischsten gegenüberstehen, die Zahl der Loyalisten immer noch hoch bleibt (bis zur Hälfte der Befragten) – bei weitem nicht alle Kritiker des Regimes sind auch Befürworter Nawalnys. Der Anteil seiner Unterstützer bewegt sich in diesen Gruppen normalerweise zwischen einem Drittel und einem Viertel der Befragten.



wer vermutungen lesen will oder versuche von analysen, warum und wieso sich das so darstellt, lese den text und beschaue die diagramme


ps:
quelle der o.g. zahlen usw:
Zitat:
Das Lewada-Zentrum (auch: Analytisches Center Levada oder Levada-Center, russisch ??????-?????, Lewada-Zentr) ist ein Meinungsforschungsinstitut in Russland. Das Zentrum wurde nach seinem Gründer, dem ersten sowjetischen Professor der Soziologie, Juri Lewada, benannt. Die Ursprünge hatte das Lewada-Zentrum 1987 mit der Gründung von WZIOM unter der Leitung des Akademiemitgliedes Tatjana Saslawskaja. Es ist das einzige vom russischen Staat bzw. russischen staatlichen Investitionen unabhängige Meinungsforschungsunternehmen.[1] 2016 wurde das Lewada-Zentrum in Russland in die Liste „ausländischer Agenten“ registriert.


https://de.wikipedia.org/wiki/Lewada-Zentrum
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 20068

Beitrag(#2247137) Verfasst am: 07.04.2021, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_89802252/in-russland-inhaftiert-bundesregierung-fordert-alexej-nawalnys-freilassung-.html

"Widerrechtlich inhaftiert"

Bundesregierung fordert Nawalnys sofortige Freilassung
07.04.2021, 17:00 Uhr | AFP

Zitat:
Berichte über den schlechten Gesundheitszustand des Kreml-Kritikers bezeichnete er als "beunruhigend".


toll, dass so viel druck gemacht wird, sich die bundesregierung derart einsetzt.

Aber wieso fordert sie nicht dasselbe für Assange? Hast du schon mal da angerufen und nachgefragt?
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2247142) Verfasst am: 07.04.2021, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_89802252/in-russland-inhaftiert-bundesregierung-fordert-alexej-nawalnys-freilassung-.html

"Widerrechtlich inhaftiert"

Bundesregierung fordert Nawalnys sofortige Freilassung
07.04.2021, 17:00 Uhr | AFP

Zitat:
Berichte über den schlechten Gesundheitszustand des Kreml-Kritikers bezeichnete er als "beunruhigend".


toll, dass so viel druck gemacht wird, sich die bundesregierung derart einsetzt.

Aber wieso fordert sie nicht dasselbe für Assange? Hast du schon mal da angerufen und nachgefragt?


Logo hatte ich vor einiger zeit Kontakt aufgenomnen
Wie man das eben hier so macht in der ueberlegenen gesellschaft.
Geht alles seinen rechtsstaatlichen Gang, schrieb man mir.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2247450) Verfasst am: 11.04.2021, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/marktberichte/dax-dow-nasdaq-microsoft-apple-101.html

Zitat:
Während die dritte Corona-Welle durch Europa rollt, steigen die Börsen von einem Rekordhoch zum nächsten. Am Freitag erreichten Dow Jones & Co neue Bestmarken - und rissen den DAX mit.Gut gelaunt gingen die Wall-Street-Anleger ins Wochenende. Der Dow Jones, der amerikanische Standardwerte-Index, stieg um 0,9 Prozent und markierte mit 33.800 Punkten ein neues Allzeithoch.


amazonkurs steigt auch..
wohl auch deshalb:


https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/amazon-gewerkschaft-abstimmung-bessemer-101.html

Abstimmung in den USA
Keine Mehrheit für Gewerkschaft bei Amazon
Stand: 09.04.2021 18:01 Uhr
Zitat:

Im US-Bundesstaat Alabama haben Amazon-Mitarbeiter über die Gründung einer Gewerkschaft abgestimmt. Nach Auszählung der Mehrheit der Stimmen steht fest: Die Beschäftigten wollen darauf verzichten.


eine erklärung hab ich bislang nicht gefunden für dieses abstimmungsverhalten bzw:

Zitat:
Fast 6000 Menschen arbeiten bei Amazon in Bessemer. Etwa 55 Prozent von ihnen haben sich an der Abstimmung beteiligt. Sie wird in den USA mit großem Interesse verfolgt: Amazon ist der zweitgrößte private Arbeitgeber in den USA. Der Konzern hat es aber bisher geschafft zu verhindern, dass sich Logistikzentren gewerkschaftlich organisieren.In Bessemer zahlt Amazon den doppelten Mindestlohn von Alabama. Viele Beschäftigte beschweren sich aber, wie auch an anderen Standorten, über die Arbeitsbedingungen.

ich schätze, amazon wird schon entsprechend gegenwind gemacht haben.

vll ist es ja so wie hier mit der caritas abstimmung
https://www.n-tv.de/panorama/Caritas-verhindert-Altenpflege-Tarifvertrag-article22387308.html#:~:text=Laut%20Gesetz%20m%C3%BCssen%20Caritas%20und,Euro%20pro%20Stunde%20steigen%20sollen.

die einen hätten was davon nur wenn die anderen was verlören?

so einfach ist das eben alles nicht, ne?

wie komplex doch unser gesellschaftssystem, organisiert ist, hochentwickelt in den einzelnen subsystemen. hochkultur! für wen?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2247900) Verfasst am: 16.04.2021, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.n-tv.de/politik/Raul-Castro-gibt-das-Zepter-ab-article22495619.html
FREITAG, 16. APRIL 2021
Zitat:

Auf Kuba geht am Wochenende die Ära Castro zu Ende: Exakt 60 Jahre nachdem sein Bruder Fidel den Sozialismus in dem lateinamerikanischen Land ausgerufen hat, will sich Raúl Castro auf einem Parteitag aus der Führungsriege verabschieden. Die Staatspartei sortiert sich hinter Präsident Díaz-Canel neu.
(...)


Nach McKays Einschätzung wird es nicht "notwendigerweise einen starken Bruch in dem Stil der kommunistischen Partei" geben, denn mit dem Internet gehe eine erhöhte Nachfrage nach "Verantwortung und Freiheit" einher.
Mit den Augen rollen


na endlich können die kubaner eigenverantwortlich chlorhühner ablehnen und bio-broiler erwerben?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2247996) Verfasst am: 17.04.2021, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
nachtrag zu o.g. Cum -ex - geschäften:

Christian Olearius (* 4. Mai 1942 im schlesischen Oberglogau) ist ein deutscher Bankier, war von 1986 bis 2014 Sprecher der Gesellschafter der Hamburger Privatbank M.M.Warburg & CO und ist heute dort bis Ende 2019 Aufsichtsratsvorsitzender.[1]
Zitat:

Olearius wird vorgeworfen, mit der Warburg Bank in Zusammenarbeit mit den Bankern Paul Robert Mora und Hanno Berger maßgeblich an Cum Ex Geschäften beteiligt gewesen zu sein, bei denen durch die Erstattung gar nicht gezahlter Steuern dem Staat Millionen entgangen sein sollen.[3]

https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Olearius#Cum_Ex_Skandal


o.g. Hanno Berger:

herrlich, erstmal reingeschnuppert in eine finanzverwaltung und dann mit entsprechenden informationen raffinierte "geschäfte" eingefädelt.
Zitat:

Beruflicher Werdegang
Berger war zunächst Assistent des deutschen Rechtswissenschaftlers Manfred Wolf; er wurde 1980 promoviert.[4] Er begann seine Karriere bei der hessischen Finanzverwaltung, wo er 12 Jahre für die steuerliche Bankenprüfung beim Finanzamt Frankfurt am Main-Börse tätig war.[5] Er war am Ende seiner Beamtentätigkeit Regierungsdirektor und in dieser Funktion ranghöchster Steuer-Bankprüfer in Hessen.[5]
Berger verließ 1996 den Staatsdienst und wurde als Partner der Rechtsanwaltskanzlei Pünder, Volhard, Weber & Axster (heute: Clifford Chance) tätig. 1999 wechselte er zur US-Kanzlei Shearman & Sterling und 2004 ins Frankfurter Büro der mittlerweile insolventen US-Kanzlei Dewey Ballantine (später: Dewey & LeBoeuf).[6] Dort wurde er Managing Partner und begleitete den Ausbau des Frankfurter Büros von drei auf rund 60 Anwälte. 2010 verließ Hanno Berger Dewey & LeBoeuf und gründete zusammen mit Kai-Uwe Steck die Kanzlei Berger Steck & Kollegen.[2][7] Diese Kanzlei löste sich 2013 nach Ermittlungen gegen Berger und Steck wegen der Beratung zu Cum-Ex-Geschäften auf[8].
(...)
Berger wird unter anderem von Wolfgang Kubicki und Norbert Gatzweiler verteidigt.[20]

https://de.wikipedia.org/wiki/Hanno_Berger#Verwicklung_in_den_Cum-Ex-Skandal
(andere quelle: Warum sich Mr. Cum-Ex als Opfer eines Justizskandals siehthttps://www.capital.de/wirtschaft-politik/cum-ex-skandal-interview-hanno-berger)



http://www.planet-interview.de/interviews/wolfgang-kubicki/51121/
Zitat:
Aktuell ist Wolfgang Kubicki einer von mehreren Anwälten des Anwalts Hanno Berger, der als wichtiger Initiator von Cum-Ex-Geschäften gilt. Beim nochmaligen Lesen des Interviews ist mir allerdings aufgefallen, dass ich es versäumt habe, eine Nachfrage zu stellen, Kubickis Positionierung zu den Cum-Ex-Geschäften betreffend. Auf die Frage nach seiner Moral in Bezug auf die Cum-Ex-Geschäfte antwortet Kubicki mit einem anderen Sachverhalt: „Ich finde es unmoralisch, dass Leute nicht arbeiten wollen und dann Geld vom Staat verlangen“ – gemeint sind Hartz4- bzw. Sozialhilfe-Empfänger. Die fehlende Nachfrage ist folgende: Geld vom Staat haben wollen ohne eine Leistung zu erbringen, war das nicht genau das Prinzip hinter Cum-Ex? (...)


interessantes interview, zeigt mir einen viel unangenehmeren typen als ich dachte. ausgesprochen unangenehm, vorallen unten, wenn es um die cum-ex-geschäfte geht.
Zitat:
Mich interessiert tatsächlich Ihre moralische Vorstellung in Bezug auf die vielen Milliarden, die dem Staat dort entwendet wurden.
Kubicki: Zunächst: Der Begriff „entwendet“ ist wahrscheinlich falsch, der Staat hat das Geld ausgeschüttet in Kenntnis der Sachlage. Das hat mit „entwenden“ gar nichts zu tun. Und: Was interessiert Sie meine Moral? Wir haben mit Sicherheit völlig unterschiedliche moralische Vorstellungen. Ich finde es unmoralisch, dass Leute nicht arbeiten wollen und dann Geld vom Staat verlangen. Ich finde es auch unmoralisch, dass der Staat von mir Geld haben will und damit Unsinn treibt. Das Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler zeigt ja, dass nicht immer sorgsam mit den Steuermitteln umgegangen wird. Ich wäre gerne bereit, fünf Prozent mehr Steuern zu zahlen, wenn ich bestimmen dürfte, wofür das Geld ausgegeben wird.

passt.
oben im interview erzählt er, "wie man rüberkommen muss" , um erfolgreich zu sein.
cleverness als wert, deshalb hatte er wohl auch erstmal kemmerich zum cleveren schachzug gratuliert.



aktuell:

https://www.zeit.de/hamburg/2021-04/cum-ex-affaere-untersuchung-olaf-scholz-spd-hamburg?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

Cum-Ex-Affäre

Auf der Suche nach dem letzten Beweis
Nach der journalistischen Untersuchung der Hamburger Cum-Ex-Affäre beginnt nun die politische. Die wird nicht leicht – und der Ehrgeiz der Sozialdemokraten ist begrenzt.
Von Frank Drieschner, Hamburg
15. April 2021

Zitat:


Aber können sie das überhaupt? Die Geschichte der Cum-Ex-Skandale ist eine Geschichte ungleicher Waffen. Hoch bezahlte Steuergestalterinnen aufseiten der Banken gegen einzelne Finanzbeamte. Teure Anwaltskanzleien gegen nahezu schutzlose Whistleblower. Professionell erzeugte Komplexität, die allein der Verwirrung dient, gegen Vertreter einer Öffentlichkeit, zu der nur einfach Botschaften durchdringen. Ein gut ausgestatteter Untersuchungsausschuss der Politikprofis im Bundestag hat sich vor fünf Jahren an dieser Materie abgearbeitet und seine Erkenntnisse in einem Bericht von mehr als 800 Seiten Umfang begraben.




hierzu wünschte ich mir auch mal eine seitenlange analyse und diskussion.

generell zu cum -ex geschäften, der rolle der deutschen bank- es ist mir ein rätsel, wie diese bank nach all den verfehlungen ungeniert ihre geschäfte fortführen kann/darf. zinsmanipulationen und so viel mehr. na gut, das system gibts halt her.

oder zu den panama papers usw.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5038
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2248446) Verfasst am: 21.04.2021, 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Geschockt

Ich habe gedacht ich lese nicht recht:

Zitat:
20:34 Uhr Tätowierte Hunde alarmieren Mexikos Tierschützer

Tätowierte Hunde, gepiercte Reptilien: In Mexiko herrscht unter einigen Haustierhaltern ein gefährlicher Körperkult. Tierschützer prangern das Vorgehen seit Langem an. Nun wird ein Gesetzentwurf debattiert, laut dem körperliche Modifikationen an Tieren streng geahndet werden sollen.

https://www.n-tv.de/der_tag/Der-Tag-am-Mittwoch-den-21-April-2021-article22503764.html

Pillepalle

Die spinnen ja... Böse

EDIT: Gemeint sind natürlich die Haustierhalter, falls sich das wer fragen sollte... zwinkern
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1877

Beitrag(#2248449) Verfasst am: 21.04.2021, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Der arme Hund. Nicht nur musste er die Tätowierung über sich ergehen lassen, wird auch noch dauernd geschoren Pillepalle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5038
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2248526) Verfasst am: 22.04.2021, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Da denkt man immer, Wasser ist doch ungebegrenzt vorhanden, aufgrund des Wasserkreislaufes und es kommt eben auf das Klima an, ob überhaupt Wasser vorhanden ist. Das ist aber bei weitem nicht alles:

https://www.n-tv.de/wissen/Viele-Brunnen-drohen-auszutrocknen-article22506697.html

Leider wurde im Artikel jetzt nicht behandelt welche Lösungsmöglichkeiten es gibt, abseits von tieferen Bohrungen, die das Problem dann wohl zeitlich wiederum nur nach hinten rausschieben, wenn ich das recht verstehe... skeptisch
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13562

Beitrag(#2248529) Verfasst am: 22.04.2021, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Leider wurde im Artikel jetzt nicht behandelt welche Lösungsmöglichkeiten es gibt, abseits von tieferen Bohrungen, die das Problem dann wohl zeitlich wiederum nur nach hinten rausschieben, wenn ich das recht verstehe... skeptisch

Ein Grund zeigt aber schon wo man ansetzen könnte/müsste:

» "...da die umliegenden Großgrundbesitzer zu viel Grundwasser für die Bewässerung ihrer Sojafelder abpumpen"

» " oder die Entnahme zu großer Wassermengen sind die Hauptgründe für diese Entwicklung"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5038
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2248530) Verfasst am: 22.04.2021, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, das würde ja nur gehen, wenn in der Landwirtschaft weniger angebaut werden würde oder ein Weg gefunden würde, das Angebaute weniger Wasser benötigt (Züchtung) oder ein geringerer Abnahmebedarf von Gütern aus der Landwirtschaft besteht, was wiederum nur durch Bevölkerungsreduktion geht. Ein Hebel wäre vielleicht noch die Verringerung von Fleischkonsum, womit meines Wissens der Verbrauch von angebauten Pflanzen erheblich reduziert würde.

Da bin ich überfragt...
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13562

Beitrag(#2248533) Verfasst am: 22.04.2021, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Naja, das würde ja nur gehen, wenn in der Landwirtschaft weniger angebaut werden würde oder ein Weg gefunden würde, das Angebaute weniger Wasser benötigt (Züchtung) oder ein geringerer Abnahmebedarf von Gütern aus der Landwirtschaft besteht, was wiederum nur durch Bevölkerungsreduktion geht. Ein Hebel wäre vielleicht noch die Verringerung von Fleischkonsum, womit meines Wissens der Verbrauch von angebauten Pflanzen erheblich reduziert würde.

Da bin ich überfragt...

Ich sehe bei dem Punkt eher ein politisches/wirtschafts-Problem.
Ich hatte einen Bericht über Avocado-Anbau in Chile gesehen, das ging in einer eher trockenen Gegend solange die für sich im kleinen Stil angebaut hatten, seit riesige Avocado-Plantagen auch zum Export betrieben werden haben die dort Wohnenden kaum noch genug Wasser für sich selbst.
Diese neue Plantage dürfte eben nicht größer genehmigt werden wie Wasser für alle vorhanden ist.

Wir haben auch Probleme mit Nitrat im Grundwasser(Teilen Niedersachsen) weil (viel) mehr Tiere auf dem Land gehalten werden wie sich von der Fläche ernähren könnten, das Futter kommt auch aus dem Ausland.
Da dürften nicht mehr Tiere auf einer Fläche gehalten werden wie davon Tiere ernährt werden können d.h. ein landwirtschaftlicher Betrieb sollte sein Futter vom eigenen Feld ernten, dann gibt es auch nicht so ein Gülle-Problem.
Statt "Verringerung des Fleischkonsums" würde ich da eher nachhaltige Landwirtschaft nennen, also weg von diesen Industrie-Ställen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5038
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2248539) Verfasst am: 22.04.2021, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hm klingt auch logisch. Ich denke da wird es wohl noch viel mehr Beispiele geben, wie diese profitorientierte Avocado-Anbauflächen. Da wird es wohl unzählige Stellschrauben geben, die da nachhaltiger justiert werden müssen. Demgegebenüber stehen dann die Interessen eben jener die von diesen Landwirtschaftserzeugnissen leben, die wehren sich logischerweise dagegen. Was auch wiederum verständlich ist.
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 19178

Beitrag(#2248581) Verfasst am: 23.04.2021, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Statt "Verringerung des Fleischkonsums" würde ich da eher nachhaltige Landwirtschaft nennen, also weg von diesen Industrie-Ställen.

Wobei eine nachhaltigere Landwirtschaft ohne Verringerung des Fleischkonsums natürlich gar nicht zu haben ist.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29272
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2248583) Verfasst am: 23.04.2021, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Statt "Verringerung des Fleischkonsums" würde ich da eher nachhaltige Landwirtschaft nennen, also weg von diesen Industrie-Ställen.

Wobei eine nachhaltigere Landwirtschaft ohne Verringerung des Fleischkonsums natürlich gar nicht zu haben ist.


Na dann lassen wir es eben. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6634

Beitrag(#2248588) Verfasst am: 23.04.2021, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich bräuchte man nur 2 Massnahmen:
- Verbot von Antibiotika ausser für nachweislich infektionskranke Tiere,
- Verbot von "unnatürlichem" Futter (die Kuh frisst normal nur Grünzeug, kein Soja).
Dann hätte sich die Massentierhaltung erledigt und der Rest ergibt sich automatisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13562

Beitrag(#2248596) Verfasst am: 23.04.2021, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
- Verbot von "unnatürlichem" Futter (die Kuh frisst normal nur Grünzeug, kein Soja).

Heutige "Hochleistungskühe" können aber bis zu 12000l/Jahr Milch geben, das geht nur mit Kraftfutter.
1920 etwa 10 Liter/Tag (~10000 Kalorien/Tag)
1984 etwa 20 Liter/Tag
Heute 40-50 Liter/Tag (~50000 Kalorien/Tag)

d.h. man müsste auch wieder andere/alte Rassen nehmen die nur noch mit "Grünzeug" leben kann

Alte Rassen können auch wieder robuster sein, weniger krankheitsanfällig, und damit auch weniger Antibiotika.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2248644) Verfasst am: 23.04.2021, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=oAehsE6juJ8
Kaffee Kampf: Nelson findet Deutschlands beste billige Bohnen

also so was!°
der kaffeebohnen Ausschuss geht nach deutschland und wird dort als kaffee verkauft, kaffee genannt und als solcher benutzt -ein running gag in den anbau/export-ländern, sagt die expertin
jacobs krönung schneidet ganz ganz schlecht ab, mövenpick auch
oder trinkt ihr gourmet- kaffee aus der rösterei?
oder ist das wieder so ein quatsch wie neulich auf arte? Frage

ab min 11
Böse
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2248645) Verfasst am: 23.04.2021, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=oAehsE6juJ8
Kaffee Kampf: Nelson findet Deutschlands beste billige Bohnen

also so was!°
der kaffeebohnen Ausschuss geht nach deutschland und wird dort als kaffee verkauft, kaffee genannt und als solcher benutzt -ein running gag in den anbau/export-ländern, sagt die expertin
jacobs krönung schneidet ganz ganz schlecht ab, mövenpick auch
oder trinkt ihr gourmet- kaffee aus der rösterei?
oder ist das wieder so ein quatsch wie neulich auf arte? Frage

ab min 11
Böse


also, auf die menschenunwürdigen bedingungen auf den plantagen (so der fh- düsseldorf- prof.) gehe ich jetzt icht weiter ein. ich schätze, da tut sich bald was bzw das langweilt ja auch, weil es bekannt ist.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13562

Beitrag(#2248646) Verfasst am: 23.04.2021, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
der kaffeebohnen Ausschuss geht nach deutschland und wird dort als kaffee verkauft, kaffee genannt und als solcher benutzt -ein running gag in den anbau/export-ländern, sagt die expertin

Überrascht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6634

Beitrag(#2248675) Verfasst am: 24.04.2021, 02:49    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=oAehsE6juJ8
Kaffee Kampf: Nelson findet Deutschlands beste billige Bohnen

also so was!°
der kaffeebohnen Ausschuss geht nach deutschland und wird dort als kaffee verkauft, kaffee genannt und als solcher benutzt -ein running gag in den anbau/export-ländern, sagt die expertin
jacobs krönung schneidet ganz ganz schlecht ab, mövenpick auch
oder trinkt ihr gourmet- kaffee aus der rösterei?
oder ist das wieder so ein quatsch wie neulich auf arte? Frage

Das kannst Du in diesem Fall selbst überprüfen:
wenn es aussieht wie Ausschuss und auch so schmeckt, dann auf den Kompost damit.
Bio- oder Fair-Kaffee kam gar nicht vor. Aber die sind ja auch nicht billig.
You get what you pay for.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13562

Beitrag(#2248706) Verfasst am: 24.04.2021, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Das kannst Du in diesem Fall selbst überprüfen:
wenn es aussieht wie Ausschuss [..]

Wieviele mahlen sich die Bohnen denn selbst?
Nutzen die meisten nicht gemahlenen Kaffee (oder sonstwie verarbeitet)? Oder kaufen sich (ToGo) einen Becher?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2248731) Verfasst am: 24.04.2021, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Das kannst Du in diesem Fall selbst überprüfen:
wenn es aussieht wie Ausschuss [..]

Wieviele mahlen sich die Bohnen denn selbst?
Nutzen die meisten nicht gemahlenen Kaffee (oder sonstwie verarbeitet)? Oder kaufen sich (ToGo) einen Becher?


ich mahle selbst und brühe ihn mit handfiltern nach allen regeln der kunst, so glaub ich. biokaffee natürlich. aber man weiß ja nie....

ich bin schon gespannt, auf welche kritische sendung ich demnächst wieder reinfalle.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41741
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2248734) Verfasst am: 24.04.2021, 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Das kannst Du in diesem Fall selbst überprüfen:
wenn es aussieht wie Ausschuss [..]

Wieviele mahlen sich die Bohnen denn selbst?
Nutzen die meisten nicht gemahlenen Kaffee (oder sonstwie verarbeitet)? Oder kaufen sich (ToGo) einen Becher?


ich mahle selbst und brühe ihn mit handfiltern nach allen regeln der kunst, so glaub ich. biokaffee natürlich. aber man weiß ja nie....

ich bin schon gespannt, auf welche kritische sendung ich demnächst wieder reinfalle.


Wir kaufen auch ganze Bohnen. Die werden allerdings in der Kaffeemaschine gemahlen, und dann frisch aufgebrüht.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2248736) Verfasst am: 24.04.2021, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Das kannst Du in diesem Fall selbst überprüfen:
wenn es aussieht wie Ausschuss [..]

Wieviele mahlen sich die Bohnen denn selbst?
Nutzen die meisten nicht gemahlenen Kaffee (oder sonstwie verarbeitet)? Oder kaufen sich (ToGo) einen Becher?


ich mahle selbst und brühe ihn mit handfiltern nach allen regeln der kunst, so glaub ich. biokaffee natürlich. aber man weiß ja nie....

ich bin schon gespannt, auf welche kritische sendung ich demnächst wieder reinfalle.


Wir kaufen auch ganze Bohnen. Die werden allerdings in der Kaffeemaschine gemahlen, und dann frisch aufgebrüht.


naja, der schmeckt wohl auch mal ganz gut. aber wird der nicht auch durch plastikschläuche in der maschine geleitet?

mal davon ab, eben in der frankfurter rundschau eine kritik zu böhmermann sendung über hartz4 gelesen in der der schlusssatz lautet:

Zitat:
nd wir reden hier über Hartz IV? Über ALG 2? Über „gebt uns mehr Geld“? Nein, lieber Jan Böhmermann. Heute hast du dein Ziel verfehlt. Verstehe mich nicht falsch: Was du Woche für Woche machst, ist zumeist extrem wichtig und der Wiedergabe wert. Aber was du in dieser Ausgabe verbreitet hast, das ist das Klagelied der Dekadenten. (Mirko Schmid)

Mit den Augen rollen
https://www.fr.de/kultur/tv-kino/zdf-magazin-royale-jan-boehmermann-tv-sendung-hartz-iv-90474007.html

sagte dergleichen nicht der westerwelle seinerzeit?

oder ist der text satire?




gehts nicht gerade auch um die kulturschaffenden, ihre immense bedeutung in einer gesellschaft.
der hartz4- empfänger ist dabei mit
Freizeit, Unterhaltung, Kultur 43,52 EUR

und bildung erst, wie dekadent, da anteil haben zu wollen:
Bildung 1,61 EUR

schlechter kaffee, kein bio , ohne alk 154,78 EUR

quelle:
https://www.gegen-hartz.de/hartz-iv-regelsatz-regelbedarf
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41741
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2248752) Verfasst am: 24.04.2021, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Das kannst Du in diesem Fall selbst überprüfen:
wenn es aussieht wie Ausschuss [..]

Wieviele mahlen sich die Bohnen denn selbst?
Nutzen die meisten nicht gemahlenen Kaffee (oder sonstwie verarbeitet)? Oder kaufen sich (ToGo) einen Becher?


ich mahle selbst und brühe ihn mit handfiltern nach allen regeln der kunst, so glaub ich. biokaffee natürlich. aber man weiß ja nie....

ich bin schon gespannt, auf welche kritische sendung ich demnächst wieder reinfalle.


Wir kaufen auch ganze Bohnen. Die werden allerdings in der Kaffeemaschine gemahlen, und dann frisch aufgebrüht.


naja, der schmeckt wohl auch mal ganz gut. aber wird der nicht auch durch plastikschläuche in der maschine geleitet?



Ich weiß nicht was du mir sagen willst.
Mir und meiner Frau geht es gut und wir lassen es uns auch gut gehen.
Wir sind nicht "reich", aber unsere Rente reicht dicke, und wir genießen einfach unser Rentnerdasein.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 127, 128, 129  Weiter
Seite 128 von 129

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group