Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Coronavirus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 222, 223, 224 ... 276, 277, 278  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kolja
der Typ im Maschinenraum
Betreiber



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16628
Wohnort: NRW

Beitrag(#2250554) Verfasst am: 12.05.2021, 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Aber nicht wenn es um "erkranken" geht, also mit schwereren Symptomen.

Bei jdf ging es im Kontext aber um die Infektion, nicht um die Erkrankung oder ihre Schwere.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14709

Beitrag(#2250557) Verfasst am: 12.05.2021, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

kolja hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Aber nicht wenn es um "erkranken" geht, also mit schwereren Symptomen.

Bei jdf ging es im Kontext aber um die Infektion, nicht um die Erkrankung oder ihre Schwere.

Dann nennt Infektion ohne (größere) Symptome doch bitte Infektion, nicht Erkrankung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
der Typ im Maschinenraum
Betreiber



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16628
Wohnort: NRW

Beitrag(#2250561) Verfasst am: 12.05.2021, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Dann nennt Infektion ohne (größere) Symptome doch bitte Infektion, nicht Erkrankung.

Kontext war die Gegenüberstellung der Risiken durch die Impfung und der Risiken durch das Virus, da ist bereits implizit klar, dass es um die Infektion gehen muss, denn dass die Risiken der Infektion unterschiedlich schwere Erkrankungen in unterschiedlicher Häufigkeit umfassen ist ja gerade der wesentliche Aspekt dieser Gegenüberstellung. Insofern ist Dein Einwand hier bloß Wortklauberei.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6212
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2250562) Verfasst am: 12.05.2021, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.n-tv.de/politik/Bayern-und-BaWue-kippen-Priorisierung-article22550428.html

Ein weiterer Schritt! Daumen hoch!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 45689

Beitrag(#2250564) Verfasst am: 12.05.2021, 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
https://www.n-tv.de/politik/Bayern-und-BaWue-kippen-Priorisierung-article22550428.html

Ein weiterer Schritt! Daumen hoch!

Na, ich weiß nicht: Schritt wohin? Hauen, Stechen und Chaos wird ja jetzt beklagt. Kein Wunder.
Jeder, der dachte, er wartet jetzt mal brav, bis er dran ist, denkt jetzt "Mist jetzt kommen alle, die Beziehungen oder fiesere Ellbogen haben und überholen mich"

https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-impfen-113.html
Zitat:

"Die Stimmung wird aggressiver"
...
"Es sind ja noch gar nicht alle Personen mit Vorerkrankungen und erhöhtem Risiko geimpft. Die sollten auch in den Impfzentren noch Vorrang haben", forderte die Chefin des Marburger Bundes, Susanne Johna, im Gespräch mit der "Rheinischen Post". Es dürfe nicht die Devise gelten: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst." Dann hätten die "Schwächeren, die am wenigsten drängeln, am Ende das Nachsehen".


Ich sehe da Wahlkampf.
_________________
Tja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
der Typ im Maschinenraum
Betreiber



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16628
Wohnort: NRW

Beitrag(#2250565) Verfasst am: 12.05.2021, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Jo. Die Hausärzte kommen eh nicht hinterher mit dem Impfen. Zum Glück soll wohl in den Impfzentren erstmal weiter nach Prio geimpft werden.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6212
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2250566) Verfasst am: 12.05.2021, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Achso, das sind natürlich gute Einwände.
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 30266
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2250568) Verfasst am: 12.05.2021, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe es, verblüffenderweise, gar nicht so eilig geimpft zu werden. Schulterzucken Wozu soll ich mir damit jetzt auch noch Stress machen? Hab schon genug anderen Krempel am Hut.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14709

Beitrag(#2250593) Verfasst am: 12.05.2021, 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Innenminister positiv getestet. In den RTL-Nachrichten spricht ein Arzt drüber:

»„Was da zuerst so dramatisch klingt, ist eigentlich gar nicht dramatisch. Wir wissen ja, dass nach einer Impfung man sich immer noch anstecken kann, aber Ansteckung heißt eben noch nicht Erkrankung“.
„Nach allem, was wir hören, hat er auch keine Symptome. Wenn alles normal läuft, dann hat er jetzt lediglich den Nachweis, den positiven Nachweis, dass das Virus da irgendwo an die Schleimhaut geraten ist. Er mag auch infiziert sein. Aber eben ohne Krankheitssymptome. Und alle Untersuchungen zu den Impfungen, die haben ja auch immer dargestellt, ob man eben Symptome hat, nicht unbedingt, ob man noch infiziert ist. Also von daher, wenn keine Symptome auftauchen, dann ist das keine beunruhigende Nachricht.“«


Video, mp4, 37 sek:
Code:
https://videos.files.wordpress.com/WUXrK7dl/pcr-test-gros-540p_mov_hd.mp4


skeptisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3611

Beitrag(#2250597) Verfasst am: 13.05.2021, 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

Warum bist du da skeptisch? Wurde doch so schon länger gesagt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24442
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2250600) Verfasst am: 13.05.2021, 01:09    Titel: Antworten mit Zitat

kolja hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Dass das Risiko zu erkranken irgendwann 1 sein soll, ist mir ehrlich gesagt zu spekulativ.

Nee, das halte ich unter den gegebenen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für eine Gewissheit, und damit stehe ich nicht alleine da.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/christian-drosten-ueber-corona-wer-sich-gegen-impfen-entscheidet-wird-sich-infizieren-a-aae1cfc2-4ab9-49b3-b848-23dfbfac66b1

Zitat:
»Dieses Virus wird endemisch werden, das wird nicht weggehen. Und wer sich jetzt beispielsweise aktiv dagegen entscheidet, sich impfen zu lassen, der wird sich unweigerlich infizieren.« Dagegen könne man nichts tun, da die Maßnahmen mit der Zeit immer weiter zurückgefahren würden.

Danach zirkuliere das Virus in der Bevölkerung, zum Beispiel unbemerkt im Rachen von Geimpften und bei kleineren Kindern, die noch nicht geimpft werden können. »Das Virus wird unerkannterweise unter einer Decke des Immunschutzes sich weiterverbreiten. Und dann trifft es immer auch auf Leute, die nicht immunisiert sind durch eine Impfung, die voll empfänglich sind.«

Auch im kommenden Winter wird es daher nach Einschätzung des Virologen noch Covid-19-Fälle auf Intensivstationen geben. Er glaube, »diejenigen, die sich aktiv gegen die Impfung entscheiden, die müssen wissen, dass sie sich damit auch aktiv für die natürliche Infektion entscheiden. Ohne jede Wertung«, sagte Drosten. Es sei eine freie Entscheidung.

Hmm... Na gut. Auf lange Sicht dürfte das dann wohl richtig sein (extreme Verhaltensweisen und ggf vorhandene Kreuzimmunitäten ausgenommen). Allerdings hat Heiner ja auch die Möglichkeit, seine Impfrisiken zu senken, falls er eine Impfung nicht gänzlich verweigern sollte.

Ich denke nämlich, dass er in einem Punkt gar nicht so falsch liegt. Denn für Impfkomplikationen gilt: Je früher ich mich impfen lasse, desto höher ist mein Komplikationsrisiko, weil die Erkenntnisse über die Komplikationsrisiken und deren Vorhersagbarkeit, deren Diagnostik und Therapie etc mit der Zeit zunehmen werden.

So gesehen wäre es für Heiner also die beste Strategie, so lange wie sinnvoll (im Hinblick auf das Infektionsrisiko) mit der Impfung zu warten und sich dann für den Impfstoff zu entscheiden, bei dem das geringste Komplikationsrisiko (Häufigkeit und Schwere) zu erwarten ist. Sollten dann doch Komplikationen auftreten, werden sie schneller und sicherer erkannt und können erfolgreicher behandelt werden.
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babyface
Altmeister



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11467

Beitrag(#2250604) Verfasst am: 13.05.2021, 07:14    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
https://www.n-tv.de/politik/Bayern-und-BaWue-kippen-Priorisierung-article22550428.html

Ein weiterer Schritt! Daumen hoch!

Eine Aufhebung der Impfpriorisierung wird erstmal nur dazu führen, dass im Ergebnis diejenigen priorisiert werden, die am meisten Zeit haben (auch Nachts) in den Warteschleifen der Impfhotlines rumzuhängen, also Leute die aktuell viel Zeit zu Hause verbringen, weniger Kontakte haben und damit meist keine Treiber der Pandemie sind.
_________________
posted by Babyface
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
der Typ im Maschinenraum
Betreiber



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16628
Wohnort: NRW

Beitrag(#2250605) Verfasst am: 13.05.2021, 07:33    Titel: Antworten mit Zitat

Babyface hat folgendes geschrieben:
Eine Aufhebung der Impfpriorisierung wird erstmal nur dazu führen, dass im Ergebnis diejenigen priorisiert werden, die am meisten Zeit haben (auch Nachts) in den Warteschleifen der Impfhotlines rumzuhängen, also Leute die aktuell viel Zeit zu Hause verbringen, weniger Kontakte haben und damit meist keine Treiber der Pandemie sind.

Naja, die Profis werden eher die relevanten Anmeldeportale permanent im Auge behalten und dort auf die Freischaltung neuer Termine warten. Aber unterm Strich hast Du schon Recht, dass hier erstmal die gewinnen, die das System am besten überblicken und die nötige Zeit dafür haben.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3611

Beitrag(#2250611) Verfasst am: 13.05.2021, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

Und überhaupt an einer Impfung interessiert sind.

Ich kenn jetzt schon 5 Leute - Nachbarn und Bekannte - die sich nicht impfen lassen wollen. Von "ich Pumpe meinen Körper nicht mit Chemie voll" bis "ich Spiel doch nicht Versuchskaninchen" skeptisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44720
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2250616) Verfasst am: 13.05.2021, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Und überhaupt an einer Impfung interessiert sind.

Ich kenn jetzt schon 5 Leute - Nachbarn und Bekannte - die sich nicht impfen lassen wollen. Von "ich Pumpe meinen Körper nicht mit Chemie voll" bis "ich Spiel doch nicht Versuchskaninchen" skeptisch


Komisch. Ich kenne niemand, der sich nicht impfen lassen will.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 45689

Beitrag(#2250618) Verfasst am: 13.05.2021, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Und überhaupt an einer Impfung interessiert sind.

Ich kenn jetzt schon 5 Leute - Nachbarn und Bekannte - die sich nicht impfen lassen wollen. Von "ich Pumpe meinen Körper nicht mit Chemie voll" bis "ich Spiel doch nicht Versuchskaninchen" skeptisch

Ich kenne auch einige.
_________________
Tja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25257

Beitrag(#2250621) Verfasst am: 13.05.2021, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Was ich irritierend finde, das RKI rät davon ab, sich vor ablauf von 6 Monaten nach der Infektion impfen zu lassen. In dem Aufklärungsbogen, den ich kenne, wird man darüber informiert. Dennoch wird meiner Kenntnis nach, in Praxen zumindest, vor dieser Frist geimpft. Und in den Impfzentren ebenso, wenn ich mich nicht irre. Letztlich müsste sich jede/r persönlich darüber Gedanken machen und entscheiden. Oder verstehe ich was falsch?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27286
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2250641) Verfasst am: 13.05.2021, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Und überhaupt an einer Impfung interessiert sind.

Ich kenn jetzt schon 5 Leute - Nachbarn und Bekannte - die sich nicht impfen lassen wollen. Von "ich Pumpe meinen Körper nicht mit Chemie voll" bis "ich Spiel doch nicht Versuchskaninchen" skeptisch


Wenn jemand „Chemie“ als negatives Argument verwendet, kann man die Diskussion schon beenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 45689

Beitrag(#2250642) Verfasst am: 13.05.2021, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Und überhaupt an einer Impfung interessiert sind.

Ich kenn jetzt schon 5 Leute - Nachbarn und Bekannte - die sich nicht impfen lassen wollen. Von "ich Pumpe meinen Körper nicht mit Chemie voll" bis "ich Spiel doch nicht Versuchskaninchen" skeptisch


Wenn jemand „Chemie“ als negatives Argument verwendet, kann man die Diskussion schon beenden.

Oder wenn man ein paar seriöse Artikel teilt, mit Informationen zu den Risiken von Impfung gegen, und Infektion mit Corona. Und eine sagt: "aber die Infos plädieren ja alle für Impfung."
Argh
_________________
Tja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 45689

Beitrag(#2250702) Verfasst am: 13.05.2021, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Was ich irritierend finde, das RKI rät davon ab, sich vor ablauf von 6 Monaten nach der Infektion impfen zu lassen. In dem Aufklärungsbogen, den ich kenne, wird man darüber informiert. Dennoch wird meiner Kenntnis nach, in Praxen zumindest, vor dieser Frist geimpft. Und in den Impfzentren ebenso, wenn ich mich nicht irre. Letztlich müsste sich jede/r persönlich darüber Gedanken machen und entscheiden. Oder verstehe ich was falsch?

Es wird vor einer Impfung ja kein Test verlangt, ob man evtl. unbemerkt mit Corona infiziert war oder ist. Das ist soweit ich gelesen habe, weil es kein Problem sei, sich dann impfen zu lassen. Daher scheint der Rat nicht besonders schwerwiegend zu sein. Der eine weiß von seiner Infektion, der andere nicht.
Das halbe Jahr kenne ich nur im Zusammenhang, wie lange ein Genesener den Getesteten und vollständig Geimpften gleich gestellt werden soll, also ab wann unsicher wird, ob man sich nicht wieder infizieren, erkranken und den Virus wieder stärker verbreiten kann.
Ich denke da wird abgeraten, weil damit Impfstoff verschwendet würde?
_________________
Tja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
der Typ im Maschinenraum
Betreiber



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16628
Wohnort: NRW

Beitrag(#2250729) Verfasst am: 14.05.2021, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Ich denke da wird abgeraten, weil damit Impfstoff verschwendet würde?

Ja, das denke ich auch. Man geht halt aus den vorliegenden Daten zu natürlicher Immunität davon aus, das die zumindest ein halbes Jahr stark genug bleibt, oder so. Allerdings korreliert die Immunantwort auch mit der Schwere der überstandenen Erkrankung, d.h. wenn man von der Infektion nix mitbekommen hat, ist es sicher nicht schlecht, sich einfach impfen zu lassen.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25257

Beitrag(#2250738) Verfasst am: 14.05.2021, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

kolja hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Ich denke da wird abgeraten, weil damit Impfstoff verschwendet würde?

Ja, das denke ich auch. Man geht halt aus den vorliegenden Daten zu natürlicher Immunität davon aus, das die zumindest ein halbes Jahr stark genug bleibt, oder so. Allerdings korreliert die Immunantwort auch mit der Schwere der überstandenen Erkrankung, d.h. wenn man von der Infektion nix mitbekommen hat, ist es sicher nicht schlecht, sich einfach impfen zu lassen.


Ah, ihr geht davon aus, daß die RKI-Empfehlung aufgrund der effizienteren Verteilung des Impfstoffes erfolgt. Ich habe sie als formelle Warnung vor dem Risiko überschießender Reaktionen verstanden, wenn man infiziert war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3611

Beitrag(#2250742) Verfasst am: 14.05.2021, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Am 4.5. wurde das im Coraona Podcast-update vom NDR angesprochen

Ciesek: Eine Impfung ist auch für Covid-19-Genesene sinnvoll auch als Transskript

Zitat:
Frage: Was ist, wenn ich Covid-19 überstanden habe, genesen bin und noch eine weitere Impfung
brauche? Zunächst mal ist relativ klar: Eine Impfung reicht dann. Das haben wir schon öfter besprochen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6212
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2250796) Verfasst am: 14.05.2021, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Lol, der sogenannte Corona-Untersuchungsausschuss nannte sich in einem Video selbst versehentlich Ausschiss.

Schlauchbootfan hat sich das natürlich nicht nehmen lassen aufs Korn zu nehmen!

https://www.youtube.com/watch?v=DeAUX_gZC04

Lachen
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14709

Beitrag(#2250879) Verfasst am: 16.05.2021, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Anfang November:
Heiner hat folgendes geschrieben:
Schrecklich: Dänemark tötet alle Nerze wegen Coronavirus-Mutation

Jetzt:
Zitat:
Dänemark gräbt Millionen Nerze wieder aus
...
Bis zum Ende der Arbeiten sollen die Menschen in der Umgebung auf Gartenpartys verzichten. Wäsche sollte man nicht im Freien aufhängen und länger zu lüften, sei nicht empfehlenswert, so ein Mitarbeiter der Umweltbehörde im dänischen Radio.

Code:
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/daenemark-exhuminiert-nerze-101.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6212
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2250883) Verfasst am: 16.05.2021, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/verstosse-auf-corona-demos-geldstrafe-fur-umarmungen-1.11070954

Und Reitschuster geht deswegen voll an die Decke auf seinem Block.... Lachen

Im Ernst, was kann denn so schwierig daran sein Regeln einzuhalten?
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
Stanislaus Katczinsky



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 1047

Beitrag(#2250959) Verfasst am: 17.05.2021, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Lt. Spahn soll ja jetzt die Impfpriorisierung ab dem 7. Juni wegfallen, auch in den Impfzentren.

Hat jemand eine Ahnung, wie dann die Impfreihenfolge aussieht?
Geht das nach dem Anmeldedatum oder wird das ausgelost?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neurosemantik
stets um intellektuelle Redlichkeit bemüht



Anmeldungsdatum: 20.05.2016
Beiträge: 286

Beitrag(#2250962) Verfasst am: 17.05.2021, 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht geht das dann wie bei der Grippeimpfung...

Habe es Zeit meines Lebens jedenfalls noch nie geschafft jemals eine Grippe-Impfungs-Dosis noch
eine Impfung gegen Pneumokokken zu ergattern Traurig
Obwohl Spahn immer behauptet hatte es sei noch irgendwo genug Impfstoff bei irgend welchen Hausärzten.
Na dann mal viel Glück beim Kampf um die Impfung allen hier !
_________________
Gott ist die größte Verschwörungstheorie. (aber sie hilft offenbar vielen die aus der Absurdität des Lebens resultierende kognitive Dissonanz zu ertragen...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3611

Beitrag(#2250968) Verfasst am: 17.05.2021, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

neurosemantik hat folgendes geschrieben:
Vielleicht geht das dann wie bei der Grippeimpfung...

Habe es Zeit meines Lebens jedenfalls noch nie geschafft jemals eine Grippe-Impfungs-Dosis noch
eine Impfung gegen Pneumokokken zu ergattern Traurig
Obwohl Spahn immer behauptet hatte es sei noch irgendwo genug Impfstoff bei irgend welchen Hausärzten.
Na dann mal viel Glück beim Kampf um die Impfung allen hier !

Das ist ja merkwuerdig. Bekommst du da keine Nachricht vom Hausarzt? Pneumokokken konnte ich einfach bestellen.

Ich denke, zur Impfung in den Impfzentren macht man dann einfach einen Termin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44720
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2250969) Verfasst am: 17.05.2021, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

neurosemantik hat folgendes geschrieben:
Vielleicht geht das dann wie bei der Grippeimpfung...

Habe es Zeit meines Lebens jedenfalls noch nie geschafft jemals eine Grippe-Impfungs-Dosis noch
eine Impfung gegen Pneumokokken zu ergattern Traurig
Obwohl Spahn immer behauptet hatte es sei noch irgendwo genug Impfstoff bei irgend welchen Hausärzten.
Na dann mal viel Glück beim Kampf um die Impfung allen hier !

Meine Frau und ich, lassen uns jedes Jahr gegen Grippe impfen. Wir haben noch nie Probleme gehabt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 222, 223, 224 ... 276, 277, 278  Weiter
Seite 223 von 278

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group