Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Reichsbürger, Corona-Verschwörung etc.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 35, 36, 37 ... 45, 46, 47  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5508
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2258494) Verfasst am: 09.08.2021, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:

Wenn du allerdings freimütig zugibst, dass dich das überfordert (Lachen) , liefert mir das wiederum den Beleg, dass du nicht durch irgendwelche plausiblen Überlegungen zu diesen Ansichten gekommen bist, sondern dass du das, unabhängig von Fakten, einfach so glauben möchtest.... zwinkern


Ich meine in den oberen Beiträgen von dir recht antiklerikales Gedankengut gelesen zu haben. Herzlichen Glückwunsch, da sind wir uns ziemlich nahe!

Aber jetzt kommt die fette Beleidigung: Du scheinst mir mit deinem Verschwörungsweltbild nicht besser zu sein als eben jene Pfaffen!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21917
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2258495) Verfasst am: 09.08.2021, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Magyar hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
Ad Beitrag, Zitat:

Magyar hat folgendes geschrieben:
Und der Gegensatz zum Verschwörungstheoretiker? Das einfältige Massenschaf welches nicht einmal begreift, das es in nahezu allen relevanten Gesellschafts politischen Belangen, Politik, Religion, soziales Gefüge und Getriebe, nahezu immer zwei Wahrheiten gibt. Da ist die eine, die Kinder "Wahrheit", von oben verordnet, welche man den Schafen vorwirft, auf das sie zur Schur gefügig werden, und denn die andere, hinter den Kulissen, welche bei allen großen Inszenierungen einzig auf den materiellen Vorteil , Machtgewinn, und Erhalt der Eliten hin konstruiert worden sind.

Und, es gibt weltgeschichtlich seit der Sesshaft werdung der Menschheit keine einzige große Inszenierung, welche nicht hinter den Kulissen zu Vorteil der Eliten, u nd zur Schur der Massen konstruiert wurde.


Ich finde es interessant, weil ja Verschwörungstheorien ja mit Plausibilitäten und "schon Beobachtetem" spielen:

Ich will z.B. gar nicht leugnen, daß es in der Geschichte der Menschheit tatsächlich auch Verschwörungen gab oder daß jemand, der etwas vorhatte, auch und gerade Machthaber, den Leuten nicht alles oder Lügen erzählte, was seine Gründe, Motivationen und Ziele anging. Es kann auch legitim sein, nach Indizien für solches Handeln zu suchen, eben weil wenn z.B. der Machthaber einem nicht alles sagt oder einen belügt, er doch versucht, die Öffentlichkeit zu manipulieren.

Es wurden aber auch Verschwörungen behauptet bzw. erfunden, eben um Maßnahmen zu rechtfertigen. Interessanterweise scheinen die Erzählungen dabei sogar relativ ähnlich zu sein: Daß es Gruppen gäbe, gerne auch mal "von außen gesteuert", die versuchten, Macht auszuüben und eine - selbstredend legitim zustandegekommene - Ordnung zerstören wollten.

Man könnte sich bei einer Behauptung einer Verschwörung auch fragen: Wem nützt diese Erzählung? Z.B. die Nazis haben das ja von den Juden behauptet, eben weil sie selbst die Leute dazu bringen wollten, ihnen Macht zu überlassen. Und bei McCarthy und Nixon in ihrer Kommunistenhatz oder bei der "Reichsfeindepolitik" zu Bismarcks Zeiten war das auch nicht anders. Denn, so das Kalkül, wenn diejenigen, die so etwas auftischen, also schon "die Wahrheit" und "den Feind" erkannt haben, dann will man denen ja auch glauben, daß sie einen vor dieser Gefahr beschützen können.



Wobei, mir kommen da jetzt noch andere Gedanken: Es gab ja auch Handlungweisen solcher Art, wo durchaus Tausende an etwas beteiligt waren, das mit einer Lüge begründet wurde: Es müßte ja bei tausenden Beteiligten eigentlich immer irgendjemanden geben, der moralische Skrupel oder Gewissensnöte hat und der sich auch nicht durch irgendeine Art von Druck einschüchtern oder mit Geld zum Schweigen bringen läßt.

Das heißt aber auch nicht, daß das nicht trotzdem geschehen würde: Nachdem z.B. selbst Colin Powell geäußert hatte, daß er diesen Vortrag nicht halten wolle, weil er den Inhalt für BS hielt - und das dann trotzdem vor der Weltöffentlichkeit vortrug. Seltsamerweise gibt es ja ganze Apparate, die auch unter dieser Behauptung funktionieren: Glauben zum Beispiel wirklich alle Polizisten, die in Weißrußland oder Hongkong geschickt wurden, um Oppositionelle zu verhaften oder zu verprügeln, daß es sich bei ihnen um "gefährliche Verbrecher" handelt? Warum hat sich dann niemand geäußert bzw. hat es nicht massenhafte Rücktritte von Polizisten gegeben, die unter diesen Voraussetzungen, daß sie jetzt Meinungsfreiheit bekämpfen sollen, ihren Dienst nicht mehr verrichten können und wollen? Es muß letztlich Mechanismen geben, die Menschen irgendwie "zusammenschweißen" (jenseits von Angst vor Einkommensverlust und Repressalien) in dem Sinne, daß sie letztlich alle den gleichen Ideenkosmos übernehmen und da komplett "drin" sind. Man hat sogar schonmal gehört, daß Arzneimittelkonzerne Krankheiten "erfunden" haben, etwa Lobbyarbeit geleistet haben, um die Kriterien zu senken, ab denen der Blutdruck als medikamentös zu behandelnde Erkrankung gilt.

Aber wäre das zum Beispiel bei Ärzten, Behörden und Regierungen weltweit wahrscheinlich? Ärzte dürften sich im allgemeinen ja ihren Patienten verpflichtet fühlen und sie auch nicht mit Präparaten zudröhnen wollen, die sie als unnötig ansehen. Denn die Risiken, die unnötige Behandlungen haben, sind ja eben auch unnötig. Und nicht alle sind käuflich - es hätte also gerade unter Ärzten viele Kritiker geben müssen, wenn es sich bei Corona um eine "erfundene Krankheit" handeln würde... Am Kopf kratzen.


Der Corona Virus ist nicht erfunden, sondern ein Virus unter vielen welcher seit mindestens zehn Jahren in Fachkreisen bekannt ist.

Er wurde nur von den internationalen Finanzeliten zu einer alles und alle bedrohenden Pandemie umgefälscht, um mit dem alten Massentreibsatz Angst, die Bevölkerungen gefügig für alles was damit vorbereitet wurde zu machen: Jahrzehntelange Massen Verschuldung der Staaten bei Blackrock in der Höhe hunderter Milliarden, Abschaffung auch noch der rudimentärsten Reste der Scheindemokratien usw.

Und, der Corona Betrug eignet sich auch prächtig um damit innenpolitische Probleme zu unterdrücken, siehe der Schwerverbrecher Netanjahu, oder der Kriminelle Macron, oder die Katalanen welche man damit ruhig stellt.

Und natürlich auch die vielen Trittbrettfahrer, gekaufte Politiker, Spahns Luxusimmobilien, absolut gekaufte Medien, die Umwegrentabilität für Ärzte etc. Und wenn man gehorsam mit heult, erwarten einen so man sich in der Position dazu befindet einige Boni.

Wo nicht Existenzvernichtung, siehe einige Ärzte etc.

Wie hieß es doch nach der Hitler Diktatur, welch genau so harmlos begann: "Wehret den Anfängen"


Dieser Beitrag enthält nach Ansicht des Teams eine oder mehrere Falschinformationen, die gem. Forumsregel 3.1 Abs. 3 rot markiert wurden. - jdf

Kopie zur Dokumentation.
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21917
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2258519) Verfasst am: 09.08.2021, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Thread zum Verschieben von Beiträgen kurz zu.

Edit: Und wieder offen.

Einige Beiträge nach Diskussionen über Einzelfallentscheidungen des Teams III verschoben.

_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5508
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2258520) Verfasst am: 09.08.2021, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

EDIT: Beitrag bezog sich auf verschobenen Beitrag!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Magyar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 19.03.2013
Beiträge: 276
Wohnort: Wien

Beitrag(#2258532) Verfasst am: 09.08.2021, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
EDIT: Beitrag bezog sich auf verschobenen Beitrag!


Trotzdem, das du den Spruch Diderots verwendest macht dich mir sympathisch.

Hier noch ein Gedankengang eines seiner Gesinnungsgenossen:

Eine aufrichtige Darstellung des menschlichen Gottesbegriffes
müsste auch zugeben, dass das Wort „Gott“ in den meisten Fällen gebraucht wurde,
um die verborgenen, fernen,, unbekannten Ursachen sichtbarer Wirkungen zu umschreiben;
dass der Mensch sich dieses Begriffes bedient,
wo er den Urspung des Natürlichen, den Quell bekannter Ursachen,
nicht weiter verfolgen kann;
wo er den Faden dieser Ursachen verliert oder wo sein Geist der Beweiskette
nicht länger zu folgen vermag. Dann löst er diese Schwierigkeit dadurch,
beendet seine Suche damit,das er seine Götter zur Ursache erklärt....
Wenn er aber seinen Göttern irgend eine Erscheinung zuschreibt...
ersetzt er da nicht im Grunde die in seinem Geiste
herrschende Finsternis durch einen Klang, dem er gewohntermaßen mit scheuer Ehrfurcht lauscht?

Paul Heinrich Dietrich, Baron von Holbach, Systeme de la Nature London 1770
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5508
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2258563) Verfasst am: 10.08.2021, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Es sieht übel aus für die Verschwörerszene:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/verschwoerungsideologen-bekriegen-sich-gegenseitig-so-kaputt-ist-die-querdenken-bewegung/27493124.html

Die sogenannten Aufgewachten sind nicht mehr so zahlungswillig.

Sehr glücklich
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nymphomanin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 676

Beitrag(#2258565) Verfasst am: 10.08.2021, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Es sieht übel aus für die Verschwörerszene:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/verschwoerungsideologen-bekriegen-sich-gegenseitig-so-kaputt-ist-die-querdenken-bewegung/27493124.html

Die sogenannten Aufgewachten sind nicht mehr so zahlungswillig.

Sehr glücklich


https://www.tagesspiegel.de/berlin/verschwoerungsideologen-bekriegen-sich-gegenseitig-so-kaputt-ist-die-querdenken-bewegung/27493124.html
Zitat:
Jetzt überziehen sich die Querdenker gegenseitig mit Vorwürfen, Spott und Intrigen. Hoffnung macht ihnen nur noch ein Mann.

Ohne den ganzen Artikel lesen zu wollen: Ist es Jesus? Sehr glücklich
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21917
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2258566) Verfasst am: 10.08.2021, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/verschwoerungsideologen-bekriegen-sich-gegenseitig-so-kaputt-ist-die-querdenken-bewegung/27493124.html
Zitat:
Jetzt überziehen sich die Querdenker gegenseitig mit Vorwürfen, Spott und Intrigen. Hoffnung macht ihnen nur noch ein Mann.

Ohne den ganzen Artikel lesen zu wollen: Ist es Jesus? Sehr glücklich

Fast:

Zitat:
Julian Reichelt

_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5508
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2258567) Verfasst am: 10.08.2021, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, nur Julian Reichelt, weil die BIld in letzter Zeit etwas querdenkerlastig wird!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5508
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2258642) Verfasst am: 11.08.2021, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.rnd.de/medien/corona-in-grossbritannien-impfgegner-wollen-bbc-zentrale-stuermen-und-marschieren-zum-falschen-FRCFY2DNQFGWPPDAQCBNBZDFJM.html

Dumm und dümmer, diese Impfgegner.... Lachen
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5508
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2259369) Verfasst am: 23.08.2021, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Die Partei "dieBasis" übt schon mal in Planspielen für den Ernstfall:

https://twitter.com/Anwalt_Jun/status/1429764780605296641

Lachen Gröhl...

Jetzt wissen wir auch warum es mit seiner großen Sammelklage nichts wird, der Mann hat einfach keine Zeit das voranzubringen...! Lachen
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25934
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259371) Verfasst am: 23.08.2021, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Die Partei "dieBasis" übt schon mal in Planspielen für den Ernstfall:

https://twitter.com/Anwalt_Jun/status/1429764780605296641

Lachen Gröhl...

Jetzt wissen wir auch warum es mit seiner großen Sammelklage nichts wird, der Mann hat einfach keine Zeit das voranzubringen...! Lachen


Gröhl... Gröhl... Gröhl... Gröhl... Gröhl... Gröhl...
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25934
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259387) Verfasst am: 24.08.2021, 07:21    Titel: Antworten mit Zitat

Die Idioten in den USA sind immer noch bescheuerter als hierzulande:
https://www.youtube.com/watch?v=rIhOPOzlvTA

(Jordan Klepper interviewt Impfgegner in NYV Mit den Augen rollen)
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21917
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2259388) Verfasst am: 24.08.2021, 08:05    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Die Idioten in den USA sind immer noch bescheuerter als hierzulande:

Ich denke nicht, dass die Deutschen den New Vorkern da in irgendeiner Weise nachstehen. Kulturell bedingt sprechen US-Amerikaner*innen bloß freimütiger in der Öffentlichkeit über den Schwachsinn, den sie für wahr halten.
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25934
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259391) Verfasst am: 24.08.2021, 08:32    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Die Idioten in den USA sind immer noch bescheuerter als hierzulande:

Ich denke nicht, dass die Deutschen den New Vorkern da in irgendeiner Weise nachstehen. Kulturell bedingt sprechen US-Amerikaner*innen bloß freimütiger in der Öffentlichkeit über den Schwachsinn, den sie für wahr halten.


Ja, könnte gut sein. Es erscheint jedenfalls wie die gleiche dämliche Uninformiertheit.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2548

Beitrag(#2259394) Verfasst am: 24.08.2021, 08:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich befürchte auch, dass es da wenig Unterschiede gibt.
Interviews von Spiegel-TV auf einer Anti-Impfdemo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5508
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2259411) Verfasst am: 24.08.2021, 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Das Schlimme ist, auch eigentlich kluge Menschen, die es besser wissen könnten, sind nicht davor gefeit. Ein Bodo Schiffmann, einst renommierter Arzt, ist da ein sehr gutes Beispiel!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5508
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2259742) Verfasst am: 28.08.2021, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

So sieht der Schlachtplan der Querdenker für den heutigen Tag aus:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/proteste-von-corona-skeptikern-was-die-querdenker-am-sonnabend-in-berlin-vorhaben/27557248.html

Ich bin gespannt welchen Schwachsinn wir uns heute und natürlich auch morgen zu Gemüte führen dürfen!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43166
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2259743) Verfasst am: 28.08.2021, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Heute stand in der Stuttgarter Nachrichten, dass die Querdenker und auch die AFD, "Wahlbeobachter" in den Wahllokalen postieren würde.
Weil sie Manipulation befürchten. Suspekt
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24896

Beitrag(#2259747) Verfasst am: 28.08.2021, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Heute stand in der Stuttgarter Nachrichten, dass die Querdenker und auch die AFD, "Wahlbeobachter" in den Wahllokalen postieren würde.
Weil sie Manipulation befürchten. Suspekt


Solange sie keinen Krawall machen, ist das völlig in Ordnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 739

Beitrag(#2259748) Verfasst am: 28.08.2021, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Heute stand in der Stuttgarter Nachrichten, dass die Querdenker und auch die AFD, "Wahlbeobachter" in den Wahllokalen postieren würde.
Weil sie Manipulation befürchten. Suspekt


Solange sie keinen Krawall machen, ist das völlig in Ordnung.


Wg. Corona aber nur als 2 G Markierte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2548

Beitrag(#2259749) Verfasst am: 28.08.2021, 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

Was soll
goedelchen hat folgendes geschrieben:
2 G Markierte.

sein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 739

Beitrag(#2259750) Verfasst am: 28.08.2021, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Was soll
goedelchen hat folgendes geschrieben:
2 G Markierte.

sein?


deine Auffassungsgabe ist unermesslich.

a = gesund oder genesen
b = gegen Impfen und gegen verantwortungsbewusstes Handeln



selbst markieren werden sie sich , weil sie im Wahllokal auffallen werden

Hoast mi ?




handel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 19820

Beitrag(#2259756) Verfasst am: 28.08.2021, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

In hab gerade aus Jux mal in die Livestreams der Demos geguckt ...
... kleine, verlorene Häufchen von Leten, die ziellos durch Berlin irren. Können problemlos auf den Bürgersteigen zwischen den normalen Passanten laufen. Manchmal tun sie's nicht, sondern laufen über die Fahrbahn und blockieren den Verkehr ... dann sieht man umso besser, wie wenige es sind. Nicht mal in der eigenen Propaganda schaffen sie es, das ein bisschen nach was aussehen zu lassen.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2548

Beitrag(#2259757) Verfasst am: 28.08.2021, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Was soll
goedelchen hat folgendes geschrieben:
2 G Markierte.

sein?


deine Auffassungsgabe ist unermesslich.

a = gesund oder genesen
b = gegen Impfen und gegen verantwortungsbewusstes Handeln



selbst markieren werden sie sich , weil sie im Wahllokal auffallen werden

Hoast mi ?

handel


Ohne Beleidung geht's bei dir nicht?

Dein "2G Markierte" liest sich nicht so, als würde sich da jemand "selbst markieren". Das geht eher in Richtung, dass Genesene und Geimpfte markiert wären oder würden.

Und wann wurden Menschen "markiert"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5508
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2259761) Verfasst am: 28.08.2021, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
In hab gerade aus Jux mal in die Livestreams der Demos geguckt ...
... kleine, verlorene Häufchen von Leten, die ziellos durch Berlin irren. Können problemlos auf den Bürgersteigen zwischen den normalen Passanten laufen. Manchmal tun sie's nicht, sondern laufen über die Fahrbahn und blockieren den Verkehr ... dann sieht man umso besser, wie wenige es sind. Nicht mal in der eigenen Propaganda schaffen sie es, das ein bisschen nach was aussehen zu lassen.


Ich habe ein paar mal bei Reitschusters Livestream reingeschnuppert, wo er seinen "ideologie- und haltungsfreien" (wie er ja von sich behauptet) Sermon runtergeleiert hat... Lachen

Naja so 3000 Zuschauer hat er laut youtube ständig gehabt. Nicht sonderlich viel!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5508
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2259792) Verfasst am: 29.08.2021, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Befremdlich bei Diskussionen mit Querdenkern ist, dass die irgendwann denken, man wäre bezahlt:

Zitat:
Mir ist egal wer Sie sind oder was Sie wie verstehen. Sie sind anscheinend wortgewandt und winden sich hier gekonnt aus ihrer eigenen Argumentation heraus. Mir ist sogar egal ob Sie dafür bezahlt werden oder es aus Überzeugung machen.

Trotzdem sind Sie auf dem Holzweg.

_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25934
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259873) Verfasst am: 29.08.2021, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Der neueste Clou der Covidioten: ein Aufruf zur freiwilligen Selbstisolation. Genau, die Deppen rufen nun ihre Anhänger zum freiwilligen Lockdown auf! Geschockt Gröhl...

https://www.volksverpetzer.de/social-media/3g-freiwilliger-lockdown/

Das beste ist der Aufruf, 2 Wochen lang nicht einzukaufen. Toller Boykott ist das, wenn man vorher alles auf Vorrat kauft
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25934
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259874) Verfasst am: 29.08.2021, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Befremdlich bei Diskussionen mit Querdenkern ist, dass die irgendwann denken, man wäre bezahlt:

Zitat:
Mir ist egal wer Sie sind oder was Sie wie verstehen. Sie sind anscheinend wortgewandt und winden sich hier gekonnt aus ihrer eigenen Argumentation heraus. Mir ist sogar egal ob Sie dafür bezahlt werden oder es aus Überzeugung machen.

Trotzdem sind Sie auf dem Holzweg.


Das machen diese Idioten immer. Mir wurde das schon mal von einem Chemtrailer vorgeworfen.
Bernd Jaguste hat sowas hier auch schon abgelassen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2548

Beitrag(#2259876) Verfasst am: 29.08.2021, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Der neueste Clou der Covidioten: ein Aufruf zur freiwilligen Selbstisolation. Genau, die Deppen rufen nun ihre Anhänger zum freiwilligen Lockdown auf! Geschockt Gröhl...

https://www.volksverpetzer.de/social-media/3g-freiwilliger-lockdown/

Das beste ist der Aufruf, 2 Wochen lang nicht einzukaufen. Toller Boykott ist das, wenn man vorher alles auf Vorrat kauft

Sehr glücklich Das wäre nett, dann hätte man 14 Tage mal rel. Ruhe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 35, 36, 37 ... 45, 46, 47  Weiter
Seite 36 von 47

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group