Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Können wir uns den Kapitalismus noch leisten?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 60, 61, 62, 63  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1416

Beitrag(#2268460) Verfasst am: 05.01.2022, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
innerhalb meiner kapitalistischen möglichkeiten habe ich eben bei kaufland ein gots-zertifiziertes t-shirt für 1,99 gekauft. made in bangladesch Lachen

Was für ein Abstieg für Game of Thrones.* zwinkern













* Ist mir klar, dass es damit nichts zu tun hat.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268461) Verfasst am: 05.01.2022, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
innerhalb meiner kapitalistischen möglichkeiten habe ich eben bei kaufland ein gots-zertifiziertes t-shirt für 1,99 gekauft. made in bangladesch Lachen

Was für ein Abstieg für Game of Thrones. zwinkern
spielt das in bangladesch?
frohes neues auch, Wolfgang
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1416

Beitrag(#2268462) Verfasst am: 05.01.2022, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
innerhalb meiner kapitalistischen möglichkeiten habe ich eben bei kaufland ein gots-zertifiziertes t-shirt für 1,99 gekauft. made in bangladesch Lachen

Was für ein Abstieg für Game of Thrones. zwinkern
spielt das in bangladesch?

Siehe meinen *-Zusatztext.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268463) Verfasst am: 05.01.2022, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
innerhalb meiner kapitalistischen möglichkeiten habe ich eben bei kaufland ein gots-zertifiziertes t-shirt für 1,99 gekauft. made in bangladesch Lachen

Was für ein Abstieg für Game of Thrones. zwinkern
spielt das in bangladesch?

Siehe meinen *-Zusatztext.


ja, eben mehr oder weniger kapiert.

kaufst du nur fairtrade?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1416

Beitrag(#2268464) Verfasst am: 05.01.2022, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
frohes neues auch, Wolfgang

Dein Name lautet Wolfgang? Am Kopf kratzen
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1416

Beitrag(#2268465) Verfasst am: 05.01.2022, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
innerhalb meiner kapitalistischen möglichkeiten habe ich eben bei kaufland ein gots-zertifiziertes t-shirt für 1,99 gekauft. made in bangladesch Lachen

Was für ein Abstieg für Game of Thrones. zwinkern
spielt das in bangladesch?

Siehe meinen *-Zusatztext.


ja, eben mehr oder weniger kapiert.

kaufst du nur fairtrade?

Wenn ich es für 1,99 bei Kaufland bekomme bestimmt. Lachen
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268466) Verfasst am: 05.01.2022, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
frohes neues auch, Wolfgang

Dein Name lautet Wolfgang? Am Kopf kratzen


ich dachte eher deiner. und wolf sei eine abkürzung und 359 die anfangsziffern deiner tchibocard. Smilie
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1416

Beitrag(#2268467) Verfasst am: 05.01.2022, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
frohes neues auch, Wolfgang

Dein Name lautet Wolfgang? Am Kopf kratzen


ich dachte eher deiner. und wolf sei eine abkürzung und 359 die anfangsziffern deiner tchibocard. Smilie

Hätte ja sein können. Lachen

Frag einfach Tarvoc oder Alchemist nach der Bedeutung.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268468) Verfasst am: 05.01.2022, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
frohes neues auch, Wolfgang

Dein Name lautet Wolfgang? Am Kopf kratzen


ich dachte eher deiner. und wolf sei eine abkürzung und 359 die anfangsziffern deiner tchibocard. Smilie

Hätte ja sein können. Lachen

Frag einfach Tarvoc oder Alchemist nach der Bedeutung.


bin ich wieder zu naiv? skeptisch
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1416

Beitrag(#2268470) Verfasst am: 05.01.2022, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
frohes neues auch, Wolfgang

Dein Name lautet Wolfgang? Am Kopf kratzen


ich dachte eher deiner. und wolf sei eine abkürzung und 359 die anfangsziffern deiner tchibocard. Smilie

Hätte ja sein können. Lachen

Frag einfach Tarvoc oder Alchemist nach der Bedeutung.


bin ich wieder zu naiv? skeptisch

Keine Ahnung. Bist du es?
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268471) Verfasst am: 05.01.2022, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
frohes neues auch, Wolfgang

Dein Name lautet Wolfgang? Am Kopf kratzen


ich dachte eher deiner. und wolf sei eine abkürzung und 359 die anfangsziffern deiner tchibocard. Smilie

Hätte ja sein können. Lachen

Frag einfach Tarvoc oder Alchemist nach der Bedeutung.


bin ich wieder zu naiv? skeptisch

Keine Ahnung. Bist du es?


Unter den Blinden ist der blauäugige König.
Wolfgang Mocker
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1416

Beitrag(#2268472) Verfasst am: 05.01.2022, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
frohes neues auch, Wolfgang

Dein Name lautet Wolfgang? Am Kopf kratzen


ich dachte eher deiner. und wolf sei eine abkürzung und 359 die anfangsziffern deiner tchibocard. Smilie

Hätte ja sein können. Lachen

Frag einfach Tarvoc oder Alchemist nach der Bedeutung.


bin ich wieder zu naiv? skeptisch

Keine Ahnung. Bist du es?


Unter den Blinden ist der blauäugige König.
Wolfgang Mocker



König Wilson.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268473) Verfasst am: 05.01.2022, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
frohes neues auch, Wolfgang

Dein Name lautet Wolfgang? Am Kopf kratzen


ich dachte eher deiner. und wolf sei eine abkürzung und 359 die anfangsziffern deiner tchibocard. Smilie

Hätte ja sein können. Lachen

Frag einfach Tarvoc oder Alchemist nach der Bedeutung.


bin ich wieder zu naiv? skeptisch

Keine Ahnung. Bist du es?


Unter den Blinden ist der blauäugige König.
Wolfgang Mocker



König Wilson.


ist das nicht eher grau?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268474) Verfasst am: 05.01.2022, 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.chip.de/news/Schadstoffe-im-Kaffee-Dallmayr-Jacobs-Kroenung-Co.-fallen-bei-OeKO-TEST-durch_183915181.html

aufgepasst ihr kaffeeTanten:


Zitat:
Kaffee am Morgen gehört für viele dazu, um richtig in den Tag starten zu können. Doch nicht jeder Pulver-Kaffee ist gut. Wie die Ergebnisse von ÖKO-TEST zeigen, können selbst bekannte Marken wie Dallmayr, Eilles und Jacobs Krönung nicht im Test überzeugen. Was die Tester daran auszusetzen haben und welcher Kaffee Testsieger ist, lesen Sie hier.




ausbeutung ist ja seit jahren bekannt, kinderarbeit auch, aber hier hörts auf!

https://www.spiegel.de/spiegel/kaffee-die-bittere-wahrheit-ueber-unser-lieblingsgetraenk-a-1168626.html

21.09.2017

Zitat:
Der Geiz der Konsumenten ist besonders beim deutschen Standardprodukt zu spüren, der 500-Gramm-Vakuumverpackung. Hier ist der Preis seit Jahren gleichbleibend niedrig - mit verheerenden Folgen für die Qualität der Bohnen, die für diese Produktkategorie verarbeitet werden.

Um die niedrigen Supermarktpreise halten zu können, müssen die Röster mit immer mieserer Ware arbeiten. Um überhaupt noch geschmacklich akzeptable Endresultate abliefern zu können, greifen die Röster zu Tricks. Früher wurden die verschiedenen Kaffeesorten, aus denen jeder Markenkaffee gemischt wird, gemeinsam geröstet und gemahlen. Doch heute reicht das oft nicht mehr. Jetzt wird jede Sorte Kaffee getrennt geröstet, um die letzten Geschmacksnuancen aufzuspüren. Und getrennt gemahlen, um an der Krümeligkeit des Gesamtprodukts zu feilen. Erst am Ende wird alles zusammengeschüttet. Gute Röstmeister pressen auf diese Weise auch schlechter Ware noch das Letzte an Geschmack ab.



https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Lieferkettengesetz-Das-Einzige-was-wirklich-gegen-Kinderarbeit-hilft-sind-hoehere-Preise-id59781956.html

28.05.2021


Zitat:
Die Schokolade, die wir essen, hat einen bitteren Beigeschmack. In ihr steckt die Arbeit von Kindern aus den Ländern, wo der Kakao wächst. Der Kaffee, den wir trinken, hat den gleichen bitteren Beigeschmack. Die Hersteller hatten versprochen, dass keine Kinder mehr auf den Plantagen ausgebeutet werden. Doch Kinderarbeit ist beim Anbau von Kakao und Kaffee trotz aller Schwüre noch lange nicht ausgerottet. Im Gegenteil: Eine im vergangenen Herbst veröffentlichte Untersuchung der Universität Chicago im Auftrag der US-Regierung kommt zu dem Schluss, dass in den beiden afrikanischen Kakaoländern Elfenbeinküste und Ghana die Kinderarbeit wieder zugenommen hat.

(...)
Der Studie zufolge haben dort 1,56 Millionen Kinder auf den Plantagen geschuftet. Sie müssen Chemikalien spritzen, schwere Lasten schleppen und die Kakaofrucht mit der Machete hacken. Vergangenes Jahr wurden die Kaffeeriesen Starbucks und Nespresso in einer britischen TV-Dokumentation überführt, dass in ihrem Kaffee Kinderarbeit enthalten ist.

_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1416

Beitrag(#2268476) Verfasst am: 05.01.2022, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.chip.de/news/Schadstoffe-im-Kaffee-Dallmayr-Jacobs-Kroenung-Co.-fallen-bei-OeKO-TEST-durch_183915181.html

aufgepasst ihr kaffeeTanten:


Zitat:
Kaffee am Morgen gehört für viele dazu, um richtig in den Tag starten zu können. Doch nicht jeder Pulver-Kaffee ist gut. Wie die Ergebnisse von ÖKO-TEST zeigen, können selbst bekannte Marken wie Dallmayr, Eilles und Jacobs Krönung nicht im Test überzeugen. Was die Tester daran auszusetzen haben und welcher Kaffee Testsieger ist, lesen Sie hier.




ausbeutung ist ja seit jahren bekannt, kinderarbeit auch, aber hier hörts auf!

https://www.spiegel.de/spiegel/kaffee-die-bittere-wahrheit-ueber-unser-lieblingsgetraenk-a-1168626.html

21.09.2017

Zitat:
Der Geiz der Konsumenten ist besonders beim deutschen Standardprodukt zu spüren, der 500-Gramm-Vakuumverpackung. Hier ist der Preis seit Jahren gleichbleibend niedrig - mit verheerenden Folgen für die Qualität der Bohnen, die für diese Produktkategorie verarbeitet werden.

Um die niedrigen Supermarktpreise halten zu können, müssen die Röster mit immer mieserer Ware arbeiten. Um überhaupt noch geschmacklich akzeptable Endresultate abliefern zu können, greifen die Röster zu Tricks. Früher wurden die verschiedenen Kaffeesorten, aus denen jeder Markenkaffee gemischt wird, gemeinsam geröstet und gemahlen. Doch heute reicht das oft nicht mehr. Jetzt wird jede Sorte Kaffee getrennt geröstet, um die letzten Geschmacksnuancen aufzuspüren. Und getrennt gemahlen, um an der Krümeligkeit des Gesamtprodukts zu feilen. Erst am Ende wird alles zusammengeschüttet. Gute Röstmeister pressen auf diese Weise auch schlechter Ware noch das Letzte an Geschmack ab.



https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Lieferkettengesetz-Das-Einzige-was-wirklich-gegen-Kinderarbeit-hilft-sind-hoehere-Preise-id59781956.html

28.05.2021


Zitat:
Die Schokolade, die wir essen, hat einen bitteren Beigeschmack. In ihr steckt die Arbeit von Kindern aus den Ländern, wo der Kakao wächst. Der Kaffee, den wir trinken, hat den gleichen bitteren Beigeschmack. Die Hersteller hatten versprochen, dass keine Kinder mehr auf den Plantagen ausgebeutet werden. Doch Kinderarbeit ist beim Anbau von Kakao und Kaffee trotz aller Schwüre noch lange nicht ausgerottet. Im Gegenteil: Eine im vergangenen Herbst veröffentlichte Untersuchung der Universität Chicago im Auftrag der US-Regierung kommt zu dem Schluss, dass in den beiden afrikanischen Kakaoländern Elfenbeinküste und Ghana die Kinderarbeit wieder zugenommen hat.

(...)
Der Studie zufolge haben dort 1,56 Millionen Kinder auf den Plantagen geschuftet. Sie müssen Chemikalien spritzen, schwere Lasten schleppen und die Kakaofrucht mit der Machete hacken. Vergangenes Jahr wurden die Kaffeeriesen Starbucks und Nespresso in einer britischen TV-Dokumentation überführt, dass in ihrem Kaffee Kinderarbeit enthalten ist.


Nachdem ich das alles gelesen habe, muss ich mich erstmal mit einer großen Tafel Schokolade beruhigen.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268478) Verfasst am: 05.01.2022, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.chip.de/news/Schadstoffe-im-Kaffee-Dallmayr-Jacobs-Kroenung-Co.-fallen-bei-OeKO-TEST-durch_183915181.html

aufgepasst ihr kaffeeTanten:


Zitat:
Kaffee am Morgen gehört für viele dazu, um richtig in den Tag starten zu können. Doch nicht jeder Pulver-Kaffee ist gut. Wie die Ergebnisse von ÖKO-TEST zeigen, können selbst bekannte Marken wie Dallmayr, Eilles und Jacobs Krönung nicht im Test überzeugen. Was die Tester daran auszusetzen haben und welcher Kaffee Testsieger ist, lesen Sie hier.




ausbeutung ist ja seit jahren bekannt, kinderarbeit auch, aber hier hörts auf!

https://www.spiegel.de/spiegel/kaffee-die-bittere-wahrheit-ueber-unser-lieblingsgetraenk-a-1168626.html

21.09.2017

Zitat:
Der Geiz der Konsumenten ist besonders beim deutschen Standardprodukt zu spüren, der 500-Gramm-Vakuumverpackung. Hier ist der Preis seit Jahren gleichbleibend niedrig - mit verheerenden Folgen für die Qualität der Bohnen, die für diese Produktkategorie verarbeitet werden.

Um die niedrigen Supermarktpreise halten zu können, müssen die Röster mit immer mieserer Ware arbeiten. Um überhaupt noch geschmacklich akzeptable Endresultate abliefern zu können, greifen die Röster zu Tricks. Früher wurden die verschiedenen Kaffeesorten, aus denen jeder Markenkaffee gemischt wird, gemeinsam geröstet und gemahlen. Doch heute reicht das oft nicht mehr. Jetzt wird jede Sorte Kaffee getrennt geröstet, um die letzten Geschmacksnuancen aufzuspüren. Und getrennt gemahlen, um an der Krümeligkeit des Gesamtprodukts zu feilen. Erst am Ende wird alles zusammengeschüttet. Gute Röstmeister pressen auf diese Weise auch schlechter Ware noch das Letzte an Geschmack ab.



https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Lieferkettengesetz-Das-Einzige-was-wirklich-gegen-Kinderarbeit-hilft-sind-hoehere-Preise-id59781956.html

28.05.2021


Zitat:
Die Schokolade, die wir essen, hat einen bitteren Beigeschmack. In ihr steckt die Arbeit von Kindern aus den Ländern, wo der Kakao wächst. Der Kaffee, den wir trinken, hat den gleichen bitteren Beigeschmack. Die Hersteller hatten versprochen, dass keine Kinder mehr auf den Plantagen ausgebeutet werden. Doch Kinderarbeit ist beim Anbau von Kakao und Kaffee trotz aller Schwüre noch lange nicht ausgerottet. Im Gegenteil: Eine im vergangenen Herbst veröffentlichte Untersuchung der Universität Chicago im Auftrag der US-Regierung kommt zu dem Schluss, dass in den beiden afrikanischen Kakaoländern Elfenbeinküste und Ghana die Kinderarbeit wieder zugenommen hat.

(...)
Der Studie zufolge haben dort 1,56 Millionen Kinder auf den Plantagen geschuftet. Sie müssen Chemikalien spritzen, schwere Lasten schleppen und die Kakaofrucht mit der Machete hacken. Vergangenes Jahr wurden die Kaffeeriesen Starbucks und Nespresso in einer britischen TV-Dokumentation überführt, dass in ihrem Kaffee Kinderarbeit enthalten ist.


Nachdem ich das alles gelesen habe, muss ich mich erstmal mit einer großen Tafel Schokolade beruhigen.


sag bloß, das ist dir neu? ist doch schon immer so.

edit rechtschreibung
_________________
"als ob"


Zuletzt bearbeitet von Wilson am 05.01.2022, 16:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2268479) Verfasst am: 05.01.2022, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.chip.de/news/Schadstoffe-im-Kaffee-Dallmayr-Jacobs-Kroenung-Co.-fallen-bei-OeKO-TEST-durch_183915181.html

aufgepasst ihr kaffeeTanten:


Zitat:
Kaffee am Morgen gehört für viele dazu, um richtig in den Tag starten zu können. Doch nicht jeder Pulver-Kaffee ist gut. Wie die Ergebnisse von ÖKO-TEST zeigen, können selbst bekannte Marken wie Dallmayr, Eilles und Jacobs Krönung nicht im Test überzeugen. Was die Tester daran auszusetzen haben und welcher Kaffee Testsieger ist, lesen Sie hier.


Also nur 2-3 Marken können überzeugen. Was für ein Armutszeugnis für die Industrie.

Wilson hat folgendes geschrieben:
ausbeutung ist ja seit jahren bekannt, kinderarbeit auch, aber hier hörts auf!

https://www.spiegel.de/spiegel/kaffee-die-bittere-wahrheit-ueber-unser-lieblingsgetraenk-a-1168626.html

21.09.2017

Zitat:
Der Geiz der Konsumenten ist besonders beim deutschen Standardprodukt zu spüren, der 500-Gramm-Vakuumverpackung. Hier ist der Preis seit Jahren gleichbleibend niedrig - mit verheerenden Folgen für die Qualität der Bohnen, die für diese Produktkategorie verarbeitet werden.

Um die niedrigen Supermarktpreise halten zu können, müssen die Röster mit immer mieserer Ware arbeiten. Um überhaupt noch geschmacklich akzeptable Endresultate abliefern zu können, greifen die Röster zu Tricks. Früher wurden die verschiedenen Kaffeesorten, aus denen jeder Markenkaffee gemischt wird, gemeinsam geröstet und gemahlen. Doch heute reicht das oft nicht mehr. Jetzt wird jede Sorte Kaffee getrennt geröstet, um die letzten Geschmacksnuancen aufzuspüren. Und getrennt gemahlen, um an der Krümeligkeit des Gesamtprodukts zu feilen. Erst am Ende wird alles zusammengeschüttet. Gute Röstmeister pressen auf diese Weise auch schlechter Ware noch das Letzte an Geschmack ab.


Also Verschnitt, so wie beim Glühwein. Super Produktionsweise.

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Lieferkettengesetz-Das-Einzige-was-wirklich-gegen-Kinderarbeit-hilft-sind-hoehere-Preise-id59781956.html

28.05.2021

Zitat:
Die Schokolade, die wir essen, hat einen bitteren Beigeschmack. In ihr steckt die Arbeit von Kindern aus den Ländern, wo der Kakao wächst. Der Kaffee, den wir trinken, hat den gleichen bitteren Beigeschmack. Die Hersteller hatten versprochen, dass keine Kinder mehr auf den Plantagen ausgebeutet werden. Doch Kinderarbeit ist beim Anbau von Kakao und Kaffee trotz aller Schwüre noch lange nicht ausgerottet. Im Gegenteil: Eine im vergangenen Herbst veröffentlichte Untersuchung der Universität Chicago im Auftrag der US-Regierung kommt zu dem Schluss, dass in den beiden afrikanischen Kakaoländern Elfenbeinküste und Ghana die Kinderarbeit wieder zugenommen hat.

(...)
Der Studie zufolge haben dort 1,56 Millionen Kinder auf den Plantagen geschuftet. Sie müssen Chemikalien spritzen, schwere Lasten schleppen und die Kakaofrucht mit der Machete hacken. Vergangenes Jahr wurden die Kaffeeriesen Starbucks und Nespresso in einer britischen TV-Dokumentation überführt, dass in ihrem Kaffee Kinderarbeit enthalten ist.


Nun, wenn die Preise steigen, profitieren wohl zuerst die Handelsriesen und erst zum Schluss die Erzeuger, wenn überhaupt.

Also dürfen die Kinder leider immer noch nicht zur Schule gehen, dafür streichen Aldi, Lidl, Rewe & co. noch höhere Gewinnmargen ein.
_________________
°
Free Julian Assange! Lock up the Killers!

God Shave The Queen

Wir zahlen nicht für eure Kriege!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268480) Verfasst am: 05.01.2022, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.chip.de/news/Schadstoffe-im-Kaffee-Dallmayr-Jacobs-Kroenung-Co.-fallen-bei-OeKO-TEST-durch_183915181.html

aufgepasst ihr kaffeeTanten:


Zitat:
Kaffee am Morgen gehört für viele dazu, um richtig in den Tag starten zu können. Doch nicht jeder Pulver-Kaffee ist gut. Wie die Ergebnisse von ÖKO-TEST zeigen, können selbst bekannte Marken wie Dallmayr, Eilles und Jacobs Krönung nicht im Test überzeugen. Was die Tester daran auszusetzen haben und welcher Kaffee Testsieger ist, lesen Sie hier.


Also nur 2-3 Marken können überzeugen. Was für ein Armutszeugnis für die Industrie.

Wilson hat folgendes geschrieben:
ausbeutung ist ja seit jahren bekannt, kinderarbeit auch, aber hier hörts auf!

https://www.spiegel.de/spiegel/kaffee-die-bittere-wahrheit-ueber-unser-lieblingsgetraenk-a-1168626.html

21.09.2017

Zitat:
Der Geiz der Konsumenten ist besonders beim deutschen Standardprodukt zu spüren, der 500-Gramm-Vakuumverpackung. Hier ist der Preis seit Jahren gleichbleibend niedrig - mit verheerenden Folgen für die Qualität der Bohnen, die für diese Produktkategorie verarbeitet werden.

Um die niedrigen Supermarktpreise halten zu können, müssen die Röster mit immer mieserer Ware arbeiten. Um überhaupt noch geschmacklich akzeptable Endresultate abliefern zu können, greifen die Röster zu Tricks. Früher wurden die verschiedenen Kaffeesorten, aus denen jeder Markenkaffee gemischt wird, gemeinsam geröstet und gemahlen. Doch heute reicht das oft nicht mehr. Jetzt wird jede Sorte Kaffee getrennt geröstet, um die letzten Geschmacksnuancen aufzuspüren. Und getrennt gemahlen, um an der Krümeligkeit des Gesamtprodukts zu feilen. Erst am Ende wird alles zusammengeschüttet. Gute Röstmeister pressen auf diese Weise auch schlechter Ware noch das Letzte an Geschmack ab.


Also Verschnitt, so wie beim Glühwein. Super Produktionsweise.

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Lieferkettengesetz-Das-Einzige-was-wirklich-gegen-Kinderarbeit-hilft-sind-hoehere-Preise-id59781956.html

28.05.2021

Zitat:
Die Schokolade, die wir essen, hat einen bitteren Beigeschmack. In ihr steckt die Arbeit von Kindern aus den Ländern, wo der Kakao wächst. Der Kaffee, den wir trinken, hat den gleichen bitteren Beigeschmack. Die Hersteller hatten versprochen, dass keine Kinder mehr auf den Plantagen ausgebeutet werden. Doch Kinderarbeit ist beim Anbau von Kakao und Kaffee trotz aller Schwüre noch lange nicht ausgerottet. Im Gegenteil: Eine im vergangenen Herbst veröffentlichte Untersuchung der Universität Chicago im Auftrag der US-Regierung kommt zu dem Schluss, dass in den beiden afrikanischen Kakaoländern Elfenbeinküste und Ghana die Kinderarbeit wieder zugenommen hat.

(...)
Der Studie zufolge haben dort 1,56 Millionen Kinder auf den Plantagen geschuftet. Sie müssen Chemikalien spritzen, schwere Lasten schleppen und die Kakaofrucht mit der Machete hacken. Vergangenes Jahr wurden die Kaffeeriesen Starbucks und Nespresso in einer britischen TV-Dokumentation überführt, dass in ihrem Kaffee Kinderarbeit enthalten ist.


Nun, wenn die Preise steigen, profitieren wohl zuerst die Handelsriesen und erst zum Schluss die Erzeuger, wenn überhaupt.

Also dürfen die Kinder leider immer noch nicht zur Schule gehen, dafür streichen Aldi, Lidl, Rewe & co. noch höhere Gewinnmargen ein.


so siehts aus.
allerdings bist du ja optimist.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2268481) Verfasst am: 05.01.2022, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
so siehts aus.
allerdings bist du ja optimist.


Das stimmt. Gut erkannt. Coole Sache, das...
_________________
°
Free Julian Assange! Lock up the Killers!

God Shave The Queen

Wir zahlen nicht für eure Kriege!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268484) Verfasst am: 05.01.2022, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
so siehts aus.
allerdings bist du ja optimist.


Das stimmt. Gut erkannt. Coole Sache, das...


und, rein hypothetisch jetzt:

die welt würde demnächst zerstört werden ( z.b. komet) und DU könntest das verhindern. würdest du das?
das würde dann dazu führen, dass die welt sich wie vorher weiter drehen würde.. (in deiner hoffnung ja gen bessere welt- irgnedwann.

ich weiß , dieses gedankenexperiment ist käse und mir auch peinlich aber...
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24439
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2268488) Verfasst am: 05.01.2022, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
In allen Testkriterien, also Geschmack, Inhaltsstoffe, Kaffeeanbau und Transparenz, war nur ein Produkt gut oder sehr gut: "Faires Pfund Bio Kaffee aus Fairem Handel, gemahlen" von Gepa (zu Greenist). Es war auch der beste Kaffee unter den sechs Bio-Produkten im Test.

Na sowas.
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2268489) Verfasst am: 05.01.2022, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
so siehts aus.
allerdings bist du ja optimist.


Das stimmt. Gut erkannt. Coole Sache, das...


und, rein hypothetisch jetzt:

die welt würde demnächst zerstört werden ( z.b. komet) und DU könntest das verhindern. würdest du das?
das würde dann dazu führen, dass die welt sich wie vorher weiter drehen würde.. (in deiner hoffnung ja gen bessere welt- irgnedwann.

ich weiß , dieses gedankenexperiment ist käse und mir auch peinlich aber...


Unter der Bedingung einer radikalen Weltverbesserung würde ich der Menschheit gerne das Glück der Weltenrettung schenken.

Zur Erläuterung ein Auszug aus einem zur Zeit nicht aufgeführten Theaterstück:

Zitat:
Wenn in einer Stadt ein Unrecht geschieht, muss ein Aufruhr sein
Und wo kein Aufruhr ist, da ist es besser, dass die Stadt untergeht
Durch ein Feuer, bevor es Nacht wird!


Aus: Bertolt Brecht, Der gute Mensch von Sezuan.


Die Menschheit würde der Bedingung zustimmen, da bin ich auch optimistisch. Aber ohne deren Zustimmung hätte ich kein Mandat der Weltenrettung.
_________________
°
Free Julian Assange! Lock up the Killers!

God Shave The Queen

Wir zahlen nicht für eure Kriege!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2268539) Verfasst am: 06.01.2022, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ergänzung:

"Wer will, daß die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht daß sie bleibt." - Erich Fried
_________________
°
Free Julian Assange! Lock up the Killers!

God Shave The Queen

Wir zahlen nicht für eure Kriege!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268582) Verfasst am: 06.01.2022, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Ergänzung:

"Wer will, daß die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht daß sie bleibt." - Erich Fried


Danke für deine antworten
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2270504) Verfasst am: 29.01.2022, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

im kontext von charity und philanthropie-initiativen fand ich diesen älteren artikel, der mir empfehlenswert scheint:

Eine Kritik an der Idealisierung von Wirkungstransparenz

https://wigwam.im/blog/eine-kritik-an-der-idealisierung-von-wirkungstransparenz/
Zitat:


Die PHINEO gAG hat am 28.11.2014 im Auftrag von Spiegel Online den Transparenz-Test für 50 Top-Spendenorganisationen veröffentlicht.1 Die Rangliste bildet ab, wie transparent eine Organisation agiert. Dazu wurde untersucht, ob die Organisationen online Informationen in den Kategorien Vision & Strategie, Aktivitäten und Wirkung zur Verfügung stellen. Damit könnte es in einem nächsten Schritt passieren, dass sich Journalisten, Spender, Projektbeteiligte und andere nun mit der Wirksamkeit einzelner Organisationen auseinander setzen. Sie könnten fundierter entscheiden, ob die Spendenorganisation dem eigenen Standpunkt entspricht und unterstützenswert ist oder ggf. eine Diskussion darüber anstoßen.
(...)
Transparenz wofür und wogegen
PHINEO erläutert auf dem Firmenblog, dass Transparenz Vertrauen schaffe.2 Das ist ein kausaler Zusammenhang, der mir nicht logisch erscheint. Transparenz an sich ist erstmal weder gut noch schlecht. Entscheidend ist allein, wofür oder wogegen und in welchem Maße Transparenz verwendet wird. Prozesse und Ergebnisse transparent zu kommunizieren dient beispielsweise dem Zugang zu Wissen und ermöglicht somit eine breite Beteiligung. Das ist für demokratische Prozesse außerordentlich wichtig. Häufig ist Transparenz aber einfach ein Mittel der Kontrolle. Auch hier ist aber entscheidend, wer wen und warum kontrolliert. Wenn sich Organisationen Ziele zur Verbesserung der Gesellschaft setzen und in diesem Zusammenhang Projekte organisieren und Gelder verwalten, sollten sie daraufhin auch überprüft werden können
(...)
Transparenz für den Konsummensch ohne Moral?
Im Ranking der transparentesten Spendenorganisationen ist nicht zu lesen, wie die verbesserte und engagierte gute Gesellschaft jetzt eigentlich aussehen soll und was bei der ganzen Wirkung hinten rauskommt. Hauptsache es gibt Wirkung, wo, wie und in welche Richtung wird nicht weiter behandelt. Zusätzlich empfiehlt PHINEO das Ranking in der Anleitung „Richtig spenden“, die dabei helfen soll, sich für die „richtige Organisation“ zu entscheiden.4 Die Transparenz allein kann und darf aber meiner Meinung nach kein Kriterium für die moralische Bewertung einer Organisation sein. Die Gefahr scheint sonst gegeben, den Menschen in dieser Perspektive vor allem als konsumierendes Wesen zu sehen: zwar mit Geld ausgestattet, aber ohne Zeit, ohne Moral und ohne Intellekt. Wie kann aber so Zivilgesellschaft funktionieren und wirken? Und ist das die Gesellschaft, die von den getesteten Organisationen angestrebt wird?

Im Gegensatz zum Ranking ist die Kritik an der Ökonomisierung der NGO-Welt nicht neu
Bereits im März 2014 besprach Malte in Das gute Helfen anlässlich der Konferenz beyond aid die Entpolitisierung von Hilfsprojekten. Ein zentraler Kritikpunkt bestand aus seiner Sicht darin, „dass auf die NGO Welt angewandte Instrumente wie der Zwang zu Messbarkeit und Effizienz unmöglich zu einer nachhaltigen Veränderung der Lage beitragen können, die durch ebendiese Strukturen erst global entstanden ist.“

In diesem Sinne sollen meine Fragen weniger ein Angriff auf die konkrete Studie von PHINEO sein als ein allgemeines Nachdenken darüber anregen, wie und warum wir arbeiten und uns engagieren.


Phineo
https://de.wikipedia.org/wiki/Phineo
Zitat:
Auf Kritik stößt die Organisation wegen Ihrer Nähe zu Wirtschafts- und Finanzinstitutionen.[28] Auch die Fokussierung auf das Thema „Wirkungstransparenz“ wird kritisch betrachtet.[29]

https://www.phineo.org/think-tank?token=iVmx8H-mPdF-3Ri7fjJED8KWrXCuqCSi
(kann ich mir nicht genauer ansehen, bei mir blockiert?)


Phineo ist mir untergekommen als unterstützer/partner von
Klickfair
https://kickfair.org/

dort finde ich auch nicht wirklich konkrete angaben inwiefern und "wohin" die gesellschaft durch solche initiativen/förderungen hin verbessert werden soll, außer natürlich, dass das wort "demokratisch" vorkommt. und: bildung, und selbstwirksamkeit.
letztere spürte vermutlich auch der adolf, als man ihn demokratisch wählte zwinkern Geschockt
(gleich mal eine art goodwin)

https://kickfair.org/homepage/wir/wir-arbeiten-zusammen/#1592474778070-869515cb-01fe


also eher worthülsen alles
https://kickfair.org/homepage/veraendern/das-kickfair-konzept/

und na klar, können da kinder und jugendliche konkret spaß haben und unterstützung finden

und
immer wieder hochinteressant und z.t. entlarvend die verquickungen, die engagements und kritiken, wenn man nur ein wenig rumklickt.
_________________
"als ob"


Zuletzt bearbeitet von Wilson am 29.01.2022, 13:27, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20761

Beitrag(#2270516) Verfasst am: 29.01.2022, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich seh das erst jetzt:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Unter der Bedingung einer radikalen Weltverbesserung würde ich der Menschheit gerne das Glück der Weltenrettung schenken.

Unter der Bedingung? Sonst nicht? Aha.

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Zur Erläuterung ein Auszug aus einem zur Zeit nicht aufgeführten Theaterstück:

Zitat:
Wenn in einer Stadt ein Unrecht geschieht, muss ein Aufruhr sein
Und wo kein Aufruhr ist, da ist es besser, dass die Stadt untergeht
Durch ein Feuer, bevor es Nacht wird!


Aus: Bertolt Brecht, Der gute Mensch von Sezuan.

Wie kommst du auf die Idee, das Stück werde "derzeit nicht aufgeführt"?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Grenznah zur Intelligenz



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25788
Wohnort: München

Beitrag(#2270523) Verfasst am: 29.01.2022, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Ich seh das erst jetzt:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Unter der Bedingung einer radikalen Weltverbesserung würde ich der Menschheit gerne das Glück der Weltenrettung schenken.

Unter der Bedingung? Sonst nicht? Aha.

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Zur Erläuterung ein Auszug aus einem zur Zeit nicht aufgeführten Theaterstück:

Zitat:
Wenn in einer Stadt ein Unrecht geschieht, muss ein Aufruhr sein
Und wo kein Aufruhr ist, da ist es besser, dass die Stadt untergeht
Durch ein Feuer, bevor es Nacht wird!


Aus: Bertolt Brecht, Der gute Mensch von Sezuan.

Wie kommst du auf die Idee, das Stück werde "derzeit nicht aufgeführt"?


Unser Politschwurbler meint wohl wegen Corona. zwinkern
_________________
Ist es Satire? Ist es ein Teddybärchen? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: (Triggerwarnung) Es ist der toxische Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2270544) Verfasst am: 29.01.2022, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Ich seh das erst jetzt:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Unter der Bedingung einer radikalen Weltverbesserung würde ich der Menschheit gerne das Glück der Weltenrettung schenken.

Unter der Bedingung? Sonst nicht? Aha.


Im Einklang mit der überwältigenden Mehrheit der Menschheit.

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Zur Erläuterung ein Auszug aus einem zur Zeit nicht aufgeführten Theaterstück:

Zitat:
Wenn in einer Stadt ein Unrecht geschieht, muss ein Aufruhr sein
Und wo kein Aufruhr ist, da ist es besser, dass die Stadt untergeht
Durch ein Feuer, bevor es Nacht wird!


Aus: Bertolt Brecht, Der gute Mensch von Sezuan.

Wie kommst du auf die Idee, das Stück werde "derzeit nicht aufgeführt"?


Unser Forums-Querdenker hat mit Corona zufällig richtig getippt.

Was sollte ich denn sonst meinen?
_________________
°
Free Julian Assange! Lock up the Killers!

God Shave The Queen

Wir zahlen nicht für eure Kriege!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Magyar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 19.03.2013
Beiträge: 611
Wohnort: Wien

Beitrag(#2270649) Verfasst am: 30.01.2022, 15:00    Titel: Betrug hoch 10 Antworten mit Zitat

Selbst die Zeitungen fangen an sich zu schämen und spielen bei dem Betrug nicht mehr mit.

Artikel im Freitags Kurier: Eine höhere Sterblichkeit welche nichts mit Corona zu tun hat.

Kurz gesagt die angeblich höhere Sterblichkeit durch Corona ist eine Propaganda Fälschung, da sie ohne die Einbeziehung des Bevölkerungswachstumes erstellt wurde, und mehrfach erkrankte, selbst wenn sie schon aus der statistischen Lebenserwartung heraußen verstorben sind, ebenfalls den Corona Toten zugerechnet haben.

Also liebe Leute ihr seid einem dreisten Betrug aufgesessen! Lachen Lachen Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20761

Beitrag(#2270657) Verfasst am: 30.01.2022, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Also Verschnitt, so wie beim Glühwein. Super Produktionsweise.

Oder so wie bei Spitzen-Bordeauxs. Schulterzucken
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 60, 61, 62, 63  Weiter
Seite 61 von 63

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group