Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Erfreuliche Nachrichten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6007
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2262651) Verfasst am: 12.10.2021, 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

In Tschechien wurde ja ein 8 jähriges Mädchen aus Deutschland vermisst, welches sich im Wald verlaufen hatte. Es ist gut ausgegangen!

https://www.n-tv.de/panorama/Da-sind-Traenchen-geflossen-article22861543.html

Sehr glücklich

Zitat:
Was für ein Horror - und was für ein glückliches Ende: Seit Sonntagnachmittag wurde die acht Jahre alte Julia aus Berlin im Böhmerwald vermisst, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt im felsigen, dicht bewachsenen Gelände. Nach fast zwei Tagen und zwei dunklen, kalten Nächten dann am Dienstag gegen 14 Uhr die frohe Nachricht der Polizei: Julia ist wieder da. Ein tschechischer Förster hatte sie gefunden. Eine Glücksnachricht für die Familie nach Tagen schrecklichen Bangens.

_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268841) Verfasst am: 10.01.2022, 00:55    Titel: Antworten mit Zitat

Die Linke stellt Gerhard Trabert für Wahl des Bundespräsidenten auf
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-01/bundespraesidentenwahl-gerhard-trabert?utm_referrer=https%3A%2F%2Fnews.google.com%2F

Zitat:
Der 65-jährige Arzt und Sozialarbeiter soll Frank-Walter Steinmeier herausfordern. Trabert will die Kandidatur nutzen, um eine Diskussion über Ungleichheit anzuregen.


Zitat:
. Der Mediziner ist Gründer und Vorsitzender des Vereins Armut und Gesundheit in Deutschland. Er nahm wiederholt an zivilen Einsätzen zur Seenotrettung von Migrantinnen und Migranten im Mittelmeer teil.

das gegenteil von steinmeier also, der natürlich von der ampel und cdu und csu gewählt werden wird.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24110
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2268856) Verfasst am: 10.01.2022, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Die Linke stellt Gerhard Trabert für Wahl des Bundespräsidenten auf
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-01/bundespraesidentenwahl-gerhard-trabert?utm_referrer=https%3A%2F%2Fnews.google.com%2F

Zitat:
Der 65-jährige Arzt und Sozialarbeiter soll Frank-Walter Steinmeier herausfordern. Trabert will die Kandidatur nutzen, um eine Diskussion über Ungleichheit anzuregen.


Zitat:
. Der Mediziner ist Gründer und Vorsitzender des Vereins Armut und Gesundheit in Deutschland. Er nahm wiederholt an zivilen Einsätzen zur Seenotrettung von Migrantinnen und Migranten im Mittelmeer teil.

das gegenteil von steinmeier also, der natürlich von der ampel und cdu und csu gewählt werden wird.

Da können wir ja froh und dankbar sein, dass keine RRG-Koalition zustande gekommen ist. Sonst hätte die Linke womöglich gar keinen eigenen Kandidaten aufgestellt, sondern auch Steinmeier gewählt... Sehr glücklich
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268859) Verfasst am: 10.01.2022, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Die Linke stellt Gerhard Trabert für Wahl des Bundespräsidenten auf
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-01/bundespraesidentenwahl-gerhard-trabert?utm_referrer=https%3A%2F%2Fnews.google.com%2F

Zitat:
Der 65-jährige Arzt und Sozialarbeiter soll Frank-Walter Steinmeier herausfordern. Trabert will die Kandidatur nutzen, um eine Diskussion über Ungleichheit anzuregen.


Zitat:
. Der Mediziner ist Gründer und Vorsitzender des Vereins Armut und Gesundheit in Deutschland. Er nahm wiederholt an zivilen Einsätzen zur Seenotrettung von Migrantinnen und Migranten im Mittelmeer teil.

das gegenteil von steinmeier also, der natürlich von der ampel und cdu und csu gewählt werden wird.

Da können wir ja froh und dankbar sein, dass keine RRG-Koalition zustande gekommen ist. Sonst hätte die Linke womöglich gar keinen eigenen Kandidaten aufgestellt, sondern auch Steinmeier gewählt... Sehr glücklich


Das ist doch das schöne an diesen demokratischen Verhältnissen. Du kannst witzchen drüber machen, genau.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24110
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2268869) Verfasst am: 10.01.2022, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Das ist doch das schöne an diesen demokratischen Verhältnissen. Du kannst witzchen drüber machen, genau.

Sagt die, die Lauterbach vorwirft, mit seiner Fraktion gestimmt zu haben.
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268877) Verfasst am: 10.01.2022, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Das ist doch das schöne an diesen demokratischen Verhältnissen. Du kannst witzchen drüber machen, genau.

Sagt die, die Lauterbach vorwirft, mit seiner Fraktion gestimmt zu haben.


Dann hast du meine Antwort nicht verstanden.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24110
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2268878) Verfasst am: 10.01.2022, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Das ist doch das schöne an diesen demokratischen Verhältnissen. Du kannst witzchen drüber machen, genau.

Sagt die, die Lauterbach vorwirft, mit seiner Fraktion gestimmt zu haben.

Dann hast du meine Antwort nicht verstanden.

Wann, inwiefern?
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3572

Beitrag(#2269491) Verfasst am: 17.01.2022, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Beitrag von "Wilson" wurde nach "Soziale Gerechtigkeit" verschoben. narr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3572

Beitrag(#2271635) Verfasst am: 08.02.2022, 00:59    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Nachricht die Querschnittgelähmten ein weinig Hoffnung machen kann:
Gelähmte gehen nach Therapie wieder kurze Strecken
Zitat:
...Nach vergleichsweise kurzem Training konnten die Probanden wieder stehen und kurze Strecken gehen. Schon am ersten Tag, nachdem ihnen eine Folie mit 16 Elektroden eingesetzt wurde, waren erste Schritte auf einem Laufband möglich,...


leider wird es aber bis zur "Serienreife" noch dauern. Auch ist fraglich, ob es für alle Betroffenen geeignet ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44324
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2271658) Verfasst am: 08.02.2022, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Eine Nachricht die Querschnittgelähmten ein weinig Hoffnung machen kann:
Gelähmte gehen nach Therapie wieder kurze Strecken
Zitat:
...Nach vergleichsweise kurzem Training konnten die Probanden wieder stehen und kurze Strecken gehen. Schon am ersten Tag, nachdem ihnen eine Folie mit 16 Elektroden eingesetzt wurde, waren erste Schritte auf einem Laufband möglich,...


leider wird es aber bis zur "Serienreife" noch dauern. Auch ist fraglich, ob es für alle Betroffenen geeignet ist.


Das habe ich heute auch gelesen. Was dabei erwähnt wurde, es wäre eine Technik, die bereits einige Jahre gegen Rückenschmerzen eingesetzt würde. Meine Frau hat schon Jahrzehnte Rückenschmerzen. Darüber hat jedoch noch niemand mit ihr gesprochen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6007
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2271684) Verfasst am: 08.02.2022, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Krass:

https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur/2022/02/raetsel-um-schwangere-mumie-geloest-altes-aegypten?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Zitat:
Archäologen sind im vergangenen Jahr erstmals auf einen Leichnam mit mumifiziertem Fötus aus dem Alten Ägypten gestoßen. Jetzt ist klar, warum er so gut erhalten blieb.

_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2273466) Verfasst am: 27.02.2022, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Twitter gelesen:
Zitat:
gute Nachricht:
nach Seuche, Sturm und Krieg sind nicht mehr viele biblische Plagen übrig

_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2273483) Verfasst am: 27.02.2022, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Bei Twitter gelesen:
Zitat:
gute Nachricht:
nach Seuche, Sturm und Krieg sind nicht mehr viele biblische Plagen übrig


Ist das so?

Es gibt da ja die einschlägigen Bauernregeln. Zum Beispiel:

"Läuft die Wachtel durch den Spargel, gibt es Stürme bald und Hagel."

"Macht die Wachtel sehr viel Scheiß, wird der nächste Krieg heuer heiß."

Aber ... ich bin hier nur der Bote und kenne mich ansonsten mit Prophetentum nicht so aus. Schulterzucken
_________________
°
Die NATO macht mobil - bei Arbeit, Sport und Spiel. freakteach

Man darf nicht alles glauben, was stimmt.

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3572

Beitrag(#2273484) Verfasst am: 27.02.2022, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Die kennen aber ihre Bibel schlecht, da wären wir mit viel Interpretation 'grad mal auf der Hälfte.

- Blut (Wasser in Blut verwandelt und ungeniesbar)
- Frösche (Massenhaftes auftreten von Amphibien, evt Stellvertretend für allerlei Getier)
- Stechmücken
- Geschmeiss, „Ungeziefer“
- Pest
- Blattern
- Hagel
- Heuschrecken
- Finsternis
- Tod aller Erstgeborenen

Corona und Vogelpest kann man als Blattern und Viehpest durchgehen lassen
Sturm und Hagel wären dann Unwetter aller Art
Finsternis könnte man als Metapher für Krieg durchgehen lassen.

Wenn also die Natur noch kräftig auspackt - bis jetzt nimmt sie ja nur Anlauf, dann wird's erst so richtig lustig.
Wobei das sowieso egal wird, wenn Putin (von manchen liebevoll auch "Wachtel" genannt) sich seiner Atomwaffen erinnert. Das wäre dann nicht nur der Tod aller Erstgeborenen Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2277135) Verfasst am: 03.04.2022, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

als meckerfritze will ich hier nun mal was schönes posten:
Zitat:
Pandemie
:
Pflegekräfte sollen Corona-Bonus von bis zu 550 Euro erhalten
Das Bundeskabinett segnet Zahlungen von insgesamt einer Milliarde Euro ab. Sie sollen in der zweiten Jahreshälfte erfolgen.


Zitat:
Pflegekräfte in Krankenhäusern und in der Seniorenbetreuung sollen für ihren besonderen Einsatz in der Corona-Pandemie eine Sonderzahlung von bis zu 550 Euro bekommen. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch eine entsprechende Vorlage von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD).

https://www.berliner-zeitung.de/news/pflegekraefte-sollen-corona-bonus-von-bis-zu-550-euro-erhalten-li.219698
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2280277) Verfasst am: 12.05.2022, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Super, Klimaschutz schreitet voran:

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Corona-News-Ticker-Kindeswohl-durch-Pandemie-massiv-bedroht,coronaliveticker1758.html

Zitat:
Immer noch ein Drittel weniger Passagiere am Frankfurter Flughafen als vor Corona
Am Frankfurter Flughafen hat der Passagierverkehr im April den höchsten Wert seit Beginn der Corona-Pandemie erreicht. Auch wegen der Reisewelle zu Ostern zählte der Betreiber Fraport an Deutschlands größtem Airport knapp vier Millionen Passagiere und damit über eine Million mehr als im März, wie das Unternehmen in Frankfurt mitteilte. Das waren etwa viermal so viele Fluggäste wie ein Jahr zuvor, aber immer noch rund ein Drittel weniger als vor der Corona-Pandemie im April 2019.

_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 26940
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2280279) Verfasst am: 12.05.2022, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Super, Klimaschutz schreitet voran:

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Corona-News-Ticker-Kindeswohl-durch-Pandemie-massiv-bedroht,coronaliveticker1758.html

Zitat:
Immer noch ein Drittel weniger Passagiere am Frankfurter Flughafen als vor Corona
Am Frankfurter Flughafen hat der Passagierverkehr im April den höchsten Wert seit Beginn der Corona-Pandemie erreicht. Auch wegen der Reisewelle zu Ostern zählte der Betreiber Fraport an Deutschlands größtem Airport knapp vier Millionen Passagiere und damit über eine Million mehr als im März, wie das Unternehmen in Frankfurt mitteilte. Das waren etwa viermal so viele Fluggäste wie ein Jahr zuvor, aber immer noch rund ein Drittel weniger als vor der Corona-Pandemie im April 2019.


und ich hoffe das langfristig Positive wird sein, dass viele Firmen endlich gemerkt haben, dass unnötige Dienstreisen eben genau das sind, unnötig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2280736) Verfasst am: 18.05.2022, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Auch Mal abschalten können:


Zitat:
FILMFESTSPIELE VON CANNES ERÖFFNET
Glanz und Glamour sind zurück!


https://m.bild.de/unterhaltung/kino/kino/filmfestspiele-von-cannes-eroeffnet-glanz-und-glamour-sind-zurueck-80120730.bildMobile.html###wt_ref=https%3A%2F%2Fnews.google.com%2F&wt_t=1652874891637
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
kennt keine Gnade für Spinner. Nur Selbstmitleid



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25634
Wohnort: München

Beitrag(#2280749) Verfasst am: 18.05.2022, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Auch Mal abschalten können:


Zitat:
FILMFESTSPIELE VON CANNES ERÖFFNET
Glanz und Glamour sind zurück!


https://m.bild.de/unterhaltung/kino/kino/filmfestspiele-von-cannes-eroeffnet-glanz-und-glamour-sind-zurueck-80120730.bildMobile.html###wt_ref=https%3A%2F%2Fnews.google.com%2F&wt_t=1652874891637


Die Kinderarbeiter der Coltanminen im Kongo freuen sich auch auf Glanz und Glamour in Cannes und können hoffentlich etwas abschalten.
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2280754) Verfasst am: 18.05.2022, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Auch Mal abschalten können:


Zitat:
FILMFESTSPIELE VON CANNES ERÖFFNET
Glanz und Glamour sind zurück!


https://m.bild.de/unterhaltung/kino/kino/filmfestspiele-von-cannes-eroeffnet-glanz-und-glamour-sind-zurueck-80120730.bildMobile.html###wt_ref=https%3A%2F%2Fnews.google.com%2F&wt_t=1652874891637


Die Kinderarbeiter der Coltanminen im Kongo freuen sich auch auf Glanz und Glamour in Cannes und können hoffentlich etwas abschalten.

Das denkt die bunte? Der Burda-Verlag,, die charitytanten, die darin abgebildet werden, der Leser?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282112) Verfasst am: 13.06.2022, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Lösung für Fachkräftemangel?
Pilotprojekt erfolgreich: Alltagshelfer unterstützen Erzieher


https://www.t-online.de/region/frankfurt-am-main/id_100016314/pilotprojekt-nahe-frankfurt-alltagshelfer-unterstuetzen-erzieher-in-kitas.html
Zitat:

Der Einsatz von Nicht-Fachkräften in Kitas hat sich in einem Pilotprojekt in Dietzenbach bei Frankfurt am Main bewährt. Hier zeigte sich: 15 bis 20 Prozent des Personals müssen keine Fachkräfte sein.


Um den Personalnotstand in hessischen Kitas zu verringern, sollten die Einrichtungen nach einem Vorschlag der Kommunen künftig mehr auf Nicht-Fachkräfte setzen. Ein Pilotprojekt im südhessischen Dietzenbach mit Alltagshelfern, die die Erzieherinnen und Erzieher entlasten, sei sehr erfolgreich gewesen, sagte der Präsident des Hessischen Städte- und Gemeindebundes (HSGB), Matthias Baaß (SPD), am Montag in Wiesbaden. Diese Nicht-Fachkräfte müssten dann beim vorgeschriebenen Personalschlüssel mitgezählt werden dürfen.

Nach der Einschätzung von Baaß könnten 15 bis 20 Prozent der Belegschaft in einem Kindergarten aus Nicht-Fachkräften bestehen, ohne dass die Qualität der Betreuung gefährdet sei.

Großartig

Findet übrigens die Zeit auch
Und schreibt vor dem Artikel aber noch
Zitat:

ZEIT ONLINE hat diese Meldung redaktionell nicht bearbeitet. Sie wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen.

https://www.zeit.de/news/2022-06/13/alltagshelfer-sind-eine-gute-unterstuetzung-fuer-kita-personal?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282235) Verfasst am: 16.06.2022, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/vermoegen-deutschland-millionaere-101.html
Zitat:
Mehr Millionäre in Deutschland
Vermögen der Reichen deutlich gewachsen
Stand: 14.06.2022 09:27 Uhr
Der "Club der Millionäre" ist in Deutschland einer Studie zufolge auch im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Dafür sorgten boomende Aktienmärkte und steigende Immobilienpreise.


und nicht nur in D

zwar nix neues aber der Tagesschau war es eine meldung wert

nächstes jahr kommt dann die meldung wieder und in ein paar jahren oder jahrzehnen gehts dann ab für die auf den mars oder so
ob sie ihre putze mitnehmen?
was wohl so ein raketenplatz kostet...
wird putin unter ihnen sein? lauterbach? ed sheran oder wie der heißt, sandra maischberger, der habermas, ein blaublüter?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2950
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2282256) Verfasst am: 17.06.2022, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/vermoegen-deutschland-millionaere-101.html
Zitat:
Mehr Millionäre in Deutschland
Vermögen der Reichen deutlich gewachsen
Stand: 14.06.2022 09:27 Uhr
Der "Club der Millionäre" ist in Deutschland einer Studie zufolge auch im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Dafür sorgten boomende Aktienmärkte und steigende Immobilienpreise.

und nicht nur in D

zwar nix neues aber der Tagesschau war es eine meldung wert

nächstes jahr kommt dann die meldung wieder ...

Zwischendurch könnte man mal melden, dass wir Aktionäre ein Fünftel unseres Vermögens wegen der Ukraine hergegeben haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17715
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282258) Verfasst am: 17.06.2022, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/vermoegen-deutschland-millionaere-101.html
Zitat:
Mehr Millionäre in Deutschland
Vermögen der Reichen deutlich gewachsen
Stand: 14.06.2022 09:27 Uhr
Der "Club der Millionäre" ist in Deutschland einer Studie zufolge auch im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Dafür sorgten boomende Aktienmärkte und steigende Immobilienpreise.

und nicht nur in D

zwar nix neues aber der Tagesschau war es eine meldung wert

nächstes jahr kommt dann die meldung wieder ...

Zwischendurch könnte man mal melden, dass wir Aktionäre ein Fünftel unseres Vermögens wegen der Ukraine hergegeben haben.


dann ist die rechnung ja nicht aufgegangen Traurig
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33
Seite 33 von 33

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group