Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Asyl für Julian Assange - Tagesschau hetzt gegen Ecuador
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2267017) Verfasst am: 14.12.2021, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Trotzdem hätte Baerbock abweichend vom allgemeinen "freedom-and-democracy"-BlaBla betonen können, dass es auch nicht hinzunehmen sei, wenn irgendwo in der Welt kritsche Journalisten bedroht und verfolgt werden. Am Besten noch mit dem frechen Nachsatz, sie gehe davon aus, dass ihre Britische Kollegin dies genau so sehe, denn dies sei Teil der gemeinsamen westlichen Werte.

Auf dieser Bühne wäre das ein sehr deutliches Signal, ohne dass irgend jemand etwas dagegen hätte einwenden können.


Naja, die Briten sind ja auch nicht ganz doof und hätten da nicht mitgemacht. Ein öffentlicher Druck wäre zwar ein Faktor zugunsten Assange, ich denke aber nicht, daß die britische Öffentlichkeit sich von einer neuen, jungen, deutschen (!) Außenministerin beinflussen ließe, die Sun und Konsorten würden daraus nur wieder Aufmacher mit einer imperialistischen, kriegsgeilen deutschen Politikerin mit Pickelhaube und Großmachtsphantasien machen - so wie man es ja auch bei Dir und entsprechenden Artikeln immer wieder herauslesen kann. Und dadurch, daß sie ihre britischen Gesprächspartner nicht brüskiert hat, kann sie tatsächlich einen besseren Einstand bei denselben erlangt haben.


Wieso sollten die Engländer durch ein entschiedenes Eintreten für Menschenrechte brüskiert sein?

Die Sun hätte schreiben müssen: "Endlich! Eine deutsche Regierung tritt nicht mehr für Imperialismus und Krieg ein, sondern für Menschenrechte überall (im Gegensatz zu unserer Regierung)!"

Dazu passt die deutsche Pickelhaube ziemlich schlecht, wie man leicht zeigen kann.

Das Problem ist halt nur: Gevater Schlumpf im Kanzleramt hätte das Küken zurück gepfiffen. Die deutsche Regierung ist nämlich nach wie vor Pickelhaube und die Briten finden das knorke! Denn warum nimmt Deutschland am G7-Treffen überhaupt teil?

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Was die familiären Hintergründe von Annalena Baerbock betrifft, da bin ich der Ansicht, dass die keineswegs irrelevant sind in politischer Hinsicht. Sie sind es fast immer.


Wie wirkt sich das bißchen, was wir in diesem Fall von Baerbocks familiären Hintergrund erfahren haben, denn auf sie aus? Machte ihr Nazi-Opa sie zu einer rußlandhassenden, kriegslüsternen Propagandistin oder wie habe ich das zu verstehen? Mein Großvater war in der Waffen-SS und an Kriegsverbrechen beteiligt. Wie wirkt sich das denn auf mich aus? Daß ich hier eine Unterstützungskampagne für rußlandhassende, kriegslüsterne PropagandistInnen führe und von ihrem Opportunismus ablenke? Wähle ich grün, weil ich in Wirklichkeit ein Nazi bin? Baerbocks familiärer Hintergrund ist doch nur eine hohle Phrase, schon wie ihr Großvater zu Krieg und Führer stand, ist bereits unbekannt. Daraus kann man doch keine irgendwie belastbare oder äußerungswürdige Schlußfolgerung ziehen.


Imperialismus ist nicht nur Nazi-Denken. Das ist schon ein bisschen mehr. Es hat auch eine psychologische Seite, was die Mobilisierung für *uns*, für den Reichtum der eigenen Nation oder auch Nationenclique angeht. Zum Imperialismus gehört nicht nur heißer Krieg, sondern auch versteckte und/oder offene Drohungen. Dazu gehört Wirtschaftskrieg, Propaganda und auch mitunter sehr viel Geschichtsvergessenheit.

"Unser Großväter waren keine Verbrecher!" ist jetzt nur die extreme Seite der Verteidigung der eigenen Familie und ihres allgemeinen Wohlgesonnenseins.

Die Grünen haben seit Joschka Fischer ihre Anpassung an imperialistische Narrative vollzogen. Das ist nicht zu Ende. Und Bearbock ist sehr eng mit Fischer befreundet.

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
Mein Großvater hat seine Taten übrigens später bereut, mit entprechendem Abstand zur Nazizeit. Und auf diesen Wandel bezieht sich Baerbock auch eindeutig, wenn man ihr Geplappere im Video weiterverfolgt: "...our grandparents, who made it possible that countries, who were enemies, are again not only in peace but in friendship together" Aus Feinden wurden Freunde, Europa, usw. Daß ihr Großvater an der Oder kämpfte, darauf baute sie nur ihre Überleitung zur europäischen Versöhnung auf, und die wurde ja tatsächlich von unseren Großeltern (also nicht nur ihrem zuvor erwähnten Großvater) eingeleitet. Es bedarf schon Vorsatz von Claudia Wangerin bei Telepolis, um den Verlauf der Antwort so zu verdrehen.


Claudia Wangerin wird bei TP von den rechten Zaungästen besonders aggressiv angegangen. Sie ist da so was die die Claudia Roth des Telepolis-Forums.

Der Punkt bezüglich der Großväter ist bei Bearbock der: Es gab zahlreiche Großväter, die wegen ihres Eintretens für eine europäische Versöhnung mit Russland ins KZ gewandert sind. Insofern waren es gerade nicht "our grandparents" und schon gar nicht Baerbocks grandfather. Sondern wenn, dann waren es russische und amerikanische grandparents von anderen Enkelkindern, die zumindest den 2. Weltkrieg beendet haben durch massive militärische Gewalt gegen die deutschen Täter und -innen.

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
Die Grüne Baerbock rechtfertigt im selben Video Nato, Erhöhung der Verteidigungsausgaben, etc. Darauf hätte Wangerin sich einschießen können, das ist aber nicht so schön plakativ wie ein Nazi-Opa, dessen Geist in seiner Enkelin weiterlebt.


Die TP-Autorin spricht überhaupt nicht von Nazi-Opa. Sie spricht von Wehrmacht, nicht von Waffen-SS, glaube ich. Insofern beschreibt sie nur und wundert sich zurecht über die merkwürdige Unlogik von Annalena. Dass diese den Russen aber mit europäischen Atomwaffen droht, ist dir bekannt, nehme ich an. Ich bin mir nicht sicher, ob B-Bock weiß, was sie da sagt. Aber unbewusst dürfte sie es wissen.

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
Wenn ich nach Baerbocks Wow-Zitat google, werden mir übrigens keine vertrauenswürdigen Seiten aufgelistet, die das Zitat behandeln, nur Seiten wie RT und kleine Unbekannte, die seltsamerweise alle sehr emotionalisiert schreiben. Warum gibt es wohl keine seriösen Nachrichtenseiten, die sich sachlich damit befassten, wie die damalige grüne Kanzlerkandidatin den Nazikampf ihres Wehrmachtsgroßvaters verherrlichte?


Was heißt schon seriös, wenn man bedenkt, wie die Kapitalmedien den Angriffskrieg gegen Serbien schöngeredet haben oder von Assange bis heute zum großen Teil schweigen?

Seriöse Medien dürfen kein business sein, wie Karl Marx mal sagte. Ich verweise hier mal auf die berühmte Sendung der Anstalt zum Thema Netzwerke zwischen Journalisten und think tanks (u.a. Atlantic Council):

Die Anstalt vom 28.06.2017 - ganze Folge (49:35)

Die Anstalt vom 28.06.2017 - kleiner Ausschnitt (7:33)

Oder findest du die Anstalt auch unseriös?

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
Angesichts der manipulativen Rezeption des Videos sollte man sich in Erinnerung rufen, daß damals im Bundestagswahlkampf bereits eine gezielte Kampagne gegen die Grünen gefahren wurde und auch heute noch von entsprechenden Akteuren aufrechterhalten wird. Ich finde solche Luftnummern nur billig.


Es gibt eine Hetze von rechts und es gibt eine Kritik von links. Es gibt aber keine Kritik von rechts, weil halt das Bürgertum selber rechts ist. Da wäre Kritik von rechts automatisch Selbstkritik.

"Gegen die Grünen" beschreibt es einfach nicht. Die Frage ist immer: Warum wogegen und gegen was warum genau?

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
Unsinnige Zitate lassen sich von jedem Politiker finden, was will das schon heißen? X hat dies gesagt, aber Y hat das gesagt! Ich möchte mich hier deswegen auch nicht mehr allzu weit von meinem ursprünglichen Einwand entfernen. Ich verstehe Deine Abneigung gegen Baerbock und den militärpolitischen Wandel der Grünen, aber in diesem Fall, beim Antrittsbesuch, sehe ich weiterhin weder Opportunismus, noch einen Kurswechsel bei Baerbock.


Bearbock droht die Kontinuität der deutschen und europäischen Großmachtpolitik fortzusetzen. Das ist eine reaktionäre Einigkeit, die da demonstriert wird.

Würde aber Bearbock diesen Job nicht so machen, dann würde Scholz, die Hamburger Glatze, sie rausschmeißen und Joschka hätte sie nicht mehr lieb. Und das weiß sie.
_________________
°
Die NATO macht mobil - bei Arbeit, Sport und Spiel. freakteach

Man darf nicht alles glauben, was stimmt.

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2267019) Verfasst am: 14.12.2021, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ein Ausschnitt der Anstalt vom 29.09.2020 zu Assange (09:05):

Wie Julian Assange ein Kriegsverbrechen aufdeckte | Die Anstalt
_________________
°
Die NATO macht mobil - bei Arbeit, Sport und Spiel. freakteach

Man darf nicht alles glauben, was stimmt.

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1146

Beitrag(#2267132) Verfasst am: 16.12.2021, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Hier ein Ausschnitt der Anstalt vom 29.09.2020 zu Assange (09:05):

Wie Julian Assange ein Kriegsverbrechen aufdeckte | Die Anstalt

Wahrscheinlich spielt die Anstalt für die Urteilsfindung keine Rolle.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2267146) Verfasst am: 16.12.2021, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

danke, wolf, dass du den thread "aktualisiert" hast.

https://snanews.de/20211216/sarandon-waters-fuer-freilassung-von-assange-4705666.html

es sprechen susan sarandon, r. waters und assanges bruder in nyc


FREE ASSANGE!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2267237) Verfasst am: 17.12.2021, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Kurzer Weihnachtsgruß an Annalena Baerbock

https://www.youtube.com/watch?v=lkhbAntyiV8
"Neuen Ministerinnen muss man als alter Hase im Business manchmal auf die Sprünge helfen. Kurzer, mitternächtlicher Weihnachtsgruß aus dem EU-Parlament in Straßburg..."



nicht nur für frau baerbock kostenfrei zu bestellen unter:


https://martinsonneborn.de/wp-content/uploads/2021/12/broschuere.jpeg


FREE ASSANGE!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2267250) Verfasst am: 17.12.2021, 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Kurzer Weihnachtsgruß an Annalena Baerbock

https://www.youtube.com/watch?v=lkhbAntyiV8
"Neuen Ministerinnen muss man als alter Hase im Business manchmal auf die Sprünge helfen. Kurzer, mitternächtlicher Weihnachtsgruß aus dem EU-Parlament in Straßburg..."

nicht nur für frau baerbock kostenfrei zu bestellen unter:

https://martinsonneborn.de/wp-content/uploads/2021/12/broschuere.jpeg

FREE ASSANGE!


Na, das ist doch ein Angebot für Enkeltochter Baerbock! Daumen hoch!

Die gedruckte Broschüre ist jedoch schon vergriffen. Bis neue gedruckt werden, kann man sich das PDF zu Gemüte führen:

https://martinsonneborn.de/wp-content/uploads/2021/12/assange_web.pdf
_________________
°
Die NATO macht mobil - bei Arbeit, Sport und Spiel. freakteach

Man darf nicht alles glauben, was stimmt.

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2267609) Verfasst am: 22.12.2021, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Aus "Präsidentschaftswahl USA 2020" hierher verschoben. astarte
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Was soll Biden tun?

Zunächst mal, als Weihnachtsgeschenk von mir aus, die Verfolgung von Assange abblasen!

Free Assange!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2267619) Verfasst am: 22.12.2021, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Was soll Biden tun?

Zunächst mal, als Weihnachtsgeschenk von mir aus, die Verfolgung von Assange abblasen!

Free Assange!


edit:

please mr. president *gehaucht*
make assange free, for us
Komplett von der Rolle

das wäre eher, achtung klischee, ein youtube-job für pamela anderson
wäre doch eine idee!


eben, als ich wirkungsvoll durch die stadt lief mit meinen free- assange- t-shirt und bei eisiger kälte mit absicht meinen mantel offen ließ, kam mir der gedanke, dass ich wohl die einzige person bin hier, die auf diese art ein wenig aufmerksam machen will.
oder könnte es sein, dass andere assange-free -unterwäsche tragen, vll sogar frau außenministerin baerbock als versteckte geste der unterstützung!?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14557

Beitrag(#2267631) Verfasst am: 22.12.2021, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
eben, als ich wirkungsvoll durch die stadt lief mit meinen free- assange- t-shirt und bei eisiger kälte mit absicht meinen mantel offen ließ,

Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2267633) Verfasst am: 22.12.2021, 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
eben, als ich wirkungsvoll durch die stadt lief mit meinen free- assange- t-shirt und bei eisiger kälte mit absicht meinen mantel offen ließ,

Geschockt


Ich habe natürlich ein thermowaescheset darunter getragen.

free Assange!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2267855) Verfasst am: 24.12.2021, 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

"Assange leitet letzte Berufungsmöglichkeit gegen US-Auslieferung ein"
https://www.derstandard.de/story/2000132150273/assange-leitet-letzte-berufungsmoeglichkeit-gegen-us-auslieferung-ein

Zitat:
London – Wikileaks-Gründer Julian Assange hat seiner Verlobten zufolge Schritte für eine Anrufung des Obersten Gerichts in Großbritannien eingeleitet, um eine Auslieferung in die USA noch abzuwenden. Der Supreme Court ist die letzte Berufungsinstanz des Königreichs. Um ihn anrufen zu können, werde die Zustimmung genau der Richter benötigt, die Assanges Auslieferung am 10. Dezember erlaubt hätten, erklärte Stella Moris am Donnerstag. Mit ihrer Entscheidung werde nicht vor der dritten Januarwoche gerechnet.


FREE ASSANGE!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268586) Verfasst am: 07.01.2022, 00:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Stella Moris #FreeAssangeNOW hat retweetet
Glenn Greenwald
@ggreenwald
Today is Julian Assange's 1,001st day in the high-security Belmarsh prison, where he lingers as punishment for doing journalism due to all the people at the Capitol today proclaiming their love of democracy, and their journalists who are mourning the traumatic 3 hours they spent.

https://twitter.com/StellaMoris1

nun weilt ja frau baerbock in usa.
ich freue mich über ihr sicherlich entspr. engagement dort für assange und sage schon mal schlicht "danke".
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1146

Beitrag(#2268652) Verfasst am: 07.01.2022, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
"Assange leitet letzte Berufungsmöglichkeit gegen US-Auslieferung ein"
https://www.derstandard.de/story/2000132150273/assange-leitet-letzte-berufungsmoeglichkeit-gegen-us-auslieferung-ein

Zitat:
London – Wikileaks-Gründer Julian Assange hat seiner Verlobten zufolge Schritte für eine Anrufung des Obersten Gerichts in Großbritannien eingeleitet, um eine Auslieferung in die USA noch abzuwenden. Der Supreme Court ist die letzte Berufungsinstanz des Königreichs. Um ihn anrufen zu können, werde die Zustimmung genau der Richter benötigt, die Assanges Auslieferung am 10. Dezember erlaubt hätten, erklärte Stella Moris am Donnerstag. Mit ihrer Entscheidung werde nicht vor der dritten Januarwoche gerechnet.


FREE ASSANGE!

Ich befürchte, er ist erledigt.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2268654) Verfasst am: 07.01.2022, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
"Assange leitet letzte Berufungsmöglichkeit gegen US-Auslieferung ein"
https://www.derstandard.de/story/2000132150273/assange-leitet-letzte-berufungsmoeglichkeit-gegen-us-auslieferung-ein

Zitat:
London – Wikileaks-Gründer Julian Assange hat seiner Verlobten zufolge Schritte für eine Anrufung des Obersten Gerichts in Großbritannien eingeleitet, um eine Auslieferung in die USA noch abzuwenden. Der Supreme Court ist die letzte Berufungsinstanz des Königreichs. Um ihn anrufen zu können, werde die Zustimmung genau der Richter benötigt, die Assanges Auslieferung am 10. Dezember erlaubt hätten, erklärte Stella Moris am Donnerstag. Mit ihrer Entscheidung werde nicht vor der dritten Januarwoche gerechnet.


FREE ASSANGE!

Ich befürchte, er ist erledigt.


Jetzt hilft nur noch Asyl in der Ukraine.

... ach nee ... geht bald auch nicht mehr ...- Am Kopf kratzen
_________________
°
Die NATO macht mobil - bei Arbeit, Sport und Spiel. freakteach

Man darf nicht alles glauben, was stimmt.

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268656) Verfasst am: 07.01.2022, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
"Assange leitet letzte Berufungsmöglichkeit gegen US-Auslieferung ein"
https://www.derstandard.de/story/2000132150273/assange-leitet-letzte-berufungsmoeglichkeit-gegen-us-auslieferung-ein

Zitat:
London – Wikileaks-Gründer Julian Assange hat seiner Verlobten zufolge Schritte für eine Anrufung des Obersten Gerichts in Großbritannien eingeleitet, um eine Auslieferung in die USA noch abzuwenden. Der Supreme Court ist die letzte Berufungsinstanz des Königreichs. Um ihn anrufen zu können, werde die Zustimmung genau der Richter benötigt, die Assanges Auslieferung am 10. Dezember erlaubt hätten, erklärte Stella Moris am Donnerstag. Mit ihrer Entscheidung werde nicht vor der dritten Januarwoche gerechnet.


FREE ASSANGE!

Ich befürchte, er ist erledigt.


ich geb die hoffnung nicht auf.
frau b bliebe, so sie sich für ihn verwenden würde, wenigstens in erinnerung für genau das engagement.
ansonsten wird nämlich von ihr, ihrer politkarriere nix bleiben, vermute ich.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1146

Beitrag(#2268658) Verfasst am: 07.01.2022, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
"Assange leitet letzte Berufungsmöglichkeit gegen US-Auslieferung ein"
https://www.derstandard.de/story/2000132150273/assange-leitet-letzte-berufungsmoeglichkeit-gegen-us-auslieferung-ein

Zitat:
London – Wikileaks-Gründer Julian Assange hat seiner Verlobten zufolge Schritte für eine Anrufung des Obersten Gerichts in Großbritannien eingeleitet, um eine Auslieferung in die USA noch abzuwenden. Der Supreme Court ist die letzte Berufungsinstanz des Königreichs. Um ihn anrufen zu können, werde die Zustimmung genau der Richter benötigt, die Assanges Auslieferung am 10. Dezember erlaubt hätten, erklärte Stella Moris am Donnerstag. Mit ihrer Entscheidung werde nicht vor der dritten Januarwoche gerechnet.


FREE ASSANGE!

Ich befürchte, er ist erledigt.


ich geb die hoffnung nicht auf.
frau b bliebe, so sie sich für ihn verwenden würde, wenigstens in erinnerung für genau das engagement.
ansonsten wird nämlich von ihr, ihrer politkarriere nix bleiben, vermute ich.

Frau Bs eventuelles Engagement wird den Amis und den Briten wohl egal sein. Und ob sie sich für Assange engagiert oder nicht, das wird den meisten Deutschen auch egal sein.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268747) Verfasst am: 09.01.2022, 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

https://act.progressive.international/belmarsh-tribunal/
The Belmarsh Tribunal
-------

The Belmarsh Tribunal:
The War On Terror is Put on Trial
https://act.progressive.international/belmarsh-tribunal/
Zitat:

Just after the bombshell revelations about the CIA plot to kidnap and assassinate WikiLeaks publisher Julian Assange while he sought political asylum in the Ecuadorian Embassy in London, the Progressive International comes to London with the first physical Belmarsh Tribunal. The intervention comes ahead of Assange’s extradition proceedings, which are set to continue in London’s High Court from 27 to 28 October 2021.



Featuring:
0:00 Srecko Horvat (moderator)
8:03 Tariq Ali
14:17 Selay Ghaffar
18:17 Jeremy Corbyn
26:59 Eyal Weizman
32:36 Apsana Begum
38:50 Özlem Demirel MEP
43:36 John McDonnell MP
49:07 Yanis Varoufakis Greek MP
54:08 Heike Hänsel German MP
59:04 Richard Burgon UK MP
1:04:47 Video in evidence
1:08:10 Ewen McCaskill
1:14:14 Scott Ludlam
1:17:20 Deepa Govindarajan Driver
1:24:30 Renata Ávila
1:30:26 Stefania Maurizi
1:38:39 Rafael Correa
1:44:03 Annie Machon
1:50:15 Daniel Ellsberg
1:55:35 Stella Moris
2:03:18 Ben Wizner
2:08:54 Edward Snowden
2:18:09 Coming Events
2:20:29 Eyal Weizman
2:21:20 CLOSING – Tariq Ali.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2269264) Verfasst am: 15.01.2022, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=idSiuGn96cE&t=4s
Der Fall Julian Assange - StudioM - MONITOR
12.152 Aufrufe13.01.2022

mit:

MONITOR-Redaktionsleiter Georg Restle

Nils Melzer (UN-Sonderberichterstatter über Folter)

John Kornblum (ehemaliger US-Botschafter in Deutschland)

Prof. Herta Däubler-Gmelin (Bundesjustizministerin a.D.)

Constanze Kurz (Sprecherin des Chaos Computer Clubs) in der ersten MONITOR studioM Ausgabe in diesem Jahr.

ab min. 38! Sehr glücklich

----


https://twitter.com/dhartyang/status/1479417317616463872
Robert Habeck fordert die Freilassung von Julian #Assange bei jung & naiv. und nun, wo er sich in prominenter position befindet kommt nix.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
closeman
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.11.2007
Beiträge: 1058

Beitrag(#2269293) Verfasst am: 15.01.2022, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Martin Sonneborn hat dazu bei Y.T. einen Aufruf an die neue Außenministerin verfasst, der mittlerweile über 1 Million Aufrufe hat. Ob's was nützt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22747
Wohnort: Germering

Beitrag(#2269296) Verfasst am: 15.01.2022, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist ziemlich unter Kornblums Würde, finde ich. Wenn er schon für das Recht des Staates gegen Assange argumentiert, sollte er ehrlicherweise die tatsächlichen Gründe nennen: Abschreckung aus (evtl. berechtigter) Befürchtung, daß Geheimnisaufdeckung zur Übernahme durch konkurrierende Großmächte führen könnte.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1146

Beitrag(#2269298) Verfasst am: 15.01.2022, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://twitter.com/dhartyang/status/1479417317616463872
Robert Habeck fordert die Freilassung von Julian #Assange bei jung & naiv. und nun, wo er sich in prominenter position befindet kommt nix.


Ein Zitat vom Urheber deines Links:

Zitat:
Mit dem Solidaritätsargument der Impfung könnte man übrigens auch einen Gedankenpolizei-Gehirnchip rechtfertigen, um die Gesellschaft zu schützen.

https://twitter.com/dhartyang/status/1481997659091218441?cxt=HHwWksC9wZvBjpEpAAAA


Ist dein Vorname zufällig David, Wilson?
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2270051) Verfasst am: 23.01.2022, 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

Wie geht es weiter mit Julian Assange?Pressefreiheit
https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/wie-geht-es-weiter-mit-julian-assange

Vermutlich morgen:
Zitat:

Nun müssen also Richter darüber entscheiden, ob Assange beim Obersten Gerichtshof in Großbritannien gegen diese Auslieferung aufgrund der allgemeinen Bedeutung für die Öffentlichkeit Rechtsmittel einlegen darf. Bei ihnen handelt es sich laut „Don’t extradite Assange“ ausgerechnet um die Richter, die schon im Dezember eine Auslieferung für Rechtens erklärt hatten. Sollten Sie den Antrag Assanges ablehnen, geht der Auslieferungsantrag der US-Behörden an die britische Innenministerin Priti Patel. Stimmt sie dem Antrag zu, könnte Assange auch dagegen gerichtlich vorgehen.
(...)
Julian Assange sitzt derzeit weiterhin im britischen Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh – seit inzwischen über 1.000 Tagen. Dabei gibt es nicht einmal eine zu verbüßende Strafe, wie Nils Melzer, UN-Sonderberichterstatter über Folter und Autor des Buches Der Fall Julian Assange. Geschichte einer Verfolgung vergangenen August im Freitag betonte. Der Fall Assange sei „die blanke Antithese des modernen Rechtsstaates“.


Free Assange!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2270122) Verfasst am: 24.01.2022, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Assange darf in Berufung gehen
Stand: 24.01.2022 12:51 Uhr
Teilerfolg vor Gericht für Assange: Der High Court in London teilte mit, dass der WikiLeaks-Gründer gegen seine Auslieferung an die USA in Berufung gehen darf. Der juristische Streit dürfte sich hinziehen.

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/assange-berufung-101.html
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2270123) Verfasst am: 24.01.2022, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

tagesschau:

Wilson hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Assange darf in Berufung gehen
Stand: 24.01.2022 12:51 Uhr
Teilerfolg vor Gericht für Assange: Der High Court in London teilte mit, dass der WikiLeaks-Gründer gegen seine Auslieferung an die USA in Berufung gehen darf. Der juristische Streit dürfte sich hinziehen.

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/assange-berufung-101.html



in einem lokalblatt:
Zitat:
Abseits der gerichtlichen Auseinandersetzung wurden am Montag auch Forderungen an die Bundesregierung laut, sich für ein Ende des Verfahrens gegen Assange einzusetzen. Die Schriftstellervereinigung PEN-Zentrum in Deutschland erinnerte Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) daran, dass sie sich selbst als Oppositionspolitikerin für eine Freilassung des Wikileaks-Gründers stark gemacht hatte und forderte sie auf, "den Worten Taten folgen zu lassen". Zudem solle Assange politisches Asyl in Deutschland angeboten werden.

Auch die Linke forderte Berlin zum Handeln auf. Die Bundesregierung solle bei der US-Regierung auf ein Ende der Strafverfolgung von Assange drängen, teilte die Linken-Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen mit.


Die Londoner Vertreterin der Pressefreiheitsorganisation Reporter Ohne Grenzen, Rebecca Vincent, begrüßte die Gerichtsentscheidung. Der Fall Assange habe Konsequenzen für die Pressefreiheit in aller Welt und verdiene es, vor dem höchsten Gericht verhandelt zu werden. Auch sie forderte ein Ende des Verfahrens. Zumindest aber müsse Assange bis auf weiteres aus der Haft im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh freigelassen werden.

https://www.idowa.de/inhalt.streit-mit-den-usa-assange-darf-gegen-auslieferung-vorgehen.6b139169-e3b8-4bf5-9699-bc5916702250.html
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1146

Beitrag(#2270208) Verfasst am: 25.01.2022, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Sobald man denkt, jetzt ist bald mal Schluss, geht es doch wieder irgendwie weiter. Das zieht sich wie Kaugummi.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2270210) Verfasst am: 25.01.2022, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Sobald man denkt, jetzt ist bald mal Schluss, geht es doch wieder irgendwie weiter. Das zieht sich wie Kaugummi.


Am liebsten würden sie ihn drohnen, wie es sich Hillary/Killary einst wünschte. Interessant auch: der Greis an der Spitze der USA denkt nicht an Begnadigung, sondern lieber an Angriffskrieg. Da kriegt er noch ein hoch.
_________________
°
Die NATO macht mobil - bei Arbeit, Sport und Spiel. freakteach

Man darf nicht alles glauben, was stimmt.

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1146

Beitrag(#2270212) Verfasst am: 25.01.2022, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Interessant auch: der Greis an der Spitze der USA denkt nicht an Begnadigung, sondern lieber an Angriffskrieg. Da kriegt er noch ein hoch.

Dann braucht er zumindest kein Viagra. Lachen
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2270273) Verfasst am: 25.01.2022, 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

Aufgepasst:

Menschenrechte! Amnesty international, der Goldstandard von Bewegungen für Menschenrechte!


https://www.amnesty.de/mitmachen/petition/vereinigte-staaten-von-amerika-usa-muessen-anklage-gegen-julian-assange-fallen

Zitat:
Die Behörden in den USA müssen endlich alle Anklagepunkte gegen Julian Assange fallen lassen, die sich auf seine Arbeit mit WikiLeaks beziehen. Die USA haben Assange jahrelang unnachgiebig verfolgt – das ist ein Angriff auf das Recht auf freie Meinungsäußerung!


unten kann man sich anschließen, dem aufruf
schließ dich an und gib china und russland und den üblichen verdächtigen keinen anlass, die edlen motive des westen, seine werte in frage zu stellen.

drum schieß dich an!
das gilt auch für christen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14557

Beitrag(#2270276) Verfasst am: 26.01.2022, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
schließ dich an und gib china und russland und den üblichen verdächtigen keinen anlass, die edlen motive des westen, seine werte in frage zu stellen.

Nach wievielen Jahren Assange-Knast wär es denn für die statthaft das die deshalb die "werte in frage stellen"?

Zitat:
drum schieß dich an!

Pfeil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 23989
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2270281) Verfasst am: 26.01.2022, 00:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
drum schieß dich an!

AUA! Erledigt.
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
Seite 20 von 23

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group