Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tiefschwarzer Humor, nicht für zart besaitete Freigeister
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11954

Beitrag(#2260427) Verfasst am: 08.09.2021, 03:41    Titel: Antworten mit Zitat

In Dänemark erzählt man sich diesen:

2 Männer sitzen auf einer Bank.
Der eine ist besoffen.
Der andere ist auch Grönländer.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44332
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2265019) Verfasst am: 19.11.2021, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Für Atheisten gar nicht so tiefschwarz:



Zitat:
Berlin, Köln, München (dpo) - Man will es sich nicht ausmalen: Mitten in Deutschland feiert eine obskure Kultvereinigung den blutigen Foltertod eines unschuldigen Menschen. Bilder und Skulpturen der Grausamkeiten werden vorgeführt, der widerwärtige Akt wird nacherzählt, besungen und befürwortet. Was unvorstellbar klingt, ist grausame Realität – die verrückte Sekte feierte gestern ihr krankes Horror-Ritual: die sogenannte Karfreitagsmesse.
Die während der Zeremonie als positiv und notwendig dargestellten Gewaltexzesse sind für Mitglieder des absurden Kults ganz normal: "Jeder Mensch, ja, jedes Kind sollte sich die Leiden dieses Mannes zur seelischen Erbauung vor Augen führen", sagt ein Priester und weist den Vorwurf der Jugendgefährdung zurück. "Am besten tragen Sie immer ein Bild des Sterbenden um den Hals – so denken Sie stets mit Genugtuung und Freude daran, was diesem armen Menschen widerfahren ist."

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
Tattergreis



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17976
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2265108) Verfasst am: 20.11.2021, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdenklich betrachtet der Arzt das Glied des Patienten. Syphilis, weit fortgeschritten, irreversible Schäden.
"Tja, da kann ich Ihnen nicht mehr viel helfen. Aber ich gebe Ihnen eine Adresse, zu dem Mann sollten Sie mal hingehen."
"Ach, ist das ein Spezialist?"
"Wie man's nimmt. Der ist Flötist bei den Philharmonikern. Der kann Ihnen zeigen wie Sie beim Wasserlassen die Finger setzen müssen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3573

Beitrag(#2265113) Verfasst am: 20.11.2021, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Nachdenklich betrachtet der Arzt das Glied des Patienten. Syphilis, weit fortgeschritten, irreversible Schäden.
...


Sofort den Arzt wechseln, weit fortgeschrittene Syphilis zeigt sich nicht am Penis....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
Stanislaus Katczinsky



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 981

Beitrag(#2270016) Verfasst am: 22.01.2022, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Eine nicht mehr ganz taufrische Frau mit Pantoffeln, Morgenmantel und Lockenwicklern im Haar springt mit einer Mülltüte in der Hand den Müllwagen hinterher:

"Halt, Halt - nehmt ihr noch Müll mit?"

Der Müllmann schaut prüfend die Frau von oben bis unten an und meint dann gutmütig:

"Klar Alte, spring hinten rein..."
_________________
Vielleicht lernt das Pferd doch noch singen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4667

Beitrag(#2270021) Verfasst am: 22.01.2022, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt mal was, was dem Titel inklusive der Triggerwarnung wirklich rechtfertigt:

Ein Kinderschänder läuft mit einem Kind durch den Wald.
Kind: "Du Onkel, ich habe Angst in diesem großen, dunklen Wald."
Kinderschänder: "Was soll ich erst sagen? Ich muss gleich allein wieder zurück"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
Stanislaus Katczinsky



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 981

Beitrag(#2270027) Verfasst am: 22.01.2022, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Eine ältere Dame fragt den Friedhofsgärtner:
"Wo komme ich denn zu Grab 44 Reihe 13?"
Da schimpft der Gärtner: "das habe ich gerne - erst rauskraxeln und dann nicht mehr zurückfinden!"
_________________
Vielleicht lernt das Pferd doch noch singen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
closeman
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.11.2007
Beiträge: 1072

Beitrag(#2270031) Verfasst am: 22.01.2022, 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Es braucht mehr schwarzen Humor im Alltag:
Stell' dich vor ein Impfzentrum und trage ein Plakat mit der Aufschrift: " Ich impfe deine Mudda!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
Stanislaus Katczinsky



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 981

Beitrag(#2270041) Verfasst am: 23.01.2022, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Münchner steht auf einer Brücke über der Isar und sieht im Wasser einen amerikanische Touristen der kurz vor dem Ertrinken ist und verzweifelt "help, help" schreit.

Schreit der München zurück: "Depp - hättest du lieber Schwimmen statt Fremdsprachen gelernt!"
_________________
Vielleicht lernt das Pferd doch noch singen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
Tattergreis



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17976
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2270360) Verfasst am: 27.01.2022, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Frau zum Metzger: "Wie bringen Sie es nur fertig, die armen Tiere zu schlachten, wenn die Sie aus großen unschuldigen Augen ansehen?"
"Kein Problem. Die mache ich vorher raus."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
closeman
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.11.2007
Beiträge: 1072

Beitrag(#2270371) Verfasst am: 27.01.2022, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Frau zum Metzger: "Wie bringen Sie es nur fertig, die armen Tiere zu schlachten, wenn die Sie aus großen unschuldigen Augen ansehen?"
"Kein Problem. Die mache ich vorher raus."

"Warum sind Sie Metzger geworden?"
"Ich wollt' schon als Kind irgendwas mit Tieren machen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11954

Beitrag(#2270398) Verfasst am: 27.01.2022, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

closeman hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Frau zum Metzger: "Wie bringen Sie es nur fertig, die armen Tiere zu schlachten, wenn die Sie aus großen unschuldigen Augen ansehen?"
"Kein Problem. Die mache ich vorher raus."

"Warum sind Sie Metzger geworden?"
"Ich wollt' schon als Kind irgendwas mit Tieren machen."

Kunde beim Metzger:
"Ich hätte gerne 200g Leberwurst von der groben Fetten."
"Tut mir Leid, die hat heute Berufsschule."
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
Tattergreis



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17976
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2270419) Verfasst am: 28.01.2022, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Na gut, noch einen:
"Ist das Fleisch von glücklichen Tieren?"
"Ganz sicher. Wir füttern sie mit Cannabis und erschießen sie beim Ficken."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kat
Stanislaus Katczinsky



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 981

Beitrag(#2270956) Verfasst am: 01.02.2022, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Lockführer murmelt deprimiert vor sich hin:

"Heute ist wirklich nicht mein Tag.
Erst schneide ich mich beim rasieren,
dann reißen die Schnürsenkel
und jetzt kommt mir auf meinem Gleis ein ICE entgegen..."
_________________
Vielleicht lernt das Pferd doch noch singen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
closeman
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.11.2007
Beiträge: 1072

Beitrag(#2271323) Verfasst am: 04.02.2022, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Watt is' denn hier kaputt? Ich gebe in die interne Suchmaschine ein "schöne Videos" und auf Platz 1 kommt GEWALT IN DER BIBEL ?! Trifft zwar mein Zentrum für schwarzen Humor, war aber nicht die Frage Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44332
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2272182) Verfasst am: 16.02.2022, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Mann, der Vater und Mutter ermordet hatte, bat den Richter um mildernde Umstände, weil er Vollwaise war.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
Stanislaus Katczinsky



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 981

Beitrag(#2272205) Verfasst am: 16.02.2022, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ein Mann, der Vater und Mutter ermordet hatte, bat den Richter um mildernde Umstände, weil er Vollwaise war.


Der Witz ist eine Standarderklärung des Begriffs Chuzpe.

javascript:emoticon('nerv')
_________________
Vielleicht lernt das Pferd doch noch singen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44332
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2272208) Verfasst am: 16.02.2022, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Kat hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ein Mann, der Vater und Mutter ermordet hatte, bat den Richter um mildernde Umstände, weil er Vollwaise war.


Der Witz ist eine Standarderklärung des Begriffs Chuzpe.

javascript:emoticon('nerv')


Ich weiß was Chuzpe bedeutet. Zufällig habe ich das heute in meine Buchübersetzung benutzt. (Auf Niederländisch gotspe) freakteach
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6012
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2272211) Verfasst am: 16.02.2022, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Für Atheisten gar nicht so tiefschwarz:



Zitat:
Berlin, Köln, München (dpo) - Man will es sich nicht ausmalen: Mitten in Deutschland feiert eine obskure Kultvereinigung den blutigen Foltertod eines unschuldigen Menschen. Bilder und Skulpturen der Grausamkeiten werden vorgeführt, der widerwärtige Akt wird nacherzählt, besungen und befürwortet. Was unvorstellbar klingt, ist grausame Realität – die verrückte Sekte feierte gestern ihr krankes Horror-Ritual: die sogenannte Karfreitagsmesse.
Die während der Zeremonie als positiv und notwendig dargestellten Gewaltexzesse sind für Mitglieder des absurden Kults ganz normal: "Jeder Mensch, ja, jedes Kind sollte sich die Leiden dieses Mannes zur seelischen Erbauung vor Augen führen", sagt ein Priester und weist den Vorwurf der Jugendgefährdung zurück. "Am besten tragen Sie immer ein Bild des Sterbenden um den Hals – so denken Sie stets mit Genugtuung und Freude daran, was diesem armen Menschen widerfahren ist."


Weil ich das jetzt erst lese: Beim Lesen der Schlüsselwörter Karfreitag und Priester weiß man ja sofort um welche Religion und welcher religiösen Vereinigung es geht. Eine viel bessere Wirkung hätte das Vorlegen einer abgeänderten Version des Textes. Wenn der Lesende dann entsetzt ist, ob dieser obskuren Vorkommnisse, löst man auf, dass es hier um das Christentum und die Kreuzigung von Jesus geht...
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44332
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2272212) Verfasst am: 16.02.2022, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Für Atheisten gar nicht so tiefschwarz:



Zitat:
Berlin, Köln, München (dpo) - Man will es sich nicht ausmalen: Mitten in Deutschland feiert eine obskure Kultvereinigung den blutigen Foltertod eines unschuldigen Menschen. Bilder und Skulpturen der Grausamkeiten werden vorgeführt, der widerwärtige Akt wird nacherzählt, besungen und befürwortet. Was unvorstellbar klingt, ist grausame Realität – die verrückte Sekte feierte gestern ihr krankes Horror-Ritual: die sogenannte Karfreitagsmesse.
Die während der Zeremonie als positiv und notwendig dargestellten Gewaltexzesse sind für Mitglieder des absurden Kults ganz normal: "Jeder Mensch, ja, jedes Kind sollte sich die Leiden dieses Mannes zur seelischen Erbauung vor Augen führen", sagt ein Priester und weist den Vorwurf der Jugendgefährdung zurück. "Am besten tragen Sie immer ein Bild des Sterbenden um den Hals – so denken Sie stets mit Genugtuung und Freude daran, was diesem armen Menschen widerfahren ist."


Weil ich das jetzt erst lese: Beim Lesen der Schlüsselwörter Karfreitag und Priester weiß man ja sofort um welche Religion und welcher religiösen Vereinigung es geht. Eine viel bessere Wirkung hätte das Vorlegen einer abgeänderten Version des Textes. Wenn der Lesende dann entsetzt ist, ob dieser obskuren Vorkommnisse, löst man auf, dass es hier um das Christentum und die Kreuzigung von Jesus geht...

Klar doch. Das ist durchaus Absicht, um auf die Absurdität diese Religion aufmerksam zu machen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44332
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2279199) Verfasst am: 26.04.2022, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Würdet ihr alle auch bitte alle ausloggen und endlich arbeiten gehen. Mein Hartz verdient sich nicht von alleine.
Frei nach Arno Dübel.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
resistent!?



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 3519

Beitrag(#2279214) Verfasst am: 26.04.2022, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Klar doch. Das ist durchaus Absicht, um auf die Absurdität diese Religion aufmerksam zu machen.

Leute, jetzt sündigt doch mal ordentlich! Sonst ist der Mann umsonst gestorben. (Ricky Gervais)
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20604

Beitrag(#2279219) Verfasst am: 26.04.2022, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Klar doch. Das ist durchaus Absicht, um auf die Absurdität diese Religion aufmerksam zu machen.

Leute, jetzt sündigt doch mal ordentlich! Sonst ist der Mann umsonst gestorben. (Ricky Gervais)


Röm 6,15 hat folgendes geschrieben:
Wie nun? Sollen wir sündigen, weil wir nicht unter dem Gesetz, sondern unter der Gnade sind? Das sei ferne!

_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
resistent!?



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 3519

Beitrag(#2279223) Verfasst am: 26.04.2022, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
smallie hat folgendes geschrieben:
Leute, jetzt sündigt doch mal ordentlich! Sonst ist der Mann umsonst gestorben. (Ricky Gervais)

Röm 6,15 hat folgendes geschrieben:
Wie nun? Sollen wir sündigen, weil wir nicht unter dem Gesetz, sondern unter der Gnade sind? Das sei ferne!

Autsch, touche. Satz und Sieg für die Römerbriefe.

PS: Hab Röm 6 gerade überflogen. "Knecht der Gerechtigkeit" ist tatsächlich eine brauchbare Formulierung.
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20604

Beitrag(#2279239) Verfasst am: 27.04.2022, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
smallie hat folgendes geschrieben:
Leute, jetzt sündigt doch mal ordentlich! Sonst ist der Mann umsonst gestorben. (Ricky Gervais)

Röm 6,15 hat folgendes geschrieben:
Wie nun? Sollen wir sündigen, weil wir nicht unter dem Gesetz, sondern unter der Gnade sind? Das sei ferne!

Autsch, touche. Satz und Sieg für die Römerbriefe.

PS: Hab Röm 6 gerade überflogen. "Knecht der Gerechtigkeit" ist tatsächlich eine brauchbare Formulierung.


Es ist halt nicht so, als wären solche Anfragen an christliche Ideen unbedingt neu und als hätte sich nicht schon mal jemand damit befasst ...
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24124
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2279240) Verfasst am: 27.04.2022, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rosbud
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.12.2019
Beiträge: 175

Beitrag(#2279253) Verfasst am: 27.04.2022, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
closeman hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Frau zum Metzger: "Wie bringen Sie es nur fertig, die armen Tiere zu schlachten, wenn die Sie aus großen unschuldigen Augen ansehen?"
"Kein Problem. Die mache ich vorher raus."

"Warum sind Sie Metzger geworden?"
"Ich wollt' schon als Kind irgendwas mit Tieren machen."

Kunde beim Metzger:
"Ich hätte gerne 200g Leberwurst von der groben Fetten."
"Tut mir Leid, die hat heute Berufsschule."



Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3459

Beitrag(#2279260) Verfasst am: 27.04.2022, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

https://putler.gov.ua/ schrieb:

Zitat:

Send Putin to Jupiter
Donate to help us build a rocket that will send a bloody dictator far far away


Sehr glücklich
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44332
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2279261) Verfasst am: 27.04.2022, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

rosbud hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
closeman hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Frau zum Metzger: "Wie bringen Sie es nur fertig, die armen Tiere zu schlachten, wenn die Sie aus großen unschuldigen Augen ansehen?"
"Kein Problem. Die mache ich vorher raus."

"Warum sind Sie Metzger geworden?"
"Ich wollt' schon als Kind irgendwas mit Tieren machen."

Kunde beim Metzger:
"Ich hätte gerne 200g Leberwurst von der groben Fetten."
"Tut mir Leid, die hat heute Berufsschule."



Gröhl...


Sooooon Bart.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rosbud
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.12.2019
Beiträge: 175

Beitrag(#2279320) Verfasst am: 28.04.2022, 23:10    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
rosbud hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
closeman hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Frau zum Metzger: "Wie bringen Sie es nur fertig, die armen Tiere zu schlachten, wenn die Sie aus großen unschuldigen Augen ansehen?"
"Kein Problem. Die mache ich vorher raus."

"Warum sind Sie Metzger geworden?"
"Ich wollt' schon als Kind irgendwas mit Tieren machen."

Kunde beim Metzger:
"Ich hätte gerne 200g Leberwurst von der groben Fetten."
"Tut mir Leid, die hat heute Berufsschule."



Gröhl...


Sooooon Bart.


Mag ja sein, aber ich kannte den nicht. Selbst jetzt wenn ich nur daran denke, fang ich an zu lachen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 9 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group