Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wer wird neuer Papst?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wer wird neuer Papst?
Francis Arinze aus Nigeria
4%
 4%  [ 2 ]
Jorge Mario Bergolglio aus Argentinien
2%
 2%  [ 1 ]
Dario Castrillon Hoyos aus Kolumbien
2%
 2%  [ 1 ]
Joseph Ratzinger aus Deutschland
40%
 40%  [ 17 ]
Angelo Sodano aus Italien
9%
 9%  [ 4 ]
Diongi Tettamanzi aus Italien
16%
 16%  [ 7 ]
Ivan Dias aus Indien
0%
 0%  [ 0 ]
Ein anderer ...
23%
 23%  [ 10 ]
Stimmen insgesamt : 42

Autor Nachricht
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#283595) Verfasst am: 08.04.2005, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Die kommunistischen Diktatoren Chinas haben die Berichterstattung über den Tod von Papst Johannes Paul II. im Land verboten. In chinesischen Nachrichtenportalen werden seitdem Artikel, Würdigungen und Gebete für Wojtyla gelöscht.


So kann man es natürlich auch machen. Leider übersehen solche Potentaten dabei, dass sie keinen Deut besser sind. Schulterzucken
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#283601) Verfasst am: 08.04.2005, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Sermon hat folgendes geschrieben:
Die kommunistischen Diktatoren Chinas haben die Berichterstattung über den Tod von Papst Johannes Paul II. im Land verboten. In chinesischen Nachrichtenportalen werden seitdem Artikel, Würdigungen und Gebete für Wojtyla gelöscht.


So kann man es natürlich auch machen. Leider übersehen solche Potentaten dabei, dass sie keinen Deut besser sind. Schulterzucken

Und außerdem kapieren sie nicht, daß man noch lange nicht einem das Interesse an etwas austreibt, indem man es verbietet -- eher im Gegenteil.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#283606) Verfasst am: 08.04.2005, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Peter Raulfs hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Sermon hat folgendes geschrieben:
Die kommunistischen Diktatoren Chinas haben die Berichterstattung über den Tod von Papst Johannes Paul II. im Land verboten. In chinesischen Nachrichtenportalen werden seitdem Artikel, Würdigungen und Gebete für Wojtyla gelöscht.


So kann man es natürlich auch machen. Leider übersehen solche Potentaten dabei, dass sie keinen Deut besser sind. Schulterzucken

Und außerdem kapieren sie nicht, daß man noch lange nicht einem das Interesse an etwas austreibt, indem man es verbietet -- eher im Gegenteil.


Ich sollte denen mal meine Mutter vorbeischicken. Am Kopf kratzen
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Spekulatia
furchteinflößend



Anmeldungsdatum: 26.12.2004
Beiträge: 625
Wohnort: ja

Beitrag(#283661) Verfasst am: 08.04.2005, 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

spannend showtime

Vielleicht sollte der Vatikan ein Casting veranstalten. Die Kandidaten müssten beten, predigen, alles, was ein Kirchenoberhaupt eben können muss und am Ende wird abgestimmt, wer eine Runde weiter kommt. Vielleicht entdeckt Dieter Bohlen ja seine christliche Ader und leitet das Ganze in die Wege.

So wird aus "Pop-stars" Pope-stars" zynisches Grinsen
_________________
remember when life used to be simple and cool?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#283705) Verfasst am: 08.04.2005, 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Spekulatia hat folgendes geschrieben:
spannend showtime

Vielleicht sollte der Vatikan ein Casting veranstalten. Die Kandidaten müssten beten, predigen, alles, was ein Kirchenoberhaupt eben können muss und am Ende wird abgestimmt, wer eine Runde weiter kommt. Vielleicht entdeckt Dieter Bohlen ja seine christliche Ader und leitet das Ganze in die Wege.

So wird aus "Pop-stars" Pope-stars" zynisches Grinsen
Das ist genial Geschockt

Warum ist noch keiner auf die Idee gekommen? Am Kopf kratzen
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#283821) Verfasst am: 09.04.2005, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Raphael hat folgendes geschrieben:
Bei so viel Erleuchtung sollte man mal über einen interessanten Punkt nachdenken. Wer erleuchtet denn? Derjenige, der das Licht in die Welt trägt. Lateinisch Luciferus (Lichtträger). Es sollte uns zu denken geben, dass das Licht im christlichen Glauben des Teufels ist. Desto mehr, als Jesus als das Licht bezeichnet wird. Mithin ist es der Teufel, durch den Jesus in die Welt kommt. Da erscheint es vom Standpunkt eines strikten Dualismus auf einmal logisch, dass er nach Gottes Willen getötet wird. Der Teufel, der das Licht bringt - und der finstere Gott, der es auslöscht. Wenn man nun weiter bedenkt, dass Lucifers Stern die Venus, das Sinnbild der Liebe, ist, wundert man sich desto weniger, dass der jüdisch-christliche Gott in den biblischen Geschichten so extrem wenig Liebe für die Menschen übrig hat und dass Liebe in Form von Sexualität und Partnerschaft zwischen zwei Menschen von Gott in so strikter Weise reglementiert und verteufelt (sic!) wird. Von Gott aus betrachtet ist Liebe im wahrsten Sinne des Wortes Teufelswerk. Das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis (Gott) hat's nicht begriffen.

Bleibt nur noch die Frage, ob Lucifer überhaupt ein lateinischer Name ist, nicht wahr? zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Raphael
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 8362

Beitrag(#283841) Verfasst am: 09.04.2005, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Raphael hat folgendes geschrieben:
Bei so viel Erleuchtung sollte man mal über einen interessanten Punkt nachdenken. Wer erleuchtet denn? Derjenige, der das Licht in die Welt trägt. Lateinisch Luciferus (Lichtträger). Es sollte uns zu denken geben, dass das Licht im christlichen Glauben des Teufels ist. Desto mehr, als Jesus als das Licht bezeichnet wird. Mithin ist es der Teufel, durch den Jesus in die Welt kommt. Da erscheint es vom Standpunkt eines strikten Dualismus auf einmal logisch, dass er nach Gottes Willen getötet wird. Der Teufel, der das Licht bringt - und der finstere Gott, der es auslöscht. Wenn man nun weiter bedenkt, dass Lucifers Stern die Venus, das Sinnbild der Liebe, ist, wundert man sich desto weniger, dass der jüdisch-christliche Gott in den biblischen Geschichten so extrem wenig Liebe für die Menschen übrig hat und dass Liebe in Form von Sexualität und Partnerschaft zwischen zwei Menschen von Gott in so strikter Weise reglementiert und verteufelt (sic!) wird. Von Gott aus betrachtet ist Liebe im wahrsten Sinne des Wortes Teufelswerk. Das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis (Gott) hat's nicht begriffen.

Bleibt nur noch die Frage, ob Lucifer überhaupt ein lateinischer Name ist, nicht wahr? zwinkern



Nein, die Frage stellt sich nicht. Lucifer war der ursprüngliche Name des heute Venus genannten Planeten, weil der der sog. Morgenstern ist und sozusagen das Tageslicht bringt (luciferus = Lichtbringer). In der römischen Mythologie ist Lucifer der Sohn der Morgenröte (Aurora). Der jüdische Prophet Jesaja beschreibt in seinem Kap. 14 die Legende vom Gefallenen Engel:

12 Wie bist du vom Himmel gefallen, du schöner Morgenstern! Wie wurdest du zu Boden geschlagen, der du alle Völker niederschlugst!

13 Du aber gedachtest in deinem Herzen: "Ich will in den Himmel steigen und meinen Thron über die Sterne Gottes erhöhen, ich will mich setzen auf den Berg der Versammlung im fernsten Norden.

14 Ich will auffahren über die hohen Wolken und gleich sein dem Allerhöchsten."

15 Ja, hinunter zu den Toten fuhrest du, zur tiefsten Grube!

Auf Grund der Benennung als Morgenstern wurde der Gefallene Engel von den frühchristlichen Theologen logisch konsequent mit dem Sohn der Aurora gleichgesetzt und erhielt dessen lat. Namen Lucifer nach dem römischen Göttersohn. Interessant ist, dass die Venus, d.h. der Lucifer, sich als einziger Planet in unserem Sonnensystem "verkehrt herum" dreht, was auf eine Kollision mit einem anderen Himmelskörper zurückgeführt wird. Diese reale kosmische Katastrophe entspricht mithin dem mythologischen Sturz des Lucifer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanderer
Bestienbändiger



Anmeldungsdatum: 19.07.2003
Beiträge: 3496
Wohnort: Bielefeld

Beitrag(#283842) Verfasst am: 09.04.2005, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

NOCQUAE hat folgendes geschrieben:
Spekulatia hat folgendes geschrieben:
spannend showtime

Vielleicht sollte der Vatikan ein Casting veranstalten. Die Kandidaten müssten beten, predigen, alles, was ein Kirchenoberhaupt eben können muss und am Ende wird abgestimmt, wer eine Runde weiter kommt. Vielleicht entdeckt Dieter Bohlen ja seine christliche Ader und leitet das Ganze in die Wege.

So wird aus "Pop-stars" Pope-stars" zynisches Grinsen
Das ist genial Geschockt

Warum ist noch keiner auf die Idee gekommen? Am Kopf kratzen



Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#283869) Verfasst am: 09.04.2005, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin für Pater Ralph aus "Die Dornenvögel". Der hatte sowas menschliches

_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Spekulatia
furchteinflößend



Anmeldungsdatum: 26.12.2004
Beiträge: 625
Wohnort: ja

Beitrag(#283884) Verfasst am: 09.04.2005, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wanderer hat folgendes geschrieben:
*Bild*

Wer dieses Bild gemacht hat, ist bestimmt auch durch diese "Papstars"-Zahnstocher, die in Restaurants rumstehen, auf die Idee gekommen.
Popestars klingt aber mehr nach Popstars nee
"Ratzi sucht den Superpapst"... oder so.
_________________
remember when life used to be simple and cool?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
hefe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2004
Beiträge: 113
Wohnort: Wendelstein

Beitrag(#286621) Verfasst am: 18.04.2005, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zu den Favoriten gehört auch der deutsche Kurienkardinal Ratzinger, der als Dekan des Kardinalskollegiums die Wahl zu leiten hat. Der 78-Jährige predigte zu Beginn des Konklaves in ungewöhnlich deutlichen Worten gegen den Relativismus, einer Philosophie, nach der es keine absoluten Wahrheiten gibt. "Einen klaren Glauben auf Grundlage des Glaubensbekenntnisses der Kirche zu haben wird oft als Fundamentalismus bezeichnet", sagte er. "Wir gehen auf eine Diktatur des Relativismus zu, die nichts als sicher anerkennt und als ihr höchstes Ziel das eigene Ego und die eigenen Wünsche hat."

Quelle:
http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/politik/special/papst/85892

So so... wer nicht an absolute Wahrheiten GLAUBT ist Relativist. Das mag ja zutreffen. Aber wo bleibt die Verifizierbarkeit der ge(K/G)LAUBTEN Wahrheiten?

Relativisten zwingend als Egoisten mit egozentrischen Wuenschen darzustellen, schlaegt ja wohl dem Fass den Boden durch. Gerade GLAEUBIGE sind es, die in ihrer Egozentrik keinesfalls auf die (hohlen) Heilsversprechungen eines jenseitigen Paradieses verzichten wollen. Sie wuenschen fuer sich ganz egoistisch eine Existenz nach dem Tod. Sie sind es, die sich in ihrem Hirn ein zweites Ego autosuggestiv aufbauen. Ein hirngespinstiges Ego, mit dem sie auch noch kommunizieren.

Gruesse
Herbert
_________________
"Die Skepsis breitet zu spät ihre Segnungen über uns aus, über unsere von Überzeugungen verwüsteten Gesichter" - E. M. Cioran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#286622) Verfasst am: 18.04.2005, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

Also, ich gönn den Katholiken ja den Ratzinger. zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
benjamin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge: 73

Beitrag(#286627) Verfasst am: 18.04.2005, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Also, ich gönn den Katholiken ja den Ratzinger. zynisches Grinsen


Ich auch.

Ratzinger würde so manchem der "Progressiven", die jetzt den weltoffenen Papst erwarten, ja fordern, die Irrationalität Ihrer Erwartungen/Träume vor Augen führen - von wegen Frauenordination, Ökumene (außer der römisch-katholischen Variante: heim ins Reich), freiere Sexualität usw.

Deshalb: pro Ratzinger !

benjamin
_________________
benjamin
sapere aude !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#286628) Verfasst am: 18.04.2005, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hihihi

Zitat:
Flaschendrehen im Vatikan

Rätselhafte Welt des Konklaves: Wie wird der Häuptling der Katholen gewählt?

115 Kardinäle fest wegschließen ist an sich eine sehr gute Idee. Ließe jemand den Schlüssel verschwinden, er könnte mit Recht sagen: Es war nur ein Klacks für mich, aber ein großer Schritt für die Menschheit.

http://www.taz.de/pt/2005/04/18/a0215.nf/text

_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
annox
Grim Reaper



Anmeldungsdatum: 29.05.2004
Beiträge: 5800
Wohnort: Berlin

Beitrag(#286630) Verfasst am: 18.04.2005, 12:55    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Hihihi

Zitat:
Flaschendrehen im Vatikan

Rätselhafte Welt des Konklaves: Wie wird der Häuptling der Katholen gewählt?

115 Kardinäle fest wegschließen ist an sich eine sehr gute Idee. Ließe jemand den Schlüssel verschwinden, er könnte mit Recht sagen: Es war nur ein Klacks für mich, aber ein großer Schritt für die Menschheit.

http://www.taz.de/pt/2005/04/18/a0215.nf/text


Gröhl... Gröhl... Gröhl...
_________________
Ich bin jenes Pferd, das unter der Peitsche der Kutscher den Wagen voller Gesindel hinter sich her ziehen muss.
[Sadegh Hedayat]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5622
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#286634) Verfasst am: 18.04.2005, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Hihihi

Zitat:
Flaschendrehen im Vatikan

Rätselhafte Welt des Konklaves: Wie wird der Häuptling der Katholen gewählt?

115 Kardinäle fest wegschließen ist an sich eine sehr gute Idee. Ließe jemand den Schlüssel verschwinden, er könnte mit Recht sagen: Es war nur ein Klacks für mich, aber ein großer Schritt für die Menschheit.

http://www.taz.de/pt/2005/04/18/a0215.nf/text


einfach genial Lachen


Zitat:
Papst Johannes Paul II. ......, der als reisender katholischer PR-Terrorist keine Gelegenheit ausließ, Wind zu machen. Und der dementsprechend auch nicht einfach starb, sondern, wie es wörtlich hieß, "in seinen Gemächern verschied". Das macht den Unterschied: Unsereins wirft das Handtuch, gibt den Löffel ab, geht über die Wupper respektive den Jordan oder entschläft allenfalls - der Papst aber "verscheidet in seinen Gemächern". Kein Wunder, dass der Andrang auf den Posten so groß ist: Die Angeber werden nicht alle.

_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5622
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#286635) Verfasst am: 18.04.2005, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

ein bisserl bissig schaut er ja schon aus, der Ratzi zynisches Grinsen


wie wär's zur Abwechslung mal mit Rauschebart?



html aktiviert, dann klappt's auch mit den Bildern. Ihc hoffe, das war in deinem Sinne - Shadaik
edit: habe die bilder korrigiert
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !


Zuletzt bearbeitet von Quéribus am 18.04.2005, 16:52, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malone
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 5269

Beitrag(#286645) Verfasst am: 18.04.2005, 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Werde ich mir beim nächsten Mal Schwimmen Fußpilz zuziehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 4485

Beitrag(#286649) Verfasst am: 18.04.2005, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde mal sagen , wenn Razinger Papst wird kommt endlich bewegung in die Sache .
Razinger wäre nicht die schlechtste Wahl als Vorstand der Ex Inquisition. Wählen die Kardinäle ihn , unterscffhreiben sie damit wahrscheinlich das Todesurteil der kath. Kirche in Westeuropa.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#286650) Verfasst am: 18.04.2005, 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

Malone hat folgendes geschrieben:
Werde ich mir beim nächsten Mal Schwimmen Fußpilz zuziehen?

Wenn in Unterbach die Enten quaken
und auf dem Rhein die Pötte pottern
wenn Fortuna gegen bayern gewinnen sollte
und jemand beim Saturn im Rheinparkcenter eine Batterie kauft,

in diesem Moment wirst oder wirst du nicht
dich mit Fußpilz infizieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#286651) Verfasst am: 18.04.2005, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

George hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal sagen , wenn Razinger Papst wird kommt endlich bewegung in die Sache .
Razinger wäre nicht die schlechtste Wahl als Vorstand der Ex Inquisition. Wählen die Kardinäle ihn , unterscffhreiben sie damit wahrscheinlich das Todesurteil der kath. Kirche in Westeuropa.

Interessant finde ich in diesem Zusammenhang die zunehmende Berichterstattung zum Opus Dei in den Tageszeitungen und dessen vorgeblicher Öffnung der Öffentlichkeit gegenüber. Das könnten tatsächlich entsprechende Vrobereitungen sein, Ratzinger eine weiße Weste zu waschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#286662) Verfasst am: 18.04.2005, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso braucht der HeiGei eigentlich mehrere Wahlgänge? Kann er nicht alle Kardinäle gleichzeitig erleuchten? Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23078

Beitrag(#286663) Verfasst am: 18.04.2005, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Wieso braucht der HeiGei eigentlich mehrere Wahlgänge? Kann er nicht alle Kardinäle gleichzeitig erleuchten? Am Kopf kratzen

Vielleicht ist er in sich gespalten.
Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#286664) Verfasst am: 18.04.2005, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Wieso braucht der HeiGei eigentlich mehrere Wahlgänge? Kann er nicht alle Kardinäle gleichzeitig erleuchten? Am Kopf kratzen

Vielleicht ist er in sich gespalten.
Cool


Ah, deshalb auch die Zweidrittelmehrheit. Erst wenn zwei Falten des dreifaltigen Gottes... Idee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23078

Beitrag(#286665) Verfasst am: 18.04.2005, 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Wieso braucht der HeiGei eigentlich mehrere Wahlgänge? Kann er nicht alle Kardinäle gleichzeitig erleuchten? Am Kopf kratzen

Vielleicht ist er in sich gespalten.
Cool


Ah, deshalb auch die Zweidrittelmehrheit. Erst wenn zwei Falten des dreifaltigen Gottes... Idee

Damit willst Du aber nicht behaupten, eine Grundgesetzänderung bedürfe göttlicher Eingebung, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#286667) Verfasst am: 18.04.2005, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Wieso braucht der HeiGei eigentlich mehrere Wahlgänge? Kann er nicht alle Kardinäle gleichzeitig erleuchten? Am Kopf kratzen

Vielleicht ist er in sich gespalten.
Cool


Ah, deshalb auch die Zweidrittelmehrheit. Erst wenn zwei Falten des dreifaltigen Gottes... Idee

Damit willst Du aber nicht behaupten, eine Grundgesetzänderung bedürfe göttlicher Eingebung, oder?

Nur bei Ministern, die schwören so wahr Gott ihnen helfe. der Rest ist gottloses Anarchistenpack, bildet etwa ein drittel und ist der Grund, warum ein Drittel ruhig anderer meinung sien darf - die sind ja eh nicht erleuchtet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23078

Beitrag(#286674) Verfasst am: 18.04.2005, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Wieso braucht der HeiGei eigentlich mehrere Wahlgänge? Kann er nicht alle Kardinäle gleichzeitig erleuchten? :hmm:

Vielleicht ist er in sich gespalten.
8)


Ah, deshalb auch die Zweidrittelmehrheit. Erst wenn zwei Falten des dreifaltigen Gottes... :idea:

Damit willst Du aber nicht behaupten, eine Grundgesetzänderung bedürfe göttlicher Eingebung, oder?

Nur bei Ministern, die schwören so wahr Gott ihnen helfe. der Rest ist gottloses Anarchistenpack, bildet etwa ein drittel und ist der Grund, warum ein Drittel ruhig anderer meinung sien darf - die sind ja eh nicht erleuchtet.

Na gut.
Obwohl wir jetzt nach Adam Zwerg vier Drittel haben.
Drei Drittel vom uneinigen HeiGei plus ein Drittel vom -möglicherweise graffittisprühenden- Anarchistenpack. Hat das was mit dem Überhangmandat zu tun?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#286678) Verfasst am: 18.04.2005, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Wieso braucht der HeiGei eigentlich mehrere Wahlgänge? Kann er nicht alle Kardinäle gleichzeitig erleuchten? Am Kopf kratzen

Vielleicht ist er in sich gespalten.
Cool


Ah, deshalb auch die Zweidrittelmehrheit. Erst wenn zwei Falten des dreifaltigen Gottes... Idee

Damit willst Du aber nicht behaupten, eine Grundgesetzänderung bedürfe göttlicher Eingebung, oder?

Nur bei Ministern, die schwören so wahr Gott ihnen helfe. der Rest ist gottloses Anarchistenpack, bildet etwa ein drittel und ist der Grund, warum ein Drittel ruhig anderer meinung sien darf - die sind ja eh nicht erleuchtet.

Na gut.
Obwohl wir jetzt nach Adam Zwerg vier Drittel haben.
Drei Drittel vom uneinigen HeiGei plus ein Drittel vom -möglicherweise graffittisprühenden- Anarchistenpack. Hat das was mit dem Überhangmandat zu tun?

Die Anarchisten sind von Gott verlassen, verkörpern also innerhalb der Dreieinigkeit Jesus.

Und das Jesu Grafitti sprüht ist bekannt - er nennt seine performances "Tempelstürme".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#286683) Verfasst am: 18.04.2005, 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Wieso braucht der HeiGei eigentlich mehrere Wahlgänge? Kann er nicht alle Kardinäle gleichzeitig erleuchten? Am Kopf kratzen

Vielleicht ist er in sich gespalten.
Cool


Ah, deshalb auch die Zweidrittelmehrheit. Erst wenn zwei Falten des dreifaltigen Gottes... Idee
Was dann ein besonderes Licht wirft auf die Neuerung im Wahlablauf, dass ab dem 35sten (?) Wahlgang auch die Einfache Mehrheit reicht ... ungeahnte Theologische Abgründe tun sich da auf ... zynisches Grinsen
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Spekulatia
furchteinflößend



Anmeldungsdatum: 26.12.2004
Beiträge: 625
Wohnort: ja

Beitrag(#286684) Verfasst am: 18.04.2005, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wie nennt man das, wenn Ratzinger Papst wird?
- Papa-ratzi!

Bruhaha... Gröhl...

*räusper* Mit den Augen rollen
_________________
remember when life used to be simple and cool?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 3 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group