Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ära Kohl

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jay
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.07.2003
Beiträge: 149
Wohnort: Bayern

Beitrag(#32702) Verfasst am: 25.09.2003, 07:56    Titel: Ära Kohl Antworten mit Zitat

Hallo,

kennt jemand ne gute Internetseite, wo man die guten und schlechten Seiten der Ära Kohl nachlesen kann.
Oder kann mir jemand die Vor- und Nachteile dieser Zeit aufzählen?

Wäre echt klasse.
_________________
"Es geht um die Wahrheit, nicht darum, ob man Recht oder Unrecht hat." Mike Mentzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ric
Gast






Beitrag(#32726) Verfasst am: 25.09.2003, 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Vorteile? Nein

Ich war froh, als dieser Alptraum vorbei war.
Nach oben
Spock
lebt noch



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 4185
Wohnort: Herbipolis

Beitrag(#32765) Verfasst am: 25.09.2003, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

@ Jay: Ich denke, diese Seite sollte dir weiterhelfen.
_________________
"Wieviel dieses Märchen von Christus uns un den Unseren genützt hat, ist allbekannt!" (Papst Leo x.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#33007) Verfasst am: 25.09.2003, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Spock hat folgendes geschrieben:
@ Jay: Ich denke, diese Seite sollte dir weiterhelfen.


Vielleicht hilft Dir auch diese Seite weiter, Jay. Ansonsten halt gnadenlos googeln...
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#33008) Verfasst am: 25.09.2003, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

ric hat folgendes geschrieben:
Vorteile? Nein

Ich war froh, als dieser Alptraum vorbei war.


Naja, ich bin mit ihm als Bundeskanzler schon irgendwie aufgewachsen...
Und als er nicht mehr Bundeskanzler war, hat es beim neuen ziemlich lange gedauert, bis die Kabarettisten wieder etwas vom Bundeskanzler hatten. zwinkern
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Alzi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 2761
Wohnort: Oberfranken

Beitrag(#33022) Verfasst am: 25.09.2003, 21:52    Titel: Re: Ära Kohl Antworten mit Zitat

jay hat folgendes geschrieben:
Hallo,

kennt jemand ne gute Internetseite, wo man die guten und schlechten Seiten der Ära Kohl nachlesen kann.
Oder kann mir jemand die Vor- und Nachteile dieser Zeit aufzählen?

Wäre echt klasse.


So wie ich die Zeit in Erinnerung habe, war Helmut Kohl nicht der Hellsten Einer, er war total korrupt, hat sich dafür aber recht gut mit Frankreich verstanden.
_________________
Wer heilt hat recht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#33025) Verfasst am: 25.09.2003, 21:57    Titel: Re: Ära Kohl Antworten mit Zitat

Alzi hat folgendes geschrieben:
jay hat folgendes geschrieben:
Hallo,

kennt jemand ne gute Internetseite, wo man die guten und schlechten Seiten der Ära Kohl nachlesen kann.
Oder kann mir jemand die Vor- und Nachteile dieser Zeit aufzählen?

Wäre echt klasse.


So wie ich die Zeit in Erinnerung habe, war Helmut Kohl nicht der Hellsten Einer


Deswegen hatte er ja auch den Beinamen "Birne Kohl"... Lachen
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
max
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 3055

Beitrag(#33042) Verfasst am: 25.09.2003, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Charakteristisch für die Regierung Kohl waren Massenarbeitslosigkeit, Sozialabbau, steigendende Sozialabgaben und Lohnsteuer, sinkende Steuern für die Grosskonzerne und Reichen, Korruptionsaffären, Hetze auf Flüchtlinge und Arme etc. Das meiste gilt auch für die Regierung Schröder.

Positives fällt mir zu Kohl sicher nicht ein. Falls jemand die deutsche Einheit erwähnen will, wäre notwendig diesen daran zu erinnern, dass es Kohl und Strauss (!!!) waren, die die DDR durch Kredite in den 80ern am Leben gehalten haben. Der Sturz der Stalinisten war das Werk der Menschen in der DDR (hauptsächlich der ArbeiterInnen), die nur leider nicht in der Lage waren, eigene Strukturen unabhängig von den stalinistischen und westdeutschen Bonzen aufzubauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Falameezar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 1867
Wohnort: umringt von glücklichen Kühen

Beitrag(#33073) Verfasst am: 26.09.2003, 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

max hat folgendes geschrieben:
Charakteristisch für die Regierung Kohl waren Massenarbeitslosigkeit, Sozialabbau, steigendende Sozialabgaben und Lohnsteuer, sinkende Steuern für die Grosskonzerne und Reichen, Korruptionsaffären, Hetze auf Flüchtlinge und Arme etc. Das meiste gilt auch für die Regierung Schröder.


...last not least die Verschlechterung des §218.

max hat folgendes geschrieben:
Positives fällt mir zu Kohl sicher nicht ein. Falls jemand die deutsche Einheit erwähnen will, wäre notwendig diesen daran zu erinnern, dass es Kohl und Strauss (!!!) waren, die die DDR durch Kredite in den 80ern am Leben gehalten haben. Der Sturz der Stalinisten war das Werk der Menschen in der DDR (hauptsächlich der ArbeiterInnen), die nur leider nicht in der Lage waren, eigene Strukturen unabhängig von den stalinistischen und westdeutschen Bonzen aufzubauen.


...eingeleitet durch die Entspannungspolitik von Willy Brandt, der letzte Visionär in der SPD.
_________________
Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.

Arthur Schopenhauer (Philosoph, 1788-1860)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group