Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

"Vatikan sucht nach schwulen Priestern"
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hatuey
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 2821

Beitrag(#344682) Verfasst am: 15.09.2005, 21:54    Titel: "Vatikan sucht nach schwulen Priestern" Antworten mit Zitat

"Vatikan sucht nach schwulen Priestern" um sie aus den Priesterseminaren rauszuwerfen

http://www.netzeitung.de/spezial/derpapst/358060.html

Zitat:
Ermittler des Vatikans durchsuchen Priesterseminare in den USA auf homosexuelle Mitglieder. Wer «schwule Neigungen» hat, muss gehen..
Seit einem Sexskandal, der die katholischen Kirche der USA im Jahr 2002 erschüttert hatte, werden die Priesterseminare vom Vatikan genau beobachtet. (nz)


Wenn ein Anwärter auf kleine Mädchen steht, bedeutet es etwa ist es weit weniger schlimm? Böse

Aber wie wollen die Typen feststellen das jemand schwul ist? Haben sie Frauen die das feststellen?
Dieser ganze Aufwand wäre überflüssig, wenn jeder Priester sich kastrieren müsste, aber aus irgendwelchen Gründe müssen sie sich diese Trieben stellen und wiederstehen. Was herauskommt kann jeder sehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#344686) Verfasst am: 15.09.2005, 21:58    Titel: Re: "Vatikan sucht nach schwulen Priestern" Antworten mit Zitat

Ich kenne keine Statistiken, aber mein schwaches Erinnerungsvermögen kann sich kaum irgendwelcher Skandale erinnern, bei denen es um sex. Belästigung von Mädels ging.

...



Doch, einer fällt mir grad ein. Scheint aber eher selten vorzukommen(im Vergleich zu sex. Misbrauch von Jungen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14556
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#344696) Verfasst am: 15.09.2005, 22:08    Titel: Re: "Vatikan sucht nach schwulen Priestern" Antworten mit Zitat

Surata hat folgendes geschrieben:
Ich kenne keine Statistiken, aber mein schwaches Erinnerungsvermögen kann sich kaum irgendwelcher Skandale erinnern, bei denen es um sex. Belästigung von Mädels ging.

...



Doch, einer fällt mir grad ein. Scheint aber eher selten vorzukommen(im Vergleich zu sex. Misbrauch von Jungen).


Nein sowas. Womit wir ja (neben der "Meta-Wahrheit" aus Römer 1,30-31 bzw. - viel lieber - 2.Mose irgendwas, halt mit Totschlagen) wieder einen "Beweis" dafür hätten, daß Schwule "böse" sind. (Nur, daß in etwa ja 90% der Mißbräuche von Heterosexuellen begangen werden, aber das nur am Rande.) Natürlich inklusive Hexenjagd, permanenter Angst vor Denunziationen, ... . Was bekanntermaßen "gut katholisch" ist.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#344699) Verfasst am: 15.09.2005, 22:10    Titel: Re: "Vatikan sucht nach schwulen Priestern" Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Surata hat folgendes geschrieben:
Ich kenne keine Statistiken, aber mein schwaches Erinnerungsvermögen kann sich kaum irgendwelcher Skandale erinnern, bei denen es um sex. Belästigung von Mädels ging.

...



Doch, einer fällt mir grad ein. Scheint aber eher selten vorzukommen(im Vergleich zu sex. Misbrauch von Jungen).


Nein sowas. Womit wir ja (neben der "Meta-Wahrheit" aus Römer 1,30-31 bzw. - viel lieber - 2.Mose irgendwas, halt mit Totschlagen) wieder einen "Beweis" dafür hätten, daß Schwule "böse" sind. (Nur, daß in etwa ja 90% der Mißbräuche von Heterosexuellen begangen werden, aber das nur am Rande.) Natürlich inklusive Hexenjagd, permanenter Angst vor Denunziationen, ... . Was bekanntermaßen "gut katholisch" ist.


DAS hab ich nicht gesagt oder jedenfalls nicht gemeint zwinkern

Wenn sich die Fälle hauptsächlich auf Jungen konzentrieren kann ich schon verstehen, dass ein Brett-vorm-Kopf-Vatikan-Mensch auf die Idee kommt, nach Schwulen Ausschau zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14556
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#344723) Verfasst am: 15.09.2005, 22:53    Titel: Re: "Vatikan sucht nach schwulen Priestern" Antworten mit Zitat

Surata hat folgendes geschrieben:


DAS hab ich nicht gesagt oder jedenfalls nicht gemeint zwinkern

Wenn sich die Fälle hauptsächlich auf Jungen konzentrieren kann ich schon verstehen, dass ein Brett-vorm-Kopf-Vatikan-Mensch auf die Idee kommt, nach Schwulen Ausschau zu halten.


Das zeigt entsprechend, daß man eben bestimmte Dinge nicht sehen will, die nicht in die jeweilige Ideologie passen. Man besorgt sich eben die "richtigen" Statistiken und wissenschaftlichen Arbeiten, aus denen genau das hervorgeht, was man zeigen will, baut ein paar Bibelzitate ein, um damit die "Rechtschaffenheit" seines Anliegens nachzuweisen, und hat seine Rechtfertigung. Das Drumherum stört ja nicht weiter, insbesondere nicht jenes Drumherum, das der Durchschnittsmensch nicht nachrecherchieren kann oder will.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#344729) Verfasst am: 15.09.2005, 23:01    Titel: Re: "Vatikan sucht nach schwulen Priestern" Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:

Das zeigt entsprechend, daß man eben bestimmte Dinge nicht sehen will, die nicht in die jeweilige Ideologie passen. Man besorgt sich eben die "richtigen" Statistiken und wissenschaftlichen Arbeiten, aus denen genau das hervorgeht, was man zeigen will, baut ein paar Bibelzitate ein, um damit die "Rechtschaffenheit" seines Anliegens nachzuweisen, und hat seine Rechtfertigung. Das Drumherum stört ja nicht weiter, insbesondere nicht jenes Drumherum, das der Durchschnittsmensch nicht nachrecherchieren kann oder will.


Sicher.
Leider.
Wer hat jemals einem katholischem Geistlichen Erfahrung in Sachen "AllesWasMitSexImWeitestenSinneZuTunHat" attestiert?


Das Problem hier trifft man allerdings in allen möglichen Schichten, Glaubensrichtungen, politischen Ansichten oder sonstigem an. Ist aber auch nur dann ein Problem, wenn es die jeweilige persönliche, evtl. auch Zeit- oder Situationsgebundene Meinung überdauert und zu einem eingebildetem "Faktum" wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21374
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#348070) Verfasst am: 23.09.2005, 10:56    Titel: Der Vatikan sucht nach Homosexuellen in den eigenen Reihen Antworten mit Zitat

Wie der Papst Schwule aus den US-Kirchen vertreiben lässt


Homosexuelle = Kinderschänder scheint für diese Idioten ein unumstößliches Naturgesetz zu sein!

Pillepalle
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenix
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.04.2005
Beiträge: 937

Beitrag(#348078) Verfasst am: 23.09.2005, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Die Hexenjagd kann beginnen!

Fragt sich nur, wer noch den Priester-Job machen soll, wenn sie alle Homosexuellen entfernen...


Zuletzt bearbeitet von phoenix am 23.09.2005, 11:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eifellady
Weiße Haifelbestie



Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 14401
Wohnort: Wildnis der Eifel

Beitrag(#348079) Verfasst am: 23.09.2005, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist genauso wie bei den Hexenverfolgungen. Da wurden auch Vorurteile und defizitäres Wissen zum Verhängnis von so vielen Menschen.
Die Kirche will ja immer angeblich gar nichts direkt damit zu tun gehabt haben. Doch zeigt dieses Vorgehen jetzt, dass die" neuzeitliche" Kirche immer noch in der Lage ist, solche Menschenjagden selber anzutreiben und auch durchzuführen.

Edit: Ich sehe Clément sieht es genauso.
_________________
Sozial-demokratische Laizistinnen und Laizisten

Facebookgruppe der Laizisten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hatuey
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 2821

Beitrag(#348085) Verfasst am: 23.09.2005, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Habe ich da nicht schon was geschrieben?
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=9381
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babyface
Altmeister



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11241

Beitrag(#348087) Verfasst am: 23.09.2005, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

milhous hat folgendes geschrieben:
Habe ich da nicht schon was geschrieben?
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=9381

Ich hab die Threads mal zusammengelegt.
_________________
posted by Babyface
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#348146) Verfasst am: 23.09.2005, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Priester dürfen doch gar keine Sexualität haben, wieso werden nur die schwulen selektiert?
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#348157) Verfasst am: 23.09.2005, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Priester dürfen doch gar keine Sexualität haben, wieso werden nur die schwulen selektiert?


Sie dürfen nur nicht heiraten. Sie dürfen eigentlich keinen Sex haben, weil Sex außerhalb der Ehe als Sünde gilt. Was macht man mit Sünden im Christentum? Man bereut sie und einem vergeben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#348158) Verfasst am: 23.09.2005, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Priester dürfen doch gar keine Sexualität haben, wieso werden nur die schwulen selektiert?

Weil Priester symbolisch mit der Jungfrau Maria vermählt sind Das Kleingedruckte
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#348159) Verfasst am: 23.09.2005, 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Sanne hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Priester dürfen doch gar keine Sexualität haben, wieso werden nur die schwulen selektiert?

Weil Priester symbolisch mit der Jungfrau Maria vermählt sind Das Kleingedruckte

Und sie müssen regelmäßig ihren ehelichen Pflichten nachkommen, oder wieso ist Schwulheit ein Problem dabei? Am Kopf kratzen
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
phoenix
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.04.2005
Beiträge: 937

Beitrag(#355852) Verfasst am: 09.10.2005, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

In letzter Zeit stelle ich mir öfters diese Frage:

Plant der Vatikan den Mord an den europäischen Homosexuellen?

Wahrscheinlich nicht. Aber fängt es nicht immer mit den gleichen menschenverachtenden Schritten an? Erst Entrechtung und dann die physische Liquidation. Das Programm für den Massenmord liegt vor - in Form der Bibel, welche geistige Grundlage und Legitimation liefert. Zur Zeit ist die politische Situation schlecht für den Massenmord, aber das kann sich ja ändern. Wer weiß, welche Naturkatastrophen und Wirtschaftskrisen auf uns zukommen. Solange die katholische Identität aus dem Hass auf Homosexuelles besteht, droht Gefahr.

Ich habe einfach keine andere Erklärung für diesen Umgang mit einer Opfergruppe der nationalsozialistischen Barbarei. Ich weiß selber, dass ich einen alarmistischen Ton an den Tag lege, aber das "Nie wieder!" nach Auschwitz lehrt mich totalitäre Bestrebungen zu bekämpfen.


Zuletzt bearbeitet von phoenix am 09.10.2005, 13:15, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 35297
Wohnort: Bonn

Beitrag(#355859) Verfasst am: 09.10.2005, 11:24    Titel: Re: "Vatikan sucht nach schwulen Priestern" Antworten mit Zitat

milhous hat folgendes geschrieben:
Vatikan sucht nach schwulen Priestern.


Und? Wieviele Bewerbungen sind schon eingegangen? Mr. Green
_________________
"Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen gleich sein! Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen WIXXER sein!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#355869) Verfasst am: 09.10.2005, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Clément hat folgendes geschrieben:
In letzter Zeit stelle ich mir öfters diese Frage:

Plant der Vatikan den Mord an den europäischen Homosexuellen?

Wahrscheinlich nicht. Aber fängt es nicht immer mit den gleichen menschenverachtenden Schritten an? Erst Entrechtung und dann die physische Liquidation. Das Programm für den Massenmord liegt vor - in Form der Bibel, welche geistige Grundlage und Legitimation liefert. Zur Zeit ist die politische Situation schlecht für den Massenmord, aber das kann sich ja ändern. Wer weiß, welche Naturkatastrophen und Wirtschaftskrisen auf uns zukommen. Solange die katholische Identität aus dem Hass auf Homosexuelles besteht, droht Gefahr.

Ich habe einfach keine andere Erklärung für diesen Umgang mit einer Opfergruppe der nationalsozialistischen Barbarei. Ich weiß selber, dass ich einen alarmistischen Ton an den Tag lege, aber das "Nie wieder!" nach Auschwitz lehrt mich gegen totalitäre Bestrebungen zu bekämpfen.


So etwas würde der Vatikan nie selbst planen. Die ganz üblen Dinge überlässt man anderen. Der Holocaust stieß im Vatikan nicht auf Widerspruch, dennoch hat man sich tunlichst davor gehütet selbst daran mitzuarbeiten.

Und so ist es heute mit den Schwulen. So sehr man sie auch hasst, wird man doch nie versuchen offensiv gegen sie vorzugehen. Allerdings, die Todesstrafe für Schwule findet Anklang bei den Oberen der katholischen Kirche. Als im Jahr 2003 eine UN-Resolution eingereicht wurde, die die Menschenrechtsverletzungen an Homosexuellen dokumentieren wollte(aber keinesfalls eine Homoehe o.ä. forderte) machte der Vatikan von seiner Postion in der UNO Gebrauch und stellte sich auf die Seite der islamischen Staaten, die die Resolution ablehnten. Was natürlich nichts weiter heißt, als dass der Vatikan es begrüßt, dass in Afghanistan, im Iran, im Jemen, in Saudi-Arabien Homosexuelle hingerichtet werden und in vielen weiteren Staaten in den Knast kommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenix
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.04.2005
Beiträge: 937

Beitrag(#355902) Verfasst am: 09.10.2005, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
So etwas würde der Vatikan nie selbst planen. Die ganz üblen Dinge überlässt man anderen. Der Holocaust stieß im Vatikan nicht auf Widerspruch, dennoch hat man sich tunlichst davor gehütet selbst daran mitzuarbeiten.

Und so ist es heute mit den Schwulen. So sehr man sie auch hasst, wird man doch nie versuchen offensiv gegen sie vorzugehen. Allerdings, die Todesstrafe für Schwule findet Anklang bei den Oberen der katholischen Kirche. Als im Jahr 2003 eine UN-Resolution eingereicht wurde, die die Menschenrechtsverletzungen an Homosexuellen dokumentieren wollte(aber keinesfalls eine Homoehe o.ä. forderte) machte der Vatikan von seiner Postion in der UNO Gebrauch und stellte sich auf die Seite der islamischen Staaten, die die Resolution ablehnten. Was natürlich nichts weiter heißt, als dass der Vatikan es begrüßt, dass in Afghanistan, im Iran, im Jemen, in Saudi-Arabien Homosexuelle hingerichtet werden und in vielen weiteren Staaten in den Knast kommen.


Also machen sie doch aktiv Politik.

Und wo bleibt die Empörung der Öffentlichkeit darüber? So etwas muss an prominenter Stelle angeklagt werden. Es werden Reden noch und nöcher gehalten über die Verantwortung gegenüber unserer Vergangenheit und niemanden regt es auf, dass der Vatikan im hier und jetzt offensiv für die repressive Entrechtung von (gleichgeschlechtlich liebenden) Menschen eintritt. Denke ich dann an die Bibel, welche noch viel schlimmere Taten legitimieren kann, wird mir übel.

Langsam zweifle ich an der Effizienz unserer "Betroffenheits-Öffentlichkeit".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#355943) Verfasst am: 09.10.2005, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt keine "Empörung der Öffentlichkeit darüber", weil "die Öffentlichkeit" nichts davon weiß ...
es stand nicht in den Tageszeitungen, es kam nicht in der Tagesschau, lediglich ein paar Menschenrechts- und Homosexuellenorganisationen haben was dazu gesagt ...

Selbst wenn man Leute darauf hinweist, erntet man meist nur Unglauben, da sich anscheinend keiner vorstellen kann, daß christliche Fundis mit islamischen Fundis zusammenarbeiten könnten.

Das Spielchen hatten wir schon in div. kath. Foren ...
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Frank
registrierter User



Anmeldungsdatum: 31.07.2003
Beiträge: 6643

Beitrag(#355994) Verfasst am: 09.10.2005, 17:33    Titel: Re: "Vatikan sucht nach schwulen Priestern" Antworten mit Zitat

milhous hat folgendes geschrieben:
"Vatikan sucht nach schwulen Priestern" um sie aus den Priesterseminaren rauszuwerfen


Nun ja, dass ist ihr gutes Recht. Ein Jude in der NSDAP machte auch wenig Sinn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#355996) Verfasst am: 09.10.2005, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Poldi hat folgendes geschrieben:
Es gibt keine "Empörung der Öffentlichkeit darüber", weil "die Öffentlichkeit" nichts davon weiß ...
es stand nicht in den Tageszeitungen, es kam nicht in der Tagesschau, lediglich ein paar Menschenrechts- und Homosexuellenorganisationen haben was dazu gesagt ...

Selbst wenn man Leute darauf hinweist, erntet man meist nur Unglauben, da sich anscheinend keiner vorstellen kann, daß christliche Fundis mit islamischen Fundis zusammenarbeiten könnten.

Das Spielchen hatten wir schon in div. kath. Foren ...
Und blöderweise kann ich nichts offizielles finden. Ein Dokument das der Papst verfasst oder ähnliches habe ich leider nicht. Aber ich weiß, dass es ein solches gibt. Ein Mitarbeiter der Dachverbandes der Schwulen und Lesben, des ILGA besitzt ein Exemplar, das eine Anweisung an die betreffenden UNO-Diplomaten enthält. Leider hat sich beim ILGA niemand gemeldet, als ich in ner Mail gefragt habe ob ich den Wortlaut des Dokuments erfahren könnte. Weinen Hat hier vielleicht jemand bessere Connections? zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenix
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.04.2005
Beiträge: 937

Beitrag(#356418) Verfasst am: 10.10.2005, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Weiß jemand, ob der Sachverhalt in katholischen Foren diskutiert wurde?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der unbekannte Gott
apolitischer Atheist



Anmeldungsdatum: 24.07.2003
Beiträge: 1595
Wohnort: Das alte Europa

Beitrag(#356750) Verfasst am: 10.10.2005, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Warum eigentlich die Aufregung? Wer schwul ist und dabei so dumm, einer rückständigen Religion beizutreten, die Schwule haßt, braucht sich doch nicht zu wundern, daß er nicht gemocht wird.
Was interessieren mich interne Dinge der RKK?
_________________
"Unwissenden scheint, wer Weises sagt, nicht klug zu sein." (Euripides)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Raphael
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 8362

Beitrag(#356758) Verfasst am: 10.10.2005, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Der unbekannte Gott hat folgendes geschrieben:
Warum eigentlich die Aufregung? Wer schwul ist und dabei so dumm, einer rückständigen Religion beizutreten, die Schwule haßt, braucht sich doch nicht zu wundern, daß er nicht gemocht wird.
Was interessieren mich interne Dinge der RKK?



Das ist zwar richtig, greift aber zu kurz, denn hier handelt es sich nur um einen weniger wichtigen Teilaspekt des Hasses, den die kath. Kirche weltweit gegen Schwule und Lesben verbreitet und dessen Endziel die physische Vernichtung ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wendor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.01.2005
Beiträge: 1548

Beitrag(#356765) Verfasst am: 10.10.2005, 21:36    Titel: Re: "Vatikan sucht nach schwulen Priestern" Antworten mit Zitat

Zitat:
"Vatikan sucht nach schwulen Priestern"


Suchet, so werdet Ihr finden.

Tja, is' denn scho' wieder Ostern?

Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen



Wie wollen se dat denn anstellen?
Woll'n se se etwa testen?

Gröhl... Gröhl... Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der unbekannte Gott
apolitischer Atheist



Anmeldungsdatum: 24.07.2003
Beiträge: 1595
Wohnort: Das alte Europa

Beitrag(#356769) Verfasst am: 10.10.2005, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Raphael hat folgendes geschrieben:
Der unbekannte Gott hat folgendes geschrieben:
Warum eigentlich die Aufregung? Wer schwul ist und dabei so dumm, einer rückständigen Religion beizutreten, die Schwule haßt, braucht sich doch nicht zu wundern, daß er nicht gemocht wird.
Was interessieren mich interne Dinge der RKK?


Das ist zwar richtig, greift aber zu kurz, denn hier handelt es sich nur um einen weniger wichtigen Teilaspekt des Hasses, den die kath. Kirche weltweit gegen Schwule und Lesben verbreitet und dessen Endziel die physische Vernichtung ist.

Das ist wohl wahr, der Haß ist da, sie wollen zerstören. Meines Ermessens ist jedoch die RKK zu schwach, um das durchzusetzen und wird in Zukunft keine entsprechende Stärke mehr erlangen. Dich als direkt Betroffenen dieses Hasses berührt das natürlich mehr, weil Du Dich selbst damit bedroht fühlst. Das kann ich nachvollziehen.
_________________
"Unwissenden scheint, wer Weises sagt, nicht klug zu sein." (Euripides)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Femina
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 1038

Beitrag(#359466) Verfasst am: 15.10.2005, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mal etwas zum Thema von der Ökumenische Arbeitsgruppe Homosexuelle und Kirche (HuK) e.V.:


http://huk.org/aktuell/priester.htm

Um Verwechslungen zu vermeiden: Diese Gruppe ist kein Teil der Kirche.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
magnusfe
MASTERMISSIONATOR OF THEOLOGIK



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 3933
Wohnort: dunkler Ort :

Beitrag(#359643) Verfasst am: 16.10.2005, 17:39    Titel: Vatikan ist schlecht ... Antworten mit Zitat

Vatikan ist schlecht

Beweis :

http://www.bibelkreis.ch/Schneeberg03/Kathk.htm

Zitat:
...Maria wird in der kath. Kirche als Himmelskönigin verehrt (vergleiche Jer 7.18, Jer 44.25). Sofort nach dem Verehren der Himmelskönigin in Jer 7.18 und Jer 44.25 musste das Volk Gottes (Juden) in die Verbannung nach Babylon bzw. wurde getötet (Jer 44.30). Die Verbannung war die Gerichtsantwort Gottes auf die Verehrung der Himmelskönigin. Wenn sich heute Freikirchen über ökumenische Verbindungen mit der katholischen Kirche eins machen, dann folgt darauf die geistliche Verbannung ins geistliche Babylon (4M 33.55). Das Wort Gottes nennt dies geistliche Hurerei (Hes 23.1-49, Hos 4.12, Off 17.1-2).

8. Maria wird in der kath. Kirche angebetet. Z.B. heißt ein bekanntes katholisches Gebet: „Heilige Maria Mutter Gottes bitte für uns Sünder....“ (Katechismus, a.a.O., Seite 672, Abschnitt 2677-2679). Mit diesem Gebet wird eine Tote angerufen, was nach 5M 18.9-12 verboten ist. Siehe zusätzlich Mt 4.10 sowie das Kapitel „Anbetung“, wo bewiesen wird, dass außer Jesus und dem Vater niemand im Neuen Testament angebetet werden darf. Weil das griechische Wort für „anbeten“ (griechisch: proskunew Betonung: Proskyneo) nicht ein einziges Mal im Neuen Testament auf Maria angewendet wird, ist die Anbetung der Maria verboten. Deswegen behaupten in der Theologie geschulte Katholiken, dass die Anbetung der Maria nicht so zu verstehen sei, wie die Anbetung vom Vater und vom Sohn. Sondern die Anbetung der Maria wäre im untergeordneten Sinne zu verstehen. Maria soll als Anwalt oder Fürsprecher für die Christen beim Vater verstanden werden und als zusätzliche Zwischenmittlerin und Miterlöserin angebetet werden. In der Tat gibt es eine einzige Bibelstelle, in der Maria versucht hat die Position eines Zwischenmittlers einzunehmen. Jedoch wird Marias Fürsprecherversuch genau an dieser einzigen Bibelstelle (Joh 2.1-4) vom Herrn Jesus selbst zurückgewiesen mit den Worten „Was habe ich mit dir zu schaffen, Weib“? Die biblische Maria ist an dieser Stelle von Ihrem Vermittlerversuch umgekehrt, tat Buße und sagte den Dienern „Was irgend er (Jesus!) euch sagen mag, tut“. Maria schickt Menschen also direkt zu Jesus und unternimmt keinen weiteren Zwischenmittlerversuch. Tatsächlich ist uns nur ein einziger Mittler (1Tim 2.5) und ein einziger Fürsprecher (1Joh 2.1) verheißen, nämlich der Herr Jesus. Lieber Leser folge doch dem Rat der biblischen Maria „Was irgend Jesus euch sagen mag, tut“ (Joh 2.5). Also wende Dich an Jesus selbst (Joh 6.37)...

_________________
http://www.magnusfe.npage.de


Wer meine Worte klaut wird schlau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21374
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#377283) Verfasst am: 23.11.2005, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Empörung über Priesteramts-Ausschluss für Schwule

Eigentlich nix Neues, allerdings hab ich die Forumsdikussion gelesen und nehme an ihr Teil und erschreckender war dann dieser Link über die Zustände in Polen:

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/seite_3/501535.html
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group