Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

So viele Fragen ...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 38, 39, 40  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#357645) Verfasst am: 12.10.2005, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Woran liegt das, daß viele Autofahrer allem Anschein nach ein mentales Problem damit haben, auf der Autobahn die rechte Spur zu benutzen?


Weil da nur Frauen, Rentner, Warmduscher, Sitzpinkler und LKW fahren ...

Wenn man erstmal auf der rechten Spur ist, dauert es meist nicht lange, bis irgendwleche Hindernisse (s.o.) vor einem Auftauchen, und es könnte ja sein Bitte nicht! daß man ein paar Sekunden warten muß, bis man wieder nach Links rüberziehen kann. Da ist es viel praktischer man bleibt gleich Links. Wenn dann e,mand von Hinten kommt, der schneller ist, hat der halt Pech gehabt - so einer wird aber Verständnis haben, schließlich fährt er ja selber nicht rechts.

zynisches Grinsen

Rasmus.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#357647) Verfasst am: 12.10.2005, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

dragonfly hat folgendes geschrieben:
Noch eine Autobahn -Frage: Warum existiert die Richtgeschwindigkeit von 130km/h nur in der Theorie?
Ist doch eigentlich eine gute Regel. In Holland, wo ein generelles Tempolimit von 120 km/h gilt kann man erleben, wie viel angenehmer und entspannter das Fahren ist, wenn der Verkehr mit der gleichen Geschwindigkeit "fließt".

Warum hält sich niemand an diese Empfehlung (außer mir)?

Da gebe ich dir vollumfänglich recht.
Welchen Zweck eine Richtgeschwindigkeit haben soll, an die sich ohnehin niemand halten muß, ist mir auch nicht klar.
Allerdings bilde ich mir ein, beobachtet zu haben, daß es wesentlich mehr Autofahrer sind als noch vor Jahren, die es bei 130 belassen -- vielleicht ein positiver Nebeneffekt gestigener Kraftstoffpreise?
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mephisto
registrierter User



Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 201

Beitrag(#357649) Verfasst am: 12.10.2005, 15:23    Titel: Re: So viele Fragen ... Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
mephisto hat folgendes geschrieben:


Der will einfach nur zeigen, daß Deutschland überall ist und das er ein Proll ist Smilie ...

Neulich hab ich sogar zwei Motorradfahrer gesehen, da hatte der eine die besagte Südstaatenfahne gehißt, der andere eine Bayernfahne. da war dann meine Verwirrung komplett.


1 Proll + noch ein Proll = 2 Prolls.... Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#357650) Verfasst am: 12.10.2005, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Allerdings bilde ich mir ein, beobachtet zu haben, daß es wesentlich mehr Autofahrer sind als noch vor Jahren, die es bei 130 belassen


Das konnte ich noch nicht beobachten. Meistens gibt es irgend einen 100km/h fahrenden Oppa (das hat mit dem Alter nichts zu tun, -wer mit einem PKW auf der Autobahn 100 fährt, der ist per Definition ein Oppa zwinkern ) der alle anderen wieder zum Abbremsen zwingt -denn auf der Linken Spur kommt gerne 'mal jemand mit 250 vorbei ... Mit den Augen rollen
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Holly Blue
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 15.02.2005
Beiträge: 2684

Beitrag(#357659) Verfasst am: 12.10.2005, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Woran liegt das, daß viele Autofahrer allem Anschein nach ein mentales Problem damit haben, auf der Autobahn die rechte Spur zu benutzen?


Weil da nur Frauen, Rentner, Warmduscher, Sitzpinkler und LKW fahren ...


Rasmus.


Böse Böse Böse

Also ich fahre auch lieber links als rechts, aber natürlich nur, wenn ich Leute auch überhole und niemand hinter mir schneller ist (was übrigens auch selten der Fall ist).

Ich hab da übrigens auch diese Woche die Theorie aufgestellt, dass es einfach sicherer ist, auf der linken Spur zu fahren.
Ich denke nämlich, dass Unfälle vor allem durch ängstliche Fahrer, betagte Fahrer oder einfach dämliche Fahrer verursacht werden. Ängstliche Fahrer trauen sich meist auch nicht zu überholen, deshalb hat man die schon mal unter Kontrolle, wenn man links fährt. Bei den betagten Fahrern verhält es sich meist genauso, obwohl gerade die, wenn sie einmal links fahren, niemehr die Spur wechseln. Das Rezept ist dann einfach, immer mit vollem Karacho anzublasen, damit die ja auf der rechten Spur bleiben. (Oder dann halt einfach rechts überholen, wenn alles nichts hilft) Die einzigen, die mir noch etwas Sorgen machen, sind die dämlichen Fahrer, da kann man halt nichts machen.
zynisches Grinsen zynisches Grinsen zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23801

Beitrag(#357662) Verfasst am: 12.10.2005, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fahr am liebsten in der Mitte.
Immer.
Stundenlang.

Stört ja nicht. Wer will kann rechts oder links überholen.




Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#357663) Verfasst am: 12.10.2005, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Woran liegt das, daß viele Autofahrer allem Anschein nach ein mentales Problem damit haben, auf der Autobahn die rechte Spur zu benutzen?


Rechts fahren Looser und LKW's. Schulterzucken

Allerdings ist dies Phänomen auch weit verbreitet, wenn weit und breit kein Laster zu sehen ist.


Aber Looser fahren da eben auch. Willst du dir solch eine Blöße geben? Geschockt
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#357665) Verfasst am: 12.10.2005, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:

Aber Looser fahren da eben auch. Willst du dir solch eine Blöße geben? Geschockt

Nicht jeder hat es eben nötig, sein Geltungsbedürfnis auf der Autobahn abzureagieren. Schulterzucken
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#357666) Verfasst am: 12.10.2005, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Ich fahr am liebsten in der Mitte.
Immer.
Stundenlang.

Stört ja nicht. Wer will kann rechts oder links überholen.




Lachen


Können schon. Dürfen rechts nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
phoenix
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.04.2005
Beiträge: 937

Beitrag(#357667) Verfasst am: 12.10.2005, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte vor nicht langer Zeit einen schweren Autounfall (zum Glück nicht verletzt). Seitdem habe ich eine Fixierung auf die korrekte Beachtung der Verkehrsregeln. Wenn ich mich an die Geschwindigkeit halte, dann bilden sich jedoch nicht selten Autoschlangen hinter mir und man fährt mir so dicht auf, dass ich das Nummernschild nicht mehr erkennen kann. Besonders in 30er-Zonen ist das so.

Warum nur?

*die schlechte Welt anklag*


Zuletzt bearbeitet von phoenix am 12.10.2005, 15:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#357668) Verfasst am: 12.10.2005, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Können schon. Dürfen rechts nicht.


Auch eine gute Frage: Was soll diese völlig überflüssige Regel? Warum darf ich auf der rechten Spur nicht überholen?
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#357675) Verfasst am: 12.10.2005, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:

Aber Looser fahren da eben auch. Willst du dir solch eine Blöße geben? Geschockt

Nicht jeder hat es eben nötig, sein Geltungsbedürfnis auf der Autobahn abzureagieren. Schulterzucken


Hmm... so langsam komme ich dahinter, warum du Comedians nichts abgewinnen kannst. Lachen
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#357699) Verfasst am: 12.10.2005, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:

Aber Looser fahren da eben auch. Willst du dir solch eine Blöße geben? Geschockt

Nicht jeder hat es eben nötig, sein Geltungsbedürfnis auf der Autobahn abzureagieren. Schulterzucken


Hmm... so langsam komme ich dahinter, warum du Comedians nichts abgewinnen kannst. Lachen

Ööhm ... wie meinen?
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Yamato
Teeist



Anmeldungsdatum: 21.08.2004
Beiträge: 4548
Wohnort: Bruchsal

Beitrag(#357776) Verfasst am: 12.10.2005, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

dragonfly hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Können schon. Dürfen rechts nicht.


Auch eine gute Frage: Was soll diese völlig überflüssige Regel? Warum darf ich auf der rechten Spur nicht überholen?


Weil es dann leicht zu einem Unfall kommen kann, wenn z.B. gerade jemand auf der linken Spur an den von dir Überholten heranrast und der aus Schreck nach rechts zieht. Oder wenn sowohl der Fahrer auf der linken Spur als auch der auf der rechten zum Überholen ansetzt.
_________________
"Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: «Ich, der Staat, bin das Volk.»" – Friedrich Nietzsche, Also sprach Zarathustra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#357778) Verfasst am: 12.10.2005, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Tobias Brandt hat folgendes geschrieben:
dragonfly hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Können schon. Dürfen rechts nicht.


Auch eine gute Frage: Was soll diese völlig überflüssige Regel? Warum darf ich auf der rechten Spur nicht überholen?


Weil es dann leicht zu einem Unfall kommen kann, wenn z.B. gerade jemand auf der linken Spur an den von dir Überholten heranrast und der aus Schreck nach rechts zieht. Oder wenn sowohl der Fahrer auf der linken Spur als auch der auf der rechten zum Überholen ansetzt.

Ja, damit könnte es zusammenhängen ... Pfeifen
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#357794) Verfasst am: 12.10.2005, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, wer "aus Schreck" die Spur wechselt, ohne in den Rückspiegel zu sehen, der hat am Steuer eines Autos nichts verloren, schon garnicht auf der Autobahn. Außerdem wäre diese Gefahr ja beim Überholen von links genauso gegeben.

Es ist ja auch nicht überall das Überhohlen von rechts verboten. In den USA z.B ist es erlaubt, -vielleicht sind die Leute dort weniger schreckhaft ... zwinkern

Wenn so ein notorischer Linksfahrer wie ihn Ralf Rudolfy erwähnte mir im Weg ist, und die rechte Spur ist frei, dann will ich ihn auch rechts überhohlen dürfen. Ich seh' da kein Problem. Schulterzucken
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#357797) Verfasst am: 12.10.2005, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

dragonfly hat folgendes geschrieben:
Es ist ja auch nicht überall das Überhohlen von rechts verboten. In den USA z.B ist es erlaubt, -vielleicht sind die Leute dort weniger schreckhaft ... zwinkern


Oder fahren generell langsamer... Ist halt ein Unterschied, ob mit 180 bis 200 km/h oder 70 Meilen überholt wird...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#357846) Verfasst am: 12.10.2005, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Clément hat folgendes geschrieben:
Ich hatte vor nicht langer Zeit einen schweren Autounfall (zum Glück nicht verletzt). Seitdem habe ich eine Fixierung auf die korrekte Beachtung der Verkehrsregeln. Wenn ich mich an die Geschwindigkeit halte, dann bilden sich jedoch nicht selten Autoschlangen hinter mir und man fährt mir so dicht auf, dass ich das Nummernschild nicht mehr erkennen kann. Besonders in 30er-Zonen ist das so.

Warum nur?



weil das einfach BLÖD ist!

wenn einer vor mir tacho 50 fährt könnte ich auch grad aussteigen und ihn ausm karren zerren.
allein durch die tachoabweichung fährt er in wirklichkeit schon irgendwas zwischen 45 und 47.

glaubst du indem du dich zum verkehrshindernis machst minderst du das risiko eines weiteren unfalls?
ich denke eher es ist das gegenteil der fall.
du musst nicht mit 80 durch den ort heizen. aber irgendwo zwischen 50 und 60 sollte die nadel halt sein, um nicht zum hindernis zu werden Böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#357847) Verfasst am: 12.10.2005, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

dragonfly hat folgendes geschrieben:


Wenn so ein notorischer Linksfahrer wie ihn Ralf Rudolfy erwähnte mir im Weg ist, und die rechte Spur ist frei, dann will ich ihn auch rechts überhohlen dürfen. Ich seh' da kein Problem. Schulterzucken



ich mach das inzwischen auch.
seit ich weiss, dass anblinken und anhupen viel schlimmer bestraft wird als einfach rechts vorbei zu fahren, ist dieses tabu bei mir gebrochen.
früher hab ich immer verkehrserziehung gemacht, indem ich rechts daneben gefahren bin, gehupt und gewunken hab und dann wieder hinter ihm rein etc....
heute blende ich einmal auf und wenn es keine reaktion gibt, mach ich kurzen prozess.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der unbekannte Gott
apolitischer Atheist



Anmeldungsdatum: 24.07.2003
Beiträge: 1595
Wohnort: Das alte Europa

Beitrag(#357852) Verfasst am: 12.10.2005, 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:
weil das einfach BLÖD ist!

wenn einer vor mir tacho 50 fährt könnte ich auch grad aussteigen und ihn ausm karren zerren.
allein durch die tachoabweichung fährt er in wirklichkeit schon irgendwas zwischen 45 und 47.

glaubst du indem du dich zum verkehrshindernis machst minderst du das risiko eines weiteren unfalls?
ich denke eher es ist das gegenteil der fall.
du musst nicht mit 80 durch den ort heizen. aber irgendwo zwischen 50 und 60 sollte die nadel halt sein, um nicht zum hindernis zu werden Böse


Ich habe die Angewohnheit, bei Autobahnbaustellen die vorgegebene Geschwindigkeit einzuhalten, was die Lastwagenfahrer regelmäßig auf die Palme bringt. Kann ich doch nix dafür, daß sie schneller fahren wollen als erlaubt, ich will keine Strafe zahlen.
Ich habe auch nichts dagegen, mit 55 durch die Stadt zu fahren, aber mit 80 sollte es nicht sein, wie ich oft genug beobachten mußte...
_________________
"Unwissenden scheint, wer Weises sagt, nicht klug zu sein." (Euripides)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#357854) Verfasst am: 12.10.2005, 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Der unbekannte Gott hat folgendes geschrieben:
hacketaler hat folgendes geschrieben:
weil das einfach BLÖD ist!

wenn einer vor mir tacho 50 fährt könnte ich auch grad aussteigen und ihn ausm karren zerren.
allein durch die tachoabweichung fährt er in wirklichkeit schon irgendwas zwischen 45 und 47.

glaubst du indem du dich zum verkehrshindernis machst minderst du das risiko eines weiteren unfalls?
ich denke eher es ist das gegenteil der fall.
du musst nicht mit 80 durch den ort heizen. aber irgendwo zwischen 50 und 60 sollte die nadel halt sein, um nicht zum hindernis zu werden Böse


Ich habe die Angewohnheit, bei Autobahnbaustellen die vorgegebene Geschwindigkeit einzuhalten, was die Lastwagenfahrer regelmäßig auf die Palme bringt. Kann ich doch nix dafür, daß sie schneller fahren wollen als erlaubt, ich will keine Strafe zahlen.
Ich habe auch nichts dagegen, mit 55 durch die Stadt zu fahren, aber mit 80 sollte es nicht sein, wie ich oft genug beobachten mußte...


geblitzt wird normal ab 9 kmh zu schnell. 3 müssen sie abziehen und ab 6 zahlst du. inkl. tachoabweichung ist es also völlig gefahrlos 10 mehr als vorgeschrieben auf dem tacho zu haben.

wer aber diese schilder als göttliche gebote auffasst und dann strikt 50 fährt ist für mich nicht ganz dicht. irgendwo muss man noch einen rahmen haben, den man mit gesundem menschenverstand ausfüllen kann. dafür fahr ich auf landstrassen auch nicht alle 180° kurven mit tempo 100, nur weils dort erlaubt ist. wer nicht fähig ist seine geschwindigkeit den verhältnissen anzupassen sollte den schein lieber abgeben.

man sollte das hirn nicht ausschalten, nur weil vater staat schilder aufstellt

was mich auch so aufregt sind die idioten, die bei superleichtem nieselregen plötzlich mit 80 über die autobahn gurken, weil dort 80 bei NÄSSE vorgeschrieben ist! zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#357948) Verfasst am: 13.10.2005, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Ich fahr am liebsten in der Mitte.
Immer.
Stundenlang.

Stört ja nicht. Wer will kann rechts oder links überholen.




Lachen

Wenn ich links führe wäre ich wahrscheinlich tot.






Okay, also hat Fahrrad fahren doch Nachteile...
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Flipper in the Fishhandel
!empirischer Nihilist!



Anmeldungsdatum: 23.12.2004
Beiträge: 394

Beitrag(#358003) Verfasst am: 13.10.2005, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Richtgeschwindigkeit: Die meisten Leute Regen sich auf, dass ihnen per Gesetz alles vorgeschrieben wird, nun gibt es mal eine Regel, die es nicht strikt vorschreibt, sondern nur an die "Vernunft" der Menschen appeliert und dann regt man sich auch darüber auf, dieser dummen Horde Homo sapiens sapiens kann man es irgendwie nie Recht machen!

Zu den Dränglern: Also ich nehme das jetzt mal ernst mit dem drängeln und Hupen, wenn ein etwas langsameres Fahrzeug als "Hindernis" in Erscheinung tritt!
Wenn dieses Fahrzeug stets links fährt, obwohl rechts viel Platz ist, dann ist das eine Behinderung, was auch störend wirken kann, wenn jedoch ein etwas langsamer Fahrer überholen möchte und in einer bestimmten Entfernung auch ein nächstes Hindernis in Sicht ist und deswegen die Spur gehalten wird, dann kann ich das Gedränge nicht verstehen, obwohl ja sowieso mindestens der halbe Tachowert in Metern als Abstand zu dienen hat, wieso sollen denn nur Audis, BMW´s, Mercedes... überholen dürfen, mein kleiner Skoda Felicia schafft nur 170 km/h den Berg runter, aber ich möchte auch mal an einem LKW Konvoi (schreibt man das so?) vorbei fahren, und ich habe es letztens erlebt wie dann so ein VW Fahrer mit 200 Sachen drauf gehalten hat und ich schnell vor einem LKW einscheren musste, weil er keine Anstalten machte zu bremsen (obwohl ich das Führerhaus noch nicht in meinem Rückspiegel gesehen habe, wie es vorgeschrieben ist).
Naja, den Menschen etwas von Rücksicht, oder Verständnis zu erzählen habe ich aufgegeben, deshalb belasse ich es auch bei einer Beschreibung und denke mir, das die obigen Kommentare nicht als so ernst anzusehen sind, damit meine ich auch das mit dem rechts überholen!
_________________
Ich kenne unzählige Menschen, die nach dem ewigen Leben dürsten, aber mit einem verregneten Sonntagnachmittag nichts anzufangen wissen. (Johannes Gross, ehemaliger Chefredakteur der Zeitschrift Capital)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#358022) Verfasst am: 13.10.2005, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab's doch geahnt, dass hier noch das Wort "Drängler" oder sogar "Raser" fallen würde ... Mit den Augen rollen

Wieso sind diejenigen die gern schnell vorran kommen und keine Lust haben ständig hinter einem Oppa™ her zu kriechen immer die pöhsen Drängler?
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23801

Beitrag(#358026) Verfasst am: 13.10.2005, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Ich fahr am liebsten in der Mitte.
Immer.
Stundenlang.

Stört ja nicht. Wer will kann rechts oder links überholen.




:lol:

Wenn ich links führe wäre ich wahrscheinlich tot.









Okay, also hat Fahrrad fahren doch Nachteile...

Fahrradfahren natürlich nur auf dem Standstreifen!





und beim geradeausüberqueren der ausfahrt immer schön den linken arm raus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#358031) Verfasst am: 13.10.2005, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

dragonfly hat folgendes geschrieben:
Ich hab's doch geahnt, dass hier noch das Wort "Drängler" oder sogar "Raser" fallen würde ... Mit den Augen rollen

Wieso sind diejenigen die gern schnell vorran kommen und keine Lust haben ständig hinter einem Oppa™ her zu kriechen immer die pöhsen Drängler?


Nö, nur Drängler sind Drängler. Man kann auch ganz prima schnell vorran kommen, ohne zu drängeln.

Leute die nicht drängeln und nur schnell vorran komme nwollen, fallen schlimmstenfalls durch eine höfliche, zurückhaltende und defensive Fahrweise aus - wenn die linke Sprur nicht zufällig gerade frei ist, würde man nie darauf kommen, daß die's eilig haben könnten.

Rasmus.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenix
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.04.2005
Beiträge: 937

Beitrag(#358064) Verfasst am: 13.10.2005, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:
Der unbekannte Gott hat folgendes geschrieben:
hacketaler hat folgendes geschrieben:
weil das einfach BLÖD ist!

wenn einer vor mir tacho 50 fährt könnte ich auch grad aussteigen und ihn ausm karren zerren.
allein durch die tachoabweichung fährt er in wirklichkeit schon irgendwas zwischen 45 und 47.

glaubst du indem du dich zum verkehrshindernis machst minderst du das risiko eines weiteren unfalls?
ich denke eher es ist das gegenteil der fall.
du musst nicht mit 80 durch den ort heizen. aber irgendwo zwischen 50 und 60 sollte die nadel halt sein, um nicht zum hindernis zu werden Böse


Ich habe die Angewohnheit, bei Autobahnbaustellen die vorgegebene Geschwindigkeit einzuhalten, was die Lastwagenfahrer regelmäßig auf die Palme bringt. Kann ich doch nix dafür, daß sie schneller fahren wollen als erlaubt, ich will keine Strafe zahlen.
Ich habe auch nichts dagegen, mit 55 durch die Stadt zu fahren, aber mit 80 sollte es nicht sein, wie ich oft genug beobachten mußte...


geblitzt wird normal ab 9 kmh zu schnell. 3 müssen sie abziehen und ab 6 zahlst du. inkl. tachoabweichung ist es also völlig gefahrlos 10 mehr als vorgeschrieben auf dem tacho zu haben.

wer aber diese schilder als göttliche gebote auffasst und dann strikt 50 fährt ist für mich nicht ganz dicht. irgendwo muss man noch einen rahmen haben, den man mit gesundem menschenverstand ausfüllen kann. dafür fahr ich auf landstrassen auch nicht alle 180° kurven mit tempo 100, nur weils dort erlaubt ist. wer nicht fähig ist seine geschwindigkeit den verhältnissen anzupassen sollte den schein lieber abgeben.

man sollte das hirn nicht ausschalten, nur weil vater staat schilder aufstellt

was mich auch so aufregt sind die idioten, die bei superleichtem nieselregen plötzlich mit 80 über die autobahn gurken, weil dort 80 bei NÄSSE vorgeschrieben ist! zynisches Grinsen


Wie gesagt, ich hatte einen Unfall, bei dem viel Glück im Spiel war, dass weder ich noch andere verletzt wurden. Vom Sachschaden rede ich jetzt gar nicht.

Außerdem muss sich niemand für die Beachtung von Regeln rechtfertigen, die dem Zweck dienen, Schäden zu begrenzen und deren Nichtbeachtung sanktioniert wird.

Wenn es einer überhaupt nicht aushält, fahre ich kurz rechts ran und lass ihn abziehen. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kadaj
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 30.04.2005
Beiträge: 674

Beitrag(#358068) Verfasst am: 13.10.2005, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Die Südstaatenfahne soll Freiheitsdrang symbolisieren!
Schließlich war der amerikanische Bürgerkrieg ein Sezessionskrieg - ein Sklavenbefreiungskrieg war er nur in der Propaganda der Nordstaaten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wendor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.01.2005
Beiträge: 1548

Beitrag(#358203) Verfasst am: 13.10.2005, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Woran liegt das, daß viele Autofahrer allem Anschein nach ein mentales Problem damit haben, auf der Autobahn die rechte Spur zu benutzen?


Weil da nur Frauen, Rentner, Warmduscher, Sitzpinkler und LKW fahren ...

Wenn man erstmal auf der rechten Spur ist, dauert es meist nicht lange, bis irgendwleche Hindernisse (s.o.) vor einem Auftauchen, und es könnte ja sein Bitte nicht! daß man ein paar Sekunden warten muß, bis man wieder nach Links rüberziehen kann. Da ist es viel praktischer man bleibt gleich Links. Wenn dann e,mand von Hinten kommt, der schneller ist, hat der halt Pech gehabt - so einer wird aber Verständnis haben, schließlich fährt er ja selber nicht rechts.

zynisches Grinsen

Rasmus.


Zitat:
Weil da nur Frauen, Rentner, Warmduscher, Sitzpinkler und LKW fahren ...


Frauen? - Du bist wohl mit noch keiner gefahren, oder was?
Im Übrigen, linke Seite, solange es geht, immer auf der linken Seite.
Bis man im Rückspiegel einen anderen schnell heranrückenden Idio sieht,
schneller als man selber ist, dann kurzzeitig rechts, und; ,,, wieder rüber. Sehr glücklich

Also ehrlich, am meisten hat man immer die großen Brummer im Visier und denkt,
hoffentlich sitzt da nicht ein übermüdeter Fahrer hinterm Quirl. muede
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#358212) Verfasst am: 13.10.2005, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wendor hat folgendes geschrieben:

Frauen? - Du bist wohl mit noch keiner gefahren, oder was?


http://www.frau-am-steuer.de Teufel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 38, 39, 40  Weiter
Seite 2 von 40

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group